StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
MODULE EIN/AUSKLAPPEN





Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wichtiges

Zeitrahmen:

01.02.901 n. RS. - 31.03.901 n. RS.


Foren-News



Discord:

Tretet doch unserer Discordgruppe bei und lernt die Mitglieder des SnM kennen.


» Weitere Informationen

Die neuesten Themen
» Der User über mir
Gestern um 4:28 pm von Tsukuyomi Akame

» Runterzählen
Mi Nov 22, 2017 10:07 pm von Kasasagi Sasashi

» Hochzählen
Mi Nov 22, 2017 10:07 pm von Kasasagi Sasashi

» Tauziehen
Mi Nov 22, 2017 10:07 pm von Kasasagi Sasashi

» Wortkette
Mi Nov 22, 2017 10:06 pm von Kasasagi Sasashi

» Wortassoziationen
Mi Nov 22, 2017 10:06 pm von Kasasagi Sasashi

» Dream Couple
Mi Nov 22, 2017 4:30 pm von Ryuu

» Fragen und Antworten
Mi Nov 22, 2017 2:51 pm von Airi

» [Erfolge] Senju Yoshitsune
Di Nov 21, 2017 11:32 pm von Senju Yoshitsune


Austausch | 
 

 [Updates] Hyuuga Hayuri

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Hyuuga Hayuri


avatarHayuri
Anzahl der Beiträge : 2311
Ryo 両 : 25
Anmeldedatum : 30.12.16

Shinobi-Info
Rang: S-Rang | Kage
Besondere Merkmale: Unschuldiges Äußere

BeitragThema: [Updates] Hyuuga Hayuri Do Jan 05, 2017 3:59 pm

das Eingangsposting lautete :




Hyuuga Hayuri

ANBU Captain Konohagakure

Chronik

» 5. Januar 2017 - Charakterannahme
» 6. Februar 2017 - Katon: Honō no Shōheki erlernt
» 3. März 2017 - Katon: Shōgeki Ha erlernt
» 3. März 2017 - Ninjutsu: Wissen von 3 auf 4 für März erhöht
» 17. März 2017 - Katon: Hiyoke erlernt
» 26. März 2017 - Charakterüberarbeitung + Kauf eines Schlagrings
» 5. April 2017 - Kanchi Taipu aktualisiert und Kanchi Taipu: Kakushimasu
» 5. April 2017 - Lux als 2. Aussehen eintragen lassen
» 9. April 2017 - Jikuukan Ninjutsu + Kuchiyose no Jutsu + A-Rang Geist erlernt
» 23. April 2017 – Stärken und Schwächen überarbeitet
» 12. August 2017 - Watashi no Tōei erlernt
» 17. August 2017 - Katon: Katonbunshin no Jutsu erlernt
» 17. August 2017 - Katon: Chakka Suru
» 19. August 2017 - Ju <3
» 22. September 2017 - Ôhashi erlernt
» 22. September 2017 - Shinshoku erlernt
» 22. September 2017 - Kuchiyose: Rashoumon erlernt
» 22. September 2017 - Memaze erlernt
» 22. September 2017 - Katon: Gouka Meshitsu erlernt
» 22. September 2017 - Katon: Hajingakure no Jutsu erlernt
» 6. November 2017 - Magen: Hirugaesu erlernt

Belege

» Kanchi Taipu: A → S
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11

» Kuchiyosegeist Rora: A → S
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11

Erlernte Jutsu

» Katon: Honō no Shōheki: 11. Januar | Link
» Katon: Shōgeki Ha: 14. Januar | Link
» Katon: Hiyoke: 24. Januar | Link
» Kuchiyose: 24. Januar | Link
» Rora: 24. Januar | Link
» Watashi no Tōei: 7. Februar | Link
» Katon: Katonbunshin no Jutsu: 7. Februar | Link
» Katon: Chakka Suru: 7. Februar | Link
» Ju: 7. Februar | Link
» Magen: Hirugaesu: 16. Februar | Link
» Ôhashi: 1. März | Link
» Shinshoku: 1. März | Link
» Kuchiyose: Rashoumon: 1. März | Link
» Memaze: 1. März | Link
» Katon: Gouka Meshitsu: 1. März | Link
» Katon: Hajingakure no Jutsu: 1. März | Link


Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Gast


avatar

BeitragThema: Re: [Updates] Hyuuga Hayuri So März 26, 2017 3:24 pm

Die Hochzeit ist tollig :D

Geht alles klar von meiner Seite aus o.o/
Nach oben Nach unten
Hyuuga Hayuri


avatarHayuri
Anzahl der Beiträge : 2311
Ryo 両 : 25
Anmeldedatum : 30.12.16

Shinobi-Info
Rang: S-Rang | Kage
Besondere Merkmale: Unschuldiges Äußere

BeitragThema: Re: [Updates] Hyuuga Hayuri So März 26, 2017 3:32 pm

50 Ryo abgezogen für den Schlagring und eingetragen ;D

_________________
Nach oben Nach unten
Hyuuga Hayuri


avatarHayuri
Anzahl der Beiträge : 2311
Ryo 両 : 25
Anmeldedatum : 30.12.16

Shinobi-Info
Rang: S-Rang | Kage
Besondere Merkmale: Unschuldiges Äußere

BeitragThema: Re: [Updates] Hyuuga Hayuri Fr März 31, 2017 6:40 pm

Oki Doki.

Hayuri soll die Jikuukan Ninjutsuausbildung für 400 Ryo angehen und dann für 900 Ryo auch gleich ein A-Rang Kuchiyose erlernen. Und zwar die Feuchtnasenaffen <3




Feuchtnasenaffen

Hihihi <3

Familiengröße: Die Feuchtasenaffen selbst umfassen neun Affenarten, welche jedoch ähnliche Merkmale aufweisen. Insgesamt haben sie eine Familiengröße von ungefähr 350 Tieren. Dabei kann man die Feuchtnasenaffen auf insgesamt zwei Gruppen Teilen. Die Lemuren und die Loriartigen.
Lebensraum: Die Feuchtnasenaffen leben in tropischen Gebieten, weshalb Kawa no Kunis Nordwesten ihre Heimat ist. Dort haben sie einen abgeschiedenen Ort, den keiner bisher selbst gefunden hat und leben friedlich und weit entfernt von anderen Familien ihr Leben.
Jener Ort ist ein Baum, welcher auf einer Dschungelinsel ist, die sich in einem großen See befindet. Man kann also abgeschiedener von der Umwelt kaum sein. Sein Name ist Monbatsu. Nur wenn man den Ort kennt und über das Wasser kommt, kann man jenen betreten. Dieser Baum überspannt die gesamte Insel und ist angeblich über zweitausend Jahre alt. Sie ehren ihn und leben auf ihm im Einklang mit dessen Bedürfnisse. Die Affen hassen es, wenn der Baum beschädigt wird und verzeihen es niemanden, der auch nur ein Stück Rinde abmacht.
Vertrag: Der Vertrag der Feuchtnasenaffen ist klassischer wie er nicht sein könnte. Eine große Schriftrolle aus normalem Papier, in der man seinen Namen niederschreiben muss und mit Blut unterzeichnet. Nur wird diese Schriftrolle von innen nach außen befüllt und da die Affen nur selten einen Vertrag eingehen, muss man zunächst sehr lange rollen, ehe man unterschreiben kann. Das empfinden die Affen als besonders witzig.
Um überhaupt für einen Vertrag in Frage zu kommen, muss man sich den Feuchtnasenaffen beweisen. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder man schafft es, in Kontakt mit ihnen zu treten oder man gewinnt zufällig ihre Gunst und sie bieten einen Vertrag an.
In Kontakt kann man mit ihnen treten, wenn man tatsächlich ihre Insel findet oder man versucht es über einen momentanen Vertragspartner. Beides ist aber eher unwahrscheinlich. Ist dies dennoch der Fall, muss man sich ihnen als würdig erweisen. Und das ist nicht so einfach, wie man denkt. Sie wollen nämlich keine starken Partner, sondern jene, die ihre Lebensweise verstehen und dulden. Dafür verbringt man meist etwas Zeit mit ihnen und sie beobachten dabei, wie der potenzielle Partner sich verhält. Dies geschieht tatsächlich in ihrem Territorium. Sie wollen einen lebensfrohen und passenden Partner, der vor allem ihren geliebten Baum achtet. Wenn das gegeben ist und man den Shinobi mag, darf man unterschreiben.
Beim Zufall ist das alles natürlich etwas anders. Wenn man einen Feuchtnasenaffen beeindruckt, ihn rettet oder hilft, kann es vorkommen, dass dieser sich an einen hängt und er einen beobachtet. Er setzt dann ähnliche Parameter an wie bei der ersten Möglichkeit und wird irgendwann den Ältesten den Vorschlag unterbreiten, dem Shinobi eine Partnerschaft anzubieten. Wenn das erfolgt, hat der Ninja freie Wahl und darf einen Vertrag mit den Affen eingehen. Wenn er denn möchte. Sie zwingen niemanden. Es sind doch nur putzige und witzige Affen.
Rangstruktur: Durch ihre geringe Vielfalt und die Größe ihrer Familie, hat sich eine klare Rangstruktur gebildet, welche nicht zwischen Unterrassen unterscheidet. Es wird einfach nach Alter gegangen. Das älteste Mitglied der Feuchtnasenaffen ist gleichzeitig auch das Oberhaupt und hat in der Regel eine enorme Stärke. Danach folgen die drei sogenannten Ältesten, welche sich um alle Belange der Affen kümmern. Sie beraten oft das Oberhaupt, welches am Ende die Entscheidungsgewalt hat, aber meist wird zu viert abgestimmt. Man braucht sich ja nicht zusätzlichem Stress aussetzen. Es folgt dann die gesamte älteste Generation, welcher alle Affen großen Respekt entgegen bringen. Es wird weiter in Generationen und Alter gerechnet. Hier bedeutet es viel, wenn man ein hohes Alter erreicht. Es ist im Grunde eine Ehrung des Baumes Monbatsu.
Charakteristika: Wie alle Affen sind auch die Feuchtnasenaffen vor allem geschickt und flink. Sie klettern gerne auf Bäumen und fressen alles. Früchte wie auch Fleisch und Insekten. Sie legen großen Wert auf ihre Jagd, auch wenn sie meist nur Kleinvieh erwischen.
Innerhalb der beiden vorhandenen Familien – wenn man penibel ist, kann man die Fingertiere von den Lamuren abzweigen – gibt es ein großes Charakteristikum, das vor allem die Loris von den anderen abhebt. Jene sind eine der wenigen Säugetiere, welche Gift produzieren können. Das hebelt sie aber nicht aus der sozialen Gruppe aus.
Allgemein sind die meisten Feuchtnasenaffen nachtaktiv und haben in ihren Unterrassen verschiedene Eigenschaften. So sind besonders die Lemuren unglaublich aufgeweckt und für jeden Spaß zu haben, während die Loris auch stundenlang nichts tun, was ihnen auch den Namen Faulaffen einbrachte.
Allen ist aber besonders die Familie wichtig. Feuchtnasenaffen stehen sich immer bei und grenzen niemanden aus. Sie lieben Monbatsu und ihre kleinen Feste, die sie immer wieder gerne veranstalten. Sie sind unglaublich lebensfroh und spielen gerne miteinander. Man könnte sie fast alle als kleine Kinder bezeichnen und Monbatsu ist sowohl Vater als auch Mutter, wenn auch sehr schweigsam.

Gebunden an: Hyuuga Hayuri

Familienmitglieder


Name: Rora
Rang: A
Alter: 47
Größe: 3 Meter Schulterhöhe
Familienpoistion: Rat der Ältesten
Beschreibung: Rora ist ein Loris der Feuchtnasenaffen und mit ihrem Alter ein Mitglied des Ältestenrates. Sie ist trotz ihres Alters ein lebensfroher und fröhlicher Loris, was fast schon anormal für ihre Unterfamilie ist. Sie kann nur auf der Jagd und im Kampf stillhalten, während sie im Alltag absolut am Durchdrehen ist und jedem auf die Nerven geht. Wäre nicht ihr hohes Alter, würde man sie wohl eher weniger respektieren. Sie liebt Insekten, Beeren und Chilli. Wenn etwas so scharf ist, dass man sich das Maul verbrennt, ist es gerade scharf genug für Rora. Sie ist unglaublich neugierig und kann richtig nervig sein, wenn sie etwas wissen möchte.
Spezialisierung: Iryoujutsu und Fuuinjutsu
Attributpunkte:
Ninjutsu: 2
Beherrschung: 4 | Wissen: 0
Genjutsu: 0
Beherrschung: 0| Wissen: 0
Taijutsu: 0
Beherrschung: 0| Wissen: 0
Kraft: 2
Körperkraft: 2 | Ausdauer: 2
Chakra: 4
Chakrapool: 4 | Chakrakontrolle: 4
Geschwindigkeit: 3
Laufgeschwindigkeit: 3| Geschick: 3

Jutsu:
Spoiler:
 




_________________
Nach oben Nach unten
Miyakuro Minoru


avatar
Anzahl der Beiträge : 770
Ryo 両 : 567
Anmeldedatum : 19.01.17

Shinobi-Info
Rang: D-Rang | Genin
Besondere Merkmale: Helle Haare, lindgrüne Augen, enorm naiv und weltfremd.

BeitragThema: Re: [Updates] Hyuuga Hayuri Sa Apr 01, 2017 7:46 am

Bei Togo no Omoni wüsste ich gerne ob der Slow-Slow Effekt wirklich durchgehend anhält. Da jener mit 1 Punkt + sehr gewaltig ist.
Gibt es Möglichkeiten sich zu befreien?


Kajo hanno bitte mit Selbsterfunden markieren.


Ansonsten sehr sehr süße Kuchiyose<3

_________________
Nach oben Nach unten
Hyuuga Hayuri


avatarHayuri
Anzahl der Beiträge : 2311
Ryo 両 : 25
Anmeldedatum : 30.12.16

Shinobi-Info
Rang: S-Rang | Kage
Besondere Merkmale: Unschuldiges Äußere

BeitragThema: Re: [Updates] Hyuuga Hayuri Sa Apr 01, 2017 8:10 am

Bei Toga no Omini ist anhaltend angegeben, was bedeutet, dass es von dem Chakrapool oder der Chakrakontrolle des Anwender abhängt wie jeder andere normale Boost es auch täte, nur dass es eben ein Malus ist für den Feind :D

Ist markiert ;D

_________________
Nach oben Nach unten
Miyakuro Minoru


avatar
Anzahl der Beiträge : 770
Ryo 両 : 567
Anmeldedatum : 19.01.17

Shinobi-Info
Rang: D-Rang | Genin
Besondere Merkmale: Helle Haare, lindgrüne Augen, enorm naiv und weltfremd.

BeitragThema: Re: [Updates] Hyuuga Hayuri Sa Apr 01, 2017 8:33 am

Geht klar

_________________
Nach oben Nach unten
Okiniiri Akamaru


avatarKonohaChunin
Anzahl der Beiträge : 256
Ryo 両 : 1162
Anmeldedatum : 04.04.17
Alter : 22

Shinobi-Info
Rang: C-Rang | Chuunin
Besondere Merkmale: Rote Haare & Augen, extravagante Kleidung

BeitragThema: Re: [Updates] Hyuuga Hayuri Di Apr 04, 2017 8:31 pm

Angenommen!

_________________
Nach oben Nach unten
Hyuuga Hayuri


avatarHayuri
Anzahl der Beiträge : 2311
Ryo 両 : 25
Anmeldedatum : 30.12.16

Shinobi-Info
Rang: S-Rang | Kage
Besondere Merkmale: Unschuldiges Äußere

BeitragThema: Re: [Updates] Hyuuga Hayuri Mi Apr 05, 2017 6:07 pm

So mit dem neuen Update hat sich das KT ja geändert. Ich würde gerne das normale KT durch die neue Version auf A-Rang ersetzen lassen, auf dem Hayuri es schon hatte:

Kanchi Taipu
Rang: E-S
Art: Fähigkeit
Voraussetzung: E-B: Chakrakontrolle 3 | A: Chakrakontrolle 4 | S: Chakrakontrolle 5
Beschreibung: Unter den Shinobi gibt es einige Besondere unter ihnen, die in der Lage sind Chakra zu spüren. Nach Stärke und Fähigkeit kann sich die Wahrnehmung sensibilisieren, was den Radius und die Genauigkeit des Erkennens steigert. Auch können sie mit dem Kanchi Taipu lernen Chakra zu unterscheiden, da jeder Mensch ein einzigartiges Chakra besitzt, dass ihn kennzeichnet und einen gewissen Wiedererkennungswert hinterlässt. Das Kanchi Taipu ist die Grundvoraussetzung für alle weiteren Jutsu in dieser Ausbildung.
Beherrschung:
Spoiler:
 


Code:
[color=#b2befa][b]Kanchi Taipu[/b][/color]
[color=#b2befa][b]Rang:[/b][/color] E-S
[color=#b2befa][b]Art:[/b][/color] Fähigkeit
[color=#b2befa][b]Voraussetzung:[/b][/color] E-B: Chakrakontrolle 3 | A: Chakrakontrolle 4 | S: Chakrakontrolle 5
[color=#b2befa][b]Beschreibung:[/b][/color] Unter den Shinobi gibt es einige Besondere unter ihnen, die in der Lage sind Chakra zu spüren. Nach Stärke und Fähigkeit kann sich die Wahrnehmung sensibilisieren, was den Radius und die Genauigkeit des Erkennens steigert. Auch können sie mit dem Kanchi Taipu lernen Chakra zu unterscheiden, da jeder Mensch ein einzigartiges Chakra besitzt, dass ihn kennzeichnet und einen gewissen Wiedererkennungswert hinterlässt. Das Kanchi Taipu ist die Grundvoraussetzung für alle weiteren Jutsu in dieser Ausbildung.
[color=#b2befa][b]Beherrschung:[/b][/color]
[spoiler][b]E-Rang:[/b] Auf der niedersten Stufe des Kanchi Taipu ist es nur sehr gering anwendbar und auch schwach geprägt. Anwender haben nur eine geringe Reichweite von 100 Metern, erkennen aber keine einzelnen Präsenzen, sondern nur große unförmige Mengen, die sie nicht genau definieren können. Auch hat man auf diesem Rang noch keinen Spürsinn dafür vertraute Personen wieder zu erkennen. Durch das Schließen des Hitsuji (Fingerzeichen "Schaf") kann man die Konzentration leicht schärfen, wenngleich es weder Radius noch Effektivität beeinflusst.
[b]D-Rang:[/b] Mit dem D-Rang hat man einen leicht verbesserten Überblick über Chakrapräsenzen, die sich in einem Umkreis von 500 Kilometern befinden. Das Erkennen von Chakra ist nach wie vor nicht sehr deutlich und nur kleine Gruppen können genauer definiert werden, wohingegen größere wie eine einzige Einheit zu erkennen sind, was praktisch heißt: Je mehr Shinobi zusammen treten, desto schwerer fällt es einem sie genau zu erkennen zu können. Vertrautes Chakra wird schon wahrgenommen, aber nicht direkt erkannt, vor allem wenn sich die Person weiter weg befindet.
[b]C-Rang:[/b] Shinobi mit diesem Rang der Sensorik sind nun spezieller und beginnen mit den Feinheiten immer besser zu werden. Sie erkennen Chakra im Umkreis von 1 Kilometer wieder und können auch mittelgroße Gruppen genau definieren wenngleich sie es umso schwächer erkennen je weiter sie weg sind. Große Massen sind immer noch recht problematisch, aber sie erkennen nun bereits Chakra welches sie schon einmal gespürt haben und können somit Personen leichter unterscheiden.
[b]B-Rang:[/b] Sensoren auf dem B-Rang haben eine Reichweite von 3 Kilometern in denen sie Chakra erkennen können. Sie können selbst von großen Gruppen das Chakra wahrnehmen und haben auch auf weitere Entfernung nicht sonderlich Schwierigkeiten damit.
[b]A-Rang:[/b] Bis zu 5,5 Kilometer Reichweite haben Sensoren auf dem A-Rang sie haben keine Probleme große Zahlen an Chakra zu erkennen und genau zu benennen. Bekanntes Chakra erkennen sie selbst auf größere Entfernung wieder.
[b]S-Rang:[/b] Personen mit einem solchen Rang haben die Fähigkeit auf bis zu 8 Kilometer Chakra wahr zu nehmen und jede Person innerhalb des Radius einzeln erkennen zu können. Vertrautes Chakra nehmen sie besonders stark wahr. Selbst in großen Massen können sie jeden einzelnen erkennen und sind wahre Meister des Spürsinns.[/spoiler]

Dann die beiden gratis Fähigkeiten:

Kanchi Taipu: Meikai
Rang: B
Art: Fähigkeit
Voraussetzung: Kanchi Taipu
Beschreibung: Nach Ausführen der Fingerzeichen des Tigers kann man mit dieser Fähigkeit die Stärke einer Person genauer definieren, sowie ihren Chakrapool erkennen. So kann man einen Gegner wesentlich leichter identifizieren und seinen Rang als Shinobi erkennen. Des Weiteren kann man damit auch den körperlichen Zustand der Person erkennen wie Krankheit, Schwäche oder sonstiges.

Code:
[color=#b2befa][b]Kanchi Taipu: Meikai[/b][/color]
[color=#b2befa][b]Rang:[/b][/color] B
[color=#b2befa][b]Art:[/b][/color] Fähigkeit
[color=#b2befa][b]Voraussetzung:[/b][/color] Kanchi Taipu
[color=#b2befa][b]Beschreibung:[/b][/color] Nach Ausführen der Fingerzeichen des Tigers kann man mit dieser Fähigkeit die Stärke einer Person genauer definieren, sowie ihren Chakrapool erkennen. So kann man einen Gegner wesentlich leichter identifizieren und seinen Rang als Shinobi erkennen. Des Weiteren kann man damit auch den körperlichen Zustand der Person erkennen wie Krankheit, Schwäche oder sonstiges.

Kanchi Taipu: Teigi
Rang: B
Art: Fähigkeit
Voraussetzung: Kanchi Taipu
Beschreibung: Wenn man das Fingerzeichen für Drache schließt, kann man hiermit die Sensorik verfeinern und somit Chakranaturen und Clan einer Person bestimmen.

Code:
[color=#b2befa][b]Kanchi Taipu: Teigi[/b][/color]
[color=#b2befa][b]Rang:[/b][/color] B
[color=#b2befa][b]Art:[/b][/color] Fähigkeit
[color=#b2befa][b]Voraussetzung:[/b][/color] Kanchi Taipu
[color=#b2befa][b]Beschreibung:[/b][/color] Wenn man das Fingerzeichen für Drache schließt, kann man hiermit die Sensorik verfeinern und somit Chakranaturen und Clan einer Person bestimmen.

Gleichzeitig soll Hayuri für 250 Ryo jenes Jutsu lernen. Da es vorher Teil des normalen KT war und demnach schon genutzt wurde, dürfte es keinen Ingamebeleg brauchen.

Kanchi Taipu: Kakushimasu
Rang: C
Art: Fähigkeit
Voraussetzung: Kanchi Taipu
Beschreibung: Mit dem Schließen des Fingerzeichens für Hase ist es möglich das eigene Chakra zu verbergen. Dennoch sollte man beachten, dass diese Fähigkeit vom Rang des Kanchi Taipu abhängig ist, so kann jemand der einen höheren Rang im Kanchi Taipu besitzt, jemanden erkennen der dieses schwächer ausgeprägt hat, trotz der Tarnung erkennen. Für jeden Post in dem man es aktiv hält, kommen die Kosten eines D-Rang Jutsus auf.

Code:
[color=#b2befa][b]Kanchi Taipu: Kakushimasu[/b][/color]
[color=#b2befa][b]Rang:[/b][/color] C
[color=#b2befa][b]Art:[/b][/color] Fähigkeit
[color=#b2befa][b]Voraussetzung:[/b][/color] Kanchi Taipu
[color=#b2befa][b]Beschreibung:[/b][/color] Mit dem Schließen des Fingerzeichens für Hase ist es möglich das eigene Chakra zu verbergen. Dennoch sollte man beachten, dass diese Fähigkeit vom Rang des Kanchi Taipu abhängig ist, so kann jemand der einen höheren Rang im Kanchi Taipu besitzt, jemanden erkennen der dieses schwächer ausgeprägt hat, trotz der Tarnung erkennen. Für jeden Post in dem man es aktiv hält, kommen die Kosten eines D-Rang Jutsus auf.

Und ich würd mit gerne ein Zweitaussehen eintragen lassen und zwar Lux aus League of Legends :D

_________________
Nach oben Nach unten
Okiniiri Akamaru


avatarKonohaChunin
Anzahl der Beiträge : 256
Ryo 両 : 1162
Anmeldedatum : 04.04.17
Alter : 22

Shinobi-Info
Rang: C-Rang | Chuunin
Besondere Merkmale: Rote Haare & Augen, extravagante Kleidung

BeitragThema: Re: [Updates] Hyuuga Hayuri Mi Apr 05, 2017 8:06 pm

Angenommen. =) Aussehen und Jutsu trage ich sofort ein.

_________________
Nach oben Nach unten
Hyuuga Hayuri


avatarHayuri
Anzahl der Beiträge : 2311
Ryo 両 : 25
Anmeldedatum : 30.12.16

Shinobi-Info
Rang: S-Rang | Kage
Besondere Merkmale: Unschuldiges Äußere

BeitragThema: Re: [Updates] Hyuuga Hayuri So Apr 09, 2017 7:19 pm

JN Ausbildung + Kuchiyose no Jutsu hier erwähnt :D

_________________
Nach oben Nach unten
Miyakuro Minoru


avatar
Anzahl der Beiträge : 770
Ryo 両 : 567
Anmeldedatum : 19.01.17

Shinobi-Info
Rang: D-Rang | Genin
Besondere Merkmale: Helle Haare, lindgrüne Augen, enorm naiv und weltfremd.

BeitragThema: Re: [Updates] Hyuuga Hayuri So Apr 09, 2017 7:30 pm

Guti dann zieh dir mal ab <3

_________________
Nach oben Nach unten
Hyuuga Hayuri


avatarHayuri
Anzahl der Beiträge : 2311
Ryo 両 : 25
Anmeldedatum : 30.12.16

Shinobi-Info
Rang: S-Rang | Kage
Besondere Merkmale: Unschuldiges Äußere

BeitragThema: Re: [Updates] Hyuuga Hayuri So Apr 09, 2017 7:35 pm

Ausbildung kostet 400
A-Rang Kuchiyose 900
Ich habe mir 1,3k Ryo abgezogen.

Eintragungen nehme ich sofort vor.

Danke <3

_________________
Nach oben Nach unten
Hyuuga Hayuri


avatarHayuri
Anzahl der Beiträge : 2311
Ryo 両 : 25
Anmeldedatum : 30.12.16

Shinobi-Info
Rang: S-Rang | Kage
Besondere Merkmale: Unschuldiges Äußere

BeitragThema: Re: [Updates] Hyuuga Hayuri Sa Apr 22, 2017 11:25 pm

Ich möchte die Gelegenheit nutzen und die Stärken und Schwächen von Hayuri anpassen. Da ich sie nun um einiges besser kenne und einschätzen kann, habe ich ein Paar Änderungen vorgenommen. Folgende Dinge haben sich verändert:

- Widerstand in die Stärken rein
- Meisterhandwerk hinaus [Wurde Inagame nie erwähnt und genutzt | Fähigkeit wird gestrichen und aus dem oberen Teil der Bewerbung müsste der Beruf raus]
- Gutaussehend raus
- Verbindungen in die Stärken rein
- Nahkampf in die Schwächen rein
- Phobie raus
- Weltfremd raus
- Trauma in die Schwächen rein
- die sechs steigerbaren Stärken und Schwächen ausgesucht

Ich finde, diese Konstellation passt um einiges besser zu Hayuri als die momentane. Nahkampf als Schwäche ist vor allem dafür, dass sie auf ihrem Niveau einen gerechten Ausgleich hat, sollte ich auf die Idee kommen, aus Langeweile Taijutsu zu steigern, da sie ja in Ninjutsu und Genjutsu bereits auf 4/5 Attributen steht.

Folgendes ist der Bewerbungscode. Einfach mal rüberschauen:

Code:
<link href='https://fonts.googleapis.com/css?family=Fjalla+One' rel='stylesheet' type='text/css'>
<link href='https://fonts.googleapis.com/css?family=PT+Sans+Narrow' rel='stylesheet' type='text/css'><center><div style="width: 500px; padding: 5px; border: 1px solid #000000; margin: auto; background: #F9F9F9; position: relative;"><center><img src="https://puu.sh/uXfv5/e1c6095f1a.png"></br></br><font style="box-sizing: border-box; width: 100%; height: 40px; padding: 5px; background: #F9F9F9; text-align: center; font-family: 'Fjalla One'; font-size: 30px; color: #000000; position: relative;">Hyuuga Hayuri</font></center>
<div style="box-sizing: border-box; width: 100%; padding: 3px; margin: auto; margin-bottom: 5px; background: #323232; text-align: center; font-family: 'PT Sans'; color: #f2f2f2; text-transform: uppercase; font-size: 10px; letter-spacing: 1px; position: relative;">Konoha ANBU Captain</div>
<div style="box-sizing: border-box; width: 480px; padding: 10px 20px; border: 1px solid #000000; background: #F9F9F9; margin: auto; margin-bottom: 5px; text-align: justify; font-family: 'Calibri', 'Arial'; font-size: 13px; color: #000000;">[b]Chakraaffinität:[/b] Die [b]Feuernatur Hi (火)[/b] ist eines der fünf Grundelemente und wird Katon (火遁) genannt. Jutsu dieser Spalte haben mit dem Feuer zu tun. Katon steht über dem Fuuton und unter dem Suiton. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Windtechniken und schwächer gegenüber Wassertechniken. Es ist ein sehr zerstörerisches Element.

[b]Kekkei Genkai/Hiden:[/b] Das Kekkei Genkai der Uchiha ist das [b]Sharingan[/b]. Es ist ein mächtiges und berühmtes Doujutsu. Sobald ein Uchiha es aktiviert, färben sich seine Augen rot und es entstehen bis zu drei Tomoe um seine Pupillen. Ein Tomoe hat die Form eines Tropfen. Je stärker das Sharingan ist, desto mehr Tomoe hat es eben. Diese formen sich ringförmig um die Pupille.
Die Fähigkeiten des Sharingan sind ein Zusammenspiel seiner beiden Bestandteile. Zum einen das Dousatsugan – das Scharfsinnauge – und zum anderen gibt es das Saimingan – das Hypnoseauge. Der Uchiha kann Bewegungen besser sehen, lesen und vorausahnen. Es ist sogar möglich, Lippen zu lesen und Bewegungsabläufe zu kopieren. Er hat eine Einsicht in den Chakrafluss des Ziels und kann sehen, ob dieser mit einem Genjutsu belegt ist. Mit dem Sharingan kann man Genjutsu über das Auge wirken.

[b]Besonderheit:[/b]
[color=#7E9C42][b]Sakki[/b][/color]
[color=#7E9C42][b]Slots:[/b][/color] 2
[color=#7E9C42][b]Benutzer:[/b][/color] Hyuuga Hayuri
[color=#7E9C42][b]Frei verfügbar:[/b][/color] Nein
[color=#7E9C42][b]Beschreibung:[/b][/color] Sakki wird mit „Mordlust“ übersetzt. Und es ist genau das, wonach es auch klingt. Die pure Mordlust, welche im Anwender innewohnt und ihn erfüllt. Bei manchen Shinobi ist die Mordlust so stark, dass sie sich in Form einer schwachen Aura manifestiert. Tritt das Sakki auf, so kann es bei allen in der Umgebung zu Angstzuständen kommen, welche einen sogar zum Teil paralysieren. Ebenso treten Visionen des eigenen Todes auf, unter denen man leidet. Dadurch wird das Sakki oft mit einem Genjutsu verwechselt. Man kann das Sakki selbst unterdrücken, indem man seine eigenen Emotionen kontrolliert. Wichtig ist, dass man niemanden für das Sakki auswählen kann. Lässt man seinen Emotionen freien Lauf, so wird jeder betroffen. Egal ob Freund oder Feind.

Personen, die in der Gesamtzahl 5 Attributspunkte unter dem Anwender liegen, werden stark von dem Sakki getroffen. Es paralysiert sie und lässt sie Visionen des eigenen Todes sehen, was starke Auswirkungen haben kann.
Im Umkreis von 4 Attributspunkten (also 4 Punkte weniger oder mehr) spüren die Ziele deutliche Angst oder sind eingeschüchtert.
Ziele, die 5 Punkte oder mehr als der Anwender haben, werden gar nicht vom Sakki betroffen. Sie können aber merken, dass etwas nicht stimmt.
Willenskraft kann als Stärke ebenfalls hinein zählen. Willenskraft 3 kann als ein Attributspunkt gesehen werden, Willenskraft 4 als 2 und Willenskraft 5 als 3.
Allgemein wirkt sich aber auch eine schwache Persönlichkeit aus. Ist ein Betroffener eher schüchtern oder nicht von sich selbst überzeugt, kann das Sakki ihn dennoch hart treffen, auch wenn es von den Attributspunkten her nicht so wäre.

[b]Ausbildung:[/b] [b]Sensor-Ninja[/b] oder auch Chakra-Sensor sind Shinobi, die die Fähigkeit besitzen, Chakra zu spüren und sogar Personen zu zuordnen. In größeren Konflikten – wie ein Krieg – spielten sie eine tragende Rolle, denn durch sie konnte man die Truppenstärke des Feindes einschätzen und sogar bestimmte Zuordnungen machen. Auch für Oinin ist es ein Segen, wenn die Chakra verfolgen können. Ein Sensor-Ninja kann man aber nicht einfach so werden. Man muss eine angeborene sensible Veranlagung dafür aufweisen. Es gilt also herauszufinden, ob man Chakra orten kann oder nicht. Es gibt verschiedene Arten, Chakra zu spüren oder zu orten, aber in diesem Guide geht es um den natürlichen Weg, der nicht mit Hilfe von Kekkei Genkai oder speziellen Jutsu angewandt wird.
Hat man sich als Chakra-Sensor herauskristallisiert, kann man seine Fähigkeit Stück für Stück verbessern. Das Training dauert lange und ist im Vergleich zu nach außen gerichteten Techniken, wie Ninjutsu und Taijutsu, sehr hart, da man seine eigenen Sinne Stück für Stück trainiert. Je besser man ist, desto mehr kann einem ein fremdes Chakra verraten.

[b]Flötenspieler[/b] stellen eine Sonderausbildung dar. Sie können mittels ihrer Flöten Jutsu anwenden, welche besondere Effekte haben. Dabei sind sie in mehreren Kategorien vertreten. Das Flötenspiel ist eine alte Kunst, die nicht von jedem erlernt werden kann. Im Kampf kann sie Feinde durch ihre Einzigartigkeit überrumpeln. Im Dorf gehören sie zu einer kleinen Gruppe, welche jedoch hoch geschätzt wird. Jedoch sind sie für leise Einsätze eher nicht geeignet.

Die Kunst der [b]Raum-Zeit-Manipulation[/b] hat alte Tradition. Bekannt ist diese Sparte vor allem durch das Kuchiyose no Jutsu, aber es gibt viele weitere Techniken, welche praktisch im Kampf sind. Hierzu gehören Beschwörungen, aber auch Techniken, mit denen man sich selbst teleportieren kann.

Die [b]ANBU[/b] sind die Untergrundeinheit eines jeden Dorfes. Sie führen ihre Tätigkeiten fern von allen Blicken aus und haben spezielle Jutsu, um ihre Aufgaben besten Gewissens zu erfüllen. Sie leben meist ein Doppelleben und müssen moralisch fragliche Entscheidungen treffen. Machen sie ein Fehler und ihre Identität fliegt auf, wird das Dorf die Bindung mit ihnen leugnen.

<div class="titten">Kampfstil</div>
[b]Kampfstil:[/b] Hayuri ist durch und durch Fernkämpferin. Durch ihre Genjutsu ist sie in der Lage, einen Feind aus der Distanz zu schaden und ihn in Schach zu halten, um sich ihr weiteres Vorgehen zu überleben – meist die effektivste Tötungsmethode. Meist nutzt sie ihre Genjutsu, um den Gegner in eine Vision zu sperren und dann mit gezielten Angriffen zu verwunden oder sogar zu töten. Wenn sie Partner dabei hat, wird dieser offensive Teil von ihnen übernommen. Oftmals geht Hayuri so weit, den Körper eines Zieles gar nicht erst zu traktieren, sondern diese Person mit Genjutsu solange zu foltern, bis diese mental zusammenbricht.
Jedoch muss man eines bedenken: Da niemand offiziell weiß, dass sie eine Uchiha ist und Kai sie zwingt, dies von der Öffentlichkeit fernzuhalten, setzt sie ihr Sharingan nur ein, wenn sie als ANBU unterwegs ist. Nur Situationen, die direkt in den eigenen Tod oder den von Kameraden führen, können dies wohl ändern. Bisher hat Hayuri sich aber nicht in solchen Momenten wiedergefunden.

[b]Ninjutsu:[/b] 4
[size=9]Beherrschung: 4 | Wissen: 4[/size]
[b]Genjutsu:[/b] 4
[size=9]Beherrschung: 4 | Wissen: 4[/size]
[b]Taijutsu:[/b] 1
[size=9]Beherrschung: 1 | Wissen: 1[/size]
[b]Kraft:[/b] 3,5
[size=9]Körperkraft: 3 | Ausdauer: 4 [/size]
[b]Chakra:[/b] 4
[size=9]Chakrapool: 4 | Chakrakontrolle: 4[/size]
[b]Geschwindigkeit:[/b] 4
[size=9]Laufgeschwindigkeit: 4 | Geschick: 4[/size]

<div class="titten">Stärken und Schwächen</div>

[b]Verbindungen:[/b] [1|5]
[b]Willenskraft:[/b] [4|5]
[b]Widerstand:[/b] [3|5]
[b]Bluffen:[/b] [3|5]
[b]Verletzung der Vergangenheit:[/b] [4|5]
[b]Trauma:[/b] [3|5]

[b]Stärken:[/b]
[b]Name:[/b] Willenskraft
[b]Typ:[/b] kämpferische Stärke
[b]Rang:[/b] [4|5]
[b]Beschreibung:[/b] Manche Charaktere haben einen sehr starken Willen und lassen sich von diesem auch nicht abbringen. Je nachdem wie stark dieser ausgeprägt ist, kann es sie sogar im Kampf dazu zwingen selbst am Ende ihrer Kräfte noch einmal aufzustehen und trotzdem zu versuchen weiter zu machen. Diese neigen dazu sich an die äußersten Grenzen ihrer Kräfte zu treiben.
[spoiler=Stufe]0 – keine besondere Willenskraft
1 – Der Shinobi steht nach einem eigentlichen K.O.-Treffer noch für einen Post.
2 – Der Shinobi steht nach einem eigentlichen K.O.-Treffer noch für zwei Posts.
3 – Nachwirkungen von psychisch belastenden Genjutsu bis B-Rang sind um einen halben Rang vermindert. Der Shinobi steht nach einem eigentlichen K.O.-Treffer noch für zwei Posts.
4 – Nachwirkungen von psychisch belastenden Genjutsu bis B-Rang sind um einen halben Rang vermindert. Der Shinobi steht nach einem eigentlichen K.O.-Treffer noch für drei Posts.
5 – Nachwirkungen von psychisch belastenden Genjutsu bis A-Rang sind um einen halben Rang vermindert. Der Shinobi steht nach einem eigentlichen K.O.-Treffer noch für drei Posts.[/spoiler]

[b]Name:[/b] Widerstand
[b]Typ:[/b] kämpferische Stärke
[b]Rang:[/b] [3|5]
[b]Beschreibung:[/b] Manche Charaktere haben durch intensives Training oder rabiate Vorgeschichte einen sehr starken Widerstand entwickelt, was es ihnen einfacher macht vieles einzustecken und länger durchzuhalten. Diese Charaktere neigen aber auch dazu, sich selber ziemlich an ihre Grenzen zu treiben. 
[spoiler=Stufe]0 – kein zusätzlicher Widerstand
1 – physische E-Rang Jutsu wirken einen halben Rang schwächer
2 – physische D-Rang Jutsu wirken einen halben Rang schwächer
3 – physische D-Rang Jutsu wirken einen halben Rang schwächer und man steht nach einem eigentlichen K.O.-Treffer noch für einen Post
4 – physische C-Rang Jutsu wirken einen halben Rang schwächer und man steht nach einem eigentlichen K.O.-Treffer noch für zwei Posts
5 – physische C-Rang Jutsu wirken einen halben Rang schwächer und man steht nach einem eigentlichen K.O.-Treffer noch für drei Posts[/spoiler]

[b]Name:[/b] Giftresistenz
[b]Typ:[/b] kämpferische Stärke
[b]Rang:[/b] [3|5]
[b]Beschreibung:[/b] Durch eine gut erklärte Vorgeschichte ist es zu erklären, warum ein Charakter auf Gift weniger reagiert als andere. Hierbei ist zu erwähnen, dass es keine volle Resistenz gegen Gifte geben wird! Lediglich eine Abschwächung der Wirkung und deren Dauer ist hierbei von Effekt.
[spoiler=Stufe]0 – keinerlei Resistenz gegen Gifte
1 – Wirkung um einen Post verkürzt
2 – Wirkung um einen Post verkürzt und um einen Rang gesenkt
3 – Wirkung um zwei Posts verkürzt und um einen Rang gesenkt
4 – Wirkung um zwei Posts verkürzt und um zwei Ränge gesenkt
5 – Wirkung um drei Posts verkürzt und um zwei Ränge gesenkt[/spoiler]

[b]Name:[/b] Verbindungen
[b]Typ:[/b] mentale Stärke
[b]Rang:[/b] [1|5]
[b]Beschreibung:[/b] Durch ihren Rang als ANBU Captain hat sich Hayuri vor allem zum Rat von Konohagakure Verbindungen aufgebaut. Diese fressen ihr zwar alles andere als aus der Hand, aber sie kann zumindest Anliegen vorbringen, welche diese wohlwollend besprechen werden.

[b]Name:[/b] Hoher IQ
[b]Typ:[/b] mentale Stärke
[b]Rang:[/b] 3
[b]Zusatz:[/b] feste Stärke
[b]Beschreibung:[/b] Manche Menschen haben einen überdurchschnittlichen IQ und sind somit kaum zu übertrumpfen. Sie können sich durch ihre Intelligenz allein manchmal aus jeder Lage winden.

[b]Name:[/b] Taktiker
[b]Typ:[/b] mentale Stärke
[b]Rang:[/b] [3|5]
[b]Konter:[/b] Instinkte
[b]Beschreibung:[/b] Jemand der gut Strategien zurechtlegen kann muss kein Genie sein. Dem ein oder anderem wird diese Gabe zuteil und somit kann er für jede Situation die beste Taktik zurechtlegen.

[b]Name:[/b] Bluffen
[b]Typ:[/b] mentale Stärke
[b]Rang:[/b] [3|5]
[b]Konter:[/b] Menschenkenntnis, Instinkte
[b]Beschreibung:[/b] Wer gut lügen kann, hat einen sehr guten Vorteil. Manche sind darin sogar so geschickt, dass sie dabei nicht einmal die Symptome des Lügens mehr aufweisen.

[b]Schwächen:[/b]
[b]Name:[/b] Krankheit
[b]Typ:[/b] kämpferische Schwäche
[b]Rang:[/b] [3|5]
[b]Zusatz:[/b] Beim Reduzieren bedachten, dass die Krankheit auch logisch behandelbar sein muss.
[b]Beschreibung:[/b] Hayuri leidet unter einer Krankheit, die weder Namen noch eine effektive Heilung hat. Man weiß nicht einmal wirklich, wie diese Krankheit funktioniert, weil einfach die Technik zur Erforschung fehlt. Was man aber weiß, ist, dass Hayuri an dieser Krankheit sterben kann. Und zwar schnell. Ohne ein gewisses Medikament beginnt ihr Körper zu zerfallen. Die Organe arbeiten erst schwächer, bevor sie ihren Dienst langsam einstellen, was Hayuri unter großen Schmerzen spürt. Jedoch dauert dies nicht sonderlich lange, denn ihre Nerven beginnen zu zerfallen, wodurch der Schmerz verklingt. Dieser Verlauf ist mit großer Schwäche und geistiger Unruhe verbunden. Dagegen hilft nur ein Medikament, welches ihr Adovtivvater besitzt und ihr austeilt. Woraus es besteht, sagt er ihr nicht, aber sie muss es jeden Tag nehmen, um keine Wirkungen der Krankheit zu spüren. Nimmt sie es einmal nicht, treten nach einem Tag große Schmerzen auf, welche nach weiteren zwanzig bis vierundzwanzig Stunden in langsames Absterben von Organen führen und nach weiteren zwölf Stunden in das Versagen ihrer Nervenenden münden. Ist dies der Fall, tritt nach weiteren zwölf Stunden der Tod ein.
[spoiler=Stufe]0 – keine Krankheit vorhanden
1 – geringe Erkrankung, die Leistung reduzieren kann, aber nicht sehr oft auftritt
2 – geringe Erkrankung, die behindernd im Kampf wirken kann
3 – Erkrankung, die im Kampf einschränkt[/spoiler]

[b]Name:[/b] Verletzung der Vergangenheit
[b]Typ:[/b] kämpferische Schwäche
[b]Rang:[/b] [4|5]
[b]Beschreibung:[/b] Aus ihrer Zeit der Folter unter den Nukenin trägt Hayuri noch einige Narben davon. Darunter eine´lange und tiefe Narbe über ihrem Rücken, die sie eigentlich damals töten sollte. Jedoch überlebte sie es und wenn heute jemand einen Schlag darauf landet, erleidet sie Schmerzen, die man lieber nicht gerne hätte.
[spoiler=Stufe]0 – keine Verletzung vorhanden
1 – Treffer der Verletzung führt zu leichten Schmerzen, die ablenkend sind
2 – Treffer der Verletzung führt zu Schmerzen, die leicht einschränken
3 – Treffer der Verletzung führt zu starken Schmerzen, welche mindestens 2 Posts anhalten
4 – Treffer der Verletzung führt zu starken Schmerzen, welche mindestens 3 Posts anhalten[/spoiler]

[b]Name:[/b] Nahkampf
[b]Typ:[/b] kämpferische Schwäche
[b]Rang:[/b] 3
[b]Zusatz:[/b] feste Schwäche | Nur für Fernkämpfer
[b]Beschreibung:[/b] Jene die sich auf den Fernkampf spezialisiert haben sind für den Nahkampf absolut nicht zu gebrauchen. Das macht den Nahkampf zu einer Schwäche.

[b]Name:[/b] Trauma [Folter]
[b]Typ:[/b] mentale Schwäche
[b]Rang:[/b] [3|5]
[b]Zusatz:[/b] Willenskraft kann den Effekt um seinen eigenen Wert ein Mal pro Szene senken
[b]Beschreibung:[/b] Hayuri war für fast drei Monate in Gefangenschaft einer Gruppe Nukenin, welche von ihr in Erfahrung bringen wollten, wie man unbemerkt ins Dorf gelangt, ohne eben auf das Problem der Chakrakuppel zu stoßen. Da diese sich weigerte, dies zu verraten, begann man, sie zu foltern. Jener Folter widerstand sie natürlich, dennoch haben die zahlreichen Wunden nicht nur Narben auf ihrem Körper, sondern auch ihrem Geist hinterlassen. Während sie ein Jahr lang darin geübt war, zu verdrängen, was sie erlebt hatte, beginnt es nun, sie wieder einzuholen. Sobald sie in ähnliche Situationen gelangt, welche ihrer Folter ähneln, oftmals absolute Bewegungsunfähigkeit und das Gefühl, ausgeliefert zu sein und sich nicht in Sicherheit zu befinden, lösen nicht nur Angst in ihr aus, sondern auch Flashbacks. Hayuri ist ein zutiefst gebrochener Mensch und dieses Trauma macht ihr stark zu schaffen.
[spoiler=Stufe]0 – kein Trauma vorhanden
1 – Konfrontation führt zu Schwächen in der Konzentration
2 - Konfrontation führt zu deutlichen Ablenkungen
3 - Konfrontation führt zu leichter Panik mit Fehlerquote[/spoiler]

[b]Name:[/b] Einzelgänger
[b]Typ:[/b] mentale Schwäche
[b]Rang:[/b] 3
[b]Zusatz:[/b] feste Schwäche
[b]Beschreibung:[/b] Allein ist nicht immer gut. Jemand der daher im Team kaum kämpfen kann, neigt dazu aus dem Rahmen zu fallen und generell aufgeschmissen zu sein.

[b]Name:[/b] Unsensibilität
[b]Typ:[/b] mentale Schwäche
[b]Rang:[/b] 1
[b]Zusatz:[/b] feste Schwäche
[b]Beschreibung:[/b]Jemand der nicht weiß wie man mit Menschen umgehen soll, kann durchaus in der ein oder anderen ebenso unangenehmen Situation verenden.

[b]Name:[/b] Selbstüberschätzung
[b]Typ:[/b] mentale Schwäche
[b]Rang:[/b] 3
[b]Zusatz:[/b] feste Schwäche
[b]Beschreibung:[/b]Jemand, der meint er würde sonst wer sein, neigt dazu auch sich selber in alle Himmel zu heben und dadurch alle anderen zu unterschätzen.

<div class="titten">Ningu</div>

[b]Teki no Chi[/b]
[b]Typ:[/b] Flöte
[b]Material:[/b] Chakraleitendes Metall
[b]Zusatz:[/b] Verringert Jutsukosten um einen halben Rang [Standardeffekt]
[b]Beschreibung:[/b] Teki no Chi ist eine der ersten Flöten, die Hayuri selbst hergestellt hat. Es ist eine ganz besondere Flöte, das das Metall nicht einfach von einem Händler stammt, sondern von ihr selbst gesammelt wurde – aus dem Blut ihrer Feinde. Sie hat das Eisen daraus gefiltert und aus dem gewonnen Material konnte sie nach langer Zeit des Sammelns das Metall für ihre Flöte herstellen lassen.

» 10 Kunai
» 10 Shuriken
» Oininmaske
» Oininset
» Bingo Book
» Medikament
» Erste Hilfe Set
» Pinker Schlagring mit Glitzer

<div class="titten">Jutsu</div>

<div class="penis">Grundjutsu</div>
<div class="fotze">E-Rang</div>
[color=black][b]Bunshin no Jutsu[/b][/color]
[color=black][b]Rang:[/b][/color] E
[color=black][b]Typ:[/b][/color] Unterstützung
[color=black][b]Beschreibung:[/b][/color] Durch das Bunshin no Jutsu erschafft der Anwender einen oder mehrere Doppelgänger von sich. Bei einer Berührung lösen sie sich aber in einer Rauchwolke auf.

[color=black][b]Kawarimi no Jutsu[/b][/color]
[color=black][b]Rang:[/b][/color] E
[color=black][b]Typ:[/b][/color] Unterstützung
[color=black][b]Beschreibung:[/b][/color] Diese Technik erlaubt es dem Shinobi mit einem beliebigen Objekt in der Umgebung seinen Platz zu tauschen, wenn das jeweilige Objekt nicht allzu groß oder klein ist, sondern sich in etwa in der Größe des Anwenders befindet. Auch zur Flucht und zur Irritation des Gegners ist diese Technik zu empfehlen. Zuvor muss der Gegenstand jedoch mit Chakra präpariert werden. Dies muss ingame auch ausgespielt werden.

[color=black][b]Henge no Jutsu[/b][/color]
[color=black][b]Rang:[/b][/color] E
[color=black][b]Typ:[/b][/color] Unterstützung
[color=black][b]Beschreibung:[/b][/color] Nach dem Schließen der Fingerzeichen, kann der Anwender sich in die Erscheinung einer anderen Person verwandeln. Sogar ein Tier und ein Gegenstand sind möglich. Dabei wird jedoch nur die Erscheinung verändert. Wenn man sich also in Einen Felsen verwandelt, wird man nicht so hart wie einer.

[color=black][b]Tobidôgu[/b][/color]
[color=black][b]Rang:[/b][/color] E
[color=black][b]Typ:[/b][/color] Unterstützung
[color=black][b]Beschreibung:[/b][/color] Gegenstände können in Schriftrollen verstaut werden. Tobidôgu macht dies möglich. Man muss dafür auf eine Schriftrolle die entsprechenden Zeichen schreiben und kann dann einen Gegenstand in sie versiegeln. Ebenso können sie wieder entsiegelt werden.

[color=black][b]Nawanuke no Jutsu[/b][/color]
[color=black][b]Rang:[/b][/color] E
[color=black][b]Typ:[/b][/color] Unterstützung
[color=black][b]Beschreibung:[/b][/color] Diese Grundtechnik befreit den Anwender mit wenig Anstrengung aus einfachen, und mir mehr Anstrengung sogar aus komplexeren Fesseln. Dieses Jutsu erfordert, aufgrund des Ursprungs der Anwendung, keinen Einsatz von Fingerzeichen.

[color=black][b]Jibaku Fuda: Kassei[/b][/color]
[color=black][b]Rang:[/b][/color] E
[color=black][b]Typ:[/b][/color] Unterstützung
[color=black][b]Beschreibung:[/b][/color] Der Shinobi konzentriert sein Chakra und ist somit dazu in der Lage, die Explosionstags aus einer gewissen Entfernung explodieren zu lassen. Je nach Konzentration und Anstrengung ist man dazu in der Lage, diese Technik aus weiten oder niedrigeren Distanzen einzusetzen.

[color=black][b]Kinbori[/b][/color]
[color=black][b]Rang:[/b][/color] Fähigkeit
[color=black][b]Typ:[/b][/color] Unterstützung
[color=black][b]Beschreibung:[/b][/color] Der Anwender kontrolliert sein Chakra so, dass er es an den Füßen sammelt und dadurch an steilen Flächen laufen kann. So kann er Wände hinauf laufen oder sogar an Decken.

[color=black][b]Suimen Hokou no Gyo[/b][/color]
[color=black][b]Rang:[/b][/color] Fähigkeit
[color=black][b]Typ:[/b][/color] Unterstützung
[color=black][b]Beschreibung:[/b][/color] Das Suimen Hokou no Gyo hat eine ähnliche Wirkungsweise wie der Kinbori. Es benötigt jedoch eine bessere Chakrakontrolle und erlaubt schließlich das Laufen auf dem Wasser.

<div class="penis">Ninjutsu</div>
<div class="fotze">E-Rang</div>
[color=#CD0D0D][b]Katon: Hi to Jiru no Jutsu[/b][/color]
[color=#CD0D0D][b]Rang:[/b][/color] E
[color=#CD0D0D][b]Typ:[/b][/color] unterstützend
[color=#CD0D0D][b]Beschreibung:[/b][/color] Katon: Hi to Jiru no Jutsu ist ein Jutsu zum Kauterisieren von Wunden. Indem man Katonchakra an den Händen sammelt, kann man leichte Wunden, welche dennoch zu stark bluten, provisorisch verschließen und somit möglicherweise das Verbluten stoppen. Jedoch zieht dies Brandnarben mit sich.

[color=#668182][b]Oiroke no Jutsu[/b][/color]
[color=#668182][b]Rang:[/b][/color] E
[color=#668182][b]Typ:[/b][/color] unterstützend
[color=#668182][b]Beschreibung:[/b][/color] Dies ist eine Abwandlung des Henge no Jutsu. Es ist die perfekte Technik, um männliche Gegner zu verwirren, denn man verwandelt sich in eine nackte, junge Frau in anzüglicher Pose. #anhaltend

<div class="fotze">D-Rang</div>
[color=#CD0D0D][b]Katon: Hitama[/b][/color]
[color=#CD0D0D][b]Rang:[/b][/color] D
[color=#CD0D0D][b]Typ:[/b][/color] offensiv
[color=#CD0D0D][b]Beschreibung:[/b][/color] Der Anwender erschafft einen kleinen Feuerball, der nicht größer als ein Handball ist und kann diesen auf einen Gegner werfen. Bei einem Treffer erleidet der Feind mittelschwere Verbrennungen.

[color=#668182][b]Kai[/b][/color]
[color=#668182][b]Rang:[/b][/color] D
[color=#668182][b]Typ:[/b][/color] unterstützend
[color=#668182][b]Beschreibung:[/b][/color] Kai ist ein Jutsu, welches Genjutsu beenden kann. Ein Genjutsu beeinflusst den eigenen Chakrafluss und mit Kai unterbricht man diesen kurz, so dass das Genjutsu abgeschüttelt wird. Man kann Kai auch auf andere anwenden. Dafür muss man den Betroffenen berühren. Ab einem Genjutsu Beherrschungswert von 3 kann man Kai auch ohne Fingerzeichen wirken.
Um ein Genjutsu zu lösen, muss man es zunächst erst ein Mal erkennen. Ist dies erfolgt, kann das Genjutsu nur aufgelöst werden, wenn der eigene Genjutsu Beherrschungswert auf dem Rang des Genjutsu liegt. Die Sonderkonditionen bei Genjutsu spielen auch noch eine Rolle.

[color=#668182][b]Shunshin no Jutsu[/b][/color]
[color=#668182][b]Rang:[/b][/color] D
[color=#668182][b]Typ:[/b][/color] unterstützend
[color=#668182][b]Beschreibung:[/b][/color] Ein Reisejutsu, das nicht im Kampf eingesetzt werden kann. Man bringt seinen Körper dazu, auf maximaler Geschwindigkeit zu reisen, indem man sich selbst mit Chakra verstärkt. Dabei wird der Körper während der Reise mit einem anderen visuellen Effekt verschleiert. Konohanin reisen oft in einem Blätterschleier, Sunanin in einem Sandschleier und Kirinin in einem Nebelschleier.

[color=#CD0D0D][b]Katon: Hiyoke[/b][/color]
- zum Erlernen [url=http://naruto-snm.forumieren.com/t131-anbu-captain-nara-hayuri]Hyuuga Hayuri[/url] anfragen -
[color=#CD0D0D][b]Rang:[/b][/color] D
[color=#CD0D0D][b]Typ:[/b][/color] unterstützend
[color=#CD0D0D][b]Beschreibung:[/b][/color] Eine dünne Chakraschicht überzieht den Körper und verhindert, dass die Hitze eigener Katonjutsu dem Anwender auf Dauer schadet. Direkter Kontakt mit den Flammen wird dennoch zu Verletzungen führen können. #anhaltend

<div class="fotze">C-Rang</div>
[color=#FF8000][b]Kuchiyose no Jutsu[/b][/color]
[color=#FF8000][b]Rang:[/b][/color] C
[color=#FF8000][b]Typ:[/b][/color] unterstützend
[color=#FF8000][b]Beschreibung:[/b][/color] Ein Jutsu womit man in der Lage ist, einen vertrauten Geist zu rufen, sofern man mit einer Tierrasse einen Vertrag geschlossen hat, meistens einer, welcher mit Blut unterzeichnet wird. Sobald all diese Kriterien erfüllt wurden, kann man jederzeit und überall dieses Jutsu anwenden, um dieses Tier zu beschwören. Zunächst beißt man sich in den Finger, woraufhin dort Blut heraus strömt, formt einige Handzeichen und legt seine Hand auf den Boden, so dass sich dort dann ein Siegel bildet. Nachdem sich der Rauch gelichtet hat, steht das Tier, mit welchem man einen Pakt geschlossen hat, vor einem.

[color=#CD0D0D][b]Katon: Goukakyuu no Jutsu[/b][/color]
[color=#CD0D0D][b]Rang:[/b][/color] C
[color=#CD0D0D][b]Typ:[/b][/color] offensiv
[color=#CD0D0D][b]Beschreibung:[/b][/color] Eines der Signaturjutsu der Uchiha. Der Anwender sammelt Katonchakra in seinen Lungen und spuckt einen riesigen Feuerball in Richtung des Gegners.

[color=#CD0D0D][b]Katon: Shōgeki Ha[/b][/color]
- zum Erlernen [url=http://naruto-snm.forumieren.com/t131-anbu-captain-nara-hayuri]Hyuuga Hayuri[/url] anfragen -
[color=#CD0D0D][b]Rang:[/b][/color] C
[color=#CD0D0D][b]Typ:[/b][/color] offensiv/unterstützend
[color=#CD0D0D][b]Voraussetzung:[/b][/color] Katon: Honō no Shōheki
[color=#CD0D0D][b]Beschreibung:[/b][/color] Der Anwender muss zunächst Katon: Honō no Shōheki nutzen. Kommt ein Feind zu nahe, kann er das Feuerschild durch Chakra von sich schleudern und so eine Druckwelle aus Feuer erschaffen. Jenes sorgt für mittelschwere Verbrennungen und kann den oder die Getroffenen zurückschleudern.

<div class="fotze">B-Rang</div>
[color=#CD0D0D][b]Katon: Honō no Shōheki[/b][/color]
- zum Erlernen [url=http://naruto-snm.forumieren.com/t131-anbu-captain-nara-hayuri]Hyuuga Hayuri[/url] anfragen -
[color=#CD0D0D][b]Rang:[/b][/color] B
[color=#CD0D0D][b]Typ:[/b][/color] defensiv
[color=#CD0D0D][b]Beschreibung:[/b][/color] Der Anwender erschafft ein Feuerschild um seinen Körper herum, welches physische Jutsu abwehrt und bei einem Treffer starke Verbrennungen verursachen kann #anhaltend

<div class="penis">Flötenjutsu</div>
<div class="fotze">Wissen</div>
[color=#FA5882][b]Furuto Ensou no Kiso[/b][/color]
[color=#FA5882][b]Art:[/b][/color] Wissen
[color=#FA5882][b]Rang:[/b][/color] -
[color=#FA5882][b]Beschreibung:[/b][/color] Dieses Wissen ist das A und O des Flötenspiels. Denn hierbei wird dem Schüler beigebracht wie er Melodien lernt und seine Finger richtig benutzt, vor allem ist ein großer Bestandteil das Rhythmikverständnis. Nur wer dieses Wissen hat, ist in der Lade seine Musik mit Chakra zu versehen und als Ninjutsu oder Genjutsu einzusetzen.  

<div class="fotze">D-Rang</div>
[color=#FA5882][b]Takai Choushi no Jutsu[/b][/color]
[color=#FA5882][b]Art:[/b][/color] Ninjutsu
[color=#FA5882][b]Rang:[/b][/color] D
[color=#FA5882][b]Beschreibung:[/b][/color] Der Anwender erzeugt mit der Flöte einen sehr hohen Ton und vermischt ihn mit Chakra, um im Ohr des Gegners einen schwachen Tinitus zu erzeugen. Dieses sogenannte Piepen im Ohr sorgt für Konzentrationsschwäche und Schmerzen. #anhaltend

[color=#FA5882][b]Yuuwaku Tekina Kuchou no Jutsu [/b][/color]
[color=#FA5882][b]Art:[/b][/color] Ninjutsu
[color=#FA5882][b]Rang:[/b][/color] D
[color=#FA5882][b]Beschreibung:[/b][/color] Durch einen bestimmten Ton kann man den Gegner dazu verleiten, friedlich gesinnt zu sein, sprich die Lust am Kämpfen zu verlieren. Es mag wie ein Genjutsu klingen, aber durch das Chakra im Klang der Melodie dringt es in das Gehör und löst dadurch Enzyme aus, die das Gemüt erheitern. Ein gutes Ninjutsu, um eine angespannte Stimmung zu beruhigen und gute Laune zu verbreiten. Jedoch muss ständig dieser Ton gespielt werden.

<div class="fotze">C-Rang</div>
[color=#FA5882][b]Mateki: Akuma No Hakai [/b][/color]
[color=#FA5882][b]Art:[/b][/color] Genjutsu
[color=#FA5882][b]Rang:[/b][/color] C
[color=#FA5882][b]Beschreibung:[/b][/color] Durch ein Klangmuster oder einer Melodie wird im Kopf des Gegners eine Illusion erzeugt. Dieses Genjutsu erzeugt Stimmen im Kopf des Feindes die im melodischen Rhythmus immer wieder anfangen ihn aufzuhetzen. Man könnte dies als Schizophrenie bezeichnen, die einen selbst in den Wahnsinn treibt, so dass der Betroffene für sich und auch Kameraden gefährlich werden kann.

[color=#FA5882][b]Mateki: Akuma No Chokai[/b][/color]
[color=#FA5882][b]Art:[/b][/color] Genjutsu
[color=#FA5882][b]Rang:[/b][/color] C
[color=#FA5882][b]Beschreibung:[/b][/color] Durch ein Klangmuster oder einer Melodie wird im Kopf des Gegners eine Illusion erzeugt. Dieses Genjutsu lässt die Sicht des Gegners zerfließen. Alles wirkt, als ob es schmilzt und vor den bloßen Augen flüssig wird. Der Gegner ist dadurch verwirrt und seine Sicht beschränkt, dennoch kann er grobe Umrisse erkennen.

<div class="fotze">B-Rang</div>
[color=#FA5882][b]Mateki: Mugen Onsa [/b][/color]
[color=#FA5882][b]Art:[/b][/color] Genjutsu
[color=#FA5882][b]Rang:[/b][/color] B
[color=#FA5882][b]Beschreibung:[/b][/color] Durch ein bestimmtes Klangmuster bzw. einer Melodie wird im Kopf des Gegners eine Illusion erschaffen. Dieses Genjutsu erschafft eine Illusionswelt, in der ein Shinobi durch große Nadeln fixiert wird. Diese durchbohren seine Extremitäten und das Fleisch schmilzt von den Knochen.

[color=#FA5882][b]Mateki: Akuma Ken Tai [/b][/color]
[color=#FA5882][b]Art:[/b][/color] Genjutsu
[color=#FA5882][b]Rang:[/b][/color] B
[color=#FA5882][b]Beschreibung:[/b][/color] Durch ein Klangmuster oder einer Melodie wird im Kopf des Gegners eine Illusion erzeugt. Dieses Genjutsu lässt den Kämpfer glauben, wertlos zu sein und sorgt in den meisten Fällen dafür, dass er die Lust am Kämpfen verliert. Dies könnte bei labilen Charakteren sogar dazu führen, dass sie auf Grund ihrer Wertlosigkeit Selbstmord begehen.

[color=#FA5882][b]Mateki: Genbusōkyoku [/b][/color]
[color=#FA5882][b]Art:[/b][/color] Ninjutsu
[color=#FA5882][b]Rang:[/b][/color] B
[color=#FA5882][b]Beschreibung:[/b][/color] Der Anwender dieser Melodie ist in der Lage, fremde Kuchiyose zu übernehmen und sie mit einem anderen Klangmuster angreifen zu lassen. Das Übernehmen eines Kuchiyose kostet Chakra des Ranges jenes Kuchiyose entsprechend.

<div class="penis">Genjutsu</div>
<div class="fotze">D-Rang</div>
[color=violet][b]Magen: Narakumi no Jutsu[/b][/color]
[color=violet][b]Rang:[/b][/color] D
[color=violet][b]Typ:[/b][/color] unterstützend
[color=violet][b]Beschreibung:[/b][/color] Bei diesem Jutsu sieht das Opfer seinen schlimmsten Traum oder seine schlimmste Vorstellung. Auch kann man sich seiner schrecklichsten Angst stellen.

<div class="fotze">C-Rang</div>
[color=violet][b]Kori Shinchuu no Jutsu[/b][/color]
[color=violet][b]Rang:[/b][/color] C
[color=violet][b]Typ:[/b][/color] unterstützend
[color=violet][b]Beschreibung:[/b][/color] Dieses Jutsu dient zur Verwirrung. Dem Ziel wird ein Reiseweg vorgegaukelt, wobei er sich eigentlich immer im Kreis bewegt. Es kann lange dauern, bis man dies bemerkt und dann könnte es sein, dass man sich bereits verausgabt hat.

<div class="fotze">B-Rang</div>
[color=violet][b]Kuchiyose: Goumon Heya[/b][/color]
[color=violet][b]Rang:[/b][/color] B
[color=violet][b]Typ:[/b][/color] offensiv
[color=violet][b]Beschreibung:[/b][/color] Bei diesem Genjutsu wird das Ziel in eine Folterkammer gesperrt. Zunächst wird das Opfer an Händen und Füßen mit Ketten gefesselt, so dass es sich nicht bewegen kann. Danach bildet sich ein Eisenkäfig, um Anwender und Opfer. Sobald dies vonstatten gegangen ist, öffnet sich der Boden und gibt Zahnräder frei. Es legen sich Stahlseile um das Ziel und durch ein weiteres Fingerzeichen, drehen sich die Zahnräder und ziehen an den Seilen. Das sorgt dafür, dass diese sich um den Körper straffen und unglaubliche Schmerzen auslösen.

[color=violet][b]Kagami no Ran[/b][/color]
[color=violet][b]Rang:[/b][/color] B
[color=violet][b]Typ:[/b][/color] offensiv und defensiv
[color=violet][b]Beschreibung:[/b][/color] Dies ist ein Kontergenjutsu. Ist man in einem gefangen, kann man Kagami no Ran anwenden, sofern man Fingerzeichen formen kann. Es erscheint eine Blüte, aus der der Anwender heraus kommt. Ranken umschlingen den Gegner und drücken ihm die Luft ab, was auch in der Realität diese Wirkung hat, das das Gehirn denkt, es bekommt wirklich keine Luft.

<div class="fotze">A-Rang</div>
[color=violet][b]Magen: Genjutsu Bunshin no Jutsu[/b][/color]
- zum Erlernen [url=http://naruto-snm.forumieren.com/t131-anbu-captain-nara-hayuri#203]Hayuri[/url] anfragen -
[color=violet][b]Typ:[/b][/color] unterstützend, offensiv
[color=violet][b]Rang:[/b][/color] A
[color=violet][b]Beschreibung:[/b][/color] Der Genjutsu Bunshin ist eine Technik, die kaum bekannt und noch seltener beherrscht wird. Nachdem der Anwender diese Technik wirksam gemacht hat, wird er selbst für das Ziel oder die Ziele unsichtbar. Stattdessen tritt Doppelgänger auf die Bildfläche, wo der Anwender zuvor stand. Nun könnte der Anwender die Flucht ergreifen und seinen Feind mit diesem Doppelgänger beschäftigen, denn der Bunshin ist immerhin noch ein Genjutsu und somit kein Spiegelbild, das nach einem Treffer wieder verschwindet. Der Genjutsu Bunshin ist für den Betroffenen wie ein richtiger Mensch. Durch die Illusion wird einem Materie vorgegaukelt, wenn man beispielsweise einen Treffer landet. Der Doppelgänger ist identisch mit dem Anwender, kann also alle seine Techniken und Fertigkeiten anwenden. Ebenso werden Schmerzen und Verletzungen beim Gegner nur vorgegaukelt, dennoch wirkt das Jutsu realistisch. Jedoch handelt der Bunshin nicht von sich aus, sondern muss von Anwender gesteuert werden, so dass dieser selbst zwar aktiv in der Realität handeln und denken kann, jedoch keine Jutsu anwenden darf – nicht mal ein E-Rang.

[color=violet][b]Magen: Chi no Ame[/b][/color]
[color=violet][b]Rang:[/b][/color] A
[color=violet][b]Typ:[/b][/color] offensiv
[color=violet][b]Beschreibung:[/b][/color] Das Opfer wird nach Vollführung der Fingerzeichen in einem Genjutsu gefangen, in dem es anfängt Blut vom Himmel zu regnen. Es glaubt, dass das Blut wie Säure sämtliches Fleisch von den Knochen schmilzt und erleidet dadurch starke Schmerzen. Durch den mentalen Schaden verliert das Opfer die Möglichkeit sich zu bewegen oder weiterzukämpfen und kann sogar in Bewusstlosigkeit enden.

<div class="penis">ANBU</div>
<div class="fotze">Wissen/E-Rang</div>
[color=#D8D84C][b]Asari[/b][/color]
[color=#D8D84C][b]Rang:[/b][/color] -
[color=#D8D84C][b]Art:[/b][/color] Wissen
[color=#D8D84C][b]Abteilung:[/b][/color] Alle
[color=#D8D84C][b]Beschreibung:[/b][/color] Sobald ein ANBU seine Lehren antritt, bekommt er sämtliches Wissen vermittelt, welches er zur Jagd in der Wildnis braucht. Es ist wichtig, dass er dieses Wissen hat, denn ANBU verbringen oft Wochen oder Monate außerhalb des Dorfes auf ihren Aufträgen, so dass sie sich versorgen können müssen. Sie können tierische Spuren lesen und wissen, welche Früchte sie essen können und welche nicht. Ebenso können sie Tiere jagen und ausnehmen. Auch sämtliche Gefahren der Wildnis werden ein näher gebracht und das Nutzen der Umgebung.

[color=#D8D84C][b]Kurushimi Teikou[/b][/color]
[color=#D8D84C][b]Rang:[/b][/color] -
[color=#D8D84C][b]Art:[/b][/color] Wissen|Fähigkeit
[color=#D8D84C][b]Abteilung:[/b][/color] Alle
[color=#D8D84C][b]Beschreibung:[/b][/color] Dies ist eine bestimmte Form der inneren Ruhe. Dem ANBU wird auf diese Weise die Möglichkeit geschaffen, bei einer Folter länger durchzustehen. Da ANBU viel geheimes und wichtiges Wissen haben, ist dies unabdingbar. Ihr Geist kann nicht so leicht gebrochen werden wie der einer Person mit „nur“ einem starken Willen.

[color=#D8D84C][b]Ryo Ken[/b][/color]
[color=#D8D84C][b]Rang:[/b][/color] -
[color=#D8D84C][b]Art:[/b][/color] Wissen
[color=#D8D84C][b]Abteilung:[/b][/color] Oinin und Sabotage|Spionage|Attentäter
[color=#D8D84C][b]Beschreibung:[/b][/color] Das einfache, aber wichtige Wissen, Spuren zu lesen. Dies ist besonders wichtig für Oinin. Sie brauchen dies für die Jagd nach Nukenin. So können sie sogar ältere Spuren ausmachen, sofern diese nicht älter als zehn Tage sind. Für Attentäter ist dieses Wissen für den direkten Einsatz wichtig, denn auch er muss bestimmte Dinge aus seiner Umgebung herauslesen können. So bemerkt er Fallen und Unstimmigkeiten schneller und kann instinktiv anwesende Personen wahrnehmen, wenn auch nicht genau orten.

[color=#D8D84C][b]Taigyou no Jutsu[/b][/color]
[color=#D8D84C][b]Rang:[/b][/color] -
[color=#D8D84C][b]Art:[/b][/color] Wissen|Fähigkeit
[color=#D8D84C][b]Abteilung:[/b][/color] Sabotage|Spionage|Attentäter
[color=#D8D84C][b]Beschreibung:[/b][/color] Der ANBU lernt, wie er Geräte und Waffen sogar Gebäude auf simple Weise sabotieren kann. Das kann dazu führen, dass diese Gegenstände bei der kleinsten Berührung kaputt gehen oder nicht richtig funktionieren.

[color=#D8D84C][b]So Name no Karada[/b][/color]
[color=#D8D84C][b]Rang:[/b][/color] -
[color=#D8D84C][b]Art:[/b][/color] Wissen|Fähigkeit
[color=#D8D84C][b]Abteilung:[/b][/color] Oinin
[color=#D8D84C][b]Beschreibung:[/b][/color] Die Grundlegende Aufgabe der Oinin besteht darin, den Körper eines Missingnin oder Nukenin so zu bearbeiten, dass keine Geheimnisse des Dorfes mehr über ihn zu erhalten sind. Das bedeutet Entfernung von Kekkei Genkai, Clanwissen, Dorfwissen. Dabei muss nicht ein mal der ganze Körper vernichtet werden, auch wenn es möglich ist.

<div class="fotze">C-Rang</div>
[color=#D8D84C][b]Giso no ANBU[/b][/color]
[color=#D8D84C][b]Rang:[/b][/color] C
[color=#D8D84C][b]Art:[/b][/color] Wissen|Fähigkeit
[color=#D8D84C][b]Abteilung:[/b][/color] Alle
[color=#D8D84C][b]Beschreibung:[/b][/color] Jeder ANBU muss in der Lage sein, seine Umgebung für sich nutzen zu können. Besonders in der Öffentlichkeit ist es von Nöten, sich tarnen zu können. Dieses Wissen wird ihnen in der Ausbildung näher gebracht, so dass sie sich gut verstecken und verbergen können. Auch das Verwischen von Spuren ist mit eingefasst.
Ein anderer Punkt wurde ihnen aber auch noch beigebracht. Das Unterdrücken von Chakra. Dies geschieht ohne Kanchi Taipu Ausbildung und nur ein S-Rang Sensor kann sie noch finden. Jedoch kann der ANBU keine Jutsu anwenden, solange er sein Chakra unterdrückt.

[color=#D8D84C][b]Kioku Shoushitsu Byou[/b][/color]
[color=#D8D84C][b]Rang:[/b][/color] C
[color=#D8D84C][b]Art:[/b][/color] Ninjutsu
[color=#D8D84C][b]Typ:[/b][/color] unterstützend
[color=#D8D84C][b]Abteilung:[/b][/color] Alle
[color=#D8D84C][b]Beschreibung:[/b][/color] Dieses Jutsu kann das Gedächtnis des Zieles beeinflussen. Durch diese Technik wird das Opfer zunächst in Trance versetzt, ehe man sich an seinem Gedächtnis zu schaffen machen kann. Es ist empfänglich für die Erzählungen des Anwenders, so dass dieser ihm einfach eine neue Version der Geschehnisse erzählen kann. Das erstreckt sich auf maximal die letzten 24 Stunden. Sollten sich aber Realität und die neue Version zu sehr voneinander unterscheiden, schlägt der Versuch fehl.
Bei Erfolg glaubt der Betroffene die neue Version  Besonders praktisch ist dies, wenn man ein Aussehen oder einen Namen aus dem Gedächtnis ersetzen möchte oder einen Zeugen unbrauchbar machen will, ohne ihn zu töten.

[color=#D8D84C][b]Supai Katsudou Bunshin no Jutsu[/b][/color]
[color=#D8D84C][b]Rang:[/b][/color] C
[color=#D8D84C][b]Art:[/b][/color] Ninjutsu
[color=#D8D84C][b]Typ:[/b][/color] unterstützend
[color=#D8D84C][b]Abteilung:[/b][/color] Sabotage|Spionage|Attentäter
[color=#D8D84C][b]Beschreibung:[/b][/color] Eine schwächere Abwandlung des Kagebunshin no Jutsu. Dieser Bunshin ist nicht für den Kampf geeignet, sondern ist fast so leicht zu zerstören wie ein normaler Bunshin. Aber er hat sein eigenes Bewusstsein und übermittelt nach dem Verpuffen das gesammelte Wissen an das Original. Perfekt fürs Spionieren.

<div class="penis">Fähigkeiten</div>
<div class="fotze">C-Rang</div>
[color=#B2BEFA][b]Kanchi Taipu: Kakujuu [Sensor-Ninja: Verstärkung][/b][/color]
[color=#B2BEFA][b]Rang:[/b][/color] C
[color=#B2BEFA][b]Art:[/b][/color] Fähigkeit
[color=#B2BEFA][b]Voraussetzung:[/b][/color] Kanchi Taipu auf C-Rang
[color=#B2BEFA][b]Beschreibung:[/b][/color] Diese Technik dient dazu, seine Sinne zu schärfen, in dem man das Fingerzeichen für Schaf schließt. Mit dieser Technik kann man verstecktes Chakra oder Chakra außerhalb des Körpers wahrnehmen. Jedoch muss man durchgehend das Fingerzeichen geschlossen halten ebenso wie die Augen und sich voll und ganz konzentrieren. Kanchi Taipu: Kakujuu erhöht die jeweilige Reichweite des eigenen Sensor Ranges um 2 bis 3 km, so dass diese Technik auch für S-Rang Sensor-Ninja interessant wird.
Während man Kanchi Taipu: Kakujuu wirkt, schaltet man alle anderen Sinne ab, so dass man bei einem Überraschungsangriff hilflos ausgeliefert ist, da man weder etwas hört noch fühlt. Diese Technik ist nur in sicherer Umgebung zu empfehlen.

[color=#b2befa][b]Kanchi Taipu: Kakushimasu[/b][/color]
[color=#b2befa][b]Rang:[/b][/color] C
[color=#b2befa][b]Art:[/b][/color] Fähigkeit
[color=#b2befa][b]Voraussetzung:[/b][/color] Kanchi Taipu
[color=#b2befa][b]Beschreibung:[/b][/color] Mit dem Schließen des Fingerzeichens für Hase ist es möglich das eigene Chakra zu verbergen. Dennoch sollte man beachten, dass diese Fähigkeit vom Rang des Kanchi Taipu abhängig ist, so kann jemand der einen höheren Rang im Kanchi Taipu besitzt, jemanden erkennen der dieses schwächer ausgeprägt hat, trotz der Tarnung erkennen. Für jeden Post in dem man es aktiv hält, kommen die Kosten eines D-Rang Jutsus auf.

<div class="fotze">B-Rang</div>
[color=#b2befa][b]Kanchi Taipu: Meikai[/b][/color]
[color=#b2befa][b]Rang:[/b][/color] B
[color=#b2befa][b]Art:[/b][/color] Fähigkeit
[color=#b2befa][b]Voraussetzung:[/b][/color] Kanchi Taipu
[color=#b2befa][b]Beschreibung:[/b][/color] Nach Ausführen der Fingerzeichen des Tigers kann man mit dieser Fähigkeit die Stärke einer Person genauer definieren, sowie ihren Chakrapool erkennen. So kann man einen Gegner wesentlich leichter identifizieren und seinen Rang als Shinobi erkennen. Des Weiteren kann man damit auch den körperlichen Zustand der Person erkennen wie Krankheit, Schwäche oder sonstiges.

[color=#b2befa][b]Kanchi Taipu: Teigi[/b][/color]
[color=#b2befa][b]Rang:[/b][/color] B
[color=#b2befa][b]Art:[/b][/color] Fähigkeit
[color=#b2befa][b]Voraussetzung:[/b][/color] Kanchi Taipu
[color=#b2befa][b]Beschreibung:[/b][/color] Wenn man das Fingerzeichen für Drache schließt, kann man hiermit die Sensorik verfeinern und somit Chakranaturen und Clan einer Person bestimmen.

<div class="fotze">A-Rang</div>
[color=#b2befa][b]Kanchi Taipu[/b][/color]
[color=#b2befa][b]Rang:[/b][/color] E-S
[color=#b2befa][b]Art:[/b][/color] Fähigkeit
[color=#b2befa][b]Voraussetzung:[/b][/color] E-B: Chakrakontrolle 3 | A: Chakrakontrolle 4 | S: Chakrakontrolle 5
[color=#b2befa][b]Beschreibung:[/b][/color] Unter den Shinobi gibt es einige Besondere unter ihnen, die in der Lage sind Chakra zu spüren. Nach Stärke und Fähigkeit kann sich die Wahrnehmung sensibilisieren, was den Radius und die Genauigkeit des Erkennens steigert. Auch können sie mit dem Kanchi Taipu lernen Chakra zu unterscheiden, da jeder Mensch ein einzigartiges Chakra besitzt, dass ihn kennzeichnet und einen gewissen Wiedererkennungswert hinterlässt. Das Kanchi Taipu ist die Grundvoraussetzung für alle weiteren Jutsu in dieser Ausbildung.
[color=#b2befa][b]Beherrschung:[/b][/color]
[spoiler][b]E-Rang:[/b] Auf der niedersten Stufe des Kanchi Taipu ist es nur sehr gering anwendbar und auch schwach geprägt. Anwender haben nur eine geringe Reichweite von 100 Metern, erkennen aber keine einzelnen Präsenzen, sondern nur große unförmige Mengen, die sie nicht genau definieren können. Auch hat man auf diesem Rang noch keinen Spürsinn dafür vertraute Personen wieder zu erkennen. Durch das Schließen des Hitsuji (Fingerzeichen "Schaf") kann man die Konzentration leicht schärfen, wenngleich es weder Radius noch Effektivität beeinflusst.
[b]D-Rang:[/b] Mit dem D-Rang hat man einen leicht verbesserten Überblick über Chakrapräsenzen, die sich in einem Umkreis von 500 Kilometern befinden. Das Erkennen von Chakra ist nach wie vor nicht sehr deutlich und nur kleine Gruppen können genauer definiert werden, wohingegen größere wie eine einzige Einheit zu erkennen sind, was praktisch heißt: Je mehr Shinobi zusammen treten, desto schwerer fällt es einem sie genau zu erkennen zu können. Vertrautes Chakra wird schon wahrgenommen, aber nicht direkt erkannt, vor allem wenn sich die Person weiter weg befindet.
[b]C-Rang:[/b] Shinobi mit diesem Rang der Sensorik sind nun spezieller und beginnen mit den Feinheiten immer besser zu werden. Sie erkennen Chakra im Umkreis von 1 Kilometer wieder und können auch mittelgroße Gruppen genau definieren wenngleich sie es umso schwächer erkennen je weiter sie weg sind. Große Massen sind immer noch recht problematisch, aber sie erkennen nun bereits Chakra welches sie schon einmal gespürt haben und können somit Personen leichter unterscheiden.
[b]B-Rang:[/b] Sensoren auf dem B-Rang haben eine Reichweite von 3 Kilometern in denen sie Chakra erkennen können. Sie können selbst von großen Gruppen das Chakra wahrnehmen und haben auch auf weitere Entfernung nicht sonderlich Schwierigkeiten damit.
[b]A-Rang:[/b] Bis zu 5,5 Kilometer Reichweite haben Sensoren auf dem A-Rang sie haben keine Probleme große Zahlen an Chakra zu erkennen und genau zu benennen. Bekanntes Chakra erkennen sie selbst auf größere Entfernung wieder.
[b]S-Rang:[/b] Personen mit einem solchen Rang haben die Fähigkeit auf bis zu 8 Kilometer Chakra wahr zu nehmen und jede Person innerhalb des Radius einzeln erkennen zu können. Vertrautes Chakra nehmen sie besonders stark wahr. Selbst in großen Massen können sie jeden einzelnen erkennen und sind wahre Meister des Spürsinns.[/spoiler]

<div class="fotze">S-Rang</div>
[color=#7F0000][b]Sharingan[/b][/color]
[color=#7F0000][b]Rang:[/b][/color] B-S
[color=#7F0000][b]Typ:[/b][/color] unterstützend
[color=#7F0000][b]Beschreibung:[/b][/color] Das Sharingan teilt sich in zwei Bereiche auf, welche jeweils ihre eigenen Fähigkeiten haben. Jedoch werden sie immer gemeinsam genutzt. Man kann nicht einen Bereich ausschalten und den anderen aktivieren.
Der erste nennt sich [i]Dousatsugan[/i] (Scharfsinnauge). Es gibt den Uchiha die Fähigkeit, Chakra zu sehen. Dabei nimmt das Chakra je nach Ursprung und Zusammensetzung verschiedene Farben an. Es kann durch einige Hindernisse schauen und Unregelmäßigkeiten im Chakrafluss einer Person ausmachen. Auf diese Weise kann der Uchiha sehen, ob jemand unter einem Genjutsu steht. Ebenso ist der Uchiha in der Lage Bewegungen zu lesen. Dazu gehört auch das Lippenlesen. Diese Bewegungen können auch nachgeahmt werden, was beim Kopieren von Jutsu hilfreich ist. Besonders aber sorgt diese Sicht dafür, dass man im Kampf Angriffe lesen kann. Auf diese Weise kann man vorausahnen, welche Bewegungen folgen und darauf reagieren.
Das Saimingan (Hypnoseauge) bringt ebenfalls Effekte mit sich. Damit kann der Anwender Genjutsu auf sein Ziel wirken, ohne Fingerzeichen zu formen.
Das Sharingan baut in drei Stufen auf. Ein, zwei und drei Tomoe. Meist braucht es einen Stressauslöser, damit das Sharingan die nächste Stufe annimmt. Man kann es aber auch normal trainieren, wenn man sich genug Zeit lässt. Das aktivieren und aufrechterhalten des Sharingan bringt die Kosten eines C-Rangjutsu mit sich.
[color=#7F0000][b]Beherrschung:[/b][/color]
[spoiler][b]B-Rang:[/b] Die erste Stufe des Sharingan mit einem Tomoe. Man kann Jutsu bis zum B-Rang kopieren, solange man alle Voraussetzungen für diese Techniken erfüllt. Die eigene Sicht ist geschärft und man kann Bewegungen gut und sicher folgen. Auch lassen sich schon die ersten nächsten Bewegungen gut erahnen. Man ist in der Lage, Genjutsu durch bloßen Blickkontakt zu wirken. Ihr erkennt solche auch bis zum B-Rang.
[b]A-Rang:[/b] Die zweite Stufe des Sharingan offenbart zwei Tomoe. Nun ist es möglich, Jutsu bis zum A-Rang zu kopieren, sofern man die Voraussetzungen für diese Technik mit sich bringt. Alle Bewegungen können gut nachvollzogen und vorausgeahnt werden, sogar die von bis zu zwei Gegnern. Ihr erkennt Genjutsu bis zum A-Rang.
[b]S-Rang:[/b] Die letzte Stufe des Sharingan wird mit drei Tomoe vollendet. Jutsu bis zum S-Rang können kopiert werden, solange man die Voraussetzungen erfüllt.  Man kann nun die Bewegungen ganzer Gruppen beobachten, lesen, verstehen und vorausahnen. Ebenso könnt ihr S-Rang Genjutsu durchschauen.[/spoiler]
</div></div></center>
<style type="TEXT/CSS">.titten {font-family: 'PT Sans', sans-serif; font-size: 18px; color:#272525;text-align:center;width:430px;border-bottom:2px #969696 solid;margin-top:1px;}</style>
<style type="TEXT/CSS">.penis {font-family: 'Arimo', serif; font-size: 17px; color: #000000; text-align:center;width:430px;border-bottom:2px #969696 dashed;}</style>
<style type="TEXT/CSS">.fotze {font-family: 'Fjalla One'; font-size: 16px; color: #000000; text-align:center;width:430px;}</style>

_________________
Nach oben Nach unten
Okiniiri Akamaru


avatarKonohaChunin
Anzahl der Beiträge : 256
Ryo 両 : 1162
Anmeldedatum : 04.04.17
Alter : 22

Shinobi-Info
Rang: C-Rang | Chuunin
Besondere Merkmale: Rote Haare & Augen, extravagante Kleidung

BeitragThema: Re: [Updates] Hyuuga Hayuri So Apr 23, 2017 1:02 am

Angenommen zum ersten!

_________________
Nach oben Nach unten
Fukuwa Kamui


avatar
Anzahl der Beiträge : 137
Ryo 両 : 1366
Anmeldedatum : 19.03.17

Shinobi-Info
Rang:
Besondere Merkmale:

BeitragThema: Re: [Updates] Hyuuga Hayuri So Apr 23, 2017 11:15 am

Geht Klar. Eintragen kannst du selber :)

_________________
Nach oben Nach unten
Hyuuga Hayuri


avatarHayuri
Anzahl der Beiträge : 2311
Ryo 両 : 25
Anmeldedatum : 30.12.16

Shinobi-Info
Rang: S-Rang | Kage
Besondere Merkmale: Unschuldiges Äußere

BeitragThema: Re: [Updates] Hyuuga Hayuri Mo Mai 01, 2017 7:50 am

Habe hier 10 Posts als GM geschrieben und mir deswegen 40 Ryo überwiesen.

Edit: Des neuen Updates wegen wird die Februarsteigerung von Wissen zu einer Märzsteigerung.

_________________
Nach oben Nach unten
Hyuuga Hayuri


avatarHayuri
Anzahl der Beiträge : 2311
Ryo 両 : 25
Anmeldedatum : 30.12.16

Shinobi-Info
Rang: S-Rang | Kage
Besondere Merkmale: Unschuldiges Äußere

BeitragThema: Re: [Updates] Hyuuga Hayuri Mi Aug 09, 2017 1:04 pm

Iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiich will Jutsu für Hayuri! Und zwar folgendes:

Watashi no Tōei
Rang: D
Typ: unterstützend
Voraussetzung: Henge no Jutsu, Chakrakontrolle 3
Beschreibung: Ein Jutsu, das dem Henge no Jutsu ähnlich ist und auch dafür gebraucht wird. Man kann mit diesem Jutsu sein eigenes, früheres Aussehen annehmen. Dieses Bild wird aus der Vergangenheit projiziert. Selbiges geht auch mit dem zukünftigen Aussehen. Der Unterschied zum Henge ist, dass diese Technik permanent ist und erst gelöst werden muss. #permanent

Durch Ninjutsu: Wissen 4 kostet das nur 80 Ryo. Ich hab so wenig Ryo. Ich muss sparen! òÓ

_________________
Nach oben Nach unten
Nakai Sarada


avatar
Anzahl der Beiträge : 155
Ryo 両 : 770
Anmeldedatum : 01.05.17

Shinobi-Info
Rang: B-Rang | Tokubetsu Jounin
Besondere Merkmale: Makellose Haut, Kansatsu Shin, Giftmischerin

BeitragThema: Re: [Updates] Hyuuga Hayuri Do Aug 10, 2017 10:22 pm

Kannst du mit Nachweis gern bekommen :)

_________________


Akte
Nach oben Nach unten
Hyuuga Hayuri


avatarHayuri
Anzahl der Beiträge : 2311
Ryo 両 : 25
Anmeldedatum : 30.12.16

Shinobi-Info
Rang: S-Rang | Kage
Besondere Merkmale: Unschuldiges Äußere

BeitragThema: Re: [Updates] Hyuuga Hayuri Sa Aug 12, 2017 11:02 am


_________________
Nach oben Nach unten
Nakai Sarada


avatar
Anzahl der Beiträge : 155
Ryo 両 : 770
Anmeldedatum : 01.05.17

Shinobi-Info
Rang: B-Rang | Tokubetsu Jounin
Besondere Merkmale: Makellose Haut, Kansatsu Shin, Giftmischerin

BeitragThema: Re: [Updates] Hyuuga Hayuri Sa Aug 12, 2017 11:43 am

Alles klar, zieh es dir ab und trag es dir ein :D

_________________


Akte
Nach oben Nach unten
Kyoko


avatarKonohaChunin
Anzahl der Beiträge : 1128
Ryo 両 : 1537
Anmeldedatum : 16.01.17

Shinobi-Info
Rang: C-Rang | Chuunin
Besondere Merkmale: Silbernes Haar

BeitragThema: Re: [Updates] Hyuuga Hayuri Sa Aug 12, 2017 11:46 am

Done und Done und Danke <3

_________________
Nach oben Nach unten
Hyuuga Hayuri


avatarHayuri
Anzahl der Beiträge : 2311
Ryo 両 : 25
Anmeldedatum : 30.12.16

Shinobi-Info
Rang: S-Rang | Kage
Besondere Merkmale: Unschuldiges Äußere

BeitragThema: Re: [Updates] Hyuuga Hayuri Mo Aug 14, 2017 2:05 pm

Habe zu viele Ryo!

Will haben:

Katon: Katonbunshin no Jutsu
Rang: C
Typ: unterstützend
Beschreibung: Der Anwender erschafft einen Katonbunshin, welcher in der Lage ist, Katonjutsu des Anwenders zu nutzen bis das Chakra, das zu seiner Erschaffung genutzt wurde, aufgebraucht ist. Wird er zerstört, zerberstet er in Flammen, welche einem Nahkämpfer schaden können.

Katon: Chakka Suru
- zum Erlernen Hyuuga Hayuri anfragen -
Rang: B
Typ: unterstützend
Beschreibung: Der Anwender heizt die Luft um sich herum auf bis zu einem Radius von 20 Metern. Jedes offensive Katonjutsu, das in diesem Effektbereich auf ein Ziel trifft, wirkt einen halben Rang stärker, da weniger Energie nach der Entstehung verloren geht. #anhaltend

Durch Ninjutsu: Wissen 4 kostet mich der Spaß gesamt nur 560 Ryo :) Der Bunshin wäre für alle zu Beginn freigegeben ;D

Und ein Hyôrôgan für 150 Ryo!

_________________
Nach oben Nach unten
Tsukuyomi Akame


avatarKonohaJounin
Anzahl der Beiträge : 223
Ryo 両 : 446
Anmeldedatum : 02.07.17

BeitragThema: Re: [Updates] Hyuuga Hayuri Do Aug 17, 2017 11:22 am

GÖNN DIR DAS LERNEN! Exp für Jutsu werden abgezogen wenn Nachweis zum Lernen da ist. Drogen sind gestattet, aber eintragen und EXP abziehen darfste dir selbst machen.

_________________

they thought they could  keep me down
HOLD THEIR BREATH AND WATCH ME DROWN
but all they did has pushed me higher


Nach oben Nach unten
Kyoko


avatarKonohaChunin
Anzahl der Beiträge : 1128
Ryo 両 : 1537
Anmeldedatum : 16.01.17

Shinobi-Info
Rang: C-Rang | Chuunin
Besondere Merkmale: Silbernes Haar

BeitragThema: Re: [Updates] Hyuuga Hayuri Do Aug 17, 2017 12:57 pm


_________________
Nach oben Nach unten
Tsukuyomi Akame


avatarKonohaJounin
Anzahl der Beiträge : 223
Ryo 両 : 446
Anmeldedatum : 02.07.17

BeitragThema: Re: [Updates] Hyuuga Hayuri Do Aug 17, 2017 2:20 pm

Ok, viel Spaß damit. :P

_________________

they thought they could  keep me down
HOLD THEIR BREATH AND WATCH ME DROWN
but all they did has pushed me higher


Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: [Updates] Hyuuga Hayuri

Nach oben Nach unten
 
[Updates] Hyuuga Hayuri
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Durchgeführte Updates + geplante Updates
» News und Updates
» Aussprache! Update! 6 Oktober
» [Kin Raion und Hyuuga Junji] Die Welt ist nicht genug, muss es aber sein!
» [News & Updates]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto - Shinobi no Monogatari ::  :: Shinobiakten :: Konohagakure :: Hyuuga Hayuri-
Gehe zu: