StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
MODULE EIN/AUSKLAPPEN





Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wichtiges

Zeitrahmen:

01.02.901 n. RS. - 31.03.901 n. RS.


Foren-News



Discord:

Tretet doch unserer Discordgruppe bei und lernt die Mitglieder des SnM kennen.


» Weitere Informationen

Vote 4 Us!
Animexx Topsites
Gallery Yuri Topliste
Sea of Serenity TOP 100
Die neuesten Themen
» [Beziehungen] Hyuuga Hayuri
Gestern um 11:35 pm von Hyuuga Hayuri

» [B-Rang Nuke-Nin] Shizen Ryuichi
Gestern um 11:27 pm von Shizen Ryuichi

» [Szenen] Hyuuga Hayuri
Gestern um 11:18 pm von Hyuuga Hayuri

» Rosenspiel
Gestern um 11:10 pm von Okiniiri Akamaru

» Stopps und Gesuche
Gestern um 10:40 pm von Hyuuga Hayuri

» Kuchiyose
Gestern um 10:37 pm von Puppetmaster

» [Updates] Okiniiri Akamaru
Gestern um 10:03 pm von Hyuuga Hayuri

» Chatzitate
Gestern um 5:12 pm von Okiniiri Akamaru

» [Gesuch] Jinchuuriki
Gestern um 3:06 pm von Hyuuga Hayuri

Partner
One Piece Fan? Besuch doch unser kommendes weiteres Projekt!


Austausch | 
 

 [E-Rang Reisender] Masashi Akito

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Puppetmaster


avatar
Anzahl der Beiträge : 158
Ryo 両 : 112
Anmeldedatum : 30.12.16

BeitragThema: [E-Rang Reisender] Masashi Akito Do Mai 25, 2017 3:33 pm

Masashi Akito/ Yume
E-Rang Reisender

Spitzname:
Higuchi nannte mich früher immer Kito und für Yume bin ich klein Aki. Meine Eltern riefen mich immer Akito. Für Ritsu bin ich stets Kid und ich nenne sie immer Tsui. / Hach klein Aki ist wirklich so süß. So schüchtern und unschuldig. Mir gab er immer den Name Yu-Yu. Mittlerweile hat sich das aber gelegt und er sagt Yume zu mir. Auch wenn ich mit ihm noch nicht in Kontakt getreten bin. Higuchi nannte ich immer beim vollen Name und Ritsu ebenso. Warum sollten sie auch von mir Spitznamen bekommen?

Alter: Derzeit bin ich süße 10 Jahre alt. Werde dieses Jahr aber noch ein Jahr älter. / Da hat der Junge ja mal richtig gerechnet. Auch wenn mir das Wörtchen 'wir' besser gefallen hätte, aber naja. Da kann man nichts dagegen tun oder?
Geschlecht: Ganz offensichtlich bin ich männlich. / Er mag männlich sein, aber ich bin immer noch eine Frau und das mache ich auch mal ganz deutlich wenn es sein muss.
Geburtstag: Der 06. Juni 890 ist der Tag meiner Geburt. Ich freue mich darüber. / Wie man es nimmt. Da wir Zwillinge sind, bin ich auch an diesem Tag geboren.
Geburtsort: Ach, das ist doch nicht so wichtig oder? Geboren wurde ich in einem Dorf in Mizu no Kuni. / Dieser Tatsache kann ich wirklich nur zustimmen. Nur mit dem Unterschied das WIR dort geboren wurden.
Wohnort: Ich wohne nirgendwo. Immer wieder bin ich auf Reisen. Kein Dorf kann ich wirklich meines nennen. / Logisch wenn er dorflos ist, dass er keinen festen Wohnsitz hat oder? Der süße Kleine, auf ihn muss aufgepasst werden.

Clan:
Kessho - Ichizoku
Origami- Ichizoku


Ansehen im Clan:
Im Kessho-Clan sind wir wirklich sehr ungesehen. Sie wollten die Verbindung zwischen meinen Eltern. Lange Zeit wusste der Clan nicht einmal, dass wir existieren. Als sie Wind von unserer Familie bekamen wollten sie unser Kekkei Genkai versiegeln. Sie sind uns also alles andere als freundlich gesonnen. Der Kessho-Clan weiß von meiner Existenz und setzt alles daran mich zu schnappen und zurück zu bringen.  
Der Origami-Clan war in dieser Hinsicht wohl viel offener. Zumindest sagten dass unsere Eltern einmal. Von unserer Existenz wissen sie vermutlich auch nichts. Ich wurde da nicht geboren und hatte mit ihnen keinen Kontakt.

» charakteristisches

Aussehen:

Ihr fragt mich wie ich aussehe? Könnt ihr das nicht sehen? Vielleicht wirke ich ein wenig schmutzig und verdreckt euch gegenüber, aber ich bin ja auch auf Reisen. Trotzdem seht ihr wohl mein schillernd weißes und kurzes Haar oder? Das habe ich von Mama bekommen und meine Augen sollen wohl von Papa sein. Sie sind noch lilaner als die meines Bruders. Von Papa wurde ich auch Knirps genannt , weil ich nur 1. 28 m groß bin. Zudem bringe ich ein Gewicht von 25 kg. auf die Waage, was auch nicht all zu viel ist. Über mein linkes Auge habe ich eine weiße Strähne gelegt, die es so verdecken soll. Was sollte man noch alles wissen? Nun ja. Ich trage gerne blaue Kleidung. Angefangen mit Hüten. Wenn ich irgendwo einen sehe, dann besorge ich ihn mir und setze ihn dann auch sofort auf. Zu meinem Lieblingskleidungsstück zählt meine blaue Jacke, an welcher goldene Knöpfe befestigt sind. Eine weiße Hose und blaue Schuhe zieren dann mein Aussehen vollends. Früher hatte ich auch mal kurz eine Brile getragen, aber die hab ich leider verloren. Ihr werdet es kaum glauben, aber ich habe auch ein Siegel auf meinem Körper. Ganz genau über meinem Herzen. Dort wurde nämlich meine Zwillingsschwester versiegelt und das noch vor unserer Geburt. / Ich stimme meinem kleinen Bruder einfach mal zu. So sehe ich auch aus. Genauso. Immerhin bin ich sein Zwilling. Gut. Ich habe vielleicht noch die ein oder andere Blume im Haar oder Kette um meinem Hals, aber mein Brüderchen mag das nicht so. Natürlich hat er vergessen zu erwähnen dass 'wir' noch ein Geburtsmal besitzen. Dieses befindet sich etwas oberhalb unseres Ohres, wird aber von seinen Haaren verdeckt. Ich muss das nehmen was mir geboten wird. Wenn ich die Kontrolle über den Körper habe, dann erkennt man den Unterschied kaum.

Besondere Merkmale:

Der Geist und die Seele meiner Zwillingsschwester ist in mir versiegelt wurden und bricht immer wieder heraus. Es ist ein täglicher Kampf und es ist mir wirklich nicht geheuer. Zwar ist mir ihre Existenz bekannt, aber sie hat sich mir noch nie offenbart. Genau das macht mir Angst.
Seit dem Angriff auf unsere Familie bin ich taub. Eine Bombe ist unweit von Ritsu und mir eingeschlagen. Durch die Explosion ist mein Trommelfell gerissen und ich verlor so mein Gehör.
/ Ich bin nicht angsteinflößend, aber wenn er das meint, dann kann ich es nicht ändern. Ist auch ganz gut so. Jedenfalls habe ich die selben Merkmale wenn ich seinen Körper übernommen habe. Also kann ich auch nichts hören und den ganzen Mist.

Gesinnung gegenüber dem Feind:
Der Feind hat meine Eltern und meinen Bruder umgebracht. Ich habe Angst vor ihnen und möchte nicht auch sterben. Wenn ich anderen Leuten begegne und ihnen im Kampf gegenüberstehe, dann gebe ich natürlich mein Bestes. Auch wenn ich ängstlich bin, so würde ich niemals aufgeben und wenn jemand auf dem Boden liegt, dann würde ich ihm auch noch auf helfen. / Denkt ja nicht dass ich auch so ein Versager bin wie mein Bruder. Im Kampf teile ich seine Eigenschaften. Außer die Tatsache dass ich einen am Boden liegenden Gegner eher noch töten oder weiter bekämpfen würde. Ich bin sehr verbissen und kämpfe bis zum Schluss.

Persönlichkeit:

Okay...ähm...ich sag euch etwas über meine Persönlichkeit. Auch wenn ich erst 10 Jahre alt bin, so habe ich dennoch eine Menge erlebt. Schon immer war ich ein fröhliches und gutgläubiges Kind. Ich habe nie Blödsinn gemacht. Zumindest kann ich mich daran nicht erinnern. Ich bin sehr schüchtern und mir fällt es schwer auf andere zu zugehen. Wenn sich dann allerdings jemand mein Vertrauen erkämpft hat, dann schließe ich schnell mit ihm Freundschaft. Schon oft wurde mir gesagt dass ich zu naiv bin und auch zu gutgläubig. Diese Eigenschaften nutzen Andere gerne einmal aus. Aus Kämpfen und dergleichen halte ich mich eigentlich so gut es geht heraus. Viele Kinder haben mich schon ausgelacht, weil ich noch Angst im Dunkeln habe. Das ist unfair. Für die Menschen die ich liebe bin ich immer da. Wenn jemand das Thema Familie anspricht dann werde ich sensibel und fange an zu weinen. Man braucht dann eine Weile bis man mich wieder aufgebaut hat. Im Kampf bin ich gut. Wenn auch nur im Nahkampf, aber besser als gar nichts oder? Ich neige dazu sehr gerne zu lachen und bin auch sonst ein sehr humorvoller Mensch der gerne einmal Witze macht. Nur die werden meist nie verstanden, was mich immer traurig macht. Ich will doch bei den Großen dazugehören. Meine Mami brachte mir das tanzen bei und es macht mir viel Spaß. Früher habe ich gerne Bilderbücher angeschaut und Lollis gegessen. Auch wenn ich immer alles gegessen hatte was Mami gekochte, so mochte ich in Essig eingelegte Algen nie. Davon musste ich mich immer übergeben. Ebenso hasse ich Gewalt und den daraus resultierenden Schmerz. Die beiden Sachen sind meist verbunden mit dem Tod. Mir wäre es am liebsten wenn sich alle lieben haben und niemand sterben müsste. Noch immer neige ich dazu in die Phantasie abzurutschen und nehme demnach nicht sonderlich viele Dinge ernst. Meiner Schwester erzählte ich einmal, dass ich irgendwann mit einer Leiter den Himmel hinaufklettere und unsere Eltern zurückhole.


Dann beschreibe ich auch mal kurz meinen Charakter. Der ähnelt dem von klein Aki nicht ansatzweise. Viele Leute würden mich als durchaus böse bezeichnen, dabei stimmt das nicht. Ich tue alle Dinge nur um meinen kleinen Bruder zu beschützen. Ritsu und Higuchi versagen da ja auf ganzer Linie. Wenn ich dann mal Überhand über den Körper meines Bruders gewonnen habe, dann habe ich das sagen. Ich sage das was ich denke und mir ist es egal was andere Leute davon halten. Ich nehme eben kein Blatt vor den Mund. Wie wohl jede Frau liebe ich Schmuck und außerdem kann ich ausgesprochen gut singen. Ich bin schwer eifersüchtig. Besonders auf Ritsu. Wenn ich sehe wie sie mit Aki umgeht, dann werde ich neidisch und auch sauer. Ich bin sein Zwilling und nur ich passe auf ihn auf. Was mich recht besitzergreifend macht. Es wäre erwähnenswert zu sagen, dass Aki mich als egoistisch ansieht. Wie auch immer gehen mag ich weiß es nicht, aber ich bin mir sicher das Ritsu eine ähnliche Meinung hat und Higuchi wollte immer nur Frieden. Der Depp hat mich auch nie verstanden. Familienbande alles gut und schön, aber nicht meins. Aki ist der einzige der mir wichtig ist. Doch das werdet ihr von mir niemals hören. Ich liebe Magnolien, hasse dafür aber Rosen und wie mein Bruder bin ich gut im Nahkampf, aber grausig im Fernkampf. Außerdem werde ich schnell ungeduldig und stürze mich manchmal Hals über Kopf in einen Kampf.


Vorlieben:
+ spielen
+ lachen
+ viel nachdenken
+ Bilderbücher anschauen
+ Lollis essen
+ necken, spaßen
+ tanzen


+ Leute schikanieren
+ kämpfen
+ singen
+ für Chaos sorgen
+ Schmuck
+ Schokolade
+ klein Aki beschützen


Abneigungen:

- Gewalt
- Schmerzen (egal ob körperlich, seelisch oder geistig)
- Realisten (auch wenn ich mit dem Begriff an sich noch nichts anfangen kann)
- Schikane
- in Essig eingelegte Algen
- Tod
- Dunkelheit


- Spielverderber
- wenn Frauen unterschätzt werden
- die Heulboje, die sich mein Bruder nennt ( manchmal)
- Rosen
- Geiz
- Fröhlichkeit
- Verrat


Ziel:
Mein Ziel ist den Mörder meiner Familie zu finden. Ich werde ihn zwar nicht töten, aber ich möchte wenigstens wissen wer sie umgebracht und mich zum Waise gemacht hat. / Mein großes Ziel ist es irgendwann einen Körper und eine dumme Person zu finden, die mich aus meinem Bruder herausholt, damit ich mein eigenes Leben leben kann.
Nindo:

"Lebe das Leben mit einem Lächeln." Mein Nindo ist es jeden Tag mit einem Lächeln aufzuwachen und in jedem Tag das Positive zu sehen. Seit dem Tod unserer Eltern ist mein Lächeln nicht mehr so strahlend wie es früher war, aber es existiert noch. Ich sehe jeden Tag positiv entgegen und versuche den ganzen Tag gute Laune zu haben. Auch für Tsui. Sie wirkt für mich immer genervt und angespannt. Dann möchte ich ihren Tag erhellen. /  Das ist natürlich nicht meins. Nindo. Wer braucht das schon? Und wenn dann wäre meins wohl, dass ich die Menschen beschütze die ich liebe. Dazu zählt zwar nur Akito aber besser als niemand oder? Zu meinem Brüderchen hab ich immer noch das beste 'Verhältnis', wenn man es denn so nennen kann.


» ruf

Konohagakure: neutral [0|1000]
Kirigakure: neutral [0|1000]

Hijikata Kazuya: neutral [200|1000]

- hat Ritsu oft begleitet

Jun (Ningu): Neutral [0|1000]
Otome (Genjutsu): Neutral [0|1000]
Riyosh (Taijutsu): Neutral [0|1000]
Tomoe (Ninjutsu): Neutral [0|1000]
Uchiha Rina: Neutral [0|1000]

» hintergrund

Familie:


Masashi Ayumi (geb. Kessho) | Mutter | ehemalige Genin | verstorben

Sie war meine Mama und entstammte ursprünglich dem Kessho-Clan der in Konohagakure sesshaft geworden ist. Sie war zu untalentiert für die Shinobiwelt und auch ihr Interesse daran war nicht sonderlich hoch. Aus diesem Grund erreichte sie keinen höheren Rang ans Genin. Schon in jungen Jahren traf sie auf Eijiro ihren späteren Mann und Vater ihrer Kinder. Ayumi war sehr aufgeweckt, aktiv und fast schon laut. Sie fand schnell Freunde und war überall gerne gesehen. Oft wurde sie als Sturkopf betitelt und so war es auch nicht verwunderlich dass sie die Verbindung zu ihrem Clan kappte, um mit Eijiro zusammen sein zu können. Später arbeitete sie als Servicekraft im Restaurant meines Vaters. Durch ihre ganze Art war das Haus nie leer und die Leute sind immer gerne zu uns gekommen. Ich konnte immer zu ihr kommen. Egal was für ein Problem ich hatte. Sie war meine Mama und ich hatte sehr lieb und das ist auch jetzt immer noch so. Manchmal hat sie mich ein bisschen über behütet, aber das machen Löwenmamas ja oder? Ich hing immer an ihr wie an einer Klette und fing an zu weinen wenn sie mich irgendwo alleine ließ.


Masashi Eijiro (geb. Origami) | Vater | ehemaliger Tokubetsu Jounin | verstorben

Ein wirklich toller Mann und mein Papa. Als ein Mitglied des Origami-Clans entstammte er dem Dörfchen Kirigakure. Schon früh verliebte er sich in Ayumi und hielt regen Kontakt zu ihr, welcher jedoch vom Keesho Clan nicht gebilligt wurde. Für die Liebe kappte er die Verbindung zu seinem Clan und verließ das Dorf mit seiner Familie. Dann baute er in einem kleinen Dorf, meinem späteren Heimatdorf, ein Restaurant auf.
Bekannt war er gemein hin als eher grummeliger und kerniger Mann, einer den man ungern wütend machte. Ich kannte ihn als eine sehr herzliche und freundliche Person die half wo sie nur kommen. Doch zeigen konnte er es nicht immer, aber das war nicht schlimm. Auch wenn er streng war, so hatte er uns dennoch lieb und hätte wirklich alles für uns getan. Unser Verhältnis war nicht so stark wie das zwischen Mama und mir, aber es war auch recht stark. Ich hatte und habe ihn sehr lieb. Wie auch meine Mama war er immer für mich und meine Geschwister da.  


Masahi Higuchi | 18 Jahre | älterer Bruder| verstorben

Meine großer Bruder der mich vor allem Bösen beschützt hatte. So könnt ihr ihn euch vorstellen. Unser Verhältnis zueinander war immer sehr gut und er war es auch der mir das Tanzen beibrachte. Wir brachten viel Zeit miteinander und das machte mich auch irgendwie traurig. Ich wollte nämlich dass er auch ganz viel Zeit mit Tsui verbrachte.
Er bastelte mir aus einem Ast einen Stock und zeigte mir wie ich mich verteidigen konnte. Natürlich unter der Aufsicht der Erwachsenen. Er bedeutet mir unheimlich viel und ich habe mich in seiner Nähe sicher und geborgen gefühlt.


Masahi Ritsu | 16 Jahre | ältere Schwester | lebendig

Meine große Schwester. Ich liebe sie wirklich sehr und sie bedeutet mir auch sehr viel. Früher habe ich immer gerne mit ihr gespielt. Sie ist ein wichtiger Teil meines Lebens und ich bin froh, dass ich sie noch habe. Ich weiß dass ich manchmal nerve, aber sie würde alles für mich machen und mir geht es auch so. Wenn man ihr etwas böses will, dann muss man es mit mir aufnehmen. Ich werde sie auf alle Fälle beschützen. Immer wieder stelle ich für sie Kristalle her, die sie verkaufen kann. Damit helfe ich ihr. Zumindest hoffe ich das. Ich bin ihr sehr dankbar und möchte ihr auch etwas zurückgeben. Fast jeden Tag erzähle ich ihr eine Phantasiegeschichte oder einen Witz damit sie auch mal etwas schönes am Tag hat. Da meine Mama und mein Papa tot sind, klammere ich mich extrem an sie und ich bin immer traurig wenn sie mich für eine kleine Weile allein lässt. Alleine habe ich Angst denn sie ist mein sicherer Hafen.


Masashi Yume | Zwillingsschwester | in mir versiegelt
Yume habe ich nie kennengelernt und ich weiß auch nichts weiter über sie. Auch wenn wir uns einen Körper teilen, so ist sie mit mir noch nie in Kontakt getreten. Ihren Taten nach zufolge muss sie böse sein oder zumindest einsam. Ich fühle mich ihr gegenüber schuldig weil ich überlebt habe und sie in mir gefangen ist. Es gibt als kein wirkliches Verhältnis zwischen uns. Ich weiß nur dass sie existiert. Dennoch ist sie der ältere Zwilling und meine Schwester. Auch wenn ich sie nicht kenne mag ich sie trotzdem irgendwie. Hin und Wieder habe ich Angst vor ihr und ihren Taten.

Verhältnis von Yume zu ihrer Familie:
Jedenfalls kein Gutes. Meine Eltern sind Schuld an der Versieglung. Sie haben doch keine Ahnung was für eine Qual es ist. Ich liebe und hasse sie zugleich. Ihnen werde ich es auch niemals verzeihen, dass sie Akito mir vorgezogen haben. Wenn ich in Akitos Körper war, dann habe ich so manches vorlaute Wort in den Mund genommen und bin oft mit ihnen zusammengeraten. Klein Aki hatten sie dann wieder lieb und bestraften ihn nicht für die Dinge. Higuchi war der große Bruder wie er leibte und lebte. Er war immer für seine jüngeren Geschwister da und ganz besonders zu Akito. Wir beide kamen nie miteinander aus und er sah mich immer als Bedrohung und alles böse an. Auch wenn ich mir sicher bin dass er mich geliebt hatte, so musste er damit doch kämpfen. Kommen wir nun zu Ritsu. Ja....meine Konkurrentin würde mal sagen. Als ältere Zwillingsschwester ist es meine Aufgabe klein Aki zu beschützen und unser Band ist stärker als das zwischen Ritsu und Akito. Es ist meine Aufgabe und die lasse ich mir nicht von meiner älteren Schwester wegnehmen. Auch wenn ich sie doch recht mag und sogar lieb habe, so will ich Akito für mich allein haben und ihn auf meine ganz eigene Art und Weise vor dem Bösen dieser Welt beschützen. Wo wir bei meinem jüngeren Bruder wären. Er ist alles für mich und ich liebe ihn ausgesprochen sehr. Auch wenn es nicht so herüberkommt. Tja, scheinbar habe ich doch etwas von meinem Vater geerbt. Meine Methoden sind vielleicht nicht immer die Besten, aber sie dienen nur zum Wohl von klein Aki.

Eckdaten:

00 Jahre – Die Zwillinge werden viel zu früh geboren. Beide kämpfen mit dem
               Leben.
01 Jahre – Yume's Chancen zu überleben stehen sehr schlecht. Der Vater will sie
              nicht aufgeben und versiegelt im Affekt die Seele und Geist von Yume in  
              Akito.
05 Jahre – Die Mutter nimmt sich der Brüder an und unterweist sie im Shouton.
05 Jahre - Es kommt zu kleineren Diebstählen und Sachbeschädigungen von Seiten
               Akitos, welche jedoch von Yume ausgeführt wurden. Diese hatte den
               Körper ihres Bruders übernommen.
05 Jahre – Higuchi bringt Akito das Tanzen bei und dieser stellt sich dabei gar nicht
              so schlecht an.
06 Jahre – Der Vater bringt ihm den Kampf mit dem Bo näher und trainiert
                      ihn damit.  

06 Jahre – Akito's Chakranatur Suiton erwacht.
07 Jahre – Higuchi kocht gemeinsam mit Akito ein Essen für die Familie.
07 Jahre – Die Familie wird angegriffen. Ritsu und Akito gelingt es zu überleben.
07 Jahre - Während des Angriffs auf ihre Familie schlug eine Bombe unweit von Akito ein. Die Explosion zerriss das Trommelfell des Jungen wodurch er taub wurde.
07 Jahre - Flucht von Ritsu und Akito und Unterkommen bei einer älteren Dame im
              Dorf
07 Jahre - Akito und Ritu müssen das Haus der älteren Damen wegen diversen
              Vorkommnissen verlassen.
08 Jahre – Die Geschwister reisen umher und Akito erlernt langsam die
              Zeichensprache.
10 Jahre – RPG-Start

Story:

siehe Masashi Ritsu

» sonstiges

Woher: Da ich hier einen EA habe, bin ich schon hier.
Avatar: Hier gibt Lag Seeing aus dem Anime Tegami Bachi sein Gesicht.
Account: Mein EA ist Akimichi Choutan.
Wahres Alter: Wie bereits gesagt bin ich Ü18.
Nach oben Nach unten
Puppetmaster


avatar
Anzahl der Beiträge : 158
Ryo 両 : 112
Anmeldedatum : 30.12.16

BeitragThema: Re: [E-Rang Reisender] Masashi Akito Do Mai 25, 2017 3:33 pm

Masashi Akito/ Yume
E-Rang Reisender

Chakraaffinität:


Kekkei Genkai/Hiden:

Die Kessho haben ein besonderes Kekkei Genkai, dass sich Shouton (晶遁) nennt. Sie können Dinge kristallisieren, auch Jutsus vom Typ Suiton, Doton und Mokuton, sowie Menschen. Gegen pure Energie, kann es jedoch nichts entgegen setzen, weshalb man diesem Kekkei Genkai mit Fuuton, Katon und Raiton entgegen kommen kann. Bei dem Kekkei Genkai sind die Anwender in der Lage Flüssigkeiten zu Kristall werden zu lassen, diese können alle beliebigen sein.

Besonderheit: Ich verfüge über keinerlei besondere Fähigkeiten oder Begabungen.

Ausbildung: Derzeit besitze ich keine Ausbildung, aber vielleicht kommt ja irgendwann eine dazu.


» Kampfstil

Kampfstil: Ich bevorzuge den Kampf mit einem Bo. Dementspreche halte ich mich eher im Nahkampf auf. Mit meinem Stab kann ich den Gegner verletzen. Töten möchte ich ihn eigentlich nicht. Mit spitzen Waffen wäre die Wahrscheinlichkeit denke ich höher jemanden bei jedem Schlag zu verletzen, sodass er schneller stirbt. Ich nutze ihn mehr zur Abwehr als zum Angriff und meine ganze Art zu Kämpfen dient eher dem Schutz als dem Attackieren. Ich provoziere ihn nicht und fordere auch niemanden von mir aus heraus. Meinen Gegnern gegenüber zolle ich großen Respekt und ich hoffe immer dass sie gerecht und fair kämpfen. Schmutzige Tricks oder Hinterhalte kann ich nämlich gar nicht leiden.

Ninjutsu: 2
Beherrschung: 2 | Wissen: 2
Genjutsu:0
Beherrschung: 0 | Wissen: 0
Taijutsu: 0
Beherrschung: 0 | Wissen: 0
Kraft: 0,5
Körperkraft: 0 | Ausdauer:1
Chakra: 1
Chakrapool: 1 | Chakrakontrolle:1
Geschwindigkeit: 0,5
Laufgeschwindigkeit: 0 | Geschick: 1

Stärken und Schwächen

Widerstand: [2|5]
Willenskraft: [1|5]
Innerer Kompass: [2|5]
Charisma: [3|5]
Naivität: [2|5]
Trauma: [4|5]

Stärken:


kämpferisch

Name: Waffenführung
Typ: kämpferische Stärke
Rang: 3
Zusatz: feste Stärke
Beschreibung: Manche Menschen perfektionieren ihren Umgang mit der Waffe und können diese somit leichter führen und das sogar mit beiden ihrer Hände. Sollte ihnen ein Arm ausgeschaltet werden, haben sie keinerlei Probleme bei ihrem Waffentalent auch den anderen dafür zu verwenden.

Name: Widerstand
Typ: kämpferische Stärke
Rang: [2|5]
Beschreibung: Manche Charaktere haben durch intensives Training oder rabiate Vorgeschichte einen sehr starken Widerstand entwickelt, was es ihnen einfacher macht vieles einzustecken und länger durchzuhalten. Diese Charaktere neigen aber auch dazu, sich selber ziemlich an ihre Grenzen zu treiben.
Stufe:
 

Name: Willenskraft
Typ: kämpferische Stärke
Rang: [1|5]
Beschreibung: Manche Charaktere haben einen sehr starken Willen und lassen sich von diesem auch nicht abbringen. Je nachdem wie stark dieser ausgeprägt ist, kann es sie sogar im Kampf dazu zwingen selbst am Ende ihrer Kräfte noch einmal aufzustehen und trotzdem zu versuchen weiter zu machen. Diese neigen dazu sich an die äußersten Grenzen ihrer Kräfte zu treiben.
Stufe:
 


Mental:

Name: Innerer Kompass
Typ: mentale Stärke
Rang: [2|5]
Beschreibung: Wer einen inneren Kompass besitzt, schafft es auch ohne Hilfsmittel stets die Orientierung zu behalten und selbst in unwegsamen Gelände, wie in einem dichten Wald oder in einem Labyrinth, lassen sich diese Menschen nicht beirren. Auch auf einer offenen, großen Fläche wie dem Meer zum Beispiel können diese Shinobi auch ohne Orientierungspunkte zurechtkommen.
Stufe:
 

Name: Fotografisches Gedächtnis
Typ: mentale Stärke
Rang: 3
Zusatz: feste Stärke
Beschreibung: Manche Charaktere haben ein unglaublich gutes Erinnerungsvermögen. Sie merken sich Gesichter und Erlebnisse besonders gut, aber auch Dinge, die sie sehen und hören. All diese Informationen nehmen sie auf und speichern sie detailliert für sehr lange Zeit ab.

Name: Charisma
Typ: mentale Stärke
Rang: [3|5]
Konter: Menschenkenntnis
Beschreibung: Jemand mit guten Charisma zeigt schon allein durch eine gewisse Ausstrahlung etwas, was die Leute anzieht. Somit hat er keine Probleme Verbündete und Freunde zu finden.

Name: Schnelle Auffassungsgabe
Typ: mentale Stärke
Rang: 3
Zusatz: feste Stärke
Beschreibung: Wer schneller lernt als andere, hat einen sehr deutlichen Vorteil und kann sich diesen auch im Kampf zu Nutze machen.


Schwächen:

kämpferisch:

Name: Verlorenes Gehör
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: 5
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Akito hat sein Gehör in der Nacht verloren bei der seine Familie ums Leben kam. Eine Bombe schlug unweit neben ihm ein und die Explosion zerriss sein Trommelfell.

Name: Hausstauballergie
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: 1
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Akito leidet unter einer Hausstauballergie.

Mental:

Name: Phobie vor Dunkelheit, toten Menschen, Spinnen und Kolibris
Typ: mentale Schwäche
Rang: [1|5]
Zusatz: Willenskraft kann den Effekt um seinen eigenen Wert ein Mal pro Szene senken
Beschreibung: Akito hat Angst vor der Dunkelheit, vor toten Menschen, vor Spinnen und vor Kolibris.
Stufe:
 

Name: Naivität
Typ: mentale Schwäche
Rang: [2|5]
Zusatz: Bluffen und Charisma beim Gegner erhöhen den Rang
Konter: Schlechter Lügner
Beschreibung: Jemand der leichtgläubig und offen durch das Leben rennt kann unter anderem auch keine Feinde und Fremde gut einschätzen. Das kann ihm auch oft zum Nachteil werden.
Stufe:
 

Name: Trauma
Typ: mentale Schwäche
Rang: [4|5]
Zusatz: Willenskraft kann den Effekt um seinen eigenen Wert ein Mal pro Szene senken
Beschreibung: Seit dem Angriff auf seine Familie bei dem alle außer Ritsu ums Leben kamen, hat Akito ein Trauma dass ganz deutlich wird, wenn er tote Menschen und Blut sieht. Die damalige Szene hatte sich in sein Kopf eingebrannt.
Stufe:
 

Name: Hüter des Lebens
Typ: mentale Schwäche
Rang: 5
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Jemand der es nicht über sich bringen kann jemanden zu töten hat eindeutig ein Problem, dass ihn eines Tages dann wieder besuchen könnte.


» Ningu

1x Bo (Waffe) = 100 Ryo
10x Drahtseil= 10 Ryo
2x Kemur Dama= 30 Ryo
2x Kunai = 10 Ryo

» Jutsu

Ninjutsu
E-Rang


Shōton no Jutsu
Rang: E
Typ: offensiv/unterstützend
Beschreibung: Eine Grundtechnik des Kesshoclans. Bei dieser Technik strömt Shōtonchakra aus dem Körper aus und materialisiert sich in Form von kleinen Kristallen um den Anwender herum. Sie können beliebig genutzt werden - Vergleich bei Gaaras Sand. Der Kessho kann entscheiden, wie er die Kristalle formen will, bewegt oder wieder verschwinden lässt. Ihm bleiben hier alle Möglichkeiten offen. #anhaltend
Beherrschung:
 

Shōton: Houshoku no Jutsu
Rang: E
Typ: unterstützend
Beschreibung: Der Anwender kann kleine Kristalle erschaffen, welche hübsch funkeln und teuer zu verkaufen sind.

Shōton: Sangurasu
Rang: E
Typ: unterstützend
Beschreibung: Der Kessho erschafft eine Sonnenbrille aus Shōton, welche sogar vor UV Licht schützt und dabei auch noch stylisch aussieht.

D-Rang

Kesshō: Rokkaku Shuriken Ranbu
Rang: D
Typ: offensiv
Beschreibung: Der Anwender erschafft Shuriken aus Kristallen, welche er auf den Feind wirft.

Shōton: Kesshō no Taiya
Rang: D
Typ: unterstützend, offensiv
Beschreibung: Durch sein Kekkei Genkai erschafft der Shinobi ein Kristallrad um sich herum, mit dem er schnell reisen kann. Er kann sogar damit einen Gegner angreifen, jedoch kann man einfach ausweichen, da der Shinobi nicht sehr wendig mit dieser Technik ist.

C-Rang

B-Rang

A-Rang

S-Rang



Genjutsu
E-Rang

D-Rang

C-Rang

B-Rang

A-Rang

S-Rang



Taijutsu
E-Rang

D-Rang

C-Rang

B-Rang

A-Rang

S-Rang

[/center]
Nach oben Nach unten
 
[E-Rang Reisender] Masashi Akito
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Welcher Rang ist am Wichtigsten?
» Ich brauche unbedingt ein Ava und eine Sigi(hab alles schon bekommen)
» Aufbau der Marine
» [EA][Hōzuki, Katsutoshi][B-Rang Nukenin][fertig]
» [JL][EA][S-Rang Nuke-nin] Kashima Obito

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto - Shinobi no Monogatari ::  :: Shinobiakten :: Sonstige :: Masashi Akito-
Gehe zu: