StartseiteStartseite  Portal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  





Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wichtiges

Neueste Themen
» Postpartnersuche
[Chuunin] Yougan Ayaka EmptyDi Okt 06, 2020 9:12 pm von Kasasagi Sasashi

» Pumpkin Time
[Chuunin] Yougan Ayaka EmptyDi Sep 22, 2020 2:55 pm von Gast

» [Gesuch] Jinchuuriki
[Chuunin] Yougan Ayaka EmptySa Sep 19, 2020 8:24 pm von Nara Jiyuko

» [B] The Swimming Dead
[Chuunin] Yougan Ayaka EmptyDo Sep 17, 2020 5:52 pm von Nara Jiyuko

» Stopps und Gesuche
[Chuunin] Yougan Ayaka EmptyDo Sep 17, 2020 5:23 pm von Nara Jiyuko

» Tach'chen
[Chuunin] Yougan Ayaka EmptySo Sep 06, 2020 11:30 pm von Ichirou

» [Erfolge] Umino Kouki
[Chuunin] Yougan Ayaka EmptySa Sep 05, 2020 12:50 am von Kouki

» [Szenen] Umino Kouki
[Chuunin] Yougan Ayaka EmptySa Sep 05, 2020 12:38 am von Kouki

» [Updates] Umino Kouki
[Chuunin] Yougan Ayaka EmptySa Sep 05, 2020 12:36 am von Kouki

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche

Teilen
 

 [Chuunin] Yougan Ayaka

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Puppetmaster


Puppetmaster
Anzahl der Beiträge : 427
Ryo 両 : 12
Anmeldedatum : 30.12.16

[Chuunin] Yougan Ayaka Empty
BeitragThema: [Chuunin] Yougan Ayaka [Chuunin] Yougan Ayaka EmptyDo Jun 18, 2020 3:56 am

[Chuunin] Yougan Ayaka Ayakabewerbung3lkv7

Yōgan Ayaka
Kirigakure | Chuunin

Spitzname:
Man hatte für Ayaka den Spitznamen "Aya" schon seit klein auf verwendet. Freunde sowie Familienmitglieder nennen Ayaka so. Sie selbst ist mit dem Namen einverstanden und findet ihn sogar schön. Er passt halt irgendwie.

Alter: 20 Jahre
Geschlecht: weiblich
Geburtstag: 30. Juli 880 n. RS.
Geburtsort: Kirigakure no Sato
Wohnort: Kirigakure no Sato

Clan:
Yōgan
Der Yōgan Ichizoku (溶岩 dt. Lava) ist ein im Verhältnis junger Clan, der viele Traditionen beherbergt. Durch die ehemalige Mizukage Mei Terumii erlangte das Kekkei Genkai des Clanes Berühmtheit. Über die Jahre hinweg wuchs der Clan an und wurde immer mächtiger. Allgemein ist das Gemüt der Yōgan als hitzig, aber auch verantwortungsvoll bekannt.  

Ansehen im Clan:
Durch die Spaltung des Clans ist nicht ganz klar wie das Ansehen in solch einem Clan wohl ist. Für den Teil, der in Kirigakure geblieben ist, steht Ayaka im guten Licht. Sie setzt sich wie die anderem im Clan für Kirigakure ein. Obwohl sie so jung ist kann sie auch das ein oder andere mal ein Machtwort sprechen oder einen Vorschlag machen und es wird meist drauf gehört. Jeder wusste wie Ayaka drauf ist und dass das verführen der Männer nur aus Lust und Laune geschieht. Und obwohl die meisten ihre Art kannte, wurde sie halt akzeptiert und zieht auch ein wenig die Fäden. Für den Clanteil der aus Kirigakure geflohen ist, ist die Meinung gegenüber Ayaka genauso wie zu den anderen Clanmitgliedern. Sie können nicht verstehen wieso sie geblieben sind und interessieren sich nicht für die anderen. Es gibt allerdings immer wieder Infos die aus Bensuto zum Clanteil in Kirigakure gelangen.

» charakteristisches

Aussehen:
Ayaka hat eine Körpergröße von 1,76m und ein Körpergewicht von 72kg, damit ist als 20-jährige im Normalbereich. Vom Körperbau her geht sie in Richtung leicht muskulös. Da man ihren Bauch immer sieht erkennt man es daran auch am besten. An sonsten ist sie doch eher schlank und fällt vom Körperbau nicht wirklich auf. Zu dem allem kommt noch hinzu, dass Ayaka für eine Frau ziemlich lange Beine hat. Was bei Ayaka allerdings noch ziemlich lang ist, sind ihre Haare. Diese gehen bis zum Anfang ihres Pos und haben dabei eine dunkel blaue bis schwarze Farbe. Passend zu ihren dunkel blauen Haaren hat Ayaka wunderschöne blaue Augen. Diese beiden Augen sind zum Glück nicht durch ihre Haare bedeckt. Somit hat sich passende Sicht nach vorne. Ihr Pony ist zwischen den Augen, den sie auch überhaupt nicht störend findet. Ebenfalls führen zwei Strähnen an den jeweiligen Seiten vorbei. Wenn man ihren Blick noch bewerten würde, ginge es Richtung ernst vielleicht auch sauer. Sie kann nunmal nichts dafür, dass ihr normaler Gesichtsausdruck nunmal so ist. Demnach versucht sie so oft wie es ihr möglich ist zu lächeln.
Um die Kleidungsfarbe der jungen Frau zu beschreiben reicht ein Wort völlig aus weiß. Ihr Oberteil ist horizontal gestreift und bedeckt nicht grad viel aber Ayaka liebt es so. Hauptsache Bauchfrei. Zu diesem Oberteil kommt eine schlichte Hose, die mit einem schwarzen Gürtel gehalten wird. Zu alledem kommt noch ein weißer langärmliger Mantel, dieser ist zwar recht dünn gehalten aber ziemlich lang. Dies ist eigentlich so ihr Standard Outfit, welches sich für Missionen auch nicht großartig ändert. Für Missionen zieht die Kuoichi ihre Kirigakure-Weste drüber, lässt ihn allerdings, so wie ihren weißen Mantel auch, offen. Auf Missionen lässt sie auch ihr Schmuck daheim und bindet sich das Stirnband um den Hals, sodass es angenehm und gut zu sehen ist. Außerdem ist auf Missionen ist Bokken immer mit dabei, diesen klemmt sie unter den Gürtel.
Allgemein kann man sagen, dass Ayaka eine ziemlich attraktive und hübsche Frau ist.  

Besondere Merkmale:
komplett weiße Kleidung, trägt nur eine Kette als Schmuck

Gesinnung gegenüber dem Feind:
Ayaka steht voll und ganz hinter ihrem Dorf und Clan. Sie agiert im Dienste Kirigakures und gibt dabei auch wirklich alles. Was Kirigakure als Feind sieht ist für Ayaka ebenfalls ein Feind. Außer es geht um ihre Schwester. Es gibt keine Person, die über ihre Schwester geht. Sie könnte sie einfach nicht töten oder von wem töten lassen.

Persönlichkeit:
Um Ihre Persönlichkeit gegenüber Männern zu beschreiben reicht fast ein Wort und zwar verführerisch. Ayaka kann einfach nicht die Finger von Männern lassen. Sie selbst ist total von sich überzeugt und findet sich selbst auch hübsch und attraktiv. Aber nicht nur das, sie hat neben ihrer verführerischen Art auch eine süße Art, welche sie sich auch gerne mal zum Vorteil macht. Denn mit so einem süßen Blick oder ein paar süßen Worten kann man schnell die Meinung anderer bekommen, auch wenn es nicht gerade fair ist. Demnach kann der erste Eindruck bei jedem anders sein. Manche Leute können es haben, andere eben nicht. Selbst wenn Ayaka merkt, dass er Mann nicht dran interessiert ist so wird sie ihr Verhalten eher weniger zurückfahren. Ist dann immer eine Frage ob es von Vorteil oder von Nachteil auf einer Mission ist. Trotz ihrer verführerischen Art ist Ayaka sehr ehrgeizig und konzentriert, dies stellt sie meist aber nur beim Training oder auf Missionen dar. Wie es für einen Kirinin normal ist, ist ein Shinobi, der von Kirigakure als Feind eingestuft wird, ein Feind für Ayaka, egal ob es berechtigt ist oder nicht. Sie führt nur die Mission durch. Sie ist an und für sich eine sehr liebe Person, aber dennoch kickt ihre Tollpatschigkeit oft rein. Vorallem wenn sie in einer gestressten Situation ist, zeigt sich diese Tollpatschigkeit erst recht.
Für Ayaka ist die Zusammenarbeit im Team, das Überlegen im Team und der Sieg oder die Niederlage im Team total wichtig. Allein das beweist sie Tag für Tag mit ihrer Mutter, denn die Beiden sind ein wirklich gutes Team und verstehen sich echt super. Sie helfen einander wo es nur geht und Ayaka übernimmt ziemlich viel zu Hause, da ihre Mutter sich noch immer nicht ganz von der Situation erholt hat, was ihr Ehemann abgezogen hat. Nicht gerade eine einfache Situation aber die beiden kommen damit ganz ok klar.      
Durch ihre Emetophobie ist es Ayaka nicht möglich bei einem Menschen zu sein oder zu helfen, der sich gerade am übergeben ist. Auch wenn sich Ayaka einiges traut, aber das ist für sie unmöglich. Trotz ihrer Phobie wünscht sie sich nichts Weiteres als voran zu kommen. Für sie ist es momentan einfach nicht so leicht weshalb sie wirklich alles gibt. Sie hat nun den Rang eines Chuunin, möchte diesen allerdings so schnell wie möglich steigern und wenn dies eben nicht machbar ist momentan, möchte sie dennoch stärker werden und an Erfahrung gewinnen.
Ab dem Rang eines Chuunin ist es einem erlaubt ein Team zu leiten. Demnach muss Ayaka dies auch und sie nimmt diese Position auch wirklich ernst, wenn es mal passiert. Falls das Team aus Genin bzw. Shinobi/Kunoichi, die jünger wie Ayaka sind,  hat sie die Angewohnheit wie eine große Schwester auf die Anderen aufzupassen. Sie versucht das immer ein wenig zu unterdrücken, was ihr allerdings nicht immer gelingt. Bei Gleichaltrigen oder Mitglieder, die älter sind verhält sie sich relativ ruhig und versucht sich auf die Mission zu konzentrieren. Sie spricht sich ab und sichert auch jeden einzelnen ab sodass die Mission nicht unbedingt mit einem Mitglieder weniger erfolgt oder sogar fehlschlägt.

Vorlieben:


  • |~ Heiße Quellen
  • |~ Mutter & Schwester
  • |~ Clan
  • |~ Männer
  • |~ Komplimente
  • |~ Kalter Tee
  • |~ Gerechtigkeit
  • |~ Ehrlichkeit
  • |~ Ehrgeiz
  • |~ Fleisch
  • |~ süße Speisen (z.B. Dango)
  • |~ Ausschlafen


Abneigungen:

  • |~ Vater
  • |~ Nur Worte statt Taten
  • |~ gezwungenes
  • |~ Ungerechtigkeit
  • |~ Lügen
  • |~ Jede Art von Kohl
  • |~ Kaltes Essen
  • |~ Egoismus
  • |~ Zeitdruck
  • |~ Frühaufsteher


Ziel:

Unser Ruhm wird zurückkehren

Der Clan ist auseinander gebrochen. All der Ruhm, alles was sie hatten ist in zwei geteilt oder auch schon gar nicht mehr da. Ayaka hat sich als Ziel gesetzt eben dies wiederherzustellen. Der Yōgan Clan soll wieder einer der berühmtesten aber auch gefährlichsten Clans in Kirigakure werden. Ayaka wird alles daran setzen.

Komm zurück Kleines

Neben dem Ruhm des Clans ist Ayaka vor allem ihre Schwester wichtig. Sie wurde von ihrem Vater an jenem Abend mitgenommen, wahrscheinlich ungewollt bzw. ohne zu checken was abgeht. Sie soll zurück nach Kirigakure kommen, zu ihrer Schwester und Mutter. Falls Ayaka das irgendwie möglich ist, wäre ihr nichts mehr wichtiger wie ihre Schwester. Sie würde auf sie aufpassen, sie trainieren und zu einer starken Kunoichi machen.


Nindo:

Ehre die, die bei dir bleiben.

Ayaka hat sich dieses Nindo erst vor kurzem gesetzt, da ihr Vater der Familie und dem Clan nicht treu geblieben ist genauso wie auch ein paar andere Clanmitglieder. Man kann sich nicht auf alle verlassen genauso wenig kann man jeden bei sich behalten. Demnach sollte man die Ehre, die bei einem bleiben und ihnen auch Dankbarkeit zeigen.

» ruf

Konohagakure: Abgeneigt [7.451|18.000]
~ Konoha-Nin aufgehalten
~ Angriffe auf Dörfer innerhalb Hi no Kuni

Kirigakure: Freundlich [9.450|18.000]
~ Konoha-Nin aufgehalten
~ Angriffe auf Dörfer innerhalb Hi no Kuni
~ Abschluss einiger Missionen als Chuunin

Bensuto: Neutral [8.001|18.000]

Hijikata Kazuya: Neutral [8.001|18.000]

Jun (Ningu): Neutral [8.001|18.000]
Otome (Genjutsu): Neutral [8.001|18.000]
Riyosh (Taijutsu): Neutral [8.001|18.000]
Tomoe (Ninjutsu): Neutral [8.001|18.000]
Uchiha Rina: Neutral [8.001|18.000]


» hintergrund

Familie:

[Chuunin] Yougan Ayaka Vaterlsjyp

Yōgan Yusei |~| Vater |~| 45 Jahre |~| ehemaliger Jounin |~| lebend

[Chuunin] Yougan Ayaka Mutterthkf8

Yōgan Ayumi |~| Mutter |~| 43 Jahre |~| Tokubetsu Jounin |~| lebend

[Chuunin] Yougan Ayaka Schwesters4j8t

Yōgan Hina |~| Schwester |~| 10 Jahre |~| ehemalige Akademistin |~| lebend

Früher war diese kleine Familie mit Vater, Mutter und zwei Töchtern eine zielstrebige Familie, die sehr viel für Kirigakure getan hat. Auch wenn es in einigen Fällen nicht wirklich richtig war, was die Familie allerdings nicht wusste. Yusei, Ayakas Vater, hat sich als Jounin sogar mehr arrangiert wie die anderen Familienmitglieder. Demnach sind ihm bei der ein oder anderen Mission auch die ein oder andere Narben zugerichtet worden. Auf seiner letzten Mission vor dem Zerfall von Kirigakure verlor er bei dieser Mission sogar ein Auge. Diese Mission war um einiges schwierige wie angenommen und Yusei wollte deshalb unbedingt ein Erfolg, auch wenn er dabei eines seiner Augen geben musste. Ayumi, Hina und Ayaka sind zu diesem Zeitpunkt zu Hause und wussten von diesem Unfall nichts, bis Yusei nach Hause kommt, komplett in Rage und völlig abgenervt.

Kurze Zeit drauf ereignete sich Der Fall Kirigakures und es änderte sich so einiges in Kirigakure. Die Änderung fand auch in der Familie von Ayaka statt. Yusei witterte die Chance um aus Kirigakure zu fliehen und sich woanders abzusetzen. Er hatte es so langsam satt dort zu sein und scheuchte eines Abends  die komplette Familie so viele Sachen wie möglich zu packen, damit sie abhauen können. Ayaka sowie ihre Mutter Ayumi sind aber komplett dagegen. Auch wenn sich das Dorf in Aufruhe befindet und als Großmacht gestrichen wurde wollen die beiden Kirigakure treu bleiben und neu mit aufbauen. Wenn alle jetzt verschwinden wird es nie wieder ein vernünftiges Kirigakure geben. Yusei hat es also nicht geschafft die Familie zu überzeugen. In dieser Nacht allerdings brach er dennoch auf und ließ Kirigakure hinter sich. Das ist allerdings nicht alles, er nahm die kleine verschlafene Hina mit und trennte somit die gesamte Familie. Die beiden Frauen merkten den Verlust der beiden allerdings erst am nächsten Morgen. Ayumi war am Boden zerstört und konnte nicht glauben, was ihr Mann angestellt hat. Sie zog sich von den Missionen zurück und diente seitdem nurnoch als Iryounin in Kirigakure, denn genau darauf hatte sich die Kunoichi spezialisiert.  

Eckdaten:

00 Jahre ~ Geburt
05 Jahre ~ Einstieg in die Akademie
06 Jahre ~ Erweckung Katon
12 Jahre ~ Abschluss Akademie, Ernennung zum Genin
12 Jahre ~ Beginn Kenjutsu-Ausbildung
13 Jahre ~ Erweckung Doton
15 Jahre ~ Abschluss Kenjutsu-Ausbildung
15 Jahre ~ Erweckung Youton
16 Jahre ~ Erweckung der Besonderheit "Klingentänzer"
17 Jahre ~ Ernennung zum Chuunin
19 Jahre ~ Erweckung Raiton
20 Jahre ~ Beginn Iryouninjutsu-Ausbildung



» sonstiges

Woher:Schon da :3
Avatar: Aoi Kunieda aus Beelzebub
Account: ZA
Wahres Alter: 22
Nach oben Nach unten
Puppetmaster


Puppetmaster
Anzahl der Beiträge : 427
Ryo 両 : 12
Anmeldedatum : 30.12.16

[Chuunin] Yougan Ayaka Empty
BeitragThema: Re: [Chuunin] Yougan Ayaka [Chuunin] Yougan Ayaka EmptyDo Jun 18, 2020 3:57 am

[Chuunin] Yougan Ayaka Ayaka_bewebung2a1jl0

Yōgan Ayaka
Kirigakure | Chuunin

Primäres Element: Katon / Doton

Chakraaffinität:

Die Feuernatur Hi (火) ist eines der fünf Grundelemente und wird Katon (火遁) genannt. Jutsu dieser Spalte haben mit dem Feuer zu tun. Katon steht über dem Fuuton und unter dem Suiton. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Windtechniken und schwächer gegenüber Wassertechniken. Es ist ein sehr zerstörerisches Element.
[Aktiv ╳ Nicht gemeistert]

Die Blitznatur Kaminari (雷) ist eines der fünf Grundelemente und wird Raiton (雷遁) genannt. Jutsu dieser Spalte haben mit der Elektrizität zu tun. Raiton steht über dem Doton und unter dem Fuuton. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Erdtechniken und schwächer gegenüber Windtechniken. Es ist ein effektives Element, das schocken und verbrennen kann.
[Aktiv ╳ Nicht gemeistert]

Die Erdnatur Tsuchi (土) ist eines der fünf Grundelemente und wird Doton (土遁) genannt. Jutsu dieser Spalte haben mit der Erde, Schlamm und Felsen zu tun. Doton steht über dem Suiton und unter dem Raiton. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Wassertechniken und schwächer gegenüber Blitztechniken. Jutsu dieses Elements agieren mit roher Gewalt und dem Umformen ganzer Landstriche.
[Aktiv ╳ Nicht gemeistert]

Kekkei Genkai: YōtonYōgan
Das Kekkei Genkai erlaubt es dem Anwender die Naturen Doton und Katon zu mischen und so das Mischelement Yōton (熔遁) zu erschaffen. Er kann die entstandene Lava als Jutsu nutzen und ist in der Regel unempfindlich gegenüber der Hitze seiner eigenen Jutsu, was ihn auch als Nintainutzer gefährlich macht.

Besonderheit:

Burēdo dansā (ブレードダンサー,"Klingentänzer")
Benutzer: Kaguya Kishin; Yougan Ayaka
Frei verfügbar: Ja
Beschreibung: Wenn der Kämpfer und seine Waffe zu einer Einheit werden, sieht jede Bewegung anmutig an. Die Bewegungen werden so flüssig und elegant, dass sie den Vergleich mit fließenden Wasser nicht scheuen müssen. Alles ist im stetigen Fluss, daher sind die Bewegungen weniger anstrengend. Sämtliche Kenjutsu-Techniken verbrauchen einen halben Rang weniger Chakra als üblich.

Ausbildung:
Kenjutsu
|*LINK*|
|*abgeschlossen*|

Kenjutsu werden oft als Unterklasse der Taijutsu gesehen und nie für wirklich voll genommen - doch die Waffenkunst birgt viel mehr, als es auf dem ersten Blick zu sein scheint. Wer gelernt hat, den scharfen Stahl sicher und präzise zu führen, wird zu einer wahren Tötungsmaschine, der man nicht näher kommen sollte, als die Klinge reichen kann. Wahren Meistern genügt nur ein Schlag, um ihren Feinden verheerende Wunden zuzufügen.

Iryouninjutsu
|*LINK*|
|*nicht abgeschlossen*|

Iryōnin sind essenzieller Teil der Shinobi. Sie haben sich darauf spezialisiert, Wunden zu versorgen und zu heilen. Das tun sie mittels Jutsu, aber auch durch einfache chirurgische Prozesse. Sie sind in der Medizin geschult und gelten als Ärzte, weswegen sie oftmals im Krankenhaus arbeiten. Auf gefährlichen Missionen sollte man nicht auf sie verzichten, da sie auch im Kampf Wunden heilen und Leben retten können. Die Ausbildung zum Iryōnin ist schwer und anstrengend. Man muss nicht nur ein gewisses Maß an Talent und Fähigkeiten mitbringen, sondern auch mit dem Stress klar kommen, der auf einen lastet, immerhin hat man Menschenleben in den Händen. Sie sind jedoch hoch angesehen und werden geachtet.

» Kampfstil
[Chuunin] Yougan Ayaka Ayaka_kampfstili7jty

Kampfstil:
Ayaka vertraut voll und ganz auf ihre zwei größten Fähigkeiten. Dies ist zum einen das Yōton und ihre abgeschlossene Kenjutsu-Ausbildung. Demnach ist ihr Kampfstil auch daraus ausgelegt. Mit dem Bokken ist sie in der Lage viele Kämpfe im Nahkampf zu bewerkstelligen. Ihr stehen dort verschiedenste Techniken zu Auswahl. Durch das Yōton ist ein Angriff aus der Ferne allerdings auch möglich. Ihr ist im Kampf anzusehen wie angestrengt aber konzentriert sie dabei ist. Sie kann sich super auf andere Leute einstellen und mit ihnen ein super Team sein. Solange sich die anderen ebenfalls ein Teamwork vorstellen können. Das Kämpfen tagsüber und in den frühen Abenddämmerungen ist für Ayaka kein Problem. Ein Problem zeigt sich allerdings in der Nacht bzw. wenn es dunkel ist draußen. Durch ihre Nachtblindheit ist sie nachts quasi gar nicht zu gebrauchen. Sie muss sich demnach echt auf ihre Kameraden verlassen können.

Ninjutsu: 2,5
Beherrschung: 3 | Wissen: 2
Genjutsu: 0,5
Beherrschung: 0| Wissen: 1
Taijutsu: 2
Beherrschung: 2| Wissen: 2
Kraft: 2,5
Körperkraft: 3| Ausdauer: 2
Chakra: 3,5
Chakrapool: 3| Chakrakontrolle: 4
Geschwindigkeit: 2
Laufgeschwindigkeit: 2| Geschick: 2

Stärken und Schwächen

Stärke: Widerstand [1|5]
Stärke: Kampfrausch [3|5]
Schwäche: Nachtblind [3|5]
Schwäche: Emetophobie [4|5]

Stärken:
Name: Widerstand
Typ: kämpferische Stärke
Rang: [1|5]
Beschreibung: Manche Charaktere haben durch intensives Training oder rabiate Vorgeschichte einen starken Widerstand entwickelt, der es ihnen einfacher macht vieles einzustecken und länger durchzuhalten. Diese Charaktere neigen aber auch dazu, sich selber ziemlich an ihre Grenzen zu treiben.
Stufe:
 

Name: Waffenführung
Typ: kämpferische Stärke
Rang: 3
Zusatz: feste Stärke
Beschreibung: Manche Menschen perfektionieren ihren Umgang mit der Waffe und können diese somit leichter führen und das sogar mit beiden Händen. Sollte ihnen ein Arm ausgeschaltet werden, haben sie keinerlei Probleme bei ihrem Waffentalent den anderen dafür zu verwenden.

Name: Kampfrausch
Typ: kämpferische Stärke
Rang: [3|5]
Beschreibung: Wer in diesen Zustand verfällt, ist komplett auf den Kampf konzentriert und ausgelegt. Der Körper ist leistungsfähiger und wachsamer als sonst, man lässt sich von Nichts ungewollt ablenken und spürt die eigene Erschöpfung nicht mehr. Man ist ein richtiger Berserker und die Sinne stehen alle auf Kampf.
Stufe:
 

Name: Schnelle Wundheilung
Typ: kämpferische Stärke
Rang: 3
Zusatz: feste Stärke
Beschreibung: Manche Charaktere haben eine besonders schnelle Wundheilung. Das heißt sie sind wesentlich schneller wieder kampffähig und müssen sich nicht von Wunden oder dergleichen ans Bett fesseln lassen.

Name: Hoher IQ
Typ: mentale Stärke
Rang: 3
Zusatz: feste Stärke
Beschreibung: Manche Menschen haben einen überdurchschnittlichen IQ und sind somit kaum zu übertrumpfen. Sie können sich durch ihre Intelligenz allein aus fast jeder Lage winden.

Name: Teamwork
Typ: mentale Stärke
Rang: 3
Zusatz: feste Stärke
Beschreibung: Leute, die im Team agieren können, haben einen großen Vorteil, da sie gestärkt mit Anderen agieren können. Gut eingespielte Teams brauchen nicht einmal mehr Worte zum Kommunizieren.

Name: Gutaussehend
Typ: mentale Stärke
Rang: 2
Zusatz: Feste Stärke
Beschreibung: Attraktive Menschen haben oft einen größeren Einfluss auf ihre Mitmenschen, als hässliche Personen. Sie sind oft erfolgreicher und überzeugender und schaffen es alleine mit ihrem Äußeren eine andere Person in ihren Bann zu ziehen oder gar abzulenken, sollten ihre Reize entsprechend eingesetzt werden.



Schwächen:
Name: Nachtblind
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: [3|5]
Beschreibung: Dies kann für einen Menschen durchaus schwierig werden, denn wer nachts schlecht bis gar nicht gut sieht, ist anfälliger für einen Hinterhalt im Dunkeln und ist daher sehr auf seine Kameraden angewiesen. Auch Kämpfe im Dunkeln sind für diesen Shinobi leicht bis deutlich erschwert, je nach Ausprägung der Schwäche.

Name: Genjutsuunfähigkeit
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: 5
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Manche Leute können kein Genjutsu anwenden, weswegen sie große Einschränkungen erleiden. Sie können sich nicht in der Beherrschung ausbilden, dafür aber das Wissen im entsprechenden Bereich steigern.

Name: Milchallergie
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: 1
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Die Milchallergie von Ayaka ist normal wie jede andere auch. Demnach ist sie gegen Eiweiße in der Milch allergisch und reagiert mit normalen Symptome. Kribbeln im Mund, pampiges Gefühl oder auch Juckreiz und Schwellungen an den Schleimhäuten sind Symptome. Falls es wirklich zu viel wird kann es zu plötzlicher Atemnot kommen und sie erleidet einen allergischen Schock.

Name: Tollpatschigkeit
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: 1
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Jemand, der bei jeder Gelegenheit den Boden knutscht, kann eindeutig sagen, dass er ein ziemliches Problem hat.

Name: Emetophobie
Typ: mentale Schwäche
Rang: [4|5]
Zusatz: Willenskraft kann den Effekt um seinen eigenen Wert ein Mal pro Szene senken
Beschreibung:Ayaka leidet unter Emetophobie. Diese phobische Erkrankung ist eine unerklärliche und irrationale Angst vor Erbrechen. Sie kann demnach es nicht miterleben wenn sich andere Menschen oder Tiere übergeben.
Stufe:
 

Name: Unsensibilität
Typ: mentale Schwäche
Rang: 1
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Jemand, der nicht weiß wie man mit Menschen umgehen soll, kann durchaus in der ein oder anderen ebenso unangenehmen Situation verenden.

Name: Langsame Auffassungsgabe
Typ: mentale Schwäche
Rang: 3
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: So wie jener der alles schnell aufgreifen kann, gibt es auch jene die eine Weile dafür brauchen. Dass das nicht immer hilfreich ist, sollte vollkommen klar sein.


» Ningu

Standartningu-Set – kostenlos
Ein Standart-Set aus verschiedenen Ningu, das jedem Shinobi einmalig zur Verfügung steht und nicht verkäuflich ist. Folgendes ist in zwei Makimono versiegelt:
5x Kunai
10x Shuriken
20x Makibishi
25m Draht
3x Kibaku Fuda
2x Hikari Dama
2x Kemuri Dama
1x Erste-Hilfe-Set


1x/100 Ryo
[Chuunin] Yougan Ayaka Bokkens0kny
Bokken (木剣) - Hartholzschwert

Das Bokken von Ayaka hat eine Gesamtlänge von 112cm, das Gewicht liegt knapp über 800g. Dem Gewicht zu beurteilen ist es für ein Holzschwert schon ziemlich schwer. Ist allerdings auch um einiges robuster als andere Holzschwerter. Zum Einen ist dieses Bokken aus Hartholz hergestellt und hat eine extra Beschichtung. So wie jedes Holzschwert ist auch Ayakas Bokken nicht feuerwiderstandsfähig, dennoch nicht so leicht zu verbrennen wie ein normales Holzschwert.


2x/30 Ryo
Riesenshuriken – 30 Ryo
Der Riesenshuriken ist eine größere Version des normalen Shuriken. Er ist deutlich größer und schwerer und wir deshalb auf dem Rücken getragen oder in Schriftrollen versiegelt.


1x/50 Ryo
Fuumashuriken – 50 Ryo
Die Fuumashuriken (風魔 手裏剣) sind den Riesenshuriken ähnlich, jedoch ist die Form der Blätter schlanker und gewellter. Sie sind doppelt so groß wie ein Riesenshuriken.


» Kleidung und Nützliches

Kirikleidung – kostenlos
Die typische Kleidung der Kirinin, welche mindestens den Chuuninrang bekleiden. Sie besteht aus festem Schuhwerk, einer grauen Hose und einer leicht schützenden Weste mit dem Zeichen des Reiches auf den Schulterschützern.


Stirnband – kostenlos
Das Stirnband (Hitai Ate 額当て) trägt jeder Shinobi. Es handelt sich dabei um ein blaues Stück Stoff, auf dem eine metallische Platte angebracht ist mit dem Symbol des eigenen Dorfes. Es signalisiert die Zugehörigkeit zur eigenen Heimat. Shinobi, die sich von ihrem Dorf abgewendet haben, durchstreichen dieses Symbol mit einem Kunai. Es ist keine Pflicht, den Stirnschutz am Kopf zu tragen.


Gürteltasche – kostenlos
Die Gürteltasche ist ein wichtiges Utensil für Shinobi. Hier drin kann man alles aufbewahren und transportieren, was für den schnellen Gebrauch nötig ist. Es gibt die Gürteltasche in verschiedenen Stilen.


Shurikenholster – kostenlos
Der Shurikenholster ist eine meist dunkle und längliche Tasche, die am Oberschenkel angebracht wird. Darin werden Shuriken gesammelt, welche man schnell im Kampf benutzen kann.


Reisemantel – kostenlos
Ein Mantel, welcher den gesamten Körper verhüllt und eine Kapuze aufweist. Er wird meist für längere Reisen verwendet, da er gut den meisten Wetterbedingungen standhält und neugierige Blicke auf die eigene Ausrüstung versperrt.


Bingo Book – kostenlos
Auf das Bingo Book haben alle Shinobi ab dem Chuuninrang Zugriff. ANBU müssen eines besitzen. Hier werden alle Nukenin gesammelt, auch die des anderen Reiches. Man muss es regelmäßig aktualisieren.


1x/30 Ryo
Funkempfänger – 30 Ryo/Stück
Funkempfänger sind besonders auf Missionen praktisch und werden viel genutzt. Man kann damit über größere Entfernungen mit seinen Kameraden kommunizieren und Informationen sowie Pläne austauschen. Die maximale Reichweite beträgt dabei 5 Kilometer.


2x/10 Ryo
Feile – 5 Ryo
Eine Feile ist immer ein unglaublich praktisches Utensil. Mit ihr kann man Draht mit etwas Geduld durchfeilen oder ganze Gitterstäbe, wenn man wirklich viel Zeit hat.


» Medizinische Ausstattung

Erste Hilfeset – kostenlos
Hier findet sich alles drin, was das Medicherz begehrt. Salben, Verbände, Nadel und Faden und so weiter. Dennoch ist es nur provisorisch und ersetzt auf keinen Fall eine gute Krankenhausausstattung.


1x/50 Ryo
Zoketsugan – 50 Ryo/Stück
Durch diese Pille produziert der Körper mehr Blut. Besonders hilfreich, wenn der Betroffene viel Blut verloren hat und sonst nicht überleben würde.


» Jutsu


Ninjutsu
Wissen

Fähigkeiten
Kinbori
Rang: -
Art: Fähigkeit
Typ: unterstützend
Beschreibung: Der Anwender sammelt Chakra in den Füßen und kann dadurch an steilen Flächen laufen. So kann er Wände hinauf oder sogar an Decken entlang laufen. #fingerzeichenlos

Suimen Hokou no Gyo
Rang: -
Art: Fähigkeit
Typ: unterstützend
Voraussetzung: Kinbori
Beschreibung: Das Suimen Hokou no Gyo basiert auf der Wirkungsweise des Kinbori. Es benötigt jedoch eine bessere Chakrakontrolle und erlaubt dem Anwender schließlich das Laufen auf dem Wasser. #fingerzeichenlos

E-Rang
Doton: Tezuma
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Bei dieser Technik verändert man leicht die Oberfläche eines steinigen oder erdigen Untergrunds. Man kann zum Beispiel einen Fußabdruck förmlich herausschälen oder Handabdrücke und Symbole als Spur für Kameraden hinterlassen.

Katon: Hi to Jiru no Jutsu
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Mit diesem Jutsu kann man Wunden kauterisieren. Indem man Katonchakra an den Händen sammelt, kann man leichte Wunden, welche dennoch zu stark bluten, provisorisch verschließen und somit möglicherweise das Verbluten stoppen. Dies zieht jedoch Brandnarben mit sich.

Raiton: Hikari ishō
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Der Anwender setzt entlang seiner Körpersilhouette Raiton-Chakra in Form von einzelnen Impulsen frei. Diese flackern auf und verschwinden dann. Grundsätzlich sieht man den Anwender so funkeln oder glitzern wie in einem Mythos. #permanent

Raiton: Ataeru no Jutsu
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: offensiv
Beschreibung: Der Anwender lädt Raitonchakra in seine Hände und kann diese bei Berührung entladen, so dass ein kleiner Elektroschock in den Körper des Zieles fährt. Dies kann vor allem medizinisch angewendet werden.

Bunshin no Jutsu
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Mit dem Bunshin no Jutsu kann der Anwender einen oder mehrere Doppelgänger von sich erschaffen. Er zahlt für jeden erschaffenen Doppelgänger die Chakrakosten, muss das Jutsu jedoch nur einmal anwenden. Bei einer Berührung lösen sie sich in einer Rauchwolke auf. #permanent

D-Rang
Kai
Rang: D
Art: Fähigkeit
Typ: unterstützend
Voraussetzung: Chakrakontrolle 1
Beschreibung: Das Kai ermöglicht dem Anwender Genjutsu zu beenden. Ein Genjutsu beeinflusst den Chakrafluss des Opfers. Das Kai unterbricht diesen kurz, so dass das Genjutsu abgeschüttelt werden kann. Man kann Kai auch auf Andere anwenden, muss den Betroffenen dafür jedoch berühren. Um ein Genjutsu lösen zu können, muss man dieses zunächst einmal erkennen. Ist dies erfolgt, kann das Genjutsu nur aufgelöst werden, wenn die eigene Chakrakontrolle äquivalent zum Rang des Genjutsu ist. Der Fairness halber kostet Kai so viel Chakra wie das aufgelöste Genjutsu kostete. Ab einer Chakrakontrolle von 3 kann man Kai #fingerzeichenlos wirken.

C-Rang

B-Rang

A-Rang

S-Rang


Clanjutsu
E-Rang
Yōton no Jutsu
Rang: E-S
Art: Ninjutsu
Typ: offensiv, unterstützend
Beschreibung: Bei dieser Technik strömt Yoton-Chakra aus dem Körper aus und materialisiert sich in Form von Lava um den Anwender herum. Es kann beliebig genutzt werden. Der Anwender kann entscheiden, wie er die Lava formen, bewegen oder auflösen will. Ihm bleiben hier alle Möglichkeiten offen. #anhaltend  
Beherrschung:
 

Yōton: Kane
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Der Anwender kann Metall schmelzen, indem er Yoton-Chakra hineinleitet. Geschmolzenes Metall kann wie Lava für andere Jutsu verwendet werden, härtet ohne Zugabe von Chakra jedoch schnell ab.

D-Rang
Yōton: Kunai
Rang: D
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Der Anwender formt eine kleine Waffe wie einen Kunai aus Lava und kann diesen auf den Gegner werfen. Es ist in seiner Schärfe nicht mit einem echten Kunai zu vergleichen, kann jedoch Verbrennungen verursachen. #anhaltend

C-Rang
Yōton: Ryûiki no Jutsu
Rang: C
Art: Ninjutsu
Typ: offensiv
Beschreibung: Der Anwender sammelt Yoton-Chakra in seinen Lungen und speit diese als Lavaschwall aus. Er kann damit Feinde verletzten und Löcher in Steinwände schmelzen.

Yōton Bunshin no Jutsu
Rang: C
Art: Ninjutsu
Typ: offensiv, unterstützend
Voraussetzung: Bunshin no Jutsu
Beschreibung: Der Anwender formt einen Doppelgänger aus geschmolzenem Stein mit einem Kern aus Lava, der dem Gegner bei Berührung Verbrennungen zufügt. Er unterliegt den Bunshin-Regeln. #permanent

Yōton: Naraku
Rang: C
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Um einem feindlichen Angriff auszuweichen schmilzt der Anwender binnen Sekunden den Boden unter sich und sinkt in die entstandene Lava hinab. Man ist mit diesem Jutsu in der Lage sogar einen Tunnel zu erschaffen. #permanent

B-Rang
Yōton: Ryuu no Jutsu
Rang: B
Art: Ninjutsu
Typ: offensiv
Beschreibung: Der Anwender erschafft einen Drachen im asiatischen Stil, der auf den Gegner zurast um diesen zu attackieren. Große Hitze geht von ihn aus und bei Berührungen folgen schwere Verbrennungen.

A-Rang

S-Rang


Ausbildung
Wissen
Kenjutsu no Gaku
Rang: -
Art: Wissen
Typ: unterstützend
Beschreibung: Das Wissen über die Beschaffenheit von Waffen. Ihr Nutzen, Stärke und Aufbau. Besonders, wie man sie führt oder am besten führen sollte. Zudem ermöglicht einem das Wissen kleinere Modifikationen vorzunehmen und kleinere Mängel zu beheben.

E-Rang
Gantai no Jutsu
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Mit Hilfe von Chakra können Dinge aus der Natur, wie zum Beispiel Blätter oder dünnes Holz, zu Bandagen und Verbänden umgewandelt werden.

D-Rang
Ha no Mai
Rang: D
Art: Taijutsu
Typ: unterstützend
Voraussetzung: Chakrakontrolle 3
Beschreibung: Ein komplexes Kenjutsu, bei welchem man sich das Prinzip vom Chakraausstoß zu eigen macht. Man kann durch den geschickten Ausstoß von Chakra aus den Füßen den eigenen Bewegungen entgegen wirken und selbst in der Luft die Richtung wechseln. Dadurch ist man in der Lage um das Ziel herumzutanzen und ihm aus verschiedenen Richtungen rasch Wunden zuzufügen. #fingerzeichenlos

Shukketsu o Tomemasu
Rang: D
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Mit diesem Jutsu kann man Blutungen stoppen indem die offenen Blutgefäße mit Chakra verschließt. Dies ist jedoch nur eine zeitweilige Lösung, da das Jutsu die Blutgefäße nicht verheilen lässt.

C-Rang
Kaminari ken
- zum Erlernen Yōgan Ayaka anfragen -
Rang: C
Art: Taijutsu
Typ: offensiv
Voraussetzung: Raiton
Beschreibung: Der Anwender hüllt sein Schwert mit Raiton-Chakra. Mit einem Stich in den Boden wird dieses Chakra freigelassen, was in Form von Blitzen geschieht. #fingerzeichenlos

Kyodo
Rang: D-A
Art: Taijutsu
Typ: defensiv, unterstützend
Beschreibung: Mit diesem Jutsu kann der Anwender eine Waffe durch das Hineinleiten von Chakra in ihrer Stabilität verstärken und so eine höhere Härte erlangen. Das Chakra legt sich schützende Schicht um die Waffe, sodass diese stärkeren Angriffen widerstehen kann. #anhaltend #fingerzeichenlos
Beherrschung:
 

B-Rang
Tenraku
Rang: D-B
Art: Taijutsu
Typ: offensiv
Beschreibung: Bei dieser Technik springt der Anwender in die Luft und saust durch die Schwerkraft verstärkt auf den Gegner herab und versucht so einen verheerenden Treffer zu landen. #fingerzeichenlos
Beherrschung:
 
A-Rang

S-Rang

Nach oben Nach unten
 
[Chuunin] Yougan Ayaka
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto - Shinobi no Monogatari ::  :: Shinobiakten :: Sonstige :: Yougan Ayaka-
Gehe zu: