StartseiteStartseite  Portal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  





Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wichtiges

Neueste Themen
» Ryo verschenken
[Genin] Shiina Chiyo EmptyGestern um 9:20 pm von Kaguya Han'yo

» Anwesenheitskontrolle
[Genin] Shiina Chiyo EmptyGestern um 11:40 am von Jiroku Yukine

» 1. Advent für alle!
[Genin] Shiina Chiyo EmptyGestern um 12:52 am von Gast

» Licht an, Licht aus
[Genin] Shiina Chiyo EmptySa Nov 28, 2020 4:45 pm von Ichirou

» Rot oder blau?
[Genin] Shiina Chiyo EmptySa Nov 28, 2020 4:44 pm von Ichirou

» Rosenspiel
[Genin] Shiina Chiyo EmptySa Nov 28, 2020 4:43 pm von Ichirou

» Runterzählen
[Genin] Shiina Chiyo EmptySa Nov 28, 2020 4:42 pm von Ichirou

» Hochzählen
[Genin] Shiina Chiyo EmptySa Nov 28, 2020 4:42 pm von Ichirou

» Tauziehen
[Genin] Shiina Chiyo EmptySa Nov 28, 2020 4:42 pm von Ichirou

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche

Teilen
 

 [Genin] Shiina Chiyo

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Puppetmaster


Puppetmaster
Anzahl der Beiträge : 432
Ryo 両 : 16
Anmeldedatum : 30.12.16

[Genin] Shiina Chiyo Empty
BeitragThema: [Genin] Shiina Chiyo [Genin] Shiina Chiyo EmptySo Nov 22, 2020 9:56 pm

[Genin] Shiina Chiyo Fischl10

Shiina Chiyo
Kirigakure / Genin

Spitznamen: Chishiina ist der Name mit dem sie oft von Bekannten in ihrer Kindheit gerufen wurde. Er setzt sich aus ihrem Vor- und Nachnamen zusammen.

Alter: 15 Jahre
Geschlecht: Weiblich
Geburtstag: 27. Mai
Geburtsort: Kirigakure / Mizu no Kuni
Wohnort: Kirigakure
Beruf: -//-

» charakteristisches

Aussehen: Chiyo hat langes blondes Haar, das ihr bis unter die Schulterblätter reicht. Meist trägt sie ihr Haar offen mit zwei extra Zöpfen am Hinterkopf. Vorne fallen ihr Strähnen teilweise immer so ins Gesicht, dass ihr linkes Auge fast vollkommen bedeckt ist. Doch selbst wenn man ihr die Strähnen beiseite streichen würde, könnte man nur eines ihrer grünen Augen sehen, da sie eine Augenklappe trägt, obwohl sie zwei gesunde Augen besitzt.
Chiyos Figur lässt sich mit dem Adjektiv 'zart' beschreiben, wenngleich sie fernab von zerbrechlich ist, was normalerweise Hand in Hand mit dieser Eigenschaft geht. Sie hat obschon ihres Alters bereits ausgeprägte Kurven, während ihre anderen Maße mit 167cm und 49kg eher im Durchschnitt für ein junges Mädchen liegt, dass ihren Lebensunterhalt mit dem Ninja-Dasein verdient.
Ihr Kleidungsstil ist ungewöhnlich. Die Farben Violett, Nachtblau und Schwarz fassen das gesamte Spektrum ab das natürlich einen gewaltigen Kontrast zu ihren Haaren und Augen bildet. Das Schwarze Corsage-Kleid, das sie trägt, ist relativ freizügig geschnitten ohne jedoch viel Haut zu zeigen und mit allerlei Verzierungen und unendlich scheinenden Details in Form von Schleifen und Rüschen übersät. Das Design selbst soll an das Aussehen eines Rabens erinnern, ist aber ebenfalls eine Kombination aus Nachthemd, Kleid und Minirock in einem. Äußerst komplex!
Ihre schlanken Beine werden von Netzstrümpfen bedeckt und stecken in hohen schwarzen Stiefeln die ebenfalls komplementär zum Design des Kleids, kleine Rabenflügel als Sporen besitzen. Natürlich nur zur Dekoration mit geringem aerodynamischen Nutzen. Auch ihre Arme stecken in oberarmlangen Ärmeln, während nur ihre linke Hand einen schwarz-violetten Handschuh trägt.
Sollte ihr Kleid auf Reisen oder Missionen mal in Mitleidenschaft gezogen werden, dann besitzt sie auch Reserveklamotten im Casual-Look. Der setzt sich aus einem schulterfreien Netzshirt, kurzen schwarzen Shorts, weißen Sportschuhen und einem schlabbrigen violetten Kapuzenpullover zusammen.  

Besondere Merkmale: Ihr Kleidungsstil an sich ist auffällig, wenngleich die Farben tagsüber markant herausstechen, verschmilzt er in den Schatten der Nacht. Chiyo trägt auch eine Augenklappe, die aber meist auf den ersten Blick gar nicht unter ihrem wilden Pony zum Vorschein kommt. Sie hat zwei gesunde Augen, trägt die Augenklappe jedoch um sich geheimnisvoller und interessanter zu machen. Ein klarer Effekt ihrer Chunibiyo-Krankheit. Ein stechend grünes Auge mit scharfem Blick glitzert auf der unbedeckten Seite hervor.

Gesinnung gegenüber dem Feind: Neutral. Zu allem und jedem. Chiyo weiß natürlich als Absolvent der Kirigakure-Akademie und der Genin-Prüfung Gefahren einzuschätzen und dementsprechend zu handeln. Aber sollte die Situation nicht so klar wie in ihrer Ausbildungszeit sein, so überstürzt sie nichts und gibt jedem, egal welcher Abstammung und Herkunft einen Vertrauensvorschuss. Der Fall Kirigakures ist für sie eher ein Neuanfang als ein Absturz. Sie sieht es als Chance ihre Loyalität dem Dorf zu beweisen und da nun viele Konkurrenten um hohe Ränge im Dorf, das Spielfeld für sie geräumt haben, kann sie sich profilieren.

Persönlichkeit: Chiyo hat das Chunibyo-Syndrom. Sie glaubt von sich selbst eine blaublütige Adlige zu sein, die zusätzlich göttliches Blut in ihren Adern hat und zu einem größeren Plan auserkoren wurde. Sie reist mitunter durch Raum und Zeit und kommt aus einer ganz anderen Dimension, die mittlerweile durch eine Katastrophe in sich selbst implodiert ist. Sie ist ebenfalls der Überzeugung übernatürliche Fähigkeiten zu haben, dass Schicksal dieser Welt beeinflussen zu können und es auch zu müssen, damit diese Dimension nicht auch in sich selbst zusammenfällt. Das ist ihre geheime Aufgabe der sie sich verschrieben hat.
Natürlich ist das fernab jeglichem gesunden Menschenverstand und tief in ihrem Inneren ist sie natürlich ein ganz normales Mädchen, das ihren Größenwahnsinn kennt und verurteilt, aber man muss wissen, dass das Verhalten, das sie an den Tag legt, eine Schutzfunktion aus traumatischen Erlebnissen ihrer Kindheit ist und sie nur so die vergangene harte Ausbildung zum Kiri-Ninja verarbeiten kann. Im Grunde mimt sie einfach eine Person, die sie in Wirklichkeit gar nicht ist. - Eine Person, die über den weltlichen Belangen steht und über jeden Zweifel erhaben ist. Jedoch weiß sie auch nicht, wie sie aus diesem eigens gemachten Teufelskreis wieder entfliehen könnte, selbst wenn sie seelisch bereits dazu in der Lage wäre. Wenngleich sie wie eine Verrückte wirkt, indem sie seltsame Posen macht, die von Raiton-Chakra unterstützt werden, niemals etwas in einfachen Worten ausdrücken kann und auf sozialer Ebene vielleicht interessant sein kann, aber durch ihre Besonderheiten in Charakter und Handlung, in noch größerem Maße anstrengend und nervtötend ist, geht sie eigentlich immer methodisch vor und versucht trotz ihrer Fassade, es anderen Menschen nicht unnötig schwer zu machen mit ihr zu arbeiten. Selbst wenn Kommunikation nur mit einer geduldigen und verständnisvollen Person stattfinden kann. Obwohl ihr geistiger Zustand auch relativ leicht zu durchschauen ist, wenn man sich etwas länger damit beschäftigt.
Dementsprechend ist Chiyo eher eine Einzelgängerin. Sie behandelt jeden durch diese Krankheit gleich. Zumindest oberflächlich. Sie mag von ihrem Gebaren her jedem gleich gegenübertreten, bedenkt aber immer auch die Folgen ihres Handelns und passt sich so an, dass sie Verbündeten nicht zur Last fällt. Feinden gegenüber lässt sie den Wahnsinn aber ohne Rücksicht auf Andere heraus und behandelt sie so… wie ein verrückter Teenager mit Superkräften eben seine Karten auf dem Schlachtfeld ausspielt. Einen gnadenlosen Killerinstinkt hat sie sowieso, weswegen man ihr besser aus dem Weg geht oder sich auf den beschwerlichen Pfad macht, sich gut mit ihr zu stellen, was durchaus auch überraschend viele Vorteile haben kann, da sie überaus rational und dennoch loyal sein kann. Die Loyalität spiegelt sich in ihrer Liebe zu ihrem Dorf wieder, und eine Mischung aus ihrer Krankheit und diesem Patriotismus macht es ihr schwer Bekanntschaften zu schließen. Fremden vertraut sie nicht und Freunde hat sie ebenfalls nur bedingt, da kaum jemand mit ihren Idealen konform gehen kann. Findet sie aber trotz all der Widrigkeiten jemanden dann pflegt sie die Bekanntschaft dementsprechend inbrünstig. Gibt sie daher ein Versprechen tut sie alles um dieses auch einzuhalten. Gleichermaßen erwartet sie jedoch auch das ihr gegenüber ebenfalls alle Versprechen eingehalten werden.
Sollte jemand also ihr Vertrauen missbrauchen, oder sie anderweitig diffamieren, so ist sie sehr nachtragend. Definitiv nicht rachsüchtig, aber sie nimmt es der Person lange übel und manch einer hat durch dieses ausgeprägte Detail ihres Charakters schon sämtliche Verhandlungsbasis mit ihr verloren.
Ihr rationales Vorgehen verbietet ihr auch weitestgehend sich in die Angelegenheiten anderer einzumischen. Außer dies verstieße gegen ihre anderen Prinzipien, weswegen diese Eigenschaft relativ leicht von ihren dominanteren Merkmalen überschrieben werden kann.
Normalerweise würde ihr offensichtlich gestörtes Verhalten nicht geduldet werden, aber mit der Krise in Kirigakure, kann man da momentan von Seiten der Obrigkeit wählerisch sein? Und außerdem: Wer aus diesem Dorf ist schon noch bei klarem Verstand?

Vorlieben:

  • Die Welt erkunden
  • Kochen & gutes Essen
  • Lesen
  • Posieren
  • Tiere

Chiyo hat viele Vorlieben, die ein recht gutes Bild von ihrer einzigartigen Situation zeichnen. Ihre Tätigkeiten und Hobbys basieren fast alle auf Aktivitäten, die sie alleine ausführen kann oder bei denen sie niemand Anderen braucht um ihr Leben zu genießen. Mit einem kleinen Segelboot, das eines Tages an die Küste Mizu no Kunis angeschwemmt wurde und mit ein bisschen Liebe von ihr restauriert wurde, bereist sie in ihrer Freizeit viele große und kleine Inseln. Nah und fern hat sie bereits erlebt und entdeckt doch mit jeder neuen Ausfahrt ins Blaue etwas Neues und Unbekanntes. Derlei Fähigkeiten hat sie sich autodidaktisch beigebracht, indem sie einen Großteil ihrer Jugend in Bibliotheken verbracht hatte und dementsprechend bewandert in Themen ist, die ihr interessant erschienen. Und natürlich war die Seefahrt etwas das ihr viel Freiheit versprach. Das theoretische Wissen in die Praxis umzumünzen hat sie dennoch einiges an Nerven und Zeit gekostet, da man Erfahrung nicht durch Bücher erhalten kann!
Wenn man derart auf sich allein gestellt ist, dann lernt man auch zwangsläufig sich zu versorgen und damit auch für sich zu kochen. Aus dieser Notwendigkeit hat Chiyo eine Vorliebe gemacht. Sie liebt es zu kochen und ist experimentierfreudig in ihren Gerichten. Ob jemand Anderen ihre Kochkünste schmecken, kann sie nicht sagen, da sie noch nie jemand Anderen von ihrem Essen probieren hat lassen. Aber insgeheim fände sie es schön wenn sie sich jemanden so anvertrauen könnte, das sie der Person etwas selbstgemachtes kocht. Doch bislang ergab sich dazu weder die Möglichkeit, noch hat sie jemand derart tief im Herzen berühren können.
Chiyo war in ihrer Kindheit oft alleine und um ihr eine Beschäftigung zu geben, bekam sie oft Bücher in die Hand gedrückt. Dies hat sich bis heute nicht geändert - nun bis auf die Tatsache das sie sich nun ihre Bücher selbst aussucht.
Sich in Szene zu setzen und seltsame Posen zu machen, hat sie definitiv ihrem Chunibiyo-Syndrom zu verdanken. Sie selbst fühlt sich unglaublich cool, wenn sie ulkige Verrenkungen vollzieht und dabei noch beeindruckende Lichtspiele mit Raiton-Chakra erzeugt, was ganz besonderen Eindruck bei Zivilisten macht. Obwohl nur den Wenigsten ihre Darbietung gefällt und das auch ab und an zum Ausdruck gebracht wird, macht sie sich gar nichts daraus. Man könnte sogar meinen, es gefiele ihr mit anderen Leute zu spielen indem sie Sie in Situationen wirft, die einem sozialen Balanceakt aus Interessen gleicht.
Tiere mag Chiyo sehr gerne, da diese sich nicht an ihrem Charakter stören. Im Gegenteil, sie scheinen sie sogar durchschauen zu können und heilen ganz ohne Worte ihre Seele. Deswegen mag sie so ziemlich alle Tiere, die sich nicht scheuen ihr Gesellschaft zu leisten.  

Abneigungen:

  • Leute, die sich über sie lustig machen
  • Genjutsu
  • Kirigakure Abtrünnige
  • Große Menschenmengen
  • Gebrochene Versprechen

Nicht nur Chiyos Vorlieben sind durch ihre Verhaltensstörung geprägt, auch ihre Abneigungen haben damit zu tun. Natürlich gibt es ständig Leute die keinen Hehl daraus machen, dass sie Chiyo aufgrund ihres Auftretens nicht ausstehen können, doch das kann sie ohne viel Federlesens akzeptieren. Wenn sich jedoch jemand deswegen auch noch über sie lustig macht, steht Chiyo ab diesem Zeitpunkt auf Kriegsfuß mit dieser Person. Und sie kann mit diesem Vorwand sehr nachtragend sein. Es kommt natürlich auf die Schwere der Beleidigung an, wie stark ihre eigene Abneigung zur Person ausgeprägt ist, aber meist meidet sie einfach den Kontakt um die Situation zu entschärfen.
Genjutsu stehen ebenso auf ihrer Liste von Dingen, die sie verabscheut. Das Konzept Illusionen zu bekämpfen macht ihr sogar Angst. Sie hat bereits genug Geister in ihrer Seele, die sie bezwingen muss, weitere sind nicht willkommen. Hat sie jedoch die Möglichkeit ein Genjutsu anzuwenden und damit einen Sieg zu erringen, dann zögert Chiyo keine Sekunde. Die Doppelmoral, die sich hier auftut entgeht ihr natürlich nicht. Aber sie spinnt ja generell zu jeder Zeit und Stunde Illusionen und Märchen um sich selbst, von daher ging ihr das bereits sehr früh in Fleisch und Blut über.
Durch die aktuellen politischen und wirtschaftlichen Geschehnisse in Mizu no Kuni kommt und kam es bereits zur Abwanderung aus dem ganzen Reich in allerlei Herrenländer. Chiyo findet den Mangel an Patriotismus für ihre Heimat der hier gezeigt wird, abscheulich. Natürlich tun sich mit dem Abgang hochrangiger Persönlichkeiten Chancen für sie in der Zukunft auf, doch trotzdem sieht sie es als Hochverrat an in schlechten Zeiten der eigenen Nation den Rücken zu kehren. Immerhin hat sie bisher alles ertragen was Kirigakure ihr an Steinen in den Weg gelegt hatte. Das Leute die nun zum Ersten mal mit Schwierigkeiten konfrontiert werden, den einfachen Weg wählen und davonlaufen, empfindet sie als gewaltige Charakterschwäche. Ebenso ist sie auch unerwartet abhängig von ihrem Reich. Im Zuge ihrer Ausbildung und auf einigen Missionen die sie bereits bestritten hatte, hatte sie bereits getötet. Nun irgendwo neu anzufangen würde alles was bisher getan hatte, bedeutungslos machen und ihr somit schlaflose Nächte bescheren.
Zu viel Trubel auf einem Fleck ist auch etwas das Chiyo nicht sonderlich mag. Große Menschenmassen findet sie unberechenbar und sieht es als ein kollektives Monster an, dass sich nicht zähmen lässt. Von daher gefallen ihr übergroße Städte nicht sonderlich gut. Angst hat sie natürlich nicht davor, doch wenn sie kann ist sie gerne für sich und an unbelebteren Plätzen unterwegs.
Bricht jemand ihr gegenüber ein Versprechen, so nimmt sie das niemals auf die leichte Schulter. Sowas mag natürlich niemand. Aber da Chiyo recht nachtragend sein kann, ist das definitiv ein größerer Punkt als sonst. Vor allem da sie auch nicht unbedingt jedem Fremden ihr Vertrauen schenkt und auch da sie selbst der Meinung ist, dass Versprechen um jeden Preis gehalten werden müssen. Was bedeutet das sie sich - untypisch für sie - auch gerne irgendwo einmischt, sollte ein Versprechen gebrochen werden.


Ziel: Einen relativ hohen Rang im Dorf zu bekleiden und vielleicht auch ihre Krankheit in den Griff zu bekommen. Letzteres eher unterbewusst.
Nindo: 'Divide and conquer' (Teile und herrsche.) Ein großes Problem das unüberwindbar erscheint, in viele kleinere teilen und einzeln lösen.
Natürlich würde Chiyo das niemals offen zu geben, aber sie ist sich bewusst, dass sie noch einen weiten Weg in ihrem Ninja-Leben gehen muss und eigentlich erst am Anfang steht. Jemand der Schwach ist, muss sich anderweitig behelfen und mit dieser Strategie ist sie bisweilen gut durch die Prüfungen, die ihr das Leben gestellt hat, gekommen. Das Nindo selbst ist ein Sprichwort, das sie aus einem Philosophie-Buch hat. Darin beschreibt ein längst vergessener Staatsmann eines untergegangenen Reiches die erfolgreiche Außenpolitik seines Landes. Und auf Altbewährtes kann man definitiv auch noch zur heutigen Zeitrechnung bauen.


» ruf

Kirigakure: Neutral [8.150|18.000]

Bensuto: Neutral [8.001|18.000]

Hijikata Kazuya: Neutral [8.001|18.000]
Jun (Ningu): Neutral [8.001|18.000]
Otome (Genjutsu): Neutral [8.001|18.000]
Riyosh (Taijutsu): Neutral [8.001|18.000]
Tomoe (Ninjutsu): Neutral [8.001|18.000]
Uchiha Rina: Neutral [8.001|18.000]


» hintergrund

Familie:
Papa
Name: Shiina Ryo (Spitzname: 'Roy')
Alter: 41
Beruf: Im Ruhestand
Rang: Ehemaliger Jounin
Ein renommiertes Mitglied und starker Shinobi aus Kirigakure. Er besitzt das Katon-Element. Am Anfang seiner Karriere hatte er unglaubliche Probleme damit, konnte aber durch die gute Expertise im Reich relativ zügig Fortschritte machen. Durch die gezielte Kanalisierung des Chakras über einen Handschuh steigerte er sich weiter und gehörte bald zur Elite. Sein Signatur-Move war ein Fingerschnippen das gewaltige heiße Flammen erzeugen konnte. Man munkelt jedoch, dass er ein Komplott der Regierung lüften wollte und dadurch schwer verletzt worden ist. Seine Verletzungen, die er sich offiziell auf einer streng geheimen Mission zugezogen hat, waren so schwer, dass er die Fähigkeit Chakra zu schmieden verloren hat und damit aus dem aktiven Dienst ausschied. Heute befindet er sich im Ruhestand, wird aber des Öfteren noch als Berater oder zur Büroarbeit herangezogen, wenn er sich nicht im Krankenhaus für seine Therapiestunden befindet.
Aussehen Roy:
 

Mama
Name: Shiina Ritsuko (Spitzname:'Riza')
Alter: 38
Beruf: Shinobi Kirigakures
Rang: Chuunin
Bildete nach der Akademiezeit ein Team mit ihrem späteren Mann Roy. Die beiden waren ein ausgezeichnetes Paar. Sowohl beruflich als auch privat, weswegen schnell das Eine zum Anderen führte und die beiden heirateten. Trotz ihrer erfolgreichen Karriere beantragte Riza jedoch nach der Verwundung ihres Mannes eine Versetzung in den Innendienst, da niemand mehr für ihre gemeinsame Tochter Chiyo sorgen könnte, sollte der Mutter etwas passieren. Heutzutage pendelt sie ständig zwischen ihrer Arbeit für das Land und der Bibliothek hin und her um Recherche zur Heilung der Verletzung ihres Mannes zu betreiben. Bisher mit keinem Erfolg.
Aussehen Riza:
 

Eckdaten:
00 Jahre - Geburt
05 Jahre - Beginnt die Ausbildung zum Shinobi in der Akademie
08 Jahre - Entdeckt ihre Affinität für die Raiton-Chakranatur
10 Jahre - Beginnt die Schützen-Ausbildung
12 Jahre - Schließt die Akademie ab; wird Genin und macht erste Missionen
13 Jahre - Vater wird schwer verletzt und scheidet aus dem aktiven Dienst aus; Mutter zieht sich wenig später ebenfalls zurück
14 Jahre - Stellt sich als nicht sonderlich Teamfähig heraus; Karriere stagniert
15 Jahre - Kirigakure-Krise; Aus Notwendigkeit heraus wird sie auf Einzelmissionen mit Aufklärungsziel ausgesandt und blüht auf
» sonstiges

Woher: Google-Suche -> Forumieren -> Aktives RPG Forum gesucht -> Über Partnerforum hierher gefunden.
Avatar: "Fischl" aus Genshin Impact
Account: EA
Wahres Alter: 18+ (24)

Nach oben Nach unten
Puppetmaster


Puppetmaster
Anzahl der Beiträge : 432
Ryo 両 : 16
Anmeldedatum : 30.12.16

[Genin] Shiina Chiyo Empty
BeitragThema: Re: [Genin] Shiina Chiyo [Genin] Shiina Chiyo EmptySo Nov 22, 2020 9:56 pm

[Genin] Shiina Chiyo Fffffg10

Shiina Chiyo
Kirigakure / Genin

Primäres Element: Raiton
Chakraaffinität: Die Blitznatur Kaminari (雷) ist eines der fünf Grundelemente und wird Raiton (雷遁) genannt. Jutsu dieser Spalte haben mit der Elektrizität zu tun. Raiton steht über dem Doton und unter dem Fuuton. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Erdtechniken und schwächer gegenüber Windtechniken. Es ist ein effektives Element, das schocken und verbrennen kann.

Kekkei Genkai/Hiden: -

Besonderheit: -

Ausbildung:
Schütze - nicht abgeschlossen
Eine noch recht unbekannte und kaum benutzte Sparte der Ausbildungen. Schützen sind auf den Fernkampf ausgelegte Kämpfer, welche mit Pfeil und Bogen in den Kampf ziehen. Sie gelten als Meister des Zielens. Wer aus der Ferne großen Schaden anrichten will, ist mit dieser Ausbildung richtig. Schützen setzen anders, als viele andere Ausbildungen, nicht auf die drei großen Künste, um ihre Fähigkeiten zu verbessern. Bei ihnen sind für die Stärke ihrer Techniken Kraft und Geschick sehr wichtig. Für viele ihrer Jutsu brauchen sie dahingehend keine Fingerzeichen.


» Kampfstil

Kampfstil:
Da ihre nennenswerten Missionen bislang fast ausschließlich aufklärerischer Natur waren, kam es selten zu Kämpfen mit Feinden, weswegen sie ihren bevorzugten Stil erst finden muss.
Chiyo ist aber allein wegen ihrer hervorragenden Beherrschung mit Pfeil und Bogen eine Fernkämpferin. Am liebsten sucht sie sich eine erhöhte Position, überblickt die Lage und schmiedet Pläne oder macht Aufzeichnungen über ihre Gegner. Detaillierte Skizzen zu Laufrouten, Einschätzung der kämpferischen Fähigkeiten und mögliche Konter zu wahrscheinlichen Kampfstilen fertigt sie ebenfalls bereits routiniert an. Genauso beobachtet sie das vorliegende Terrain und die vorherrschenden Wetterverhältnisse. Alles ihr erdenkliche wird in Betracht gezogen noch bevor die Sehne des Bogens überhaupt gespannt wird.
Die bisherige Beschreibung lässt vermuten das sie alles auf einen einzigen Schuss setzt und sich dann zurückzieht. Das ist zwar kein Trugschluss, aber nur Phase 1 ihrer Strategie. Trifft sie ihr Ziel nicht oder steckt dieses den Schuss weg ohne Kampfunfähig zu sein, so wechselt Chiyo sofort die Position und versucht es aus einem neuen Winkel erneut. Ihre Angriffe kommen also in einzelnen Wellen, die einer Guerilla- oder Plänkeltaktik nachempfunden sein kann.
Kämpft sie hingegen auf offenem Feld, Mann gegen Mädchen, so ist sie als gut ausgebildete Kunoichi natürlich nicht vollkommen hilflos. Sie wechselt hierbei auf einen sehr aktiven Stil, indem sie ständig in Bewegung bleibt um auszuweichen und den Abstand zu ihr gleich zu halten. Nahkämpfe vermeidet sie so gut sie kann. Nicht nur durch Bewegung hält sie sich Feinde vom Leib. Natürlich kann sie in hoher Frequenz auch Pfeile verschießen. Wobei sie bei jedem Schuss kurz stehen bleiben muss um zu zielen. Sollte die Situation aussichtslos erscheinen, dann ist sie gerne auch dazu verleitet in der Bewegung zu schießen, was ihre Pfeile sehr unpräzise, - aber auch unvorhersehbarer macht, was gerade in so einer Situation den gewünschten Effekt von Sicherheitsabstand bringen kann.
Durch ihre bescheidenen Fähigkeiten im Taijutsu und der Tatsache, das sie nicht viel einstecken kann, dafür aber umso stärker austeilt, ist sie mit einer Glaskanone zu vergleichen. Eine Kanone mit einer schnellen und mobilen Lafette.


Ninjutsu: 1.5
Beherrschung: 2 | Wissen: 1
Genjutsu: 1
Beherrschung: 1 | Wissen: 1
Taijutsu: 1
Beherrschung: 2 | Wissen: 0
Kraft: 1.5
Körperkraft: 3 | Ausdauer: 0
Chakra: 1
Chakrapool: 1 | Chakrakontrolle: 1
Geschwindigkeit: 3
Laufgeschwindigkeit: 2 | Geschick: 4

Stärken und Schwächen

Schwäche 1: Chūnibyō [5|5]
Schwäche 2: Giftanfälligkeit [3|5]
Stärke 3: Assassine [3|5]
Stärke 4: Innerer Kompass [1|5]

Stärken:
Name: Waffenführung
Typ: kämpferische Stärke
Rang: 3
Zusatz: feste Stärke
Beschreibung: Manche Menschen perfektionieren ihren Umgang mit der Waffe und können diese somit leichter führen und das sogar mit beiden Händen. Sollte ihnen ein Arm ausgeschaltet werden, haben sie keinerlei Probleme bei ihrem Waffentalent den anderen dafür zu verwenden.

Name: Fernkampf
Typ: kämpferische Stärke
Rang: 3
Zusatz: feste Stärke, erlaubt das Tragen von Bögen und ähnlichem
Beschreibung: Durch eine Spezialisierung ist es möglich sich einen Vorteil zu ergattern und im Fernkampf zu profitieren. Generell fühlen sie sich hier sicherer und agieren auch flüssiger, als irgendwo sonst.

Name: Assassine
Typ: kämpferische Stärke
Rang: [3|5]
Konter: Instinkte, verbesserte Sinne [Hören]
Beschreibung: Manche Shinobi heben sich noch einmal ein bisschen mehr von anderen ab. Sie sind förmlich lautlos und kaum wahr zu nehmen, weil sie sehr leise sind und sich ihrer Umgebung gut anpassen. Das macht sie sehr effizient, vor allem für Attentate.

Name: Taktiker
Typ: mentale Stärke
Rang: [4|5]
Konter: Instinkte
Beschreibung: Jemand der gut Strategien zurechtlegen kann, muss kein Genie sein. Dem Ein oder Anderem wird diese Gabe zuteil und er kann dadurch für fast jede Situation die beste Taktik zurechtlegen.

Name: Allgemeinwissen
Typ: mentale Stärke
Rang: 3
Zusatz: feste Stärke
Beschreibung: Jemand der immer über alles im Bilde ist, weiß sich somit gut zurechtzufinden, kann die aktuelle Lage besser einschätzen und sich auch in feindlichen Territorien besser vorbereiten.

Name: Innerer Kompass
Typ: mentale Stärke
Rang: [1|5]
Beschreibung: Wer einen inneren Kompass besitzt, schafft es auch ohne Hilfsmittel stets die Orientierung zu behalten und selbst in unwegsamen Gelände, wie einem dichten Wald oder in einem Labyrinth, lassen sich diese Menschen nicht beirren. Auch auf einer offenen, großen Fläche wie dem Meer können diese Shinobi ohne Orientierungspunkte zurechtkommen.
Stufe:
 

Name: Bluffen
Typ: mentale Stärke
Rang: [1|5]
Konter: Menschenkenntnis, Instinkte
Beschreibung: Wer gut lügen kann, hat einen guten Vorteil. Manche Menschen sind darin sogar so geschickt, dass sie nicht einmal mehr die Symptome des Lügens aufweisen und sich dadurch verraten.


Schwächen:
Name: Herausragende Eigenschaft* (Chūnibyō)
Typ: mentale Schwäche
Rang: [5|5]
Beschreibung: Als Chunibyo ist Chiyo ein schwieriger Charakter. Nicht viele vertrauen ihr, selbst wenn sie taktisch genial sein kann und oft gute Ideen hat. Das behindert sie in jedem Aspekt ihres Lebens. Sei es im Alltag oder auf Missionen. Die Kommunikation mit anderen ist schwierig und erfordert viel Geduld und guten Willen, der anderen Partei. Etwas das auf Missionen in einem Team ein kostspieliger Luxus ist. Aber auch wenn sie alleine unterwegs ist, lenkt sie ihr eigens kreierter Größenwahn gut und gerne vom wesentlichen ab, weswegen sie sich unnötigen Risiken aussetzt. Infiltration fällt ihr mit dieser Charakterschwäche fast unmöglich, da sie bereits rund um die Uhr eine Fassade aufrechterhält und somit keine Ressourcen zur Verfügung hat, das Leben eines anderen Menschen nachzuahmen in der Hoffnung auf Informationen zu stoßen. Von vornherein schließt sie diese Schwäche also, für einige gängige Jobs aus, die ein Ninja normalerweise zu seinen üblichen Aufgabengebieten zählt.
Stufe:
 

Name: Einzelgänger
Typ: mentale Schwäche
Rang: 3
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Allein ist nicht immer gut. Jemand, der kaum bis gar nicht im Team kämpfen kann, neigt dazu aus dem Rahmen zu fallen und generell aufgeschmissen zu sein.

Name: Unsensibilität
Typ: mentale Schwäche
Rang: 1
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Jemand, der nicht weiß wie man mit Menschen umgehen soll, kann durchaus in der ein oder anderen ebenso unangenehmen Situation verenden.

Name: Giftanfälligkeit
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: [3|5]
Beschreibung: So wie es manche gibt, die eine gewisse Resistenz gegen Gifte bilden, gibt es auch jene, die nur eine sehr geringe darauf hinweisen und somit durch Gifte schneller ausgeschaltet werden als Andere.
Stufe:
 

Name: Nahkampf
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: 3
Zusatz: feste Schwäche | Nur für Fernkämpfer
Beschreibung: Jene, die sich auf den Fernkampf spezialisiert haben, sind für den Nahkampf absolut nicht zu gebrauchen. Das macht den Nahkampf zu einer Schwäche.

Name: Schmerzempfindlichkeit
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: [3|5]
Beschreibung: So wie manche gar nichts fühlen, gibt es die, die zu viel verspüren. Dadurch leiden sie bei Treffern natürlich umso mehr und halten nicht Vielem lange stand.
Stufe:
 




» Ningu

Gürteltasche – kostenlos
Die Gürteltasche ist ein wichtiges Utensil für Shinobi. Hier drin kann man alles aufbewahren und transportieren, was für den schnellen Gebrauch nötig ist. Es gibt die Gürteltasche in verschiedenen Stilen.
Chiyo trägt sie hinten rechts. Darin befinden sich zwei Schriftrollen mit versiegelten Waffen. (Siehe unten)


Standartningu-Set – kostenlos
Ein Standart-Set aus verschiedenen Ningu, das jedem Shinobi einmalig zur Verfügung steht und nicht verkäuflich ist. Folgendes ist in zwei Makimono versiegelt:
5x Kunai
10x Shuriken
20x Makibishi
25m Draht
3x Kibaku Fuda
2x Hikari Dama
2x Kemuri Dama
1x Erste-Hilfe-Set
Befindet sich in Chiyos Gürteltasche. (Siehe Gürteltasche)


Stirnband – kostenlos
Das Stirnband (Hitai Ate 額当て) trägt jeder Shinobi. Es handelt sich dabei um ein blaues Stück Stoff, auf dem eine metallische Platte angebracht ist mit dem Symbol des eigenen Dorfes. Es signalisiert die Zugehörigkeit zur eigenen Heimat. Shinobi, die sich von ihrem Dorf abgewendet haben, durchstreichen dieses Symbol mit einem Kunai. Es ist keine Pflicht, den Stirnschutz am Kopf zu tragen.
Wird von Chiyo in ihrer Gürteltasche aufbewahrt und nicht offen getragen.


Fernrohr – kostenlos
Fernrohre sind hilfreich, wenn man damit Dinge in weiterer Entfernung observieren will. Sie kommen in verschiedenen Stärken vor, die meisten aber erlauben es einem, bis zu einem Kilometer entfernte Dinge problemlos zu betrachten.
Einklappbare Version in ihrer Gürteltasche.


Reiseproviant – kostenlos
Wer über längere Zeit unterwegs ist, braucht eine Auswahl an lang haltbaren Lebensmitteln. Dafür ist der Reiseproviant perfekt, der Shinobi versorgen kann. Ein Zelt ist mit inbegriffen, nimmt jedoch etwas Platz weg.


20 Pfeile – 5 Ryo/Stück
Bogenschützen arbeiten mit Pfeilen, um schnelle und präzise Angriffe zu vollführen. Sie sind ihre wichtigste Waffe und dürfen ihnen eigentlich niemals ausgehen. Sie besitzen einen Stahlkern und dahingehend Härtegrad 2, womit sie mit Jutsu vom B-Rang oder höher zerstörbar sind. Jedem Schützen steht ein Köcher kostenlos zur Verfügung.


Schützenset M – 150 Ryo
Nur für Shinobi mit der Schützenausbildung. Man findet in einem Makimono versiegelt:
1x leichter Bogen
20x Pfeile
1x Köcher


Gutscheine
Hier werden die Gutscheine des Charakters aufgelistet:
1x Gutschein für ein E-Rang Schützen-Jutsu [Grundjutsu]




» Jutsu


Ninjutsu
Wissen
Kinbori
Rang: -
Art: Fähigkeit
Typ: unterstützend
Beschreibung: Der Anwender sammelt Chakra in den Füßen und kann dadurch an steilen Flächen laufen. So kann er Wände hinauf oder sogar an Decken entlang laufen. #fingerzeichenlos

Suimen Hokou no Gyo
Rang: -
Art: Fähigkeit
Typ: unterstützend
Voraussetzung: Kinbori
Beschreibung: Das Suimen Hokou no Gyo basiert auf der Wirkungsweise des Kinbori. Es benötigt jedoch eine bessere Chakrakontrolle und erlaubt dem Anwender schließlich das Laufen auf dem Wasser. #fingerzeichenlos

Schützenwissen
Rang: -
Art: Wissen
Typ: unterstützend
Beschreibung: Gutes Wissen über Windverhältnisse und Verhalten eines Pfeils beim Flug ist essenziell für einen Schützen. Bevor er als Meister seiner Ausbildung gelten kann, muss er erst dieses Wissen meistern, um überhaupt zuverlässig agieren zu können. Auch Pflege des Bogens und Positionierung in Kämpfen fallen in diese Sparte hinein.

E-Rang
Tobidôgu
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Das Tobidôgu ermöglicht es dem Anwender Gegenstände in Schriftrollen zu verstauen. Dafür muss man auf eine Schriftrolle die entsprechenden Zeichen schreiben und kann dann einen Gegenstand in sie versiegeln. Ebenso können sie mit dem Tobidôgu wieder entsiegelt werden.

Jibaku Fuda: Kassei
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Voraussetzung: Jibaku Fuda
Beschreibung: Der Shinobi konzentriert sein Chakra und ist somit dazu in der Lage Kibakufuda aus einiger Entfernung explodieren zu lassen. Je weiter die Briefbomben sich vom Anwender entfernt befinden, desto mehr Konzentration und Anstrengung muss er aufwenden um sie zum Explodieren zu bringen.

Kawarimi no Jutsu
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Diese Technik erlaubt es dem Anwender mit einem beliebigen Objekt in der Umgebung seinen Platz zu tauschen. Das verwendete Objekt sollte sich in etwa in der Größe des Anwenders befinden und muss zuvor mit Chakra präpariert werden, was Ingame ausgespielt werden muss.

Nawanuke no Jutsu
Rang: E
Art: Taijutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Mit dieser Grundtechnik kann sich der Anwender mit wenig Anstrengung aus einfachen und mit mehr Anstrengung sogar aus komplexeren Fesseln befreien. Dieses Jutsu erfordert aufgrund des Ursprungs seiner Anwendung keine Fingerzeichen. #fingerzeichenlos

Raiton: Ataeru no Jutsu
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: offensiv
Beschreibung: Der Anwender lädt Raitonchakra in seine Hände und kann diese bei Berührung entladen, so dass ein kleiner Elektroschock in den Körper des Zieles fährt. Dies kann vor allem medizinisch angewendet werden.

Raiton: Hikari ishō
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Der Anwender setzt entlang seiner Körpersilhouette Raiton-Chakra in Form von einzelnen Impulsen frei. Diese flackern auf und verschwinden dann. Grundsätzlich sieht man den Anwender so funkeln oder glitzern wie in einem Mythos. #permanent

Raiton: Kagayaka no Jutsu
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Dieses Jutsu hilft, um Licht ins Dunkle zu bringen. Der Anwender lässt kleine Blitze auf seiner Hand springen, welche Licht spenden können. Sie flackern jedoch sehr stark. #permanent

D-Rang
Chakra no Ya
Rang: D
Art: Fähigkeit
Typ: unterstützend
Voraussetzung: Chakrakontrolle 1
Beschreibung: Mittels Chakra erschafft man einen Pfeil. Dieser hat dieselben physischen Eigenschaften wie ein normaler Pfeil. Er hat nach dem Abfeuern jedoch nur eine Lebensdauer von 20 Sekunden ehe er sich verflüchtigt. #fingerzeichenlos

Raiton: Raikou Bakuha No Jutsu
Rang: D
Art: Ninjutsu
Typ: offensiv
Beschreibung: Bei diesem einfachen Jutsu sammeln sich Blitze an den Händen des Anwenders, die bei Treffern leichte Lähmungen an der getroffenen Stelle verursachen. Besonders geeignet für Nintainutzer.

C-Rang
Shashu no Jutsu
Rang: E-A
Art: Fähigkeit
Typ: offensiv
Voraussetzung: B: Kraft 3 o. Geschick 3 | A: Kraft 4 o. Geschick 4
Beschreibung: Das Bogenschießen ist eine Kunst und die Grundlage eines jeden Bogenschützen. Sie trainieren jahrelang um mit ihren Schüssen enormen Schaden anrichten zu können. Jedes Spannen des Bogens geht auf die Ausdauer eines Schützen. #fingerzeichenlos
Beherrschung:
 

Rai no Tama
Rang: C
Art: Fähigkeit
Typ: offensiv
Voraussetzung: Chakra no Ya, Raiton
Beschreibung: Der Anwender erschafft einen Pfeil aus Raiton-Chakra, den er auf den Gegner schießt. Das Raiton-Chakra erhöht die Geschwindigkeit des Pfeils und erzeugt einen Schweif, der den Abschussort des Schützen verrät. Sobald der Pfeil sein Ziel trifft, entlädt sich das Chakra in einem Impuls, der das Opfer kurzweilig benommen macht und zu leichten Verbrennungen führt. #fingerzeichenlos

B-Rang

A-Rang

S-Rang



Genjutsu
E-Rang

D-Rang
Kiri no Nagame
Rang: D
Art: Genjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Dieses Jutsu lässt die Sicht des Opfers verschwimmen, so dass es nicht mehr alles Details wahr nimmt und kleine Geschosse nicht mehr ordentlich ausgemacht werden können.

Magen: Meimu Eiei Gurasu
Rang: D
Art: Genjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Bei diesem Genjutsu wird dem Opfer vorgegaukelt, dass plötzlich hohes Gras wächst, welches ihm die Sicht nimmt.

C-Rang

B-Rang

A-Rang

S-Rang



Taijutsu
E-Rang

D-Rang

C-Rang

B-Rang

A-Rang

S-Rang

Nach oben Nach unten
 
[Genin] Shiina Chiyo
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto - Shinobi no Monogatari ::  :: Shinobiakten :: Sonstige :: Shiina Chiyo-
Gehe zu: