StartseiteStartseite  Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
MODULE EIN/AUSKLAPPEN





Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wichtiges

Die neuesten Themen
» Ryo verschenken
Heute um 10:59 am von Kyoko

» Stützpunktbelegung
Heute um 10:47 am von Kyoko

» Dream Couple
Gestern um 10:10 pm von Sazama Kurono

» Der User über mir
Gestern um 10:07 pm von Sazama Kurono

» [B] Sehe ich aus wie eine Braut?!
Gestern um 9:28 pm von Nara Jiyuko

» [C] Du heiliger Vogel!
Gestern um 9:14 pm von Kyoko

» Fragen und Antworten
Gestern um 6:01 pm von Kyoko

» SnM Adventskalender 2017
Gestern um 5:30 pm von Arashi Kishi

» Rosenspiel
Gestern um 4:29 pm von Dai




AKTUELLE NEWS DER NARUTO WELT


Hier findet ihr die aktuellen News unserer Welt! Ihr solltet also immer mal wieder hinein schauen, was momentan so im Gang ist. Hineinschauen lohnt sich immer wieder mal, vor allem da ihr die Welt von Naruto beschreibt seit ihr es mitunter auch, die diese Seiten füllen. Die hier bekannt gegebenen News werden auch in der Shinobi Welt bekannt sein und halten somit auch eure eigenen Charakter immer auf dem laufenden, was momentan auch bei anderen so passiert!

Du hast etwas für uns? Bewirb es hier!


Großereignisse Hi no Kuni

- 01. März - Die erste Ratsversammlung

Großereignisse Mizu no Kuni

Aktuelle wichtige Events von Kirigakure!

Nuke verschwunden Der überall berrüchtigte und bekannte S-Rang Nuke Sasayakimasu Saishû soll seit geraumer Zeit nicht mehr gesehen worden sein. Nach seinem Treffen auf diverse Personen ist er einfach nicht mehr aufgetaucht und gilt seit jeher als verschollen. Die Leute werden gewarnt mit Vorsicht zu reisen, da niemand seinen Aufenthaltsort kennt.
01. Januar - Überführung eines Nuke Erstaunlicherweise haben es ein Genin sowie ein Chuunin geschafft zwei Nuke-nin von C und B-Rang zu überführen. Die beiden Verbrecher, die Konoha schon seit geraumer Zeit belastet haben haben den beiden schwer zugesetzt sogar fast lebensgefährlich verletzt, sollen aber anschließend nach Verhandlungen freiwillig nach Konoha mitgekommen sein. Sie warten nun auf ein gerechtes Strafurteil, unterliegen aber noch der Gefängnisärztlichen Behandlung. 20. Januar - Einahme der untergegangenen Stadt

Eine lange und beschwerliche Reise haben Nara Hayuri und Miyakuro Minoru auf sich genommen um an die Grenzen Mizu no Kunis zu gelangen. Nach Aussagen soll das Meer erschreckend gewesen sein. Eine ehemalige Shinobi Hi no Kunis hat ihnen mit einem speziellen Boot welches unter Wasser fahren kann geholfen an das Ziel ihrer Mission zu kommen. „Eine riesige Stadt, dunkel durch ihre Lage und dennoch so strahlend hell, sodass man denken könnte man wäre im Sternenhimmel.“ - Miyakuro Minoru. Auch wurde erwähnt dass jeder Schritt den Boden für einige Sekunden aufglühen ließ und dass die Häuser ebenso leuchtende Ornamente aufwiesen. Doch waren sie nicht alleine. Ein altes Volk, welches Fischmenschen glich kamen auf sie zu und schienen nicht glücklich gesinnt. „Mama hat sie voll platt gemacht! Die hatten gar nicht die Chance sich zu wehren, die Spacken!“-Miyakuro Minoru. Somit besitzt Hi no Kuni nun einen gut gelegenen Stützpunkt in Mizu no Kuni sowie ein paar neue Verbündete, welcher an der Quelle sitzen. Ein Hoch auf die Shinobi des Dorfes und auf Konoha selber! 24. Januar - Gescheiterte Einnahme eines Stützpunktes Bei dem Versuch einen Stützpunkt für Konoha zu gewinnen, stießen die Shinobi aus Konoha auf gefährliche Kirinin. Mit einer besonderen Technik verletzte einer von ihnen, bekannt als Goka Akuma, die anderen sehr, mitunter auch seinen eigenen Mitstreiter. Dennoch mussten beide Parteien sich durch die Schwere ihrer Wunden zurück ziehen und der Posten bleibt unbelegt. Tod des Hokage? Schon bereits direkt nach seiner Ernennung ist es dazu gekommen, dass man vermutet der Hokage sei tot. Warum und wer das getan hat ist unklar, aber man spekuliert, dass eine große Macht dahinter steckt, um einen solch starken Mann zu Fall zu bringen. Ebenso wie er sind auch seine beiden Ninken verschwunden und nicht mehr aufgetaucht. Die politische Lage in Konoha ist heikel!
15. Januar - EILMELDUNG! Waffenexportsabotage! Eine geheime Waffenlieferung aus Kawa no Kuni an Kirigakure wurde sabotiert. Jene Lieferung sollte in der Nacht vom 15. Januar von Hi no Kuni aus nach Mizu no Kuni verschifft werden, kam jedoch nie an. Das Schiff sank samt der Fracht, welche auf dem Meeresboden und ist dadurch unerreichbar geworden und inzwischen zu sehr vom Salzwasser angegriffen. Überlebende berichten, dass eine Uchiha und ein Yuki verdächtigt werden. Phantomzeichnungen finden sich anbei. Verrat in den eigenen Reihen wird nicht geduldet und sobald diese Shinobi gesehen werden, ist die Tötung erlaubt und erwünscht!