StartseiteStartseite  Portal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  




Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Accountwechsler
Benutzername:

Passwort:

Wichtiges

Zeitrahmen:

01.01.902 - 31.03.902 n.RS.


Linkverzeichnis


» Zum Linkverzeichnis

Discord:
Tretet doch unserer Discordgruppe bei und lernt die Mitglieder des SnM kennen.


» Weitere Informationen

Neueste Themen
» Anwesenheitskontrolle 2024
[Chuunin] Kamiya Oshiro EmptyMo Apr 08, 2024 5:35 pm von Shirasaki Yuna

» [Updates] Uzumaki Rindou
[Chuunin] Kamiya Oshiro EmptySo Apr 07, 2024 5:47 pm von Yutsu Asami

» [Genin] Akahoshi Kinro
[Chuunin] Kamiya Oshiro EmptySo Apr 07, 2024 11:44 am von Aburame Mayu

» Gift und Gegengift
[Chuunin] Kamiya Oshiro EmptyDo Apr 04, 2024 10:32 pm von Kano

» Updates April 2024
[Chuunin] Kamiya Oshiro EmptyMo Apr 01, 2024 11:48 am von Admin

» Geburtstagskalender
[Chuunin] Kamiya Oshiro EmptyMo Apr 01, 2024 11:47 am von Admin

» Gamemoderator
[Chuunin] Kamiya Oshiro EmptyMo Apr 01, 2024 11:47 am von Admin

» Postpartnersuche
[Chuunin] Kamiya Oshiro EmptyMo Apr 01, 2024 11:47 am von Admin

» Mitspieler gesucht
[Chuunin] Kamiya Oshiro EmptyMo Apr 01, 2024 11:46 am von Admin

» Ryo verschenken
[Chuunin] Kamiya Oshiro EmptySo März 31, 2024 8:07 pm von Nara Jiyuko

» [BB] Nara Jiyuko
[Chuunin] Kamiya Oshiro EmptySo März 24, 2024 6:13 pm von Kiyoraka

» [Anfrage] Vita Exitium
[Chuunin] Kamiya Oshiro EmptySa März 23, 2024 11:26 pm von Gast

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Shizen Akito
[Chuunin] Kamiya Oshiro Links11[Chuunin] Kamiya Oshiro Mitte11[Chuunin] Kamiya Oshiro Rechts11 
Yutsu Asami
[Chuunin] Kamiya Oshiro Links11[Chuunin] Kamiya Oshiro Mitte11[Chuunin] Kamiya Oshiro Rechts11 
Aburame Mayu
[Chuunin] Kamiya Oshiro Links11[Chuunin] Kamiya Oshiro Mitte11[Chuunin] Kamiya Oshiro Rechts11 
Jiroku Yukine
[Chuunin] Kamiya Oshiro Links11[Chuunin] Kamiya Oshiro Mitte11[Chuunin] Kamiya Oshiro Rechts11 

Teilen
 

 [Chuunin] Kamiya Oshiro

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Puppetmaster


Puppetmaster
Anzahl der Beiträge : 522
Ryo 両 : 38
Anmeldedatum : 30.12.16

[Chuunin] Kamiya Oshiro Empty
BeitragThema: [Chuunin] Kamiya Oshiro [Chuunin] Kamiya Oshiro EmptyMi Feb 28, 2018 3:20 am


[Chuunin] Kamiya Oshiro 4q4jfs
Kamiya Oshiro
Konoha Gakure | Chuunin

Spitzname: Unter seinen guten Freunden ist Oshiro als Shiro bekannt, nur die wenigsten nennen ihn bei seinem vollen Vornamen. Die meisten anderen nennen ihn einfach Kamiya, also bei seinem Nachnamen, oder, sollten sie ihn bereits etwas besser kennen, Oshiro. Andere besondere Spitznamen hat er eigentlich keine.
Titel: -/-

Alter: 17 Jahre
Geschlecht: Männlich
Geburtstag: 9 Januar
Geburtsort: Konoha Gakure - Hi no Kuni
Wohnort: Konoha Gakure - Hi no Kuni
Beruf: Schmiedegeselle
Nebentätigkeit: Polizist

Clan: -/-
Ansehen im Clan: -/-


» charakteristisches

Aussehen:

Beginnend bei seinem Kopf, soll hier nun das Aussehen von Oshiro dargestellt und beschrieben werden. Seine Haare, um ganz oben zu beginnen, besitzen eine dunkelblaue, ins Schwarz übergehende Färbung, welche durch die gute Pflege im Schein des Lichtes glänzend wirkt. Er hat eine eher zottelige und durcheinander geratene Figur, als würde jeden Morgen ein Tornado durch seine Haare wehen. Wahrscheinlich liegt dies aber wohl eher daran das er, anstelle sich zu kämmen, die Haare einmal durchschüttelt und sich dann auf den Weg macht. Die Haare sind Mittellang und bedenken den Hals beinah gänzlich, lassen die Ohren jedoch sichtbar. Einzelne und etwas dickere Strähnen fallen ihm ins Gesicht und können, wenn er den Kopf senkt gut und gerne seine Augen für einen Moment verdecken und in Schatten legen. Eine einzelne dickere Strähne steht ihm etwa mittig links am Kopf zu Berge. Am Hinterkopf stehen die Haare stark ab und stellen sich beinah messerartig nach hinten. Nachdem wir nun die Haare beschrieben haben, sollte als nächstes das Gesicht und die Ohren zur Sprache kommen. Die Ohren des Chuunin sind rundlich und ecken mittig etwas ein, wodurch sie eine seitlich spitze Form bringen. Sein Gesicht ist, und somit auch seine Kopfform rundlich und nach unten spitz zulaufend, somit hat er ein eher spitzes Kinn. Seine Nase ist dafür etwas kleiner und nur leicht spitz, sofern man sie von der Seite betrachtet. Seine Lippen haben die normale Größe, passend zu seinem restlichen Gesicht. Seine Augen, um auf das Besondere zu sprechen zu kommen, sind in einem giftähnlichen Grün gehalten und können den ein oder anderen schon erschrecken, eine ungewöhnliche Grünfärbung. Seine Augenbrauen besitzen die selbe Farbe wie seine Haare und sind dünn. Ansonsten ist nur noch letztlich zu sagen das er keinerlei Narben aufweist und noch eine sehr junge Haut hat mit seinen jungen 17 Jahren.


Als nächstes will ich auf Oshiro´s Körper und Körperbau eingehen. Der Chuunin ist 1,70 groß und damit nicht unbedingt ein Riese und hat ein Gewicht von etwa 75 kg. Sein Körper ist unbehaart und muskulös, was durch das viele Training von Körper und dem Umgang mit Waffen, aber eben auch durch seine Schmiedekunst wohl normal ist. Man sieht keine übertriebenen Muskelmassen, dennoch erkennt man einen guten Körperbau, Arme, Beine, Schultern,Brust. Der einzige Bereich an dem man wohl deutlich mehr sieht, wie sehr sein Training Früchte trägt, ist sein Bauch. Dort ist ein starkes und deutlich sichtbares Sixpack zu erkennen, sowie eine lange quer nach oben zur Seite verlaufende Narbe die er sich einst auf einer Mission zuzog. Sieht man sich seine Hände an, erkennt man auch dort gut sein langes und jahrelang anhaltendes Training an der Schmiede und den Waffen, überall kleinere, manchmal mehr und manchmal weniger sichtbare, Narben.  


Letztlich sollten noch seine Kleidungsstile benannt werden, um auch hier ein gewisses Bild vor Augen zu erhalten. Auf Missionen trägt er ab und an die typische Kleidung aus Konoha Gakure. Diese besteht aus einer blauen Hose, einem blauen langärmligen Oberteil und der grünen Chuuninweste mit hohem Kragen. Auch trägt er, sofern er im Dienst ist, ein Band um die Schulter mit dem Symbol der Konohapolizei. Ab und an jedoch trägt er jedoch auch ein eigenes Design an Kleidung. Dieses besteht aus grauschwarzen Hose, schwarzen bis zu den Knien gehende Stiefel, sowie einem langen Oberteil das ein wenig länger als sein Oberkörper ist. Die Kleidung erinnert sehr stark an eine Uniform. Das Oberteil dieser Uniform ist jedoch nicht nur in dem grauschwarz gehalten sondern trägt noch an Schultern und Handgelenken grüne Streifen, in denen das Konoha Dorfsymbol ein gestickt ist. Bei diesem trägt er noch dazu einen weißen Gürtel, an dem auch das Saya seines Katana befestigt ist. Am Oberkörper trägt er auch noch einen braunen Riemen an dem meist Kunai, Shuriken oder andere kleinere Waffen angebracht sind. Ebenfalls am Gürtel befestigt sind am Rücken eine größere und rechts und links kleinere Taschen für Ninjawaffen. Zu dieser eher förmlich aussehenden Kleidung, die er sogar mehr trägt als die Standardkleidung der Shinobi aus Konoha, gehört auch ein Umhang mit hohem Kragen der ihm bis zu den Stiefeln geht und diese zur Hälfte verdeckt. Auf Mission trägt er dazu noch einen schwarzen Umhang mit Kapuze der seinen Körper vollständig, bis auf die Füße, bedecken kann, die Kapuze kann hierbei tief ins Gesicht gezogen werden durch die Größe und so schattenwerfend das Gesicht vollkommen verbergen.  



Besondere Merkmale: Narbe am Bauch
Gesinnung gegenüber dem Feind: Oshiro ist dafür bekannt sehr aufbrausend und emotional zu sein, was nur noch mehr zeigt wie er zu Freund und Feind steht. Die Geschichten der Vergangenheit, die Erfahrungen des kalten Krieges, die Mentalität der Shinobi aus Kiri, all dies brachte über die Jahre hinweg einen tiefsitzenden Hass in dem jungen Mann zum keimen der kaum zu bändigen ist. Wieso lebt man denn schon, wenn das reine Böse direkt nebenan sitzt und sich fröhlich über die Unschuldigen und Schwachen hermacht? Oshiro hasst diesen Feind und würde nichts lieber sehen als den Untergang des Wasserreiches und so ist wohl auch eine Begegnung zwischen dem Chuunin und einem Shinobi aus Kiri niemals eine gute Idee, ein Kampf kaum zu vermeiden, wenn die Situation nicht gerade her gibt das jemand ihn bei klarem Verstand hält.

Persönlichkeit:
Oshir´s Charakter unterscheidet sich eigentlich kaum von seinem Auftreten, ehrlich wie er ist. Er ist eine sehr offene und durchaus selbstbewusste Art von Mensch der genaustens weiß was er in seinem Leben erreichen möchte und was zu tun ist um seine Ziele zu erreichen. Das Innere des Chuunin ist daher eher weniger interessant, ist es doch kaum ein Unterschied zu seinem Außenleben. Die offene Art des jungen Mannes sagt eigentlich alles aus. Er sagt was er denkt, er tut was er für richtig hält und zeigt dennoch den Respekt der in seinem Inneren aufkeimt vor jenen die es verdienen. Gerade ältere Personen respektiert er aus einer tiefen Überzeugung, da sie Erfahrung besitzen und ein langes Leben hinter sich haben und somit von Natur aus mit Respekt gesegnet werden sollten. Doch ist wohl seine Persönlichkeit mit dem Ehrgeiz durchzogen, der ihn selbst zu einem so guten Shinobi macht, seine Liebe und Hingabe zu der Schwertkunst beispielsweise oder zur Schmiedekunst und dieser Leidenschaft sich immer zu verbessern die er hat ist es wohl die ihn so oft voran treibt, egal wo er hin will, egal wo er an kommt, diese Leidenschaft treibt ihn weiter, auch in seinem Beruf als Shinobi und Polizist. Anders als wohl viele andere auch ist er recht stabil in seiner Psyche, nimmt man mal die panische Angst vor Spinnen außen vor. Keine dunklen Geheimnisse der Vergangenheit oder sogar Depressionen, er ist da eher recht gesund. Das Einzige was hier jedoch zu erwähnen wäre, ist sein nicht zu bändigender Hass gegenüber Kiri Gakure, aus dem er auch kein Geheimnis macht. Man weiß wie sehr er das Dorf, seine Bewohner und Shinobi verabscheut, immerhin sind sie mit einer der größten Gründe für das Leid das um ihn herum so oft geschieht, ein Krieg den es seit Jahren zu verhindern gilt und ohne dieses Regime nicht geben würde. Letztlich noch zu erwähnen ist wohl auch sein gigantischer Stolz, den er sich von niemandem nehmen lässt. Er hält viel auf eben diesen, hält ihn fest als wäre er sein wichtigstes Gut und das ist es auch für ihn, egal wie ausweglos die Situation auch sein mag, so hält er an seinem Stolz als Konohanin, Schwertkämpfer und Shinobi fest um sich niemals selbst zu verlieren, ein Prinz inmitten von Schatten des Krieges der stolzen Hauptes in den Kampf reitet. Was seinem Stolz keinesfalls im Wege steht ist wohl seine soziale Ader, er liebt es sich mit Menschen zu unterhalten, neue Leute kennenzulernen, Freundschaften und Kontakte zu knüpfen. Oshiro kennt an sich sehr viele Menschen, besitzt einen großen Freundeskreis, da dies für ihn eine Art zweite Familie darstellt, die gar nicht groß genug sein kann. Schon als Kind konnte er gut mit Menschen umgehen und diese von sich überzeugen, meistens entstanden so Freundschaften die bis heute anhalten. Genau dieser Stolz, kombiniert mit seiner sozialen Ader bauen für ihn einen Sprung zum Chuunin, denn als solcher führt er Teams an oder ist Teil eines solchen, betraut mit teils schon wichtigen Missionen. Er arbeitet sehr gerne im Team zusammen, ist jedoch seinem Dorf stärker verpflichtet als seinen Kameraden. Er arbeitet gut mit anderen zusammen und kann sich so gut einbringen in ein Team, selbst mit Fremden Menschen, würde jedoch niemals dieses Team über die Mission stellen, sofern ein Verlust das Dorf schützen könnte. So kann mal also wohl sagen das er, besonders als Teamführer versucht sein Team so gut wie möglich vorzubereiten und mit allen Möglichkeiten auszustatten, da er es nicht sein möchte der letztlich an einem Tod Schuld sein will, nur des Dorfes willen. Er sorgt für ein Vertrauensverhältnis, zeigt jedoch deutlich auf, das sein Wort das Endgültige ist, er duldet zwar Wiederworte, zeigt jedoch deutlich das er die Führung besitzt. Ansonsten verbringt er auch gerne mal einsame Abende, Spaziergänge zum nachdenken die er ab und an braucht, wenn der einsame Wolf in ihm erwacht und die Freiheit der Einsamkeit genießen möchte. Alles in allem ist es wohl sehr ausgewogen bei dem jungen Mann.


Vorlieben:
    + Schmieden, neue Schmiedekünste und Möglichkeiten entdecken
    + Nachdenken, sehr viel nachdenken, meist in falschen Momenten
    + Geschichte
    + Meditieren
    + Bücher lesen
    + Lieder komponieren
    + Blaue und/oder grüne Augen
    + an einem Feuer sitzen
    + Essen+ Schlafen
    + Leute in die Irre führen, Genjutsu eben
    + Alleine oder mit vollkommen fremden Trainieren
    + Musik hören
    + Selbst musizieren


Abneigungen:
    - Verräter des Dorfes
    - Leute die keinen Spaß verstehen (er versteht selbst oft keinen)
    - Unterdrückung- Haustierhaltung in Käfigen oder ähnlich kleinen Gehege
    - Sich Langweilen
    - Stress und Hektik
    - Formalitäten (besonders Berichte schreiben etc.)
    - Schluckauf- Sich verlaufen
    - Keine Ausrede parat haben
    - Streitigkeiten mit Freunden/Verwandten
    - Ungerechtigkeit
    - Kiri Gakure und dessen treue Shinobi


Ziel: Kamiya´s Ziel ist schon von Kleinauf den Frieden seines Dorfes zu gewährleisten. Er kennt, durch seine Verwandten die furchtbaren Geschichten des Krieges und der längst vergangenen kriegerischen Zeiten und möchte diese um jeden Preis verhindern und für sein Dorf, seine Heimat und Freunde da sein als schützender Schild. Doch auch privat besitzt er ein großes Ziel. Er möchte, neben dem herkömmlichen Familie gründen, ein großartiger Shinobi werden, der es mit jedem aufnehmen kann, Stärke und Sieg bedeuten Schutz. Ein letztes und Ziel ist wohl..Kiri Gakure den Erdboden gleich zu machen. Nur selten redet er mit seinen Freunden darüber, beziehungsweise versuchen diese alles um nicht auf dieses Thema zu sprechen zu kommen, doch der Hass gegenüber diesem Dorf fruchtet bereits seit vielen Jahren in ihm und der Wunsch zur Vernichtung all jener die dieses Dorf schützen und hoch halten wird immer größer.
Nindo: Oshiro wusste lange nicht wie sein eigener Nindo, sein Weg des Shinobi sein sollte, zu viele Dinge wurden immer verlangt, auf seiner ersten wirklich wichtigen Mission als Teamleiter jedoch kam ihm genau dieser eine Satz so wichtig vor, das er zu seinem Nindo wurde: "Mein Stolz soll eine Waffe für mein Reich sein, welches ich mit meinem Leben beschützen werde." Kurz gefasst sieht er seinen Stolz als sein größtes Gut an, hält an diesem Stolz fest und drückt damit seinen unbeugsamen Willen für sein Dorf aus.


» ruf

Konohagakure: freundlich [9.999|18.000]

    - Mission erfüllt er gewissenhaft und erfolgreich bisher
    - arbeitet als Polizist, sorgt für Ruhe und Ordnung
    - Typischer "netter Junge von Nebenan", trägt alten Damen die Tüten nach Hause
    - Respektvolle Art, besonders Älteren gegenüber
    - Hass gegenüber Kiri Gakure, zeigt deutlich das er alles tut um Konoha vor diesem Dorf zu schützen


Kirigakure: Neutral [8.001|18.000]

Hijikata Kazuya: Neutral [8.001|18.000]

Jun (Ningu): Neutral [8.001|18.000]
Otome (Genjutsu): Neutral [8.001|18.000]
Riyosh (Taijutsu): Neutral [8.001|18.000]
Tomoe (Ninjutsu): Neutral [8.001|18.000]
Uchiha Rina: Neutral [8.001|18.000]

» hintergrund

Familie:


Vater: Kamiya Ryota
Alter: 45 Jahre
Beschreibung: Ryota ist Oshiro´s Vater und ein einfach gestrickter Mann. Er hält seinen Stolz sehr hoch und so gab er es auch an seine Söhne weiter. Anders als diese beiden und seine Frau jedoch ist er kein Shinobi. Ryota kommt aus einer langen Familienreihe von Schmieden. Ryota war es auch der seinen beiden Söhnen dieses Handwerk weitergab. Er besitzt selbst nur grundlegendes Verständnis der Shinobi, eben dies was er zum Schmieden von Waffen benötigen kann. Ryota hat dunkelblonde Haare welche bereits ins Grau übergehen, besitzt aber, wie sein Sohn, stechend grüne Augen die an Gift erinnern. Der Vater ist ein freundlicher und guter Mann, der jedoch, sofern man ihn versucht hinters Licht zu führen, auch gerne mal laut und forsch werden kann.

Mutter: Kamiya Nikumi
Alter: 40 Jahre
Beschreibung: Nikumi, eine Frau und Mutter wie sie im Buche steht. Herzlich, liebenswert und wunderschön. Nikumi ist eine Konouchi aus Konoha Gakure und lernte ihren Mann damals kennen, da sie in seine Schmiede kam um Waffen zu bestellen und für sich schmieden zu lassen, aus dieser Beziehung wurde Liebe und letztlich entstanden daraus 2 Kinder. Nikumi selbst kam nie über den Rang eines Chuunin hinaus, was sie jedoch auch nie wirklich störte. Sie ist eine noch jung aussehende Frau für ihre 40 Jahre, trägt ihre Haare meist in einem Zopf, wie ihr Mann auch hat sie grüne Augen, ihre Haare jedoch sind dunkel wie die ihrer Kinder.

Bruder: Kamiya Guren
Alter: 25 Jahre
Beschreibung: Guren ist der ältere Bruder von Oshiro und ein Jônin der mehr auf Mission unterwegs ist als das er im Dorf ist. Guren war es der Oshiro zum Genjutsu und dem Kampf mit den Waffen führte, er selbst ist ein starker Kämpfer mit dem Katana. Er hat für seine 25 Jahre bereits viel erreicht, trainierte 3 Teams und hat einen guten Ruf im Dorf und in der Familie. Zwischen Guren und seinem jüngeren Bruder gab es schon immer eine gewisse Art der Rivalität, Guren möchte als Vorbild für seinen Bruder dastehen, Oshiro möchte anerkannt werden und seinen großen Bruder einmal übertrumpfen. Guren hat, wie auch sein jüngerer Bruder, dunkles zotteliges Haar und zeigt gut wie Oshiro in einigen Jahren wohl aussehen wird.

Eckdaten:

00 Jahre: Geburt
07 Jahre: Eintritt in die Akademie
08 Jahre: Beginn mit dem Kenjutsu Training/Ausbildung
09 Jahre: Beginn der Schmiedeausbildung bei seinem Vater
12 Jahre: Ernennung zum Genin | Ashuramaru wird geschmiedet
13 Jahre: Gebrochener Arm, Training am einhändigen Fingerzeichen formen beginnt
14 Jahre: Erste Chuunin Prüfung, keine Ernennung
15 Jahre: Zweite Chuunin Prüfung, Ernennung zum Chuunin
16 Jahre: Narbe auf einer Mission, Erweckung des Fuuton, Polizeidienst Beginn
17 Jahre: Ingame Start

Story: (optional)


» sonstiges

Woher: über Google/Forumieren
Avatar: Hyakuya Yuuichirou aus Owari no Seraph
Account: EA
Wahres Alter: 25 Jahre
Nach oben Nach unten
Puppetmaster


Puppetmaster
Anzahl der Beiträge : 522
Ryo 両 : 38
Anmeldedatum : 30.12.16

[Chuunin] Kamiya Oshiro Empty
BeitragThema: Re: [Chuunin] Kamiya Oshiro [Chuunin] Kamiya Oshiro EmptyMi Feb 28, 2018 3:20 am


[Chuunin] Kamiya Oshiro 4q4jfs
Kamiya Oshiro
Konoha Gakure | Chuunin

Chakraaffinität: Fuuton
Die Windnatur Kaze (風) ist eines der fünf Grundelemente und wird Fūton (風遁) genannt. Jutsu dieser Spalte haben mit dem Wind zu tun. Fūton steht über dem Raiton und unter dem Katon. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Blitztechniken und schwächer gegenüber Feuertechniken. Seine Jutsu bauen auf Druck und Schnittwellen auf.

Kekkei Genkai/Hiden: -/-

Besonderheit: Einhändige Fingerzeichen;

Einhändige Fingerzeichen
Slots: 1
Benutzer:
Frei verfügbar: Ja
Beschreibung: Man kann Fingerzeichen mit einer Hand schließen.

Ausbildung: Kenjutsu [Nicht gemeistert]
Kenjutsu werden oft als Unterklasse der Taijutsu gesehen und nie für wirklich voll genommen - doch die Kunst des Schwertes birgt viel mehr, als es auf dem ersten Blick zu sein scheint.
Wer gelernt hat, den scharfen Stahl sicher und präzise zu führen, wird zu einer wahren Tötungsmaschine, der man nicht näher kommen sollte, als die Klinge reichen kann. Wahren Meistern genügt nur ein Schlag, um ihren Feinden verheerende Wunden zuzufügen.



» Kampfstil



Kampfstil:
Oshiro erkannte schon früh, nicht nur durch seinen Lehrmeister, das ein ausgewogener Kampfstil das A und O des Shinobidaseins ist. Situationen richtig einschätzen und dementsprechende Taktiken erarbeiten. Der Chuunin ist, aufgrund seiner Begabung im Umgang mit Waffen, sowohl im Fern als auch im Nahkampf zu gebrauchen. Meistens nutzt er, sofern die Möglichkeit besteht, die Deckung der Bäume oder von Wänden um aus dem Hinterhalt mit Fernkampfwaffen anzugreifen oder ein Genjutsu auf seine Gegner zu wirken. Er nutzt dies besonders um die Deckung jener die er bekämpfen muss zu senken, zu sehen wie sie reagieren, eventuelle Schwachstellen aufdecken um dann im Nahkampf verheerende Schläge zu bringen. Er liebt es den Kampf mit dem Katana zu bestreiten und auch zu beenden, somit ist der Nahkampf wohl seine liebste Art des Kampfes, eine Kombination aus Kenjutsu und Genjutsu, die tödlicher nicht sein kann, sofern sie dem Gegner angepasst wird. Zusammengefasst kann man also sagen das Oshiro´s Kampfstil, je nach Situation abhängig ist und meist aus 2-3 Phasen besteht. Phase 1 besteht darin den Gegner zu beobachten, aus den Schatten heraus mit Genjutsu und Fernkampfwaffen zu stören und aufzudecken, um danach in Phase 2 mit schnellen Angriffen und dem Katana den Kampf zu suchen und so den Feind im Nahkampf zu schwächen, je nachdem ob Alleine oder im Team besteht Phase 3 dann daraus den Gegner zu umzingeln und dann zum Aufgeben zu zwingen, oder ihn zu erledigen wenn es denn sein muss. Noch zu erwähnen wäre wohl seine Teamarbeit. Sofern er selbst als Anführer eines Teams agieren darf ist er ein recht guter Teamplayer, arbeitet Hand in Hand mit seinen Kameraden, sofern er sich jedoch unterordnen muss, hat er so seine Probleme, sofern die Anweisungen ihm nicht gefallen, er wird sie ausführen, so wurde es ihm beigebracht, wird jedoch nicht so gut arbeiten wie mit den eigenen Ideen.

Ninjutsu: 0,5
Beherrschung: 1 | Wissen: 0
Genjutsu: 2
Beherrschung: 2 | Wissen: 2
Taijutsu: 2,5
Beherrschung: 3 | Wissen: 2
Kraft: 2,5
Körperkraft: 3 | Ausdauer: 2
Chakra: 2
Chakrapool: 1 | Chakrakontrolle: 3
Geschwindigkeit: 2,5
Laufgeschwindigkeit: 2 | Geschick: 3

Stärken und Schwächen

Willenskraft: [4|5]
Widerstand: [3|5]
Kampfrausch: [2|5]
Prinzipientreue: [3|5]
Giftanfälligkeit: [5|5]
Orientierungssinn: [4|5]

Stärken:


Name: Meisterhandwerk*
Typ: mentale Stärke
Rang: 2
Zusatz: Feste Stärke. Muss für Berufe aufgeführt werden
Beschreibung: Wer etwas wirklich gut beherrscht, kann eine große Hilfe sein für seine Mitmenschen und natürlich auch für sich selbst. Ein Schmied oder Schneider kann in einigen Situationen sehr hilfreich sein und eine gute Köchin wird die ganze Truppe beglücken und findet bestimmt immer etwas Essbares, auch in unbekannten Gegenden. Bei Oshiro ist dieses Handwerk die Schmiedekunst die er von seinem Vater erlernte und sie noch immer am verbessern ist.

Name: Willenskraft
Typ: kämpferische Stärke
Rang: [4|5]
Beschreibung: Manche Charaktere haben einen sehr starken Willen und lassen sich von diesem auch nicht abbringen. Je nachdem wie stark dieser ausgeprägt ist, kann es sie sogar im Kampf dazu zwingen selbst am Ende ihrer Kräfte noch einmal aufzustehen und trotzdem zu versuchen weiter zu machen. Diese neigen dazu sich an die äußersten Grenzen ihrer Kräfte zu treiben.
Stufe:

Name: Widerstand
Typ: kämpferische Stärke
Rang: [3|5]
Beschreibung: Manche Charaktere haben durch intensives Training oder rabiate Vorgeschichte einen sehr starken Widerstand entwickelt, was es ihnen einfacher macht vieles einzustecken und länger durchzuhalten. Diese Charaktere neigen aber auch dazu, sich selber ziemlich an ihre Grenzen zu treiben.
Stufe:

Name: Kampfrausch
Typ: kämpferische Stärke
Rang: [2|5]
Beschreibung: Wer in diesen Zustand verfällt, ist komplett auf den Kampf konzentriert und ausgelegt. Der Körper ist leistungsfähiger und wachsamer als sonst und man spürt die eigene Erschöpfung nicht mehr. Der Körper ist zu Höchstleistungen bereit und man lässt sich von nichts ungewollt ablenken. Man ist ein richtiger Berserker und die Sinne stehen alle auf Kampf.
Stufe:

Name:Waffenführung
Typ: kämpferische Stärke
Rang: 3
Zusatz: feste Stärke
Beschreibung: Manche Menschen perfektionieren ihren Umgang mit der Waffe und können diese somit leichter führen und das sogar mit beiden ihrer Hände. Sollte ihnen ein Arm ausgeschaltet werden, haben sie keinerlei Probleme bei ihrem Waffentalent auch den anderen dafür zu verwenden.

14 Punkte kämpferische Stärke
________________________________________________________________

Name: Glück
Typ: mentale Stärke
Rang: 3
Zusatz: Feste Stärke
Beschreibung: Wer Glück hat ist vielleicht nicht immer unbedingt sehr begabt, doch schafft es dennoch aus brenzligen Situationen herauszukommen. Wem das Glück hold ist, der findet vielleicht auch mal unerwartet etwas Nützliches, oder hört wichtige Dinge mit an, die vielleicht nicht für fremde Ohren bestimmt waren. Zufällige, hilfreiche Begegnungen sind manchmal auch ein Segen.

Name: Bluffen
Typ: mentale Stärke
Rang: [4|5]
Konter: Menschenkenntnis, Instinkte
Beschreibung: Wer gut lügen kann, hat einen sehr guten Vorteil. Manche sind darin sogar so geschickt, dass sie dabei nicht einmal die Symptome des Lügens mehr aufweisen.

Name: Charisma
Typ: mentale Stärke
Rang: [4|5]
Konter: Menschenkenntnis
Beschreibung: Jemand mit gutem Charisma zeigt schon allein durch eine gewisse Ausstrahlung etwas, was die Leute anzieht. Somit hat er keine Probleme Verbündete und Freunde zu finden.


11 Punkte mentale Stärken



Schwächen:


Name: Blutrausch
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: [5|5]
Beschreibung: Wer in diesen Zustand verfällt, unterscheidet oft nicht mehr zwischen Freund und Feind und greift an, wenn sich die Möglichkeit dazu bietet. Man denkt nicht mehr rational nach und agiert nur noch plump und wild und ist daher anfälliger für gut durchdachte Taktiken des Gegners.
Stufen:

Name: Lichtempfindlich
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: 4
Zusatz: Feste Schwäche
Beschreibung: Menschen mit dieser Schwäche sind sehr anfällig für Blendjutsu jeglicher Art und Blendwerkzeuge, wie Hikari Dama oder ähnliches. Vor allem das Raitonelement bereitet hierbei große Probleme. Auch im hellen Sonnenschein fühlen sich diese Shinobi gar nicht wohl und blühen eher zu später Stunde auf.

Name: Giftanfälligkeit
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: [5|5]
Beschreibung: So wie es manche gibt, die eine gewisse Resistenz gegen Gifte bilden, gibt es auch jene, die nur eine sehr geringe darauf hinweisen und somit durch Gifte schneller ausgeschaltet werden als andere.
Stufe:

14 Punkte kämpferische Schwäche

_____________________________________________________________

Name: Phobie
Typ: mentale Schwäche
Rang: [4|5]
Zusatz: Willenskraft kann den Effekt um seinen eigenen Wert ein Mal pro Szene senken
Beschreibung: Einige Shinobi haben Angst vor bestimmten Dingen. Sobald sie damit konfrontiert werden, kann es sein, dass sie sich ins Hemd machen. Bei Oshiro ist es eine ureigene Angst vieler Menschen, denn seit jeher misstraut man dem Fremden. Oshiro hat höllische Angst vor Spinnen, was letztlich wohl auch an seinem Bruder liegt welcher ihm einst mit einem Genjutsu einen Streich spielte, gigantische Spinnen die ihn überrannten und zu verschlucken drohten, Spinnen, egal wie klein sie erscheinen mögen entfachen in ihm eine Panik.

Stufe:

Name: Orientierungslosigkeit
Typ: mentale Schwäche
Rang: [4|5]
Beschreibung: Neben jenen die sich zumindest noch irgendwie orientieren können, gibt es auch jene die es gar nicht können. Warum auch immer würden diese Menschen nicht einmal mit einer Landkarte den Weg finden, selbst wenn der Weg rot markiert wäre.
Stufe:

Name: Prinzipientreue*
Typ: mentale Schwäche
Rang: [3|5]
Beschreibung: Wer nicht von seinen Prinzipien abweichen kann oder will, wird vielleicht in schwierige Situationen geraten. Wenn jemand nie eine Frau schlägt, wird er das auch nicht im Kampf tun, nicht mal dann, wenn eine Nukenin den Weg kreuzt. Jemand, der aus Prinzip jegliche Shinobi aus Sunagakure zum Beispiel ablehnt, wird auch im Notfall nicht mit diesen zusammenarbeiten.
Bitte angeben, welche Art der Prinzipientreue auf euch zutrifft
Bei Oshiro ist dieses Problem verbunden mit Shinobi des Wasserreiches. Er hasst Kiri Gakure und dessen Gefolge und würde nichts lieber tun als das gesamte Dorf dem Erdboden gleich zu machen. In Situation in denen er Kirinin gegenübersteht wird es daher sehr schwierig sein ihn davon abzuhalten einen Kampf zu provozieren oder gar sofort anzugreifen, davon abgesehen das eine Zusammenarbeit wohl kaum zustande käme.

11 Punkte mentale Schwäche






» Ningu



Kunai - 10x (50 Ryo)
Makibishi - 3x10 (30 Ryo)
Drahtseil - 25m (25 Ryo)
Hikari Dama - 3x (45 Ryo)
Makimono - 2x (40 Ryo)


Handschuhe (60 Ryo)

Katana Chakraleitend (150 Ryo)
[Chuunin] Kamiya Oshiro Latest?cb=20170108200121&path-prefix=de
Name: Ashuramaru
Art: Katana
Material Klinge: Chakraleitendes Material (grün), Tamahagane
Material Griff/Tsuka: Teak Holz, Leder, Papier,
Gewicht: 1100 g
Länge Klinge: 74,2 cm
Länge Griff: 30 cm
Beschreibung:Ashuramaru, so der Name des Katana, war das erste Schwert das Oshiro mit seinem Vater zusammen für sich anfertigte und ist bis heute, wohl auch dank der Hilfe seines Vaters, sein bestes Werk. Der Griff besteht aus Teak Holz und besitzt einen Kern aus chakraleitendem Metall der das Chakra in die Klinge leiten kann. Die Wickelung um das Holz besteht aus Leder, in die Zwischenräume ist traditionell Papier eingelegt, um die Festigkeit der Wickelung zu verstärken, indem das Papier sich, durch Schweiß etc. ausdehnt und die Räume füllt. Das Leder hat oberhalb eine schwarze Färbung, unterhalb jedoch die selbe Färbung wie das doch sehr hell gestrichene Holz. Das Tsuba besteht aus Holz mit einem Kupferkern, selbe Farbe wie das Holz des Griffes. Der Griff ist 30 cm lang. Die Klinge selbst ist in zwei Farben und Materialien gefertigt. Die obere Seite ist mit Tamahagane gefertigt, nicht chakraleitend und glänzt im typischen Glanz eines Schwertes. Die untere und scharfe Seite jedoch sticht hervor durch die giftig und leuchtend erscheinende grüne Farbe. Diese Seite ist aus Chakraleitendem Stahl gefertigt und sehr robust. Das Schwert ruht, sofern nicht in Benutzung in einem schwarzen Saya aus Magnolienholz. Zusammen mit dem Saya wiegt das Schwert im Gesamten etwa 1300g, ohne Saya 1100.



» Jutsu


Fähigkeiten/Wissen/Handwerk


Schmiedegeselle
Typ: Handwerk
Voraussetzungen: Geschick 3, Kraft 2
Beschreibung: Der Geselle ist in der Lage, Waffen wie Kunai, Shuriken, Schwerter und sogar Bögen herzustellen. Sie haben keinen zusätzlichen Effekt auf sich und kosten in der Herstellung 10% weniger Ryo als im Shop.

Ki Nobori no Shugyo
Rang: Fähigkeit
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Der Anwender kontrolliert sein Chakra so, dass er es an den Füßen sammelt und dadurch an steilen Flächen laufen kann. So kann er Wände hinauf laufen oder sogar an Decken.

Suimen Hokou no Gyo
Rang: Fähigkeit
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Das Suimen Hokou no Gyo hat eine ähnliche Wirkungsweise wie der Kinbori. Es benötigt jedoch eine bessere Chakrakontrolle und erlaubt schließlich das Laufen auf dem Wasser.


Kenjutsu no Gaku
Typ: Wissen
Rang: -
Beschreibung: Dies ist im Grunde kein Jutsu. Es ist ein bloßes Wissen über die Beschaffenheit von Waffen. Ihr Nutzen. Ihre Stärke. Ihr Aufbau. Besonders, wie man sie führt oder am besten auch führen sollte. Zum Punkt Aufbau lässt sich sagen, dass man in der Lage ist, kleinere Modifikationen an der Waffe vorzunehmen, die den Rahmen eines “normalen” Shinobi nicht übersteigen. Auch lassen sich kleinere Mängel dadurch beheben.



Ninjutsu
E-Rang

Bunshin no Jutsu
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Durch das Bunshin no Jutsu erschafft der Anwender einen oder mehrere Doppelgänger von sich. Bei einer Berührung lösen sie sich aber in einer Rauchwolke auf.

Kawarimi no Jutsu
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Diese Technik erlaubt es dem Shinobi mit einem beliebigen Objekt in der Umgebung seinen Platz zu tauschen, wenn das jeweilige Objekt nicht allzu groß oder klein ist, sondern sich in etwa in der Größe des Anwenders befindet. Auch zur Flucht und zur Irritation des Gegners ist diese Technik zu empfehlen. Zuvor muss der Gegenstand jedoch mit Chakra präpariert werden. Dies muss ingame auch ausgespielt werden.

Henge no Jutsu
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Nach dem Schließen der Fingerzeichen, kann der Anwender sich in die Erscheinung einer anderen Person verwandeln. Sogar ein Tier und ein Gegenstand sind möglich. Dabei wird jedoch nur die Erscheinung verändert. Wenn man sich also in Einen Felsen verwandelt, wird man nicht so hart wie einer. #anhaltend

Tobidôgu
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Gegenstände können in Schriftrollen verstaut werden. Tobidôgu macht dies möglich. Man muss dafür auf eine Schriftrolle die entsprechenden Zeichen schreiben und kann dann einen Gegenstand in sie versiegeln. Ebenso können sie wieder entsiegelt werden.

Nawanuke no Jutsu
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Diese Grundtechnik befreit den Anwender mit wenig Anstrengung aus einfachen, und mit mehr Anstrengung sogar aus komplexeren Fesseln. Dieses Jutsu erfordert, aufgrund des Ursprungs der Anwendung, keinen Einsatz von Fingerzeichen.

Jibaku Fuda: Kassei
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Der Shinobi konzentriert sein Chakra und ist somit dazu in der Lage, die Explosionstags aus einer gewissen Entfernung explodieren zu lassen. Je nach Konzentration und Anstrengung ist man dazu in der Lage, diese Technik aus weiten oder niedrigeren Distanzen einzusetzen.

Fuuton: Kyou Iki no Jutsu
Rang: E
Typ: unterstützend
Beschreibung: Bei diesem Jutsu kann der Anwender Luft in den Lungen komprimieren und somit länger den Atem anhalten als gewöhnlich. So kann man sich länger Unterwasser befinden und den Wirkungen von Bränden entgehen. #anhaltend

D-Rang

Kai
Rang: D
Typ: unterstützend
Beschreibung: Kai ist ein Jutsu, welches Genjutsu beenden kann. Ein Genjutsu beeinflusst den eigenen Chakrafluss und mit Kai unterbricht man diesen kurz, so dass das Genjutsu abgeschüttelt wird. Man kann Kai auch auf andere anwenden. Dafür muss man den Betroffenen berühren. Ab einem Chakrakontrolle von 3 kann man Kai auch ohne Fingerzeichen wirken.
Um ein Genjutsu zu lösen, muss man es zunächst erst ein Mal erkennen. Ist dies erfolgt, kann das Genjutsu nur aufgelöst werden, wenn die eigene Chakrakontrolle äquivalent zum Rang des Genjutsu ist. Der Fairness halber kostet Kai so viel Chakra dem Genjutsurang entsprechend.
Die Sonderkonditionen bei Genjutsu spielen auch noch eine Rolle.

Shunshin no Jutsu
Rang: D
Typ: unterstützend
Beschreibung: Ein Reisejutsu, das nicht im Kampf eingesetzt werden kann. Man bringt seinen Körper dazu, auf maximaler Geschwindigkeit zu reisen, indem man sich selbst mit Chakra verstärkt. Dabei wird der Körper während der Reise mit einem anderen visuellen Effekt verschleiert. Konohanin reisen oft in einem Blätterschleier, Sunanin in einem Sandschleier und Kirinin in einem Nebelschleier.

C-Rang

B-Rang

A-Rang

S-Rang



Genjutsu
E-Rang

D-Rang

Magen: Narakumi no Jutsu
Rang: D
Typ: unterstützend
Beschreibung: Bei diesem Jutsu sieht das Opfer seinen schlimmsten Traum oder seine schlimmste Vorstellung. Auch kann man sich seiner schrecklichsten Angst stellen.

Ôhashi
Rang: D
Typ: unterstützend
Beschreibung: Dieses simple Genjutsu, welches seiner Dauer bedingt nur kurz gewirkt werden muss, lässt die Nerven in der Nase etwas verrückt spielen, sodass der Betroffene niesen muss, da er sich ein Kribbeln einbildet.

C-Rang

Kori Shinchuu no Jutsu
Rang: C
Typ: unterstützend
Beschreibung: Dieses Jutsu dient zur Verwirrung. Dem Ziel wird ein Reiseweg vorgegaukelt, wobei er sich eigentlich immer im Kreis bewegt. Es kann lange dauern, bis man dies bemerkt und dann könnte es sein, dass man sich bereits verausgabt hat.

Magen Kusuguri *
- zum Erlernen Kamiya Oshiro anfragen-
Rang: C
Typ: unterstützend
Beschreibung: Der Anwender greift hierbei mit dem eigenen Chakra, in Form eines Genjutsu den mechanischen Sinn, oder auch Tastsinn genannt, an. Hierbei wird dem Körper vorgegaukelt er würde am gesamten Körper gekitzelt, was wohl oder übel bei den Meisten in unkontrolliertem Lachen und Bewegungen endet. Dieses Jutsu ist daher gut geeignet um die Konzentration des Gegners zu stören, kann aber ebenso als Foltermethode verwendet werden.

B-Rang

A-Rang

S-Rang



Taijutsu/Kenjutsu
E-Rang

D-Rang

Dai Hiyaku
Typ: Unterstützend
Rang: D
Beschreibung: Hierbei konzentriert der Anwender Chakra in seine Sprungmuskulatur. Die daraus resultierende Folge ist, dass der Anwender nun 5 mal höher springen kann als gewöhnlich.

Kyodo
Typ: unterstützend
Rang: D
Beschreibung: Hierbei verstärkt man eine Waffe in ihrer Stabilität. Chakra wird hinein geleitet. Die Wirkung, die dabei erzielt wird, ist, dass das Chakra eine höhere Härte der Waffe hervorruft und somit verhindert, dass stärkere Angriffe sie zerstören. Jedoch kostet dies ständig Chakra und man muss drauf achten, dass es sich wirklich lohnt dieses Jutsu dauerhaft anzuwenden. Fingerzeichen sind nicht von Nöten, da es sich um eine schlichte Bewegung des Chakras handelt, wie sie auch bei Taijutsu vorkommt.

Tenraku
Typ: offensiv
Rang: D
Beschreibung: Bei dieser Technik springt der Anwender in die Luft und saust durch die Schwerkraft verstärkt auf den Gegner herab und versucht so einen verheerenden Treffer zu landen.

C-Rang

B-Rang

Ha no Mai
Typ: offensiv
Rang: B
Voraussetzung: Chakrakontrolle 3 | Geschick 3
Beschreibung: Der Ha no Mai ist ein komplexes Kenjutsu, welches vom Geschick und der Chakrakontrolle des Anwenders abhängig ist. Hierbei macht man sich das Prinzip vom Chakraausstoß zu eigen und kann auf diese Weise schlagartig genug Chakra aus den Füßen freisetzen, sodass es der eigenen Bewegung entgegen wirkt und im Grunde durch den plötzlichen Stoß als Möglichkeit des Richtungswechsels fungiert. So kann der Anwender mitten in der Luft die Richtung wechseln, was essenziell für den Ha no Mai ist, denn so tanzt man um das Ziel herum und fügt diesem mit der eigenen Waffe rasch viele Wunden aus verschiedenen Richtungen zu.

A-Rang

S-Rang

Nach oben Nach unten
 
[Chuunin] Kamiya Oshiro
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto - Shinobi no Monogatari ::  :: Kamiya Oshiro-
Gehe zu: