StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
MODULE EIN/AUSKLAPPEN





Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wichtiges

Zeitrahmen:

01.02.901 n. RS. - 31.03.901 n. RS.


Foren-News



Discord:

Tretet doch unserer Discordgruppe bei und lernt die Mitglieder des SnM kennen.


» Weitere Informationen

Die neuesten Themen
» Der User über mir
Gestern um 4:28 pm von Tsukuyomi Akame

» Runterzählen
Mi Nov 22, 2017 10:07 pm von Kasasagi Sasashi

» Hochzählen
Mi Nov 22, 2017 10:07 pm von Kasasagi Sasashi

» Tauziehen
Mi Nov 22, 2017 10:07 pm von Kasasagi Sasashi

» Wortkette
Mi Nov 22, 2017 10:06 pm von Kasasagi Sasashi

» Wortassoziationen
Mi Nov 22, 2017 10:06 pm von Kasasagi Sasashi

» Dream Couple
Mi Nov 22, 2017 4:30 pm von Ryuu

» Fragen und Antworten
Mi Nov 22, 2017 2:51 pm von Airi

» [Erfolge] Senju Yoshitsune
Di Nov 21, 2017 11:32 pm von Senju Yoshitsune


Austausch | 
 

 [B] Ikazuchi no Jiin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Kyoko


avatarKonohaChunin
Anzahl der Beiträge : 1128
Ryo 両 : 1537
Anmeldedatum : 16.01.17

Shinobi-Info
Rang: C-Rang | Chuunin
Besondere Merkmale: Silbernes Haar

BeitragThema: [B] Ikazuchi no Jiin Mo Okt 23, 2017 12:44 pm




Ikazuchi no Jiin

Allgemeines

Hoch im Norden liegt der Ikazuchi no Jiin. Ein alter und verlassener Tempel, welcher seine besten Tage bereits hinter sich hat. Die Besonderheit an ihm ist, dass er nicht auf einem Berg gebaut wurde, sondern in jenes Gebirge hinein. Durch ein einziges Tal gelangt man zu diesem Tempel, auf den man für die gesamte Reise mit dem Betreten jenes Tales seinen Blick richtet. Er zeichnet sich nicht durch hohe Türme oder edle Verzierungen aus, sondern durch seine schiere Größe, die man sich nur daran vorstellen kann, dass jene Fassade des Tempels gewaltig ist. Torbögen im Berg. Steinerne Brücken auf höheren Ebenen. Sieben Stockwerke.
Und alles unbewohnt.
Jener Tempel ist seit vielen Jahrzehnten bereits verlassen. Teile dieser schönen Baukunst scheinen gewaltsam eingerissen worden zu sein. Schnee und Eis haben sich den Tempel zurückerobert und wenige, sehr robuste Pflanzen brechen zwischen dem Gestein hervor. Von der einstigen Pracht ist kaum noch etwas übrig.
Einst war dieser Tempel eine Hochburg des Glaubens. Man betete Naturgötter und Geister an und viele Gläubige und Pilger spendeten Geld, wodurch dieser Tempel Menschen anzog, die sich vor Ikazuchi no Jiin niederließen und eine Stadt gründeten. Jene liegt heute nur noch in Ruinen. Vereinzelt kann man die Überreste von ehemaligen Bewohnern finden. Auch im Tempel selbst finden sich Skelette.
So ausgestorben und friedlich Ikazuchi no Jiin und die namenlose Stadt heute waren, so liegt dies nun wieder in der Vergangenheit. Reisende, die jene Gegend aus historischem Interesse aufsuchten, berichteten seit einigen Wochen von sonderbaren Gestalten, die sich im Tempel aufhalten und in der Stadt sollen Lichter brennen. An sich wirkt es nicht bedrohlich, aber es verschwinden immer wieder Kinder aus einem Dorf, das am anderen Ende des Tals liegt. Kinder, die nie wieder auftauchen und die Bewohner fürchten, dass es mit den Vorkommnissen am Tempel zu tun hat. Deswegen wird ein Auftrag nach Kumogakure gestellt, sich damit zu beschäftigen. Kumogakure selbst leitet diese Mission durch den Zustand der Besetzung nach Konoha weiter, welche sich selbst jener Mission annehmen, um mögliche Konflikte mit religiösen Einheiten zu verhindern.

Hintergründe

Innerhalb Ikazuchi no Jiin befindet sich keine religiöse Gruppe, sondern ein Fuuinmeister und die schwerkranke Jinchuuriki des Hachibi mit den Namen Ame Risa. Ihr Tod kann nicht abgewendet werden und Gyuuki kämpft gegen ihre Kontrolle an, weswegen jener Fuuinmeister namens Roku Aizen nach einem neuen Wirt für den Bijuu sucht. Er entführt immer wieder Kinder und versucht Gyuuki von Risa in jene zu versiegeln, scheitert jedoch. Mit jedem Versuch schwächt dies Risas Zustand.
Ein mächtiges Kekkai Jutsu auf dem S-Rang schützt den Tempel vor Eindringlingen, denn schon seit Monaten sind Risa und Aizen auf der Flucht vor Nukenin, die die Jinchuuriki selbst haben wollen, um sie für gutes Geld nach Mizu no Kuni zu verkaufen. Es handelt sich hierbei um ein Team von drei A-Rang Nukenin, die sich in der namenlosen Stadt niedergelassen haben, aber immer wieder auch im Dorf am Eingang des Tals zu sehen sind. Sie sind kurz davor, einen Weg in den Tempel zu finden. Ob sie dafür die Barriere durchbrechen oder Aizen erwischen, wie er ein neues Kind holen will, ist dabei fast schon wieder unerheblich.

Missionsinformationen

Ort: Nördliches Gebirge in Kaminari no Kuni
Rang: B-Rang
Besonderes: Versieglungsplotmision | Extraszene | Iryônin erforderlich, um die möglichen unterkühlten Kinder zu versorgen

Voraussichtliche Dauer: Zwei Tage ohne Reiseweg
Datum: 18. März
Teilnehmer: Yôgan Kyoko [Chuunin], Boruto Akai [Genin], Sazama Kurono [Jounin]



_________________
Nach oben Nach unten
Kyoko


avatarKonohaChunin
Anzahl der Beiträge : 1128
Ryo 両 : 1537
Anmeldedatum : 16.01.17

Shinobi-Info
Rang: C-Rang | Chuunin
Besondere Merkmale: Silbernes Haar

BeitragThema: Re: [B] Ikazuchi no Jiin Mo Okt 23, 2017 12:46 pm

Da die Mission durch den Auftritt des Bijuu später auf S-Rang erhöht wird, beträgt die erforderliche Postzahl pro Teilnehmer bei der aktuellen Teilnehmerzahl 15 Posts pro Szene.

@Boruto Akai @Sazama Kurono

_________________
Nach oben Nach unten
 
[B] Ikazuchi no Jiin
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [EA]Ikazuchi Yomi [Genin] [Sunagakure]
» [EA][Ikazuchi Arai][Cpt. Ansatsu-sha][Fertig]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto - Shinobi no Monogatari ::  :: Missionen :: Konohagakure :: B-Rang-
Gehe zu: