StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
MODULE EIN/AUSKLAPPEN





Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wichtiges

Zeitrahmen:

01.02.901 n. RS. - 31.03.901 n. RS.


Foren-News



Discord:

Tretet doch unserer Discordgruppe bei und lernt die Mitglieder des SnM kennen.


» Weitere Informationen

Vote 4 Us!
Animexx Topsites
Gallery Yuri Topliste
Sea of Serenity TOP 100
Die neuesten Themen
» [Beziehungen] Hyuuga Hayuri
Gestern um 11:35 pm von Hyuuga Hayuri

» [B-Rang Nuke-Nin] Shizen Ryuichi
Gestern um 11:27 pm von Shizen Ryuichi

» [Szenen] Hyuuga Hayuri
Gestern um 11:18 pm von Hyuuga Hayuri

» Rosenspiel
Gestern um 11:10 pm von Okiniiri Akamaru

» Stopps und Gesuche
Gestern um 10:40 pm von Hyuuga Hayuri

» Kuchiyose
Gestern um 10:37 pm von Puppetmaster

» [Updates] Okiniiri Akamaru
Gestern um 10:03 pm von Hyuuga Hayuri

» Chatzitate
Gestern um 5:12 pm von Okiniiri Akamaru

» [Gesuch] Jinchuuriki
Gestern um 3:06 pm von Hyuuga Hayuri

Partner
One Piece Fan? Besuch doch unser kommendes weiteres Projekt!


Austausch | 
 

 [B-Rang Reisende] Himitsu Hinagiku

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Puppetmaster


avatar
Anzahl der Beiträge : 158
Ryo 両 : 112
Anmeldedatum : 30.12.16

BeitragThema: [B-Rang Reisende] Himitsu Hinagiku Do Feb 02, 2017 12:24 pm

Himitsu Hinagiku
B-Rang Reisende

Spitzname: Hina, Suiteki (Wassertropfen aufgrund ihres blauen Haares.)
Titel: Yukihime (Schneeprinzessin)

Alter: 26 Jahre
Geschlecht: Weiblich
Geburtstag: 21. März
Geburtsort: Sumerashi, das Dorf der Himitsu nahe bei Yukigakure
Wohnort: Sie hat keinen festen Wohnort
Beruf: Hohepriesterin der Himitsu
Typ: Job
Voraussetzungen: -
Beschreibung: Die Priesterin der Himitsu-Religion hat die Aufgaben einer Ärztin und Seelsorgerin im Prinzip. Zudem versöhnt sie die Geister der Ahnen und versorgt die Wunden der Verletzten. Sie tröstet und spendet Beistand, wenn er gebraucht wird. Sie betet für das Heil der Mitglieder und opfert auch Gaben, um die Naturgeister zu besänftigen. Die Hohepriesterin hält die Gemeinschaft nach dem Oberhaupt zusammen und hat viele wichtige Aufgaben im Alltag wie spirituelle Reinigungen und Totenwäsche. Sie muss jungfräulich sein und darf nur den Auserwählten heiraten, gibt sie einem anderen nach, verliert sie ihre Position und fällt in Ungnade.

Clan: Yuki-Ichizoku

Ansehen im Clan: Hina weiß zwar grob, dass sie aus dem Yuki-Clan stammt, aber diese wissen nichts von der jungen Frau, da ihr Vater nur eine geheime Affaire zu ihrer Mutter gepflegt hatte, da er zu diesem Zeitpunkt mit Serena Yuki bereits verheiratet war. So durfte niemand etwas von dem unehelichen Kind wissen, welches er in die Welt gesetzt hat. Er besuchte noch lang heimlich Hina's Mutter und auch sie und unterrichtete sie wieder aller Vernunft in den Clantechniken, da er das hübsche Mädchen sehr liebte und wollte, dass sie auch ein Teil von ihm sein würde. Als Hina 14 Jahre alt wurde, stellte er die Besuche jedoch vorerst ein, da sein Bruder die Angelegenheit mitbekam und drohte ihn auffliegen zu lassen, wenn er nicht den Kontakt abbräche. Deswegen weiß der Yuki-Clan bis auf ihren Vater und dessen Bruder auch heute noch nichts von der Existenz Hinas. So ist das Ansehen der Blauhaarige natürlich gleich null, wie könnte es auch anders sein. Innerhalb der Himitsu-Religion hat sie ein sehr hohes Ansehen und untersteht nur dem Oberhaupt selbst, da sie die auserwählte Hohepriesterin ist. Sie hatte sich ihr Leben lang für die Himitsu aufgeopfert und als die Menschen dieser Religion schließlich an einem heftigen Virus erkrankten und starben, den sie aufgrund ihres Gendeffekts überlebte, beschloss sie die letzte Aufgabe, mit der sie ihr volk ehren konnte, zu verrichten und den Auserwählten mit aller Hingabe zu suchen, der die Ziele der Religion nun endlich ausführen können würde, damit Frieden über die Welt käme.


» charakteristisches

Aussehen: Hina ist eine fast schon elfengleiche Person, mit einem sehr speziellen Aussehen, dass man definitv nicht alle Tage sieht. Die Statur der Himitsu ist sehr klein und zierlich. Sie ist gerade Mal 1,55m groß und wiegt zierliche 45 Kilogramm. Hina wirkt fast schon zerbrechlich und besitzt leichtes Untergewicht, was sie aber nicht stört. Sie isst nur um ihren Hunger zu stillen und manchmal vergisst sie es auch ganz. Lediglich ihre geliebten Süßigkeiten sorgen dafür, dass sie nicht noch weiter ins Untergewicht rutscht. Leichte weibliche Rundungen sind an ihrem Körper zu erkennen, doch Muskeln sucht man vergebens. Lange blaue Haare zieren ihr Haupt und reichen ihr bis über die Hüfte, welche sie immer offen trägt und nur ein Haarband als Schmuck hineingeflochten hat. Dies dient jedoch lediglich Dekorationszwecken und hat keinen tieferen Sinn. Gelbgoldene Augen blicken dem Betrachter aus einem sehr symmetrischen und schönen Gesicht entgegen. Eine kleine, recht spitz zulaufende Nase, sowie ein schön geformter Mund mit recht vollen Lippen zieren ihr Antlitz und runden den elfenhaften Eindruck ab. Ihre Haut ist schneeweiß und scheint keinerlei Pigmente zu besitzen, was ebenfalls aufgrund ihres Gendefekts zu erklären ist, wie auch ihre konstant unterkühlte Körpertemperatur von 35 Grad. Sie ist makellos und nur an einigen Stellen sieht man kleinere Narben, die sie durch das Leben in der Natur bekam. Auf ihrem Rücken sieht man jedoch einige größere Narben, die von einem Feuer stammen, als die Himitsu von Nukenin überfallen worden waren, doch das Dorf konnte die Angreifer vernichten, wenn auch mit großen Verlusten. Die Narben von ihren Schultern bis knapp über ihren Po, doch die Himitsu versteckt diese nicht, sie akzeptiert sie einfach, wie sie sind.
Den weltfremden und sehr speziellen Eindruck der jungen Frau, unterstützen ihre altmodischen Kleider, in gedeckten Farben wie weiß oder schwarz, mit nur ein wenig blau und der Spitze erheblich. Auf andere wirkt sie oft wie ein Wesen aus einer völlig anderen Welt, was sie ja auch teilweise ist, da ihr Dorf absolut zurückgezogen lebt. In anderen Farben sieht man sie nie, da bunte Kleidung bei den Himitsu verpönt ist. Man sagt dies wäre nur für die Götter vorbehalten. Ihre Kleider sind köprerbetont und lang, jedoch nicht zu gewagt. Sie zeigen ihre Figur ohne sie jedoch in den Mittelpunkt zu stellen oder zu erotisch zu sein.  

Besondere Merkmale:

(x) Lange blaue Haare
(x) Schneeweiße, sehr kalte Haut
(x) Goldgelbe Augen
(x) Brandnarben am Rücken
(x) Name 'Akuma' an ihrem Bauch
(x) Weitere Narben durch Peitschenhiebe an ihrem Rücken und Messernarben an ihrem Körper

Gesinnung gegenüber dem Feind: Sie hat von Natur aus keine Feinde, sie sieht in allen Menschen erstmal nur eine neue Bekanntschaft, ehe sie dann urteilt und unterteilt. Feinde sind für sie alle Freunde des Kriegs, Menschen die Tiere quälen und die Natur nicht achten und diese mutwillig zerstören und verschmutzen. Auch ist für sie ein Feind, der die Religion der Himitsu in den Dreck zieht. Dies würde sie niemals zulassen. Erkennt sie einen Menschen für sich als Feind an, wird sie versuchen ihn von seinem schändlichen Tun abzuhalten. Klappt das nicht im Guten, ist sie auch gewillt Blut zu vergießen und denjenigen zu töten um Frieden zu bewahren. Ansonsten ist sie eher die Person, die im Guten versucht eine Meinungsverschiedeneit zu beenden.


Persönlichkeit:

Hina sieht aus wie ein Engel, ist tatsächlich aber eine Hohepriesterin, die auch im Kampf bewandert ist. Sie ist absolut religiös und vertritt die Weltansicht der Himitsu bedingungslos. Wichtig zu wissen ist, dass die junge Frau absolut weltfremd ist und keine Ahnung von den normalen Dingen der Shinobiwelt hat. Sie kennt kein Geld, keine Shinobi und keine Verhaltensrichtlinien, wie sie im normalen Alltag in einem Dorf eben Brauch sind. In ihrem Dorf hatte man eine Gemeinschaft und Gemeinschaftshäuser. Man brauchte schlicht kein Geld, jeder tat was er konnte um im Eis zu überleben, denn die Bedingungen im hohen Norden sind hart und so rückten die Menschen sehr eng zusammen. Man machte Tauschgeschäfte und alle aßen das, was die Jäger abends ans Feuer brachten. So lebt auch Hina, denn sie kennt kein Mein oder Dein, kein Geld und erst recht keine Hierarchie mit einem Hokage. Auch moderne Dinge sind ihr absolut fremd und sogar unheimlich.

Die Himitsu besitzt keinerlei Schwarz-weiß Sicht. Sie denkt ‚böse Menschen‘ können ebenfalls die richtigen Ziele haben, wie gute Menschen die Falschen. Die Blauhaarige urteilt immer erst nach dem Kennenlernen. Hina ist sehr praktisch veranlagt, sie hat die feste Überzeugung, das alles aus einem bestimmten Grund heraus passiert. Sie besitzt die seltene Gabe die Dinge einfach annehmen zu können, auch wenn sie schlimm sind und hadert nicht lange mit dem Schicksal, sondern überlegt was sie stattdessen tun könnte um die Lage für sich und Andere zu verbessern. Sie Sieht in allem eine Art höheres Zeichen und versucht für sich eine Lehre daraus zu ziehen. Götter belohnen die Menschen und sie bestrafen die Menschen, man brauchte das Schicksal nicht zu beweinen, man brauchte es einfach nur zu akzeptieren.
Hinagiku besitzt eine besondere Leictigkeit, denn sie scheint sich nicht aus vielem etwas zu machen. Sie ist ein echter Wirbelwind, sehr fröhlich, humorvoll und sie scheint nie den Optimismus zu verlieren. Die junge Frau ist schon mit einfachen Dingen glücklich zu machen und benötigt nicht viel im Leben um Spaß zu haben. Sie strahlt eine besondere Lebenslust aus und versucht auch anderen Menschen Kraft zu geben ihres zu leben, ganz wie sie es als Priesterin eben gewöhnt ist. Sie liebt und braucht die Natur, die Tiere und Mitmenschen. Nichts ist für die Blauhaarige schlimmer wie Einsamkeit. Hina ist ein sehr bescheidener Mensch, der gelernt hat in Demut zu leben. Sie prahlt nicht mit dem was sie kann, oder mit ihrem Aussehen, sie ist einfach zufrieden mit diesen Gaben und hofft stets sich verbessern zu können, schließlich kann ein Mensch nie vollkommen sein. Die Himitsu bildet sich nur sehr langsam eine Meinung und versucht weitestgehend neutral an andere Menschen heranzugehen, auch wenn dies ihr nicht immer gelingt, schließlich ist auch sie nur ein Mensch, der seinen ganz eigenen Eindrücken folgt.

Die Priesterin nimmt sich sehr schnell etwas zu Herzen und ist sehr feinfühlig, ja fast schon sensibel. Sie mag es nicht wenn Menschen ihr das Gefühl geben etwas falsches getan zu haben, dann schämt sie sich schnell und ist traurig über ihr Versagen. Erwähnenswert ist auch ihre absolute Grundehrlichkeit, denn sie kann nicht lügen. Dies gilt als höchstes Gebot in ihrer Religion und so hat sie keine ahnung das Lügen existieren und man sie belügen könnte. Sie nimmt alles ernst was andere Menschen ihr sagen. Auch im Umgang mit Anderen ist dies manchmal schwer, denn sie kann auch nicht zu ihrem Vorteil lügen, was auch verletzend sein kann. Würde man sie fragen was sie von einem Kleid hält, bekommt man die schonungslose Wahrheit eben auch eventuell, dass es abgrundtief hässlich ist. Sie will den Menschen damit nicht weh tun, sie kennt es eben nur nicht anders. So hat sie auch keine Hemmungen ihre Gefühle auszuleben, sie tanzt im Regen und Lacht im Sturm, wenn es ihr eben passend erscheint. Wenn sie Hunger hat isst sie, auch dann wenn es überhaupt nicht passend wäre und wenn sie müde ist, schläft sie, auch wenn das Mitten auf einem Platz voller Menschen sein sollte.

Hinagiku ist sehr verträumt und oft nachdenklich, auch befremdlich auf andere Menschen wirkt es, wenn sie anfängt zu beten oder mit den Geistern der Natur zu sprechen. Auch mit Tieren spricht sie als wäre es das Normalste der Welt, was auf andere mitunter etwas verrückt wirken kann. Die Blauhaarige ist sehr harmonisch veranlagt und geht Diskussionen und Streit so gut es geht aus dem Weg. Wer nun aber denkt, dass sie ein dummes Naivchen ist, der liegt falsch, denn um ihre ziele zu erreichen und den Auserwählten zu finden, würde sie sogar über Leichen gehen. Wenn sie tötet besänftigt sie die seele der Person hinterher mit einem gebet und tut dies kurz und schmerzlos. Auch bestattet sie die Leiche anschließend, da es für sie anders einfach nicht denkbar wäre. Die junge Frau ist schon recht kriegerisch erzogen worden in dieser Hinsicht, kampf ist den Himitsu nicht verboten, nur die Lust am Töten oder die Freude am Verletzen ist ihnen verboten. Hina wünscht sich einfach nur die welt zu einem besseren Ort zu machen und den Auserwählten der Legende zu finden, der Frieden über die Seelen der Menschen bringen kann. Für den Auserwählten würde sie alles tun, auch wenn sie seinen Weg nicht gut fände, würde sie ihn bedingungslos unterstützen, dies gebietet ihr der Glaube. Sie nimmt ihre Aufgabe sehr ernst und sieht sie als letzte Rettung für die Himitsu an, weswegen sie alles über diese Aufgabe stellen würde, selbst wenn es ihr das Herz zerbräche.

Hina hat kein Problem sich unter zu ordnen und kommt mit den meisten Menschen gut aus. Sie hat ihre festen Überzeugungen und lebt danach, so wie sie die anderen nach ihren Überzeugungen leben lässt, insofern sie keinem damit schaden.

Dann gibt es jedoch noch eine andere, gefährliche Seite an der jungen Frau, von welcher sie jedoch selbst nichts weiß. Hina wurde von der Hohepriesterin vor ihr als Gefäß ausgewählt, um eine böse Berghexe für lange Zeit zu bannen. Die alte Priesterin versiegelte das böse Chakra in dem Körper des Kindes und machte sie so zu deren Hüterin. Hinagiku weiß von ihrem Fluch, doch sie weiß nicht was geschieht, wenn sie die Kontrolle verliert und ohnmächtig wird, sie weiß auch nichts von der zweiten Persönlichkeit, sie denkt der Fluch der Berghexe lässt sie lediglich ohnmächtig werden.

Persönlichkeit der Berghexe:
Die Berghexe erscheint in der Persönlichkeit der jungen Frau nach einem unregelmäßigen Ryhtmus. Meistens aber wenn die junge Frau verletzt oder geschwächt ist, durch Krankheit oder ähnliches. Auch tritt der Wechsel recht häufig in den Abendstunden auf, wenn Hina müde wird, doch genaue Regeln gibt es dazu nicht, manchmal kommt die Berghexe wochenlang nicht zum Vorschein, dann wieder relativ häufig. Die Berghexe ist ein sehr kaltherziger und böser Mensch gewesen zu Lebzeiten. Mit kühlem Sadismus erfreut sie sich daran andere Menschen herabzuwürdigen. Sie möchte die Existenz von Hinagiku vernichten, um den Körper zu übernehmen, der vor so vielen Jahren von der Priesterin zu ihrem Gefängnis gemacht wurde. Sie hat eine enorme Zerstörungswut in sich und möchte eine neue Weltordnung entstehen lassen, in welcher nur die Stärksten überleben. Sie hasste die Himitsu seit jeher, die das krasse Gegenteil zu ihren eigenen Vorstellungen darstellten mit ihrem Friedensgehabe. Sie möchte so gesehen das Ende der Welt herbeiführen und alles vernichten, um irgendwann wieder eine neue, bessere Rasse der Menschen wachsen zu sehen. Sie ist angewidert von dem heuchlerischen Guten in der welt und möchte den Menschen zeigen, dass sie sich ohnehin nur selbst belügen. Sie sieht sich als fleischgewordenes Schicksal an und arbeitet unablässig an dieser Aufgabe. Die sehr gerissene hexe weiß genau wie sie vorgeht, denn sie möchte den schwelenden Krieg zwischen den Dörfern begünstigen und eine absolute Katastrophe entfachen, welche dann als natürliche Auslese fungieren soll, nach dem Motto: Survival oft he fittest. Die Berghexe war eine ehemalige Kunoichi aus Mizu no Kuni, weswegen sie im Gegensatz zu Hina sehr wohl über die Shinobi bescheid weiß. Aufgrund ihrer Unberechenbarkeit und ihres Blutdurstes auch den eigenen Leuten gegenüber, wurde sie zur Nukenin. Hina ist also unwissentlich ihre eigene, größte Gegenspielerin in dem Kampf um den Frieden.


Seperate Fakten über die Himitsu
(x) Nennen sich Himitsu ('Geheimnis') weil sie sich als letzte Hüter der Erde ansehen, die den wahren Frieden bringen können.
(x) Glauben an das Karma, alles kommt zu einem wieder, deswegen sollte man die eigenen Taten stets bedenken
(x) Keine Lügen
(x) Töte wenn du musst, aber bete für das Seelenheil der armen Kreatur und bestatte sie
(x) Vergelte was man dir tut, im guten wie im Bösen
(x) Zeige Freude an dem Geschenk des Lebens und halte dich frei von Sünde, so ehrst du die Himitsu und die Götter
(x) Kämpe niemals wenn es nicht sein muss und nur um dich oder den Frieden zu verteidigen
(x) Ehre die Tiere und die Natur, sie sind die Götter in unserer Mitte
(x) Achte die Ahnen und die Familie
(x) Helft denen, die euch um Hilfe bitten
(x) Sei großzügig und teile mit den Menschen, es gibt kein Dein und Mein, alles gehört den Göttern und der Erde
(x) Sei nicht maßlos, iss nur wenn du hungrig bist und trinke nur dann, wenn du durstig bist
(x) Arbeite immer an deinen Schwächen und ruhe dich nicht auf Erfolgen aus
(x) Akzeptiere die Menschen mit all ihren Fehlern, nur ein Gott kann endgültig richten
 

Vorlieben:
(x) Natur
(x)Tiere
(x) Schnee und Kälte
(x) Menschen mit Moral und Glauben, egal welcher Art
(x) Gebete
(x) Vollmondnächte
(x) Spaziergänge
(x) gute, tiefgründige Gespräche
(x) Lachen
(x) Gezuckerten Tee und alle art von Süßkram
(x) Freiheit

Abneigungen:
(x) Fleisch
(x) Krieg, Morden, unnötige Gewalt
(x) Hitze
(x) Respektlosigkeiten und die Ignoranz der Menschen
(x) Schmutz und Müll,
(x) Gier und Geiz
(x) ihre Ausfälle
(x) in geschlossenen Räumen schlafen, sie hat Raumangst


Ziel: Ihr einzig offizielles Ziel ist es den Auserwählten zu finden und den Menschen Frieden bringen, in einer Zeit voller Gewalt. Das einzige private Ziel der jungen Frau ist es die Legende der Himitsu am Leben zu erhalten und eine große Familie mit dem Auserwählten zu gründen, damit ihre Religion nicht in Vergessenheit geraten wird. Außerdem möchte sie ihren Vater finden und ihn nach dem Grund fragen, wieso er sie einfach nicht mehr besuchen kam. Sie möchte ihm keine Schuld zusprechen, sie möchte es lediglich verstehen.



Nindo:
"Eat, Pray, Love."
So einfach dieser Nindo klingen mag, so simpel ist er auch wirklich. Hinagiku ist dankbar für das Essen, welches sie am Leben hält und weiß zu schätzen, dass sie nicht hungern muss. Beten tut sie zu den für sie wichtigen Anlässen und ehrt damit ihre Götter und die Himitsu. Die Liebe ist ihr wichtigstes Gut im Umgang mit anderen Menschen und sie versucht sich immer so zu verhalten, dass sie anderen helfen kann.


» ruf

Konohagakure: Neutral [0|1000]
Kirigakure: Neutral [70|1000]

Hijikata Kazuya: Neutral [50|1000]

Jun (Ningu): Neutral [0|1000]
Otome (Genjutsu): Neutral [0|1000]
Riyosh (Taijutsu): Neutral [0|1000]
Tomoe (Ninjutsu): Neutral [0|1000]
Uchiha Rina: Neutral [0|1000]



» hintergrund

Familie:
Mutter: Miyako Himitsu, mit 51 Jahren verstorben, Priesterin
Vater: Daisuke Yuki, 54 Jahre, Jonin, Kirigakure, lebendig
Halbschwester: Miharu, lebendig, reisend
Halbbruder: Takumi, lebendig, Chuunin, Kirigakure
Onkel: Daichi Yuki, 56 Jahre, lebendig, Jonin, Kirigakure


Eckdaten:
00 Jahre: Geburt bei den Himitsu, Nahe Yukigakure
04 Jahre: Erweckt das Fuuton
07 Jahre: Beginnt ihre Iryounin-Ausbildung
08 Jahre: Erweckt das Hyoton
09 Jahre: Beginnt eine Barrierejutsu Ausbildung
11 Jahre: Wird zur Priesterin und lernt verstärkt das Kämpfen
12 jahre: Erweckt das Suiton
14 Jahre: Vater bricht den Kontakt zu Hina ab, ohne dass sie weiß wieso
16 Jahre: Zählt zu den möglichen Hohepriesterinnen und muss eine entsprechende Ausbildung durchlaufen und sich den Prüfungen unterziehen
19 Jahre: Das Dorf wird überfallen von Nukenin, Hina bekommt Brandnarben
21 Jahre: Wird zur Hohepriesterin ernannt
24 Jahre: Das Oberhaupt der Himitsu empfängt eine Vision und berichtet von der Existenz des Auserwählten. Er hätte seine Präsenz im Traum erfahren und nun müsste die Hohepriesterin sich darauf vorbereiten ihn zu finden.
25 Jahre: die Himitsu werden komplett ausgelöscht, aufgrund eines Virus, dass sie mit ihren medizinischen Fähigkeiten nicht heilen können. Hina ist die einzige Überlebende aufgrund ihres Gendeffekts. Sie versorgt und pflegt die Menschen, bis das Bergdorf schließlich ausgestorben ist.
26 Jahre: RPG Start, um den Auserwählten zu finden, der den Frieden bringen wird.


» sonstiges

Woher: Bin schon da
Avatar: Azura - Fire Emblem Fates | Nefeltari Vivi - One Piece
Account: ZA von Amaya Uzumaki
Wahres Alter: Ü18
Nach oben Nach unten
Puppetmaster


avatar
Anzahl der Beiträge : 158
Ryo 両 : 112
Anmeldedatum : 30.12.16

BeitragThema: Re: [B-Rang Reisende] Himitsu Hinagiku Do Feb 02, 2017 12:24 pm

Himitsu Hinagiku
B-Rang Reisende

Chakraaffinität:

Die Wassernatur Mizu (水) ist eines der fünf Grundelemente und wird Suiton (水遁) genannt. Jutsu dieser Spalte haben mit Wasser zu tun und benötigen meist eine Wasserquelle. Das Suiton steht über dem Katon und unter dem Doton. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Feuertechniken und schwächer gegenüber Erdtechniken ist. Die Stärke des Suiton liegt oft in der puren Masse des Wassers.

Die Windnatur Kaze (風) ist eines der fünf Grundelemente und wird Fūton (風遁) genannt. Jutsu dieser Spalte haben mit dem Wind zu tun. Fūton steht über dem Raiton und unter dem Katon. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Blitztechniken und schwächer gegenüber Feuertechniken. Seine Jutsu bauen auf Druck und Schnittwellen auf.

Der Yuki-Clan vererbt das Kekkei Genkai, welches es Möglich macht Fuuton und Suiton zu verbinden und das Mischelement Hyōton (氷遁) zu erschaffen. Dieses Eis kann Dinge spiegeln, gar die Möglichkeit bieten in diesen Spiegel einzutreten, was viele Möglichkeiten zur Verfügung stellt. Nebenbei sollte man erwähnen, dass das Eis nicht von normalen Feuer geschmolzen werden kann und auch Temperaturen in der Wüste stand hält.

Kekkei Genkai/Hiden:

Der Yuki-Clan vererbt das Kekkei Genkai, welches es Möglich macht Fuuton und Suiton zu verbinden und das Mischelement Hyōton (氷遁) zu erschaffen. Dieses Eis kann Dinge spiegeln, gar die Möglichkeit bieten in diesen Spiegel einzutreten, was viele Möglichkeiten zur Verfügung stellt. Nebenbei sollte man erwähnen, dass das Eis nicht von normalen Feuer geschmolzen werden kann und auch Temperaturen in der Wüste stand hält.


Besonderheit:

Yukihime ('Eisprinzessin')
Slots: 1
Benutzer: Himitsu Hinagiku
Frei verfügbar: Nein
Beschreibung: Die natürliche Körpertemperatur der Himitsu beträgt um die 35 Grad, ab 37 Grad kann man bei ihr von Fieber sprechen, 40 Grad würde sie nicht annähernd überleben. Dafür ist die junge Frau Kälteimmun. Sie friert nicht und sie könnte auch bei den eisigsten Temperaturen im Kleid umherrennen ohne davon beeinträchtigt zu werden. Jutsu des Yuki-Clan wirken bei ihr um einen halben Rang geschwächt, während ihre eigenen Jutsu einen halben Rang stärker sind als gewöhnlich, jedoch auch mehr Chakra verbrauchen.


Ausbildung:

Iryōnin oder auch Medicnin sind ein essenzieller Teil der Shinobi. Sie haben sich darauf spezialisiert, Wunden zu versorgen und zu heilen. Das tun sie mittels Jutsu, aber auch durch einfache chirurgische Prozesse. Sie sind in der Medizin geschult und gelten als Ärzte. Auf gefährlichen Missionen sollte man nicht auf sie verzichten, denn sie können auch im Kampf Wunden heilen und Leben retten.
Als Iryōnin kann man aber auch im Krankenhaus arbeiten. Diese Shinobi sind normalerweise nicht auf Missionen, aber dennoch immer auf Abruf. Jedoch helfen normale Iryōnin oft im Krankenhaus aus.
Die Ausbildung zum Iryōnin ist schwer und anstrengend. Man muss nicht nur ein gewisses Maß an Talent und Fähigkeiten mitbringen, sondern auch mit dem Stress klar kommen, der auf einen lastet, immerhin hat man Menschenleben in den Händen. Jedoch sind Iryōnin hoch angesehen und werden geachtet.

Die Sparte der Barrieren ist eine sehr nützliche. Sie ist vor allem auf defensive Kampfstile ausgelegt, aber auch, wenn man ein Ziel einsperren möchte. Es bedarf dennoch einiges an Talent, um Barrieren zu erschaffen und zu halten. Besonders bei großen Angriffen im Krieg und bei Belagerungen war diese Kunst sehr hoch angesehen. Auch wenn die Jutsu nicht sehr viel Variation haben, so sind sie dennoch allesamt nützlich.


» Kampfstil

Kampfstil: Hina kämpft nur, wenn sie wirklich muss. Entweder wenn sie angegriffen wird oder jemand den Frieden oder ihren Auserwählten bedrohen würde. Die Himitsu setzt überwiegend auf ihre Clanjutsu und Genjutsutechniken. Sie meidet den Nahkampf aufgrund ihrer Defizite absolut und wäre damit auch heillos überfordert. Sie kämpft auf der mittleren Distanz am Besten, da sie keine besonders gute Schützin ist und daher nicht unbedingt Fernkampftauglich ist. Die Blauhaarige kämpft mit Bedacht und sehr überlegt, sie legt sich passende Strategien zu recht und versucht den Angreifer zu analysieren, so gut es geht. Wenn sie einen Kampf gewinnt, beendet sie ihn kurz und schmerzlos, töten würde sie einen Gegner nur, wenn es nicht anders geht.


Ninjutsu: 3,5
Beherrschung: 4| Wissen: 3
Genjutsu: 3,5
Beherrschung: 4| Wissen: 3
Taijutsu: 0
Beherrschung: 0| Wissen: 0
Kraft: 1,5
Körperkraft: 1| Ausdauer: 2
Chakra: 3,5
Chakrapool: 4| Chakrakontrolle: 3
Geschwindigkeit: 3
Laufgeschwindigkeit: 3| Geschick: 3



Stärken:
Name: Giftresistenz
Typ: kämpferische Stärke
Rang: [3|5]
Beschreibung: Durch eine gut erklärte Vorgeschichte ist es zu erklären, warum ein Charakter auf Gift weniger reagiert als andere. Hierbei ist zu erwähnen, dass es keine volle Resistenz gegen Gifte geben wird! Lediglich eine Abschwächung der Wirkung und deren Dauer ist hierbei von Effekt.
Stufe:
 

Name: Assassine
Typ:  kämpferische Stärke
Rang: [4|5]
Konter: Instinkte, verbesserte Sinne [hören]
Beschreibung: Manche Shinobi heben sich noch einmal ein bisschen mehr von anderen ab. Sie sind förmlich lautlos und kaum wahr zu nehmen, weil sie sehr leise sind und sich auch gut ihrer Umgebung anpassen. Das macht sie sehr effizient, vor allem für Attentate.

Name: Schnelle Wundheilung
Typ: kämpferische Stärke
Rang: 3 | 5 für Jashinisten
Zusatz: feste Stärke
Beschreibung: Manche Charaktere haben eine besonders schnelle Wundheilung. Das heißt sie sind wesentlich schneller wieder kampffähig und müssen sich nicht von Wunden oder dergleichen ans Bett fesseln lassen.
Jashinisten können hier eine Stärke von 5 erhalten. Ihre Wunden schließen sich innerhalb einiger Tage.

Name: Vorteilgebiet Schnee, Eis und kalte Regionen
Typ: kämpferische Stärke
Rang: 3
Zusatz: feste Stärke
Beschreibung: Je nach Charakterauslegung gibt es Gebiete, in denen so manch einer effektiver kämpfen kann, als sonst. Diese gelten natürlich als Stärke und müssen aufgelistet werden.

Name: Fotografisches Gedächtnis
Typ: mentale Stärke
Rang: 3
Zusatz: feste Stärke
Beschreibung: Manche Charaktere haben ein unglaublich gutes Erinnerungsvermögen. Sie merken sich Gesichter und Erlebnisse besonders gut, aber auch Dinge, die sie sehen und hören. All diese Informationen nehmen sie auf und speichern sie detailliert für sehr lange Zeit ab.

Name: Charisma
Typ: mentale Stärke
Rang: [4|5]
Konter: Menschenkenntnis
Beschreibung: Jemand mit guten Charisma zeigt schon allein durch eine gewisse Ausstrahlung etwas, was die Leute anzieht. Somit hat er keine Probleme Verbündete und Freunde zu finden.

Name: Glück
Typ: mentale Stärke
Rang: 3
Zusatz: Feste Stärke
Beschreibung: Wer Glück hat ist vielleicht nicht immer unbedingt sehr begabt, doch schafft es dennoch aus brenzligen Situationen herauszukommen. Wem das Glück hold ist, der findet vielleicht auch mal unerwartet etwas Nützliches, oder hört wichtige Dinge mit an, die vielleicht nicht für fremde Ohren bestimmt waren. Zufällige, hilfreiche Begegnungen sind manchmal auch ein Segen.



Schwächen:
Name: Verletzung der Vergangenheit
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: [2|5]
Beschreibung: Vieles hinterlässt Narben oder gar mehr als das. Dies gilt als eine sehr gravierende Schwäche und wird daher auch aufgelistet. Die Effekte können je nach Narbe variieren.
Stufe:
 

Name: Heiße Gebiete ab 27 Grad
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: 3
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: So wie manche einen Vorteil aus Gebieten ziehen, gibt es manche die einen Nachteil in gewissen Gebieten haben und daher Einschränkungen im Kampf erleiden.

Name: Magersucht
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: [3|5]
Beschreibung: So ein dünnes Hemdchen wird von starken Attacken generell gern weg gepustet, auch weisen sie eine geringere Ausdauer auf, da sie kaum Energiereserven zur Verfügung haben.
Stufe:
 

Name: Gendefekt Kälte
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: 3
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Gewisse Gendefekte bringen auch ihre Nachteile mit sich zB. bei Albinismus die Lichtempfindlichkeit und weiteres, daher gelten diese auch als Schwäche.
In Hina's Fall ist ihre Körpertemperatur konstant bei 35 Grad und im Schnee fühlt sie sich so richtig wohl, was ihr aber einen Nachteil in warmen Gebieten einbringt, die über 27 Grad steigen. Dann hat sie oft Kopfschmerzen und ist unkonzentriert. Sie ist sehr blass und schnell erschöpft nach körperlicher Anstrengung. Auch ihr niedriges Gewicht hängt mit dem Gendefekt zusammen. Ihr Körper produziert viel zu wenig Blut, weswegen eine größere Verletzung bei ihr sehr schnell gefährlich werden kann und unbedingt behandelt werden muss, sonst verblutet sie.

Name: Schmerzempfindlichkeit
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: [2|5]
Beschreibung: So wie manche gar nichts fühlen, gibt es die, die zu viel verspüren. Dadurch leiden sie bei Treffern natürlich umso mehr und halten nicht vielem lange stand.
Stufe:
 

Name: Schlechter Lügner
Typ: mentale Schwäche
Rang: [4|5]
Konter: Naivität, Geringer IQ
Beschreibung: Jemand der nicht lügen kann ist manchmal echt aufgeschmissen und wird dabei auch gern erwischt. Bei manchen sieht man dann mehr als deutlich, dass sie dies tun.

Name: Schlechtes Allgemeinwissen
Typ: mentale Schwäche
Rang: 3
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Jemand der sich nicht mit der aktuellen Lage auskennt, kann durchaus in die ein oder andere unkomfortable Situation kommen.

Name: Trauma Akuma & Berührungen und sexuelle Verhaltensweisen fremder Männer
Typ: mentale Schwäche
Rang: [4|5]
Zusatz: Willenskraft kann den Effekt um seinen eigenen Wert ein Mal pro Szene senken
Beschreibung: Manche Menschen haben solche gravierende Ereignisse erlebt, dass wenn sie in ähnlichen Situationen sind oder beim Anblick gewisser Dinge Reaktionen aufweisen, die sie schwächen.

Name: Trauma Feuer & Katon
Typ: mentale Schwäche
Rang: [3|5]
Zusatz: Willenskraft kann den Effekt um seinen eigenen Wert ein Mal pro Szene senken
Beschreibung: Manche Menschen haben solche gravierende Ereignisse erlebt, dass wenn sie in ähnlichen Situationen sind oder beim Anblick gewisser Dinge Reaktionen aufweisen, die sie schwächen.
Stufe:
 



» Ningu

Kunai - 25 Ryo/ 5 Stück

Das Kunai (クナイ) ist Teil der Standardausrüstung eines Shinobi. Es ist ein kleines, am Ende mit einem Ring versehenes Wurfmesser. An jenen Ring kann man ein Seil, Draht oder ein Kibaku Fuda befestigen, um die Effektivität zu erhöhen.


Shuriken – 25 Ryo / 5 Stück

Die Shuriken (手裏剣) ist Teil der Standardausrüstung eines Shinobi. Meist bewahrt man sie in einer Tasche am Bein auf. Es sind klassische Wurfsterne mit vier Zacken. Sie sind klein und wiegen wenig, so dass man mehrere mit einem Zug werfen kann.


Hyorogan - 150 Ryo

Hyorogan sind spezielle Pillen, welche nach dem Schlucken den Kreislauf der Person so weit anregt, dass diese Person mit neuer Energie versorgt wird und drei Tage und Nächte kämpfen kann. Danach ist man jedoch stark erschöpft.


Zoketsugan – 100 Ryo

Durch diese Pille produziert der Körper mehr Blut. Besonders hilfreich, wenn der Betroffene viel Blut verloren hat und sonst nicht überleben würde.


Erste Hilfe Set - Kostenlos

Hier findet sich alles drin, was das Medicherz begehrt. Salben, Verbände, Nadel und Faden und so weiter. Dennoch ist es nur provisorisch und ersetzt auf keinen Fall eine gute Krankenhausausstattung.



» Jutsu

Ninjutsu
E-Rang

Hyōton: Yukikorogashi
Typ: Offensiv
Rang: E
Beschreibung: Der Yuki erschafft Fausgroße Schneebälle, die er auf sein Ziel werfen kann. Sie machen jedoch keinen nennenswerten Schaden.

Kodate
Rang: E
Typ: unterstützend
Beschreibung: Hier erschafft der Anwender ein kleines Schild, welches ihn vor schwachen, physischen Angriffen schützen kann.

Shiatsu
Typ: unterstützend
Rang: E
Beschreibung: Durch die Stimulation von Muskeln mit Chakra, werden Krämpfe, Verspannungen und überstrapazierte Bänder und Sehnen behandelt.

Jokin no Jutsu
Typ: unterstützend
Art: Ninjutsu|Iryōjutsu
Rang: E
Beschreibung: Jokin no Jutsu tötet Keime, Krankheitserreger und Bakterien ab, was eine Wunde desinfiziert.

Suimen Hokou no Gyo
Rang: Fähigkeit
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Das Suimen Hokou no Gyo hat eine ähnliche Wirkungsweise wie der Kinbori. Es benötigt jedoch eine bessere Chakrakontrolle und erlaubt schließlich das Laufen auf dem Wasser.

Ki Nobori no Shugyo
Rang: Fähigkeit
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Der Anwender kontrolliert sein Chakra so, dass er es an den Füßen sammelt und dadurch an steilen Flächen laufen kann. So kann er Wände hinauf laufen oder sogar an Decken.

Kawarimi no Jutsu
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Diese Technik erlaubt es dem Shinobi mit einem beliebigen Objekt in der Umgebung seinen Platz zu tauschen, wenn das jeweilige Objekt nicht allzu groß oder klein ist, sondern sich in etwa in der Größe des Anwenders befindet. Auch zur Flucht und zur Irritation des Gegners ist diese Technik zu empfehlen. Zuvor muss der Gegenstand jedoch mit Chakra präpariert werden. Dies muss ingame auch ausgespielt werden.

Bunshin no Jutsu
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Durch das Bunshin no Jutsu erschafft der Anwender einen oder mehrere Doppelgänger von sich. Bei einer Berührung lösen sie sich aber in einer Rauchwolke auf.

Suiton: Kihō
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Mit diesem Jutsu kann man kleine Bläschen erschaffen, welche im Kampf eine ablenkende Wirkung haben.

Fuuton: Kyou Iki no Jutsu
Rang: E
Typ: unterstützend
Beschreibung: Bei diesem Jutsu kann der Anwender Luft in den Lungen komprimieren und somit länger den Atem anhalten als gewöhnlich. So kann man sich länger Unterwasser befinden und den Wirkungen von Bränden entgehen. #anhaltend

D-Rang

Hyōton: Fubuki  
Typ: unterstützend
Rang: D
Beschreibung: Der Anwender legt für diese Technik seine Handflächen zusammen und Sammelt Hyōtonchakra in seinem Körper. Dieses setzt er frei, so dass um ihn herum ein Schneegestöber entseht. Dieser kleine Schneesturm hat in etwa den Durchmesser von 10 bis 15 Metern und dreht sich um den Anwender herum. Mit einem Fuuton Jutsu kann man den Schnee wegblasen, um wieder klare Sicht zu kriegen. #anhaltend

Hyōton: Yubi Burēdo
Typ: unterstützend
Rang: D
Beschreibung: Der Yuki erschafft mittels Hyōtonchakra eine Klinge aus Eis um seine Hand. Mit einem halben Rang mehr Chakra kann dies an beiden Händen geschehen.

Hyōton: Aisuāmā no Jutsu
Typ: defensiv
Rang: D
Beschreibung: Eine leichte Eissschicht wird über den Körper des Yuki gezogen, die Angriffe bis zum B-Rang abschwächt, aber nicht blockiert.

Gantai no Jutsu
Typ: unterstützend
Art: Ninjutsu|Iryōjutsu
Rang: D
Beschreibung: Mit Hilfe von Chakra kann man Dinge aus der Natur, wie zum Beispiel Blätter oder dünnes Holz, zu Bandagen und Verbänden umwandeln.

Shindan
Typ: unterstützend
Art: Ninjutsu|Iryōjutsu
Rang: D
Beschreibung: Bei dieser Technik tastet der Iryōnin kurz den Patienten am gesamten Körper ab, leitet Chakra hinein und erkennt so Brüche, innere Verletzungen und sogar Vergiftungen. Shinobi höheren Ranges können so innerhalb weniger Momente herausfinden, welche Verletzungen der Patient hat.

Fuuton: Kaze Tsume no Jutsu
Rang: D
Typ: offensiv
Beschreibung: Fuuton: Kaze Tsume no Jutsu lässt eine Kralle aus Wind entstehen, welche sich um die Hand entwickelt. Diese Krallen sind scharf und können schmerzliche und tiefe Schnittwunden verursachen.

C-Rang

Gofuu Kekkai
Rang: C
Typ: unterstützend
Voraussetzung: Fuuinausbildung
Beschreibung: Diese Barriere ist eine Kombination auf Fuuinjutsu und Kekkaijutsu. Dabei werden fünf Siegel in der Umgebung platziert, welche ein Versteck sichern. Eines am Eingang und die anderen ungefähr in hundert Meter Entfernung. Gemeinsam aktivieren sie eine Barriere vor dem Eingang, die nicht sichtbar für das Auge ist. Sie kann nur aufgelöst werden, wenn man alle fünf Siegel gleichzeitig entfernt.

Hyōton: Hyoga
Typ: Offensiv
Rang: C
Beschreibung: Der Yuki konzentriert das Wasser in der Luft, das er gefriert. Auf diese Weise entsteht ein großer Eisbrocken über dem Kopf seines Zielt, den er auf ihn hinabstürzen lassen kann.

Hyōton: Tsubame Fubuki
Typ: Offensiv
Rang: C
Beschreibung: Der Yuki erschafft durch Hyōtonchakra Tauben aus Eis. Diese kann er steuern und dadurch den Gegner attackieren. Maximal fünf Tauben können durch das einmalige Wirken der Technik gerufen werden.

Hyōton: Hyōheki no Jutsu
Typ: offensiv/defensiv
Rang: C
Beschreibung: Der Yuki erschafft eine Wand aus Eis, welche vor Angriffen schützen kann.

B-Rang

Shosen no Jutsu
Typ: unterstützend
Art: Ninjutsu|Iryōjutsu
Rang: C-A
Beschreibung: Eines der wichtigsten Jutsu der Iryōnin: Shosen no Jutsu. Durch diese Technik kann man Wunden ohne großn Aufwand einfach verschließen. Dies gilt aber nur für Fleischwunden und ähnliches. Knochenbrüche, Vergiftungen und weiteres bleiben von Shosen no Jutsu unberührt. Man leitet dabei sein heilendes Chakra in die Hände, welche grün aufleuchten und hält diese über die Wunde. Dadurch verschließt sich die Verletzung.
Vor einigen Jahren war diese elementare Technik nur für sehr gute Iryōnin vorbehalten, da sie ein gewisses Verständnis brauchten, um sie lernen zu können. Doch durch den Krieg wurde sie unerfahreneren Shinobi gelehrt und so entstanden mehrere Stufen.
Beherrschung:
Spoiler:
 

A-Rang

Hyōton: Kokuryuu Boufuusetsu
Typ: Offensive
Rang: A
Beschreibung: Der Yuki formt einen Drachen aus schwarzen Eis, dem er befehle geben kann. Ebenso kann er den Drachen explodieren lassen, so dass dieser in Eissplitter explodiert.

S-Rang



Genjutsu
E-Rang

D-Rang

Akushuu no Jutsu
Rang: D
Typ: unterstützend
Beschreibung: Diese Technik beeinflusst den Seh- und Geruchssinn des Opfers. Es sieht einen faden Rauch, welcher übel stinkt, so dass dies dafür sorgt, dass die Konzentration nachlässt.

Magen: Narakumi no Jutsu
Rang: D
Typ: unterstützend
Beschreibung: Bei diesem Jutsu sieht das Opfer seinen schlimmsten Traum oder seine schlimmste Vorstellung. Auch kann man sich seiner schrecklichsten Angst stellen.

C-Rang

B-Rang

Magen: Anbo
Rang: B
Typ: offensiv
Beschreibung: Bei dieser Illusion verschwindet der Anwender, ehe eine Bohnenranke wächst, aus deren  Schote der Shinobi wieder auftaucht. Ranken umwickeln währenddessen das Ziel und der Anwender kann es so töten. Dies passiert nur im Kopf. In der Realität hat dies den Verlust des Bewusstseins zur Folge, die man mit Kai beenden kann.

A-Rang

S-Rang



Taijutsu
E-Rang

D-Rang

C-Rang

B-Rang

A-Rang

S-Rang

Nach oben Nach unten
 
[B-Rang Reisende] Himitsu Hinagiku
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Welcher Rang ist am Wichtigsten?
» Ich brauche unbedingt ein Ava und eine Sigi(hab alles schon bekommen)
» Aufbau der Marine
» [EA][Hōzuki, Katsutoshi][B-Rang Nukenin][fertig]
» [JL][EA][S-Rang Nuke-nin] Kashima Obito

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto - Shinobi no Monogatari ::  :: Shinobiakten :: Sonstige :: Himitsu Hinagiku-
Gehe zu: