StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
MODULE EIN/AUSKLAPPEN





Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wichtiges

Zeitrahmen:

01.02.901 n. RS. - 31.03.901 n. RS.


Foren-News



Discord:

Tretet doch unserer Discordgruppe bei und lernt die Mitglieder des SnM kennen.


» Weitere Informationen

Vote 4 Us!
Animexx Topsites
Gallery Yuri Topliste
Sea of Serenity TOP 100
Die neuesten Themen
» Rosenspiel
Heute um 7:55 pm von Hyuuga Hayuri

» [Jounin] Senju Masao
Heute um 12:34 pm von Senju Masao

» [Szenen] Arashi Kishi
Heute um 2:36 am von Arashi Kishi

» [Updates] Arashi Kishi
Heute um 1:44 am von Arashi Kishi

» [Erfolge] Arashi Kishi
Heute um 1:37 am von Arashi Kishi

» [Updates] Kirishima Nanabi
Gestern um 11:37 pm von Hyuuga Hayuri

» [ANBU Captain] Arashi Kishi
Gestern um 11:13 pm von Puppetmaster

» [S] Der Leviathan
Gestern um 9:50 pm von Hyuuga Hayuri

» [Erfolge] Hagane Jin
Gestern um 6:24 pm von Jin

Partner
One Piece Fan? Besuch doch unser kommendes weiteres Projekt!


Austausch | 
 

 Dotonjutsu

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin


avatar
Anzahl der Beiträge : 314
Ryo 両 : 2147483647
Anmeldedatum : 28.12.16

BeitragThema: Dotonjutsu So Jan 01, 2017 10:25 pm


Doton
Das Erdversteck

Die Erdnatur Tsuchi (土) ist eines der fünf Grundelemente und wird Doton (土遁) genannt. Jutsu dieser Spalte haben mit der Erde, Schlamm und Felsen zu tun. Doton steht über dem Suiton und unter dem Raiton. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Wassertechniken und schwächer gegenüber Blitztechniken. Jutsu dieses Elements agieren mit roher Gewalt und dem Umformen ganzer Landstriche.

Das Grundjutsu des Elementes ist Doton: Tsuchi Choku no Jutsu . Dieses Jutsu kann man, ohne einen Slot zu verbrauchen, in seine Jutsuliste einfügen. Damit hat man das Element erlernt. Um es offiziell gemeistert zu haben, muss man jedoch 2 D-Rang, 2 C-Rang, 2 B-Rang und ein A-Rang Jutsu beherrschen. Dies ist besonders wichtig für etwaige Erfolge oder limitierte Jutsu. Erst dann darf man weitere A-Rang Jutsu und sogar S-Rang Techniken erlernen.


E-Rang

Doton: Tezuma
Rang: E
Typ: unterstützend
Beschreibung: Bei dieser Technik verändert man leicht die Oberfläche eines steinigen oder erdigen Untergrunds. Man kann zum Beispiel einen Fußabdruck förmlich herausschälen, um ihn sicherzustellen, oder man hinterlässt seinen Handabdruck oder Symbole als Spur für seine Kameraden. Die Silhouette von dem, was man sanft gegen die Oberfläche drückt, bleibt ziemlich detailliert erhalten, also ohne, dass etwas wegplatzt oder Risse entstehen.

Spoiler:
 

Doton: Tsuchi Choku no Jutsu
Rang: E
Typ: unterstützend
Beschreibung: Mit diesem Jutsu kann man Schlamm verhärten. Besonders praktisch ist dies bei schlammigen Untergründen, aus denen man Dank des Jutsu laufen kann.

Spoiler:
 

D-Rang

Doton: Mogura zuka
Rang: D
Typ: Defensiv
Beschreibung: Der Anwender entfernt mithilfe dieser Technik unterhalb einer kreisförmigen Fläche die Erde im Boden, sodass nur eine dünne Oberfläche bleibt, die einbricht, sobald sie jemand betritt. Die Tiefe beträgt etwa 2 Meter.

Spoiler:
 

Doton: Shinjū Zanshu no Jutsu
Rang: D
Typ: offensiv
Beschreibung: Bei dieser Technik taucht der Anwender unter die Erde und bewegt sich unter den Gegner. Dann greift er mit der Hand um den Knöchel des Zieles und zieht in kräftig unter die Erde, so dass nur noch sein Kopf herausguckt.

Spoiler:
 

Doton: Tsuchi Kikaku no Jutsu
Rang: D
Typ: unterstützend
Beschreibung: Mit diesem Jutsu erschafft der Anwender aus Erde einen Kunai oder Shuriken. Diesen kann er wie eine normale Waffe verwenden, welche einer echten sehr nahe kommt.

Spoiler:
 

Doton: Deidotama Himatsu no Jutsu
Rang: D
Typ: offensiv
Beschreibung: Der Anwender sammelt Dotonchakra in der Lunge, welches Schlamm entstehen lässt. Es verhärtet sich und wird in kleine Brocken gebrochen, so dass er Geschosse aus einem Mund feuern kann, welche für Prellungen sorgen können.

Spoiler:
 

Doton: Iwa Rendan no Jutsu
Rang: D
Typ: offensiv
Beschreibung: Nach dem Schließen der Fingerzeichen legt man seine Hände auf den Untergrund. Man kann die Erde durch Dotonchakra um die Hände herum verhärten, so dass sie wie ein kleiner Fels herausreißbar ist, den man auf den Gegner wirft.

Spoiler:
 

Doton: Tobi Tsubute
Rang: D
Typ: offensiv
Beschreibung: Nach dem Schließen der Fingerzeichen legt der Anwender seine Hände auf den Boden, so dass dieser leicht Aufbricht. Das Resultat ist, dass er viele kleine Steine frei gibt, die durch Dotonchakra vom Boden wegkatapultiert werden und schmerzhafte Geschosse bilden.

Spoiler:
 

C-Rang

Doton: Dochuu Eigyo no Jutsu
Rang: C
Typ: unterstützend
Beschreibung: Mit diesem Jutsu kann der Anwender unter die Erde tauchen und sich bewegen. So dient die Erde als ideales Versteck.

Spoiler:
 

Doton: Dochuusenkou
Rang: C
Typ: unterstützend
Beschreibung: Mit dieser Technik kann der Anwender unter die Erde tauchen und sich schnell fortbewegen.

Spoiler:
 

Doton: Dorokugaeshi
Rang: C
Typ: defensiv
Beschreibung: Nach dem Formen der Fingerzeichen schlägt der Shinobi die Hände auf den Boden und erschafft eine schützende Erdmauer.

Spoiler:
 

Doton: Kengan no Jutsu
Rang: C
Typ: offensiv
Beschreibung: Ein einfaches Nintaijutsu. Die Hand wird von Felsen umhüllt, was einen Schlag härter macht und die eigene Hand schützt.

Spoiler:
 

Doto: Retsudo Tenshou
Rang: C
Typ: offensiv
Beschreibung: Nach dem Formen der erforderlichen Fingerzeichen, legt der Anwender die Hände auf den Boden, so dass dieser aufbricht und den gesamten Untergrund in Bewegung versetzt. Alle, die sich darauf befinden können in die Tiefe stürzen oder zerquetscht werden.

Spoiler:
 

Doton: Iwa Bunshon no Jutsu
Rang: C
Typ: unterstützend
Beschreibung: Der Anwender erschafft einen Doppelgänger aus Gestein. Greift man ihn mit bloßen Fäusten an, kann dies kurzzeitig eine schmerzhafte Erfahrung werden.

Spoiler:
 

Doton: Doryuu Taiga
Rang: C
Typ: offensiv
Beschreibung: Sobald die Fingerzeichen geformt wurden, entsteht unter dem Gegner eine Schlammpfütze, auf der das Ziel ausrutschen kann. Ebenso bewegt sich der Schlamm, so dass man mitgerissen wird.

Spoiler:
 

Doton: Tsuchi shishi
- zum Erlernen Sazama Kurono anfragen -
Rang: C
Typ: Offensiv
Beschreibung: Der Anwender erschafft aus Doton drei Löwenhunde, wieder der Größe von Hunden entsprechend, die auf ihren Gegner zugerannt kommen. Besonders scharf geformt sind ihr Gebiss und die Steinkrallen an den Vorderpfoten. Ihr Ziel ist es den Gegner an je einem Gliedmaßen zu packen und zu beißen. Damit hat der Gegner alle Hände voll zu tun und trägt bei Treffern mittelschwere Bisswunden davon. Außerdem hängen sich die Löwenhunde an den Gegner, um ihn zu Boden zu reißen.

Spoiler:
 

B-Rang

Doton: Chidoukaku
Rang: B
Typ: unterstützend
Beschreibung: Mit diesem Jutsu kann man ein ganzes Gebiet absenken. Auf diese Weise kann man dem Gegner Handlungsspielraum geben oder sogar eine Art provisorischen Käfig erschaffen.

Spoiler:
 

Doton: Domu
Rang: B
Typ: defensiv, unterstützend
Beschreibung: Ein mächtiges Verteidigungsjutsu. Der Anwender kann seine eigene Haut mittels Dotonchakra verhärten. Sie wird dunkler, gleich getrockneter Erde und wird hart wie Diamanten. Das hat zur Folge, dass Nahezu keine Attacke diese Verteidigung durchbrachen kann. Jedoch haben Raitonjutsu auf Grund der natürlichen Überlegenheit von Raiton gegenüber Doton es leicht. Man kann dieses Jutsu wegen seiner Härte auch bei Nintaitaktiken anwenden.

Spoiler:
 

Doton: Doryuudan
Rang: B
Typ: offensiv
Beschreibung: Der Anwender erschafft nach den nötigen Fingerzeichen aus Schlamm einen Drachenkopf, der Kugeln aus Erde speien kann.

Spoiler:
 

Doton: Doryou Dango
Rang: B
Typ: offensiv
Beschreibung: Der Shinobi reißt einen riesigen Felsblock aus der Erde und schleudert diesen auf den Feind.

Spoiler:
 

Doton: Doryuuha
Rang: B
Typ: offensiv
Beschreibung: Sobald das letzte Fingerzeichen geschlossen wurde, bricht die Erde unter einem hervor. Man kann auf ihr reiten, so dass man mit einer Masse von Feld und Schuss auf den Gegner zu rasen kann und großen Schaden anrichtet und gleichzeitig in den Nahkampf kommt.

Spoiler:
 

Donton: Doryuu Heki
Rang: B
Typ: defensiv
Beschreibung: Ein defensives Jutsu, bei dem man einen massiven Erdwall hervorstechen lässt und sich so vor Angriffen schützen kann.

Spoiler:
 

Doton: Doryuu Jouheki
Rang: B
Typ: unterstützend
Beschreibung: Ein Jutsu, das die Umgebung verformen kann. Mit Doton: Doryuu Jouheki kann man Erde zu einem kleinen Hügel, aber auch einen Berg aufsteigen lassen. Man kann aber auch bestehende Reliefs umformen.

Spoiler:
 

Doton: Doryuuso no Jutsu
Rang: B
Typ: offensiv
Beschreibung: Der Anwender lässt Speere aus Stein aus dem Boden schießen, welche das Ziel durchbohren können.

Spoiler:
 

Doton: Ganban Kyuu
Rang: B
Typ: offensiv
Beschreibung: Bei dieser Technik brechen zwei Felswände aus dem Boden und schließen das Ziel ein, um es anschließend zu zerquetschen.

Spoiler:
 

Doton: Ganchuurou no Jutsu
Rang: B
Typ: unterstützend
Beschreibung: Es schießen mehrere Säulen aus dem Boden, welche ein bestimmtes Gebiet abstecken. Diese Säulen fungieren als Gefängnis, aus dem man nicht so leicht heraus kommt.

Spoiler:
 

Doton Kekkei: Dorou Doumu
Rang: B
Typ: offensiv, unterstützend
Art: Kekkei Jutsu
Beschreibung: Bei diesem Jutsu sperrt man ein Ziel in einer Erdkuppel. Damit die Kuppel bestehen bleibt, muss der Anwender in Berührung mit ihr bleiben. Diese Kuppel hat jedoch die Fähigkeit, allen eingesperrten Chakra zu entziehen.

Spoiler:
 

Doton: Gooremu no Katsu
Rang: B
Typ: offensiv
Voraussetzung: Doton: Gooremu no Jutsu
Beschreibung: Mit dieser Technik kann man seinen beschworenen Golem explodieren lassen, was für verheerenden Schaden sorgen kann. Die dabei herumfliegenden Flesbrocken haben eine enorme Durchschlagskraft.

Spoiler:
 

Doton: Iwayado Kuzushi
Rang: B
Typ: offensiv
Beschreibung: Bei diesem Jutsu kann man die Umgebung beeinflussen. Befindet man sich ein einer Höhle oder ähnlichem, kann man die Decke hereinbrechen lassen und so für großen Schaden sorgen.

Spoiler:
 

Doton: Keijūgan no Jutsu
Rang: B
Typ: unterstützend
Beschreibung: Diese Technik erlaubt es dem Anwender, die eigene Gravität zu senken. Damit ist man in der Lage, leichter zu manövrieren oder gar zu fliegen. Nachteil ist, dass man die Wirkung von physikalischen Attacken proportional zu der Gravität reduziert. Geht die Gravität z.b. gegen 0G-Force, hat eine Attackeaus dem Stand  aufgrund physikalischen Gesetzen auch nahezu Null Durchschlagskraft. Meister dieser Technik können andere Objekte und Personen damit beeinflussen. Außerdem steigt der Chakraverbrauch je nachdem wie stark der Anwender die Gravität manipuliert.

Spoiler:
 

A-Rang

Doton: Gooremu no Jutsu
Rang: A
Typ: allumfassend
Beschreibung: Dieses Jutsu erschafft einen riesigen Felsgolem, welcher eines große Durchschlagskraft besitzt. Er ist zwar langsam und ungelenkig, aber er kann großen Schaden anrichten. Phsyische Angriffe übersteht er zumeist problemlos und er greift an, was der Beschwörer als Ziel anzieht. #anhaltend

Spoiler:
 

Doton: Doton Kage Bunshin
Rang: A
Typ: unterstützend
Voraussetzung: Kage Bunshin no Jutsu
Beschreibung: Hier erschafft man einen Kage Bunshin, der aus Erde und Schlamm besteht.

Spoiler:
 

Doton: Sando no Jutsu
Rang: A
Typ: offensiv
Beschreibung: Zwei riesige Feldkuppeln brachen aus dem Boden hervor und rasen auf einander zu. Alles, was sich in ihrem Weg befindet wird hoffnungslos zerquetscht.

Spoiler:
 

Doton: Yomi Numa
Rang: A
Typ: offensiv
Beschreibung: Bei dieser Technik entsteht unter dem Ziel ein Sumpf, in dem er versinkt und sich schlecht befreien kann. Je nach Chakraaufwand, bleibt der Gegner nur darin stecken oder versinkt gänzlich.

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
http://www.naruto-snm.com
 
Dotonjutsu
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto - Shinobi no Monogatari ::  :: Guides :: Jutsus-
Gehe zu: