StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
MODULE EIN/AUSKLAPPEN





Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wichtiges

Zeitrahmen:

01.02.901 n. RS. - 31.03.901 n. RS.


Foren-News



Discord:

Tretet doch unserer Discordgruppe bei und lernt die Mitglieder des SnM kennen.


» Weitere Informationen

Vote 4 Us!
Animexx Topsites
Gallery Yuri Topliste
Sea of Serenity TOP 100
Die neuesten Themen
» [Erfolge] Hajime Keito
Heute um 9:49 am von Hajime Keito

» Geburtstagskalender
Gestern um 10:31 pm von Hyuuga Hayuri

» [Chuunin] Nara Jiyuko
Gestern um 9:01 pm von Hyuuga Hayuri

» [S] The singer, the psycho and the whirlpool
Gestern um 7:22 pm von Uchiha Ayu

» [Updates] Hagane Jin
Gestern um 5:54 pm von Jin

» [Updates] Hyuuga Hayuri
Gestern um 5:30 pm von Uchiha Hana

» [A] 127 Stunden
Gestern um 5:22 pm von Uchiha Hana

» [D] Ein Schauspiel zu Ehren eines Festivals
Gestern um 9:30 am von Hyuuga Hayuri

» [Erfolge] Arashi Kishi
Gestern um 5:02 am von Arashi Kishi

Partner
One Piece Fan? Besuch doch unser kommendes weiteres Projekt!


Austausch | 
 

 Missionen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin


avatar
Anzahl der Beiträge : 314
Ryo 両 : 2147483647
Anmeldedatum : 28.12.16

BeitragThema: Missionen So Jan 01, 2017 7:48 pm


Missionssystem

Missionen sind in der Welt von Naruto Dreh- und Angelpunkt. Durch jene verdienen sich die Shinobi ihren Lebensunterhalt und ihr als Spieler verdient durch jene die meisten Ryo, um euren Charakter stärker zu machen. Es ist daher ein Hauptaugenmerk, Missionen zu bespielen.

Welche Missionen gibt es?

Missionen werden in fünf Ränge eingeteilt. Dabei sind D-Rang Missionen die einfachsten und S-Rang Missionen die schwersten, welche nur bestimmte und sehr starke Shinobi erteilt bekommen. Je nach Härtegrad ändert sich auch da Honorar, das man für die Erfüllung erhält.

D-Rang: Leichte Aufträge, die weder Kampf noch lebensgefährlichen Einsatz verlangen.
Zum Beispiel: Suche nach entlaufenden Tieren, Feldarbeit, Babysitten, etc.
C-Rang: Aufträge, bei denen Verletzungsgefahr für die Ausführenden besteht.
Zum Beispiel: Leibwache, Beschattung, Einfangen von gefährlichen Tieren, Abwehr und Bekämpfung von Angreifern, etc.
B-Rang: Aufträge, bei denen es zum Kampf mit gegnerischen Shinobi kommen kann
Zum Beispiel: Leibwache, Spionage, Attentate, etc.
A-Rang: Aufträge, die sich mit der Erhaltung und Sicherheit eines Dorfes oder eines Reiches befassen.
Zum Beispiel: Bewachung wichtiger Persönlichkeiten, Abwehr und Bekämpfung von Shinobi-Truppen, etc.
S-Rang: Aufträge, die sich mit geheimen Angelegenheiten auf politischem Niveau befassen.
Zum Beispiel: Attentate auf wichtige Persönlichkeiten, Transport geheimer Dokumente, etc.

Wer darf welche Missionen machen?

Jede Mission bedarf mindestens 2 Teilnehmer. Dabei werden für Missionen folgende Teilnehmerverteilungen als Minimum angesehen.

D-Rang: 2 Genin
C-Rang: 1 Genin und 1 Chuunin
B-Rang: 2 Chuunin
A-Rang: 1 Jounin und 1 Chuunin oder 2 Tokubetsu Jounin
S-Rang: 2 Jounin oder 1 Jounin und 1 Tokubetsu Jounin

Genin dürfen keine A- und S-Rang Missionen annehmen und Chuunin keine S-Rang Missionen. Das bedeutet aber nicht, dass sie niemals Zugriff darauf haben. Sie müssen sich das Recht darauf verdienen.
Um eine A-Rang Mission bestreiten zu dürfen, brauchen Genin einen respektvollen Ruf. Für eine S-Rang Mission brauchen sie einen legendären Ruf, Chuunin hingegen nur den einen respektvollen.


Szenenlänge

Die bei den Missionen geforderten Szenen müssen je nach Rang eine Mindestlänge haben, welche es zu erfüllen gilt. Für jeden weiteren Teilnehmer rechnet man 5 Posts hinzu, welche aber auf die Spieler aufgeteilt werden. Dabei gelten die folgenden Zahlen für die Gesamtlänge, welche unter den Teilnehmern aufgeteilt wird:

D-Rang: 12 Posts
C-Rang: 20 Posts
B-Rang: 28 Posts
A-Rang: 34 Posts
S-Rang: 40 Posts

Ihr bestreitet eine Mission, die auf C-Rang hinauslaufen wird und seid zu zweit. Das bedeutet, dass ihr 20 Posts pro Szene abzuleisten habt, was 10 Post pro Spieler bedeutet.
Seid ihr zu dritt, so müsst ihr 25 Posts pro Szene leisten, was 8 Posts pro Spieler sind.


Dies gilt aber nur, wenn nichts anderes in der Missionsbeschreibung angegeben ist.

Zusatz: Episode, Arc und Sage

Missionen haben ganz verschiedenen Umfänge. Dabei ist nicht nur der Rang gemeint, sondern auch die Dauer und welche weiteren Komplikationen entstehen. Dadurch entstehen ganz unterschiedliche Typen von Missionen, welche wir in Episode, Arc und Sage einteilen. Es sind im Grunde verschieden lange Plots, wobei die Episode die am schnellsten Spielbare Mission ist und die Sage am längsten braucht und einen viel größeren Umfang hat. Dabei unterscheiden sie sich vor allem darin, wie viele Szenen sie benötigen.
Jede Mission, die ihr spielt oder die im Forum gestellt wird, ist in erster Linie als Episode gedacht. Jedoch könnt ihr selbstständig jene Missionen erweitern und tiefgründiger spielen, sodass sie vielleicht eben als jene sogenannten Arcs oder Sagen gewichtet werden. Diese werden mit mehr Ryo belohnt, dauern aber gleichzeitig auch sehr viel länger.


Episode
Episoden sind die Standardform einer Mission. Hier hat man eine simple oder vielleicht auch kompliziertere Aufgabe, welche man jedoch in einer Szene abschließen kann. Sucht man ein Beispiel aus Naruto, so könnte man jene mit der Mission „die Suche nach Tora“ von Team 7 vergleichen.

Szenenanzahl: 1-2
Grundleblohnung: 50 Ryo pro Teilnehmer
Grundruf: 100 Punkte pro Teilnehmer


Arc
Ein Arc nimmt bereits mehr Zeit ein und hat eine höhere Gewichtung. Hier treten meist von Beginn an unerwartete Komplikationen auf, welche gelöst werden müssen. So wäre ein Beispiel aus Naruto die Mission im Wellenreich, welche schließlich im Kampf gegen Haku und Zabuza endete.

Szenenanzahl: 3-4
Grundbelohnung: 175 Ryo pro Teilnehmer
Grundruf: 150 Punkte pro Teilnehmer


Sage
Die längste Form einer Mission. Hier treten oft viele Hindernisse auf den Plan und verhindern, dass man rasch zu seinem Ziel kommt. Sie brauchen meist sehr viel Zeit, werden dafür aber auch sehr gut belohnt. Jene zu schreiben und zu bespielen verlangt einiges an Kreativität. Als Beispiel lässt sich Sasukes Rettung benennen, aber der Umfang kann noch um einiges steigen.

Szenenanzahl: 5+
Grundbelohnung: 300 Ryo pro Teilnehmer
Grundruf: 200 Punkte pro Teilnehmer

Entlohnung

Wie bereits oben erwähnt, werden Missionen in Ränge eingeteilt. Dabei ist D-Rang die einfachste Form einer Mission und S-Rang die schwerwiegendste. Je höher der Rang einer Mission ist, desto mehr Lohn erhaltet ihr. Um herauszufinden, welcher Lohn euch zusteht, wurden den Rängen Prozente zugewiesen, welche die ausgeschütteten Ryo erhöhen.

S: +420%
A: +300%
B: +200%
C: +80%
D: +0%

Hierbei ist wichtig zu beachten, dass belohnt wird, wie die Mission am Ende bespielt wurde und nicht, wie sie ausgeschrieben wurde. Jene Ausschreibung ist nur wichtig, um zu wissen, wer vom Dorf auch wirklich auf die Mission geschickt wird.
Selbiges gilt auch für den Ruf.

Missionen sind jedoch sehr individuell und werden immer ganz unterschiedlich gespielt. Hat man sich für zu starke Feinde entschieden, kann es auch passieren, dass die Mission scheitert. Dadurch gehen einen jedoch nicht alle Ryo verloren, es werden nur einige abgezogen.
Gleichzeitig werden aber sehr gut gespielte Szenen belohnt, weswegen man zu folgender Übersicht kommt.


Ryo Abzug
Kämpfe deutlich zu einfach gestaltet: -50% EXP
Inhalt verfehlt: -25% EXP
Gescheitert: -20% EXP


Ryo Bonus
Kämpfe sehr realistisch gehalten: +10% EXP
Auf GM zurückgegriffen, auch wenn es nicht gefordert war: +20% EXP
Kreativ und ausführend gespielt: +40% EXP

Natürlich sind dies recht subjektive Sichtweisen, aber der Staff wird in der Bewertung in der Regel kulant vorgehen und im Zweifel für euch entscheiden.

Erstellung und Bespielung

Das klingt alles auf dem ersten Blick natürlich recht abstrakt, wo man von Naruto Rollenspielen meist nur gewohnt ist, dass es eine Szene braucht und man dort einfach alles einbringt.
Der Staff gibt euch Missionen vor, welche ihr einfach bespielen könnt. Alle Missionen vom Staff sind auf Episoden ausgelegt, können jedoch von euch problemlos auf Arcs oder Sagen geupgradet werden, wenn dies der Wunsch ist. Auch ihr selbst könnt Missionen bewerben und von Anfang an angeben, was euer Ziel in dieser ist.

Weiter unten findet ihr eine Vorlage, welche hilft, Missionen zu erstellen und am Ende auch ohne Komplikationen euren Lohn zu bekommen.

Spontane Missionen

Dieses System unterscheidet sich fast gar nicht von dem normalen Missionssystem. Der einzige Unterschied ist, dass es Akademisten die Möglichkeit gibt, Missionen zu bestreiten. Dabei wird Ingame die Szene so angesetzt, dass man zufällig auf ein Problem stößt, welches gelöst werden soll und danach wird man entlohnt. Auf diese Weise können auch Akademisten ihr Einkommen etwas aufstocken und vor allem vielfältigeres Rollenspiel betreiben.

Demnach gibt es ein paar Regelungen dazu. Akademisten dürfen weder auf A-Rang noch auf S-Rang Missionen stoßen. Auch nicht über Aufwertungen.
Das Teilnehmerminimum muss beachtet werden. Hierbei würden zwei Akademisten einen Genin ersetzen können.
Ihr könnt eure Missionen extra hierfür schreiben. Es werden keine zur Verfügung gestellt. Jedoch ist es möglich, bei bestehenden Missionen einen veränderten Text drunter zu posten und sie so auf dieses System umzustellen. Dies ist in der Regel kein Problem.
Nach oben Nach unten
http://www.naruto-snm.com
Admin


avatar
Anzahl der Beiträge : 314
Ryo 両 : 2147483647
Anmeldedatum : 28.12.16

BeitragThema: Re: Missionen So Jan 01, 2017 8:02 pm


Missionen
Erstellung und Abgabe

Eine Mission zu erstellen, ist einfacher als man es zunächst denkt. Füllt einfach die unten stehende Schablone aus, um eure Mission zu bewerben und sofort loszulegen. Auch zur Abgabe, wenn man fertig ist, gibt es eine auszufüllende Schablone, um es dem Staff einfacher zu gestalten, jene Missionen schneller zu bearbeiten. Postet sie einfach im Topic eurer Mission, wenn ihr fertig seid.

Missionsname
Eine Mission zum Mitnehmen bitte
Ein kleiner Informationstext über die Situation. Episoden brauchen nicht viele Erklärungen, während man sich bei einer Sage mehr Gedanken machen sollte. Hier findet vor allem das Grundszenario seinen Platz.

Informationen

Ort: Wo findet die Mission statt?
Rang: Auf welchen Rang ist sie ausgeschrieben?
Besonderes: Gibt es Besonderheiten daran? Vielleicht politische Auswirkungen oder Informationen, welche später offensichtlich werden?

Voraussichtliche Dauer: Wie viele Inplaytage wird diese Mission brauchen? Es gibt keine Faustregel dafür. Episoden können auch mehrere Tage gehen und Sagen an einem Tag abgeschlossen werden. Es muss zum Inhalt passen.
Datum: Wann wollt ihr die Mission bespielen?
Teilnehmer: Wer nimmt an der Mission teil? Führt hier bitte alle Teilnehmer samt Rang auf.

Code:
<h6>
<t1>Missionsname</t1>
<utitel>Eine Mission zum Mitnehmen bitte</utitel>

<blockquote>Grundszenario

<t2>Informationen</t2>

[b]Ort:[/b]
[b]Rang:[/b]
[b]Besonderes:[/b]

[b]Voraussichtliche Dauer:[/b]
[b]Datum:[/b]
[b]Teilnehmer:[/b]</blockquote></h6>

Abschlussbericht
Wir sind fertig

Schreibt hier bitte eine inhaltliche Zusammenfassung, damit der Staff eine schnelle Übersicht hat.

Informationen

Link Szene 1: Verlinkt bitte untereinander die Szenen, welche gebraucht wurden. Unnötiges bitte löschen oder bei mehr Szenen jene hinzufügen.
Link Szene 2:
Link Szene 3:
Link Szene 4:
Link Szene 5:

Letztendlicher Rang: Welchen Rang hätte die Mission am Ende tatsächlich? Begründet dies und verlinkt den passenden Moment.
Inplay Auswirkungen: Gibt es Handlungen oder Momente in der Mission, welche für andere Spieler relevant sein könnten?

Code:
<h6>
<t1>Abschlussbericht</t1>
<utitel>Wir sind fertig</utitel>

<blockquote>Inhaltliche Zusammenfassung

<t2>Informationen</t2>

[b]Link Szene 1:[/b]
[b]Link Szene 2:[/b]
[b]Link Szene 3:[/b]
[b]Link Szene 4:[/b]
[b]Link Szene 5:[/b]

[b]Letztendlicher Rang:[/b]
[b]Inplay Auswirkungen:[/b]</blockquote>
</h6>
Nach oben Nach unten
http://www.naruto-snm.com
Admin


avatar
Anzahl der Beiträge : 314
Ryo 両 : 2147483647
Anmeldedatum : 28.12.16

BeitragThema: Re: Missionen So Jan 01, 2017 8:03 pm


Missions-FAQ

Natürlich kommen manchmal Fragen auf, was das System angeht. Auf die meisten finden sich hier Antworten.

Ich will viele Ryo, muss ich dann nur Sagen spielen?

Nein. Der Lohn ist zwar so gebaut, dass man für eine D-Rang Episode etwas weniger Ryo bekommt als für einen D-Rang Arc, aber diese Unterschiede sind Minimal. Arcs und Sagen sind vor allem für die Spieler, die gerne lange und ausführliche Missionen spielen und dort auch viel Charakterentwicklung einfließen lassen. Jene, die gerne viel Posten und Bespielen, haben so den Vorteil, dass sie nicht das Gefühl haben, ineffizient zu spielen, wenn sie nur eine Szene bespielen, dort aber das Dreifache von dem schreiben, was eigentlich gefordert ist.

Müssen wirklich immer neue Szenen geöffnet werden?

Ja. Schon mindestens beim Arc werden wirklich 3 Szenentopics gebraucht. Dies machtes übersichtlicher, die einzelnen Missionsteile zu sehen, die Posts zu zählen und im Fall der Fälle kann es auch passieren, dass ihr die Möglichkeit bekommt, euch auf einer Mission aufzuteilen und so auch noch Zeit einzusparen, auch wenn die Missionsposts nicht sinken.

Man kann sich aufteilen?

Ab einer Teilnehmerzahl von 4 ist es möglich, jeweils zu 2. eine Szene zu bespielen und somit zwei Szenen der Mission gleichzeitig laufen zu lassen. Ist euer Ziel jedoch der S-Rang, so müsst ihr 30 Posts pro Szene ableisten bei 4 Spielern, welche bei 2er Szenen jedoch eben nur auf 2 Spieler aufgeteilt werden. Auch müsst ihr darauf achten, dass es inhatlich passt, dass man sich aufteilt. Meist bei Kämpfen oder wenn man an verschiedenen Orten agiert.

Wie läuft das mit dem Missionsrang?

Ihr solltet euch am besten direkt am Anfang eurer Mission Gedanken darum machen, welchen Rang ihr anstrebt. Missionen werden auf einen Rang ausgeschrieben, aber ihr könnt ihn nach belieben erhöhen, wenn die passenden Hindernisse auftreten. Bereits von der ersten Szene an müssen die Gesamtposts des Ranges erfüllt werden. Entscheidet man sich erst in einer späteren Szene, den Rang anzupassen, kann man in jenen Szenen noch die fehlenden Posts ausgleichen, jedoch muss dies erwähnt am Ende beim Abschlussbericht erwähnt werden.

Wie soll man eine Mission mit einem simplen Auftrag auf mehrere Szenen strecken?

Als Beispiel, wie man eine Mission auftürmen und wichtiger gestalten kann, handeln wir uns von Episode zur Sage vor.

Episode: Jene kurzen Missionen umfassen meist ein simples Ziel, welches erreicht werden muss. So kann eine B-Rang Mission lauten, dass ihr einen Nukenin finden und töten sollt, was ihr in der Szene einfach erledigt und am Ende euren Lohn einstreicht.

Arc: Hier werden mehr Szenen benötigt, um die Mission abzuschließen. Das bedeutet, dass im besten Fall mehr Komplikationen auftreten. Bei der B-Rang Mission mit der Suche nach dem Nukenin, kann die erste Szene damit befüllt werden, dass man den gegebenen Hinweisen nachgeht. Vielleicht gelangt man in ein Dorf und erfährt, dass der Nukenin in einem Tempel etwas weiter entfernt gesichtet wurde. In der nächsten Szene sucht man nach diesem Tempel und versucht Spuren zu finden, welche auf den Nukenin hinweisen. Dabei kann man von wilden Tieren angegriffen werden oder Fallen im Tempel auslösen. Aber auch eigene Probleme wie Krankheiten, Verletzungen oder Feinde können als Inhalt dieser Szene dienen. Wichtig ist, dass die Szene inhaltlich rund ist. Denn in der letzten Szene findet man schließlich im Tempel den Nukenin und kämpft gegen diesen. Stellt er sich dabei sogar als A-Rang Nukenin heraus, wird jene Mission am Ende als A-Rang Mission gewertet.

Sage: Bei mindestens fünf Szenen, um solche Missionen in dieser Form abzuschließen, muss man sich bereits einige Gedanken machen. Hier kann man auch gerne kleinere Plots bauen, welche sogar Auswirkungen auf das politische Inplay haben. So könnte jener Nukenin sich nicht im Tempel zurückgezogen haben, sondern das Dorf unter seine Herrschaft gebracht oder ihr findet heraus, dass er mit dem feindlichen Dorf zusammenarbeitet und ein Treffen geplant ist, welches ihr verhindern müsst, ohne dass es zu einem offenen Konflikt kommt. Euer Kreativität sein keine Grenzen gesetzt und ihr habt viel Zeit, die Geschichte, welche euch vorschwebt, zu erzählen.

Ein Teilnehmer springt mittendrin ab, was nun?

Sollte ein Teilnehmer abspringen, erhöht sie natürlich die Postszahl, die jede Person erfüllen muss. Sollten bereits Szenen abgeschlossen sein, braucht ihr euch keine Sorgen machen. Da diese bereits die Forderungen an der Postzahl erfüllt haben, ist alles gut. Nur aktuelle Szenen ändern sich in den Anforderungen und ihr müsst folglich etwas mehr posten. Dies bezieht sich auch auf folgende Szenen.

Ein Teilnehmer stößt später hinzu, was ist mit ihm?

In dem Fall schaut man einfach, wie viele Szenen er selbst mitgespielt hat und dabei die Mindestpostzahl pro Szene erfüllt hat. Bespielt ihr eine Sage, aber er hat nur bei 4 Szenen vollständig mitgewirkt, wird er für einen Arc entlohnt und kann gleichzeitig noch einen Erfolg beantragen, der für die vierte Szene noch mal extra zählt.

Kann man auch gleichzeitig mehrere Szenen einer Mission bespielen?

Rein theoretisch ist das möglich, sofern ihr freie Szenen dafür habt. Jedoch ist es nicht zu empfehlen, falls in der ersten Szene etwas passiert, was den Inhalt der zweiten vollkommen verändert.

Mein Postpartner ist weg, aber unsere Mission ist noch nicht fertig. Was tun?

In dem Fall gibt es drei Möglichkeiten. Ein normaler Spieler springt für den Spieler ein, ein Gamemoderator übernimmt oder ein Spieler übernimmt mit dem NPC-Account.
Nach oben Nach unten
http://www.naruto-snm.com
 
Missionen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Star Wars Armada (Neue Missionen)
» Suche Missionen aus den Erweiterungen als PDF
» MISSIONEN FÜR X-WING
» Missionen der Erweiterungen...
» Spielt hier wer Missionen?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto - Shinobi no Monogatari ::  :: Missionen :: Organisation-
Gehe zu: