StartseiteStartseite  Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
MODULE EIN/AUSKLAPPEN





Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wichtiges

Neueste Themen
» [S] Dreihundert
Heute um 2:24 pm von Hyuuga Yuudai

» [A] Wertvolle Augen
Heute um 11:03 am von Uchiha Hana

» [C] Du heiliger Vogel!
Heute um 8:07 am von Kyoko

» Rosenspiel
Gestern um 10:57 pm von Kyoko

» Dream Couple
Gestern um 10:57 pm von Kyoko

» [A] Leben und leben lassen
Gestern um 10:30 pm von Kyoko

» Stopps und Gesuche
Gestern um 10:23 pm von Kyoko

» Aktenaktualisierung
Gestern um 10:12 pm von Kyoko

» [A-Rang Nukenin] Uchiha Yasuo
Gestern um 8:45 pm von Uchiha Yasuo


Teilen | 
 

 Taijutsu

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin


avatar
Anzahl der Beiträge : 385
Ryo 両 : 2147483647
Anmeldedatum : 28.12.16

BeitragThema: Taijutsu So Jan 01, 2017 10:19 pm


Taijutsu
Körpertechniken

Das Tai-Jutsu gehört zu den drei großen Bereichen der Shinobi. Während die Ninjutsu das Chakra manipuliert und es so in neue Formen wandelt und das Genjutsu dem Feind Illusionen aufzwingt, ist das Taijutsu ganz anders. Hier ist der eigene Körper die Waffe und das Werkzeug zum Sieg. Es bedarf keiner starken oder seltenen Techniken und keiner besonderen Raffinesse, um seinen Gegner auszuschalten – meistens. Man kämpft mit seinen Fäusten und Füßen. Mit allem, was der Körper zu bieten hat. Mit Chakra kann man seinen eigenen Angriffen noch mehr Stärke verleihen und vielen Fernkämpfern mehr als nur eine Gefahr sein.

Taijutsuauseinandersetzung

Um zu verhindern, dass Taijutsumanöver allein von der Körperkraft abhängig sind und dadurch ein Shinobi, der sich rein auf Taijutsu konzentriert einem Shinobi, der davon keine Ahnung hat, unterliegt, gibt es eine besondere Regelung. Diese Regelung greift nur, wenn zwei Taijutsumanöver aufeinander treffen. Trifft ein Taijutsumanöver auf ein Ningu oder ein Ninjutsu, wird über Körperkraft oder Taijutsurang gerechnet. Dazu aber später mehr.

Treffen zwei Angriffe mit dem Taijutsu aufeinander, quasi Schlag auf Schlag, muss bestimmt werden, wer jene Auseinandersetzung gewinnt. Dabei werden drei Dinge beachtet. Der Taijutsuwert im Durchschnitt, Körperkraft und Taijutsurang. Jene Punkte werden zusammen gerechnet und der Angreifer mit der höchsten Zahl landet den Treffer. Dies entspricht jedoch nicht dem Schaden öder ähnlichem. Es sind reine Zahlen, die miteinander verglichen werden.

Taijutsuzahlen:
 


Beispiel

Charakter A und Charakter B greifen sich beide mit einem Taijutsumanöver an. Dabei haben wir folgende Werte:

Charakter A:
Taijutsu im Durchschnitt: 4
Körperkraft: 3
Jutsurang: C → 2
Summe: 9

Charakter B:
Taijutsu im Durchschnitt: 2
Körperkraft: 5
Jutsurang: Keines → 0
Summe: 7

In diesem Beispiel würde Charakter A diesen Zug gewinnen und dürfte seinen Treffer setzen. Die errechnete 9 steht jedoch nicht für den Schaden, den er anrichtet. Es ist einfach nur eine Zahl, die höher ist als die 7 von Charakter B und dadurch entscheidet, wer diese Runde eben für sich entscheidet.

Taijutsuschaden

Im Taijutsu gibt es zwei Attribute, welche den Schaden eines Angriffs ausmachen. Körperkraft und Jutsurang. Je nachdem, welcher Wert höher liegt, wird daran der Schaden bemessen. Wendet man mit seiner maximalen Körperkraft von 3 ein A-Rang Jutsu an, macht es den Schaden eines A-Rang Jutsu. Wendet man jedoch mit einer Körperkraft von 4 ein D-Rang Jutsu an, werden die Auswirkungen an der Körperkraft berechnet.

Der Schaden eines Taijutsuangriffes hängt von dem höheren Wert ab. Es werden dabei der Jutsurang und die Körperkraft verglichen und der höhere macht am Ende die Auswirkungen aus.
Nach oben Nach unten
http://www.naruto-snm.com
Admin


avatar
Anzahl der Beiträge : 385
Ryo 両 : 2147483647
Anmeldedatum : 28.12.16

BeitragThema: Re: Taijutsu Mi Apr 05, 2017 4:27 pm


Taijutsu
Körpertechniken

E-Rang

Ashi no Henka
- zum Erlernen Nara Jiyuko anfragen -
Rang: E
Typ: unterstützend
Voraussetzung: Kinbori
Beschreibung: Der Anwender kantet die Seite seines Fußes mithilfe von Chakra in den Untergrund und ist dadurch in der Lage einen abrupten Richtungswechsel auch in Höchstgeschwindigkeit hinzulegen. #Fingerzeichenlos

Spoiler:
 

Jate: Pusuri
- zum Erlernen Kasasagi Sasashi anfragen -
Rang: E
Typ: Offensiv
Beschreibung: Ein flinker Angriff, bei dem der Anwender versucht, seinem Gegner in die Augen zu pieksen, um ihn kurzzeitig zu blenden. #Fingerzeichenlos

Spoiler:
 

Sekizai Hogo
- Zum Erlernen Yuki Yasashiku Hakuhen anfragen -
Rang: E
Typ: defensiv
Beschreibung: Bei dieser simplen Verteidigungsstrategie blockt der Angegriffene den Angriff mit dem Fuß aus einer seitlichen Drehung. Schuhe sind nicht von Nöten, wären aber zu bevorzugen. #Fingerzeichenlos

Spoiler:
 

D-Rang

Dai Hiyaku
Typ: Unterstützend
Rang: D
Beschreibung: Hierbei konzentriert der Anwender Chakra in seine Sprungmuskulatur. Die daraus resultierende Folge ist, dass der Anwender nun 5 mal höher springen kann als gewöhnlich. #Fingerzeichenlos

Spoiler:
 

Jate: Kôtôken
- zum Erlernen Kasasagi Sasashi anfragen -
Rang: D
Typ: Offensiv
Beschreibung: Ein schneller Schlag auf den Kehlkopf des Feindes, um ihm kurzzeitig den Atem zu rauben. Recht schmerzhaft. #Fingerzeichenlos

Spoiler:
 

Kaijo Suru
Typ: Defensiv
Rang: D
Beschreibung: Eine einfache Entwaffnungstechnik. Der Anwender schlägt hierbei auf das Handgelenk und versucht anschließend die vom Gegner geführte Waffe aus den Händen zu reißen. #Fingerzeichenlos

Spoiler:
 

Konoha Reppuu
Typ: Offensiv
Rang: D
Beschreibung: Hierbei duckt sich der Anwender sehr schnell ab und zieht seinem Gegner die Beine mit einem Drehkick weg. Ist der Gegner in der Luft, hat der Anwender kurz Zeit, um den Gegner mit weiteren Schlägen und Tritten einzudecken. #Fingerzeichenlos

Spoiler:
 

Konoha Senppuu
Typ: Offensiv
Rang: D
Beschreibung: Hierbei führt der Anwender einen schnellen und kraftvollen Drehkick aus, welcher meist dazu dient, den Gegner weg zu schleudern. #Fingerzeichenlos

Spoiler:
 

Kurosuchoppu クロスチョップ
- Zum Erlernen Shizen Asatsuyo anfragen -
Typ: Offensiv
Rang: D
Beschreibung: Kurosuchoppu oder auch einfach halber Kreuzhieb genannt ist eine Technik für die man mit beiden Händen ausführt. Bei dieser Technik zieht man die Hände, wahlweise als Fäuste, hinter seinem Kopf und schlägt sie dann nach vorne und über Kreuz. Sobald der Hieb durchgeführt wurde folgt Blitzschnell ein Rückläufiger Schlag. Dieses Angriffsmuster kann bis zu drei mal in schneller Folge eingesetzt werden. #Fingerzeichenlos

Spoiler:
 

Shuushi Dageki
Typ: Offensiv
Rang: D
Beschreibung: Hierbei fürht der Anwender einen chakraverstärkten Schlag aus, bei welchem es so aussieht, als hätte er an einem Oberarm gleich mehrere Fäuste, was natürlich den Eindruck vermittelt, dass Ausweichen extrem schwer wäre. In Wahrheit ist es jedoch nur ein Arm, welcher sich sehr schnell bewegt. Somit kann ein erfahrener Taijutsuka aus der Haltung des Oberarmes in der Lage zum Körper leicht erkennen, welche der Fäuste echt ist. #Fingerzeichenlos

Spoiler:
 

C-Rang

Iwa Shadan
Typ: Offensiv
Rang: C
Beschreibung: Hierbei konzentriert der Anwender Chakra in seine Gliedmaßen, welche dadurch so hart wie Stein werden. Somit ist der Anwender in der Lage, Gestein zu zertrümmern, was auf Menschen bei einem Treffer wohl offensichtliche Auswirkungen hat. #Fingerzeichenlos

Spoiler:
 

Kage Buyo
Typ: Offensiv
Rang: C
Beschreibung: Hierbei duckt sich der Anwender sehr schnell ab und bewegt sich direkt vor seinen Gegner, stoppt jedoch unterhalb seines Sichtfeldes ab, nur um dann einen Aufwärtskick auszuführen, welcher den Gegner in die Luft schleudert. Danach folgt der Anwender seinem Gegner in dessen Schatten, dort oben ist er dann den weiteren Angriffen des Anwenders fast schutzlos ausgeliefert. #Fingerzeichenlos

Spoiler:
 

Karate Choppu
Typ: Offensiv
Rang: C
Beschreibung: Hierbei konzentriert der Anwender ähnlich dem Iwa Shadan Chakra in seiner Hand, diesmal konzentriert er es jedoch nur auf die Handkante, wodurch diese verstärkt wird. Mit dieser Technik kann man weiche Felsen spalten und bei einem direktem Treffer Knochen zertrümmern. #Fingerzeichenlos

Spoiler:
 

Kaze koutei
Typ: Unterstützend
Rang: C
Beschreibung: Hierbei konzentriert der Anwender Chakra in seiner Beinmuskulatur, um diese zu stärken. Dadurch ist der Anwender über kurze Strecken [max. 50m] schneller als das Auge eines Gleichrangigen sehen kann, der nicht über ein spezielles Doujutsu wie das Sharingan verfügt. Für den Gegner sieht es so aus, als sei der Anwender verschwunden und würde an einem anderen Ort wieder auftauchen. Ist der Gegner jedoch schnell genug, sieht er die Bewegung des Anwenders noch, jedoch kann man durch die Geschwindigkeitserhöhung einen Vorteil gegenüber jemandem mit vergleichbarer Geschwindigkeit gewinnen. Einmal das Chakra in die Beine gesteckt, sind hiermit 3 dieser Sprints möglich. #Fingerzeichenlos

Spoiler:
 

Konoha Dai Senppuu
Typ: Offensiv
Rang: C
Beschreibung: Eine verbesserte Version des Konoha Senppuu. Hierbei wird erst ein Drehkick in Höhe des Oberkörpers ausgeführt, weicht der Gegner dabei durch das offensichtliche Ducken aus, erkennt er seinen Fehler. Der Anwender landet und führt am Boden noch einmal einen Drehkick aus. Da der Gegner sich gerade erst geduckt hat, ist er nun für den folgenden Fußfeger anfällig. Es ist schwer, diesem Schlag auszuweichen, und man braucht schon ein gewisses Talent im Taijutsu, um dies zu bewerkstelligen. #Fingerzeichenlos

Spoiler:
 

Tekkyo
Typ: Unterstützend
Rang: C
Voraussetzung: Chakrakontrolle 3
Beschreibung: Der Anwender lässt Chakra in die Vorderseite seines Körpers strömen und schlagartig ausbrechen, sodass er selbst 10 Meter zurückgestoßen wird. Dieses Taijutsu dient einem plötzlichen Zurückziehen und kann zum Ausweichen verwendet werden. Gleichzeitig ist das ausgestoßene Chakra dazu in der Lage, Angriffe abzuwehren oder einem Ziel in Nahkampfreichweite mit der erzeugten Druckwelle zu schaden. Aber zwei Metern Abstand verliert sich aber der Effekt vollständig. #Fingerzeichenlos

Spoiler:
 

Ōkashō
Typ: Offensiv
Rang: C
Voraussetzung: Chakrakontrolle 3
Beschreibung: Hierbei ist die Zerstörungskraft eines Schlages oder Trittes vom Anwender so massiv, dass nichts mehr auf der Stelle stehen bleibt. Massives Gestein bricht auf wie nichts und selbst etwas wie Wasser oder Sand, das in der Lage ist, massive Energiemengen aufzunehmen, wird in riesigen Fontänen weg geschleudert. Menschen müssen bei einem direkten Treffer schlichtweg mit dem Schlimmsten rechnen und weicht man aus und der Boden wird getroffen, löst der Schlag eine Art Erdbeben aus, während der Boden in tausende Einzelteile zerspringt. Dabei ist es wohl für alle Anwesenden schwer das Gleichgewicht zu halten. #Fingerzeichenlos

Spoiler:
 

Rariatto
Typ: Offensiv
Rang: C
Beschreibung: Hierbei verwendet der Anwender den Oberarm und rammt den Gegner mit hoher Geschwindigkeit in Höhe des Halses, was dem Gegner entweder das Genick durchbrechen oder ihn einfach nur gegen das nächstliegende Objekt schleudern kann. Mit den Hachimi Tonko oder verschiedenen Statusveränderungen kann man die Wirkung dabei noch massiv erhöhen. #Fingerzeichenlos

Spoiler:
 

Shishi Rendan
Typ: Offensiv
Rang: C
Beschreibung: Zuerst verwendet der Anwender das Kage Buyo. Ist er seinem Gegner nun in den Schatten gefolgt, deckt er ihn mit Schlägen und Tritten ein, um ihm dann kurz vor dem Boden einen weiteren mächtigen Schlag zu verpassen, der dazu gedacht ist, Knochenbrüche hervorzurufen oder Organe zu quetschen. #Fingerzeichenlos

Spoiler:
 

B-Rang

Inpakuto no Taka
Typ: Offensiv
Rang: B
Beschreibung: Hierbei handelt es sich um eine äußerst schnelle und mit Chakra verstärkte Schlagkombination, auch als Kettenfauust bekannt, die permanent auf den Gegner eingeschlagen wird und im Falle eines Erfolgs diesem äußerst zusetzen kann. Talentierte Taijutsuka vermögen mit dieser Technik sogar riesige Felsen in ihre Einzelstücke zu zerlegen. #Fingerzeichenlos

Spoiler:
 

Rankyaku
Typ: Offensiv
Rang: B
Voraussetzung: Laufgeschwindigkeit 3
Beschreibung: Voraussetzung für diese Technik ist eine hohe Geschwindigkeit, denn hierbei lässt man das Bein so schnell nach vorne schnellen, dass man die Luft zum Schneiden bringt und so mittels eines Trittes eine Schnittwelle entstehen lassen kann. Nicht nur, dass die Gegner von den Füßen reißen und Gebäude in zwei Teilen kann, auch sorgt sie für entsprechende Schnittverletzungen. #Fingerzeichenlos

Spoiler:
 

Shigan
Typ: Offensiv
Rang: B
Beschreibung: Bei dieser Technik lässt man den Finger schnell nach vorne Schnellen, um so dem Gegner eine Verletzung zu hinterlassen, die dem einer Schusswunde ähnelt. Dies geschieht, indem man Chakra in dem jeweiligen Finger konzentriert und sie mittels hoher Geschwindigkeit in den Körper des Gegngers bohrt. #Fingerzeichenlos

Spoiler:
 

Spinning Tiger
Typ: offensiv
Rang: B
Beschreibung: Das Spinning Tiger ist ein Taijutsu, welches man äußerst gut dazu nutzen kann, wenn der Gegner sich im freien Fall befindet oder auch wenn er einen anrennt. Mit einer Wahnsinnsgeschwindigkeit dreht sich der Anwender um seine eigene Achse und donnert, je nach Situation, dem Feind einen Tritt feinster Sorte in den Körper. #Fingerzeichenlos

Spoiler:
 

Yubi Kossetsu
Rang: B
Typ: offensiv
Voraussetzungen: Geschick 3
Beschreibung: Mehr eine Art der Bewegung und der mentalen Einstellung als ein Angriff beschreibt Yubi Kossetsu die Kunst Hände zu limitieren und Finger zu brechen. Der Anwender versucht dabei so nah wie möglich am Gegner zu kleben und die Finger zu fassen zu kriegen. Mit etwas Geschick und Kraft in den Fingern bricht er dann die gegnerischen Finger, damit das Gegenüber schlechter oder auch gar keine Fingerzeichen benutzen kann. #Fingerzeichenlos

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
http://www.naruto-snm.com
 
Taijutsu
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto - Shinobi no Monogatari ::  :: Guides :: Jutsus-
Gehe zu: