StartseiteStartseite  Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
MODULE EIN/AUSKLAPPEN





Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wichtiges

Neueste Themen
» [S] Dreihundert
Heute um 14:24 von Hyuuga Yuudai

» [A] Wertvolle Augen
Heute um 11:03 von Uchiha Hana

» [C] Du heiliger Vogel!
Heute um 08:07 von Kyoko

» Rosenspiel
Gestern um 22:57 von Kyoko

» Dream Couple
Gestern um 22:57 von Kyoko

» [A] Leben und leben lassen
Gestern um 22:30 von Kyoko

» Stopps und Gesuche
Gestern um 22:23 von Kyoko

» Aktenaktualisierung
Gestern um 22:12 von Kyoko

» [A-Rang Nukenin] Uchiha Yasuo
Gestern um 20:45 von Uchiha Yasuo


Teilen | 
 

 Fuutonjutsu

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin


avatar
Anzahl der Beiträge : 385
Ryo 両 : 2147483647
Anmeldedatum : 28.12.16

BeitragThema: Fuutonjutsu So Jan 01 2017, 22:31


Fuuton
Das Windversteck

Die Windnatur Kaze (風) ist eines der fünf Grundelemente und wird Fūton (風遁) genannt. Jutsu dieser Spalte haben mit dem Wind zu tun. Fūton steht über dem Raiton und unter dem Katon. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Blitztechniken und schwächer gegenüber Feuertechniken. Seine Jutsu bauen auf Druck und Schnittwellen auf.

Das Grundjutsu des Elementes ist ein beliebiges E-Rang Jutsu. Dieses Jutsu kann man, ohne einen Slot zu verbrauchen, in seine Jutsuliste einfügen. Damit hat man das Element erlernt. Um es offiziell gemeistert zu haben, muss man jedoch 2 D-Rang, 2 C-Rang, 2 B-Rang und ein A-Rang Jutsu beherrschen. Dies ist besonders wichtig für etwaige Erfolge oder limitierte Jutsu. Erst dann darf man weitere A-Rang Jutsu und sogar S-Rang Techniken erlernen.


E-Rang

Fuuton: Kyou Iki no Jutsu
Rang: E
Typ: unterstützend
Beschreibung: Bei diesem Jutsu kann der Anwender Luft in den Lungen komprimieren und somit länger den Atem anhalten als gewöhnlich. So kann man sich länger Unterwasser befinden und den Wirkungen von Bränden entgehen. #anhaltend

Spoiler:
 

D-Rang

Fuuton: Furo-to no Jutsu
Rang: D
Typ: unterstützend
Beschreibung: Der Anwender sammelt Fuutonchakra an den Füßen und wird beim explosionsartigen Entladen in die Luft geschossen. Er kann mehrere Meter in die Höhe schießen und dort dieses Jutsu weitere Male anwenden, um weiter oder höher zu kommen. Jedoch schafft der Körper das Jutsu drei Mal hintereinander, ehe er sich seine Chakrabahnen erholen müssen.

Spoiler:
 

Fuuton: Kakuu Tori Renda
Rang: D
Typ: offensiv
Beschreibung: Nach dem Schließen der Fingerzeichen entstehen drei bis fünf Vögel aus Wind. Sie greifen das Ziel an und verletzen es schwach. Man kann es mit Schnitten eines Kunai vergleichen. Nach einigen Angriffen verschwinden sie von allein.

Spoiler:
 

Fuuton: Tobidogou Maishin no Jutsu
Rang: D
Typ: offensiv
Beschreibung: Der Anwender leitet Fuutonchakra in einen Kunai oder Shuriken und kann ihn so damit versehen. Wenn er diesen wirft, kann er durch Freisetzen des Fuutons für eine Beschleunigung sorgen, so dass der Kunai sogar Holzbretter durchdringen kann und bei Bäumen sogar bis in den Stamm eindringen. Senbon werden dadurch besonders effektiv.

Spoiler:
 

Fuuton: Kaze Tsume no Jutsu
Rang: D
Typ: offensiv
Beschreibung: Fuuton: Kaze Tsume no Jutsu lässt eine Kralle aus Wind entstehen, welche sich um die Hand entwickelt. Diese Krallen sind scharf und können schmerzliche und tiefe Schnittwunden verursachen.

Spoiler:
 

C-Rang

Fuuton: Daitoppa
Rang: C
Typ: offensiv
Beschreibung: Der Anwender sammelt Fuutonchakra in den Lungen und entfesselt es schlagartig. Dadurch schießt er eine Winddruckwelle auf seinen Feind, welche viel Kraft inne hat.

Spoiler:
 

Fuuton: Kaze Shishi
- Zum Erlernen Sazama Kurono anfragen -
Rang: C
Typ: offensiv
Beschreibung: Der Anwender erschafft 3 Shishi aus reinem Fûton, welchesauf den Feind zu rennen. Besonders geschärft sind durch die Eigenschaft des Elements das Gebiss und die Windkrallen. Ihr Ziel ist es den Gegner an je einem Gliedmaßen zu packen und zu beißen. Damit hat der Gegner alle Hände voll zu tun und trägt bei Treffern mittelschwere Bisswunden davon. Sie können aber auch in einer agileren Variante genutzt werden, indem sie sich nicht festbeißen, sondern die Feinde umzingeln und mehrfach nach ihnen schnappen.

Spoiler:
 

Fuuton: Kiryuu Ranbu
Rang: C
Typ: offensiv
Beschreibung: Der Anwender kontrolliert mit seinen Händen die Luftströmungen. Dadurch kann er Staub aufwirbeln und zu einem Staubsturm formen, welcher dem Gegner die Sicht nimmt.

Spoiler:
 

Fuuton: Reppushou
Rang: C
Typ: unterstützend
Beschreibung: Bei diesem Jutsu kann man mittels Fuutonchakra in der Luft befindliche Geschosse beschleunigen und ihre Durchschlagskraft verstärken.

Spoiler:
 

Fuuton: Shinkuu Gyoku
Rang: C
Typ: offensiv
Beschreibung: Der Anwender atmet viel Luft in die Lungen, die er dann mit Fuutonchakra versetzt und in Form von Fuutonkugeln ausspeit. Diese rasen auf den Gegner zu und können für starke Prellungen und sogar Schnitte sorgen.

Spoiler:
 

Fuuton: Shinkuujin
Rang: C
Typ: unterstützend
Beschreibung: Der Anwender verstärkt mit Fuutonchakra eine Waffe. Dabei sammelt er Luft im Mund und leitet diese danach über die Klinge. So können Schärfe und Reichweite erhöht werden.

Spoiler:
 

Kamitachi no Jutsu
Rang: C
Typ: offensiv
Voraussetzung: Fächer #Ningu
Beschreibung: Der Anwender nutzt hierbei seinen Fächer als Waffe. Er schwingt ihn so stark, dass eine Windböe entsteht, welche den Gegner erfassen und umherschleudern kann.

Spoiler:
 

B-Rang

Fuuton: Atsugai
Rang: B
Typ: offensiv
Beschreibung: Der Anwender lässt durch Fuutonchakra eine Winddruckwelle entstehen, die von ihm wie eine Kuppel ausgeht und somit ein starker, großflächiger Angriff ist. Wird man erfasst, wird man weggeschleudert und erleidet Schnittwunden.

Spoiler:
 

Fuuton: Fuujin no Jutsu
Rang: B
Typ: offensiv
Beschreibung: Der Anwender sammelt viel Luft in seiner Lunge und versetzt diese mit Fuutonchakra. Diese stößt er dann schlagartig aus, so dass ein Hochgeschwindigkeitsstrom aus Luft und Staub entsteht, welcher eine große Zerstörungskraft besitzt.

Spoiler:
 

Fuuton: Jūha Shō
Rang: B
Typ: offensiv
Beschreibung: Beliebt bei Nintainutzern. Vor einem Schlag sammelt der Anwender Fuutonchakra in seiner Faust, welche er schlagartig entfesseln kann und seinen Angriff dramatisch verstärkt. Er Gegner wird nämlich von komprimierter Luft erfasst, so dass dieser einer großen Druckwelle ausgesetzt wird. Dabei wird das Fuutonchakra so entfesselt, dass es rotiert und diese Rotation wird auch das Ziel erfassen.

Spoiler:
 

Fuuton: Sanbai Bakuh
Rang: B
Typ: offensiv
Beschreibung: Der Anwender komprimiert Luft vor sich. Dabei hat er zunächst einen großen Bereich, den er immer kleiner werden lässt, bis er auf die Größe eines Handballes geschrumpft ist. Lässt er diese Luft mit einem mal frei, entsteht eine gewaltige Druckwelle, welche alles auf seinen Weg mitreißen kann. Besonders gefährlich ist die Technik, wenn man in der Nähe der Entfesslung steht. Jedoch braucht sie ihre Vorbereitungszeit.

Spoiler:
 

Fuuton: Shinkuu Daigyokou
Rang: B
Typ: offensiv
Beschreibung: Der Anwender saugt Luft in seine Lungen und setzt diese dann schlagartig in Form einer großen Fuutonkugel frei, welche große Durchschlagskraft hat.

Spoiler:
 

Fuuton: Shinkuuha
Rang: B
Typ: offensiv
Beschreibung: Nach dem schließen der nötigen Fingerzeichen, saugt der Anwender Luft in seine Lungen und bläst einen Fuutonstrahl auf seine Feinde, welche schwere Schnittwunden verursachen können.

Spoiler:
 

Fuuton: Zen'nō no kami
- zum Erlernen Sasayakimasu Seishuku anfragen -
Art: Ninjutsu
Typ: Offensiv
Rang: B-S
Vorraussetzung: B: Chakrakontrolle 3 | A: Chakrakontrolle 4 | S: Chakrakontrolle 5
Beschreibung: Das Jutsu an sich ist sehr aufwendig und braucht nach Schließen der Fingerzeichen einen Post vorbereitung zum sammeln des Chakras. Man benötigt eine sehr hohe Chakrakontrolle, damit sie überhaupt ausführbar ist.
Der Anwender muss dafür eine Menge Fuuton-Chakra ansammeln und kann je nach gesammelten Chakra immensen Schaden anrichten indem er es schlagartig freisetzt. Dies führt jedoch dazu, dass man die Technik je nach Rang für gewisse Zeit nicht mehr einsetzen kann.
Beherrschung:
 

Spoiler:
 

A-Rang

Kaze no Yaiba
Rang: A
Typ: offensiv
Beschreibung: Ein Wirbelwind umhüllt den Gegner und kann ihn in Stücke reißen. Die Schnitte sind schärfer als eines Schwertes, so dass diese problemlos einen Körper durchtrennen können.

Spoiler:
 

 Fuuton: Gougi Tatsumaki no Jutsu
Rang: A
Typ: offensiv
Beschreibung: Der Anwender erzeugt einen echten Tornado, welcher hohe Zerstörungskraft besitzt. Er reißt alles mit, was sich in seinem Weg befindet und kann sogar Häuser zerstören.

Spoiler:
 

 Fuuton: Kyojin Taka Bakuha
Rang: A
Typ: offensiv
Beschreibung: Der Anwender erschafft einen riesigen Adler aus Fuutonchakra. Dieser kann selbstständig agieren und greift den Feind an. Durch das kräftige Schwinden seiner Böen erschafft er Schnittklingen aus Luft, die großen Schaden anrichten können.

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
http://www.naruto-snm.com
 
Fuutonjutsu
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto - Shinobi no Monogatari ::  :: Guides :: Jutsus-
Gehe zu: