StartseiteStartseite  Portal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  





Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wichtiges

Neueste Themen
» Anwesenheitskontrolle
[Chuunin] Kaguya Himiko  EmptyGestern um 5:13 pm von Aburame Mayu

» [Updates] Kiyoraka
[Chuunin] Kaguya Himiko  EmptyMo Aug 01, 2022 3:57 pm von Kiyoraka

» Updates August 2022
[Chuunin] Kaguya Himiko  EmptyMo Aug 01, 2022 11:31 am von Admin

» Beste Ingame Quotes
[Chuunin] Kaguya Himiko  EmptySo Jul 31, 2022 6:03 pm von Nara Jiyuko

» Updates Juli 2022
[Chuunin] Kaguya Himiko  EmptyDo Jul 14, 2022 5:00 pm von Admin

» Sommergrüße vom Warrior Cats RPG
[Chuunin] Kaguya Himiko  EmptyFr Jul 08, 2022 11:07 am von Gast

» [Updates] Yougan Ayaka
[Chuunin] Kaguya Himiko  EmptyMi Jun 01, 2022 11:41 pm von Admin

» [Updates] Hozuki Kano
[Chuunin] Kaguya Himiko  EmptyMi Jun 01, 2022 11:41 pm von Admin

» Timeskip
[Chuunin] Kaguya Himiko  EmptyMi Jun 01, 2022 10:57 pm von Nara Jiyuko

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Aburame Mayu
[Chuunin] Kaguya Himiko  Links11[Chuunin] Kaguya Himiko  Mitte11[Chuunin] Kaguya Himiko  Rechts11 
Kimiko
[Chuunin] Kaguya Himiko  Links11[Chuunin] Kaguya Himiko  Mitte11[Chuunin] Kaguya Himiko  Rechts11 
Uchiha Yûsui
[Chuunin] Kaguya Himiko  Links11[Chuunin] Kaguya Himiko  Mitte11[Chuunin] Kaguya Himiko  Rechts11 
Jiroku Yukine
[Chuunin] Kaguya Himiko  Links11[Chuunin] Kaguya Himiko  Mitte11[Chuunin] Kaguya Himiko  Rechts11 

Teilen
 

 [Chuunin] Kaguya Himiko

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Puppetmaster


Puppetmaster
Anzahl der Beiträge : 465
Ryo 両 : 21
Anmeldedatum : 30.12.16

[Chuunin] Kaguya Himiko  Empty
BeitragThema: [Chuunin] Kaguya Himiko [Chuunin] Kaguya Himiko  EmptyFr Dez 08, 2017 10:58 am




the lonely wolf

Name Kaguya | かぐや dt. strahlende Nacht
Viele Jahre galt Himiko als Außenseiter ihres Clans, kämpft gar bis heute noch um ihre Würde und ziert sich nicht herablassend über eben jenen zu sprechen, lediglich die Erinnerung einer Person aus ihrem eigenen Clan lässt sie lächeln.

Vorname Himiko | 卑弥呼 dt. Tochter der Sonne
Die Schwarzhaarige selbst sieht sich nicht als Tochter der Sonne, stattdessen verweilt sie lieber in der Dunkelheit und dem fahlen Licht der Sterne, doch gab ihre Mutter ihr jenen Namen um etwas Licht in eine finstere Welt zu bringen. Obgleich sie bei der Bedeutung schmunzelt, so kann sie nicht verleugnen dass sie den Klang ihres Namens mag.

Titel 黒い花 | dt. Schwarze Blüte
Alter 25 Jahre
Geschlecht Weiblich
Geburtstag 24.02
Geburtsort Mizu no Kuni  
Zugehörigkeit Mizu no Kuni
Wohnort Kirigakure
Beruf Keiner
Rang Chuunin | ehem. Jounin

Clan

Kaguya Ichizoku

Der Kaguya-Ichizoku (かぐや dt. strahlende Nacht) sind mitunter eine mehr als bekannte Familie in Kirigakure. Sie sind für ihre kriegerische Art und Weise mehr als bekannt und hegen mitunter sehr makabere Traditionen. Sie besitzen ein besonderes Kekkei Genkai, dass in der Familie weiter vererbt wird und werden dafür auch sehr geachtet. Lange Zeit war es so, dass die Mitglieder von anderen Shinobi festgehalten und eingesperrt wurden. Nach dem sie jedoch durch den inzwischen drohenden Krieg wieder frei gelassen wurden, sah man es nicht mehr ein sie weg zu sperren. Seit jeher haben sie sich in Mizu no Kuni etabliert. Sie haben ein eigenes Viertel in Kirigakure und sind diesem sehr verbunden, da sie die Politik darin auch unterstützen und weiter führen wollen.

Arashi Ichizoku

Der Arashi Ichizoku (嵐 dt. Sturm) ist ein Clan der einst in Kumogakure seinen Sitz hatte, nach dem Krieg jedoch in Mizu no Kuni zu finden ist. Es handelt sich hierbei um eine sehr angesehene Familie im Reich des Wasser, die ein eigenes Clanviertel in ihrem Dorf besitzen. Sie vererben ein besonderes Kekkei Genkai und werden für dieses auch zusätzlich geachtet.

Ansehen im Kaguya Clan
Geächtet von den einen | Geliebt von den anderen

Sie wird geliebt von den einen, doch gehasst von den anderen. Ein umschriebenes Blatt welches man nicht zu wenden vermag. Die schiefen Blicke der Clanmitglieder ignoriert die mittlerweile 25 Jahre junge Dame mit einem seichten Lächeln auf den Lippen und obgleich sie sich relativ gut in das Clanleben integriert hat, fühlt sie dennoch tief in ihrem Inneren ein mulmiges Unwohlsein. Die ältere Generation verabscheut die junge Frau und ihre Ansichten über das Leben, vor allem jedoch gegenüber das verfeindete Dorf und ihrem Dasein als Mischling blicken viele Ältere mit Missgunst entgegen. Himiko könne ihnen gar täglich Blumen vor die Haustüren legen, es würde nichts an der Tatsache ihres Blutes ändern. Hingegen die jüngere Generation ihr mit mehr Verständnis entgegen kommt, akzeptiert Himiko mit stillem Schweigen den Argwohn und die Mistgunst ihres Clans und versucht ihr Leben nach ihrem Belieben zu leben.

Ansehen im Arashi Clan
Unbekannt

Nur wenige der Arashi Angehörigen wissen tatsächlich von der Mischbluts Existenz der jungen Frau, es mögen wahrlich nur jene sein die etwas Familiäres mit Himiko verbindet, sei es ihr Großvater väterlicherseits der sich schon früh ihrer angenommen hatte. Trotz des Blutes was in den Adern Himiko’s fließt hat sie nicht sonderlich Bezug zu dem Arashi Clan, lediglich die Erkenntnis dass es einst jemanden gab der sich ihrer angenommen hatte lernte sie die Bräuche der Arashi kennen und zu schätzen. Sie hat Respekt vor dem Clan, doch ist selber unbekannt ihnen gegenüber.

The broken Beauty


Aussehen

Sanft wehen sie im seichten Windspiel, liebkosen die nackten Schultern und es sind die stechenden Iriden die jedermann in den Bann ziehen möge. Es ist zunächst das nachtschwarze Haar, was sich in langen und dicken Strähnen über die zarten Schultern ergießt und erst am Ende ihres Rücken halt macht. Ihr Haar selbst trägt die Schwarzhaarige meist in sanften Wellen offen, beliebt es jedoch auch hin und wieder ihr Haar in einem strengen Pferdeschwanz zurück zu binden oder aber mittels lockeren Einflechtungen auf ihrer linken Schulter zu tragen. Ihre Gesichtszüge sind feminin und schlank gehalten, die Abrundung zu ihrer Kieferlinie gleichmäßig, während die ihre schlanke Nase einen ebenmäßigen Eindruck hinterlässt. Doch jener Blickfang sind die großen Seelenspiegel, dessen schwarze Pupillen von verschiedenen Augenfarben umrahmt werden. Während das rechte Auge von einem satten Grün geziert wird ist es das linke Auge was in einem satten Ozeanblau einem entgegen schimmert. Umrahmt werden ihre Augen von langen tintenschwarze Wimpern die ihre hohen Wangenknochen beim Blinzeln berühren. Abgerundet wird ihr Gesicht von vollen Lippen die zumeist gerne in einem dunkelroten Ton bedeckt hält, vorzugsweise greift die Kunoichi auch gerne mal zu einem schwarzen Lippenstift. Im scharfen Kontrast zu den langen schwarzen Haaren stehend ist ihre blasse Haut welches einem schimmernden Porzellan gleichkommt sind jene einzigen Makel auf ihrer Haut die zahlreichen Sommersprossen in ihrem Gesicht, die sich auf ihren Wangenknochen, hinüber zur Nase zieren und entlang ihren Schultern wandern. Mit einer Größe von 1.74cm gehört die junge Frau nicht gerade zur kleinen Sorte, zählt sich somit eher zur Mittelklasse und mit einem Kampfgewicht von 62kg weiß Himiko sich geschickt zu verteidigen. Himiko besitzt trotz ihrer sportlichen Figur einen definierten weiblichen Körper dessen Weg sich über ein schönes Dekolleté zieht und gerne auch mal die Blicke des männlichen Geschlechts in seinen Bann zieht. Ihr Bauch ist flach und von feinen Linien einer V-Linie zum unteren Ende durchgezogen, ihre Taille erscheint schlank, während ihre Beine sie größer wirken lassen.

Alltagskleidung

Seltsame Blicke liegen auf ihr, jene die sie im Inneren belächelt, denn wahrlich zählt sich Himiko zur etwas kuriosen Sorte. Sie liebt das Gefühl von Kleidung auf ihrer Haut, ob eng anliegenden oder aber Oversize, nach Belieben könnte man sich in ihrem Kleiderschrank womöglich verlaufen. Himiko liebt das Tragen von Beanies, meist eine schlicht schwarze mit einem silbernen Aufdruck. An ihren Beinen ist zumeist eine enge Lederhose vorzufinden die sich ihrer Bewegungen perfekt anpasst und einen angenehmen Druck auf ihrer Haut hinterlässt. Nebst Pullover und T-Shirts aller Größenordnungen gehört Himiko jedoch zur Sorte an Frauen die lieber dunkle Kleidung bevorzugt als jemand der in fröhlichen Farben vorzufinden ist.

Missionskleidung

Ihre Missionskleidung hebt sich von der formellen Kleidung des Dorfes ab, lieber bevorzugt sie ihren eigenen Stil, selbst was das Kämpfen anbelangt. Himiko trägt gerne ein enganliegendes Body Top was sich in eine eng geschnittene Hose aus elastischem Stoff zieht und dort seinen Halt findet. Schwarze Boots dienen als festes Schuhwerk mit denen sie nicht nur lange Strecken überbrücken sondern auch hart zu treten kann. Wie die meisten Shinobi ihre Stirnbänder sinngemäß um ihre Stirn tragen, fällt Himiko hierbei aus dem Rahmen, jenes bindet sie sich lieber um ihr rechtes Handgelenk.

Besondere Merkmale

Es sind die verschieden farbigen Seelenspiegel die einen tief in den Bann ziehen, man möge in ihnen ertrinken wollen, denn während das jadegrüne Auge auf der rechten Seite einem Wald gleichkommen mag, ist es das linke Auge was einem tobenden Ozean gleichkommt. Zudem sind es die auffälligen Sommersprossen in ihrem Gesicht die ihr ein bestimmtes Wiedererkennungsmerkmal bieten, da die verschwommenen rot-bräunlich schimmernden Sprossen auf ihrer blassen Haut einen scharfen Kontrast zu ihrem zarten Antlitz bieten.

mirror on the wall


Gesinnung gegenüber dem Feind
Besonnen, Analytisch und Neutral

Feind? Eine belanglose Frage, würde man Himiko fragen, denn die Definition eines Feindes, ist lediglich der Standpunkt eines Selbst, wie groß der Hass auf jemanden ist. Himiko selbst macht sich nicht sonderlich viel aus dem Hass zwischen den Nationen nur weil sie einander in irgendwelchen Punkten gekränkt haben. Die 26 jährige verfolgt stets ihre eigenen Ziele, sie macht sich nicht sonderlich viel aus der Zugehörigkeit einer Nation und würde nicht gleich mit Ach und Krach auf jemanden stürzen, nur weil jemand Konoha-Nin brüllt. Himiko ist ruhig und besonnen, wirkt mit ihrem Lächeln ihrem Gegenüber schon fast beängstigend, während der Schatten von Langerweile ihre weichen Züge bedeckt ist sie niemand der sich gleich auf jemanden stürzt. Die Schwarzhaarige kommt ihrer Pflicht als Dorf Angehörige nach, richtet jedoch nicht gleich über jeden der ihr über den Weg läuft und kein fester Bestandteil von Kirigakure ist. Sie vertraut ihrem Gefühl, handelt aus keiner emotionalen Lage heraus folgt Befehlen von Höherstehenden und würde demnach auch nicht Gnade walten lassen, sei es ihn zu töten.

Erscheinung

Persönliches Inneres

Himiko ist ein Mysterium in sich selbst mit dunklen Geheimnissen und einer vernarbten Seele, in einem Moment geziert von einem sanften Lächeln im anderen einer Facette gleichkommend als wäre ihr Gegenüber zum Einschlafen langweilig. Aus ihr schlau werden ist eine Müßigkeit die schon viele haben aufgeben müssen, denn entweder beißt man bei der Schönheit auf Granit oder aber man schafft es sich einen Weg durch den emotionalen Chaos in ihrem Inneren zu schaufeln und erreicht den inneren Kern, den selbst der schlimmste Psychopath besitzt. Bekanntlich ist die Seele einer Frau tief und geheimnisvoll, andere würden sie als Arrogant bezeichnen, dabei hat die junge Kunoichi lediglich ein Problem damit Bekanntschaften mit anderen zu machen, es fällt ihr leichter sich im Umfeld von bekannten Personen zu befinden wo sie tatsächlich zu einem redesamen Menschen aufblühen kann. Anders als andere Frau ist Himiko jemand, die sich nicht viel aus dem Gerede anderer macht und sich dementsprechend auch verhält. Man könnte sie quasi als gelangweilt beschreiben wenn sie sich mit anderen Menschen umgibt, dass es hierbei lediglich ein Schutzwall ist den sie sich über die Jahre hinweg angeeignet hat, etwas wohinter sie sich verstecken kann, denn es fällt ihr leichter gleichgültig drein zu schauen als ihre offenen Gefühle Preis zu geben. Doch eben als jene Frau verhält sie sich auch, denn sie ist keine Maschine die gewillt ist zu allem Ja und Amen zu sagen, tatsächlich ist Himiko eine Frau die weiß was sie will und für ihre Eigenart steht sie demnach auch ein. Sie denkt nicht an die Konsequenzen ganz gleich wie bescheuert sie bei ihren Aktionen erscheinen mag, sie macht sich nichts aus dem was anderen über sie denken. Sie lebt ihr Leben.. Die Schwarzhaarige Kunoichi ist distanziert was nicht daran liegen mag das sie unfreundlich ist, sondern hat sie vielmehr Angst davor tiefe Bindungen aufzubauen nur um sie im selben Augenblick auch wieder zu verlieren, dementsprechend kann man sie fast schon als Einzelgängerin bezeichnen, derer Selbst jedoch in Einsamkeit versinkt. Auch sie erfreut sich über lustige Gespräche und beobachtet aus einer gesunden Entfernung die spaßigen Abende von Frauen die einander in Bars treffen und dort über ihre alltäglichen Probleme reden.

Und sollte man hinter der harten Schale blicken, wird einem ihre sarkastische Ader auffallen, denn mit warmen Worten hat sie es eher weniger. Gerne spricht sie das aus was sie denkt, ob es nun freundlich ist oder aber eine volle Beleidigung direkt ins Gesicht, die junge Frau nimmt sich kein Blatt vor dem Mund und geriet dementsprechend auch schon oft in kleine Schwierigkeiten aus denen sie sich bislang jedoch geschickt wenden konnte. Denn ganz gleich dessen ist Himiko nicht auf den Hinterkopf gefallen und gilt überraschenderweise intelligent mit welchem klugen Köpfchen sie, jedoch auch gerne mal dank ihrer Sturheit, mit Stirn voran durch die Wand rennen möchte. Sobald sie sich etwas in den Kopf gesetzt hat ist sie nur schwer von ihren Ideellen aus abzubringen, riskiert somit nicht nur gerne auch mal das Leben anderer sondern auch das eigene. Auf Missionen mit ihr ist Acht zu geben, da die Kunoichi als risikofreudig gilt und gerne auch mal aus der Reihe tanzt, sobald sie einen schwachen Punkt in den Linien des Feindes entdeckt hat, obgleich sie in jenem Punkt an sich arbeitet, da sie aus einer fatalen Entscheidung heraus das Leben eines anderen riskiert hatte.

Sollte man sie nicht mit einer Zigarette in der Hand in der vorfinden, wird es vermutlich ein Schälchen Sake in der Hand sein. Die junge Frau ertränkt ihre Probleme gerne mit Alkohol, sei es nur um den Alltag zu entfliehen oder aber den Schuldgefühlen die sie plagen. Schmerzliche Erinnerungen lassen sie verletzlich wirken, denn auch wenn sie eine Facette aufrecht erhält Herr der Lage zu sein, eine unberechenbare Frau deren Hürde niemals zu schwer erscheint…Ist Himiko emotional, weint oft stumme Tränen, verbirgt ihren seelischen Schmerz hinter einem engelsgleichen Lächeln oder ihrer gleichgültigen Art. Eine Lüge. Tatsächlich verbirgt sich hinter ihrer Mauer eine leidenschaftliche Frau die für ihre Ideellen und Ideen steht. Wenn sie etwas tut, dann mit Überzeugung und einer Passion, der man sich kaum zu entziehen vermag, es ist als würde sie in jenem Moment Feuer und Flamme sein für das wofür sie steht. Trotz ihrer verkorksten Art würde sie für Menschen die ihr ans Herz gewachsen sind, ihre rechte Hand ins Feuer halten und selbst durch die Hölle waten, denn wenn man eines kann, dann ist es sich auf sie zu verlassen. Sollte man erst einmal ihr Vertrauen gewonnen haben stellt sich Himiko als gute Freundin heraus, deren Loyalität man sich ziemlich sicher sein kann. Müsste sie sich entscheiden für ungeheure Macht oder der Freundschaft, gar einer einfachen Verbundenheit würde sie sich ganz klar für ihren Verbündeten entscheiden.



Ziel
Frieden | Freiheit | Vergebung

Anders als andere Shinobi, teilt Himiko nicht die Gedanken anderer und wünscht sich die Zerstörung von Konoha und deren absolute Herrschaft. Sie ist mit dem Hass anderer aufgewachsen, hat die Ausgrenzung und den seelischen Hass am eigenen Leib erfahren müssen und ist es Leid Chaos und Zerstörung ertragen zu müssen. Der schlimmste Feind, ist der Mensch, etwas primitives, jene die für Macht über Leichen gehen würden, Beweggründe die Himiko nicht teilen kann. Nach all den Jahren von Chaos wünscht sich Himiko nichts sehnlicher als Frieden für Alle. Und während sie auf den Frieden wartet, welcher nicht durch Untaten entstehen wird, ist sie auf der Suche nach Vergebung an sich Selbst. Etwas wonach sie tief im Inneren sucht, etwas woran sie sich klammern kann und ein Moment in dem sie zurückblicken und lächeln kann. Nicht loslassen, doch sich selbst vergeben für etwas was ihr das Herz aus der Brust riss.

Nindo
Das Leben ist zu kurz, als dass man darüber nachdenkt was andere über einen denken: Lebe dein Leben wie es dir beliebt, nicht wie andere es dir vorschreiben wollen.

Ganz gleich wie viel Schmerz sie erdulden musste, lernte Himiko nach all den Jahren von Schmerz so zu leben wie es ihr beliebt, nicht wie jemand anderes sie in etwas hinein zwingen möchte, was sie nicht ist. Man kann sie beschimpfen, sie verabscheuen doch sollte man niemals versuchen die Schwarzhaarige zu verbiegen. Es gibt nichts was sie womöglich mehr hassen könnte, als Menschen in ihrem Umfeld sie einander versuchen zu manipulieren, einander Formen wie sie es wollen nur um sie im nach hinein fallen zu lassen, weil es ihnen zu langweilig geworden ist. Himiko hält an ihrem Glauben an sich selbst fest und ihrem Beweggrund der Welt mehr Menschlichkeit zu geben.

Ruf

Konohagakure Neutral [8.001|18.000]
- Unbekannt in Konoha

Kirigakure Freundlich [10.000|18.000]
- Herausragender Abschluss als Genin
- Ernennung zum Chuunin
- wird im zarten Alter von 18 Jahren Jounin
- gemeinsames verteidigen vor Nuke-Nin mit ihrem Team
- etliches bestehen von Missionen
- Degradierung vom Jounin zum Chuunin durch Fehler ihrerseits [Todesfall]

Hijikata Kazuya Neutral [8.001|18.000]
Jun (Ningu) Neutral [8.001|18.000]
Otome (Genjutsu) Neutral [8.0001|18.000]
Ryosh (Taijutsu) Neutral [8.001|18.000]
Tomoe (Ninjutsu) Neutral [8.001|18.000]
Uchiha Rina Neutral [8.001|18.000]

The bond of our Souls


Kaguya Masaru
27 Jahre | Vater | ehem. Anbu | Selbstmord

Es verbleibt ihr lediglich eine geraume Vorstellung und den blassen Scharaden ihres Großvaters gegenüber ihren Vater, denn Himiko hatte ihren Vater nie kennenlernen können, dementsprechend ist er in ihren Augen nur ihr Erzeuger. Nicht mehr und nicht weniger, dennoch vermochte sie es nie sonderlich gut heißen wie ihr Großvater Worte über seinen eigenen Sohn verloren hatte. Masaru galt zu Lebzeiten als talentierter Shinobi dessen Loyalität seinem Dorf und Clan galt doch schien sein Herz schwach oder aber die Liebe zu seiner heimlichen Geliebten zu groß, als dass er hätte ohne sie weiterleben können. Nach nur drei Jahren ihres Ablebens ließ er Himiko in der Obhut seines Vaters, wissend dass sie dort nur Unheil erfahren würde. Ein Grund weshalb sie ihn hasst und verachtete für seine Tat sich das Leben genommen zu haben um ihrer Mutter in den Tod zu folgen. Andere wiederum behaupten er sei an gebrochenem Herzen gestorben.

Arashi Suki
24 Jahre | Mutter | Chuunin | Verstorben

Die junge Frau galt als äußert talentierte Kunoichi in ihrem Clan die durchaus mehr erreicht in ihrem Leben hätte, wäre nicht der mangelnde Ehrgeiz vorhanden gewesen und vermutlich auch nicht der junge Mann, der ihr den Kopf verdreht hatte. Belächelt hatte man Suki als sie sich in den jungen Mann namens Kaguya Masaru verliebt hatte und obgleich wissend dass sie einer Familie entsprang der die Linie der Arashi wichtig war, traf sie sich heimlich mit Masaru. Ihre Liebe war jung und leidenschaftlich, zwei Liebende die einander vertrauten und einem die ewige Treue schworen und sich selbst über die ungeplante Schwangerschaft freuten aus jener Himiko entsprang. Suki selbst verstarb an den Folgen der Komplikation bei der Geburt und brachte lediglich nur ein schwaches Lächeln zustande als sie ihre Tochter in den Armen halten durfte. Himiko selbst durfte nie ihre Mutter kennenlernen und jene Liebe zu spüren bekommen wie sie es sooft bei anderen beobachtet hatte. Doch behauptete ihr Großvater stets Himiko hätte unverwechselbare Ähnlichkeiten zu ihrer Mutter was nicht nur an ihrem Antlitz liegen sondern auch deren Ansichten liegen mag.

Kaguya Takeno
60 Jahre | | Großvater | Jounin | Herzinfarkt

Während andere lächelnd ihren Großvater in ihre Arme schließen, blieb für Himiko lediglich die Angst vor Versagen. Takeno war ein verbitterter alter Mann der sein Leben strikt nach einer reinen Reinblut Ideologie verfolgte, jemand der nach Macht strebte und nie genug von ihr bekommen konnte. Es war keine Liebe was ihn dazu bewegte seine Enkelin bei sich aufzunehmen, in ihr sah er lediglich ein neues Projekt was er hätte formen können. Himiko ertrug jahrelange die Misshandlungen ihres Vaters, gar die Erniedrigung vor dem Kaguya Clan als er offenbarte sie sei ein Mischling was sie letztendlich noch einen Stück weiter zur Ausgrenzung trieb. Obwohl Himiko ihm den Tod wünschte und sich sogar ausmalte ihn zu ermorden mittels Gift erlag der alte Mann einem Herzinfakt um welchen sie keine einzige Träne vergossen hatte.

Kaguya Hayate
25 Jahre | Geliebter | Jounin; Anbu | Unbekannt

Aufgewachsen und einander kennengelernt haben sie einander als Rivalen denn während sie als Kinder um die Aufmerksamkeit ihres Lehrmeisters buhlten oder aber miteinander konkurrierten, war Hayate der einzige gewesen der sich nicht über das Gerede um Himiko scherte. Immer noch spürt sie das seidenweiße Haar, deren Unschuld des Schnees gleichkommen mag durch ihre Finger rieseln, dessen dunkle Seelenspiegel sie fixierten und sie ertrinken ließ. Viele Jahre waren sie ein Paar, er war die Definition von Glück in ihrem Leben, ein Anker an dem sie sich klammern konnte wenn sie ihre schwachen Momente besaß, jener der ihre Narben sanft küsste und sie vergessen ließ. Zu früh musste er von ihr gehen, ein Fehler den Himiko bis heute noch auf sich schiebt, wäre sie nicht gewesen hätte Hayate nicht fallen müssen. Immerhin hatte er sich geopfert um ihren Feind, auf welchen sie sich kopflos und mit überschätzter Arroganz gestürzt hatte von ihr fernzuhalten, eine Tat mit dem er sein Leben einbüßte…Doch ob Kaguya Hayate als wirklich tot erklärt wird steht bis heute noch offen da eine Leiche von ihm niemals gefunden wurde.

Kaguya Mei
0 Jahre | Tochter | Totgeburt

Sie war der Stern an ihrem Himmel, die zarten Bewegungen in ihrem Leib die, die Vorfreude haben steigen lassen. Ein sanftes kribbeln in ihrem Herzen als Himiko damals im zarten Alter von 21 Jahren erfuhr dass sie ein Kind unter ihrem Herzen trug. Ihr Leben mochte in jenem Moment vollkommen gewesen sein. Doch zerbarst jenes Glück in tausend Scherben als ihre Tochter tot zur Welt kam, sie niemals erwachsen und sich selber verlieben durfte. Trotz der Tatsache dass ihr Herz auf der Welt niemals geschlagen hatte, gaben Himiko und Hayate ihr den Namen Kaguya Mei.

Timeline

Eckdaten
0 Jahre | Geburt | Tot ihrer Mutter
3 Jahre | ihr Vater begeht Selbstmord | sie wird von ihrem Großvater aufgenommen
4 Jahre | Misshandlungen ihres Großvaters beginnen
6 Jahre | Einschulung
7 Jahre | Bestehen als Akademist
8 Jahre | Kennenlernen von Kaguya Hayate
9 Jahre | Beginn des harten Trainings ihres Großvaters | Erweckung von Suiton
10 Jahre | Aufstieg zum Genin | kommt mit Kaguya Hayate in ein Team | Rivalität unter Kameraden beginnt | erfährt von ihrem Mischblut und der Verbindung zum Arashi Clan
11 Jahre |  zeigt Talent im Kekkei Genkei | Ausgrenzungen und Mobbing wird schlimmer | Erweckung von Katon
13 Jahre | Beginn der Ken-Jutsu Ausbildung | Erweckung Raiton | wird erstmalig von ihrem Großvater vor dem Kaguya Clan erniedrigt
14 Jahre | Erfolgreiches Bestehen der Chuunin Prüfung | verliebt sich in Kaguya Hayate
15 Jahre | Erweist sich als talentiert und steht ihrem Dorf loyal zur Seite | hält Feinde vom Eindringen ab |
17 Jahre | kommt mit ihrem langwierigen Teamkameraden Hayate zusammen
18 Jahre | tritt in den Dienst als Jounin | anfänglich überfordert mit der Position | fängt sich jedoch | verteidigt ihr Dorf, mit 3 gemeinsamen Shinobi, vor 2 Nuke-Nin
20 Jahre | Druck ihres Großvaters wird schlimmer | wünscht sich seinen Tod | plant gar einen Giftdelikt auf ihn
21 Jahre | Meisterung des Kekkei Genkei auf B Rang Niveau| ist erstmalig schwanger und erwartet ein Kind | Tod ihres Großvaters durch einen Herzinfarkt, man verdächtigt sie zunächst doch kann ihr nichts nachgewiesen werden
22 Jahre | bringt eine Tochter zur Welt | Trotz Totgeburt wird sie auf den Namen Mei getauft | versinkt in einer kurzen Phase von Depression | erklimmt jedoch den emotionalen Berg und rappelt sich wieder auf
23 Jahre | begibt sich mit einem kleinen Team und ihrem langwierigen Freund Kaguya Hayate auf eine Mission | treten einer Gruppe Nuke-Nin entgegen | Himiko überschätzt sich und ist für den Tod von Kaguya Hayate verantwortlich | Degradierung von Jounin auf Chuunin und muss mit den Konsequenzen leben
24 Jahre | versucht ihren alten Rang wieder zu erhalten; wenn auch langsam und schwer | mutiert zum Einzelgänger | trinkt gerne einen | hat Angst vor weiteren Verlusten
25 Jahre | arbeitet weiterhin an sich | lässt nur ungerne jemanden an sich heran | Innerer Kampf mit sich Selbst | RPG Start

Some random facts

Woher? War schon mal hier
Avatar Guweiz & Aeolian Wlop
Accounts EA
Alter 21
Template by ANKA - eef/tcp
Nach oben Nach unten
Puppetmaster


Puppetmaster
Anzahl der Beiträge : 465
Ryo 両 : 21
Anmeldedatum : 30.12.16

[Chuunin] Kaguya Himiko  Empty
BeitragThema: Re: [Chuunin] Kaguya Himiko [Chuunin] Kaguya Himiko  EmptyFr Dez 08, 2017 10:58 am




strength of a wolf

Chakraaffnität

Die Wassernatur Mizu (水) ist eines der fünf Grundelemente und wird Suiton (水遁) genannt. Jutsu dieser Spalte haben mit Wasser zu tun und benötigen meist eine Wasserquelle. Das Suiton steht über dem Katon und unter dem Doton. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Feuertechniken und schwächer gegenüber Erdtechniken ist. Die Stärke des Suiton liegt oft in der puren Masse des Wassers.

Die Blitznatur Kaminari (雷) ist eines der fünf Grundelemente und wird Raiton (雷遁) genannt. Jutsu dieser Spalte haben mit der Elektrizität zu tun. Raiton steht über dem Doton und unter dem Fuuton. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Erdtechniken und schwächer gegenüber Windtechniken. Es ist ein effektives Element, das schocken und verbrennen kann.

Die Feuernatur Hi (火) ist eines der fünf Grundelemente und wird Katon (火遁) genannt. Jutsu dieser Spalte haben mit dem Feuer zu tun. Katon steht über dem Fuuton und unter dem Suiton. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Windtechniken und schwächer gegenüber Wassertechniken. Es ist ein sehr zerstörerisches Element.


Kekkei Genkei

[S] Die in dem Clan vererbte Fähigkeit nennt sich Shikotsumyaku (屍骨脈 dt. Lebloser Knochenpuls) und gibt dem Anwender die Möglichkeit durch Veränderung der Osteoblasten und Osteoklasten und auch der Dichte des körpereigenen Calciums, seine Knochen nach eigenem Willen wachsen und formen zu lassen, sowie ihre Härte zu bestimmen. Jemand mit diesem Kekkei Genkai ist zudem in der Lage sie durch seine Haut wachsen zu lassen ohne dabei selber Verletzungen zu erleiden, diese schließt sich narbenlos wieder, sobald ein Jutsu aufgelöst wird. Von der Härte können die Knochen so hart wie Stahl werden, physische Angriffe sind daher praktisch nutzlos gegen die Mitglieder die über diese Fähigkeit verfügen. Neben einem sehr defensiven Effekt können die Anwender auch Waffen aus den Knochen formen.

[A - inaktiv] Die Arashi vererben ein besonderes Mischelement, dass es ihnen möglich macht Suiton und Raiton zu kombinieren und das Ranton (嵐遁) zu erschaffen und als Jutsus anzuwenden.

Ausbildungen
Kenjutsu
Kenjutsu werden oft als Unterklasse der Taijutsu gesehen und nie für wirklich voll genommen - doch die Kunst des Schwertes birgt viel mehr, als es auf dem ersten Blick zu sein scheint. Wer gelernt hat, den scharfen Stahl sicher und präzise zu führen, wird zu einer wahren Tötungsmaschine, der man nicht näher kommen sollte, als die Klinge reichen kann. Wahren Meistern genügt nur ein Schlag, um ihren Feinden verheerende Wunden zuzufügen.

how to fight


Kampfstil
Einzuschätzen ist die Kaguya nur schwer, denn möge sie einem gelangweilt entgegen blicken oder sanft lächelnd drein schauen, weiß niemand so Recht woran er gerade bei der Kunoichi ist. Üblicherweise geht Himiko analytisch vor, sie beobachtet ihren Gegner, sei es ihn mit diversen Gesprächen abzulenken nur um ihn gleichzeitig bemustern zu können um mögliche Stärken und Schwächen erahnen zu können. Die Schwarzhaarige ist niemand der gleich mit einem Brüllen sich auf seinen Gegner stürzt, es wirkt umhin mehr als würde sie gar einen Kampf vermeiden wollen, statt in die Offensive überzugreifen. Doch auch die Kaguya ist eine präzise Kämpferin sollte sie es drauf ankommen lassen. Mit einem hohen Talentpotenzial im Ninjutsu Bereich kann sie tatsächlich in einem Kampf gefährlich werden, da sie mit einer äußersten Effizienz kämpft und versucht ihren Gegner auch so schnell wie möglich niederzustrecken. In einem Faustkampf wäre sie womöglich deutlich unterlegen, denn die zarte Gestalt besitzt nicht sonderlich viel Kraft, dafür jedoch Geschick und Geschwindigkeit mit ihren 2 Klingen-Schwertern. Einem Fernkampf wäre sie womöglich unterlegen da sie sich speziell auf Ninjutsu und Kenjutsu spezialisiert hat, weshalb sie solchen Kämpfern zu meist aus dem Wege geht. Doch selbst das ruhige Wesen ihrerseits kann verblassen und zum Vorschein würde das wilde Temperament in ihrem Inneren zum Vorschein kommen, welches sie oftmals blind werden lässt, wodurch sie nicht nur blind und impulsiv um sich schlägt, sondern auch andere in Gefahr bringen könnte, ein Punkt woran sie schwer am Arbeiten ist. Was unteranderem dazu führt, dass Himiko durch den Verlust von Hayate, im Team eher still agiert und nur selten die Führung übernimmt, obwohl sie hin und wieder gerne in ihr altes Muster verfällt und trotz ihrer Position als Chuunin Befehle erteilt, wenn gleich auch eher selten. Sie bevorzugt es lieber zu zweit loszuziehen da sie sich bei mehreren oftmals an die Vergangenheit zurück versetzt fühlt.

Ninjutsu 3,5
Beherrschung: 4 | Wissen: 3

Taijutsu 2
Beherrschung: 2 | Wissen: 2

Genjutsu 0
Beherrschung: 0 | Wissen: 0

Kraft 1,5
Körperkraft: 1 | Ausdauer: 2

Chakra 3
Chakrapool: 3 | Chakrakontrolle: 3

Geschwindigkeit 3
Laufgeschwindigkeit: 3 | Geschick: 3

Stärke: Willenskraft [4|5]
Stärke: Assassine [4|5]
Stärke: Kampfrausch [3|5]
Schwäche: Blutrausch [2|5]
Schwäche: Giftanfälligkeit [4|5]
Schwäche: Herausragende Eigenschaft [3|5]

strenght

Name: Willenskraft
Typ: kämpferische Stärke
Rang: [4|5]
Beschreibung: Manche Charaktere haben einen sehr starken Willen und lassen sich von diesem auch nicht abbringen. Je nachdem wie stark dieser ausgeprägt ist, kann es sie sogar im Kampf dazu zwingen selbst am Ende ihrer Kräfte noch einmal aufzustehen und trotzdem zu versuchen weiter zu machen. Diese neigen dazu sich an die äußersten Grenzen ihrer Kräfte zu treiben.
Stufe:

Name: Waffenführung
Typ: kämpferische Stärke
Rang: 3
Zusatz: feste Stärke
Beschreibung: Manche Menschen perfektionieren ihren Umgang mit der Waffe und können diese somit leichter führen und das sogar mit beiden ihrer Hände. Sollte ihnen ein Arm ausgeschaltet werden, haben sie keinerlei Probleme bei ihrem Waffentalent auch den anderen dafür zu verwenden.

Name: Kampfrausch
Typ: kämpferische Stärke
Rang: [3|5]
Beschreibung: Wer in diesen Zustand verfällt, ist komplett auf den Kampf konzentriert und ausgelegt. Der Körper ist leistungsfähiger und wachsamer als sonst und man spürt die eigene Erschöpfung nicht mehr. Der Körper ist zu Höchstleistungen bereit und man lässt sich von nichts ungewollt ablenken. Man ist ein richtiger Berserker und die Sinne stehen alle auf Kampf.
Stufe:

Name: Bluffen
Typ: mentale Stärke
Rang: [4|5]
Konter: Menschenkenntnis, Instinkte
Beschreibung: Wer gut lügen kann, hat einen sehr guten Vorteil. Manche sind darin sogar so geschickt, dass sie dabei nicht einmal die Symptome des Lügens mehr aufweisen.

Name: Hoher IQ
Typ: mentale Stärke
Rang: 3
Zusatz: feste Stärke
Beschreibung: Manche Menschen haben einen überdurchschnittlichen IQ und sind somit kaum zu übertrumpfen. Sie können sich durch ihre Intelligenz allein manchmal aus jeder Lage winden.

Name: Gutaussehend
Typ: mentale Stärke
Rang: 2
Zusatz: Feste Stärke
Beschreibung: Attraktive Menschen haben oft einen größeren Einfluss auf ihre Mitmenschen, als hässliche Personen. Sie sind oft erfolgreicher und überzeugender und schaffen es vielleicht alleine schon mit ihrem Äußeren einen anderen in den Bann zu ziehen oder gar abzulenken, wenn diese Reize entsprechend eingesetzt werden.

Name: Assassine
Typ:  kämpferische Stärke
Rang: [4|5]
Konter: Instinkte, verbesserte Sinne [hören]
Beschreibung: Manche Shinobi heben sich noch einmal ein bisschen mehr von anderen ab. Sie sind förmlich lautlos und kaum wahr zu nehmen, weil sie sehr leise sind und sich auch gut ihrer Umgebung anpassen. Das macht sie sehr effizient, vorallem für Attentate.

weak

Name: Trauma
Typ: mentale Schwäche
Rang: [2|5]
Zusatz: Willenskraft kann den Effekt um seinen eigenen Wert ein Mal pro Szene senken
Beschreibung: Durch den Tod des Mannes den Himiko liebte und jener sich im Kampf gegen einen Nuke-Nin für sie opferte, wo er von einem Schwert durchbohrt wurde, plagen Gewissensbisse die junge Frau und verursachten dadurch ein prägendes Erlebnis und ein leichtes Trauma. Gegner die männlich und weiße Haare besitzen lassen sie für einen Moment stocken und in sich halten. Himiko wirkt abgelenkt da sie für einen kurzen Augenblick im Glauben ist Kaguya Hayate steht vor ihr und wäre ihr Gegner, der sich für ihren Fehler rächen möchte. Sein Tod hat einen traumatischen Eindruck hinterlassen, wodurch Himiko in einem Kampf oftmals abgelenkt wird, als würde sie abschweifen, wobei sie im Inneren vor ihrem Auge den Mann sieht der sie plagt.
Stufe:

Name: Orientierungslosigkeit
Typ: mentale Schwäche
Rang: [1|5]
Beschreibung: Neben jenen die sich zumindest noch irgendwie orientieren können, gibt es auch jene die es gar nicht können. Warum auch immer würden diese Menschen nicht einmal mit einer Landkarte den Weg finden, selbst wenn der Weg rot markiert wäre.
Stufe:

Name: Giftanfälligkeit
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: [2|5]
Beschreibung: So wie es manche gibt, die eine gewisse Resistenz gegen Gifte bilden, gibt es auch jene, die nur eine sehr geringe darauf hinweisen und somit durch Gifte schneller ausgeschaltet werden als andere.
Stufe:

Name: Blutrausch
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: [4|5]
Beschreibung: Wer in diesen Zustand verfällt, unterscheidet oft nicht mehr zwischen Freund und Feind und greift an, wenn sich die Möglichkeit dazu bietet. Man denkt nicht mehr rational nach und agiert nur noch plump und wild und ist daher anfälliger für gut durchdachte Taktiken des Gegners.
Stufen:

Name: Fernkampf
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: 3
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Manche sind weder gut im Zielen, noch generell auf Distanz ausgelegt, was es ihnen schwerer macht sich in dieser Sparte zu behaupten. Fernkämpfern unterliegen sie auch.

Name: Unsensibilität
Typ: mentale Schwäche
Rang: 1
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Jemand der nicht weiß wie man mit Menschen umgehen soll, kann durchaus in der ein oder anderen ebenso unangenehmen Situation verenden.

Name: Selbstüberschätzung
Typ: mentale Schwäche
Rang: 3
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Jemand, der meint er würde sonst wer sein, neigt dazu auch sich selber in alle Himmel zu heben und dadurch alle anderen zu unterschätzen.

Name: Herausragende Eigenschaft*
Typ: mentale Schwäche
Rang: [3|5]
Beschreibung: Ein feuriges Temperament ruht im Inneren der Kunoichi, eine immense Impulsivität gleichkommend der eines Vulkans der kurz vor einer Eruption steht. Im ersten Moment wirkt sie ruhig, doch im allernächsten Moment tobt Himiko wie der Teufel höchstpersönlich und bringt sich in die brenzligsten Situationen, oftmals vermehrt auch in provozierenden Kämpfen, wo anfänglich mit einem kühlen Kopfe bewahrend ihrem Gegner gegenübertritt, doch ihr Temperament kann zunehmen und ausbrechen, unüberlegte Handlungen wären somit vorprogrammiert.

Name: Genjutsuunfähigkeit
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: 5
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Manche Leute können keine Ninjutsu oder Genjutsu anwenden, daher erleiden sie eine Einschränkung und können diese nicht ausbilden, dafür aber ihr Wissen dafür steigern.

Jutsus

Grundjutsus
Bunshin no Jutsu
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Durch das Bunshin no Jutsu erschafft der Anwender einen oder mehrere Doppelgänger von sich. Bei einer Berührung lösen sie sich aber in einer Rauchwolke auf.

Kawarimi no Jutsu
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Diese Technik erlaubt es dem Shinobi mit einem beliebigen Objekt in der Umgebung seinen Platz zu tauschen, wenn das jeweilige Objekt nicht allzu groß oder klein ist, sondern sich in etwa in der Größe des Anwenders befindet. Auch zur Flucht und zur Irritation des Gegners ist diese Technik zu empfehlen. Zuvor muss der Gegenstand jedoch mit Chakra präpariert werden. Dies muss Ingame auch ausgespielt werden.

Henge no Jutsu
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Nach dem Schließen der Fingerzeichen, kann der Anwender sich in die Erscheinung einer anderen Person verwandeln. Sogar ein Tier und ein Gegenstand sind möglich. Dabei wird jedoch nur die Erscheinung verändert. Wenn man sich also in Einen Felsen verwandelt, wird man nicht so hart wie einer. #anhaltend

Nawanuke no Jutsu
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Diese Grundtechnik befreit den Anwender mit wenig Anstrengung aus einfachen, und mir mehr Anstrengung sogar aus komplexeren Fesseln. Dieses Jutsu erfordert, aufgrund des Ursprungs der Anwendung, keinen Einsatz von Fingerzeichen.

Jibaku Fuda: Kassei
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Der Shinobi konzentriert sein Chakra und ist somit dazu in der Lage, die Explosionstags aus einer gewissen Entfernung explodieren zu lassen. Je nach Konzentration und Anstrengung ist man dazu in der Lage, diese Technik aus weiten oder niedrigeren Distanzen einzusetzen.

Ki Nobori no Shugyo
Rang: Fähigkeit
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Der Anwender kontrolliert sein Chakra so, dass er es an den Füßen sammelt und dadurch an steilen Flächen laufen kann. So kann er Wände hinauf laufen oder sogar an Decken.

Suimen Hokou no Gyo
Rang: Fähigkeit
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Das Suimen Hokou no Gyo hat eine ähnliche Wirkungsweise wie der Kinbori. Es benötigt jedoch eine bessere Chakrakontrolle und erlaubt schließlich das Laufen auf dem Wasser.


Ninjutsu
Raiton: Ataeru no Jutsu
Rang: E
Typ: offensiv
Beschreibung: Der Anwender lädt Raitonchakra in seine Hände und kann diese bei Berührung entladen, so dass ein kleiner Elektroschock in den Körper des Zieles fährt. Dies kann vor allem medizinisch angewendet werden.

Suiton: Kihō
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Mit diesem Jutsu kann man kleine Bläschen erschaffen, welche im Kampf eine ablenkende Wirkung haben.

Katon: Hi to Jiru no Jutsu
Rang: E
Typ: unterstützend
Beschreibung: Katon: Hi to Jiru no Jutsu ist ein Jutsu zum Kauterisieren von Wunden. Indem man Katonchakra an den Händen sammelt, kann man leichte Wunden, welche dennoch zu stark bluten, provisorisch verschließen und somit möglicherweise das Verbluten stoppen. Jedoch zieht dies Brandnarben mit sich.

Katon: Kaon no Jutsu
Rang: E
Typ: unterstützend
Beschreibung: Mit diesem Jutsu kann man durch sein Katonchakra den eigenen Körper erwärmen. Praktisch in kalten Regionen, wenn Unterkühlungen drohen. Man kann Katonchakra auch in andere übertragen und so dieses Jutsu auf andere anwenden, solange man diese Person berührt.

Raiton: Sōga
Rang: E
Typ: unterstützend
Beschreibung: Der Anwender manifestiert an seinen Fingerspitzen feine Verlängerungen seiner Nägel aus Blitzen. Diese krallenartigen, etwas leuchtenden Erzeugungen dienen dazu, um empfindliche Oberfläche zu zerstören oder anzugreifen. So kann man zum Beispiel Kanji in die Rinde eines Baumes zeichnen, um ein Zeichen zu hinterlassen. Oder man öffnet mit einer Fingerspitze die Kleidung einer Person, falls man aus medizinischen Gründen schnell an Körper heran muss. Man kann mit diesen Raiton-Krallen ansonsten rote Striemen hinterlassen, wenn man ein Lebewesen oder einen Menschen kratzt. Diese Striemen bleiben für ein paar Stunden sichtbar, ehe sie verblassen. Der Effekt einer kurzen Verlängerung lässt sich auch auf Waffenspitzen übertragen, die Chakra leiten. Allerdings sind es kaum nennenswerte Zentimeter, die auch nicht weiter gefährlich sind, außer dass sie etwas brennen, wenn man davon erwischt wird.

Namida Seki Tenshi
Rang: D
Typ: Offensiv
Beschreibung: Der Anwender erschafft einen Schleier aus vielen, kleinen Wasserperlen, die etwa die Größe von Murmeln haben vor sich. Diese Personen kann er von sich schleudern, so dass sie wie Geschosse agieren und für einen schmerzhaften Aufprall sorgen. Dieses Jutsu kann nicht defensiv genutzt werden.

Suiton: Teppou Dama
Rang: D
Typ: Offensiv
Beschreibung: Nach dem schließen der Fingerzeichen schießt der Anwender einen fußballgroßen Wasserball aus seinem Mund.

Raiton: Sekoi Boruto No Jutsu
Rang: D
Typ: offensiv
Beschreibung: Der Anwender erschafft ein handballgroßes Geschoss. Es handelt sich dabei um eine Blitzkugel, welche beim Aufprall leichte Lähmungserscheinungen an der betroffenen Stelle bewirkt.

Katon: Ryuuka no Jutsu
Rang: C
Typ: offensiv
Beschreibung: In den Lungen sammelt der Anwender Katonchakra. Dieses bläst er aus und feuert es auf den Feind. Die Flammen nehmen die Form eines asiatischen Drachen an.


Kenjutsu
Gureibu Sōkyū
Typ: offensiv
Rang: D
Beschreibung: Der Anwender wirft seine Gleve auf sein Ziel und kann damit der Stärke des Angreifers entsprechend tiefe Schnittwunden hinzufügen. Durch geschicktes Werfen kehrt die Waffe danach zurück zum Anwender. Auch mehrere Ziele können getroffen werden. Die Maximale Reichweite beträgt 7 Meter.

Tabakari
Typ: D
Rang: unterstützend
Beschreibung: Dieses Jutsu dient der Fehlleitung des Gegners. Es ist das simple Antäuschen eines Angriffes, der dann im letzten Moment gestoppt und in einem anderen umgewandelt wird. Dabei sucht man zumeist nach Fehlern in der Deckung des Feindes. Man kann auch Chakra verwenden, um schnell Bewegungen abrupt abzubrechen.


Clanjutsu
Kunai no Mai
Rang: D
Typ: offensiv
Art: Ninjutsu
Beschreibung: Der Kaguya lässt seinen Unterarmknochen wachsen und formt ihn zu einem Kunai, den er im Kampf verwenden kann.

Teshi Sendan
Rang: C
Typ: offensiv
Art: Ninjutsu
Beschreibung: Der Kaguya löst seine Fingerkuppen und kann sie als Geschosse auf einen Feind zufliegen lassen.

Tsubaki no Mai
Rang: C
Typ: offensiv
Art: Nintaijutsu
Beschreibung: Mit diesem Jutsu lässt der Kaguya einen Oberarmknochen aus seinem Körper wachsen, welchen er als Schwert benutzen kann. Damit bestreitet er den Tsubaki no Mai.

Tessenka no Mai: Tsuru
Rang: B
Typ: offensiv
Art: Ninjutsu
Beschreibung: Der Kaguya zieht seine Wirbelsäule aus seinem Leib  und kann sie als Fessel und Peitsche nutzen. Widerhaken sorgen für zusätzliche Wunden, so dass man einen Gefangen sogar in Stücke reißen könnte.

Karamatsu no Mai
Rang: B
Typ: offensiv und defensiv
Art: Nintaijutsu
Beschreibung: Dem Kaguya wachsen viele spitze Knochen aus dem Körper. Er beginnt, sich um die eigene Achse zu drehen und allem schwere Wunden zu zufügen, was ihm zu nahe kommt.


Template by ANKA - eef/tcp
Nach oben Nach unten
 
[Chuunin] Kaguya Himiko
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Kaguya Ichizoku
» [C-Rang] Kaguya Han'yo
» [Willkommen] Kaguya Han'yo!
» [Updates] Kaguya Han'yo
» [Szenen] Kaguya Han'yo

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto - Shinobi no Monogatari ::  :: Kaguya Himiko-
Gehe zu: