StartseiteStartseite  Portal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  





Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wichtiges

Neueste Themen
» [Updates] Looking for something good?
[Tokubetsu Jounin] Tanaka Haru EmptyDi Nov 23, 2021 11:37 pm von Yuki Daiki

» Postpartnersuche
[Tokubetsu Jounin] Tanaka Haru EmptyDi Nov 23, 2021 10:58 pm von Yuki Daiki

» [Szenen] Come if you dare
[Tokubetsu Jounin] Tanaka Haru EmptyDi Nov 23, 2021 10:43 pm von Yuki Daiki

» [Briefe] Got something to say?
[Tokubetsu Jounin] Tanaka Haru EmptyDi Nov 23, 2021 10:41 pm von Yuki Daiki

» [Erfolge] Nothing can stop me
[Tokubetsu Jounin] Tanaka Haru EmptyDi Nov 23, 2021 10:38 pm von Yuki Daiki

» [Willkommen] Yuki Daiki!
[Tokubetsu Jounin] Tanaka Haru EmptyDi Nov 23, 2021 10:22 pm von Admin

» [B-Rang] Yuki Daiki
[Tokubetsu Jounin] Tanaka Haru EmptyDi Nov 23, 2021 10:20 pm von Puppetmaster

» Chatbox-Play im SnK!
[Tokubetsu Jounin] Tanaka Haru EmptyFr Nov 19, 2021 3:50 pm von Gast

» Schreibt mal etwas über haarige Füße [Spam]
[Tokubetsu Jounin] Tanaka Haru EmptyDi Nov 16, 2021 8:42 pm von Aburame Mayu

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Yuki Daiki
[Tokubetsu Jounin] Tanaka Haru Links11[Tokubetsu Jounin] Tanaka Haru Mitte11[Tokubetsu Jounin] Tanaka Haru Rechts11 
Puppetmaster
[Tokubetsu Jounin] Tanaka Haru Links11[Tokubetsu Jounin] Tanaka Haru Mitte11[Tokubetsu Jounin] Tanaka Haru Rechts11 
Nara Jiyuko
[Tokubetsu Jounin] Tanaka Haru Links11[Tokubetsu Jounin] Tanaka Haru Mitte11[Tokubetsu Jounin] Tanaka Haru Rechts11 
Uzumaki Hinako
[Tokubetsu Jounin] Tanaka Haru Links11[Tokubetsu Jounin] Tanaka Haru Mitte11[Tokubetsu Jounin] Tanaka Haru Rechts11 
Admin
[Tokubetsu Jounin] Tanaka Haru Links11[Tokubetsu Jounin] Tanaka Haru Mitte11[Tokubetsu Jounin] Tanaka Haru Rechts11 

Teilen
 

 [Tokubetsu Jounin] Tanaka Haru

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Puppetmaster


Puppetmaster
Anzahl der Beiträge : 461
Ryo 両 : 21
Anmeldedatum : 30.12.16

[Tokubetsu Jounin] Tanaka Haru Empty
BeitragThema: [Tokubetsu Jounin] Tanaka Haru [Tokubetsu Jounin] Tanaka Haru EmptyDo Nov 02, 2017 10:40 am


[Tokubetsu Jounin] Tanaka Haru One-piece-new-world-ztdk29
Tanaka Haru
Kirigakure, Tokubetsu Jounin

Spitzname: -
ANBU-Codename: Ronin
Abteilung: Spionage/Sabotage/Attentate

Alter: 27 Jahre
Geschlecht: Männlich
Geburtstag: 25.09
Geburtsort: Dorf in Kaminari no Kuni
Wohnort: Kirigakure
Beruf: -


Clan: -
Ansehen im Clan: -


» charakteristisches

Aussehen:
Haru ist definitiv ein Mann von beeindruckender Größe und Statur. Mit einer Körpergröße von 1,86m gehört er innerhalb von Kirigakure zu den größten Shinobi, auch wenn es andere gibt die ihn locker um ein paar Zentimeter überragen. Sein Körperbau ist zudem recht muskulös und man sieht ihm an das er sehr darauf bedacht ist mehrere Stunden am Tag seinen Körper in Form zu halten und zu einer Waffe zu formen. Sein Gewicht beträgt demnach 92 Kilo.
Was einem bei Haru wohl sofort auffallen dürfte, wäre sein grünes Haar, was ihm bei Freunden den scherzhaften Namen Mooskopf oder Moosbirne eingebracht hat.  
Neben der blauen Augenfarbe ist auch sofort zu erkennen, das über sein linkes Auge eine Narbe führt, von einem Schwerthieb verursacht. Dahinter verbirgt sich allerdings kein heimliches Sharingan oder dergleichen, sondern einfach ein unbrauchbares Auge, da der Schwerthieb ihn zwar nur streifte, sein Auge aber in Mitleidenschaft zog. Da der Anblick wohl nicht für jedermann ist, hält er sein Auge einfach immer geschlossen, auf eine Augenklappe verzichtet der Tanaka allerdings, da er findet er würde mit einer einfach lächerlich aussehen. Die eher kleine Narbe über seinem Auge ist bei weitem auch nicht die einzige die der Shinobi sein Eigen nennen kann. Er besitzt viele, hauptsächlich von Schwerthieben, Kunais oder aber durch Folter. Die wohl größte Narbe die er besitzt zieht sich einmal quer über seine Brust, von der Schulter bis fast runter zur Hüfte. Die Narbe trug er bei einem Kampf gegen einen feindlichen Shinobi davon und war der Preis für seinen Sieg.
Was seine Kleidung angeht, so ist diese während seiner Freizeit und auf einfachen Missionen recht einfach gewählt. Er bevorzugt einen langen grünen Mantel, eine schwarze Standard Hose für Shinobi und einfaches Schuhwerk für Shinobi. Ob er nur den Mantel trägt und seinen gut trainierten Oberkörper und seine Narbe der (Damen)Welt offenbart oder ob er noch ein schlichtes schwarzes Hemd trägt, variiert oft oder ist vom Wetter abhängig. Die Metallplatte mit dem Zeichen Kirigakures hat er in den Stoff seines Mantels nähen lassen, an seinem rechten Oberarm.
Wenn er sich auf ANBU Missionen befindet, trägt er schlicht und einfach die Standard Uniform der ANBU mitsamt der zugehörigen Maske.  

Besondere Merkmale: Seine grünen Haare, seine Narben und seine beeindruckende Statur dürften wohl genügend besondere Erkennungsmerkmale bieten.

Gesinnung gegenüber dem Feind:
Hasst er Konohanins? Nein. In dem Punkt hat die Doktrin von Kirigakure gänzlich bei ihm versagt. Er hat keinen Hass auf Konoha, dafür interessiert er sich zu wenig über das Dorf und weiß auch zu wenig davon, außer das es ein Ziel ist.
Gewährt er dem Feind deswegen Gnade? Sicher nicht. Haru liebt das Kämpfen und vor allem liebt er es seinen Feind nach einem glorreichen Duell zu töten. An Kampfes- und Mordlust mangelt es dem Shinobi also nicht und Konoha ist immerhin so freundlich ihn stetig mit neuen Zielen zu versorgen. Wenn er also einen Konohanin sieht, wird er ihn auch angreifen, wobei es auch Ausnahmen gibt.
Für ihn zählt das Recht des Stärkeren und das setzt er eben durch.

Persönlichkeit:
Haru scheint auf den ersten Blick eine recht einfach gestrickte Persönlichkeit zu besitzen. Er ist extrem Willensstark und ein Sturkopf wie die Welt ihn noch nicht gesehen hat. Deswegen ist es auch so gut wie unmöglich ihn von etwas abzuhalten, was er sich mal in den Kopf gesetzt hat und wegen seiner vielen Verletzungen die er bereits überlebt hat sagen einige bereits das er schlichtweg zu stur zum sterben ist.
Ein weiterer Aspekt seiner Persönlichkeit ist seine Loyalität. Wer sich seine Freundschaft sichert hat auch seine Loyalität und wenn man ihn nicht gerade in irgendeiner Form verrät, hat man diese auf Lebenszeit. Leute die dieses Privileg genießen, können sich immer darauf verlassen das Haru für sie da ist, egal in welcher Form und bei welchem Problem auch immer. Ob sie nur einen Rat brauchen oder aber es muss jemand vermöbelt werden, Haru lässt seine Freunde oder sein Dorf nicht im Stich. Ein weiter beeindruckender Apekt ist das Haru sein Wort immer hält, egal unter welchen Umständen. Wenn er ein Versprechen macht, dann ist dieses Versprechen für ihn auch bindend, unter jeden Umständen. Sogar wenn er einem Feind ein versprechen gibt, weicht er nicht davon ab. Man sollte allerdings vorsichtig sein, denn Haru ist ziemlich gerissen in dem Punkt. Wenn nötig hält er sich bei Versprechen auch immer eine Hintertür offen. Wenn er einem Feind also verspricht ihn nicht zu töten für Informationen, heißt das noch lange nicht das er seine Kameraden davon abhält dem Feind ein Ende zu setzen, er hat ja nur versprochen das er selbst es nicht tut.
Haru ist außerdem auch ein ziemlich direkter Mensch. Er sagt stets gerade heraus was er denkt, egal wem er damit auf die Füße tritt. Intriegen oder Manipulationen verachtet er, ebenso wie die Leute die sie anwenden. Wer auf solche Mittel zurückgreifen muss, ist für das Ziel das er damit anstrebt zu schwach um es direkt zu erreichen und damit nicht würdig.
Der Tanaka verbringt außerdem viel Zeit damit neben seinem Körper auch seinen Geist zu trainieren und zu schärfen. Er liest viel und gerne in seiner Freizeit und er studiert verschiedene Strategien. Man kann also sehen das Haru viel auf den Kampf ausgerichtet ist und das stimmt, es ist eine seiner Leidenschaften.
Haru ist ein Befürworter des Recht des Stärkeren welches in Kirigakure unter anderem herrscht und auf diese Weise trainiert er auch seine Schüler. Er liebt es zu kämpfen und seine Gegner nach einem siegreichen Kampf zu töten, sollten seine Befehle nicht anders lauten. In gewisser Hinsicht ist Haru wie ein wildes Raubtier, immer auf der Suche nach Beute, die seinen Durst nach Kampf und Blut stillen kann. Seine Leidenschaft und seine Brutalität ist in Kirigakure bekannt und wird von vielen hoch angesehen. Was seinen Blutdurst angeht so wäre Haru wohl auch ein perfekter Jashinist geworden, wenn er diese Religion an sich nicht reichlich lächerlich fände. Diesen expliziten Blutdurst vermittelt er zwar nicht an seine Schüler, doch er bringt ihnen bei keine Gnade zu haben und für die Dinge zu kämpfen die ihnen wichtig sind.
In dem Fall hat Haru allerdings auch einen gewissen Verhaltenskodex. Er sucht Herausforderungen, Dinge an denen er sich Messen kann und an denen er wachsen kann. Der Tanaka hat kein Problem damit einen Gegner im Kampf zu verwunden und ihn zu töten. Außerdem verachtet Haru auch Menschen, die sich an schwächeren vergehen um sich zu profilieren und solchen speziellen Individuen widmet Haru mit Vergnügen sein ganzes Talent um ihnen eine Lektion zu erteilen, denn nichts hilft so gut wie ein paar gebrochene Knochen. Über gleichrangige triumphieren ist eine Sache, doch wenn ein Jounin wiederholt einen Genin nieder macht und sich dadurch für besonders Stark hält, holt Haru ihn liebend gern auf den Boden der Tatsachen zurück. Die Schwachen aussortieren ist eine Sache, einen Gegner besiegen der in keinster Weise eine Gefahr darstellt und sich dafür noch feiern lassen ist für ihn allerdings keine Stärke, sondern Möchtegern Gehabe.
Neben seiner sturen und direkten Art, ist Haru allerdings auch Freunden gegenüber fast schon richtig nett und umgänglich gegenüber, auch wenn man sich selbst dann nicht vor seinem Sarkasmus und seiner großen Klappe schützen kann.
Im krassen Kontrast zu seiner Kampfeslust steht seine andere Leidenschaft: Das Kochen. Haru ist ein begeisterter Koch und dazu auch noch ein verflucht guter. Wenn er in der Küche steht, wirkt er wie die Ruhe selbst, was fast noch beängstigender ist als wenn man ihm im Kampf begegnet. Beim Kochen kann er nämlich richtig abschalten und in Ruhe über Dinge nachdenken, dieses Hobby ist sozusagen sein absoluter Ruhepool. Umso fataler ist es für Personen die ihn penetrant dabei stören oder Möchtegern Feinschmecker die sein Essen unbegründet schlecht reden. Konstruktive Kritik ist eine Sache aber wenn man nur lästern will, fliegt man schon mal durch die Wand.

Vorlieben:
Kämpfe
Trainieren
Foltern
Shogi
Fleischgerichte
Kochen
sonniges Wetter
Lesen

Abneigungen:
Langeweile
Intrigen
manipulative Personen
Dummschwätzer
Reinblutfanatiker
Feiglinge
Wenn man sein Essen schlecht macht


Ziel: Harus Ziel ist es seine Ausbildung und die Prüfungen abzuschließen um ein vollwertiges Mitglied der ANBU zu werden. Außerdem will er sich einen Namen als gefürchteter Taijutsuka machen, der auch bis in die Nebenreiche reicht.

Nindo:
„Wenn du etwas willst, kämpfe dafür. Wenn du verlierst, akzeptiere es und lerne daraus. Werde stärker und versuch es erneut. Aufgeben ist nur etwas für Feiglinge.“

Dieses Nindo hat Haru als seines erwählt, da es ihn geprägt hat und seine Einstellung im Kampf begründet. Wenn man etwas will soll man dafür kämpfen. Der einfache weg ist nur für Schwächlinge. Doch wenn man noch nicht bereit ist, soll man sich auch nicht entmutigen lassen. Eine Niederlage ist keine Schande. Man kann an ihr wachsen und sie überwinden, man darf sich von ihr nicht lähmen lassen.

» ruf

Konohagakure: Abgeneigt [7001 | 18000]
- Verantwortlich für den brutalen Mord an mehreren Shinobi
- befreite einen wichtigen Gefangenen aus Kirigakure

Kirigakure: Freundlich [10000 | 18000]
- Tokubetsu Jounin
- vorbildlicher Shinobi
- sehr guter Lehrer

Hijikata Kazuya: Neutral [8001 | 18000]

Jun (Ningu): Neutral [8001|18000]
Otome (Genjutsu): Neutral [8001|18000]
Riyosh (Taijutsu): Neutral [8001|18000]
Tomoe (Ninjutsu): Neutral [8001|18000]
Uchiha Rina: Neutral [8001|18000]

» hintergrund

Familie:

Vater
Name: Tanaka Ryuusuke
Alter: 55 Jahre
Beruf: Restaurantbesitzer / Ehem. Samurai
Beziehung: Ryuusuke und Haru verstehen sich prima, was man kaum glauben mag. Die beiden Männer sind sich in einigen Dingen nämlich grundverschieden. Haru's Vater ist zwar auch streng und betrachtet das Recht des Stärkeren als völlig legitime Methode um die Schwachen auszusortieren, doch er hat in keiner Weise irgendwie den selben Blutdurst seines Sohnes inne. Von ihm hat Haru also seinen Wunsch nach Kampf und Gewalt nicht vererbt bekommen.
Ryuusuke stamt aus einem kleinen Dorf Samurai aus Kaminari no Kuni, ganz in der Nähe Kumogakures. Das Dorf ist nur eine Randnotiz in der Geschichte, kaum eine Erwähnung wert. Ryuusuke und seine Frau siedelten um als die Konflikte zwischen dem Dorf und Konoha zunahmen. Sie gingen nach Kirigakure wo Ryuusuke sich lange Zeit als Jounin behauptete und neue Schüler in Kenjutsu sowie den Wegen der Samurai unterrichtete. Sehr zu seiner Enttäuschung fand sein eigener Sohn allerdings keinen allzu großen Gefallen an der Schwertkunst.
Nachdem er in den Wohlverdienten Ruhestand ging, eröffnete er ein eigenes Restaurant, das heute mit zu den besten in ganz Kirigakure zählt. Eine Leidenschaft die er schon lange hegte und wie es scheint auch an Haru vererbt hat.

Mutter
Name: Tanaka Ino
Alter: 49
Beruf: Iryounin
Beziehung: Auch zu seiner Mutter hat Haru ein gutes Verhältnis. Anders als ihr Mann hat sie sich noch nicht ganz dem Ruhestand verschrieben und arbeitet immer noch im Krankenhaus von Kirigakure. Gelegentlich hilft sie auch im Restaurant aus, allerdings nicht in der Küche da Ino ironischerweise eine miserable Köchin ist.
Sie ist auch ziemlich streng in der Ausbildung ihrer Schüler. Allerdings hat sie so ihre Schwierigkeiten mit den harten Bedingungen von Kirigakure, die Unfähige oder nicht besonders Begabte sofort aussortieren, außerdem versteht sie den Hass gegen Mischblüter in keinster Weise. Sie ist allerdings schlau genug diese Gedanken für sich zu behalten, um kein schlechtes Licht auf ihre Familie zu rücken


Eckdaten:

0 Jahre | Geburt
3 Jahre | Eltern siedeln nach Kirigakure um.
6 Jahre | Beitritt in die Akademie
7 Jahre | Beginnt privat Taijutsu zu trainieren
10 Jahre | Erwecken des Raiton
12 Jahre | Beispielloses bestehen der Geninprüfung | Ernennung zum Genin
12 Jahre | Beginn der Hachimon Ausbildung
15 Jahre | Ernennung zum Chuunin
18 Jahre | Schafft es einen wichtigen Kirinin aus Gefangenschaft zu befreien, indem er sich selbst gefangen nehmen lässt und ausbricht.
20 Jahre | Meistern der Hachimon Tonko Ausbildung mit den ersten 3 Toren.
22 Jahre | Sein Vater eröffnet das Restaurant. | Ernennung zum Tokubetsu-Jounin
24 Jahre | Beendet als letzter Überlebender eine wichtige und schwierige Mission. Haru rückt zum ersten mal in den Fokus der ANBU-Einheit.
27 Jahre | Antritt der ANBU-Ausbildung | RPG Start


» sonstiges

Woher: Bin schon da
Avatar: Zoro – One Piece
Account: ZA / EA Uchika Akuma
Wahres Alter: knackige 25 Jahre
Nach oben Nach unten
Puppetmaster


Puppetmaster
Anzahl der Beiträge : 461
Ryo 両 : 21
Anmeldedatum : 30.12.16

[Tokubetsu Jounin] Tanaka Haru Empty
BeitragThema: Re: [Tokubetsu Jounin] Tanaka Haru [Tokubetsu Jounin] Tanaka Haru EmptyDo Nov 02, 2017 10:40 am


[Tokubetsu Jounin] Tanaka Haru Orig_5310619ljut
Tanaka Haru
Kirigakure, Tokubetsu Jounin

Chakraaffinität:
[Tokubetsu Jounin] Tanaka Haru Raitonlightnxc9tdlzn8wlyf2
Die Blitznatur Kaminari (雷) ist eines der fünf Grundelemente und wird Raiton (雷遁) genannt. Jutsu dieser Spalte haben mit der Elektrizität zu tun. Raiton steht über dem Doton und unter dem Fuuton. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Erdtechniken und schwächer gegenüber Windtechniken. Es ist ein effektives Element, das schocken und verbrennen kann.

Kekkei Genkai/Hiden: -

Besonderheit:
Grüner Blitz
Slots: 1
Frei verfügbar: Auf Anfrage
Beschreibung: Durch intensives Training hat Haru es geschafft trotz seiner Hachimon Ausbildung, weiterhin Nintaijutsu einsetzen zu können. Sein Können beschränkt sich dabei rein auf das Element Raiton und ist nur für Jutsus möglich die sich auf die Nahkampfreichweite begrenzen und immer physische Angriffe voraussetzen. Diese speziellen Nintaijutsu sind abhängig vom Ninjutsuwert: Beherrschung, welcher nur für diese bis 5 gesteigert werden darf.


Ausbildung:

Hachimon Tonko (Meister)
Das Hachimon Tonko ist eine mächtige Kunst, die vor allem Taijutsuka vorenthalten sein soll. Der menschliche Körper hat innere Schranken oder auch Knotenpunkte im Chakrasystem, die ihn davor bewahren sollen, sein ganzes Potenzial zu entfalten. Denn dies kann verheerende Folgen für einen Körper haben. Jedes Tor hat seine eigene Wirkung und auch spirituelle Bedeutung.
Hauptsächlich nutzen Nahkämpfer das Hachimon Tonko, denn es steigert die für sie wichtigen Attribute. Jedoch haben sie auch am meisten mit den Nebenwirkungen zu kämpfen.
Jedes Tor belegt einen Jutsuslot.

ANBU (Lehrling)
Die ANBU sind die Untergrundeinheit eines jeden Dorfes. Sie führen ihre Tätigkeiten fern von allen Blicken aus und haben spezielle Jutsu, um ihre Aufgaben besten Gewissens zu erfüllen. Sie leben meist ein Doppelleben und müssen moralisch fragliche Entscheidungen treffen. Machen sie ein Fehler und ihre Identität fliegt auf, wird das Dorf die Bindung mit ihnen leugnen.


» Kampfstil

Kampfstil:
Das man Haru oft als Ein-Mann-Abrisskommando bezeichnet dürfte wohl offen legen, wie sein Kampfstil aussieht. Der Tanaka bevorzugt einen schnellen und vor allem brutalen Kampfstil der darauf setzt den Gegner mit schnellen und effizienten Schlägen niederzustrecken. Irgendwelche abgekarteten oder hinterhältigen Manöver sind nicht sein Stil, er bevorzugt es seinen Gegner mit bloßer Kraft zu überrumpeln. Natürlich ist Haru nicht einfach nur stumpf ein Haudrauf Typ, sondern er ist auch durchaus in der Lage sich Taktiken zurechtzulegen, sollte seine altbewährte Methode nicht funktionieren. Ist das der Fall, analysiert Haru den Kampfstil seines Gegners erst und verhält sich zumindest ein wenig passiver. Dabei sucht er nach allem was er gegen seinen Gegner verwenden kann, sei es eine Lücke in der Verteidigung oder aber eine Schwäche im Angriff die Platz für einen Konter bietet.
Was bei Haru besonders gefährlich ist, ist sein Wechsel zwischen den Kampfstilen. Eigentlich hat er zwei verschiedene Kampfstile. Einer setzt seine beeindruckende Stärke ein und baut darauf auf um verheerende Treffer zu landen, dieser Kampfstil ist darauf ausgelegt einen Gegner in wenigen Treffern zu erledigen. Sein anderer Kampfstil baut auf seiner Geschwindigkeit auf und setzt auf schnelle aufeinanderfolgende Schläge die durch ihre schiere Anzahl zusetzen, hier kommt auch sein Nintaijutsu oft zum einsatz.
Darüber hinaus beherrscht Haru noch einen dritten Kampstil den er selbst allerdings nicht wirklich gerne einsetzt: drunken Fist.
Dieser Kampfstil ist nur dann einsetzbar wenn man wirklich richtig besoffen ist. Er zeichnet sich vor allem durch völlig unvorhersehbare Manöver ab.  

Ninjutsu: 0
Beherrschung: 0 | Wissen: 0
Genjutsu: 0
Beherrschung: 0 | Wissen: 0
Taijutsu: 4
Beherrschung: 4 | Wissen: 4
Kraft: 4
Körperkraft: 4 | Ausdauer: 4
Chakra: 3,5
Chakrapool: 4 | Chakrakontrolle: 3
Geschwindigkeit: 3,5
Laufgeschwindigkeit: 4 | Geschick: 3

Stärken und Schwächen

Widerstand: [4|5]
Willenskraft: [3|5]
Kampfrausch: [4|5]
Taktiker: [3|5]
Blutrausch: [3|5]
Schlechter Lügner: [3|5]

Stärken:
Name: Widerstand
Typ: kämpferische Stärke
Rang: [4|5]
Beschreibung: Manche Charaktere haben durch intensives Training oder rabiate Vorgeschichte einen sehr starken Widerstand entwickelt, was es ihnen einfacher macht vieles einzustecken und länger durchzuhalten. Diese Charaktere neigen aber auch dazu, sich selber ziemlich an ihre Grenzen zu treiben.
Stufe:
 

Name: Willenskraft
Typ: kämpferische Stärke
Rang: [3|5]
Beschreibung: Manche Charaktere haben einen sehr starken Willen und lassen sich von diesem auch nicht abbringen. Je nachdem wie stark dieser ausgeprägt ist, kann es sie sogar im Kampf dazu zwingen selbst am Ende ihrer Kräfte noch einmal aufzustehen und trotzdem zu versuchen weiter zu machen. Diese neigen dazu sich an die äußersten Grenzen ihrer Kräfte zu treiben.
Stufe:
 

Name: Nahkampf
Typ: kämpferische Stärke
Rang: 3
Zusatz: feste Stärke
Beschreibung: Durch eine Spezialisierung ist es möglich sich einen Vorteil zu ergattern und im Nahkampf zu profitieren. Generell führen sie sich hier sicherer, agieren selbstsicherer und flüssiger, als irgendwo sonst.

Name: Kampfrausch
Typ: kämpferische Stärke
Rang: [4|5]
Beschreibung: Wer in diesen Zustand verfällt, ist komplett auf den Kampf konzentriert und ausgelegt. Der Körper ist leistungsfähiger und wachsamer als sonst und man spürt die eigene Erschöpfung nicht mehr. Der Körper ist zu Höchstleistungen bereit und man lässt sich von nichts ungewollt ablenken. Man ist ein richtiger Berserker und die Sinne stehen alle auf Kampf.
Stufe:
 

Name: Taktiker
Typ: mentale Stärke
Rang: [3|5]
Konter: Instinkte
Beschreibung: Jemand der gut Strategien zurechtlegen kann muss kein Genie sein. Dem ein oder anderem wird diese Gabe zuteil und somit kann er für jede Situation die beste Taktik zurechtlegen.

Name: Teamwork
Typ: mentale Stärke
Rang: 3
Zusatz: feste Stärke
Beschreibung: Leute die im Team agieren können, haben einen guten Vorteil, denn somit können sie gestärkt mit anderen agieren. Gut eingespielte Teams brauchen nicht einmal mehr Worte zum Kommunizieren.


Schwächen:
Name: Blutrausch
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: [3|5]
Beschreibung: Wer in diesen Zustand verfällt, unterscheidet oft nicht mehr zwischen Freund und Feind und greift an, wenn sich die Möglichkeit dazu bietet. Man denkt nicht mehr rational nach und agiert nur noch plump und wild und ist daher anfälliger für gut durchdachte Taktiken des Gegners.
Stufen:
 

Name: Schwacher Sinn*
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: 3
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Haru's Sehsinn ist in soweit geschwächt das er auf dem linken Auge nichts mehr sehen kann. Damit ist sein Sichtfeld natürlich dementsprechend eingeschränkt.

Name: Genjutsuunfähigkeit
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: 5
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Manche Leute können keine Ninjutsu oder Genjutsu anwenden, daher erleiden sie eine Einschränkung und können diese nicht ausbilden, dafür aber ihr Wissen dafür steigern.

Name: Fernkampf
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: 3
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Manche sind weder gut im Zielen, noch generell auf Distanz ausgelegt, was es ihnen schwerer macht sich in dieser Sparte zu behaupten. Fernkämpfern unterliegen sie auch.

Name: Selbstüberschätzung
Typ: mentale Schwäche
Rang: 3
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Jemand, der meint er würde sonst wer sein, neigt dazu auch sich selber in alle Himmel zu heben und dadurch alle anderen zu unterschätzen.

Name: Schlechter Lügner
Typ: mentale Schwäche
Rang: [3|5]
Konter: Naivität, Geringer IQ
Beschreibung: Als jemand der immer den direkten Weg bevorzugt, fällt es Haru nicht nur sehr schwer zu lügen, er ist auch nicht sonderlich gut darin. Deswegen verfällt er in Situationen in denen er eigentlich lügen müsste, eher in stoisches Schweigen.



» Ningu
Erste Hilfe Ausrüstung
10x Kunai
20m Drahtseil
10x Kibakufuda
10x Shuriken
2x Makimono
1x Hikari Dama
1x Kemuri Dama
2x Glutkugeln

Gesamtwert: 350 Ryo

» Jutsu

Wissen

Giso no ANBU
Rang: C
Art: Wissen|Fähigkeit
Abteilung: Alle
Beschreibung: Jeder ANBU muss in der Lage sein, seine Umgebung für sich nutzen zu können. Besonders in der Öffentlichkeit ist es von Nöten, sich tarnen zu können. Dieses Wissen wird ihnen in der Ausbildung näher gebracht, so dass sie sich gut verstecken und verbergen können. Auch das Verwischen von Spuren ist mit eingefasst.
Ein anderer Punkt wurde ihnen aber auch noch beigebracht. Das Unterdrücken von Chakra. Dies geschieht ohne Kanchi Taipu Ausbildung und nur ein S-Rang Sensor kann sie noch finden. Jedoch kann der ANBU keine Jutsu anwenden, solange er sein Chakra unterdrückt.

Asari
Rang: -
Art: Wissen
Abteilung: Alle
Beschreibung: Sobald ein ANBU seine Lehren antritt, bekommt er sämtliches Wissen vermittelt, welches er zur Jagd in der Wildnis braucht. Es ist wichtig, dass er dieses Wissen hat, denn ANBU verbringen oft Wochen oder Monate außerhalb des Dorfes auf ihren Aufträgen, so dass sie sich versorgen können müssen. Sie können tierische Spuren lesen und wissen, welche Früchte sie essen können und welche nicht. Ebenso können sie Tiere jagen und ausnehmen. Auch sämtliche Gefahren der Wildnis werden ein näher gebracht und das Nutzen der Umgebung.

Kurushimi Teikou
Rang: -
Art: Wissen|Fähigkeit
Abteilung: Alle
Beschreibung: Dies ist eine bestimmte Form der inneren Ruhe. Dem ANBU wird auf diese Weise die Möglichkeit geschaffen, bei einer Folter länger durchzustehen. Da ANBU viel geheimes und wichtiges Wissen haben, ist dies unabdingbar. Ihr Geist kann nicht so leicht gebrochen werden wie der einer Person mit „nur“ einem starken Willen.


Ryo Ken
Rang: -
Art: Wissen
Abteilung: Oinin und Sabotage|Spionage|Attentäter
Beschreibung: Das einfache, aber wichtige Wissen, Spuren zu lesen. Dies ist besonders wichtig für Oinin. Sie brauchen dies für die Jagd nach Nukenin. So können sie sogar ältere Spuren ausmachen, sofern diese nicht älter als zehn Tage sind. Für Attentäter ist dieses Wissen für den direkten Einsatz wichtig, denn auch er muss bestimmte Dinge aus seiner Umgebung herauslesen können. So bemerkt er Fallen und Unstimmigkeiten schneller und kann instinktiv anwesende Personen wahrnehmen, wenn auch nicht genau orten.

Taigyou no Jutsu
Rang: -
Art: Wissen|Fähigkeit
Abteilung: Sabotage|Spionage|Attentäter
Beschreibung: Der ANBU lernt, wie er Geräte und Waffen sogar Gebäude auf simple Weise sabotieren kann. Das kann dazu führen, dass diese Gegenstände bei der kleinsten Berührung kaputt gehen oder nicht richtig funktionieren.



Ninjutsu
E-Rang
Bunshin no Jutsu
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Durch das Bunshin no Jutsu erschafft der Anwender einen oder mehrere Doppelgänger von sich. Bei einer Berührung lösen sie sich aber in einer Rauchwolke auf.

Kawarimi no Jutsu
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Diese Technik erlaubt es dem Shinobi mit einem beliebigen Objekt in der Umgebung seinen Platz zu tauschen, wenn das jeweilige Objekt nicht allzu groß oder klein ist, sondern sich in etwa in der Größe des Anwenders befindet. Auch zur Flucht und zur Irritation des Gegners ist diese Technik zu empfehlen. Zuvor muss der Gegenstand jedoch mit Chakra präpariert werden. Dies muss ingame auch ausgespielt werden.

Henge no Jutsu
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Nach dem Schließen der Fingerzeichen, kann der Anwender sich in die Erscheinung einer anderen Person verwandeln. Sogar ein Tier und ein Gegenstand sind möglich. Dabei wird jedoch nur die Erscheinung verändert. Wenn man sich also in Einen Felsen verwandelt, wird man nicht so hart wie einer. #anhaltend

Tobidôgu
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Gegenstände können in Schriftrollen verstaut werden. Tobidôgu macht dies möglich. Man muss dafür auf eine Schriftrolle die entsprechenden Zeichen schreiben und kann dann einen Gegenstand in sie versiegeln. Ebenso können sie wieder entsiegelt werden.

Nawanuke no Jutsu
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Diese Grundtechnik befreit den Anwender mit wenig Anstrengung aus einfachen, und mit mehr Anstrengung sogar aus komplexeren Fesseln. Dieses Jutsu erfordert, aufgrund des Ursprungs der Anwendung, keinen Einsatz von Fingerzeichen.

Jibaku Fuda: Kassei
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Der Shinobi konzentriert sein Chakra und ist somit dazu in der Lage, die Explosionstags aus einer gewissen Entfernung explodieren zu lassen. Je nach Konzentration und Anstrengung ist man dazu in der Lage, diese Technik aus weiten oder niedrigeren Distanzen einzusetzen.

Ki Nobori no Shugyo
Rang: Fähigkeit
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Der Anwender kontrolliert sein Chakra so, dass er es an den Füßen sammelt und dadurch an steilen Flächen laufen kann. So kann er Wände hinauf laufen oder sogar an Decken.

Suimen Hokou no Gyo
Rang: Fähigkeit
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Das Suimen Hokou no Gyo hat eine ähnliche Wirkungsweise wie der Kinbori. Es benötigt jedoch eine bessere Chakrakontrolle und erlaubt schließlich das Laufen auf dem Wasser.

Raiton: Ataeru no Jutsu
Rang: E
Typ: offensiv
Beschreibung: Der Anwender lädt Raitonchakra in seine Hände und kann diese bei Berührung entladen, so dass ein kleiner Elektroschock in den Körper des Zieles fährt. Dies kann vor allem medizinisch angewendet werden.

Raiton: Kagayaka no Jutsu
Rang: E
Typ: unterstützend
Beschreibung: Dieses Jutsu hilft, um Licht ins Dunkle zu bringen. Der Anwender lässt kleine Blitze auf seiner Hand springen, welche Licht spenden können, jedoch flackert dies auch sehr.


D-Rang




Nintaijutsu
E-Rang

D-Rang

C-Rang

B-Rang

A-Rang

S-Rang



Taijutsu
E-Rang

D-Rang
Reppuu
Typ: Ofensiv, Defensiv
Rang: D
Beschreibung: Hierbei duckt sich der Anwender sehr schnell ab und zieht seinem Gegner die Beine mit einem Drehkick weg. Ist der Gegner in der Luft, hat der Anwender kurz Zeit, um den Gegner mit weiteren Schlägen und Tritten einzudecken.

Senppuu
Typ: Offensiv
Rang: D
Beschreibung: Hierbei führt der Anwender einen schnellen und kraftvollen Drehkick aus, welcher meist dazu dient, den Gegner weg zu schleudern.

Shuushi Dageki
Typ: Offensiv
Rang: D
Beschreibung: Hierbei fürht der Anwender einen chakraverstärkten Schlag aus, bei welchem es so aussieht, als hätte er an einem Oberarm gleich mehrere Fäuste, was natürlich den Eindruck vermittelt, dass Ausweichen extrem schwer wäre. In Wahrheit ist es jedoch nur ein Arm, welcher sich sehr schnell bewegt. Somit kann ein erfahrener Taijutsuka aus der Haltung des Oberarmes in der Lage zum Körper leicht erkennen, welche der Fäuste echt ist.

Dai Hiyaku
Typ: Unterstützend
Rang: D
Beschreibung: Hierbei konzentriert der Anwender Chakra in seine Sprungmuskulatur. Die daraus resultierende Folge ist, dass der Anwender nun 5 mal höher springen kann als gewöhnlich.

Zutsuki
-zum erlernen Tanaka Haru fragen-
Typ: Offensiv
Rang: D
Beschreibung: Das perfekte Jutsu wenn man mal im Gefecht keine Hand frei hat. Der Anwender leitet ein wenig Chakra in seine Stirn und gibt seinem Gegner mit voller Wucht eine Kopfnuss.


C-Rang
Ōkashō
Typ: Offensiv
Rang: C
Voraussetzung: Chakrakontrolle 3
Beschreibung: Hierbei ist die Zerstörungskraft eines Schlages oder Trittes vom Anwender so massiv, dass nichts mehr auf der Stelle stehen bleibt. Massives Gestein bricht auf wie nichts und selbst etwas wie Wasser oder Sand, das in der Lage ist, massive Energiemengen aufzunehmen, wird in riesigen Fontänen weg geschleudert. Menschen müssen bei einem direkten Treffer schlichtweg mit dem Schlimmsten rechnen und weicht man aus und der Boden wird getroffen, löst der Schlag eine Art Erdbeben aus, während der Boden in tausende Einzelteile zerspringt. Dabei ist es wohl für alle Anwesenden schwer das Gleichgewicht zu halten.

Kaze koutei
Typ: Unterstützend
Rang: C
Beschreibung: Hierbei konzentriert der Anwender Chakra in seiner Beinmuskulatur, um diese zu stärken. Dadurch ist der Anwender über kurze Strecken [max. 50m] schneller als das Auge eines Gleichrangigen sehen kann, der nicht über ein spezielles Doujutsu wie das Sharingan verfügt. Für den Gegner sieht es so aus, als sei der Anwender verschwunden und würde an einem anderen Ort wieder auftauchen. Ist der Gegner jedoch schnell genug, sieht er die Bewegung des Anwenders noch, jedoch kann man durch die Geschwindigkeitserhöhung einen Vorteil gegenüber jemandem mit vergleichbarer Geschwindigkeit gewinnen. Einmal das Chakra in die Beine gesteckt, sind hiermit 3 dieser Sprints möglich.

Rariatto
Typ: Offensiv
Rang: C
Beschreibung: Hierbei verwendet der Anwender den Oberarm und rammt den Gegner mit hoher Geschwindigkeit in Höhe des Halses, was dem Gegner entweder das Genick durchbrechen oder ihn einfach nur gegen das nächstliegende Objekt schleudern kann. Mit den Hachimi Tonko oder verschiedenen Statusveränderungen kann man die Wirkung dabei noch massiv erhöhen.

Dai Senppuu
Typ: Offensiv
Rang: C
Beschreibung: Eine verbesserte Version des Konoha Senppuu. Hierbei wird erst ein Drehkick in Höhe des Oberkörpers ausgeführt, weicht der Gegner dabei durch das offensichtliche Ducken aus, erkennt er seinen Fehler. Der Anwender landet und führt am Boden noch einmal einen Drehkick aus. Da der Gegner sich gerade erst geduckt hat, ist er nun für den folgenden Fußfeger anfällig. Es ist schwer, diesem Schlag auszuweichen, und man braucht schon ein gewisses Talent im Taijutsu, um dies zu bewerkstelligen.

Kage Buyo
Typ: Offensiv
Rang: C
Beschreibung: Hierbei duckt sich der Anwender sehr schnell ab und bewegt sich direkt vor seinen Gegner, stoppt jedoch unterhalb seines Sichtfeldes ab, nur um dann einen Aufwärtskick auszuführen, welcher den Gegner in die Luft schleudert. Danach folgt der Anwender seinem Gegner in dessen Schatten, dort oben ist er dann den weiteren Angriffen des Anwenders fast schutzlos ausgeliefert.

B-Rang
Tor: Kaimon
Rang: B
Typ: unterstützend
Voraussetzung: Taijutsu 3
Beschreibung: Das erste der Acht Tore gibt schon einen mächtigen Schub. Durch die Aktivierung wird eine Schranke im Gehirn deaktiviert, welche die Beschränkung der Muskeln aufhebt. Normalerweise verwendet ein Mensch nur 20% seiner Stärke und Geschwindigkeit. Kaimon jedoch ermöglicht eine vollständige Nutzung. Jedoch hat man auch mit Folgen zu rechnen, denn man überansprucht die Muskeln sehr. #anhaltend
Körperkraft +1,5

Tor: Kyuumon
Rang: B
Typ: unterstützend
Voraussetzung: Taijutsu 3
Beschreibung: Bei dem nächsten Tor, Kyuumon, wird die nächste Begrenzung aufgehoben. Das Gehirn verhindert eigentlich, dass der Körper zu schnell regeneriert. Dies wird nun unterbunden und man spürt weniger schnell eine Erschöpfung im Kampf. Dies kann aber dazu führen, dass man sich selbst zu überschätzen beginnt und nach dem Ende des Effektes völlig erschöpft ist. #anhaltend
Körperkraft +1 | Ausdauer +1 | Das Öffnen dieses Tores verbraucht kein Chakra.

Tor: Seimon
Rang: B
Typ: unterstützend
Voraussetzung: Taijutsu 4
Beschreibung: Durch das öffnen dieses Tores fällt eine weitere Schranke im Gehirn. Das Tor des Lebens bewirkt nun, dass Informationen schneller übertragen werden. Man nimmt mehr Reize auf, so dass man schneller reagieren kann und auch bessere Reflexe hat. Jedoch kann dies zu Überbelastungen führen, sollte man es zu lange offen halten. Das sorgt dafür, dass die Wahrnehmung zusammenbricht und man gar keine Reize mehr wirklich aufnehmen kann. #anhaltend
Laufgeschwindigkeit +1 | Ausdauer +1 | Geschick +0,5

A-Rang
Tor: Shomon
Rang: A
Typ: unterstützend
Voraussetzung: Taijutsu 4
Beschreibung: Das Tor des Schmerzes kommt seinen Namen gerecht. Es stellt die Fähigkeit ab, Schmerzen zu fühlen, hebt das Limit der Sauerstoffaufnahme auf und steigert auf diese Weise die Ausdauer des Anwenders enorm. Die Schmerzen, die er durch die Tore verspürt, verklingen und auch Ermüdungen werden nicht mehr registriert. Jedoch wird bei zu langer Anwendung verhindert, dass man eigene Wunden spürt. Auch kann das Schmerzempfinden gänzlich ausfallen. #anhaltend
Chakrapool +1 | Körperkraft +1 | Laufgeschwindigkeit +1 | Kein Schmerzempfinden mehr


S-Rang

[/i]
Nach oben Nach unten
 
[Tokubetsu Jounin] Tanaka Haru
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto - Shinobi no Monogatari ::  :: Tanaka Haru-
Gehe zu: