StartseiteStartseite  Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
MODULE EIN/AUSKLAPPEN





Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wichtiges

Neueste Themen
» SnM Adventskalender 2018
Heute um 1:52 am von Nara Jiyuko

» Dream Couple
Gestern um 11:18 pm von Nara Jiyuko

» Rosenspiel
Gestern um 11:17 pm von Nara Jiyuko

» Tauziehen
Gestern um 11:17 pm von Nara Jiyuko

» Hochzählen
Gestern um 11:17 pm von Nara Jiyuko

» Runterzählen
Gestern um 11:17 pm von Nara Jiyuko

» Der User über mir
Gestern um 11:17 pm von Nara Jiyuko

» Licht an, Licht aus
Gestern um 11:16 pm von Nara Jiyuko

» Updates Dezember 2018
Gestern um 9:32 pm von Nara Jiyuko

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Jiroku Ito
 
Nara Jiyuko
 
Uzumaki Rindou
 
Admin
 
Jiroku Yukine
 
Kasasagi Sasashi
 
Sazama Kurono
 
Gamemoderator
 
Uchiha Nozomi
 
Uzumaki Enkou
 

Teilen | 
 

 [A-Rang Nuke-Nin] Shizen Ryuichi

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Shizen Ryuichi


avatar
Anzahl der Beiträge : 229
Ryo 両 : 314
Anmeldedatum : 23.09.17
Alter : 25
Ort : Irgendwo in der Hölle

BeitragThema: [A-Rang Nuke-Nin] Shizen Ryuichi Sa Dez 08, 2018 4:05 am


Shizen Ryuichi
Decadence of thought A grave that is seperated from the fleeting life
A-Rang Nuke-Nin

Name: Shizen Ryuichi
Titel: Dokugan Ryu

Alter: 37 Jahre
Geschlecht: männlich
Geburtstag: 04. März
Geburtort: Kirigakure no Sato
Wohnort: Überall und nirgends
Beruf: Keinen

Clan: Shizen Ichizoku
Der Shizen-Ichizoku (自然 dt. Natur) sind eine sehr abgeschottete Familie in Mizu no Kuni. Sie sind nicht sehr angesehen und auch nicht sehr groß, zudem sehr schwer zu kontrollieren und sind sogar noch jene in Mizu no Kuni, die man am ehesten meidet. Sie leben in abgeschottet auf einer der Inseln, da sie nicht immer leicht zu bändigen sind. Nur das Oberhaupt soll soweit sein, dass er sich sehr beherrschen kann. Aufgrund ihres besonderen Kekkei Genkai ist dies keine leichte Sache, dennoch stehen sie hinter Mizu no Kuni und verteidigen es als ihre Heimat, wo sie wenigstens nicht zu sehr auffallen unter den strengen Bedingungen, in denen man hier lebt.

Ansehen im Clan:
Einst war das Ansehen von Ryuichi im Clan respektvoll, furchteinflößend und man munkelte, dass er der nächste Clanoberhaupt werden würde. Doch all dies geschah nicht, aus gutem Grund. Denn durch ein Ereignis aus der Vergangenheit, wurde Ryuichi gewaltsamer und durch den Tod einiger seiner Clanmitglieder, wurde er geächtet, gehasst und das Ansehen wurde immerzu feindseliger. Als sich Ryuichi entschloss, Kirigakure zu verlassen, wurde er nach und nach von den Shizen gesucht, damit diese ihn umbringen. Selbst das aktuelle Clanoberhaupt sucht ihn und will ihn umbringen. Durch die Verbrechen im März ist sein Ruf im Clan immens gesunken. Er hat auch einige wichtige Persönlichkeiten ermordet, die ihm in den Weg standen.

Charakteristisches
Discrimination against music Legal 13
Persönlichkeit

Aussehen:
Wenn man den Shizen das erste Mal erblickt, denkt man bei seinem Aussehen, an einem kriegsgebeutelten Mann. Seine Augenklappe macht das Aussehen ein wenig traurig, als würde man Mitleid mit ihm haben wollen. Dazu noch die leichte ausgemergelte Haut um die Augenklappe herum. Sieht man den Shizen ohne diese Augenklappe, erkennt man eine Narbe, die sich durch sein nicht mehr vorhandenes Auge zieht, eine Narbe, die noch immer pocht, wenn man es genau nimmt. Jedes Mal durch Überanstrengung oder durch seinen Alptraum beginnt die Narbe zu schmerzen. Wäre diese offensichtliche Wunde nicht, würde man Ryuichi als wunderschönen Mann Anfang der 30iger schätzen. Denn sein blaues Auge ist sehr aufmerksam und es durchsticht einen auf eine unangenehme Art und Weise. Wenn man denkt, dass der Shizen durch den Verlust seines Auges geschwächt ist, ist man in diesem Falle sehr falsch beraten. Trotz dessen, dass dieser Augenverlust seinen Kampfstil leicht beeinflusst, ist er so im Alltag damit nicht behindert. Um sein Aussehen etwas abzumildern trägt der Shizen seine braunen Haare offen und sie sind mittellang, wodurch sie knapp über seinen Nacken langen.
An sich erkennt man sofort, dass er zur Gattung Mann gehört: Anhand seiner Körpergröße und seiner Stimme. Seine Stimme ist sehr tief und sonor, trotz der Tatsache, dass ihm viele sagen, das seine Stimme weich ist, obwohl diese doch einen sehr rauen Klang hat, wodurch man definitiv sagen kann, dass Ryuichi ein Mann ist, auch sagt sein sehr ausgeprägter Kehlkopf, dass er zur Gattung Mann gehört.
Er ist mit seinen 192 Zentimetern nicht gerade klein, im Gegenteil: Er ist einer der Männer, die eine größere Körpergröße haben, als andere. Allerdings schreckt das Gewicht des Shizen ein wenig ab, da er durch seine Kämpfe und seine Trainingsmethoden gute 87 Kilogramm wiegt.
Doch um seinen Oberkörper zu beschreiben, muss man sich ihn halt nackt vorstellen.
Sein Oberkörper ist sehr muskulös gebaut, aber dennoch leicht feminin, da man keinerlei Fett an diesem Körper findet. Allerdings ist das Auffälligste das Tattoo um seine linke Schulter. Es zeigt ein Drache, passend zu dem Dokugan Ryu. Doch das hat er sich nur tätowieren lassen, aufgrund der Narben, die er durch die Folterung erhalten hat, denn diese Narben sind ein unschönes Geflecht von Zusammenschlüssen, die Ryuichi verdecken will. Selbst wenn er Narben als schön erachtet, aber wenn er selbst ehrlich zu sich ist: Er will nie an diese Narben erinnert werden, wodurch dieser Drache entstanden ist. Dazu folgt noch sein Sixpack, welches er besitzt und wo die meisten Frauen dahinschmelzen. Allerdings ist Ryuichi eher bescheiden, er findet es passt zu seinem Körper, aber sonst nicht. Dazu kommen wir noch zu seinen Armen, die man als schmächtig bezeichnen könnte, aber wiederum kommt die Kraft für 3 Schwerter in einer Hand zu halten von seinen Händen und Fingern, die er sich mit voller Härte trainiert hat, damit diese 3 Schwerter auf einmal halten können.
Dann kommen wir mal zu dem unteren Körperbereich des Shizen: Seinen Beinen. Seine Beine sind muskulös, keine Frage, aber ebenfalls wie sein Oberkörper zernarbt durch die Kämpfe, die er ausgetragen hat. Seine Füße sind groß, aber auch kein Wunder bei einer Größe von 192 Zentimetern. Wenn man genau nimmt, trägt der Shizen die Schuhgröße 49 bis 50, auch wenn er eher seltener normale Schuhe trägt, sondern Getas.
Wenn man noch die Wirkung beziehungsweise das Auftreten des Shizen noch sieht, sollte man sich in Achtung nehmen. Gekoppelt mit seinen instabilen Charakterzügen, ist es schwierig überhaupt in seiner Nähe auszukommen, ohne, dass man von Mordgelüsten getroffen wird. Denn wenn der Shizen lacht, dann ist es ein irres Lachen. Zumal er eh ein wenig kampfgeil ist, wodurch sein Auftreten immer eine gewisse blutige Aura hat, die nicht gerade ohne ist. Der Shizen ist eindeutig nicht ohne, was das angeht. Ryuichi ist eindeutig ein Typ Mensch, den man nicht nachts begegnen will, da wirkt er umso angsteinflößender. Ist er schlecht gelaunt, sollte man erst recht das Weite suchen, da wirkt er gleich wie eine Bombe die energiegeladen ist und gleich hochgehen würde. Dadurch ist er mit seinen instabilen Charakterzügen einfach nicht gerade der perfekte Smalltalkpartner. Hatte er einen seiner Alpträume wirkt er desorientiert und eindeutig nicht mehr er selbst.

Besondere Merkmal:
Seine Augenklappe ist sehr auffällig, ebenso wie sein stechendes blaues Auge. Darüber hinaus hat er ein Drachentattoo, welches um seine Brust geschlungen ist.

Der Haori-himo von Shizen Ryuichi besteht aus nicht schmelzbaren Hyoton-Kristallen. Yasashiku hat ihm dieses geschenkt, als diese eine Chuunin wurde. Er ehrt dieses und trägt es kaum, nur zu besonderen Anlässen, wie seinem Geburtstag oder wenn er versucht sich mit Yasashiku zu treffen.

Gesinnung gegenüber dem Feind:
Durch und durch sehr feindselig. Der Shizen sieht in jedem einen Feind und greift diesen wahllos an. Er unterscheidet nicht von Freund und Feind, was auch ein wenig gefährlich ist, aber so ist Ryuichi nun einmal. Er ist sehr explosiv und kann daher keine Sanftmütigkeit erkennen, keine neutralen Personen oder gar, welche die selbst Nuke-Nin sind. Das ist für ihn normal und er liebt seine Wutausbrüche schon auf eine Art und Weise, die andere erschrecken.

Persönlichkeit:
Wie würde man seinen Charakter am besten beschreiben? Mal ganz ehrlich, mit ihm ist es selten einfach, sehr selten. Er ist sehr kompliziert gestrickt. Manchmal möchte man ihn einfach nur in den Arm nehmen, manchmal könnte man ihn sogar umbringen dafür, was er ist. Er ist durchaus ein freundlicher und offener Mann, nur leider ein Perfektionist in allem, was seine Schwäche ist. Allerdings hat dieser Mann auch Charakterzüge die andere tief blicken lassen. Denn er ist ein absoluter trauriger und sehr einsamer Mann. Er ist stark verletzbar und hat daher auch Ängste mit jemand in Kontakt zu treten und sich diesem zu öffnen, denn sein Herz ist sehr verletzbar und schwach. Durch seine Trainingsmethoden verarbeitet er Geschehenes am besten, besonders wenn ihn jemand zutiefst verletzt hat. Die Angst entweder sich selbst zu verletzen ist in Ryuichi sehr groß oder jemand anderen, was einst war, aber größer ist es den gegenüber mit er sich unterhält oder sehr gut kennt denjenigen zu verletzen. Er gibt sich gefühlkalt, weil er sein eigenes Herz schützen will und niemand verletzen will in seiner Umgebung. Obwohl er sehr freundlich und offen ist, kann er auch sehr kaltherzig und erbarmungslos sein, was leider in der heutigen Zeit eher der Fall ist, als die freundliche und offene Art.
Am liebsten möchte man aus der Haut fahren, wenn man Ryuichi kennt, er ist ein sehr intensiver Mann, wenn man ihn kennt und sehr romantisch veranlagt. Seine Vorliebe für Organisation und Romantik hat ihn am Leben erhalten, denn er wollte sich mehrfach selber umbringen, wegen einiger Dinge in der Vergangenheit, allerdings misslang ihn dies, aufgrund seiner persönlichen Stärke und seiner Wandlung zum eiskalten Arschloch.
Als Abneigung hegt Ryuichi häufig Männern zu sagen, dass sie Schweine sind wenn sie ihre Frauen schlagen, misshandeln oder sie gar vergewaltigen, da wird er ziemlich sauer und reizbar. Außerdem ist es nicht einfach ihn sich vorzustellen, dass er auf beides scharf ist. Er ist bisexuell und stolz darauf, die meisten die ihn als Schwuchtel bezeichnen, kriegt nur einmal mit der Faust auf das Mundwerk und sie sind still. Überhaupt hat er wenige wirkliche Stärken, außer seine Ehrlichkeit und Hilfsbereitschaft. Er hat mehr Schwächen, die wie folgt lauten: Perfektionist und darüber hinaus noch ein Arschloch, wenn es darum geht, andere menschlich zu behandeln. Im Grunde genommen gilt seine Einsamkeit, Trauer und seine Existenz als Schwäche, denn er war nie stark, sondern war immer schwach. Würde er noch weinen, würde er dies immer wieder tun, allerdings verarbeitet er seine Tränen in seinen Liedern, die oftmals sehr traurig sind.

     „Wenn es den Schmerz in meinem Herzen stillt
     Töte mich...
     Mach kein trauriges Gesicht
     Ich wünsche mir, dass du am Ende lachst“


Er wünscht sich für jeden, dass dieser glücklich ist und nicht für sich. Denn er verdient es nicht glücklich zu sein und er verdient es nicht geliebt zu werden. Daher verletzt er sich oftmals immer wieder selbst. Wenn er unglückliche Pärchen sieht, macht er diese glücklich, aber nie sich selbst. Er ist daher sehr melancholisch, auch ist er sehr zurückgezogen und lebt nicht richtig. Er verschanzt sich immer wieder und versteckt sich hinter seiner Maske, die er als Perfektionist hat. Er hat auch gute Seiten, allerdings zeigt er diese nur wenigen, viel zu wenigen. Er ist nett und freundlich, solange der Gegenüber es auch tut und ist stets mit Respekt und Achtung gesegnet. Er gibt immer und nimmt sehr selten etwas. Dasselbe gilt für seine geheime Leidenschaft, Sex. Er liebt Sex und nimmt solche Angebote sehr gerne an, obwohl er selten etwas annimmt, doch dieses Angebot ist sehr verlockend und somit muss er das Angebot erfüllen.

Auf dem Schlachtfeld gibt sich Ryuichi anders und zwar wirklich anders. Die meiste Zeit denkt man: Was ist mit ihm los? Betritt er ein Schlachtfeld schalten sich seine Instinkte und restliche Charakterzüge vollständig aus und er wird zum Berserker. Er gibt erst einen Kampf aus, wenn es zu spät ist oder ausweglos, doch beides ist selten bei ihm der Fall. Schließlich ist er Meister seines Schwertstils.
In seiner Umgebung sagen viele, dass er stets aufmerksam und höflich ist, obwohl dies meistens eine Fassade zu seinem wirklichen Selbst ist. Niemand außer Sayuri wusste genau, wie es in ihm aussieht und was seine inneren Dämonen wirklich mit ihm machen. Sayuri hatte ihn kennengelernt als er gerade mal all dies zu verarbeiten hatte und die Folterung speziell machte ihn kälter gegenüber seiner Frau. Durch diese Folterung zerbrach etwas in seiner Seele, die seine antrainierte Beherrschung zunichtemachte. Er verlor diese sehr oft, dass obwohl er vorher diese perfekt beherrschen konnte. Er hatte keinerlei Selbstkontrolle mehr über sich, dass obwohl er diese Kontrolle in seinem bisherigen Leben aufgebaut hatte, er hatte sogar zum Ziel Oberhaupt seiner Familie zu werden und schaffte dies nicht, aufgrund dieses Einbruches seiner Persönlichkeit. Es nagte sehr an seinem Perfektionismus, da er eben diese Selbstkontrolle durch seine Selbstdisziplin selbst beigebracht hatte und er hat einen absoluten Starrsinn in diesem Bereich. Ohne seinen Perfektionismus und die Liebe zu Sayuri, die er durch die Folterung vollständig verlor.
Ryuichi liebt den Kampf und hat auch seine eigene Frau ermordet, aufgrund seiner verlorenen Beherrschung, diese wollte ihn stoppen und schaffte es nicht, weshalb sie einer der ersten Opfer war, neben einiger Clanmitglieder, die ihn beruhigen wollten. Sein Perfektionismus war einer der Dinge, die er behielt, doch strebte er nach einer Gefühlkälte, die niemand verstand, selbst seine Verwandten taten dies nicht. Sayuris Tod besiegelte ein neues Kapitel in Ryuichis Leben und er wurde gefühlkalt, aggressiv und sehr viel stiller. Niemand weiß was er wirklich denkt und was er wirklich damit meint, wenn er spricht. Er spricht nämlich in Rätseln und nicht klar und deutlich. Dies ist eine Reaktion zur Besiegelung seiner Vergangenheit, über die er in den letzten Jahren kein Wort verlor. Er kennt keine Skrupel und trotz seines restlichen Charakterzuges, welches ja noch intakt ist, erkennt man in ihm sehr viele negative Charakterzüge, weshalb man denkt er sei ein wahnsinniger, der ständig jemanden töten muss. Der Tod befriedigt die Seele des Shizen mehr als das Leben, dafür das er so oft tötete und keiner wusste genau in welcher Hinsicht es seine schwarze Seele in Aufruhr und Glückseligkeit brachte. Dieses Rätsel, warum Tode ihn wirklich berühren ist, dass er sich dadurch lebendig fühlt und Gefühle zulassen kann.

Vorlieben:
    Stille
    „Ich liebe die Stille eindeutig. Der Lärm im Dorf bringt meine Konzentration durcheinander, außerdem genieße ich so die Ruhe vor dem Sturm und daher bin ich froh außerhalb Kirigakures zu sein. Ich brauche einfach ab und an eine gewisse Stille, damit ich meine Mitte wiederfinde. Ich bin ein Mensch, der nicht nur immer wieder auf Achse sein darf, ansonsten zerbreche ich an meinem Job.“

    Scharfes Essen
    „Ich bin ein absoluter Fan von jeglichem scharfem Essen. Ich esse für mein Leben gerne scharfes und sehr gutes Essen. Wenn man mir mit Süßen kommt wehre ich es ab, nur wenn ich scharfes Essen rieche, kriege ich schon alleine vom Geruch her Hunger. Daher liebe ich es auch Curry zu essen, solange es die nötige Würze hat.“

    Schnee
    „Der Winter allgemein mag zwar meine Lieblingsjahreszeit sein, doch ohne Schnee wäre der Winter absolut nichts. Ich mag die weiße Jahreszeit, da ich dort merke wie ruhig ich werde und es geht Hand in Hand mit meiner Vorliebe für Stille, da im Winter alles einschläft, selbst die Menschen werden viel ruhiger und reden nicht mehr so laut, wie es vorher war.“

    Vollmond
    „Nennt mich bitte nicht mondsüchtig, nur weil ich eine Vorliebe für den Vollmond habe. Vollmondnächte verbringe ich gerne alleine oder gar mit einer schönen Frau. Ich bin zudem auch hoffnungslos romantisch veranlagt. Daher geht es einher mit meinem Charakter, selbst wenn ich in letzter Zeit herzlich wenig Romantik hatte.“

    Trainingskämpfe
    „Nennt mich süchtig nach Training. Ich liebe Trainingskämpfe über alles. Ohne diese würde ich einfach noch als Genin rumgeistern, obwohl ich schon wesentlich mehr Erfahrung habe. Durch Trainingskämpfe stählt man seine Persönlichkeit und vor allem kann man dadurch seine Stärken und Schwächen erfahren und sie umgehen, zumindest bei den Schwächen.“


Abneigungen:
    Gewaltverherrlichungen gegenüber Frauen
    „Kommen wir nun zu meiner größten Abneigung. Ich hasse es wie die Pest, wenn irgendein Kerl versucht seine eigene Frau zu schlagen oder gar zu foltern. Ich habe seit damals, seitdem ich gefangen genommen wurde, diese Abneigung entwickelt und habe sie noch immer. Jeder Mann der seine Frau schlägt, bekommt von mir eins auf die Zwölf, egal wie alt diese Person ist. Ich kann es nicht ausstehen, wenn Frauen geschlagen werden.“

    Lärm
    „Lärm kann ich absolut nicht leiden, da bekomme ich sofort Kopfschmerzen, die sich auf meine Laune erheblich auswirken kann. Daher bevorzuge ich die Stille und eindeutig weniger lärmende Orte.“

    Hitze
    „Ich bin kein Fan vom Sommer, dort schwitzt man ununterbrochen und das kann ich nicht wirklich leiden. Dadurch das es im Sommer meistens zu heiß ist, verschwinde ich an kühleren Orten um besser zu trainieren.“

    Verletzungen, Brüche
    „Ich hasse eines neben der Gewaltverherrlichung der Frau eines noch mehr: Brüche oder gar Verletzungen. Ich bin trainingssüchtig und mit solchen Wunden kann man nicht trainieren, obwohl ich es schon oft versucht habe, doch so habe ich den Heilungsprozess verlangsamt und zwar so sehr, dass ich kaum noch trainieren konnte. Daher muss ich wohl oder übel dies auskurieren.“

    Mangelnde Treue
    „Ich mag Menschen nicht, die keine Treue aufweisen und das sagt genau der Richtige. Sei es für ihr Dorf oder gar in der Liebe. Untreue kann ich nicht leiden, da es einfach unmöglich ist, dies zu tun. Ich verstehe daher die Menschen nicht, die so etwas machen und ich werde sie auch nie verstehen.“


Ziel:
Einige aus dem Clan der Shizen vernichten
Ryuichi träumt davon seine engste Familie aus dem Clan der Shizen zu vernichten. Er kennt keine Gnade im dem Falle, denn sie waren es, die Ryuichi aus seiner Familie in dem Clan der Shizen verstoßen hatten, als sie feststellten, dass ihr eigener Sohn labil war und sich der Dunkelheit zuwandte. Daher ist es Ryuichis sehnlichster Wunsch seine beiden Eltern Tod zu sehen.

Nindo:
„Lebe alleine in der immerwährenden Nacht“
Ryuichis Nindo ist einzig und allein darauf getrimmt, dass er alleine durch die Welt leben will. Im Alter von 28 Jahren ist dieser Punkt entstanden in denen er die Einsamkeit bevorzugt und sich nicht jedem unterwirft, sei es jemand Älteres oder jemand Mächtigeres.

Seimei
The loser who was brainwashed Bullshit
Der liebe Ruf


Konohagakure: Abgeneigt [7.001|18.000]
- Entführung einiger Shinobi
- Ermordung einiger Zivilisten in Hi no Kuni
- Diebstahl
- Vergewaltigung einiger Zivilisten

Kirigakure: hasserfüllt [4.500|18.000]
- Shizen Ichizoku - Verräter in den eigenen Reihen
- Ermordung einiger Clanmitglieder
- Ermordung von Zivilisten
- Tokubetsu Jounin
- Ermordung seiner Ehefrau
- Androhung den Shizen Ichizoku auszulöschen
- Ermordung des Jounin Hajime Keito bei einer Mission in dessen Heimat in Kumogakure
- Ermordung zweier Ratsmitglieder des Shizen Ichizoku
- Ermordung von vier Tokubetsu Jounin

Hijikata Tazuya: respektvoll [11.301|18.000]
+ Ermordung an seinen Clanmitgliedern
+ Annahme von einigen Sabotierungsmissionen
+ Annahme von einigen Entführungsmissionen
+ Loyalität zu den Nuke-Nin
+ Ermordung von Shinobi beider Reiche, aufgrund einer Mission
+ Ermordung von hochrangigen Shinobi aus Kirigakure


Jun (Ningu): Neutral [8.001|18.000]
Otome (Genjutsu): Neutral [8.001|18.000]
Riyosh (Taijutsu): Neutral [8.001|18.000]
Tomoe (Ninjutsu): Neutral [8.001|18.000]
Uchiha Rina: Neutral [8.001|18.000]

Past
Commit suicide in with-it-ness Right now… In front of me!
Hintergrundinformationen

Familie:
Shiroi Shizen – 68 Jahre – Mutter – Jounin im Ruhestand
Die gute Seele der kleinen Familie um Ryuichi. Sie wollte nicht Ryuichi aus der Familie verbannen und setzte sehr gute Exempel zum Beispiel einer neuen Clanpolitik, jedoch gewann sie dies nicht und Ryuichi mochte seine Mutter für den Einsatz. Doch der Hass gegenüber seiner beiden engsten Verwandten ging über alles, da es schlussendlich die Entscheidung seines Vaters war ihn zu verstoßen, weshalb er ihr eine Todesbotschaft gab und somit den Tod besiegelte der beiden Eltern.

Ryu Shizen – 70 Jahre – Jounin im Ruhestand
Ryuichis Vater ist dasselbe wie sein eigener Sohn. Durch die Verbannung des einzigen Kindes der beiden, war Ryuichis Hass selbstverständlich und dennoch hatten Vater und Sohn beide eine wunderbare Beziehung gehabt, bis sie sich zerstritten und Ryuichi Sayuri heiratete, statt eine vom Tensei Clan und seitdem ist die Beziehung abgekühlt und am heutigen Stand sogar unmöglich zu beschreiben.

Sayuri Shizen geb. Arashi – 28 Jahre – Tokubetsu Jounin – Verstorben
Sayuri war Ryuichis einzige Frau. Sie hatte sogar ein Kind geboren, welches jedoch nicht von ihr großgezogen wurde und aufgrund einer sehr langen Mission weiß Ryuichi von diesem Kind nichts, welches er vor etwa 18 Jahren gezeugt hatte. Sie gab das Kind an ihre eigene Schwester, die es aufzog und somit fernab vom Vater. Sayuri hoffte so, dass die Brutalität des Vaters nicht auf das Kind abfärbte. Er liebte seine Frau sehr, bis diese im Alter von 28 Jahren Ryuichis Beherrschungsverlust getötet wurde, ebenso wenig wie Clanmitglieder.

Eckdaten:
0 Jahre - Geburt
3 Jahre - Training beim Vater in Senninka
5 Jahre - Einschulung in die Akademie
7 Jahre - Erweckung des Raiton
10 Jahre - Schließt die Akademie erfolgreich ab, tötet seine Klassenkameraden
10 Jahre - Ernennung zum Genin
11 Jahre - Erlernt das Kenjutsu
12 Jahre - Lernt Sayuri Arashi kennen und will diese ehelichen
13 Jahre - Ernennung zum Chuunin, durch erfolgreiche Chuuninauswahlprüfung
15 Jahre - Verliebt sich ernsthaft in Sayuri
16 Jahre - Ernennung zum Tokubetsu Jounin
18 Jahre - Ernennung zum Jounin
18 Jahre - Bekommt eine Mission, die ihn fernab der Heimat bringt, wird gefangen genommen und für ein halbes Jahr gefoltert
19 Jahre - Schafft es aus der Gefangenschaft zu fliehen und merkt, dass in seiner DNA Gifte vorhanden sind, die ihn beinahe töten
20 Jahre - Degradierung zum Tokubetsu Jounin, aufgrund seines Sinneswandels
21 Jahre - Wird immer explosiver
22 Jahre - Erweckung des Fuuton
24 Jahre - Nimmt Missionen an um nicht bei seiner Frau zu sein
25 Jahre - Tötet seine ersten Kameraden auf Missionen und lügt herum, wenn es um die Wahrheit geht
28 Jahre - Wutausbruch und Tötung seiner Frau, sowie einiger Clankameraden
29 Jahre - Flieht aus Kirigakure und wird offiziell zum A-Rang Nuke-Nin
31 Jahre - Erlernung der Fuuin Jutsu
33 Jahre - Wird offiziell zum B-Rang Nuke-Nin degradiert, aufgrunddessen, dass die Verbrechen immer weniger wurden
34 Jahre - Bekommt ein Siegel auf seinem Rücken, welchen seinen Tod verhindert, da das Gift sein Werk tut
37 Jahre – (Februar) Lernt im Februar Nakai Sarada kennen und schließt sich Harakuse an
37 Jahre – (Ende Februar/Anfang März) Er wird geheilt von seiner Krankheit und trainiert die ersten zwei um Harakuse, er ermordet auch in diesen zwei Wochen mehrere Shinobi aus Kirigakure, darunter auch Hajime Keito
37 Jahre – (Mitte/Ende März) Er wird demnach zum A-Rang Nuke-Nin ernannt, nachdem er Ende März in das Reich Mizu no Kuni eindrang, um Yasashiku zu sehen und dort zwei Ratsmitglieder des Shizen Ichizoku ermordet, sowie einen Tokubetsu Jounin des Shizen Ichizoku.
37 Jahre – Er lernt das Fuuton
37 Jahre – Inplayneueinstieg – (Anfang April) Er wandert nach Hi no Kuni um sich dort für einige Zeit zu verstecken




Staffkram
You cannot understand my vulgar thought
Sonstiges

Woher: Damals JJ, jetzt eigene Rückkehr
Avatar: Date Masamune - Sengoku Basara
Account: EA
Wahres Alter: 25

code made by bekki

_________________
Nach oben Nach unten
Online
Shizen Ryuichi


avatar
Anzahl der Beiträge : 229
Ryo 両 : 314
Anmeldedatum : 23.09.17
Alter : 25
Ort : Irgendwo in der Hölle

BeitragThema: Re: [A-Rang Nuke-Nin] Shizen Ryuichi Sa Dez 08, 2018 4:06 am


Shizen Ryuichi
It is a correct answer It is your duty to train a slave waving a waist
A-Rang Nuke-Nin

Primäres Element: Katon

Chakraaffinität:
Die Blitznatur Kaminari (雷) ist eines der fünf Grundelemente und wird Raiton (雷遁) genannt. Jutsu dieser Spalte haben mit der Elektrizität zu tun. Raiton steht über dem Doton und unter dem Fuuton. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Erdtechniken und schwächer gegenüber Windtechniken. Es ist ein effektives Element, das schocken und verbrennen kann.

Die Feuernatur Hi (火) ist eines der fünf Grundelemente und wird Katon (火遁) genannt. Jutsu dieser Spalte haben mit dem Feuer zu tun. Katon steht über dem Fuuton und unter dem Suiton. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Windtechniken und schwächer gegenüber Wassertechniken. Es ist ein sehr zerstörerisches Element.

Die Windnatur Kaze (風) ist eines der fünf Grundelemente und wird Fūton (風遁) genannt. Jutsu dieser Spalte haben mit dem Wind zu tun. Fūton steht über dem Raiton und unter dem Katon. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Blitztechniken und schwächer gegenüber Feuertechniken. Seine Jutsu bauen auf Druck und Schnittwellen auf.


Kekkei Genkai:
Anders als gewöhnliche Shinobi sind die Shizen jene, die eine ganz besondere Gabe haben. Während alle anderen das eigene Chakra anzapfen müssen, sind diese Menschen in der Lage Naturenergie in sich aufzunehmen. Das ermöglicht Veränderungen an ihrem Aussehen, sowie das Verbessern der eigenen Fähigkeiten. Doch diese so vorteilhaft klingende Fähigkeit hat auch einen schweren Nachteil, denn je mehr man sie einsetzt und ihn Anspruch nimmt, desto schwerer wird es für den Anwender sich zu beherrschen. Viele fallen in einen Rausch und werden sehr aggressiv und ungezähmt, versuchen über gewissen Grenzen hinaus zu gehen, doch wer sich übernimmt und zu viel von dem Naturchakra in sich aufnimmt, kann der Gefahr drohen zu versteinern. Mitunter können sie dieses Chakra auch in andere Menschen oder deren Jutsu hineinleiten, um diese zu verstärken. Auch haben sie die Fähigkeit sich und andere ohne Ausbildung von Iryounin-Jutsu zu heilen, jedoch verjüngen sie je mehr Chakra sie an andere leiten.

Das "Senninka" ist die Hauptfähigkeit des Clans. Solltet ihr diese im RPG Erlangen, dann steht sie euch als kostenlos auf dem B-Rang zu.

Besonderheit:
Dragon Soul
Slots: 2
Benutzer: Shizen Ryuichi
Frei verfügbar: Nein
Beschreibung:
Das Senninka nimmt durch jahrelanges Training die Form von Drachenklauen, sowie Drachenfüßen an. Er bekommt ebenfalls, wenn er das Senninka ausübt Drachenschuppen auf seiner Haut, wodurch er mehr aussieht wie ein Drache, als ein Mensch. Selbst seine Augen nehmen die Form von Drachenaugen an. Jedoch verbraucht das Senninka einen halben Rang mehr Chakra.

Ausbildungen: Kenjutsu | abgeschlossen
Kenjutsu werden oft als Unterklasse der Taijutsu gesehen und nie für wirklich voll genommen - doch die Kunst des Schwertes birgt viel mehr, als es auf dem ersten Blick zu sein scheint.
Wer gelernt hat, den scharfen Stahl sicher und präzise zu führen, wird zu einer wahren Tötungsmaschine, der man nicht näher kommen sollte, als die Klinge reichen kann. Wahren Meistern genügt nur ein Schlag, um ihren Feinden verheerende Wunden zuzufügen.

Fuuin Jutsu | nicht abgeschlossen
Die Kunst der Fuuinjutsu ist eine anspruchsvolle und wichtige Kunst. Sie dreht sich rund um Siegel. Vor allem darum, Dinge zu versiegeln und zu entsiegeln. Aber es gibt auch einige Techniken, die Ähnlichkeit mit dem Jikuukan Ninjutsu haben, auch wenn dies nicht der Fall ist.

Kampfdaten
Rotten buyer Shame on you!
Oder wie auch immer es heißt

Kampfstil:
An vorderster Reihe findet man den Shizen garantiert. Er liebt den Kampf und ist daher ein unüberlegter Kämpfer aus dem Gemisch Kenjutsu und dazu die Ninjutsu, die er als Unterstützung der mittleren Distanz nutzt, um seinen Gegner einzuschüchtern oder Ähnliches. Er greift unüberlegt an und hat einen irren Kampfstil. Die meisten finden es erschreckend, wenn man ihm auf dem Schlachtfeld begegnet. Er grinst sogar wie ein Irrer bei einem Kampf und lässt seinen Gegner kaum Ruhepausen, da er ununterbrochen angreift und das mit einer horrenden Geschwindigkeit und einfach, weil er selbst daran Spaß hat. Die meisten denken bei dem Kampfstil: Was ist in Ryuichi gefahren, jedoch ist er meistens ein wunderbarer Typ, der unüberlegt handelt. Zudem ist seine Aggressivität in dem Falle sogar sehr gut angebracht, denn dies macht ihn nämlich zu einem sehr ernstzunehmenden Feind. Er bewegt sich auch sehr lautlos und kann daher ohne Probleme jemanden hinterhältig ermorden. Ryuichi lebt für den Kampf und kommt ohne einen Kampf nicht drumherum.

Ninjutsu: 3
Beherrschung: 3 | Wissen: 3
Genjutsu:
Beherrschung: 0 | Wissen: 0
Taijutsu: 4
Beherrschung: 4 | Wissen: 4
Kraft: 2,5
Körperkraft: 3 | Ausdauer: 2
Chakra: 3
Chakrapool: 3 | Chakrakontrolle: 3
Geschwindigkeit: 4
Laufgeschwindigkeit: 4 | Geschick: 4

Stärken und Schwächen
Commit suicide in with-it-ness In front of me! Bravely…
Sowas muss auch mal sein

Widerstand: [3|5]
Instinkte: [3|5]
Innerer Kompass: [3|5]

Giftanfälligkeit: [5|5]
Blutrausch: [5|5]

Stärken:
Name: Widerstand
Typ: kämpferische Stärke
Rang: [3|5]
Beschreibung: Manche Charaktere haben durch intensives Training oder rabiate Vorgeschichte einen sehr starken Widerstand entwickelt, was es ihnen einfacher macht vieles einzustecken und länger durchzuhalten. Diese Charaktere neigen aber auch dazu, sich selber ziemlich an ihre Grenzen zu treiben.
Stufe:
 

Name: Waffenführung
Typ: kämpferische Stärke
Rang: 3
Zusatz: feste Stärke
Beschreibung: Manche Menschen perfektionieren ihren Umgang mit der Waffe und können diese somit leichter führen und das sogar mit beiden ihrer Hände. Sollte ihnen ein Arm ausgeschaltet werden, haben sie keinerlei Probleme bei ihrem Waffentalent auch den anderen dafür zu verwenden.

Name:  Instinkte
Typ:  mentale Stärke
Rang:  [3|5]
Konter:  Bluffen, Taktiker
Beschreibung: Manche brauchen keine Taktik, sondern rennen ohne große (oder eben mit) Worte in den Kampf. Sie agieren rein aus dem Gefühl und können auch generell Dinge nach "Gefühl" bestimmen, doch ist es nicht immer etwas, dass sie auf die sichere Seite bringt, denn Instinkte können auch trügen.

Name: Innerer Kompass
Typ: mentale Stärke
Rang: [3|5]
Beschreibung: Wer einen inneren Kompass besitzt, schafft es auch ohne Hilfsmittel stets die Orientierung zu behalten und selbst in unwegsamen Gelände, wie in einem dichten Wald oder in einem Labyrinth, lassen sich diese Menschen nicht beirren. Auch auf einer offenen, großen Fläche wie dem Meer zum Beispiel können diese Shinobi auch ohne Orientierungspunkte zurechtkommen.
Stufe:
 

Schwächen:
Name: Giftanfälligkeit
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: [5|5]
Beschreibung: So wie es manche gibt, die eine gewisse Resistenz gegen Gifte bilden, gibt es auch jene, die nur eine sehr geringe darauf hinweisen und somit durch Gifte schneller ausgeschaltet werden als andere.
Stufe:
 

Name: Blutrausch
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: [5|5]
Beschreibung: Wer in diesen Zustand verfällt, unterscheidet oft nicht mehr zwischen Freund und Feind und greift an, wenn sich die Möglichkeit dazu bietet. Man denkt nicht mehr rational nach und agiert nur noch plump und wild und ist daher anfälliger für gut durchdachte Taktiken des Gegners.
Stufen:
 

Name: Schwacher Sinn – Ein Auge fehlt
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: 3
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Manche verlieren ihren Sinn nicht komplett, dafür haben sie ihn aber schwächer als andere und erleiden daher Einschränkungen. Generell gilt wie bei den fehlenden Sinnen, dass Geschmackssinn, Geruchssinn und Sprachfehler nicht darunter gelten.

Durch den Verlust des einen Auges, sieht Ryuichi nur noch zur Hälfte, was ihn verwundbarer bei der blinden Seite macht.

Name: Einzelgänger
Typ: mentale Schwäche
Rang: 3
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Allein ist nicht immer gut. Jemand der daher im Team kaum kämpfen kann, neigt dazu aus dem Rahmen zu fallen und generell aufgeschmissen zu sein.

Name: Unsensibilität
Typ: mentale Schwäche
Rang: 1
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Jemand der nicht weiß wie man mit Menschen umgehen soll, kann durchaus in der ein oder anderen ebenso unangenehmen Situation verenden.

Name: Selbstüberschätzung
Typ: mentale Schwäche
Rang: 3
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Jemand, der meint er würde sonst wer sein, neigt dazu auch sich selber in alle Himmel zu heben und dadurch alle anderen zu unterschätzen.

Ningu
Rotten seller Know yourself!
Ist auch irgendwie wichtig

Ningu:
2 Wakizashi - 160 Ryo
Erste Hilfe Set - Kostenlos

2x E-Rang Jutsugutschein
2x D-Rang Jutsugutschein
1x C-Rang Jutsu-Gutschein
30 Ryo Ningu-Gutschein
1x C-Rang Fähigkeit für eine Waffe oder Rüstung

code made by bekki

_________________
Nach oben Nach unten
Online
Shizen Ryuichi


avatar
Anzahl der Beiträge : 229
Ryo 両 : 314
Anmeldedatum : 23.09.17
Alter : 25
Ort : Irgendwo in der Hölle

BeitragThema: Re: [A-Rang Nuke-Nin] Shizen Ryuichi Sa Dez 08, 2018 4:06 am


Jutsuliste
Commit suicide in with-it-ness Before that… Suck my dick
Alles was der Gute kann

Grundwissen:
Bunshin no Jutsu
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Durch das Bunshin no Jutsu erschafft der Anwender einen oder mehrere Doppelgänger von sich. Bei einer Berührung lösen sie sich aber in einer Rauchwolke auf.

Kawarimi no Jutsu
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Diese Technik erlaubt es dem Shinobi mit einem beliebigen Objekt in der Umgebung seinen Platz zu tauschen, wenn das jeweilige Objekt nicht allzu groß oder klein ist, sondern sich in etwa in der Größe des Anwenders befindet. Auch zur Flucht und zur Irritation des Gegners ist diese Technik zu empfehlen. Zuvor muss der Gegenstand jedoch mit Chakra präpariert werden. Dies muss ingame auch ausgespielt werden.

Henge no Jutsu
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Nach dem Schließen der Fingerzeichen, kann der Anwender sich in die Erscheinung einer anderen Person verwandeln. Sogar ein Tier und ein Gegenstand sind möglich. Dabei wird jedoch nur die Erscheinung verändert. Wenn man sich also in Einen Felsen verwandelt, wird man nicht so hart wie einer. #anhaltend

Tobidôgu
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Gegenstände können in Schriftrollen verstaut werden. Tobidôgu macht dies möglich. Man muss dafür auf eine Schriftrolle die entsprechenden Zeichen schreiben und kann dann einen Gegenstand in sie versiegeln. Ebenso können sie wieder entsiegelt werden.

Nawanuke no Jutsu
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Diese Grundtechnik befreit den Anwender mit wenig Anstrengung aus einfachen, und mit mehr Anstrengung sogar aus komplexeren Fesseln. Dieses Jutsu erfordert, aufgrund des Ursprungs der Anwendung, keinen Einsatz von Fingerzeichen.

Jibaku Fuda: Kassei
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Der Shinobi konzentriert sein Chakra und ist somit dazu in der Lage, die Explosionstags aus einer gewissen Entfernung explodieren zu lassen. Je nach Konzentration und Anstrengung ist man dazu in der Lage, diese Technik aus weiten oder niedrigeren Distanzen einzusetzen.

Ki Nobori no Shugyo
Rang: Fähigkeit
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Der Anwender kontrolliert sein Chakra so, dass er es an den Füßen sammelt und dadurch an steilen Flächen laufen kann. So kann er Wände hinauf laufen oder sogar an Decken.

Suimen Hokou no Gyo
Rang: Fähigkeit
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Das Suimen Hokou no Gyo hat eine ähnliche Wirkungsweise wie der Kinbori. Es benötigt jedoch eine bessere Chakrakontrolle und erlaubt schließlich das Laufen auf dem Wasser.

Fuuin Jutsu:
Shikoku Fuuin
Typ: Unterstützend
Art: Ninjutsu|Fuuinjutsu
Rang: E
Beschreibung: Bei diesem Fuinjutsu sammelt der Anwender eine gewisse Menge Chakra in einem seiner Finger. Im Anschluss ist es dem Anwender möglich, mit dem betreffenden Finger Schriftzeichen in nahezu jede Oberfläche einzugravieren.

Kuchiyose: Raikou Kenka
Typ: Unterstützend
Art: Ninjutsu|Fuuinjutsu
Rang: D
Beschreibung: Hierzu benötigt der Anwender Siegel an seinen Unterarmen. Durch den Einsatz von Chakra und durch berühren des Siegels kann der Anwender so Objekte aus bis zu 5 Metern Entfernung direkt und ohne Zeitverlust in seine Hand beschwören. Dabei spielt es keine Rolle ob die Objekte in Schriftrollen versiegelt sind oder nicht, gerade für Shinobi mit viel Ausrüstung ein Segen.

Chūdan: Kuchiyose no Jutsu
Rang: C
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Voraussetzung: Siegel auf dem Ziel
Beschreibung: Mithilfe dieses Jutsu ist man in der Lage das Siegel das Kuchiyose no Jutsu zu unterbrechen. Der Anwender muss die entsprechenden Fingerzeichen formen und das Siegel dann auf dem Körper des Ziels anbringen um das Siegel zu stören und den Kuchiyose-Geist zurückzuschicken. Das Ziel kann sowohl das Kuchiyose selbst, als auch der Anwender des Kuchiyose no Jutsu sein. Die Anwendung des Jutsu verbraucht genauso viel Chakra wie der Rang des gerufenen Geistes.
Beherrschung:
 



Kenjutsu:
Kenjutsu no Gaku
Typ: Wissen
Rang: -
Beschreibung: Dies ist im Grunde kein Jutsu. Es ist ein bloßes Wissen über die Beschaffenheit von Waffen. Ihr Nutzen. Ihre Stärke. Ihr Aufbau. Besonders, wie man sie führt oder am besten auch führen sollte. Zum Punkt Aufbau lässt sich sagen, dass man in der Lage ist, kleinere Modifikationen an der Waffe vorzunehmen, die den Rahmen eines “normalen” Shinobi nicht übersteigen. Auch lassen sich kleinere Mängel dadurch beheben. #Fingerzeichenlos

Iaido
Art:Kenjutsustil
Typ:Offensiv/Defensiv
Rang:-
Voraussetzung: Schwert
Beschreibung: Das Iaido ist ein eleganter Schwertstil, bei dem der Anwender mit einer kontrollierten Bewegung das Schwert aus der Scheide zieht, dabei fließend den Gegner angreift, dann mit einer ruckartigen Bewegung das Blut des Gegners vom Schwert entfernt und es schließlich wieder in die Scheide steckt.
Die Wucht und Schnelligkeit solcher Attacken sind stärker als die, die man schon mit gezogenen Schwert ausführt. Man zieht und schlägt so schnell mit seinem Schwert zu, dass man sogar das Formen von Fingerzeichen verhindert. #Fingerzeichenlos

Kyodo
Typ: unterstützend
Rang: D
Beschreibung: Hierbei verstärkt man eine Waffe in ihrer Stabilität. Chakra wird hinein geleitet. Die Wirkung, die dabei erzielt wird, ist, dass das Chakra eine höhere Härte der Waffe hervorruft und somit verhindert, dass stärkere Angriffe sie zerstören. Jedoch kostet dies ständig Chakra und man muss drauf achten, dass es sich wirklich lohnt dieses Jutsu dauerhaft anzuwenden. Fingerzeichen sind nicht von Nöten, da es sich um eine schlichte Bewegung des Chakras handelt, wie sie auch bei Taijutsu vorkommt. #Fingerzeichenlos

Raiton: Eiri
Typ: offensiv / unterstützend
Rang: D
Beschreibung: Dieses Jutsu lässt sich mit Kyodo vergleichen. Doch hier wird nicht das Metall verhärtet, sondern durchladen. Dies macht sich durch eine blau flimmernde Ummantelung der Klinge deutlich. Die Schwere von Verbrennung entspricht der Berührung einer erhitzten Herdplatte und das Paralysegefühl bei einem Treffer hält 1 Post lang an und flaut im 2. Post ab. #Fingerzeichenlos

Tenraku
Typ: offensiv
Rang: D
Beschreibung: Bei dieser Technik springt der Anwender in die Luft und saust durch die Schwerkraft verstärkt auf den Gegner herab und versucht so einen verheerenden Treffer zu landen. #Fingerzeichenlos

Tabakari
Typ: D
Art: Taijutsu
Rang: unterstützend
Beschreibung: Dieses Jutsu dient der Fehlleitung des Gegners. Es ist das simple Antäuschen eines Angriffes, der dann im letzten Moment gestoppt und in einem anderen umgewandelt wird. Dabei sucht man zumeist nach Fehlern in der Deckung des Feindes. Man kann auch Chakra verwenden, um schnell Bewegungen abrupt abzubrechen. #Fingerzeichenlos


Dasshu
Typ: offensiv
Rang: C
Beschreibung: Bei Dasshu pumpt man kurzzeitig Chakra in seine Beine und hält sein Schwert ausgestreckt hinter sich, so dass man schnell auf den Gegner zu stürmt und die Geschwindigkeit als zusätzliche Quelle für einen Angriff nutzt. #Fingerzeichenlos

Tenraku
Typ: offensiv
Rang: C
Beschreibung: Man greift den Gegner mit brachialer Kraft an, so dass dieser von der Wucht der Attacke zurückgeworfen wird und zu Boden fällt. #Fingerzeichenlos

Hien
Rang: B
Typ: offensiv
Beschreibung: Der Nutzer verstärkt die Schärfe und Reichweite einer Klingenwaffe, indem er Chakra in die Waffe konzentriert. Je mehr Chakra man verbraucht, desto stärker wird der Effekt. Das Chakra umgibt die Waffe und wird sichtbar. Der Anwender kann durch zusätzliches Chakra die Reichweite erhöhen, so dass möglicherweise schwer ausweichbare Manöver gestartet werden können. Der Effekt der Technik steigt, wenn man Fuutonchakra verwendet. #Fingerzeichenlos

Shi no Tenraku
Typ: offensiv
Rang: B
Beschreibung: Der Todessturz ist eine Abfolge aus mehreren Zügen. Beginnen tut man mit einem Knaufschlag direkt in den Magen, der den Gegner in die Luft befördern soll. Daraufhin springt man hinterher und versucht seinen Feind mittels eines Trittes oder ähnliches wieder nach unten zu befördern. Gleichzeitig folgt man diesem, in dem man per Chakraausstöße seine Richtung wechselt, und hat als Ziel, das Ziel aufzuspießen, sobald dieses mit der gegebenen hohen Geschwindigkeit den Boden erreicht und erst mal sein Gleichgewicht finden muss. #Fingerzeichenlos

Senninka:
Shizen Seichō
Rang: D
Typ: offensiv, defensiv, Unterstützung
Beschreibung: Mit Hilfe dieses Jutsus ist ein Shizen in der Lage sich Sachen wachsen zu lassen. Dabei kann man sich neue Arme, Beine oder andere Sachen wachsen lassen wie Flügel oder auch einen Schweif. Diese bestehen aus der Klumpenartigen Masse die auch benutzt wird um sich zu verstärken. Das Körperteil kann dabei frei bewegt werden, zerfällt aber spätestens nach dem zweiten, eigenen, Post. #Anhaltend

Kassokuken
Rang: C
Typ: offensiv
Beschreibung: Durch Naturchakra kann der Shizen seinen Arm in einen harten Klumpen verwandeln, der härtere Schläge zulässt.

Kassokuken: Isshiki
Rang: C
Typ: offensiv
Beschreibung: Hierbei formt der Anwender seine Faust zu einem riesigen, massiven Klumpen um und lässt aus seinem gesamtem Unterarm Booster wachsen, die den Arm beschleunigen, während er auf seinen Gegner schlägt.

Senninka
Rang: A
Typ: Unterstützung | Fähigkeit
Beschreibung: Das Jutsu beschreibt die Eremiten Transformation eines Sennin (Sage) im Shizen Clan. Das Jutsu wird verwendet, um Naturenergie aufzunehmen und mit dem eigenen Chakra zu verbinden, allerdings hat das auch physische, sowie psychische Auswirkungen auf den Anwender. Die Erscheinung variiert nach Personen, aber auch nach Anwendung. Was aber wie ein schöner Vorteil klingt, kann sehr verheerend sein, denn je länger und mehr man sie nutzt, desto größer wird der Verlust der Selbstbeherrschung, sodass die Shizen dazu neigen sehr wild und wütend zu werden. Sie denken nicht mehr nach und erinnern sich teilweise nicht mehr an das, was sie getan haben.
Die Fähigkeit ist steigerbar und wird in 3 Stufen eingeteilt. #anhaltend
+1 Kraft +1 Chakrapol

Beherrschung:
 

Karada Kyushu
Rang: A
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Während das Senninka verwendet wird, kann der Anwender seinen Körper mit dem eines anderen Verbinden und Chakra im Wert eines A-Rang Jutsu absaugen kann. Er kann auf diese Weise seinen eigenen Haushalt um den eines B-Rang Jutsu füllen und mittelstarke Wunden im Vergleich zum Shosen no Jutsu auf dem B-Rang schließen.

Raiton:
Raiton: Ataeru no Jutsu
Rang: E
Typ: offensiv
Beschreibung: Der Anwender lädt Raitonchakra in seine Hände und kann diese bei Berührung entladen, so dass ein kleiner Elektroschock in den Körper des Zieles fährt. Dies kann vor allem medizinisch angewendet werden.

Raiton: Kagayaka no Jutsu
Rang: E
Typ: unterstützend
Beschreibung: Dieses Jutsu hilft, um Licht ins Dunkle zu bringen. Der Anwender lässt kleine Blitze auf seiner Hand springen, welche Licht spenden können, jedoch flackert dies auch sehr.

Raiton: Sekoi Boruto No Jutsu
Rang: D
Typ: offensiv
Beschreibung: Der Anwender erschafft ein handballgroßes Geschoss. Es handelt sich dabei um eine Blitzkugel, welche beim Aufprall leichte Lähmungserscheinungen an der betroffenen Stelle bewirkt.

Raiton: Sen Den no Jutsu
Rang: D
Typ: offensiv
Beschreibung: Bei dieser Technik erschafft der Raitonnutzer in der Hand einen kleinen Blitz, der in Form und Wirkung dem eines Gewitters ähnelt. Er ist für ein D-Rang viel zu schnell, jedoch hat es beim Auftreffen auch nur sehr geringe Wirkung. Es treten maximal leichte Verbrennungen auf.

Raiton: Kōshō
Rang: D
Art: Ninjutsu
Typ: offensiv
Beschreibung: Der Anwender umgibt bei diesem Nintaijutsu seine Zähne bei einem Biss schlagartig mit Raiton. Das führt so nicht nur zu einer Bisswunde, sondern auch zu oberflächlichen Verbrennungen sowie Taubheit, die 1 Post lang anhält und im 2. Post abflaut.

Raiton: Raikou Bakuha No Jutsu
Rang: D
Art: Ninjutsu
Typ: offensiv
Beschreibung: Ein einfaches Nintaijutsu. Dabei sammeln sich Blitze an den Händen, welche beim Treffen eines Menschens leichte Lähmungen in den getroffenen Stellen verursachen.

Raiton: Raikyuu
Rang: C
Art: Ninjutsu
Typ: offensiv
Beschreibung: Der Anwender erschafft eine Blitzkugel, welche er auf ein Ziel schleudern kann.

Katon:
Katon: Kaon no Jutsu
Rang: E
Typ: unterstützend
Beschreibung: Mit diesem Jutsu kann man durch sein Katonchakra den eigenen Körper erwärmen. Praktisch in kalten Regionen, wenn Unterkühlungen drohen. Man kann Katonchakra auch in andere übertragen und so dieses Jutsu auf andere anwenden, solange man diese Person berührt.

Katon: Hi to Jiru no Jutsu
Rang: E
Typ: unterstützend
Beschreibung: Katon: Hi to Jiru no Jutsu ist ein Jutsu zum Kauterisieren von Wunden. Indem man Katonchakra an den Händen sammelt, kann man leichte Wunden, welche dennoch zu stark bluten, provisorisch verschließen und somit möglicherweise das Verbluten stoppen. Jedoch zieht dies Brandnarben mit sich.

Katon: Hitsuta Okosu
Rang: E
Typ: unterstützend
Beschreibung: Man sammelt Katonchakra in den Händen oder Fingern und kann so leicht entzündliche Dinge in Brand setzen. Praktisch, wenn man Papier vernichten will. Für den Kampf ist diese Technik aber eher ungeeignet.

Katon: Hitama
Rang: D
Typ: offensiv
Beschreibung: Der Anwender erschafft einen kleinen Feuerball, der nicht größer als ein Handball ist und kann diesen auf einen Gegner werfen. Bei einem Treffer erleidet der Feind mittelschwere Verbrennungen.

Katon: Kakato Herei no Jutsu
Rang: D
Typ: offensiv
Beschreibung: Der Anwender leitet Chakra in seine Fäuste und lässt diese Brennen. Holt er nun zu einem Schlag aus, kann er das Feuer bildlich abfeuern und auf ein Ziel schießen. Jedoch kann er dies nicht lenken und je weiter die Flugbahn, desto schwächer der Effekt bei einem Treffer.

Fuuton
Fuuton: Kyou Iki no Jutsu
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Bei diesem Jutsu kann der Anwender Luft in den Lungen komprimieren und somit länger den Atem anhalten als gewöhnlich. So kann man sich länger Unterwasser befinden und den Wirkungen von Bränden entgehen. #anhaltend



code made by bekki

_________________
Nach oben Nach unten
Online
Shizen Ryuichi


avatar
Anzahl der Beiträge : 229
Ryo 両 : 314
Anmeldedatum : 23.09.17
Alter : 25
Ort : Irgendwo in der Hölle

BeitragThema: Re: [A-Rang Nuke-Nin] Shizen Ryuichi Sa Dez 08, 2018 3:11 pm

Fertig ~ <3

_________________
Nach oben Nach unten
Online
Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: [A-Rang Nuke-Nin] Shizen Ryuichi

Nach oben Nach unten
 
[A-Rang Nuke-Nin] Shizen Ryuichi
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ich brauche unbedingt ein Ava und eine Sigi(hab alles schon bekommen)
» Aufbau der Marine
» [B-Rang Mission][Ringo x Tenzou] Auf der Pirsch

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto - Shinobi no Monogatari ::  :: Bewerbungen-
Gehe zu: