StartseiteStartseite  Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
MODULE EIN/AUSKLAPPEN





Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wichtiges

Neueste Themen
» [Updates] Jiroku Yukine
Gestern um 1:03 pm von Jiroku Yukine

» Stützpunktbelegung
Mo Nov 12, 2018 9:54 am von Nara Jiyuko

» Anwesenheitskontrolle
Sa Nov 10, 2018 8:06 pm von Jiroku Yukine

» Ryo verschenken
Mi Nov 07, 2018 8:15 pm von Yasashiku

» [Plot] Ungeklärte Todesumstände
Mi Nov 07, 2018 8:02 pm von Admin

» [Updates] Arashi Kishi
Di Nov 06, 2018 3:33 pm von Admin

» [Erfolge] Arashi Kishi
Di Nov 06, 2018 3:13 pm von Arashi Kishi

» [Erfolge] Sazama Kurono
Di Nov 06, 2018 1:45 pm von Arashi Kishi

» [Erfolge] Nakai Sarada
Di Nov 06, 2018 1:45 pm von Arashi Kishi

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Jiroku Ito
 
Senju Tomoe
 
Uzumaki Enkou
 
Jiroku Yukine
 
Nara Jiyuko
 

Teilen | 
 

 [Beziehungen] Sazama Kurono

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Sazama Kurono


avatarHokage
Anzahl der Beiträge : 1041
Ryo 両 : 3677
Anmeldedatum : 04.03.17
Alter : 23
Ort : Niedersachsen

Shinobi-Info
Rang: S-Rang | Kage
Besondere Merkmale: Tiefe Narben, Shishi-Kuchiyose, rote Haare

BeitragThema: [Beziehungen] Sazama Kurono Di Apr 10, 2018 5:32 pm




Beziehungen

» Familie


Name: Sazama Iyona
Alter: 39 Jahre
Rang: Zivilistin
Status: Verstorben
Beziehung: Ehefrau
Beschreibung: Die einzige Liebe, die sich je in Kuronos Leben vollkommen entfalten konnte, war die Beziehung zur gebürtigen Eto Iyona. Die junge Künstlerin hörte einst von dem rothaarigen Mann als hässlichsten Kerl Konohas aufgrund seiner Narben und abweisend kalten Art. Ihre Faszination für groteske Kunst und Abbildung außergewöhnlicher Motive reizten Iyona, Kurono zu portraitieren. Sie belagerte ihn solange, nachdem er erst abgeneigt darauf reagiert hatte, bis er schließlich doch zustimmte und die beiden etwas füreinander entwickelten, das über Künstler und Modell hinausging. Die Schönheit, die Iyona in Kurono für sich entdeckt hatte, wandelte sich allmählich in starke Zuneigung, da sie selbst aus einer strengen, militanten Familie kam, die ihr keinen Weg als Shinobi erdacht hatte und sie eigentlich an der kurzen Leine hielt. Kurono war eine Art Befreiung und Zuflucht, während dieser das erste Mal das Gefühl eines Zuhauses entwickelte. Die verliebte Vorfreude das erste Mal fühlte, wenn er sich mit Iyona traf, ohne, dass sie ihre Eltern gefragt hatte. Die Beziehung war glücklich und innig, doch auch geprägt von den Streitereien und Kämpfen mit Iyonas Vater und Kuronos Schwager und Schwester. Iyona fungierte regelmäßig als Puffer, versuchte das Temperament ihres Ehemannes zu besänftigen und weinte auch des Öfteren, wenn die Dispute wieder eskalierten. Kurono wusste, dass sie darunter litt, doch er konnte die Kriegsbeile nie begraben. Der Höhepunkt ihrer Ehe war die Geburt ihrer einzigen Tochter Shirayuki. Bis dahin glaubte Kurono alles zu haben, was ihn jemals glücklich machen konnte – bis ihm unbekannte Mörder seine Frau und sein Kind an einem Abend gemeinsam angriffen, seine Tochter zu einem Kampf auf Leben und Tod drängten und alle gemeinsam in einem Katon-Jutsu verbrannten.


Name: Sazama Shirayuki
Alter: 18 Jahre
Rang: Chûnin
Status: Verstorben
Beziehung: Tochter
Beschreibung: Der Spross der Sazamas und Kuronos einziges Kind – Shirayuki. Die rothaarige, aufbrausende Schönheit hatte glänzend grüne Augen und war genauso dickköpfig wie ihr Vater. Außerdem hatte sie einen Hang zum Katon und wusste neben dem Taijutsu-Training mit ihrem Vater schon früh, was sie wollte. Nämlich eine Ninjutsu-Spezialisierung. Genau wie er war sie nämlich genjutsuunfähig und hatte auch gar keine Lust auf billige Illusionen.
Seine Freizeit wurde jahrelang davon dominiert mit seiner Tochter zu trainieren oder mit ihr gemeinsame seine Schwester und deren Tochter zu besuchen, denn Atsuko und Shirayuki verstanden sich blendend. Im Gegensatz zu ihren Eltern. Diese Harmonie zerbrach Stück für Stück je mehr die Väter sich bekriegten und spätestens dann, nachdem Shirayuki beim Katon-Training aus Versehen Atsuko verbrannt hatte. Schließlich verstarb die 18-Jährige vor etlichen Jahren gemeinsam mit ihrer Mutter im Wald um Konoha, nachdem Unbekannte ihr aufgelauert und sie überfallen hatten durch ihren eigenen Feuertornado. Kurono weiß bis heute nicht, dass sie diesen selbst zu verantworten hatte und dass auch noch zwei Kiri-Nin leben, die sie damals angegriffen hatten. Ihr Grab befindet sich neben dem ihrer Mutter in Konohagakure.


Name: Sazama Shariyoko
Alter: 26 Jahre
Rang: Chûnin + Iryônin
Status: Verstorben
Beziehung: Mutter
Beschreibung: Kurono hatte nur wenig von seiner Mutter Shariyoko, die, nachdem sie seinen Vater kennengelernt hatte, nach Shimoyama gegangen war, um dort als Heilerin zu leben und zu arbeiten. Sie war die Güte in Person und dabei auch noch sehr ehrgeizig, wollte jedem helfen und legte dafür sogar das Handwerk der Kunoichi nieder. Shariyoko bekam insgesamt zwei Kinder und konnte Kurono auch einige Jahre wohlerziehen, doch das Glück wurde jäh von ihrer Hinrichtung in Shimoyama durchtrennt. Das Dorf wurde angegriffen und Shariyoko stellte sich mutig in den Weg, um die Bewohner zu beschützen. Dafür zahlte sie auf dem Marktplatz vor den Augen aller Zeugen und auch ihres Sohnes mit ihrem Leben. Dies bedeutete das erste Trauma für den jungen Sazama. Obwohl er seine Mutter über alles liebte, entwickelte er keine Rachsucht gegenüber den Mördern, sondern verbitterte extrem und schob die Schuld allen um sich herum zu, die er liebte. Das Dorf war schuld, weil sie nicht geholfen hatten. Sein Vater war schuld. Seine Schwester war schuld, weil sie zu klein gewesen war. Und er selbst hasste sich auch dafür. Shariyokos Grab befindet sich nicht in Konoha, sondern in Shimoyama. Kurono hat es jahrelang nicht besucht und war erst vor Kurzem wieder dort, gemeinsam mit seiner Schwester auf einer Mission.


Name: Sazama Hattori
Alter: 76 Jahre
Rang: Zivilist
Status: Lebendig
Beziehung: Vater
Beschreibung: Die Beziehung zwischen Kuronos Vater und ihm ist seit Jahrzehnten stark abgekühlt und geprägt von Verlusten, Ängsten und Schuldzuweisungen. Nachdem Hattori seine Frau verloren hatte und mit zwei Kindern alleine war, war er nicht nur junger Witwer, sondern auch in einem elendig armen Bergdorf und musste Kurono mit seiner Schwester irgendwie durchbringen. Dadurch verfiel er in schwere Depressionen, vernachlässigte seine Sprösslinge und bevorzugte sogar seine Tochter, weil diese von dem Tod der Mutter nicht viel mitbekommen hatte. Aus dieser Eifersucht erwuchs großer Zorn gegen Hattori aus Sicht von Kurono. Das Ganze wurde auch nicht besser, nachdem sie nach Konoha gegangen waren, um dort ein besseres Leben zu starten. Kurono und seine Schwester stritten sich ständig, sein Vater war völlig überfordert und er merkte früh, dass er als Jugendlicher auf sich alleine gestellt war. Hattori weiß auch, dass Kurono ihm die Schuld am Tod seiner Frau gibt. Die beiden haben jahrelang kaum mehr als ein paar Worte gewechselt, wenn sie sich zufällig begegneten durch einen Besuch bei Nemari oder etwa bei der Beerdigung von Kuronos Familie. Hattori lebt immer noch einsam und abgeschottet und arbeitet als Pferdewirt in Konoha.


Name: Hyuuga Nemari
Alter: 47 Jahre
Rang: Chûnin
Status: Lebendig
Beziehung: Schwester
Beschreibung: Als seine zwei Jahre jüngere Schwester ist Nemari im Leben weitergekommen als Kurono. Zumindest sieht sie das so immer, weil sie ihren Bruder nur als verbitterten Sturkopf betrachtet und es kaum länger eine halbe Stunde ohne Argumentationen mit ihm unter einer Decke aushält. Der Tod der Mutter hat sie nicht so geprägt wie ihn und ihr Vater hat sich mehr um sie gekümmert, sodass sie auch behüteter und menschenverträglicher groß wurde. Nemari sieht immer nur den Hass und die Wut in Kurono und kann nicht verstehen, warum er es nicht hinbekommt, die Menschlichkeit in sich zu entdecken und wieder Freude am Leben zu haben. Gewissermaßen ist sie auch wütend, dass er die Familien so spaltet und ihr eigener Ehemann jahrelang mit Streitigkeiten für viele Tränen gesorgt hat. Auch sie fungierte oft als Puffer genau wie Iyona. Trotz dieser Umstände ist sie eine extrem selbstbewusste und zielgerichtete Frau, die ihre Kinder in Schutz nimmt und auch gegen Kuronos Hyuuga-Hass besteht. Aus Höflichkeit lädt sie ihm immer noch wieder zu sich nach Hause ein, auch weil sie weiß, dass ihre Tochter ihm mittlerweile wichtiger ist als sie wahrscheinlich als Schwester. Seit dem Verlust seiner Familie hat sie ein gewisses Mitleid mit ihm, doch die Beziehung ist nicht von Wärme, Liebe und Spaß geprägt. Nur von Streit, Eifersucht und Tod.


Name: Eto Seira
Alter: 70 Jahre
Rang: Zivilistin
Status: Lebendig
Beziehung: Schwiegermutter
Beschreibung: Auch wenn Seira grundsätzlich ein warmes Gemüt hat, ist sie die Sorte von Frau, die sich komplett ihrem Mann unterwirft und eher verstohlen aus dem Fenster guckt, wenn sich draußen etwas bewegt. Sie ist nur Hausfrau und Mutter gewesen, wurde konservativ erzogen und hatte deshalb auch nie wirklich eine eigene Stimme. Kurono würde behaupten, dass ihr Mann sie unterdrückt und tyrannisiert, doch das würde Seira nie bestätigen oder nach außen hin zeigen. In ihrem Auftreten und auch in ihrer Erziehung Iyona gegenüber war sie immer defensiv und wurde von ihrem Mann dominiert. Kaum einer hat überhaupt wirklichen Kontakt zu Seira, da sie viel Zeit Zuhause verbringt und seit dem Tod ihrer Tochter auch mit niemandem mehr spricht. Kurono und sie haben grundsätzlich kein nahes Verhältnis. Sie kennen sich und haben vor Jahrzehnten öfter miteinander gesprochen, wenn Kurono Iyona besuchte, aber seit der Eskapade während des Begräbnisses meidet er sie zwangsläufig, da er Junichi sonst an den Kragen gehen würde.


Name: Eto Junichi
Alter: 72 Jahre
Rang: Pensionierter Jônin
Status: Lebendig
Beziehung: Schwiegervater
Beschreibung: Ohne, dass Kurono es weiß, steckt dieser Mann hinter der Ermordung seiner Familie, denn Junichi stammt aus einem alten Clan aus einem anderen Reich, dessen Mentalität grausame, militärische Prinzipien ausmachte. Bei den Etos wurden die eigenen Kinder auf organisierte Missionen und Kämpfe geschickt, um zu beweisen, ob sie stark genug waren, um ihren Feinden zu trotzen. Wenn sie starben, bestanden sie diese Proben nicht und auch Junichi führte diese Probe an seiner Enkelin durch, die er gleichzeitig auf seine eigene Tochter ausweitete. Durch eine Finte, dass er später zum Training mit den beiden nachkäme, schaffte er ein Zeitfenster für die Auftragsmörder die beiden Frauen zu überfallen. Davon weiß Kurono und daher sieht er bei Junichi auch die Schuld an ihrem Tod. Dass er aber tatsächlich dahintersteckt, kann er nicht beweisen. Nichtsdestotrotz hasst er diesen Mann aus tiefstem Herzen und kam immer schon nur bedingt mit ihm aus noch während er mit dessen Tochter ausging. Ganz Konoha weiß allerdings noch davon, wie die beiden das Begräbnis von Iyona und Shirayuki zu einer öffentlichen Eskapade werden ließen: Während der Beisetzung ging Kurono auf Junichi los, prügelte sich mit ihm und wurde von ihm besiegt mit einer letzten Warnung, sich nie wieder mit ihm anzulegen. Seitdem hat er kein einziges Mal mehr einen Fuß in Junichis Richtung gesetzt.


Name: Hyuuga Osachi
Alter: 51 Jahre
Rang: Jônin + ehem. ANBU-Squadleader
Status: Lebendig
Beziehung: Schwager
Beschreibung: Osachi ist eines der weiteren Hassobjekte in Kuronos Umgebung, da er der arrogante, streitsüchtige Ehemann seiner Schwester ist. Zudem bevorzugte er jahrelang seinen erstgeborenen Sohn, worunter Kuronos Nichte sehr litt. Aus einem gewissem Beschützerinstinkt heraus wuchs so die Abneigung gegen den Mann, wobei auch Osachi ständig Streit suchte, da er sich als Hauptfamilien-Hyuuga für etwas Besseres hielt. Somit ist er auch der Quell für Kuronos Hass gegen die Hyuuga. Doch nach den jüngsten Umständen auf einer Mission passierte es tatsächlich, dass der Jônin verändert wurde und nicht mehr der Alte ist.


Name: Hyuuga Atsuko
Alter: 25 Jahre
Rang: Chûnin + Iryônin + ANBU
Status: Lebendig
Beziehung: Nichte
Beschreibung: Atsuko ist Kuronos geliebte Nichte und die einzige, liebevolle Beziehung, die dieser Mann sich bewahrt hat, auch wenn sie in letzter Zeit durch Kuronos neues Amt kaum an Aufmerksamkeit erfuhr. Atsuko erlitt durch Kuronos Tochter als Jugendliche beim Katon-Training eine böse Brandnarbe, sodass sie auch traumatisiert wurde. Das sorgte natürlich auch für gehörigen Streit zwischen den Familien, weil Shirayuki sich schuldigt fühlte, das aber Osachi nicht genug war und er Kurono bezichtigte, ein unvorsichtiges, gefährliches Balg zu haben. Trotz dieser Umstände rückten Atsuko und Kurono gerade nach Iyonas und Shiras Tod näher zusammen. Das ruhige, aber perfektionistische Mädchen hatte Verständnis für seine Lebenslage und war die einzige, mit dem er sich sonst nicht stritt. Sie war die einzige, die ihn ständig besuchte und mit ihm gemeinsam trauerte. Nicht einmal Atsukos Mutter tat dies. Daher ist der einzige Mensch, über den Kurono ausnahmslos gute Worte verlieren kann, diese Hyuuga, die er auch von dem Rest ihres Clans isoliert betrachtet.


Name: Hyuuga Yosuke
Alter: 26 Jahre
Rang: C-Rang Nuke-Nin
Status: Lebendig
Beziehung: Neffe
Beschreibung: Bei seinem Neffen und Osachis Sohn aus erster Ehe sieht das Ganze ganz anders aus. Yosuke war schon immer ein Dorn im Auge des Rothaarigen, weil er einen streitsüchtigen, arroganten Charakter hatte. Kollateralschäden, Enttäuschen auf Missionen und egoistisches Handeln ohne Absprachen waren keine Seltenheit und selbst fehlgeschlagene Missionen, die eigentlich auf sein Konto gingen, blieben ohne Strafe oder Degradierungen, da Osachi immer ein Wörtchen im Hintergrund mit dem Clanoberhaupt sprach, welcher dann die Ältesten wieder davon überzeugte, dass Yosuke ein unschuldiger, ehrgeiziger Junge sei. Ständige Streitereien und Herablassung gegenüber Atsuko machten es nicht besser. Seit Kurono Kage-Vertreter wurde und somit eine leitende Hand besaß, wurde es für Osachi allerdings unmöglich, seinen Sohn weiterhin vor allem zu schützen. Auf einer jüngsten Mission geschah es, dass Yosuke soweit ging und einen Kameraden mit Drogen vergiftete, um den Dealer der Droge zu ermitteln, da diese eigentlich nicht tödlich war. Der plötzliche Tod rief Kurono und mehrere Kameraden auf den Plan, allerdings auch Osachi, sodass die Interessen aufeinanderprallten die Tat aufzuklären und gleichzeitig Yosuke aus der Sache herauszubekommen. Schließlich eskalierte die Mission in einem Kampf, wo Yosuke seinen eigenen Vater mit dem Jûken angriff, um einer Strafe zu entgehen, und flüchtete. Seitdem gilt er als C-Rang Nuke-Nin und wird vom gesamten Hyuuga-Clan gesucht, da er sein Byakugan vollends beherrscht und auch keine clantypischen Fûin hat.


» Freunde


Name: Yôgan Kyoko
Alter: 21 Jahre
Rang: Chûnin
Status: Lebendig
Beziehung: Platonische Freundschaft
Beschreibung: Kyoko ist wohl die einzige Person in Konoha, der man es zutrauen könnte, als eine Art Freundin von Kurono bezeichnet zu werden. Die beiden verbrachten nach der Aufnahme der einstigen Nuke einiges an Zeit auf Missionen miteinander, wo Kurono sich von ihr, ihrem Wesen und ihrem Grund, Asyl zu finden, überzeugen konnte. Ihr reines, von Zorn befreites Wesen ließ auch kaum etwas anderes zu, denn selbst die ANBU konnten nach ihren Vernehmungen keine bösen Absichten bei der Yôgan finden. Bestätigten sogar, sie sei nicht in der Lage, böswillig zu morden, sondern versuche immer, ihre Freundin nur kampfunfähig zu halten. Kyoko erlebte bereits mehr aus Kuronos privatem Umfeld mit, als dieser eigentlich hatte preisgeben wollen. Sie lernte seine Schwester auf einer Mission kennen, welche gleichzeitig in sein Heimatdorf, zu alten Bekannten und dem Grab seiner Mutter führte. Sie wurde Zeugin einer Familiengeschichte und mehrerer Streitigkeiten, die tief saßen. Gleichzeitig teilten sie auch schon sensible, kurze Momente beispielsweise im Krankenhaus, nachdem Kurono dort mit einem zerfetzten Bein hatte versorgt werden müssen und sie ihn besuchte. Es ist wohl so, dass sich eine gewisse Freundschaft wie ein zarter Faden entwickelt hat, der mit jedem Tag ein Stück länger wird.


» Bekannte


Name: Senju Dai
Alter: 27 Jahre
Rang: Jônin
Status: Lebendig
Beziehung: Kamerad
Beschreibung: Senju Dai ist eine kurze Bekanntschaft von Kurono, der ihm im Senju-Wald begegnete, nachdem sein Kuchiyose dort für Unruhe gesorgt hatte. Überraschenderweise handelte es sich bei dem Kind auf dem fliegenden Kissen um einen eigentlich 27 Jahre alten Jônin, der 3 Jahre außer Dienst war und den Kurono dann mit mehreren Neuigkeiten aus dem Dorf überreden konnte, wieder heimzukehren und sich dem aktiven Dienst zur Verfügung zu stellen. Die beiden keilten erst aneinander, weil Dai wiederum sein Kuchiyose vor Kuronos beschützen wollte genau wie den Clanwald, aber taktisch kämen sie vielleicht ganz gut miteinander aus. Nur menschlich bietet sich nicht allzu viel, da die beiden seit dem Treffen im Wald nicht viel Kontakt hatten.


Name: Boruto Akai
Alter: 16 Jahre
Rang: Genin
Status: Lebendig
Beziehung: Kameradin
Beschreibung: Auf der Liste der Nervensägen taucht Akai ziemlich weit oben auf. Die Schülerin von Hayuri ist ein Dickkopf, temperamentvoll und eigenwillig. Im Grunde alles, was Kurono auch sein kann, doch auf eine seniorentypische Art und Weise. Während er eher verbittert ist, wird Akai zum Terrorkind, beleidigt, was das Zeug hält, und lässt emotional vor allem niemanden an sich heran. Die 16-Jährige absolvierte unter anderem die Versiegelungsmission des Hachibi mit Kurono, wo sie einerseits natürlich durch ihre Ungeduldig negativ auffiel, aber andererseits auch ein gutes Gedächtnis bewies und letztlich auch mal Vorschläge beisteuern konnte. Bei ihr scheint der Umgang immer ein Zufallsprodukt ihrer Launen zu sein. Bis dato ist Kurono froh, wenn er dann seine Ruhe hat, wenn die beiden mal wieder zusammenarbeiten mussten und aneinander gekeilt sind. Gleichzeitig liegt ihm unterschwellig aber auch daran, dafür Sorge zu tragen, dass ihr einsames Leben nicht außer Kontrolle gerät und sie sich vom Dorf fallen gelassen fühlt.


Name: Kusatta Hayuri
Alter: 23 Jahre
Rang: Jônin + ANBU-Captain
Status: Lebendig
Beziehung: Kameradin
Beschreibung: Hayuri kennt Kurono von der einen oder anderen Mission, aber auch von der Ratsversammlung nach dem Tod des letzten Kage. Zuerst war sie eine Nara, dann kurzzeitig eine eingeheiratete Hyuuga und dann berief sie sich auf ihren Geburtsnamen zurück, nachdem ihr Ehemann zum Nuke-Nin erklärt worden war. Die in der Öffentlichkeit als Jônin erscheinende Blondine kann mitunter ein großes Mundwerk haben wie Kurono es erlebte. Zumindest würde er sie nicht als zurückhaltend beschreiben und als Selbstbewusstsein fehlt es ihr auch nicht. Taktisch und als Kameradin besitzt sie auf jeden Fall einen enormen Stellenwert, da sie so ziemlich alle seine Schwächen ausgleicht und eines der nützlichsten Kuchiyose besitzt, die er bisher sehen durfte. Auch wenn sie als Team vielleicht gut funktionieren, stehen sie menschlich noch weit auseinander und Kurono würde nicht sagen, dass diese Beziehung irgendetwas Besonderes parat hält wie bei Kyoko. Hayuri ist nun mal eine Kollegin.


Name: Karisuma Misoka
Alter: 16 Jahre
Rang: Genin
Status: Lebendig
Beziehung: Kameradin
Beschreibung: wird nach einem Treffen im aktuellen Ingame-Zeitrahmen ergänzt


» Rivalen


Name: Hyuuga Yuudai
Alter: 26 Jahre
Rang: Jônin + ANBU
Status: Lebendig
Beziehung: Rivalität
Beschreibung: Was hat diesen Hyuuga und den Sazama zusammengeführt? Alkohol. Eigentlich hatte er den jungen Mann durch eine zufällige Begegnung in einer Bar aufgrund einer guten Bekannten, die ihm die Grabblumen für seine Familie monatlich verkaufte, Platz an Yuudais Tisch genommen. Niemals, weil er wollte, sondern musste und die Höflichkeit es gebot, doch seine miese Laune färbte auf alle ab und brachte die Situation zum Höhepunkt. Es gab kein fröhliches Trinken, sondern ein Armdrücken mit aller Kraft bis der Tisch barst und es zu einem Sachschaden kam. Kurono verlor – nur weil Yuudai sein inneres Tor öffnete. Dann kam es zu einem kurzen Streit, wo Kurono ihn bezichtigte, betrogen zu haben, bestellte sich Alkohol zum Trinken und nachdem er angeheitert war, quatschte er ihn wieder an. Schließlich lud Yuudai ihn ein zu noch mehr Getränken – ob aus Höflichkeit oder Schuldbewusstsein weiß er nicht. Jedenfalls tranken die beiden zusammen und tauschten sich mehr oder minder ungewollt miteinander aus. Kurono will heutzutage nicht daran zurückdenken und sieht Yuudai als Rivalen. Erstens weil Hyuuga. Zweitens, weil er ihm Dinge erzählt hat, die er eigentlich für sich hatte behalten sollen. Drittens, weil es einfach gut tut, jemanden nicht leiden zu können.

Name:
Alter:
Rang:
Status:
Beziehung:
Beschreibung:


» Feinde

Name:
Alter:
Rang:
Status:
Beziehung:
Beschreibung:

Name:
Alter:
Rang:
Status:
Beziehung:
Beschreibung:


_________________
Nach oben Nach unten
 
[Beziehungen] Sazama Kurono
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Lange beziehungen wie geht ihr damit um?
» On/Off Beziehung......Hilfe!!!
» Meine grosse Liebe verspielt
» Unsere Beziehung nach unserer Beziehung ist sehr komisch...
» Sicher, dass die "Strategie" zum Erfolg führt???

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto - Shinobi no Monogatari ::  :: Shinobiakten :: Konohagakure :: Sazama Kurono-
Gehe zu: