StartseiteStartseite  Portal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  





Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wichtiges

Neueste Themen
» [Updates] Senju Tomoe
[Jounin] Senju Tomoe EmptyGestern um 19:13 von Senju Tomoe

» Sasashis Erfolge
[Jounin] Senju Tomoe EmptyGestern um 17:12 von Kasasagi Sasashi

» [Updates] Uzumaki Rindou
[Jounin] Senju Tomoe EmptyGestern um 08:23 von Uzumaki Rindou

» Updates Dezember 2019
[Jounin] Senju Tomoe EmptyGestern um 07:28 von Nara Jiyuko

» Jutsureglementierungen
[Jounin] Senju Tomoe EmptyGestern um 06:30 von Admin

» Ningu
[Jounin] Senju Tomoe EmptyGestern um 05:18 von Admin

» [Updates] Jiroku Yukine
[Jounin] Senju Tomoe EmptyGestern um 04:55 von Nara Jiyuko

» Ryo verschenken
[Jounin] Senju Tomoe EmptyGestern um 04:34 von Nara Jiyuko

» Geburtstagskalender
[Jounin] Senju Tomoe EmptyGestern um 04:29 von Nara Jiyuko

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Nara Jiyuko
[Jounin] Senju Tomoe Links11[Jounin] Senju Tomoe Mitte11[Jounin] Senju Tomoe Rechts11 
Admin
[Jounin] Senju Tomoe Links11[Jounin] Senju Tomoe Mitte11[Jounin] Senju Tomoe Rechts11 
Uzumaki Rindou
[Jounin] Senju Tomoe Links11[Jounin] Senju Tomoe Mitte11[Jounin] Senju Tomoe Rechts11 
Kasasagi Sasashi
[Jounin] Senju Tomoe Links11[Jounin] Senju Tomoe Mitte11[Jounin] Senju Tomoe Rechts11 
Jiroku Yukine
[Jounin] Senju Tomoe Links11[Jounin] Senju Tomoe Mitte11[Jounin] Senju Tomoe Rechts11 
Senju Tomoe
[Jounin] Senju Tomoe Links11[Jounin] Senju Tomoe Mitte11[Jounin] Senju Tomoe Rechts11 

Teilen
 

 [Jounin] Senju Tomoe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Puppetmaster


Puppetmaster
Anzahl der Beiträge : 409
Ryo 両 : 7
Anmeldedatum : 30.12.16

[Jounin] Senju Tomoe Empty
BeitragThema: [Jounin] Senju Tomoe [Jounin] Senju Tomoe EmptyFr Sep 07 2018, 22:25


Senju "Moegi" Tomoe
LOOK TO THE LIGHT OF THE STARS. FIGHT CAUSE THIS ISN’T THE END. IT’S THE START OF A STORM, THAT WILL STRIKE IN THE GLORY OF HOPE - AS WE RISE FROM THE DARK.



Name:
Geboren als das Kind einer Senju, gehört Tomoe sowohl zu einer Senju-Familie, als auch zum gleichnamigen Clan. Deshalb ist es durchaus nicht verwunderlich, dass auch ihr Nachname entsprechend gleich lautet. Senju bedeutet "Tausend Hände" und entstand dadurch, dass ihre Vorfahren sich nicht nur auf eine Spezialisierung fokussierten, sondern in allen Arten des Kampfes gelehrt waren. Das brachte ihnen auch den Titel "Sen no te o motsu ichizoku" - stehend für "Der Clan mit den tausend Fertigkeiten" - ein. Die Senju sind ein sehr geachteter Clan in Konohagakure und waren eine der treibenden Kräfte, welche die Gründung des Dorfes herbeigeführt hatten.

Vorame:
Die Senju-Frau hört auf den Namen Tomoe. Dies steht für Hoffen und Wünschen und sollte, wie es bei der Namenswahl meistens so üblich war, dem Kind den Weg für eine entsprechend passende Zukunft ebnen. Ihre Mutter hatte den Namen gewählt, weil sie dadurch hoffte, dass Tomoe stets die Hoffnung behält, besonders, da ihr als Kind einer Senju und eines Uchihas nicht gerade die rosigste Zukunft bevor stand.  Sie besitzt aber auch noch einen Zweitnamen. Ihr Vater gab ihr den Namen Moegi. Dieser lässt sich mit "Junge Baumknospe" übersetzen, wohl passend für eine heranwachsende Senju. Moegi lässt sich aber auch als "Brennendes Holz" übersetzen. Und könnte für ihre Herkunft stehen. Senju stehen bekanntlich für Mokuton - Holz - und Uchiha für Katon - Feuer. Beides auf jeden Fall sehr passend.

Codename:
Bei der Rekrutierung zu den ANBU wurde für Tomoe für diesen Posten eine zweite Identität geschaffen unter der sie die anderen ANBU-Kräfte kennen. Sie nennt sich Chō. Ein seltener Name, der für Schmetterling steht. Agiert sie als ANBU, kennen sie andere ANBU nur unter dieser Identität. Die Geheimhaltung der wahren Identität ist bei ANBU deshalb so wichtig, um sie und ihre Angehörige vor Attentaten, Erpressung und Korruption zu schützen. Nur jemand wie der zuständige Kage oder als seine Rechte Hand der ANBU Captain, kennt die wahren Identitäten der ANBU. Es gibt Ausnahmen in denen einige von Ihnen ihre gegenseitigen Aliase kennen, doch ist das wirklich die Ausnahme.

Rang:
Jounin | A-Rang ANBU

Alter:
42 Jahre

Geburtstag:
21. November

Geschlecht:
weiblich

Geburtsort:
Hi no Kuni - Konohagakure no Sato

Wohnort:
Hi no Kuni - Konohagakure no Sato

Nebenberuf:
Krankenhausmitarbeiterin [Ärztin]

Clan:
Senju Ichizoku
Der Senju Ichizoku (千手一族 dt. Tausend Hände) ist ein sehr geachteter und angesehener Clan der bereits seit der Gründung Konohagakures dort angesiedelt ist. Sie haben ein eigenes Clanviertel und ein stolzes Oberhaupt. Ihr Verständnis und Wissen in allen drei Gebieten der Jutsu ist berüchtigt. Desweiteren besitzen sie ein stolzes Kekkei Genkai, dass im Clan vererbt wird und als Mokuton bekannt ist.

Uchiha Ichizoku
Der Uchiha Ichizoku (うちは dt. Fächer) ist eine sehr traditionelle Familie, die eines der drei großen Doujutsu, das Sharingan, vererbt. Es hat umfassende Fähigkeiten und verschafft seinen Trägern enormes Potenzial, das keines Falls unterschätzt werden darf. Die Uchiha waren früher in Konohagakure angesiedelt, bevor sie nach Auseinandersetzungen mit den Senju nach Kirigakure ausgewandert sind, aber auch dort konnten sie keine Heimat finden.

Ansehen im Clan:
Senju Ichizoku
Tomoe ist im Senju Clan sehr bekannt. Als Kind wurde sie früher zwar akzeptiert, doch als Halb-Uchiha mit viel Verachtung gestraft. Die Tatsache, dass sie aber Hart arbeitet, nicht nur um sich den Respekt des Clans zu verdienen, sondern auch um anderen Menschen zu helfen, sorgten über die Jahre dafür, dass der Clan sich hier mehr geöffnet hat. Mittlerweile ist sie ein geachtetes Mitglied des Clans. Einige Senju stören sich daran, dass sie das Sharingan besitzt und verachten sie dafür, wenn sie dieses Einsetzt, doch das ist nur ein kleiner Teil. Die Mehrheit des Clans hat Tomoe akzeptiert und schätzt sie als Anhängerin.

Uchiha Ichizoku
Zunächst war Tomoe bei den Uchiha unbekannt. Als sich über die Jahre aber immer mehr Meldungen über eine Sharingan-Nutzerin aus Konoha häuften, untersuchten die Uchiha die ganze Sache. Man ging zunächst von einem gestohlenen Sharingan aus, doch erwiesen sich die Untersuchungen als Gegenteilig. Das Sharingan war angeboren. Und dann auch noch in den Senju-Clan! Dem Uchiha-Clan gefällt dies natürlich nicht. Tomoe ist deshalb bei den hochrangigen Uchiha bekannt und es läuft sogar eine aktive Anweisung die Halb-Senju bei Kontakt sofort zu eliminieren. Man könnte also behaupten, dass die Uchiha Tomoe wahrlich verabscheuen.



Aussehen
FROM AFAR THE MOON IS PERFECT AND BRIGHT. THE SURFACE SO SMOOTH. AND THAT'S HOW I'M SUPPOSED TO LOOK. BUT I'M TIRED OF USING DISTANCE TO HIDE THE SCARS AND SHADOWS OF MY HEART.

[Jounin] Senju Tomoe Tomoe_bwrtew7

Eine Riesin ist die Senju eigentlich nicht. Dennoch gehört sie mit ihren 190 Zentimetern Körpergröße sicherlich zu den größer-gewachsenen Typen von Frauen. Dies beschert ihr zwar den Vorteil, dass eben jene, die nicht so groß sind, Respektvoller zu ihr sind, doch birgt das ganze auch einen Nachteil: Sie hat verdammte Probleme damit Kleidung in ihrer Größe zu finden die nicht für Männer geschneidert wurden. Mit den vergleichsweise-mickrigen 75 Kilogramm, die sie in guten Tagen auf die Waage bringt und die dann auch noch Figur-betonend verteilt sind, wirkt Tomoe ein wenig fragil. Ob ein starker Wind sie wie einen Baum einfach umknicken könnte? Ihre Statur hingegen wäre wohl der Traum von Mann und Frau zugleich: Schlank mit wohlgeformter Oberweite und gebärfreudigen Hüften. Nicht nur aufgrund ihres Alters ist ihr Körper ziemlich gereift. Sieht man sie sich genauer an, kann man an mehreren Stellen Narben erkennen, welche zeigen, dass die Frau in ihrem Leben schon viel einstecken musste. Was dich nicht umbringt, macht dich schließlich stärker.

Passend zu ihrer blassen, hellen Haut besitzt Tomoe schneeweißes Haar. Für Senju bekanntlich nicht unüblich. So hatte der zweite Hokage Tobirama Senju schließlich auch weißes Haar. Sie wurde zwar mit schwarzen Haaren geboren, doch wuchs ihr die Haarfarbe in ihren frühen Zwanzigern heraus, was sie mit einem weißen Haarschopf zurück lies. Die Gründe hierfür sind unbekannt. Ihre Frisur trägt sie in der Regel immer gleich. Hinten lang bis zur Hüfte und vorn schön über die Stirn bis tief ins Gesicht. Aber wohlgemerkt niemals über die Augen! Das ist ganz wichtig für sie. Außerdem trägt sie vorne zwei Zöpfe die ihr bis zu den Schultern reichen. Manchmal bindet sie sich die Haare hinten auch Zusammen, entweder als Zopf oder als Dutt, je nachdem wie schnell diese zusammen gebunden werden müssen. Ihre Haare sind ihr heilig und nicht jeder darf daran herum schneiden. Sie hat heute schon Angst vor dem Tag an dem ihr Friseur wegen seines Alters das zeitliche segnet.

Im Gegensatz zu ihren Haaren sind ihre Augen eher untypisch. Sowohl für eine Senju, als auch für eine Uchiha. Sie hat rote Augen, ganz gegensätzlich zu den dunklen Augen die sowohl Senju als auch Uchiha normalerweise haben. Tomoe wirkt mit diesen stechend-roten Augen eher wie ein Albino, oder auch so, als hätte ihr Sharingan seine Tomoe verloren. Wenn man nicht genau hinsieht könnte man meinen, dass das tatsächlich ihr Sharingan sei. Bevor jetzt aber zu viele Menschen einen zu tiefen Blick in diese Gefährlichen Augen werfen: Der Schein trügt. Sie hat einfach nur blutrote Iriden. Ihre eher weiten Augen finden sich passgerecht in ihrem eher rundlichen Gesicht ein, welches am Kinn leicht spitz zusammen läuft. Auch hier fehlt jedes Anzeichen von Falten und Makel, wodurch man sich echt schwer tun kann das wahre Alter der Uchiha an ihrem Äußeren zu sehen. Oder hättet ihr gedacht, dass hier eine 42 jährige Frau vor euch steht? Durch ihre Gen-Kombination aus Uchiha und Senju - zwei Clans die für ihre Vitalität oder besonderen körperlichen Eigenschaften bekannt sind - hat sie sich körperlich gut in Schuss halten können.

Kleidung 1:
 

Ihr privater Kleidungsstil ist eigentlich recht gelassen. Ihr Augenmerk liegt hier auf Bequemlichkeit. Deshalb trägt sie, zumindest wenn sie unter sich ist, oft einfach ein gewöhnliches Shirt und ein paar weite Hosen. Was die Arbeit als Jounin betrifft, oder eher die Art wie sie sich in der Öffentlichkeit zeigt, hat sie mehrere Kleidungsstile. Zum einen wäre hier das etwas leichtere Outfit. Es erinnert an das Outfit eines Bogenschützen. Leicht und Unbeschwehrlich. Während hier die Hüften und die Linke Schulter, für die Beweglichkeit, frei sind, ist die linke Schulter zusätzlich mit einem vierteiligen Plattenpanzer versehen. Da dies Tomoes starker Arm ist, wird dieser entsprechend geschützt.  Die Farben setzen sich aus den Farben Rot und Weiß, sowie zusätzlich Blau, Schwarz und etwas Gold zusammen.

Kleidung 2:
 

Sie besitzt aber auch ein Battledress, welches sie aber nicht nur für den Kampf, sondern auch für besondere Anlässe anzieht. Solche Battledress waren früher oft auch das Markenzeichen für die Senju und Uchiha. Wobei es allein den Anführern der Clans vorbehalten war eine solche Rüstung zu tragen. Die Rüstung ist natürlich schwerer als eine normale Shinobikleidung, jedoch auch defensiver. Anders als früher wird hier aber nicht schweres Metall verwendet, sondern eine Kombination aus Hochleistungsfasern und Keramik, was das Gewicht stark verringert. Es ist nicht so beweglich wie ihre gewöhnliche Kleidung, aber bietet wesentlich mehr Schutz. Sie trägt dieses Battledress zum Beispiel zu jeder Versammlung des Clans, zu jedem Amtsantritt eines Hokagen und in der Freizeit, wenn ihr danach ist. Jeder wird schließlich mal ein wenig überheblich und möchte sich von seiner besten Seite zeigen.

Mit dem "Watashi no Tōei"   - einer Jikuukan-Verwandlungskunst - ist Tomoe in der Lage eines ihrer Aussehen aus einer anderen Zeit auf sich zu projizieren. Dadurch nimmt sie ein Aussehen an, bei dem sie noch bzw. wieder eine schwarze Haarfarbe hat. Doch die Aussehen haben auch Differenzen unter sich - abhängig aus welcher Zeit sie stammen.

Watashi no Tōei - Vergangenheit:
 

Die Version aus der Vergangenheit ist natürlich um einiges Jünger. Sie zeigt das vergangene Ich von Tomoe bevor ihre Haare schneeweiß wurden. Da sie zu diesem Zeitpunkt ungefähr zwischen 13 und 14 Jahren war, ist ihr Körper dementsprechend jünger. Sie ist in etwa 20 cm kleiner und hat ungefähr zwei Körbchengrößen verloren. Der Kleidungsstil ist lässig und besteht meistens aus bunten Shirts und kurzen Röcken. Auf Blusen und Jacken ist am Rücken das Clanlogo der Senju abgebildet.

Watashi no Tōei - Zukunft:
 

Die Version aus der Zukunft ist natürlich älter, doch da Tomoe langsamer alter, sieht man es dieser Version nicht an. Im Grunde handelt es sich hier einfach nur um eine schwarzhaarige Tomoe. Anders als bei der Vergangenheitsversion ist hier das Schwarz aber lediglich gefärbt. In dieser Form ist sie 4 cm größer und ihre Brust hat um eine halbe Größe zugenommen. Der Kleidungsstil ist relativ dunkel. Meistens besteht dieser aus einer schwarzen Bluse, gepaart mit schwarzem Rock und schwarzer Jacke. Hier und dort findet man ein paar Details aus Gold. Jedoch lässt sich am Rücken ihrer Bluse und ihrer Jacke das Clansymbol der Uchiha wieder finden.

ANBU Maske:
 
Ist sie als ANBU in ihrer geheimen Identität "Cho" unterwegs, so trägt sie stets das selbe. Einen schwarzen Mantel mit Kapuze, der ihr bis zum Boden geht und nur knapp über diesem Aufhört. Man sieht, wenn sie Still steht, nicht mal ein kleines Stück ihrer Schuhe oder Beine.  Die Ärmel gehen ihr bis über die Hände, so dass diese und kurze Waffen wie Kunai oder Messer darin versteckt werden können. Die Hände selbst sind in schwarzen Handschuhen versteckt. Ihre Haare sind hier stets zusammen gebunden. Manchmal als Zopf, manchmal als Dutt. Aber stets sind sie unter der Kapuze des Mantels versteckt. Die Kapuze reicht weit über den Kopf um so das Gesicht und die Maske - und vor allem die Haare - noch mehr zu verbergen. Sie trägt die veränderte Ausführung einer ANBU-Maske die einem Kitsune nachempfunden ist. Bei ihrer Maske wird alles bis auf den Mund verdeckt. Die Maske zieht sich somit über das ganze Gesicht, doch endet diese direkt an den Oberen Lippen so dass der Mund und das Kinn frei sind. Das markante hierbei ist, dass sich auf der Maske ihre Gesichtskonturen abzeichnen, was die Maske weniger Leblos wirken lässt. Diese Ausführung der Maske hat Ohren, um die Charakteristika des Kitsuna zu zeigen. Einige Punkte der Maske sind Rot hervorgehoben, während die Konturen an Augen und der Nase schwarz bestärkt sind.

Besondere Merkmale:
Am meisten Fällt Tomoe durch ihre weißen Haare und ihre stechend roten Augen auf. Sie wirkt so wie ein Albino - ist aber natürlich keiner! Ihr Kleidungsstil ist auch eine Besonderheit. Es wirkt etwas altmodisch, aber dennoch prunkvoll. Nicht jeder kleidet sich so, weshalb sie wohl schon allein an ihrer Kleidung erkannt werden kann.

Charakteristisches
IT SEEMS THAT MY LIFE FOLLOWS THE MOON. AT TIMES IT'S HALF EMPTY AND SOMETIMES IT'S FULL. SPINNING AROUND THROUGH DARKNESS AND LIGHT. FALLING SO LOW AND RISING SO HIGH.



Gesinnung gegenüber dem Feind:
Tomoe hat keine direkte Abneigung gegen Kirigakure und dessen Einwohner. Sie ist natürlich vorsichtiger als bei anderen Menschen, dennoch bleibt sie ihrer Persönlichkeit treu und versucht erst einmal das gute zu sehen. Sie würde also bei einem Aufeinander treffen mit dem Feind wohl zunächst vorsichtig versuchen einem aktiven Konflikt zu entgehen. Wenn aber Vernunft und Worte versagen hat sie kein Problem damit ihre Hand zu erheben. Ihr fällt es in solch einer Situation wohl leichter gegen einen Kiri-Shinobi die Hand zu erheben, als gegen jeden anderen. Sie ist vorsichtig im Umgang mit Menschen aus Kirigakure, aber dennoch trifft sie keine zu voreiligen Vorurteile gegenüber solchen Menschen. Jeder hat eine kleine Chance verdient.

Persönlichkeit:
Ob sich bei Tomoe das Auftreten in der Persönlichkeit widerspiegelt oder ob ihre Persönlichkeit teil ihres Auftretens ist, kann man nicht genau sagen, aber so wie sie die meiste Zeit auf andere Menschen wirkt ist sie eigentlich auch tatsächlich. Sie ist ein ehrlicher Mensch und verstellt sich deshalb nur selten. Ausnahmen sind natürlich, wenn eine Mission dies erfordert. Sie sagt, was ihr durch den Kopf geht, wenn es denn erforderlich ist. Sie kann also gut einschätzen, wann die Wahrheit angebracht ist und wann eben nicht.

Sie ist im Grunde ein Herzensguter Mensch, die das Wohl von anderen stets über ihr eigenes stellt, was wohl auch der Grund ist, warum sie eine medizinische Ausbildung begonnen hat. Egal welche Wunden sie selbst hat, die Versorgung der anderen geht bei ihr stets vor. Sie nimmt gerne Schmerzen in Kauf, wenn sie dafür jemand anderen das Leben retten kann. Und wenn sie das nicht kann? Dann versucht sie wenigstens dem sterbenden Kamerad die Angst vor dem Tod zu nehmen. "Alles wird gut! Schon morgen werden wir darüber lachen!" ist wohl einer der Sätze der sie in ihrer Laufbahn am meisten zerrüttet hat.

Sie ist dennoch eine ernste Person. Etwas Spaß und Witz darf es sicherlich auch auf Missionen oder im Kampf geben, doch muss man auch wissen, wann Schluss ist. Tomoe kann das. Sie erkennt, wenn eine von ihr gegebene Chance vergeudet werden würde und kann sich deshalb so über ihre Gutmütigkeit hinwegsetzen. Sie erkennt auch gut den Ernst einer Lage. Sie hat ihre Emotionen im Griff und lässt sich nur extrem selten von diesen Beeinflussen. Wie eine Bilderbuch-Kunoichi!

Ihre Persönlichkeit stet aber auch in gewissen Zügen mit sich selbst im Konflikt. So ist sie  auf der einen Seite eine Person die versucht immer das gute im Moment oder einer Person zu sehen, doch gleichzeitig erkennt sie den Ernst einer Lage und dessen Konsequenzen. Dies bringt sie nicht immer in angenehme Situationen. Sie vergibt gerne zweite Chancen oder versucht das Positive in einer Situation zu sehen, hat aber dann das Problem, dass sie in einer Ernsthaften Situation vor einem internen Konflikt steht. Sie muss dann eine Entscheidung treffen die für eine Seite definitiv nicht positiv enden wird. Sie muss abwägen, was das größere Übel ist und dieses auf jeden Fall abwenden. Das bedeutet auch, dass sie sich für eine Seite entscheiden muss. Und auch wenn sie stets das geringere Übel wählt, so bleibt für sie doch der bittere Nachgeschmack, dass sie mit ihrer Entscheidung die andere Seite verurteilt hat.

Solche Situationen sind für sie zwar Unangenehm, doch fällt ihr sowas relativ einfach. Ein weiterer Teil ihrer Persönlichkeit ist, dass sie sehr berechnend ist und weit voraus denkt - sie erwartet also stets das unerwartete und zieht auch so gut wie alle Aspekte in Betracht. Noch bevor die Handlung ihren Anfang gefunden hat, hat sie diverse Szenarios vorkalkuliert in deren Richtung sie diese lenken muss um das gewünschte Ziel zu erreichen. Und ändern sich die Variablen auf diesem Weg, so hat sie genauso schnell eine neue Route berechnet. Sie ist also in diesem Sinne auch manipulativ, wobei sie in der Regel davon absieht Personen gegen ihren Willen zu zwingen. Wenn es aber erforderlich ist, schreckt sie davon nicht zurück. Zum Beispiel das Wohl des Dorfes wäre solch ein Erfordernis. In solchen Fällen ist Tomoe sogar ausgesprochen skrupellos. Wenn sie das Wohl des Dorfes und dessen Bewohner einem einzigen Leben gegenüber stellen würde, dann würde sie wohl nicht davor zurück schrecken im Fall der Fälle das einzelne Leben für das Wohl des Größeren zu Opfern. Vermutlich auch, wenn es ihr eigenes Leben wäre.

Als Teamleiterin hat Tomoe so gut wie alles im Griff. Sie versteht es die Fähigkeiten ihres Teams gezielt zu lenken. Dennoch leitet sie nicht mit eisernem Griff. Sie zieht das ganze Team an Zielfindung und Konfliktlösung heran. Sie ist kein Anführerin die untergeordnete Shinobi und Kunoichi die ganze Arbeit machen lässt. Sie arbeitet genauso hart und fleißig wie ihre Teammitglieder. Bei ihr kommt lediglich erschwerend hinzu, dass sie die Verantwortung für diese hat und entsprechend auf das Wohlbefinden des Teams achten muss. Das wird nur ein Problem, wenn der Erfolg der Mission davon abhängt. Sie entscheidet sich ungern gegen den Erfolg einer Mission, doch lässt auch ungern ihre Kameraden im Stich. Doch auch hier ist sie in der Lage die Konsequenzen ihrer Entscheidung abzuwägen. Was ihr sicherlich nicht leicht fällt, doch genau deshalb ist auch sie dann die Teamleiterin. Damit niemand anders mit der Bürde dieser Entscheidung leben muss!

Als ANBU hat sie ihre Emotionen im Griff. Führt sie eine Mission aus in der sie als ANBU unterwegs ist, so zählt der Erfolg. Natürlich ist es noch immer ihre Priorität eine Option zu finden, bei denen sie unnötige Opfer vermeiden kann, doch steht das Leben eines Kameraden unweigerlich zwischen dem Erfolg einer Mission, wird sie sich in diesem Moment für die Mission entscheiden. Das hat einfach den Grund, da sie als ANBU in der Regel Mission durchführt die zur Sicherung des Dorfes dienen und eine Niederlage in dieser Hinsicht den Untergang des Dorfes herbeiführen können. Natürlich kann sie die Gewichtigkeit ihrer Mission einschätzen. Doch wenn dem Leben eines Einzelnen das Leben von zehn Anderen gegenüber gestellt sind, entscheidet sie sich dafür, die Mehrheit von Ihnen zu retten. Eine schwere Entscheidung, doch lieber lebt sie damit, als andere diese Last tragen zu lassen.

Auftreten:
Man kann die Wirkung von Tomoe auf andere Menschen nicht ganz so leicht verallgemeinern, wie manch einer annehmen möchte. Schließlich wirken verschiedene Persönliche Eigenschaften meist auch verschiedene auf andere Personen. Man könnte aber im Groben sagen, dass Tomoe als gutmütige Person in Erscheinung tritt. Sie vermittelt anderen Menschen steht das Gefühl willkommen oder geborgen zu sein. Es wirkt so, als würde sie sich um das Wohlbefinden aller anderen Menschen sorgen. Wie eine große Schwester hinter der man sich verstecken kann oder mit der man über seine Sorgen sprechen kann. Wer viel Zeit mit der Uchiha verbringt wird früher oder später auch das Verlangen haben sich ihr mitzuteilen.

Ihre charismatische Ausstrahlung und ihre scheinbare Offenheit sorgen bei Kontakt mit anderen Menschen oft für positive Reaktionen. Personen die sich oft in ihrem Umfeld befinden vertrauen sich ihr an. Menschen die ihr untergeordnet sind akzeptieren sie leichter als Anführer und führen Befehle mit einer gewisse Art von Bewunderung aus. Sie wirkt auf andere Personen in der Regel also sehr positiv.

Es gibt aber auch Momente in denen sie durchaus auch negativ auf andere Menschen wirken kann. So zum Beispiel auf die, welche ihr feindlich gesinnt sind. Diesen gegenüber strahlt sie nicht nur eine negative Aura aus, sie wirkt kalt und abweisend. Ein ähnliches Phänomen kann man beobachten, wenn die Uchiha ihr Sharingan aktiviert. Sie wirkt für die, welche dann ihren Blick kreuzen um einiges gefährlicher und es scheint fast so, als wäre sie ein gänzlich anderer Mensch. Das ganze geht oft auch soweit, dass die Menschen nun nicht mehr durch ihr Charisma bewegt werden, sondern von einer gewaltigen Menge Ehrfurcht. Wer Tomoe aber schon länger kennt, hat dieses Szenario sicherlich schon einmal mitgemacht und weiß, dass dies nicht gänzlich beabsichtigt ist.

Trägt Tomoe ihre Maske ist sie fast wie ausgewechselt. Sie wirkt ruhiger, doch nicht nur verbal, sondern auch körperlich. Als wäre sie eingefroren oder ihre Bewegungen auf das nötigste reduziert. Auf andere Personen wirkt das befremdlich oder gar unheimlich. In ihrer Funktion als ANBU wirkt ihr Charisma nicht mehr. Stattdessen werden die Menschen von Erfurcht beeinflusst.


Vorlieben:
Vollmond ✓ Nacht ✓
Rot ✓ Weiß ✓ Schwarz ✓
Ruhe ✓ Frieden ✓ Ordnung ✓
Heiße Quellen ✓ Wälder ✓
Bücher ✓ Musik ✓ Shogi ✓ Kartenspiele ✓
Ramen ✓ Sushi ✓ Dangos ✓
Sake ✓ Tee ✓ Wasser ✓
0 ✓ 3 ✓ 7 ✓ 9 ✓
Codes ✓ Rätsel ✓ Puzzles ✓
Konoha ✓ Hi no Kuni ✓


Abneigungen:
Gleißende Sonne ✗ Tag ✗ Hitze ✗
Grün ✗ Gelb ✗
Unordnung ✗ Chaos ✗ Konflikt ✗
Krankenhäuser* ✗ Friseurläden ✗
Hausarbeiten ✗ Rendezvous ✗
Scharfes Essen ✗
13 ✗ 18 ✗ 24 ✗
Schlaf ✗ Träume ✗
Verräter ✗ Feiglinge ✗ Verbrecher ✗

*Tomoe hat keine Grundlegende Abneigung gegen Krankenhäuser. Sie arbeitet gerne in diesen. Sie ist nur nicht gerne selbst Patientin in einem Krankenhaus.


Ziel:
Das Wohl von Konoha.
Vielleicht mag es wie ein langweilige Traum klingen, den so ziemlich jeder hegt, der im Konflikt aufgewachsen ist. Sie wünscht sich Frieden. Es muss nicht direkt ein Zusammenspiel aller Nationen sein, doch das Ende von Konflikten - ein permanenter Waffenstillstand - wäre ein schöner Traum. Da aber auch sie weiß, dass Shinobi in ihrer Art zu sowas wohl nicht langfristig fähig sind, hat sie aber auch das Ziel vor Augen für das Wohl von Konoha zu sorgen. Sie möchte Konoha schützen, was sie nicht nur auf das Dorf selbst, sondern natürlich auch auf seine Bewohner bezieht. Sie sieht einen Anfang darin als Ärztin den Kranken und Verletzten zu helfen.


Nindo:
"起死回生 - Erwache vom Tod und kehre zurück ins Leben!"
Tomoes Nindo ist ganz simple gestrickt. Er soll nicht etwa bedeuten, dass sie Unsterblichkeit anstrebt, sondern muss metaphorisch gesehen werden. Es steht dafür aus einer schlechten Situation oder einer aussichtslosen Lage einen Erfolg zu machen. Man soll sein Schicksal wenden und, egal wie aussichtslos die Situation auch sein mag, einfach wieder aufstehen und weiter machen. Ihr Nindo hat auch ihre Persönlichkeit geprägt, denn er ist der Grund, warum in ihren Augen jeder eine Chance verdient hat.

Ruf:
Konohagakure: Respektvoll [14.080|18.000]
+ Bekannt durch ihre Gutmütigkeit & Großzügigkeit
+ Beliebt durch ihr Charisma
+ Kompetente und bekannte Ärztin
+ Bekannt durch ihre vielen Fertigkeiten
+ Langjährige Arbeit als Kunoichi [30 Jahre]
+ Geachtetes Mitglied des Senju-Clans
Kirigakure: Abgeneigt [6.500|18.000]
- Stark verachtet bei den Uchiha
- Bekannt für Leistungen zugunsten Konohas

Bensuto: Neutral [8.001|18.000]
~ Noch keinen Kontakt zu Bensuto gehabt

Hijikata Kazuya: Neutral [8.001|18.000]

Jun (Ningu): Neutral [8.001|18.000]
Otome (Genjutsu): Neutral [8.001|18.000]
Riyosh (Taijutsu): Neutral [8.001|18.000]
Tomoe (Ninjutsu): Neutral [8.001|18.000]
Uchiha Rina: Neutral [8.001|18.000]


Hintergrund
VEIL OF NIGHT BUILDS RESISTANCE. ONE BY ONE, I FIND GLIMMERING SOULS - MARCHING ALONG AS THEY BRAVELY REMIND ME, THAT I’M NOT IN THIS ALONE.


Familie:


[Jounin] Senju Tomoe Tomoe_dadciii2

Senju Hachiro
ehemalig Uchiha
Status: Verstorben
Alter: 61 Jahre (zum Todeszeitpunkt)
Verwandtschaftsgrad: Vater
Rang: Jounin
Beschreibung:
Hachiro stammt ursprünglich aus Kirigakure und ist ein Nachfahre des Uchiha-Clans. Doch war er nie ein Sympathisant der Ideologie der Uchiha und Kirigakures. Er quälte sich durch das Leben als Kiri-Shinobi, wodurch sich seine Abneigung gegen Kirigakure mit jedem Jahr seines Lebens verfestigte und verstärkte - ohne es nach Außen hin zu zeigen. Mit 23 Jahren nutzte er die Niederlage auf einer auswärtigen Mission um unterzutauchen und sich nach Konohagakure abzusetzen. Er erwies sich als positive Errungenschaft für Konoha, weshalb man ihn in das Dorf integrierte. Er lernte später schließlich Akira kennen und zeugte mit ihr Tomoe. Die Senju waren von diesem Ereignis zwar negativ angetan, doch akzeptierten den Uchiha in ihren Reihen, welcher von da an den Namen Uchiha ablegte und sich den Senju anschloss. Er starb im Alter von 61 Jahren an einem schwachen Herz, arbeitete solange jedoch als Jounin für Konoha. Tomoe hatte ein gesunde Vater-Tochter-Beziehung zu Hachiro gepflegt und vermisst ihn nach 10 Jahren noch immer.



[Jounin] Senju Tomoe Tomoe_momh6djw

Senju Akira
Status: Lebend
Alter: 71 Jahre
Verwandtschaftsgrad: Mutter
Rang: Jounin im Ruhestand
Beschreibung:
Akira stammt aus Konohagakure und entspringt dem Senju-Clan. Sie beherrschte schon sehr früh das Mokuton und schlug eine Laufbahn als Iryounin ein. Sie war bekannt dafür gegen den Strom zu schwimmen und sich von Bräuchen oder Sitten abzusetzen. Sie stellte deshalb auch oft ihre eigenen Interessen über die des Clans, ohne über die Konsequenzen nachzudenken. Als sie also in ihren jungen Jahren auf Uchiha Hachiro traf, ging sie ihm wie die meisten Senju nicht aus dem Weg, sondern fühlte sich zu ihm hingezogen. Sie verliebte sich in ihn, verbrachte viel Zeit mit ihm und wurde schließlich schwanger - ganz zum Schock ihres Clans. Sie setzte sich dafür ein das Kind zu behalten und mit Hachiro zusammen bleiben zu dürfen und brachte schließlich Tomoe zur Welt. Ihr Ansehen im Clan hatte sich zu diesem Zeitpunkt stark verschlechtert, doch besserte sich dieses wieder im Laufe der Zeit mit den positiven Fortschritten die Tomoe machte. Letztendlich genießt Akira ein besseres Ansehen als zuvor, schließlich gäbe es ohne sie Tomoe nicht. Sie war langjährig als Jounin tätig, doch ging in den Ruhestand als Hachiro mit 60 Jahren verstarb. Sie arbeitet gelegentlich als Notärztin um weiterhin einen Dienst für das Dorf zu verrichten. Tomoes Beziehung zu ihrer Mutter könnte besser gar nicht sein. Auch wenn Tomoe nicht viel Zeit für ihre Mutter hat, so besucht sie diese Regelmäßig und achtet auf ihr Wohlbefinden. Akira hat sich über die  Jahre enorm gut gehalten. Was wohl an ihren Senju-Genen liegt.


Eckdaten:
Geburt: 21. November
4 Jahre: Einschreibung in die Vorschule
7 Jahre: Aufnahme in die Akademie
12 Jahre: Ernennung zum Genin
13 Jahre: Erlernung des Doton als 1. Element
14 Jahre: Erweckung des Sharingan
15 Jahre: Ernennung zum Chuunin
17 Jahre: Erlernung des Suiton als 2. Element
20 Jahre: Beginn der Medizinischen Grundausbildung
22 Jahre: ANBU-Lehrling [Sicherheit und Wache]
25 Jahre: Erlernung des Mokuton
26 Jahre: Ernennung zur Jounin
27 Jahre: Abschluss der Medizinischen Grundausbildung [Ärztin]
28 Jahre: Beginn der chirurgischen Fachausbildung
29 Jahre: ANBU [+Oinin]
32 Jahre: Elernen des Katon als 3. Element
35 Jahre: Abschluss der chirurgischen Fachausbildung [Chirurgin]
40 Jahre: Beginn der Ausbildung "Jikukan Ninjutsu"
42 Jahre: Einstieg ins RPG
42 Jahre: Beginn der Ausbildung "Kekkai Ninjutsu"
42 Jahre: Beginn der Ausbildung "Fuuinjutsu"
42 Jahre: Abschluss der Ausbildung "Jikukan Ninjutsu"


Woher:
[Ehemalig] Uchiha Shion

Avatar:
Archer Inferno/Tomoe Gozen - Fate Grand Order [Hauptaussehen]
Majin Archer/Oda Nobunaga - Fate Grand Order [Watashi no Tōei]


Account:
Erstaccount

Wahres Alter:
25 Jahre


Nach oben Nach unten
Puppetmaster


Puppetmaster
Anzahl der Beiträge : 409
Ryo 両 : 7
Anmeldedatum : 30.12.16

[Jounin] Senju Tomoe Empty
BeitragThema: Re: [Jounin] Senju Tomoe [Jounin] Senju Tomoe EmptyFr Sep 07 2018, 22:25


Senju "Moegi" Tomoe
Can't save a life that burns - Entwine a million souls to fight. As we change gear to overdrive. We raise our voices in fear - Unite! Until the threats declined - Delivered. It's an alliance intertwined!




Primäres Element:
[Jounin] Senju Tomoe Nature_icon_earthd3e3z [Jounin] Senju Tomoe Nature_icon_wateruki8s [Jounin] Senju Tomoe Nature_icon_firevzsx6
[DOTON] | [SUITON] | [KATON]

Chakraaffinität:
Die Feuernatur Hi (火)  ist eines der fünf Grundelemente und wird Katon (火遁) genannt. Jutsu dieser Spalte haben mit dem Feuer zu tun. Katon steht über dem Fuuton und unter dem Suiton. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Windtechniken und schwächer gegenüber Wassertechniken. Es ist ein sehr zerstörerisches Element. [Nicht gemeistert]

Die Erdnatur Tsuchi (土) ist eines der fünf Grundelemente und wird Doton (土遁) genannt. Jutsu dieser Spalte haben mit der Erde, Schlamm und Felsen zu tun. Doton steht über dem Suiton und unter dem Raiton. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Wassertechniken und schwächer gegenüber Blitztechniken. Jutsu dieses Elements agieren mit roher Gewalt und dem Umformen ganzer Landstriche. [Nicht gemeistert]

Die Wassernatur Mizu (水) ist eines der fünf Grundelemente und wird Suiton (水遁) genannt. Jutsu dieser Spalte haben mit Wasser zu tun und benötigen meist eine Wasserquelle. Das Suiton steht über dem Katon und unter dem Doton. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Feuertechniken und schwächer gegenüber Erdtechniken ist. Die Stärke des Suiton liegt oft in der puren Masse des Wassers. [Nicht gemeistert]


Kekkei Genkai/Hiden:

Sharingan [Primär - Bis S-Rang steigerbar]
Das Sharingan (写輪眼 dt. Kopierradauge) ist ein Kekkei Genkai der Kategorie Dōjutsu. Bei Aktivierung färben sich die Augen des Anwenders rot und es entstehend bis zu drei Tomoe um die Pupille. Tomoe haben die Form von Tropfen und sind ein Indiz für die Stärke des Doujutsu. Das Sharingan verleiht dem Besitzer zwei Fähigkeiten: Dousatsugan, das Scharfsinnauge, und Saimingan, das Hypnoseauge. Es ist dadurch in der Lage Bewegungen besser zu verfolgen, vorauszuahnen und zu kopieren. Er kann den Chakrafluss einer Person erkennen und Genjutsu über das Auge wirken.

Mokuton [Sekundär - Bis A-Rang steigerbar]
Das Kekkei Genkai ermöglicht es dem Anwender die Naturen Suiton und Doton zu mischen und so das Mischelement Mokuton (木遁) zu erschaffen. Mokuton ist in angemessener Anwendung in der Lage Chakra zu unterdrücken und wird dahingehend gerne gegen Bijuu angewandt.


Besonderheit:

Jikuukan Wakagaeri (時空間若返り, „Zeit-Raum-Verjüngung“)
Benutzer: Senju Tomoe
Frei verfügbar: Nur Meister von Jikuukan- und Iryoujutsu
Beschreibung: Wahre Meister in den Bereichen von Iryou- und Jikuukan-Ninjutsu sind in der Lage die Zeit für einzelne ihrer Zellen einzufrieren oder sogar zurück zu drehen. Dadurch können sie sich physisch in der Zeit zurücksetzen um sich selbst zu verjüngen. Wunden können dadurch zwar nicht ungeschehen gemacht werden, doch das Alter und dessen Nachteile hat der Shinobi mithilfe dieser Besonderheit nicht mehr zu befürchten. Meister, die diese Besonderheit auf sich angewendet haben, können wortwörtlich auf ewig jung bleiben.

Katate no Yubikigō (片手の指記号, „Einhändige Fingerzeichen“)
Benutzer: Senju Tomoe
Frei verfügbar: Ja
Beschreibung: Der Anwender ist in der Lage seine Fingerzeichen mit nur einer Hand zu schließen.

Ausbildung:
Iryoujutsu [Gemeistert]
Iryōnin sind essenzieller Teil der Shinobi. Sie haben sich darauf spezialisiert, Wunden zu versorgen und zu heilen. Das tun sie mittels Jutsu, aber auch durch einfache chirurgische Prozesse. Sie sind in der Medizin geschult und gelten als Ärzte, weswegen sie oftmals im Krankenhaus arbeiten. Auf gefährlichen Missionen sollte man nicht auf sie verzichten, da sie auch im Kampf Wunden heilen und Leben retten können. Die Ausbildung zum Iryōnin ist schwer und anstrengend. Man muss nicht nur ein gewisses Maß an Talent und Fähigkeiten mitbringen, sondern auch mit dem Stress klar kommen, der auf einen lastet, immerhin hat man Menschenleben in den Händen. Sie sind jedoch hoch angesehen und werden geachtet.

ANBU  [Gemeistert] (Sicherheit und Wache | Oinin)
Die ANBU sind die Untergrundeinheit eines jeden Dorfes. Sie führen ihre Tätigkeiten fern von allen Blicken aus und haben spezielle Jutsu, um ihre Aufgaben besten Gewissens zu erfüllen. Sie leben meist ein Doppelleben und müssen moralisch fragliche Entscheidungen treffen. Machen sie ein Fehler und ihre Identität fliegt auf, wird das Dorf die Verbindung zu ihnen leugnen.

Fuuinjutsu [Nicht Gemeistert]
Die Kunst der Fuuinjutsu ist eine anspruchsvolle und wichtige Kunst. Sie dreht sich rund um Siegel. Vor allem darum zu versiegeln und zu entsiegeln. Ob es sich dabei um Informationen, Objekte oder Chakra handelt. Fuuinjutsu haben eine viele Einsatzmöglichkeiten und erinnern in manchen Bereichen an Jikuukan Ninjutsu, wenn gleich die Wirkungsweise vollkommen unterschiedlich ist.

Jikuukan Ninjutsu [Gemeistert]
Die Kunst der Raum-Zeit-Manipulation hat alte Tradition. Bekannt geworden ist diese Sparte vor allem durch das viel genutzte Kuchiyose no Jutsu, aber es gibt viele weitere Jutsu der Jikuukan Ninjutsu, welche praktisch im Kampf sind. Hierzu gehören Beschwörungen, aber auch Techniken, mit denen man sich selbst teleportieren kann.

Kekkai Ninjutsu [Nicht Gemeistert]
Die Sparte der Kekkai Ninjutsu ist eine sehr nützliche. Sie ist vor allem auf defensive Kampfstile ausgelegt, aber auch nützlich, wenn man ein Ziel einsperren möchte. Es bedarf an Talent, um Barrieren zu erschaffen und zu halten. Besonders bei großen Angriffen im Krieg und bei Belagerungen ist diese Kunst hoch angesehen. Auch wenn die Jutsu nicht sehr viel Variation bieten, so sind sie dennoch allesamt nützlich.



Kampfstil

Kampfstil:
Im Teamversucht Tomoe sich im Hintergrund zu halten. Als Medic ist sie schließlich das "schwächste" Glied der Kette und für die Versorgung ihrer Kameraden zuständig. Dennoch hilft sie Öffnung zu erzeugen und wenn die Situation zulässt einen Angriff zu starten. Im Alleingang versucht sie sich erst einen Überblick über die Situation zu beschaffen. Sie analysiert den Gegner und die Umgebung und versucht sich auf verschiedene Szenarien vorzubereiten. Bis sie die Bewegungs- und Angriffsmuster ihres Feindes durchschaut hat kämpft sie defensiv. Versucht sich also auf Distanz zu halten. Ist sie schließlich mit dem Feind vertraut ist sie offensiver. Sie arbeitet dabei jedoch flexibel im Nah- und Fernkampf, je nachdem was die Situation erfordert. Sie spielt gerne mit Gegner die sie als "schwächer" empfindet und unterschätzt diese deshalb öfter. Im Fernkampf greift sie häufiger auf Ninjutsu zurück und im Nahkampf auf Taijutsu oder ihre Kunai. Sie nutzt hierbei einen ausgewogenen Mix, der sich dem Gegnerischen Verhalten anpasst.


Ninjutsu: 4,5
Beherrschung: 5 | Wissen: 4
Genjutsu: 0
Beherrschung: 0 | Wissen: 0
Taijutsu: 2
Beherrschung: 2 | Wissen: 2
Kraft: 3
Körperkraft: 2 | Ausdauer: 4
Chakra: 4
Chakrapool: 4 | Chakrakontrolle: 4
Geschwindigkeit: 4
Laufgeschwindigkeit: 4 | Geschick: 4



Stärken und Schwächen


Stärke - Assassine: [4|5]
Stärke - Willenskraft: [2|5]
Schwäche - Zweite Chance: [1|5]
Schwäche - Naivität: [1|5]
Schwäche - Soziophobie: [1|5]

Stärken:
Name: Schmerzlosigkeit
Typ: kämpferische Stärke
Rang: 5
Beschreibung: Aus welchen Gründen auch immer gibt es Charaktere, die gar kein Schmerzempfinden aufweisen. Dies kann man gerne als Stärke sehen, da man im Kampf nicht durch Schmerzen beeinträchtigt wird.

Name: Schnelle Wundheilung
Typ: kämpferische Stärke
Rang: 3
Zusatz: feste Stärke
Beschreibung: Manche Charaktere haben eine besonders schnelle Wundheilung. Das heißt sie sind wesentlich schneller wieder kampffähig und müssen sich nicht von Wunden oder dergleichen ans Bett fesseln lassen.

Name: Willenskraft
Typ: kämpferische Stärke
Rang: [2|5]
Beschreibung: Manche Charaktere haben einen sehr starken Willen und lassen sich von diesem auch nicht abbringen. Je nachdem wie stark dieser ausgeprägt ist, kann er sie sogar im Kampf dazu zwingen selbst am Ende ihrer Kräfte noch einmal aufzustehen und zu versuchen weiter zu machen. Diese Charaktere neigen aber dazu sich an die äußersten Grenzen ihrer Kräfte zu treiben.
Stufe:
 

Name: Assassine
Typ: kämpferische Stärke
Rang: [4|5]
Konter: Instinkte, verbesserte Sinne [Hören]
Beschreibung: Manche Shinobi heben sich noch einmal ein bisschen mehr von anderen ab. Sie sind förmlich lautlos und kaum wahr zu nehmen, weil sie sehr leise sind und sich ihrer Umgebung gut anpassen. Das macht sie sehr effizient, vor allem für Attentate.

Name: Fotografisches Gedächtnis
Typ: mentale Stärke
Rang: 3
Zusatz: feste Stärke
Beschreibung: Manche Charaktere haben ein unglaublich gutes Erinnerungsvermögen. Sie merken sich Gesichter und Erlebnisse besonders gut, aber auch Dinge, die sie sehen und hören. All diese Informationen nehmen sie auf und speichern sie detailliert für sehr lange Zeit ab.

Name: Schnelle Auffassungsgabe
Typ: mentale Stärke
Rang: 3
Zusatz: feste Stärke
Beschreibung: Wer schneller lernt als Andere, hat einen sehr deutlichen Vorteil und kann sich diesen auch im Kampf zu Nutze machen.



Schwächen:
Name: Schmerzlosigkeit
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: 5
Zusatz: feste Schwäche, muss mit Stärke Schmerzlosigkeit auftauchen
Beschreibung: Wer nicht merkt was man ihm antut, würde glatt mit einem fehlenden Arm weiter kämpfen. Er würde bis an die Grenzen seines Körpers gehen, selbst wenn dieser schon tödliche Wunden erlitten hat. Wer nicht weiß, wo die körperlichen Grenzen sind, kann dies definitiv als Schwäche ansehen.

Name: Lichtempfindlich
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: 4
Zusatz: Feste Schwäche
Beschreibung: Menschen mit dieser Schwäche sind sehr anfällig für Blendjutsu jeglicher Art und Blendningu. Vor allem das Raiton bereitet ihnen große Probleme. Auch im hellen Sonnenschein fühlen sich diese Menschen gar nicht wohl und blühen eher zu später Stunde auf.

Name: Genjutsuunfähigkeit
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: 5
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Manche Leute können keine Ninjutsu oder Genjutsu anwenden, weswegen sie große Einschränkungen erleiden. Sie können sich nicht in der Beherrschung ausbilden, dafür aber das Wissen im entsprechenden Bereich steigern.

Name: Selbstüberschätzung
Typ: mentale Schwäche
Rang: 3
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Jemand, der meint er würde sonst wer sein, neigt dazu sich selber in alle Himmel zu heben und dadurch alle Anderen zu unterschätzen.

Name: Prinzipientreue - Zweite Chance
Typ: mentale Schwäche
Rang: [1|5]
Beschreibung:
Wer nicht von seinen Prinzipien abweichen kann oder will, wird vielleicht in schwierige Situationen geraten. Wenn jemand nie eine Frau schlägt, wird er das auch nicht im Kampf tun, nicht einmal dann, wenn eine Nukenin seinen Weg kreuzt. Jemand, der aus Prinzip jegliche Shinobi aus Sunagakure ablehnt, wird auch im Notfall nicht mit diesen zusammenarbeiten.
Mit dieser Schwäche ist man des öfteren der Meinung, dass jeder Mensch eine zweite Chance verdient hat und gewährt diesem deshalb auch jene, auch wenn dies einen Nachteil für einen selbst herbeiführen kann. Umso höher die Gewichtung umso schwerer fällt es einem selbst sich gegen den Drang anderen Menschen eine zweite Chancen zu erlauben durchzusetzen.
Stufe:
 

Name: Naivität
Typ: mentale Schwäche
Rang: [1|5]
Zusatz: Bluffen und Charisma beim Gegner erhöhen den Rang
Konter: Schlechter Lügner
Beschreibung: Jemand, der leichtgläubig und offen durch das Leben rennt, kann unter anderem weder Feinde, noch Fremde gut einschätzen. Das kann ihm auch zum Verhängnis werden.
Stufe:
 

b]Name:[/b] Phobie - Soziophobie
Typ: mentale Schwäche
Rang: [1|5]
Zusatz: Willenskraft kann den Effekt um seinen eigenen Wert ein Mal pro Szene senken
Beschreibung: Einige Menschen haben Angst vor bestimmten Dingen. Sobald sie damit konfrontiert werden, kann es sein, dass sie sich ins Hemd machen.
Die Soziophobie bezieht sich auf die Gesellschaft, kann sich aber bei Personen verschieden erörtern. Bei Tomoe ist es die Angst von der Gesellschaft nicht mehr als Akzeptiert zu gelten. Sie hat also Angst davor ausgegrenzt oder von ihren Mitmenschen negativ bewertet zu werden. Das führt zu einem zu der Angst davor zu versagen, zum anderen auch davor im Ruf geschädigt zu werden. Ereignisse die direkte Einwirkung auf ihren Ruf haben, lösen eine Konfrontation aus.
Stufe:
 


Ningu



Konohakleidung – kostenlos
Die typische Kleidung der Konohanin, welche mindestens den Chuuninrang bekleiden. Sie besteht aus festem Schuhwerk, einer dunkelblauen Hose und der typischen grünen Chuuninweste. Die Chuuninweste ist mit Fächern für Makimono ausgestattet.


Stirnband – kostenlos
Das Stirnband (Hitai Ate 額当て) trägt jeder Shinobi. Es handelt sich dabei um ein blaues Stück Stoff, auf dem eine metallische Platte angebracht ist mit dem Symbol des eigenen Dorfes. Es signalisiert die Zugehörigkeit zur eigenen Heimat. Shinobi, die sich von ihrem Dorf abgewendet haben, durchstreichen dieses Symbol mit einem Kunai. Es ist keine Pflicht, den Stirnschutz am Kopf zu tragen.


Gürteltasche – kostenlos
Die Gürteltasche ist ein wichtiges Utensil für Shinobi. Hier drin kann man alles aufbewahren und transportieren, was für den schnellen Gebrauch nötig ist. Es gibt die Gürteltasche in verschiedenen Stilen.


Shurikenholster – kostenlos
Der Shurikenholster ist eine meist dunkle und längliche Tasche, die am Oberschenkel angebracht wird. Darin werden Shuriken gesammelt, welche man schnell im Kampf benutzen kann.


Reisemantel – kostenlos
Ein Mantel, welcher den gesamten Körper verhüllt und eine Kapuze aufweist. Er wird meist für längere Reisen verwendet, da er gut den meisten Wetterbedingungen standhält und neugierige Blicke auf die eigene Ausrüstung versperrt.


Reiseproviant – kostenlos
Wer über längere Zeit unterwegs ist, braucht eine Auswahl an lang haltbaren Lebensmitteln. Dafür ist der Reiseproviant perfekt, der Shinobi versorgen kann. Ein Zelt ist mit inbegriffen, nimmt jedoch etwas Platz weg.


Feile – 5 Ryo
Eine Feile ist immer ein unglaublich praktisches Utensil. Mit ihr kann man Draht mit etwas Geduld durchfeilen oder ganze Gitterstäbe, wenn man wirklich viel Zeit hat.


Spiegel – kostenlos
Kleine Handspiegel werden von Shinobi gerne auf verdeckten Missionen verwendet, beispielsweise wenn sie als Spione agieren. Mit ihnen kann man um Ecken schauen, ohne selbst direkt aufzufallen. Aber auch zur Kommunikation können sie verwendet werden.


Fernrohr – 10 Ryo
Fernrohre sind hilfreich, wenn man damit Dinge in weiterer Entfernung observieren will. Sie kommen in verschiedenen Stärken vor, die meisten aber erlauben es einem, bis zu einem Kilometer entfernte Dinge problemlos zu betrachten.


Erste Hilfeset – kostenlos
Hier findet sich alles drin, was das Medicherz begehrt. Salben, Verbände, Nadel und Faden und so weiter. Dennoch ist es nur provisorisch und ersetzt auf keinen Fall eine gute Krankenhausausstattung.


Medicset M
Ein Set, welches nur Iryônin zur Verfügung steht.
1x Hyōrōgan
2x Zoketsugan
1x E-Rang Gegengift
2x D-Rang Gegengift
1x C-Rang Gegengift
1x B-Rang Gegengift


15m Drahtseil – 1 Ryo/Meter
Ganz normaler, stabiler Draht. Er kann vielfältig genutzt werden.


12x Kunai – 5 Ryo/Stück
Das Kunai (クナイ) ist Teil der Standardausrüstung eines Shinobi. Es ist ein kleines, am Ende mit einem Ring versehenes Wurfmesser. An jenen Ring kann man ein Seil, Draht oder ein Kibaku Fuda befestigen, um die Effektivität zu erhöhen.


2x Kibakufuda – 15 Ryo/Stück
Ein Kibakufuda (起爆札) ist ein Stück Papier, das mit einem Fuuin beschrieben ist, welches eine Detonation auslösen kann. Mit Jibaku Fuda: Kassei explodiert sie.


1x Makimono – 20 Ryo/Stück
Schriftrollen (Makimono 巻物) haben vielseitige Einsatzgebiete. Sie dienen dazu, Nachrichten in sich zu tragen, aber auch nutzt man sie, um Gegenstände in ihnen zu versiegeln. Dies ist praktisch für Reisen. Im Falle eines Kampfes kann man die Gegenstände einfach wieder entsiegeln. Hier finden bis zu vier verschiedene Gegenstände ihren Platz, deren eigene Anzahl jedoch unbegrenzt ist.


2x Hikari Dama – 15 Ryo/Stück
Blendgranaten werden oft eingesetzt, um den Feind zu blenden. Auf diese Weise kann man einen Angriff verschleiern oder die Flucht ergreifen.


2x Kemuri Dama – 15 Ryo/Stück
Kemuri Dama (煙玉) sind Rauchbomben und werden oft genutzt, um eine Flucht vorzubereiten. Der Rauch ist mit bloßem Auge nicht zu durchschauen.


10x Makibishi – 10 Ryo/10 Stück
Makibishi (撒き菱) sind kleine, spitze Krähenfüße. Ihre Konstruktion ist so designt, dass immer eine Spitze nach oben zeigt. Auf diese Weise kann man einen Gegner verlangsamen.


Bingo Book – kostenlos
Auf das Bingo Book haben alle Shinobi ab dem Chuuninrang Zugriff. ANBU müssen eines besitzen. Hier werden alle Nukenin gesammelt, auch die des anderen Reiches. Man muss es regelmäßig aktualisieren.


Oininmaske/ANBU-Maske – kostenlos
Oinin und ANBU müssen ihr Gesicht im Einsatz verbergen. Dafür brauchen sie eine Maske, welche sie individuell gestalten können, jedoch gibt es auch Standardmodelle.


Oininset – kostenlos
Oinin brauchen ein Set an Werkzeugen und Substanzen, um ihre Arbeit verrichten zu können, wenn sie Körper vernichten. Alles dazu nötige wird in diesem Set gesammelt.


Gutscheine
Aus Events oder Würfeln gesammelte Gutscheine werden hier eingetragen:







Nach oben Nach unten
Puppetmaster


Puppetmaster
Anzahl der Beiträge : 409
Ryo 両 : 7
Anmeldedatum : 30.12.16

[Jounin] Senju Tomoe Empty
BeitragThema: Re: [Jounin] Senju Tomoe [Jounin] Senju Tomoe EmptyFr Feb 22 2019, 17:49


Jutsu


Doujutsu
Spoiler:
 



Ninjutsu
Spoiler:
 



Taijutsu
Spoiler:
 



Iryoujutsu
Spoiler:
 



ANBU
Spoiler:
 



Jikukan Ninjutsu
Spoiler:
 



Kekkai Ninjutsu
Spoiler:
 



Fuuinjutsu
Spoiler:
 



Nach oben Nach unten
Puppetmaster


Puppetmaster
Anzahl der Beiträge : 409
Ryo 両 : 7
Anmeldedatum : 30.12.16

[Jounin] Senju Tomoe Empty
BeitragThema: Re: [Jounin] Senju Tomoe [Jounin] Senju Tomoe EmptyDo Apr 25 2019, 22:12

[Jounin] Senju Tomoe Unbenannt-1ewim4
Ryuu Ichizoku
Drachen und andere geflügelte Monster

Familiengröße:
Seid ihr schon einmal einem Drachen begegnet? Die Drachen zählen nicht umsonst zu den mystischen Kuchiyose. Sie leben in der Regel abgeschottet von der Zivilisation, weshalb man nicht genau bestimmen kann, wie viele es von ihnen gibt. Man kann aber bei ihnen davon ausgehen, dass ein paar hundert von ihnen durch die Welt streifen. Es gibt sie schließlich in allen Größen und Formen.

Lebensraum:
Ursprünglich stammen die Drachen aus Ryuu no ōkoku. Das sogenannte Königreich der Drachen ist ein Ort über dessen Existenz und Lage sich die Gemüter streiten. Einige Legenden berichten darüber, dass das Drachenreich irgendwo jenseits von Tsuchi no Kuni geschützt durch die gewaltigen Gebirge der Region liegt. Andere vermuten es weit jenseits des Kontinents hinter Mizu no Kuni, verborgen durch eine mächtige Mauer aus endlosem Nebel. Die tatsächliche Lage ist aber selbst den Vertragspartnern der Drachen ein Rätsel, denn auch sie reisen ausschließlich durch Jikuukan-Portale dorthin. Den Drachen ist es nämlich verboten Menschen den direkten Weg zum Drachenreich zu zeigen. Ein Verstoß stelle eine Todsünde dar, sowohl für den Drachen als auch den Menschen. Keiner der Beiden würde also lang genug leben um davon zu berichten. Das Drachenreich selbst wird von Vertragspartner als mystischer Ort beschrieben, dessen Antlitz man nicht in Worte fassen kann. Außerhalb des Drachenreiches leben die Drachen in Isolation. Sie meiden in der Regel Orte, die zu belebt sind, weshalb sie sich oft in steilen Gebirgen oder tiefen Höhlen aufhalten. Sie verstecken sich aber auch oft in Dschungeln, sandigen Wüstenruinen oder verschneiten Gletschern. Leben können sie theoretisch überall.

Vertrag:
Bei den Drachen unterzeichnet man nicht so etwas wie einen Vertrag. Man geht eine Blutsbindung mit ihnen ein. An erster Stelle sollte man aber erwähnen, dass man sich einem Drachen erst einmal beweisen muss, bis dieser überhaupt daran denken würde mit jemanden eine Bindung einzugehen. In der Regel geschieht das dadurch, dass der Drache von den Menschen besiegt werden muss. In seiner Niederlage kann der Drache nämlich seinen Bezwinger als ebenbürtig akzeptieren und bindet sich an ihn. Die Gunst des Drachen kann man aber auch durch andere Taten erlangen, solange der Drache dadurch entsprechend zufrieden gestellt wird. Der Shinobi muss von dem Blut des Drachen trinken und der Drache muss von dem Blut des Shinobi trinken. Dann führt der Shinobi das Kuchiyose no Jutsu aus und vollendet die Bindung.

Wichtig zum Erhalt des Kuchiyose:
Das Erlangen eines Kuchiyose unter dem B-Rang ist auch ohne einen Kampf möglich und erfordert lediglich den normalen Nachweis. Die Bindung an einen Drachen ab dem B-Rang ist aber nur über eine Szene möglich, in der man gegen den Drachen kämpfen und ihn besiegen muss. Der Missionsrang richtet sich hierbei nach dem Kuchiyose-Rang. S-Rang Kuchiyose können nur erlangt werden, wenn man zuvor mindestens einen Drachen auf mindestens C-Rang und einen auf mindestens B-Rang an sich gebunden hat.

Rangstruktur:
Die Rangstrukturen richtigen sich nach der Größe des jeweiligen Drachen, weshalb auch welche aus der gleichen Untergruppe unterschiedliche Ränge haben können. Die Größe ist dann aber auch immer an den Beschwörungsrang gebunden.


Ältestendrachen [S-Rang]
An der Spitze der Hierarchie sitzen die Ältestendrachen welche eine Größe von bis zu 25 Metern einnehmen und als gewaltige Ungetüme immer unter den Rang S fallen. Sie genießen in der Regel den höchsten Respekt und haben in einer Gruppe immer das Sagen. Es ist selten, dass zwei Ältestendrachen an ein und dem selben Ort auftauchen, doch wenn das passiert, könnte es einen Herrschaftskampf zwischen ihnen geben. Es gibt nur einen Ältestendrachen pro Gruppe.


Erzdrachen [A-Rang]
Zwischen 17 und 12 Metern folgen die Erzdrachen und nehmen ihren Platz auf dem A-Rang ein. Sie nehmen eine wichtige Stellung nach den Ältestendrachen ein. Sie kommen in der Befehlskette direkt nach diesen. Ist also kein Ältestendrache in der Nähe, haben die Erzdrachen das Sagen über die Gruppe. Erzdrachen akzeptieren nur ihren eigenen Ältestendrachen. Sie zeigen starke Abneigung und Aggressivität gegenüber anderen Ältestendrachen oder Erzdrachen. Es gibt nur einen Erzdrachen pro Gruppe.


Großdrachen [B-Rang]
Zwischen 12 und 7 Metern schließen die Großdrachen auf und nehmen den B-Rang ein. In der Rangfolge haben sie nach den Erzdrachen das Sagen. Wie auch die anderen Drachen in den höheren Rängen hegen sie eine Abneigung gegen Konkurrenz und gegen fremde Ältestendrachen, Erzdrachen oder gleichartige Großdrachen. Es gibt nur einen Großdrachen pro Gruppe.


Jungdrachen [C-Rang]
Auf dem C-Rang folgen die Jungdrachen mit einer Größe zwischen 7 und 3 Metern. Das ist nach den Kleindrachen die häufigste Rangeinstufung der Drachen. Jungdrachen hegen eine Rivalität zueinander, doch halten sich normalerweise bedeckt. Solange sie sich nicht gegenseitig stören, verhalten sie sich ruhig. Es gibt mehrere Jungdrachen der gleichen Art pro Gruppe.


Kleindrachen [D-Rang]
Der D-Rang ist von den Kleindrachen besetzt, die zwischen 3 Metern und 1,5 Metern Groß sind. Sie sind häufiger als Jungdrachen, doch seltener als Babydrachen. Sie vermeiden Ärger mit den größeren Drachen und verhalten sich unterwürfig, haben meistens sogar Angst gegenüber dem Ältestendrachen ihrer Gruppe. Sie hegen keine Rivalitäten untereinander, viel mehr kümmern sie sich um ihresgleichen. Es gibt mehrere Kleindrachen der gleichen Art pro Gruppe. Sie halten sich gerne in der Nähe von Großdrachen auf.


Baybdrachen [E-Rang]
An unterster Stelle der Hierarchie stehen die Drachen die kleiner als 1,5 meter Groß sind und werden als Babydrachen bezeichnet - ungeachtet ihren Alters. Das ist die häufigste Erscheinungsform von Drachen. Sie machen den Größtenteil einer Gruppe aus. Sie haben Angst vor den Ältesten- und den Erzdrachen. Sie halten sich gerne in der Nähe von Jungdrachen auf, doch halten Abstand zu Großdrachen.

Charakteristika:
Die Drachen sind alle Individuen. Sie unterscheiden sich in Persönlichkeit und Auftreten ähnlich wie die Menschen voneinander, wodurch man direkte Charakteristika nicht immer festschreiben kann. In der Regel sind sie aber stolze Wesen die einen starken Wert auf ihre Ehre legen. Sämtliche Drachen stehen zu dem Wort, das sie geben, und sehen sich zutiefst in ihrer Ehre verletzt, wenn sie dieses nicht halten können. Meist kann man von den Drachen behaupten, dass ihre Eitelkeit und ihr Stolz mit zunehmender Größe ebenfalls zunimmt, wodurch die gewaltigen Ungetüme unter ihnen wohl nicht die geselligsten Zeitgenossen sind. Sie sind aber allesamt sehr treu ihren Vertragspartnern gegenüber, solange sie merken, dass diese es auch ihnen gegenüber sind. Man hat mit ihnen auf jeden Fall einen zuverlässigen Partner, auch wenn sie eigensinnig und stur wirken sollten. Die Drachen als Ganzes haben aber natürlich auch Fähigkeiten die bei fast allen von Ihnen gleich sind:

  1. Fliegen
    Die meisten Drachen sind geflügelte Ungeheuer und besitzen deshalb die Fähigkeit zu fliegen. Das macht sie zu praktischen Verbündeten beim Reisen, da man Hindernisse wie Felsen, Berge oder auch Wasser einfach hinter sich lassen kann, solange der Drache groß genug ist um auf ihm zu reiten oder von ihm getragen zu werden. Da Drachen aber relativ auffällig sind, ist es nicht ratsam auf einem von ihnen in eine Mission zu reiten, außer man möchte sofort entdeckt und angegriffen werden. Hat ein Drache Flügel, so verfügt er über diese Fähigkeit. Drachen ohne Flügel können folglich nicht fliegen.

  2. Wahrnehmung
    Drachen haben eine starke Bindung an die Natur, wodurch sie jegliche Störung von dieser in ihrer Umgebung wahrnehmen. Das heißt, dass Drachen in der Lage sind die Bewegungen von Lebewesen in ihrer näheren Umgebung wahrzunehmen ohne diese zum Beispiel zu sehen, zu hören oder zu riechen. Einen Drachen zu überraschen dürfte sich also als relativ schwer entpuppen. Ihre Wahrnehmung erstreckt sich zwar auf ungefähr 150 Meter, ist jedoch ungenau. Sie können nur eine ungefähre Richtung ausmachen. Da der Drache die Bewegungen wahrnimmt, könnte man diese Fähigkeit mit langsamen und ruhigen Bewegungen kontern.

  3. Ryuu no Yoroi / Drachenrüstung
    Die Schuppen eines Drachen gelten als extrem Widerstandsfähigkeit. Was hauptsächlich auf einem Jutsu beruht, welches jeder Drache anwenden kann. Die Ausnahme sind Kuchiyose unter dem C-Rang, da diese entweder keine Schuppen besitzen oder sie nicht entsprechend ausgeprägt genug für das Jutsu sind.

    Ryuu no Yoroi
    Rang: C-A
    Art: Ninjutsu
    Typ: unterstützend
    Beschreibung: Die Drachenrüstung ist das Grundjutsu aller größeren Drachen. Der Drache verhärtet seine Schuppen, wodurch er den Schaden von physischen Angriffen reduziert. Die Jutsu verlieren dem entsprechend an Schadenspotential und wirken entsprechend verringert auf den Drachen selbst. Die Ryuu no Yoroi erneuert sich nach Ablauf selbst, solange genug Chakra für die Kosten aufgebracht wird. #fingerzeichenlos #anhaltend
    Beherrschung:
     

Gebunden an: Senju Tomoe

» Familienmitglieder

Babydrachen [E-Rang]

[Jounin] Senju Tomoe Dragon13oktf

Name: Shimi
Alter: 50 Jahre
Größe: 50 cm | 3,5 kg
Familienposition: Babydrache
Beschreibung: Shimi ist ein Babydrache der ungefähr die Größe einer ausgewachsenen Hauskatze hat. Er besitzt noch keine Schuppen, stattdessen ist er mit weißem Fell überzogen, welches an einigen Stellen dunkle Flecken aufweist. Daher auch der Name Shimi (Fleck). Er gehört zu einer Drachenart der Schuppen und Flügel erst später wachsen und die sich vorher solange zum Schutz im Boden vergräbt. Shimi ist ein Allesfresser, ernährt sich aber gerne von Früchten, hauptsächlich Beeren. Er ist ein höfliches und aufgewecktes Wesen, doch für einen Drachen sehr schreckhaft. Mit 50 Jahren in Menschenzeit ist er aus deren Sicht vielleicht alt, als Drache jedoch noch sehr jung. Seine Beziehung zu der Senju könnte man als durchaus gut beschreiben. Die Senju kümmert sich um sein Wohlbefinden und er passt im Gegenzug auf sie auf und steht natürlich für Streicheleinheiten zur Verfügung. Ähnlich wie ein treuer Hund! Vermehrter Aufenthalt in unserer Welt scheint seinen Wachstum voran zu treiben.
Spezialisierung: ---
Attributpunkte:
Spoiler:
 
Jutsu:
Spoiler:
 

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte



[Jounin] Senju Tomoe Empty
BeitragThema: Re: [Jounin] Senju Tomoe [Jounin] Senju Tomoe Empty

Nach oben Nach unten
 
[Jounin] Senju Tomoe
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto - Shinobi no Monogatari ::  :: Shinobiakten :: Konohagakure :: Senju Tomoe-
Gehe zu: