StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
MODULE EIN/AUSKLAPPEN





Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wichtiges

Zeitrahmen:

01.02.901 n. RS. - 31.03.901 n. RS.


Foren-News



Discord:

Tretet doch unserer Discordgruppe bei und lernt die Mitglieder des SnM kennen.


» Weitere Informationen

Die neuesten Themen
» Gibt's hier was zu Essen?!
Heute um 10:29 am von Hyuuga Hayuri

» [Erfolge] Uzumaki Fudo
Heute um 10:28 am von Hyuuga Hayuri

» [Erfolge] Takashima Seiji
Heute um 10:27 am von Hyuuga Hayuri

» [Erfolge] Arashi Kishi
Heute um 10:27 am von Hyuuga Hayuri

» [Erfolge] Himitsu Hinagiku
Heute um 10:27 am von Hyuuga Hayuri

» [Erfolge] Hagane Jin
Heute um 10:26 am von Hyuuga Hayuri

» [Erfolge] Arashi Shuichi
Heute um 10:26 am von Hyuuga Hayuri

» Der User über mir
Heute um 10:26 am von Boruto Akai

» [Erfolge] Nara Jiyuko
Heute um 10:26 am von Hyuuga Hayuri


Austausch | 
 

 [Jounin] Senju Masao

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Puppetmaster


avatar
Anzahl der Beiträge : 222
Ryo 両 : 124
Anmeldedatum : 30.12.16

BeitragThema: [Jounin] Senju Masao Fr Sep 22, 2017 3:59 pm




Senju Masao


The Basics
first things first

Nachname
Senju (jap. 千住, dt. eintausend Bäume)


Vorname
Masao (jap. 正男, dt. rechtschaffend)


Spitzname
Masachi (von den Eltern verwendet)


Titel
Kein Titel vorhanden


Codename
"Buranchi“ (ehemalig)


Geschlecht
Männlich


Alter
32 Jahre


Geburtstag
09. Mai


Geburtsort
Konohagakure no Sato, Hi no Kuni


Wohnort
Konohagakure no Sato, Hi no Kuni


Beruf
Kein Handwerk vorhanden


Rang
Jounin | ehem. A-Rang Anbu (Folter & Verhör | Sicherheit & Wache)


Clan
Senju Ichizoku (jap. 千住一族 , dt. Tausend Hände)
Der Senju-Ichizoku war einst ein sehr gefürchteter Clan, vor allem da ihr Verständnis in allen drei Gebieten der Jutsu sehr bewandert waren und diese auch sammelten. Inzwischen sind sie sehr geachtet und mitunter einer der angesehensten Clans von Konoha. Sie haben ein komplettes eigenes Viertel und ein stolzes Oberhaupt. Mitunter besitzen sie auch ein stolzes Kekkei Genkai, dass im Clan vererbt wird und als Mokuton bekannt ist.


Ansehen im Clan
Freundliche zurückhaltung
Nach einiger Zeit der Abwesenheit hat Masaos Wiederkehr in das Clanleben weniger weitgreifende Folgen nach sich gezogen, als er gedacht hätte. Seine Nachbarn begrüßen ihn freundlich auf der Straße, Kinder fragen nach der Bedeutung der Holzperlen an seinem Handgelenk und seine Familie fängt wieder an, ihn in Festivitäten einzubinden. Obwohl das Clanleben kein essenzieller Bestandteil von Masaos Vorstellung eines erfüllten Daseins ist, so kann man doch ohne zu lügen von einer positiven Bereicherung für sein Leben sprechen.


My Look
of steadiness and change

Aussehen
Für einen Senju typisch zieren lange, glatte, braune Haare das Haupt des Jounins, welche aber aus Gründen der Praktizität nach hinten getragen werden, um eine freie Sicht zu bewahren. Neben den ebenso typisch kastanienbraunen Augen sieht Masaos Aussehen auch sonst so aus, wie es von einem zugehörigen seines Clans zu erwarten wäre. Mit einer Körpergröße von 1,91m liegt er zwar leicht über dem Durchschnitt, fällt aber dank des generell ansteigenden Größendurchschnitts in der Bevölkerung in Menschenmassen trotzdem nicht sonderlich auf. Durch sein Handwerk als Shinobi ist ein überdurchschnittliches Fitnesslevel unvermeidbar, wobei der frischgebackene Ausbilder doch ein paar Kilo Muskelmasse mehr als die meisten seiner Kollegen besitzt, was nicht zuletzt durch den Einsatz schwerer Ausrüstung geschuldet ist, und ihn auf ein stattliches Gewicht von 97 kg bringt.


Alltagskleidung
Im Alltag bevorzugt er einfache Gewänder, möglichst weit und bequem geschnitten, um trotz eines angemessenen Auftretens eine größtmögliche Beweglichkeit zu wahren. Solange er sich in seiner Freizeit umher bewegt trägt Masao sein Stirnband aus Gewohnheit lose an seinen Gürtel gebunden. Um den Hals trägt der Shinobi immer den Glücksbringer, den er vor einiger zeit seinem verstorbenen Kollegen abnahm, unter der Kleidung wohl angemerkt, da weder die Neugierde eventueller Verwandter des Kollegen, noch zusätzliche Aufmerksamkeit des eigenen Clans auf dieses Objekt gelenkt werden müssen.


Missionskleidung
Sollte sich die Notwendigkeit ergeben, sich auf ein Aufeinandertreffen mit feindlichen Ninja vorzubereiten, so bevorzugt Masao eine enger anliegende Kleiderkombination, die ausreichend Platz für etwaige Ningu bietet. Über dieser Kleidung trägt er eine Rüstung, die sowohl seine Schultern, seinen Torso wie auch seine seitlichen Oberschenkel vor Angriffen schützen soll. Das Stirnband wird in diesem Falle durch zwei Längsteinschnitte an den Bändern entlang des linken Unterarms getragen, wo das Logo nach außen hin sichtbar ist.


Besondere Merkmale
Armband aus Holzkugeln & Anhänger
Besonders hervorstechend sind beim Senju lediglich die um das Handgelenk getragene Armband mit Holzkugeln und der Anhänger um den Hals, der wie bereits erwähnt für Betrachter allerdings nicht sichtbar ist.


Characteristics
What you have to expect

Gesinnung gegenüber dem Feind
Im Grunde entspricht es nicht den innigsten Bedürfnissen Masaos, Menschen grundlos anzugreifen, auch wenn sie auf ihrem Stirnband ein Symbol tragen, dass sich von dem Seinen unterscheidet. Über die Jahre hat er die Erfahrung gemacht, dass im Krieg Menschen nicht weniger Menschen sind, zumindest solange keine Obrigkeit und keine Menschenmasse zuschaut. Anders verhält sich das selbst-verständlicherweise, sobald sein Gegenüber signalisiert, keine konfliktarme Auseinandersetzung anzustreben. Besonders im Beisein seiner Schützlinge würde er nicht warten, bis ein potentieller Feind die Initiative ergreift und versucht, einen ersten Treffer zu landen, bevor sie reagieren können. Sollte sich jedoch die Gelegenheit ergeben, ein produktives Gespräch zu führen, so würde er sicher nicht versuchen, dem entgegen zu wirken.


Persönlichkeit
Masao hat ein eher ruhiges Gemüt und schätzt es, wenn Menschen ihm mit Aufrichtigkeit entgegen treten. Lange oberflächliche Gespräche ermüden ihn, für Smalltalk hatte er noch nie etwas übrig, außerdem erwartet er weder Knigge noch Höflichkeitsformeln im Allgemeinen, freut sich dafür in einem Gespräch aber sehr, wenn er einen sowohl mitdenkenden, als auch konstruktiv antwortenden Partner gefunden hat. Seinem ruhigen Gemüt hat er es auch zu verdanken, dass er nur sehr schwer aus der Ruhe zu bringen ist, die dabei unvermeidliche Schattenseite ist die chronische Unpünktlichkeit seinerseits. Zwischenmenschlich ist der Jounin weniger begabt, die Zeit als Anbu hat hier in sofern ihre Spuren hinterlassen, dass er es noch immer versucht zu vermeiden, sein Privatleben mit dem von Anderen interferieren zu lassen, was ihn bis heute eher zu einem Einzelgängr macht. All diese Eigenarten hindern den Ex-Anbu selbst-verständlicherweise nicht daran, sich im Alltag wie ein normaler Mensch zu benehmen. Auch wenn er ein schlechter Lügner ist, so hat er für sich gelernt, dass das Weglassen von Informationen meist viel weniger auffällig ist, als das Neuerfinden eben dieser. Sobald es an berufliche Pflichten geht handeln Masao allerdigs hochgradig Verantwortungsbewusst und würde sich niemals verzeihen, ein Teammitglied zurück zu lassen. Er nimmt bei der Ausarbeitung von Plänen lieber eine defensive Rolle ein und verlässt sich darauf, von seinen Teammitgliedern gut eingesetzt zu werden. Muss er selbst planen, so geschieht meist nur eine kurze Absprache, den Rest erledigt er instikntiv per Zuruf im Gefecht. Anders verhält es sich hier natürlich, wenn der frisch ernannte Jounin selbst andere Shinobi unterweisen soll. Mangels Erfahrung hat sich der Ex-Anbu vorgenommen, sich auf Möglichkeiten auf die Ausbildung seiner Kindheit zurück zu besinnen, also so theoriearm wie möglich zu arbeiten, und lieber Praxiserfahrungen sammeln zu lassen. Obwohl es ihm natürlich fern liegt, seine Schüler ernsthafter gefahr auszuetzen, solange es vermeidbar ist, so scheut er sich nicht, zu Vorführungen oder disziplinarischen Zwecken auch physische Maßnahmen einzusetzen, die andere Ausbilder vielleicht zu vermeiden versuchen würden, solange er einschätzt, dass sein Gegenüber mit entsprechenden Maßnahmen fertig wird, physisch wie auch psychisch.


Vorlieben
  • Ruhe
  • Regen
  • Hoffnung in den Augen der jungen Generation
  • Menschen, mit denen man schweigen kann


  • Abneigungen
  • Dummschwätzer
  • Provokationen mit dem Zweck der Selbstverherrlichung
  • Primitive Verallgemeinerungen nach oberflächlichen Merkmalen
  • Sinnlose Auslöschung von Leben


  • Ziel
    Eine bessere Welt für die kommenden Generationen
    Nach der langen Phase der Isolation, die Masao sich selbst nach seinem Austritt aus den Anbu auferlegt hat, brauchte er einen neuen Sinn, den er seiner Existenz geben könnte. Der Weg der Mitte, den ihm der Buddhismus aufzeigte, erinnerte ihn an die Lehren, mit denen er sich in seiner Kindheit beschäftigen musste, einer Idee vom Gleichgewicht allen Seins, das in den heutigen Zeiten nur noch selten Platz in Betrachtungen findet, werden Pläne und Überlegungen über den zukünftigen Verlauf der Dinge aufgestellt. Natürlich weiß der Jounin, dass ein derartiges Ziel niemals von einer einzelnen Person in einem Leben erreicht werden kann, dennoch ist diese Wendung eine Notwendigkeit, die er sich als oberste Wichtigkeit in seinem Leben gesetzt hat.


    Nindo
    Jede Aktion ist nur eine Reaktion auf Vorangegangenes.

    Viele Menschen sehen der Idee von Aktion-Reaktion viel zu Engstirnig entgegen. Natürlich ist nicht zu Verleugnen, dass der Mensch in einem gewissen Maße einen eigenen Willen hat, dennoch vergessen sie dabei meist, dass jedes Wesen, wo es sich auch immer in seinem Werdegang befindet, immer ein großes Stück weit das Produkt seiner Umgebung ist.


    Ruf - Seimei
    This Worlds interests in me


    Konohagakure: Freundlich [600|2000]
    »Jouin
    »regelmäßige Unterstützung von Suchteams durch gute Ortskennnis
    »Mitglied des Senju-Clans
    »Hilfe bei Wiederbepflanzung des Waldes nach Kämpfen im Dorfumland
    »Erfolgreicher Akademieabschluss
    »Außerordentliche Ergebnisse in der Chuuninauswahlprüfung

    Kirigakure: Neutral [0|1000]
    » Nie zivil in Erscheinung getreten

    Hijikata Kazuya: Neutral [0|1000]

    Jun (Ningu): Neutral [0|1000]
    Otome (Genjutsu): Neutral [0|1000]
    Riyosh (Taijutsu): Neutral [0|1000]
    Tomoe (Ninjutsu): Neutral [0|1000]
    Uchiha Rina: Neutral [0|1000]


    My Family
    Back in the day

    Vater
    Senju Kazuki | 54 Jahre | Lebend

    Kazuki war der ganze Stolz seines Elternhauses, als er, obwohl er der jüngste seiner drei Brüder war, zuerst das Level eines Chuunin erreichte, welches er bis heute inne hat. Er unterrichtet an der Akademie und ist dort vor allem für sein umfangreiches Wissen über Grundlagentheorien bekannt, von denen er sicher mehr als nur ein paar an seine Kinder weiterzugeben versuchte. Als Nachbar ist er der Mensch, den man tagsüber frustriert über in der Zeitung stehende lokale Belanglosigkeiten nörgeln hört, und der einen dann Abends auf einen Becher Sake und einen Happen zu Essen in den Garten einlädt. Der Tag, an dem er der Weitergabe von Wissen abschwören wird, wird wohl auch der sein, an dem er sich entscheidet, das Atmen bleiben zu lassen.

    Beziehung zu Masao:
    Das Verhältnis zwischen Masao und Kazuki ist gleichermaßen respektvoll wie vertraut, Streit gab es eigentlich nie und bei konsequenter Einhaltung erlernter Regeln zur Führung eines gesitteten Diskurses wird es den wohl auch nie geben. Seitdem Masao in das öffentliche Leben zurückgekehrt ist, sehen sich beide wieder häufiger, unterhalten sich über dies und das oder erledigen kleine Arbeiten am seit einem Jahr vier Generationen alten Haus.


    Mutter
    Senju Hanami | 55 Jahre | Lebend

    Hanami stammt, wie auch ihr Mann, aus einer Senju Familie mit mehreren Kindern, wobei sie die zweit-älteste von vier Kindern ist. Nachdem ihr älterer Bruder beschloss, eine Laufbahn als Shinobi anzustreben, blieb sie als Zweitälteste in der Führsorgepositionen für ihre beiden kleinen Schwestern, Zwillinge. Einen großen Teil ihrer Jugend verbrachte sie damit, ihren Eltern auf den recht großen, etwas abgelegen liegenden Anwesen zu helfen, bis sie sich schließlich dazu entschloss, wenn auch leicht verspätet - wie ihr jetziger Mann auch - eine Laufbahn in intellektueller Richtung einzuschlagen. Sie zog weiter in das Zentrum des Bezirks um in den alten Archiven zu arbeiten, wo sie half, Aufzeichnungen zu pflegen und Neue zu erstellen. Auch diese berufliche Tätigkeit ging nicht spurlos an Masao und Megumi vorbei, sind diese bis zum heutigen Tag immerhin beide noch in der Lage, die komplette Geschichte ihrer Blutlinie, sowie die generelle Clanhistorie auswendig vorzubeten, wenn ihre Mutter sie danach fragt. Inzwischen ist sie in das Tätigkeitsfeld einer Großmutter voll eingespannt und verbringt viel Zeit im Familienanwesen, wo sie sich um allerlei Belange kümmert, von der grundsätzlichen Pflege des Gebäudes bis hin zur Bürokratie, für die wohl kein einziger Mann in ihrer Familie ein sonderliches Geschick entwickelt hatte.

    Beziehung zu Masao:
    Hanamis Verhältnis zu Masao war nie schlecht und so kann man auch heute von einer gesunden Mutter-Kind-Beziehung sprechen. Seit der Geburt von Miki, Megumis Sohn, hat sie allerdings weniger Zeit sich um die Männer in ihrer Familie zu kümmern, muss sie doch in erster Linie ihre anscheinend biologisch völlig zur Mutter unbrauchbare Tochter in die Geheimnisse der Kindererziehung unterweisen.


    Schwester
    Senju Megumi | 28 Jahre | Lebend

    Als zweites Kind und erste Tochter stand Megumi ihr ganzes Leben unter der wachsamen Beobachtung ihres Vaters, bis dann mit steigendem Alter auch noch Masaos dazu stießen. Ihre Entscheidung - wie ihr großer Bruder - auch den Weg eines Shinobi einzuschlagen wurde aus allen Richtungen Harsch kritisiert und dennoch kann man heute behaupten, sie hätte ihre Pläne konsequent durchgezogen. Nachdem sie beim zweiten Anlauf den Rang eines Chuunin erreicht hatte, entschied sie sich allerdings dazu, ihre Mutter bei der Pflege des Hauses zu unterstützen und um dafür den entsprechenden Zeitplan gewährleisten zu können - wie ihr Vater - die Laufbahn als Akademielehrer anzustreben. Als sie es nach einigen Jahren endlich schaffte, sich einen Freund anzulachen, der kein Senju war, brannte das Haus, sinnbildlich versteht sich. Aus Frustration über die ständigen von ihren Eltern ausgehenden Versuche, das Ganze konstruktiv zu diskutieren. Wahrscheinlich zu Anteilen aus purem Trotz entschied sich Megumi verhältnismäßig früh, nach fast einem Jahr schon, das elterliche Haus zu verlassen, und zu ihrem Lebensgefährten zu ziehen. Erst als sie Miki gebar verbesserte sich ihr Verhältnis zu ihren Eltern wieder, da es nun allerhand andere Probleme gab, als der Nachname ihres inzwischen Verlobten.

    Beziehung zu Masao:
    Das Verhältnis des Jounin zu seiner Schwester ist über die Jahre stets ein leichtes Schwanken zwischen geschwisterlicher Nähe und blutsverwandter Fremde gewesen. Durch ihren Altersunterschied von vier Jahren und Masaos frühem Entschluss, ein Shinobi zu werden, verbrachten die Beiden nie viel Zeit miteinander. Im Gegensatz zu ihren Eltern konnte sich Megumi bei ihrem Bruder aber immer sicher sein, dass er jeden Lebenswandel, den sie auch nur vollziehen können wollte, mit brüderlicher Fürsorge überwachen und unterstützen würde.


    My History
    The Journey until today

    Eckdaten
    00 Jahre | Geburt in Hi no Kuni
    04 Jahre | Erweckung des Doton Elements
    05 Jahre | Eintritt in die Akademie
    05 Jahre | Erweckung des Mokuton Elements
    05 Jahre | Erweckung des Suiton Elements
    12 Jahre | Abschluss der Akademie
    12 Jahre | Ernennung zum Genin
    15 Jahre | Ernennung zum Chuunin
    15 Jahre | Beginn der Ausbildung zum Anbu
    15 Jahre | Beginn der Jikuukan Ausbildung
    15 Jahre | Ernennung zum Anbu Lehrling
    17 Jahre | Abschluss der Ausbildung zum Anbu
    17 Jahre | Ernennung zum C-Rang Anbu
    18 Jahre | Ernennung zum B-Rang Anbu
    18 Jahre | Abschluss eines Vertrages mit den Waldgeistern
    21 Jahre | Ernennung zum A-Rang Anbu
    28 Jahre | Ungewollte Tötung von Nara Akio
    28 Jahre | Verschleierung der Tötung von Nara Akio
    28 Jahre | Versiegelung von Nara Akios Körper in einem Talisman
    28 Jahre | Rücktritt aus dem Anbu-Dienst
    28 Jahre | Depression, Entwicklung eines Alkoholproblems
    28 Jahre | Rücktritt aus dem aktiven Dienst
    29 Jahre | Rückbesinnung auf Meditation
    29 Jahre | Konvertierung zum Buddhismus
    31 Jahre | Rückkehr in den aktiven Dienst
    32 Jahre | Ernennung zum Jounin
    32 Jahre | Zuteilung von Nara Jiyuko
    32 Jahre | Start des RPG


    Story
    Wird ggf. ergänzt



    Additional Informationen
    Just ask

    Woher
    Arashi Kishi


    Avatar
    Senju HashiramaNaruto


    Accounts
    [EA] Senju Masao | Konohagakure Jounin


    Wahres Alter
    20 Jahre


    Nach oben Nach unten
    Puppetmaster


    avatar
    Anzahl der Beiträge : 222
    Ryo 両 : 124
    Anmeldedatum : 30.12.16

    BeitragThema: Re: [Jounin] Senju Masao Fr Sep 22, 2017 4:00 pm




    Senju Masao


    Basics Abilities
    what was given to me

    Chakraaffinität
    Suiton [aktiv | nicht gemeistert]
    Die Wassernatur Mizu (水) ist eines der fünf Grundelemente und wird Suiton (水遁) genannt. Jutsu dieser Sparte haben mit Wasser zu tun und benötigen meist eine Wasserquelle. Das Suiton steht über dem Katon und unter dem Doton. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Feuertechniken und schwächer gegenüber Erdtechniken ist. Die Stärke des Suiton liegt oft in der puren Masse des Wassers.

    Doton [aktiv | nicht gemeistert]
    Die Erdnatur Tsuchi (土) ist eines der fünf Grundelemente und wird Doton (土遁) genannt. Jutsu dieser Sparte haben mit der Erde, Schlamm und Felsen zu tun. Doton steht über dem Suiton und unter dem Raiton. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Wassertechniken und schwächer gegenüber Blitztechniken. Jutsu dieses Elements agieren mit roher Gewalt und dem Umformen ganzer Landstriche.


    Kekkei Genkai
    Mokuton [aktiv | gemeistert]
    Aus der Mischung von dem Suiton und Doton entsteht das besondere Kekkei Genkai Mokuton (木遁). Dieses erlaubt dem Anwender Jutsus mit Mokuton anzuwenden. Unter anderem ist das Mokuton in der Lage die Kraft von Bijuu zu unterdrücken.


    Besonderheit
    Seinaru mori (聖なる森, „Heiliger Wald“)
    Slots: 1
    Benutzer: Senju Masao
    Frei verfügbar: Ja
    Beschreibung: Die Kuchiyose, mit denen Masao einen Vertrag eingegangen ist, sind sehr eigen was die Umstände betrifft, in denen sie sich von ihm herbeirufen lassen. Ohne die Anwesenheit von Wald oder zumindest 2 Bäumen in einem Umkreis von 10 Metern kosten die Beschwörungen der Kuchiyose einen halben Rang mehr. Andererseits sind sie, sollten sie das Zielgebiet als würdig bestimmen, fest entschlossen, einen Wald mit mindestens 5 Bäumen im Umkreis von 10 Metern zu schützen, was die Beschwörungskosten der Kuchiyose um einen halben Rang senkt.


    Ausbildungen
    Anbu [abgeschlossen]
    Die ANBU sind die Untergrundeinheit eines jeden Dorfes. Sie führen ihre Tätigkeiten fern von allen Blicken aus und haben spezielle Jutsu, um ihre Aufgaben besten Gewissens zu erfüllen. Sie leben meist ein Doppelleben und müssen moralisch fragliche Entscheidungen treffen. Machen sie ein Fehler und ihre Identität fliegt auf, wird das Dorf die Bindung mit ihnen leugnen.


    Jikuukan Ninjutsu [nicht abgeschlossen]
    Die Kunst der Raum-Zeit-Manipulation hat alte Tradition. Bekannt ist diese Sparte vor allem durch das Kuchiyose no Jutsu, aber es gibt viele weitere Techniken, welche praktisch im Kampf sind. Hierzu gehören Beschwörungen, aber auch Techniken, mit denen man sich selbst teleportieren kann.


    Fighting Style
    you won't be punished for your anger, but by your anger

    Kampfstil
    Der Kampfstil des Senju besteht aus einer Kombination aus einem exzessiven Einsatz von landschaftsformenden Mokuton-Jutsu zur Festsetzung oder Einschränkung des Gegners, gefolgt von präzisen Einzelangriffen, welche entweder auch der Mokuton-Natur entstammen oder von den Kuchiyose ausgeführt werden, die Masao im Kampf heraufbeschwört. Da all dies keiner sonderlich großen Nähe zum Feind bedarf, bevorzugt es der Jounin, im Kampf eine sichere Distanz zu wahren, notfalls gewährleistet er diese auch durch Hindernisse und defensive Jutsu, um Angriffen des Feindes entgegen zu wirken. Natürlich würde Masao einen Kampf im Optimalfall vermeiden, leider gehen nicht viele Shinobi mit einer derartigen Einstellung an eine Auseinandersetzung heran.


    Werte
    Ninjutsu: 4
    Beherrschung: 4 | Wissen: 4

    Genjutsu: 2
    Beherrschung: 0 | Wissen: 4

    Taijutsu: 1,5
    Beherrschung:  1| Wissen: 2

    Kraft: 3
    Körperkraft: 3 | Ausdauer: 3

    Chakra: 4
    Chakrapool: 4 | Chakrakontrolle: 4

    Geschwindigkeit: 2
    Laufgeschwindigkeit: 2 | Geschick: 2



    Strenght & Weakness
    what I can and can't

    Veränderliche
    [Stärke] Instinkte: [4|5]
    [Stärke] Willenskraft: [0|5]
    [Stärke] Widerstandskraft: [0|5]
    [Schwäche]Schlechter Lügner: [4|5]
    [Schwäche] Prinzipientreue: [3|5]


    Stärken
    Kämpferische Stärken:

    Name: Vorteilgebiet* - Wald
    Typ: kämpferische Stärke
    Rang: 3
    Zusatz: feste Stärke
    Beschreibung: Feuchte, gut mit Nährstoffen durchmischte Böden eignen sich Optimal für den Ex-Anbu, da sie nicht nur das Wachstum seiner Pflanzen begünstigen, sondern auch durch die üppige Vegetation ausreichend Deckung bieten, die ein Mokuton-Anwender gut zu nutzen weiß.

    Name: Vorteilgebiet* - Sumpf
    Typ: kämpferische Stärke
    Rang: 3
    Zusatz: feste Stärke
    Beschreibung: Feuchte, gut mit Nährstoffen durchmischte Böden eignen sich Optimal für den den Sinobi, da sie nicht nur das Wachstum seiner Pflanzen begünstigen, sondern auch durch die üppige Vegetation ausreichend Deckung bieten, die ein Mokuton-Anwender gut zu nutzen weiß.

    Name: Schnelle Wundheilung
    Typ: kämpferische Stärke
    Rang: 3
    Zusatz: feste Stärke
    Beschreibung: Manche Charaktere haben eine besonders schnelle Wundheilung. Das heißt sie sind wesentlich schneller wieder kampffähig und müssen sich nicht von Wunden oder dergleichen ans Bett fesseln lassen.

    Name: Widerstand
    Typ: kämpferische Stärke
    Rang: [0|5]
    Beschreibung: Manche Charaktere haben durch intensives Training oder rabiate Vorgeschichte einen sehr starken Widerstand entwickelt, was es ihnen einfacher macht vieles einzustecken und länger durchzuhalten. Diese Charaktere neigen aber auch dazu, sich selber ziemlich an ihre Grenzen zu treiben.
    Stufe:
     

    Name: Willenskraft
    Typ: kämpferische Stärke
    Rang: [0|5]
    Beschreibung: Manche Charaktere haben einen sehr starken Willen und lassen sich von diesem auch nicht abbringen. Je nachdem wie stark dieser ausgeprägt ist, kann es sie sogar im Kampf dazu zwingen selbst am Ende ihrer Kräfte noch einmal aufzustehen und trotzdem zu versuchen weiter zu machen. Diese neigen dazu sich an die äußersten Grenzen ihrer Kräfte zu treiben.
    Stufe:
     

    Mentale Stärken:

    Name: Allgemeinwissen
    Typ: mentale Stärke
    Rang: 3
    Zusatz: feste Stärke
    Beschreibung: Jemand der immer über alles im Bilde ist weiß sich somit gut zurechtzufinden und kann die aktuelle Lage besser einschätzen und sich auch in feindlichen Territorien besser vorbereiten.

    Name: Instinkte
    Typ: mentale Stärke
    Rang: [4|5]
    Konter: Bluffen, Taktiker
    Beschreibung: Manche brauchen keine Taktik, sondern rennen ohne große (oder eben mit) Worte in den Kampf. Sie agieren rein aus dem Gefühl und können auch generell Dinge nach "Gefühl" bestimmen, doch ist es nicht immer etwas, dass sie auf die sichere Seite bringt, denn Instinkte können auch trügen.

    Name: Schnelle Auffassungsgabe
    Typ: mentale Stärke
    Rang: 3
    Zusatz: feste Stärke
    Beschreibung: Wer schneller lernt als andere, hat einen sehr deutlichen Vorteil und kann sich diesen auch im Kampf zu Nutze machen.


    Schwächen
    Kämpferische Schwächen:

    Name: Genjutsuunfähigkeit
    Typ: kämpferische Schwäche
    Rang: 5
    Zusatz: feste Schwäche
    Beschreibung: Manche Leute können keine Ninjutsu oder Genjutsu anwenden, daher erleiden sie eine Einschränkung und können diese nicht ausbilden, dafür aber ihr Wissen dafür steigern.

    Name: Nachteilsgebiet* - Wüste
    Typ: kämpferische Schwäche
    Rang: 3
    Zusatz: feste Schwäche
    Beschreibung: Die Wüste ist mit ihrem mangel an Wasser und Nährstoffarmen Boden ein Habitat, indem der Einsatz von Mokuton, der basis Masaos Kampfstils, nur eingeschränkt möglich ist.

    Name: Allergie*
    Typ: kämpferische Schwäche
    Rang: 1
    Zusatz: feste Schwäche
    Beschreibung: Der Jounin reagiert Allergisch auf viele synthetische farbstoffe, was von leichten Rötungen bishin zu nach Verbrennungen aussehenden Hautreaktion führen kann.

    Mentale Schwächen:

    Name: Schlechter Lügner
    Typ: mentale Schwäche
    Rang: [4|5]
    Konter: Naivität, Geringer IQ
    Beschreibung: Jemand der nicht lügen kann ist manchmal echt aufgeschmissen und wird dabei auch gern erwischt. Bei manchen sieht man dann mehr als deutlich, dass sie dies tun.

    Name: Einzelgänger
    Typ: mentale Schwäche
    Rang: 3
    Zusatz: feste Schwäche
    Beschreibung: Allein ist nicht immer gut. Jemand der daher im Team kaum kämpfen kann, neigt dazu aus dem Rahmen zu fallen und generell aufgeschmissen zu sein.

    Name: Prinzipientreue*
    Typ: mentale Schwäche
    Rang: [3|5]
    Beschreibung: Aufgrund der Überzeugung, mit der sich Masao der erhaltung eines natürlichen Gleichgewichts verschrieben hat, fällt es ihm sehr schwer, gewaltsam gegen Menschen vorzugehen, die in seinen Augen dieses nicht stören, selbst wenn sie sich feindseelig verhalten.


    Ningu
    Weapons and stuff in my inventar

    Ningu
    Makimono - 20 Ryo/Stück | 5 Stück
    Schriftrollen (Makimono 巻物) haben vielseitige Einsatzgebiete. Sie dienen dazu, Nachrichten in sich zu tragen, aber auch nutzt man sie, um Gegenstände in ihnen zu versiegeln. Dies ist praktisch für Reisen. Im Falle eines Kampfes kann man die Gegenstände einfach wieder entsiegeln.

    Kunai - 5 Ryo/Stück | 4 Stück
    Das Kunai (クナイ) ist Teil der Standardausrüstung eines Shinobi. Es ist ein kleines, am Ende mit einem Ring versehenes Wurfmesser. An jenen Ring kann man ein Seil, Draht oder ein Kibaku Fuda befestigen, um die Effektivität zu erhöhen.

    Rüstung -  Torso - 150 Ryo
    Rüstung des Torso-Bereiches, die physische Jutsu bis zum C-Rang abschwächen kann.

    Rüstung -  Oberarme - 65 Ryo
    Rüstung der Oberarme, die physische Jutsu bis zum C-Rang abschwächen kann.

    Rüstung -  Oberschenkel - 65 Ryo
    Rüstung der Oberschenkel, die physische Jutsu bis zum C-Rang abschwächen kann.


    Jutsu
    The Ancient Arts

    Grundlegendes:
     

    Ninjutsu:
     

    Genjutsu:
     

    Taijutsu:
     

    Kekkei Genkai - Mokuton:
     

    Ausbildung - ANBU:
     

    Ausbildung – Jikukan NInjutsu:
     


    Nach oben Nach unten
    Puppetmaster


    avatar
    Anzahl der Beiträge : 222
    Ryo 両 : 124
    Anmeldedatum : 30.12.16

    BeitragThema: Re: [Jounin] Senju Masao Fr Sep 22, 2017 4:00 pm




    Senju Masao


    Mori no tamashi
    die Seelen des Waldes

    Familiengröße
    Größe der Familie
    Wobei hier nicht ganz von einer Familie zu sprechen ist, handelt es sich um Hunderte von Wesen, die alle in Gemeinschaft und Friede den Wald der tausend Geister bewohnen.


    Lebensraum
    Sen Seirei no Mori (jap.  千精霊の森, dt. Wald der tausend Geister)
    Tief im Herzen des Morizonjō verbirgt sich der Sen Seirei no Mori, ein dicht bewucherter Waldabschnitt um einen kleinen See, der aufgrund des dichten Blätterdaches weder aus der Luft gesehen, noch sonderlich von Sonnenstrahlen erreicht wird. Dieser Abschnitt des Waldes wird selbst von den meisten Senju gemieden, da es die in ihm lebenden Seelen bevorzugen, ungestört zu bleiben. Seit Anbeginn der Zeit ist dieser Ort von Menschenhand weitestgehend unberührt und nicht ortskundige verlieren schon nach kurzem Aufenthalt meist völlig die Orientierung, da es aufgrund des dichten Baumstandes kaum eine Möglichkeit gibt, Orientierungspunkte zu finden.


    Vertrag
    Ein Abkommen mit der Natur selbst
    Einen Vertrag mit den Seelen des Waldes abzuschließen ist sicher nicht einfach und wahrscheinlich auch nichts, was man erreicht, indem man es einfach darauf anlegt. Da wie bereits erwähnt die Wesen bevorzugen, wenn kein Fremder ihren Wald betritt, gilt es zuerst sich ihr Vertrauen zu erarbeiten. Das geschieht, indem man sich über einen langen Zeitraum immer wiederkehrend im Herzen des Morizonjō aufhält, wobei für die Familie klar sein muss, dass man eine spirituelle Verbindung zum Wald aufbauen will oder bereits hat, bloße Anwesenheit reicht hier nicht aus. Nachdem die Mori no tamashī überzeugt sind, dass man guter Absichten in ihren Lebensraum eingedrungen ist, werden sie langsam beginnen, sich anzunähern und dazu oft auch kleine Tests zu stellen. Von Versuchen, die Überzeugung des Eindringlings mit einfachen Genjutsu zu prüfen, bis hin zu Beobachtungen, wie er sich in direkter Konfrontation mit einem mächtigen Vertreter der Ihren verhält, ist hier die Vielfalt sehr groß. Zeigen sich die Geister nach einiger Zeit bereit, einem ihr volles Vertrauen zu schenken, so bieten sie dem Meditierenden an, sich zum Zentrum ihres Waldes zu begeben, wo dann auch der Vertrag unterzeichnet werden wird. Die Unterzeichnung geschieht nicht wie bei anderen Kuchiyose auf einem Stück Papier, stattdessen unterschreibt der Shinobi auf dem Stamm des Urbaums, bevor er einen weiteren Tropfen Blut zu dessen Wurzeln tropfen lässt. Damit ist der Vertrag besiegelt.


    Rangstruktur
    Unabhängig
    Eine gesonderte Rangstruktur gibt es im herkömmlichen Sinne nicht, die Stellung einer Seele gegenüber einer Anderen definiert sich ausschließlich über das Anliegen beider, ihr Alter und ihre Macht, wobei der Grund des Anliegens, beispielsweise ob aus egoistischen Wünschen oder zum Wohle aller, meist noch viel mehr wiegt als die nach Alter und Macht definierte Rolle des Gesprächsteilnehmers.


    Charakteristika
    Besonders zeichnen sich die Mori no tamashī wohl durch ihre große Vielfalt an Erscheinungsformen und ihre generelle Affinität zu Genjutsu aus. Sie leben in striktem Einklang mit allem Leben und würden deswegen niemals gegen ein Lebewesen vorgehen, dass keine Bedrohung für das natürliche Gleichgewicht darstellt. Aus diesem Grund meiden sie auch Lebensfeindliche Orte wie Wüsten oder Gletscher, in denen nach ihrer Meinung kein gesunder Gleichgewicht herrschen kann.


    Gebunden an
    Senju Masao



    Parts of the family
    everyone bonded

    D Rang


    Sasayaki | 549 Jahre | Größe: 45cm | Einfache Seele

    Sayasaki ist eine kleine Beobachterseele, wie sie zu Hunderten im heiligen Wald vorkommen. Die ihnen innewohnende Einschränkung, für die Kommunikation auf Klicklaute zurückgreifen zu müssen, macht es ein wenig komplizierter sich mit ihnen zu unterhalten, so mal sie sich partout nicht an für ein Gespräch aufgestellte Regeln bezüglich z.B einer Codesprache halten. Es ist schwer zu sagen, ob ihr Geschick in Auseinandersetzungen auf gute Instinkte oder doch einen höheren Intellekt zurückgeht, allerdings kann man mit Sicherheit sagen, dass es sich diese Wesen zur zu gerne neckisch und hinterlistig verhalten, wenn man sie aus den Augen lässt.

    Spezialisierungen:
      -//-
    Attribute:
     

    Jutsu:
     


    D Rang


    Kikimasu | 549 Jahre | Größe: 45cm | Einfache Seele

    Kikimasu ist eine kleine Beobachterseele, wie sie zu Hunderten im heiligen Wald vorkommen. Die ihnen innewohnende Einschränkung, für die Kommunikation auf Klicklaute zurückgreifen zu müssen, macht es ein wenig komplizierter sich mit ihnen zu unterhalten, so mal sie sich partout nicht an für ein Gespräch aufgestellte Regeln bezüglich z.B einer Codesprache halten. Es ist schwer zu sagen, ob ihr Geschick in Auseinandersetzungen auf gute Instinkte oder doch einen höheren Intellekt zurückgeht, allerdings kann man mit Sicherheit sagen, dass es sich diese Wesen zur zu gerne neckisch und hinterlistig verhalten, wenn man sie aus den Augen lässt.

    Spezialisierungen:
      -//-
    Attribute:
     

    Jutsu:
     


    D Rang


    Mimasu | 549 Jahre | Größe: 45cm | Einfache Seele

    Mimasu ist eine kleine Beobachterseele, wie sie zu Hunderten im heiligen Wald vorkommen. Die ihnen innewohnende Einschränkung, für die Kommunikation auf Klicklaute zurückgreifen zu müssen, macht es ein wenig komplizierter sich mit ihnen zu unterhalten, so mal sie sich partout nicht an für ein Gespräch aufgestellte Regeln bezüglich z.B einer Codesprache halten. Es ist schwer zu sagen, ob ihr Geschick in Auseinandersetzungen auf gute Instinkte oder doch einen höheren Intellekt zurückgeht, allerdings kann man mit Sicherheit sagen, dass es sich diese Wesen zur zu gerne neckisch und hinterlistig verhalten, wenn man sie aus den Augen lässt.

    Spezialisierungen:
      -//-
    Attribute:
     

    Jutsu:
     


    D Rang


    Urimasu | 549 Jahre | Größe: 45cm | Einfache Seele

    Urimasu ist eine kleine Beobachterseele, wie sie zu Hunderten im heiligen Wald vorkommen. Die ihnen innewohnende Einschränkung, für die Kommunikation auf Klicklaute zurückgreifen zu müssen, macht es ein wenig komplizierter sich mit ihnen zu unterhalten, so mal sie sich partout nicht an für ein Gespräch aufgestellte Regeln bezüglich z.B einer Codesprache halten. Es ist schwer zu sagen, ob ihr Geschick in Auseinandersetzungen auf gute Instinkte oder doch einen höheren Intellekt zurückgeht, allerdings kann man mit Sicherheit sagen, dass es sich diese Wesen zur zu gerne neckisch und hinterlistig verhalten, wenn man sie aus den Augen lässt.

    Spezialisierungen:
      -//-
    Attribute:
     

    Jutsu:
     


    D Rang


    Odoshimasu | 549 Jahre | Größe: 45cm | Einfache Seele

    Odoshimasu ist eine kleine Beobachterseele, wie sie zu Hunderten im heiligen Wald vorkommen. Die ihnen innewohnende Einschränkung, für die Kommunikation auf Klicklaute zurückgreifen zu müssen, macht es ein wenig komplizierter sich mit ihnen zu unterhalten, so mal sie sich partout nicht an für ein Gespräch aufgestellte Regeln bezüglich z.B einer Codesprache halten. Es ist schwer zu sagen, ob ihr Geschick in Auseinandersetzungen auf gute Instinkte oder doch einen höheren Intellekt zurückgeht, allerdings kann man mit Sicherheit sagen, dass es sich diese Wesen zur zu gerne neckisch und hinterlistig verhalten, wenn man sie aus den Augen lässt.

    Spezialisierungen:
      -//-
    Attribute:
     

    Jutsu:
     


    D Rang


    Dōkatsu | 549 Jahre | Größe: 45cm | Einfache Seele

    Dōkatsu ist eine kleine Beobachterseele, wie sie zu Hunderten im heiligen Wald vorkommen. Die ihnen innewohnende Einschränkung, für die Kommunikation auf Klicklaute zurückgreifen zu müssen, macht es ein wenig komplizierter sich mit ihnen zu unterhalten, so mal sie sich partout nicht an für ein Gespräch aufgestellte Regeln bezüglich z.B einer Codesprache halten. Es ist schwer zu sagen, ob ihr Geschick in Auseinandersetzungen auf gute Instinkte oder doch einen höheren Intellekt zurückgeht, allerdings kann man mit Sicherheit sagen, dass es sich diese Wesen zur zu gerne neckisch und hinterlistig verhalten, wenn man sie aus den Augen lässt.

    Spezialisierungen:
      -//-
    Attribute:
     

    Jutsu:
     


    C Rang


    Yottsunome | 750 Jahre | 1,75m| Schutzgeist

    Wenn auch etwas behäbig wirkend, so ist dieser Stier-artige Waldgeist keinesfalls zu unterschätzen.  Mit genug Körpermasse um einen einfachen Menschen ohne großen Aufwand um zu wuchten ist Yottsunome ein mittelgroßer Vertreter der vielen im Wald anzutreffenden Seelen. An sich ein friedlicher Zeitgenosse, so neigt er doch in seiner Tätigkeit als Schutzgeist zu Kurzschlusshandlungen, sobald es um einen ihn besorgenden Sachverhalt geht.

    Spezialisierungen:
      Element - Doton
    Attribute:
     

    Jutsu:
     


    B Rang


    Heiwa | 984 Jahre | 2,66m | Wache der heiligen Stätte

    Bei Heiwa handelt es sich ebenfalls um einen Schutzgeist,  allerdings mit der wichtigen auferlegten Aufgabe, das Herz des Sen Seirei no Mori  zu schützen. Er verfügt über ein ebenso ruhiges Gemüt wie Yottsunome , hat sich allerdings besser unter Kontrolle, sollten Probleme auftreten. sein hohes Alter hat ihn aufgrund der langen Zeit des geduldigen Wartens auf seinem Posten teilweise eins mit dem Wald werden lassen, sodass sein Körper, zumindest partiell, ebenfalls mit Pflanzen bedeckt ist. Aufgrund der Empfindlichkeit der Pflanzen auf seinem Rücken lehnt die wachsame Seele es strikt ab, außerhalb eines für ihn geeigneten Klimas beschworen zu werden.

    Spezialisierungen:

    Attribute:
     

    Jutsu:
     



    A Rang


    Yume | 1030 Jahre | 60cm| Spirituelle Elite

    Yume, benannt nach dem Traum, war das erste Wesen, das Masaos Geduld im Bezug auf die Waldbewohner auf die Probe stellte.  Sie ist unglaublich geduldig, bewegt sich fast lautlos durch die ihr vertrauten Gebiete und behält im Blick, dass alles seine Ordnung hat. Den direkten Konflikt meidet sie, Zweikämpfe sind weder ihre Spezialität, noch ihr Wunsch. in einer unterstützenden Rolle steht sie Masao zur Seite, wenn die Lage kritisch wird, Fordert dafür aber in Gegenleistung Hilfe bei im heiligen Wald zu verrichtenden Arbeiten.

    Spezialisierungen:
      Element - Fuuton
    Attribute:
     

    Jutsu:
     


    Nach oben Nach unten
     
    [Jounin] Senju Masao
    Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
    Seite 1 von 1
     Ähnliche Themen
    -
    » Masao Masahiro [der magische Schwertkämpfer]
    » Masao Masahiro [Death Scythe]
    » [Chuunin] Senju Hiroki

    Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
    Naruto - Shinobi no Monogatari ::  :: Shinobiakten :: Konohagakure :: Senju Masao-
    Gehe zu: