StartseiteStartseite  Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
MODULE EIN/AUSKLAPPEN





Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wichtiges

Neueste Themen
» Schreibt mal etwas über haarige Füße [Spam]
Gestern um 10:17 pm von Kusatta Hayuri

» [C] Katastrophe Übertage!
Gestern um 7:49 pm von Dai

» Anwesenheitskontrolle
Mo Jul 16, 2018 11:04 pm von Shiori

» Stützpunktbelegung
Mo Jul 16, 2018 12:10 pm von Ryuu

» Der User über mir
So Jul 15, 2018 5:29 pm von Kasasagi Sasashi

» Rot oder blau?
Sa Jul 14, 2018 8:48 pm von Ryuu

» Dream Couple
Sa Jul 14, 2018 8:47 pm von Ryuu

» Geburtstagskalender
Fr Jul 13, 2018 8:13 pm von Kusatta Hayuri

» [Konoha][Jounin] Senju Akari
Fr Jul 13, 2018 7:21 am von Senju Akari

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Ryuu
 
Kyoko
 
Kusatta Hayuri
 
Uchiha Yûsui
 
Jiroku Yukine
 
Kasasagi Sasashi
 
Dai
 
Ôkami
 
Uchiha Nozomi
 
Misoka
 

Teilen | 
 

 [Konoha][Jounin] Senju Akari

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Senju Akari


avatar
Anzahl der Beiträge : 2
Ryo 両 : 0
Anmeldedatum : 27.06.18

BeitragThema: [Konoha][Jounin] Senju Akari Fr Jul 13, 2018 7:21 am


Senju Akari
Konoha | Jounin

Spitzname: Ari
Titel: 悪い血 Warui chi (Bad Blood)

Alter: 26 Jahre
Geschlecht: weiblich
Geburtstag: 29.07
Geburtsort: Konohagakure
Wohnort: Konoha
Beruf: -
Nebentätigkeit: -

Clan: Hyuuga Ichizoku
| Senju Ichizoku

Ansehen im Clan:
Senju: Im Senju Clan genießt Akari ein sehr gutes Ansehen. Das sie ein Mischling ist stört den Großteil des Clans nicht, auch wenn einige es ihr vor halten dass sie zwar den Namen Senju trägt, von ihren Fähigkeiten her aber mehr nach den Hyuuga schlägt. Als wenn sie etwas für ihre Gene könnte. Akari hat sich im Clan allerdings ihren Platz durch harte Arbeit verdient und auch wenn sie das Kekkei Genkai nicht beherrscht sieht sie den Clan selbst als ihre Familie an. Ihr Status als Jounin ist für ihr Ansehen ebenfalls ein Pluspunkt da sie die Senju vertritt.
Hyuuga: Mit dem Hyuuga Clan ist es das genaue Gegenteil. Allein die Tatsache das sie ein Mischling ist stößt dem Clan sauer auf. Was den Clan aber mehr reizt ist die Tatsache das Akari das Byakugan beherrscht und dennoch keinerlei Zugehörigkeit zum Clan zeigt geschweige denn irgendeine Form des Respekts oder Dankbarkeit.


» charakteristisches

Aussehen: Die Senju hat eine Körpergröße von gerade einmal 1,65m. Damit ist sie nicht gerade groß, aber sie sieht das als Vorteil. Mit einem Gewicht von 59Kg hat sie eine schlanke und sehr athletische Figur was auf ihr Training als Taijutsuka zurückzuführen ist. Eher dürften da schon ihre wohlgeformten Rundungen auffallen. Auch wenn Akari es hasst ihre Reize einzusetzen kann sie nicht von der Hand weisen das ihre Kurven durchaus zu ihrem Vorteil eingesetzt werden können, vor allem in knapper Bekleidung ist sie eine wahre Augenweide für andere. Man(n) handelt sich allerdings schnell eine Kopfnuss ein, oder schlimmeres, wenn man bei ihrem Anblick etwas zu unbedachtes versucht.
Sie hat ein schmales Gesicht mit weichen Gesichtszügen die oft dazu führen das man sie für jünger hält als sie eigentlich ist. Umrahmt wird ihr Gesicht von rabenschwarzem Haar welches ihr bis zur Hüfte reicht obwohl sie es stets zu einem hohen Pferdeschwanz gebunden hat. Für jeden der weiß das sie Hyuuga Blut in sich trägt dürfte das auffälligste Merkmal allerdings ihre Augen sein. Obwohl Akari nämlich das Byakugan ohne Einschränkungen verwenden kann, hat sie nicht die für Hyuuga typischen weißen Augen. Ihre Augen sind gänzlich normal und von einem wunderschön tiefen blau. Wenn sie ihr Byakugan verwendet kann man sogar noch schwach ihre Pupillen erkennen. Markant dürfte vor allem der oftmals kalte und berechnende Blick sein den ihre Augen ausstrahlen und bei dem andere oftmals das Gefühl haben Akari würde ihnen direkt in die Seele blicken. Vielleicht ist das der Hyuuga Teil in ihr, doch anders als ihr Blick ist Akari eigentlich recht umgänglich.
Im Gegensatz zu den meisten Hyuuga hat sie auch keine blasse Haut sondern einen gesunden Teint. Einzig und allein das Tattoo zwischen ihren Schulterblättern, welches eine Schlange darstellt, sticht besonders heraus.
Was Narben angeht hat Akari Glück gehabt, bis auf ein paar wenige hat sie keine größeren zu verzeichnen die sie irgendwie verunstalten.

Was ihre Kleidung angeht so trägt sie auf Missionen ein besonderes Outfit in einer grünen Farbe. Das Outfit ist leicht und schränkt sie daher kein Stück in ihren Bewegungen ein, etwas worauf Akari speziell geachtet hat. Als Nebeneffekt bietet es allerdings kaum wirklichen Schutz und ist zudem noch ziemlich freizügig. Das sie viel Haut zeigt stört sie dabei nicht im geringsten. Im Endeffekt ist es ja vielleicht sogar ganz nützlich wenn sich männliche Gegner davon ablenken lassen, vielleicht sogar die eine oder andere Frau? So oder so, am Ende ein fataler Fehler. Das gleiche Outfit hat sie auch noch mal in etwas anderer Form in rot und dort ist auch ein wenig mehr Stoff dran. Ironischerweise ist bei beiden Outfits ihr Gesicht fasst vollständig verhüllt abgesehen von den Augenpartien. Ihr Stirnband trägt sie, wie fast alle Shinobi, dort wo es hin gehört nämlich auf ihrer Stirn. Der Stoff ihres Stirnbands ist genau wie ihr restliches Outfit von einer grünen Farbe.
In ihrer Freizeit sieht man Akari allerdings oft mit eher lockeren Klamotten durch die Straßen ziehen. Eine Trainingshose und ein lockeres Shirt reichen ihr da meist schon, für sie ist Funktionalität letztendlich wichtiger als hübsch auszusehen. Nur für besondere Feste zieht sie sich grundsätzlich immer traditionelle und angemessene Kleidung an.

Besondere Merkmale: Ihre normalen Augen trotz Byakugan. Sieht jünger aus als sie ist.
Gesinnung gegenüber dem Feind: Akari betrachtet Feinde ziemlich nüchtern. Sie hasst sie nicht, sie schont sie aber sicherlich auch nicht wenn es zum Kampf kommt. Bis jetzt hat sie zwar noch keinen Kiri-nin gesehen der sich ihren persönlichen Zorn zugezogen hat, aber sie sind nunmal der Feind und als solcher werden sie auch beseitigt wenn es der Wunsch des Hokages ist.

Persönlichkeit: Man sagt gerne ein Mensch ist die Summe seiner Erlebnisse. In Akaris Fall trifft das zum Glück nicht zu, sonst wäre sie ein ziemliches Arschloch geworden. Die Senju ist eine überzeugte Anhängerin von harter Arbeit und Training um etwas aus sich zu machen. Im gleichen Atemzug ist sie allerdings oft auch extrem faul wenn es um triviale Aufgaben wie Papierkram geht oder banale Missionen. Sie ist ein kleiner Adrenalinjunkie wenn man so will. Je gefährlicher eine Mission umso besser und natürlich darf eine Gelegenheit ihre Fähigkeiten zu testen nicht fehlen. Akari sucht immer wieder nach Gelegenheiten um ihre Grenzen zu testen und weiter zu pushen. Gleiches erwartet sie auch von ihren Schülern und dementsprechend legt sie auch ihr Training aus. Zwei Anläufe zu brauchen oder mehr ist für sie kein Problem, aufgeben toleriert sie jedoch nicht. Teamwork ist auch etwas das sie fördert und sie duldet keine Alleingänge, in einem Team muss man sich schließlich stets auf den Kämpfer an seiner Seite verlassen können.
Die Senju hat auch einen ausgeprägten Beschützerinstinkt der sich vor allem in Verbindung mit ihren Schülern zeigt. Sie schont ihre Schüler nicht, aber sie beschützt sie um jeden Preis wenn eine Gefahr droht die sie nicht allein bewältigen können.
Abgesehen von ihrem mehr oder weniger existentem Pflichtgefühl ist Akari eine ziemlich umgängliche Person. Sie ist sehr extrovertiert und schnell in der Lage Freundschaften zu schließen oder sich zumindest mit anderen gut zu verstehen. Dabei bemüht sie sich stets einen gewissen Respekt ihrem Gegenüber zu erbringen, wenn dieser nicht gerade ein Hyuuga ist. Akari kann allerdings auch ganz anders sein. Sarkasmus ist eine Fähigkeit die sie sich schon sehr Früh angeeignet hat und mindestens genauso gut beherrscht wie ihr Byakugan. Sie ist allerdings selten diejenige die mit irgendwelchen Spitzfindigkeiten anfängt, meistens reagiert sie nur auf andere die sich für etwas besseres halten oder meinen sie müssten eine große Klappe an den Tag legen.
In Kämpfen ist Akari auch in der Regel eine ziemlich aufgedrehte Persönlichkeit. Wenn sie die Gelegenheit hat führt sie ihr Gegenüber gern an der Nase herum und hat einen hang zum Trash Talk. Natürlich will sie ihren Gegner nicht einfach nur beleidigen und Wütend machen, sondern auch seine Reaktionen beobachten. Ein wütender Gegner scheint öfter Fehler zu machen.
Das Hyuuga Blut in ihr ist vor allem in Kämpfen nicht zu bestreiten. Je tiefer sie sich in einen aufregenden Kampf hinein steigert desto fokussierter scheint sie zu werden. Ihr hochkochendes Adrenalin scheint da zusätzlich mit rein zu spielen. Sollte sie sich aber zu sehr in einem Kampf verlieren kann es gut sein das sie in einen regelrechten Blutrausch über geht und kaum wieder zu erkennen ist. Woher sie diese für Senju als auch Hyuuga untypische Eigenschaft hat weiß weder sie noch sonst jemand. Diesem Umstand hat sie auch ihren „Titel“ zu verdanken.

Vorlieben:
Honigwein
Feste
Musik
Tanzen (traditionelle Tänze und freestyle)
gebratene Garnelen
Kämpfen
Etwas mit Freunden unternehmen

Abneigungen:
Langeweile
Papierkram
Hyuuga
Aufsässige Schüler
Faulheit
Vegetarisches Essen

Ziel: Seit ihre Mutter ihr Geschichten über die legendären Sannin vergangener Generationen erzählte strebt Akari danach sich auch einen Platz als einer der drei Sannin ihrer Generation zu sichern. Außerdem will sie die die beste Taijutsu Nutzerin werden die es gibt!

Nindo: „Always know your limits, so it‘s easier for you to break them!“

Akaris Nindo bedeutet ganz einfach das ein guter Shinobi immer seine Grenzen kennen, sich aber nie von ihnen einschränken lassen sollte. Sich konstant über sein Limit zu pushen und stärker zu werden ist wichtig.

» ruf

Konohagakure: Respektvoll [11001|18.000]
Jounin
Bekanntes und aktives Mitglied des Senju Clans
Hervorragender Umgang mit Schülern
besonders herausragende Leistung bei der Chuunin Prüfung
Aufsichtsperson bei der letzten Chuunin Prüfung.

Bei einem tierischen Begleiter den Block "Ruf" bitte streichen

Kirigakure: Abgeneigt [8000|18.000]
Jounin aus Konoha
Verantwortlich für den Tod und die Gefangennahme mehrerer Kiri-Nin.

Bei einem tierischen Begleiter den Block "Ruf" bitte streichen

Hijikata Kazuya: Abgeneigt [8000|18.000]
Verantwortlich für den Tod mehrerer Nuke-Nin auf diversen Missionen.

Jun (Ningu): Neutral [8.001|18.000]
Otome (Genjutsu): Neutral [8.001|18.000]
Riyosh (Taijutsu): Neutral [8.001|18.000]
Tomoe (Ninjutsu): Neutral [8.001|18.000]
Uchiha Rina: Neutral [8.001|18.000]

» hintergrund

Familie:

Hyuuga Hanari | Mutter | 50 Jahre alt | Chuunin und Medic-Nin

Hanari arbeitet im Krankenhaus von Konoha und war vor einiger Zeit als Medic-Nin in einem eigenen Team. Sie hat den Rang einer Chuunin inne und gehört im Hyuuga Clan zur Hauptfamilie. Das sie sich in einen Senju verliebte und damit in einen anderen Clan einheiraten wollte, stieß vor allem ihrer Familie sauer auf. Ihr Vater gab ihr allerdings letztendlich seinen Segen in der Hoffnung damit die Beziehung der Familie zu den Senju zu stärken. Sie lebt seitdem im Senju Clanviertel.
Akari hat ein sehr gutes Verhältnis zu ihrer Mutter. Von ihr lernte Akari auch die Juken Techniken der Hyuuga als klar wurde das Akari das Byakugan beherrscht.

Senju Isshin | Vater | 54 Jahre alt | ehem. ANBU Squadleader und Jounin

Isshin hat im Senju Clan ein hohes Ansehen und wird von allen Mitgliedern respektiert und geschätzt. Niemand weiß das er mal ein ANBU war, er ist allerdings immer noch als Jounin aktiv auch wenn er nur noch selten auf wirklich ernste Missionen geht und sich eher der Ausbildung neuer Schüler widmet. Auch er hat zu Akari ein sehr gutes Verhältnis auch wenn ihr alter Herr ihr oftmals peinlich ist, was daran liegt das Isshin stets eine gute Laune an den Tag legt und oftmals fast schon etwas kindisch wirkt. Er argumentiert immer das er sich das Feuer der Jugend bewahren will solange er kann. Auch er hat Akari Zuhause trainiert neben ihrer offiziellen Ausbildung. Isshin hat keinen Hass auf die Hyuuga er kann sie jedoch nicht wirklich leiden da er weiß wie sie zu seiner Frau und Tochter stehen. Er bemüht sich allerdings immer diplomatisch zu bleiben.
Er würde es nie laut aussprechen aber er findet es ein wenig Schade das Akari so sehr nach ihrer Mutter schlägt was die Blutlinie angeht. Aber immerhin hat sie seine Augen!

Eckdaten:

0 Jahre | Geburt, welch wunder!
6 Jahre | Aufnahme in die Akademie
7 Jahre | Erwecken des Byakugan und beginn des Trainings ihrer Mutter
12 Jahre | Ernennung zum Genin und beginn des zusätzlichen Trainings mit ihrem Vater.
15 Jahre | Bestehen der Chuunin Prüfung. Sie besiegt den Hyuuga Favoriten im Zweikampf. Ernennung zum Chuunin.
16 Jahre | Beginn ihrer Kenjutsu Ausbildung die allerdings nur mäßige Fortschritte macht da sie eher für den direkten Nahkampf trainiert
17 Jahre | Akari wird bei einer Mission schwer verletzt, rettet dadurch ihrem Team allerdings das Leben und kann sich vollständig wieder erholen.
18 Jahre | Sie ist erstmals im Gespräch für einen Jounin posten aufgrund ihrer Leistungen. Kurz darauf gerät sie in eine ernsthafte Außeinandersetzung mit einem Hyuuga und ihre Beförderung wird erst einmal ausgesetzt.
22 Jahre | Akari wird zum Jounin befördert. Sie übernimmt ein Team von Genin dessen erster Sensei bei einer Mission getötet wurde
24 Jahre | Akaris Team nimmt an den Chuunin Auswahlprüfungen Teil und kann bestehen.
26 Jahre | Sie allein schafft es bei einer Mission in feindlichem Gebiet zwei Kiri-Nin zu töten und einen gefangen zu nehmen, ein vierter kann entkommen. Kirigakure wird auf sie aufmerksam.
27 Jahre | RPG Start


» sonstiges

Woher: Google
Avatar: Akali | League of Legends
Account: EA
Wahres Alter: 25 Jahre bald 26!
Nach oben Nach unten
 
[Konoha][Jounin] Senju Akari
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [Konoha] Dach-Terrasse der Kage-Residenz
» Jutsuliste Akari
» [Konoha][B] "Hilferuf an den Affengott"
» [Konoha] Takatebi-Werkstatt
» Haupttor von Konoha

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto - Shinobi no Monogatari ::  :: Bewerbungen-
Gehe zu: