StartseiteStartseite  Portal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  




Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Accountwechsler
Benutzername:

Passwort:

Wichtiges

Zeitrahmen:

01.02.902 - 31.03.902 n.RS.


Linkverzeichnis


» Zum Linkverzeichnis

Discord:
Tretet doch unserer Discordgruppe bei und lernt die Mitglieder des SnM kennen.


» Weitere Informationen

Neueste Themen
» [Updates] Uchiha Yuzuru
[Chuunin] Uchiha Shion EmptyHeute um 18:08 von Aburame Mayu

» [Updates] Jiroku Ito
[Chuunin] Uchiha Shion EmptyHeute um 17:45 von Aburame Mayu

» [Updates] Hideyoshi Katsutoshi
[Chuunin] Uchiha Shion EmptyHeute um 17:40 von Aburame Mayu

» [Updates] Nara Shikamon
[Chuunin] Uchiha Shion EmptyHeute um 17:25 von Nara Shikamon

» [Updates] Bakuhatsu Arata
[Chuunin] Uchiha Shion EmptyHeute um 16:55 von Bakuhatsu Arata

» [Updates] Shizen Akito
[Chuunin] Uchiha Shion EmptyHeute um 16:42 von Shizen Akito

» [Updates] Uzumaki Hinako
[Chuunin] Uchiha Shion EmptyHeute um 16:29 von Uzumaki Hinako

» [Updates] Aburame Mayu
[Chuunin] Uchiha Shion EmptyHeute um 16:00 von Aburame Mayu

» [Updates] Uchiha Yûsui
[Chuunin] Uchiha Shion EmptyHeute um 15:53 von Uchiha Yûsui

» [A] Das Team ist weg!
[Chuunin] Uchiha Shion EmptyGestern um 23:51 von Uchiha Yûsui

» [Updates] Hozuki Kano
[Chuunin] Uchiha Shion EmptyGestern um 22:47 von Kano

» Geburtstagskalender
[Chuunin] Uchiha Shion EmptyGestern um 20:01 von Nara Jiyuko

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Aburame Mayu
[Chuunin] Uchiha Shion Links11[Chuunin] Uchiha Shion Mitte11[Chuunin] Uchiha Shion Rechts11 
Nara Jiyuko
[Chuunin] Uchiha Shion Links11[Chuunin] Uchiha Shion Mitte11[Chuunin] Uchiha Shion Rechts11 
Uzumaki Enkou
[Chuunin] Uchiha Shion Links11[Chuunin] Uchiha Shion Mitte11[Chuunin] Uchiha Shion Rechts11 
Shizen Akito
[Chuunin] Uchiha Shion Links11[Chuunin] Uchiha Shion Mitte11[Chuunin] Uchiha Shion Rechts11 
Bakuhatsu Arata
[Chuunin] Uchiha Shion Links11[Chuunin] Uchiha Shion Mitte11[Chuunin] Uchiha Shion Rechts11 
Nara Shikamon
[Chuunin] Uchiha Shion Links11[Chuunin] Uchiha Shion Mitte11[Chuunin] Uchiha Shion Rechts11 
Uchiha Yuzuru
[Chuunin] Uchiha Shion Links11[Chuunin] Uchiha Shion Mitte11[Chuunin] Uchiha Shion Rechts11 
Shiruku Mirai
[Chuunin] Uchiha Shion Links11[Chuunin] Uchiha Shion Mitte11[Chuunin] Uchiha Shion Rechts11 
Hagane Kohaku
[Chuunin] Uchiha Shion Links11[Chuunin] Uchiha Shion Mitte11[Chuunin] Uchiha Shion Rechts11 
Nara Shikahana
[Chuunin] Uchiha Shion Links11[Chuunin] Uchiha Shion Mitte11[Chuunin] Uchiha Shion Rechts11 

Teilen
 

 [Chuunin] Uchiha Shion

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Puppetmaster


Puppetmaster
Anzahl der Beiträge : 534
Ryo 両 : 42
Anmeldedatum : 30.12.16

[Chuunin] Uchiha Shion Empty
BeitragThema: [Chuunin] Uchiha Shion [Chuunin] Uchiha Shion EmptyMo 9 Jul 2018 - 19:38


Uchiha Shion
Your odds are slim, The walls are thin, cavin’ in, but there is still a way, you see - In just 1 mere percent of chance there’s possibility



Name:
Der Nachname dieses Mädchens ist nicht nur irgendein Name. Er ist ein Symbol. Er festigt nicht nur ihre Zugehörigkeit zu ihrer Familie, sondern auch den Stand von dieser in der Gesellschaft. Die Rede ist von den Uchiha. Allein die Erwähnung ihres Namens lies zu früheren Zeiten ganze Shinobidörfer vor Ehrfurcht erzittern. Alle die diesen Namen tragen sind Abkömmlinge des gleichgenannten Clans, welcher seine Wurzeln in den Anfängen der Shinobigeschichte selbst findet. Er leitet sich aus dem altjapanischen Wort "Uchiwa" ab, was so viel wie Papierfächer bedeutet - was umgangssprachlich aber oft auch nur als Fächer bezeichnet wird. Der Name ist angelehnt an das Clansymbol, welches einen rot-weißen Papierfächer zeigt. Solch ein Fächer wird oft zum Anschüren von Feuer verwendet - eine Anspielung an die Affinität zu Feuer von allen Uchiha. Ob aber das Symbol oder der Name zuerst da war, ist unbekannt.

Vorame:
Die Uchiha hört auf den Namen Shion. Der Name selbst hat keine direkte wortwörtliche Bedeutung, ist aber das Japanische Wort für die "Aster Tataricus", einer Pflanzenart die in etwa dem Gänseblümchen ähnelt und mit diesen auch verwandt ist. Der Unterschied ist lediglich, dass die Blütenblätter der Aster Tataricus lila gefärbt sind. Die einzelnen Kanji aus denen sich Shion zusammen setzt lassen sich in etwa mit "Ein Lila Garten" übersetzen. Wohl passend, wenn man bedenkt, dass Gänseblümchen so gut wie in jedem Garten wachsen und diese besondere Art eben Lila ist.

Rang:
Chuunin

Alter:
17 Jahre

Geburtstag:
10. Februar (geworden)

Geschlecht:
weiblich

Geburtsort:
Mizu no Kuni - Kirigakure no Sato

Wohnort:
Mizu no Kuni - Kirigakure no Sato

Nebenberuf:
Ausbildung bei der Dorfpolizei.

Clan:
Uchiha Ichizoku
Der Clan der Uchiha besitzt eines der mächtigsten Doujutsu, welches in der heutigen Welt bekannt ist. Das Sharingan. Es hat umfassende Fähigkeiten und darf keines Falls unterschätzt werden. Früher waren die Uchiha in Konohagakure angesiedelt, doch inzwischen leben sie in Mizu no Kuni, da sie sich nach einer großen, politischen Auseinandersetzung mit den Senju vor vielen Jahren sich entschieden haben, das Dorf zu verlassen.

Ansehen im Clan:
Shion ist in den Augen der anderen Uchiha ein sogenannter "Halbling". So bezeichnen sie zumindest diejenigen deren Eltern nicht zu beiden Teilen Uchiha sind. Sie legen einen großen Wert darauf Reinblütig zu sein und sehen deshalb auf Erben herab die diese Voraussetzung nicht erfüllen - es gibt natürlich Ausnahmen, denn nicht jeder Uchiha ist so radikal veranlagt. Für Shion bedeutet dass, dass sie von den meisten Uchiha nicht für Voll genommen wird. Sie wird unterschätzt oder gar verachtet. Sie muss sich den Respekt des Clans also viel härter erarbeiten als manch anderer. Was dazu führt, dass sie mit den anderen öfter in Konflikt gerät.


Aussehen
Red like Roses builds my dreams.



Wer kennt das nicht? Ein Blick der ganze Romane schreiben kann und in dem man sich gerne verfangen würde. Jeder Mensch hat auf seine Art und Weise einen solchen Blick. Shions Augen sind hier keine Ausnahme. Ihre großen silber-blauen Augen nehmen nicht nur die Umgebung war, sondern dienen für andere auch als Fenster zu ihrer Seele. Sie haben die Eigenschaft mit der Aktivierung von Shions Erbe - dem Sharingan - ihre Farbe zu ändern, wobei sie sich in ein dunkles Rot färben und ihre Pupille sich zu einem Tomoe verändert. Ein schönes Schauspiel, welches man zu seinem eigenen Besten eher nicht zu genau betrachten sollte. Ansonsten sticht man sich noch an den Dornen dieser zarten Rose.

In Kontrast zu ihren silbrigen Augen stehen ihre schwarzen Haare. Auf den ersten Blick nichts besonderes. Schließlich gibt es diese Farbe wie Sand am Meer. Das Besondere an ihr ist, dass eben diese Haare sich bis zu den Spitzen hin langsam in ein dunkles Rot abstufen. Es wirkt fast, als würde das Rot aus ihrem Schopf herauswachsen. Der Schnitt ist asymmetrisch gehalten wobei die rechte Hälfte ihrer Frisur ihr bis knapp an die Schultern reicht, während der Rest nackenlang geschnitten wurde. Sie verdecken nicht nur ihre kleinen Ohren, sondern runden ihr blasses Gesicht förmlich und farblich etwas ab. Inmitten jenes befindet sich eine kleine Stupsnase, welche nicht weiter besonders heraus sticht. Den Abschluss dieses zierlichen Gesichts bildet ein paar aus rosaroten, zierlichen Lippen, die verführerischer nicht sein könnten und in dem eher blassen Gesicht sofort auffallen. Was eigentlich sehr verwunderlich ist, dass sie so blass ist, wo sie doch die meiste Zeit an der Sonne verbringt.

Der Körper des Mädchens ist feminin gebaut und wirkt, obwohl sie sehr schlank ist, keineswegs zu fragil, sondern nur ein klein wenig zerbrechlich. Sie hat mit 49 kg Normalgewicht und ihrer Meinung nach keine unnötigen Rundungen, abgesehen von den ausgefüllten C-Körbchen, die sie ihre Brüste nennt. Es gibt keine Kleidung mit der man diese verstecken kann. Immer zeichnen sie sich durch das Material durch. Doch Shion ist mit dieser Größe eigentlich ganz zufrieden. Sie sind nicht zu klein, so dass sie damit eventuell etwas Charme für sich spielen lassen kann, noch sind sie zu groß, so dass sie keineswegs hinderlich sind. Der Rest ihres Körpers ist aber relativ unrund gebaut, wodurch auch ihre Hüften etwas schmaler ausfallen. Proportional hält sich das ganze aber gut. Vor allem, da sie nicht allzugroß ist, fällt das nicht so auf.  Ihre Größe misst gerade mal 1,57 m wodurch sie einem manchmal wie ein roter, wütender Zwerg vorkommen mag.

Bilder zum Outfit:

Abgesehen von diverse Unterwäsche, auf die man nicht genauer eingehen muss beginnt Shions normale Kleidung mit einer weißen Baumwollbluse mit mittellangen Ärmeln, welche ihr bis knapp an den Ellenbogen gehen. Die Bluse selbst bedeckt die Brüste, lässt aber den Ausschnitt frei und fügt sich am Hals wieder zusammen. Über die Notwendigkeit dieses Designs kann man sich sicherlich streiten, aber es ist nun mal so. Dazu trägt sie einen schwarzen Rock,  der mit einemvroten Unterrock bestückt ist. Diese Farbkombination wird man bei Shion noch relativ öfter sehen, denn schwarz und rot sind die Hauptfarben ihrer Kleidung. Die Ähnlichkeit mit den Clanfarben der Uchiha ist natürlich absolut zufällig gewählt und keinerlei beabsichtigt. Behauptet Shion zumindest.

Über der Bluse und dem Rock trägt sie schwarzes Korsett mit rotem Innenleben. Keine Sorge, dass Korsett ist nicht da um sie einzuschnüren oder ihre Weiblichkeit hervor zu heben, sondern ist rein stilistisch ein Teil der Kleidung. Es hat keine Funktion. Direkt unter dem Korsett ist ein schwarzer Gürtel mit roten Rändern, an dem eine kleine Tasche hängt, in der sich Platz für Shions Geldbeutel, ihren Walkman mitsamt Ohrenstöpseln  und eine Packung Kaugummi findet. Ansonsten hat auch der Gürtel keine weitere Funktion. An der gleichen Stelle wie dem Gürtel trägt Shion zusätzlich noch ihren Stirnschutz als Accessoire. Trägt sie einen Rucksack mit sich, finden sich zusätzlich noch ein paar Lederriemen an ihren Schultern, an denen ein Rucksack befestigt werden kann. Das System ermöglicht es sich im Notfall schnell von dem Gepäck zu lösen, in dem entweder der Rucksack von den Riemen abgeschnallt wird oder die Riemen selbst abgelegt werden.

Die Beine der Uchiha sind in schwarze Strümpfe gehüllt, die seitlich das Muster einer Rose tragen. Diese sind verpackt in schwarze Stiefel, die mit diversen Schnallen und Riehmen geschmückt sind. Auch hier hat das ganze wieder keine Funktion, sondern ist lediglich zum Gutaussehen da. Unverkennbar an den Stiefel ist die rote Sohle - wer hätte es gedacht? Abgerundet wird das ganze "Kostüm" durch einen roten Mantel mit Kapuze, der  auf der Rechten Brust von einer silbernen, Rosenbrosche zusammengehalten wird. Das ganze Outfit erinnert ein bisschen an ein modernes Rotkäppchen, was dem Mädchen aber überraschenderweise  sehr gut steht. Die Funktionalität oder die Vorteilhaftigkeit im Kampf oder in der Wildnis kann man aber anzweifeln.

Weitere Outdoor-Kleidungsstück von Shion wären ein schwarzer Mantel, ohne jegliche Zweitfärbung, und gewöhnliche Straßenkleidung bestehen aus einem T-Shirt, einer Hose und festem Schuhwerk. Da das aber langweilig ist, trägt sie es nicht gerne und auch nicht Oft. Als spezielle Kleidungsstücke nennt sie einen Schlafanzug ihr Eigen, dessen schwarzes Brustteil mit einem Comicbild eines Wolfskopfes verziert ist, während dessen weißes Hosenteil mit roten Rosen beschmückt ist.


Charakteristisches
And victory is in a simple soul.




Besondere Merkmale:
Am meisten fällt sie dadurch auf, dass ihre Kleidung aus den Farben Rot, Weiß und Schwarz besteht. Man könnte meinen, dass es sich hierbei um eine Anlehnung an den Uchiha Clan handelt. Außerdem sind ihre Haare ein sehr besonderes Merkmal. Sie sind schwarz, doch verwachsen zu den Spitzen hin zu einem dunklen Rot. Erkennen kann man sie aber auch an ihrem roten Mantel mit dem sie ein wenig wie ein modernes Rotkäppchen aussieht.

Gesinnung gegenüber dem Feind:
Shion ist keine Person die andere über einen Kamm schert oder in eine Schublade steckt. Und obwohl man in einem kalten Krieg sicherlich darauf gedrillt wird den Feind zu hassen, kann die Uchiha dieser Ideologie nicht blind folgen. Nur weil Konoha vielleicht "Böse" ist, müssen die Leute dort nicht auch böse sein. Sie weiß wohl selbst nicht, wie sie sich verhalten würde, wenn sie plötzlich dem Feind gegenüber stehen würde. Sie würde das wahrscheinlich tatsächlich auf die Person selbst ausmachen. Ist es ein Untier von einem Mensch, würde sie ihn wohl nach Strich und Faden durchtreten wollen. Und sollte sich herausstellen, dass es ein normaler Mensch wie sie ist, der nur seine Befehle befolgt, würde sie wohl versuchen das ganze eher friedlicher anzugehen. Aber nehmen wir einmal an, die Menschen aus Konoha sind alle so charakterlich schwach wie man in Kirigakure zu hören bekommt, dann würde sie wahrscheinlich auf einen Konflikt aus sein.

Persönlichkeit:
Shion ist in erster Linie eine aufrichtige und ehrliche Person. Es fällt ihr schwer zu lügen, vor allem dann wenn sie damit anderen Menschen schaden oder Personen die ihr Nahe stehen damit verletzen würde. Dennoch ist sie in der Lage sich zu verstellen und auch zu lügen. Besonders dann, wenn Lügen die bessere Option ist. Eine Notlüge zum Beispiel. Was man ihr deshalb nicht auf den ersten Blick ansehen kann ist die Tatsache, dass wenn sie lügt, sie sich sehr gut verstellen kann. Sie kann einen falschen Gefühlsausbrauch durchaus echt gestalten und so manchen Menschen damit täuschen. Auf der anderen Seite hat sie aber auch kein Problem damit falschen Charme spielen zu lassen, auch wenn ihr gegenüber so gar nicht ihr Typ ist aber sie eine Art "Druckmittel" braucht. Generell verachtet sie aber Unehrlichkeit und kann es gar nicht verstehen, wenn man vor allem sie anlügen will.

Zudem eine sehr hilfsbereite und engagierte Person, die sich stets um das Wohl anderer sorgt. So hat sie kein Problem damit sich vor Personen zu stellen die sich selbst nicht wehren können oder die ihr wichtig sind und Schläge für diese abzufangen. Sie hat allgemein die Angewohnheit ihr eigenes Wohl zweitrangig zu stellen. So eilt sie anderen meist auch zur Hilfe, wenn sie selber welche benötigt hätte. Im Angesicht Verletzungen anderer sind ihre nie so wichtig oder brisant. Egal wie angeschlagen sie tatsächlich ist. Dies ist aber auch ein Zeichen dafür, wie sehr man sich auf Shion verlassen kann. Sie würde niemals jemanden im Stich lassen, wenn es sich irgendwie verhindern lassen könnte und würde lieber sterben als einem Freund nicht zu helfen.

Leider hat sie in einem Kampf die äußerst bescheidene Eigenschaft, nicht nur kampfeslustig, sondern auch impulsiv zu sein. Sie steigert sich oft in die Ereignisse hinein und überreagiert meistens. So handelt sie in der Regeln bevor sie nachdenkt, was sie durchaus in gefährliche Situationen bringen kann oder eher wird. Hat sie im Kampf erst einmal die Oberhand, zeigt sie gerne was die drauf hat und spielt eher mit ihrem Gegner. Ist sie einem Gegner aber unterlegen, zeigt sich in ihr nicht nur Wut, sondern auch Verzweiflung, wodurch sie im Kampf zu drastischeren Wegen und Mitteln greift. Um zu Gewinnen ist ihr auch hier das eigene Wohl eher zweitrangig.

Sie kann aber auch Kalt und Herzlos sein. Dies zeigt sich vor allem wieder dann, wenn Personen, die ihr wichtig sind, in Gefahr schweben. Sie macht dann vor nichts halt und würde, um eben jene Personen zu retten den Feind auch ohne zu zögern Töten. Da Shion eine gewisse Angst vor Blut hat, würde sie normalerweise niemals im Leben daran denken einen Feind derartig zuzurichten, doch in diesem Moment schafft sie es doch diese Angst zu überwinden. Alles für die, die ihr am Herzen liegen.

Was man ihr aber oft sofort ansehen kann ist, dass Shion ein klein wenigIntrovertiert ist. Also eher nach innen gekehrt. Sie hat Probleme damit sich anderen Leuten, vor allem Fremden, zu öffnen. Lediglich bei Freunden und Verwandten schafft sie es, Frei über sich und ihre Probleme zu reden. Durch diese nach innen gekehrte Art sind ihre Sozialenfähigkeiten etwas eingestaubt, weshalb es ihr sehr schwer fällt Ironie oder Sarkasmus zu erkennen. Sie läuft in der Hinsicht ins Offene Messer und nimmt das ganze wen auch ungewollt einfach viel zu ernst. Sie scheint mit dem Kontakt zu Fremden aber allgemein Probleme zu haben.

Sie ist sehr neugierig und interessiert sich im Grunde für alles, was ihr unbekannt ist. Sie beobachtet deshalb auch gerne andere Leute - ohne diese in ihrem geregelten Ablauf zu stören, liest aber auch gerne Bücher oder lässt sich neue Dinge zeigen. Ihre Neugierde ist vielleicht ab und zu ein bisschen zu groß, denn gerne steckt sie ihre Nase in Angelegenheiten, die sie eigentlich vielleicht nichts angehen sollten. Vor allem die Probleme und das Privatleben ihrer Freunde sind davor selten sicher. Sie möchte einfach alles erfahren, was bei denen so läuft.  Was nicht immer gut ausgeht.

Aber im großen und ganzen ist Shion eigentlich ein ganz normales Mädchen - wie man als Kunoichi dies eben sein kann. Und auch wie bei ihrem Auftreten kann man sie schlecht an bestimmten Persönlichen Eigenschaften festmachen. Das ganze lebt im Einklang mit ihren Gefühlen und ihrem Gemüt. Oben angesprochene Punkte sind zum Großteil feste Eigenschaften, die sich so gut wie nie ändern, wobei andere Punkte ihrer Persönlichkeit einfach zu stark im Wandel sind und auch zu abhängig von äußeren Einflüssen sind, als diese hier festzuschreiben.

Als Teamleiterin macht Shion einen guten Job, handelt aber eigentlich auch nicht recht anders als sonst auch. Man könnte in etwa sagen, dass selbst das Tragen von (mehr) Verantwortung oder der Druck durch eine Mission nicht an ihren Grundzügen nagt. Sie Sie arbeitet mit viel Engagement und voller Elan auch für ihre Teammitglieder. Sie geht sehr sorgsam und verantwortungsvoll mit den ihr unterstellten Shinobi und Kunoichi um und man könnte sagen, dass diese für sie die oberste Priorität haben. Auch wenn man sie für diese Einstellung auf Ebene der Dorfführung stark kritisieren mag, ist für sie das Wohl ihrer Kameraden um einiges wichtiger als der Erfolg einer Mission. Sie versucht sehr wohl den bestmöglichen Erfolg für eine Mission zu erzielen, stuft dies aber eher als Zweitrangig ein. Sie versucht beides auf ein vereinbares Level abzuwägen. Sie weiß welche Art von Missionen deshalb für sie Geeignet sind und wählt dementsprechend solche. Das Dorf selbst hat aber auch eine gewisse Ahnung wie die Uchiha funktioniert und weiß deshalb auch, welche Missionen man ihr nicht geben sollte.

Auftreten:
Auf den ersten Blick wirkt Shion zerbrechlich. Nicht nur körperlich, sondern auch Emotional. Als wäre es, dass sie sich gegen physische und verbale Angriffe nicht wehren könnte. Fast so, als müsste man sie stets mit Samthandschuhen anfassen. Das ganze wird untermalt von einer anfänglichen Unschuld die von ihr ausgeht. Als könnte man ihr nicht Böse sein, wenn sie etwas angestellt hat.  Oder eher, als wäre sie nicht in der Lage überhaupt etwas anzustellen. Sie wirkt schwach und erntet auf den ersten Blick damit erst einmal einen kleinen Mitleidsfaktor.

Doch weitere Blicke könnten dieses Ansehen leicht verwerfen. Es ist die Art wie sie sich unter Menschen verhält, die sie kennt. Während fremde Menschen sie zunächst als die zerbrechliche Rose sehen, die sich ihnen entgegen stellt, bekommen ihr vertraute Menschen ein ganz anderes Bild zu gesicht. Sie hat eine eigene, unbekümmerte Art die andere Leute glauben lässt, dass sie nichts ernst nehmen würde oder zumindest den Ernst in wichtigen Dingen nicht sehen könnte. Das ganze kann tatsächlich so weit gehen, dass andere Menschen diese Art als provokant oder gar rebellisch auffassen könnten.

Diese unbekümmerte Art zeigt sich in ihrer Haltung. Sie steht, sitzt und bewegt sich so, wie es für sie bequem ist. In ihren Worten spricht sie vielleicht respektvoll, doch ihre Haltung zeigt das genaue Gegenteil. Sie wirkt wie ein rebellischer Teenager, der in seiner Haltung zeigt, dass er eigenständig sein will, aber diese Forderung niemals über seine Lippen bringt. Doch trotzdem kann sie auch anders in Erscheinung treten.  Der Situation entsprechend kann sie durchaus ihre unbekümmerte Weise ablegen und zeigen, dass es ihr Ernst ist. Aber nur, wenn es dringend erfordert wird.

Wer aber die Uchiha tatsächlich kennt und sich zu ihrem engsten Kreis zählen kann weiß, dass hinter des unbekümmerten Erscheinens eine zuverlässige Freundin steht, die mit ihren Gedanken stets versucht bei der Sache zu sein. Eben solche Menschen haben dann die tatsächliche Shion gesehen. Die, welche sich schützend vor andere wirft und das Wohl anderer über ihr eigenes stellt. Ihr Auftreten in solchen Momenten verleiht ihren Liebsten neuen Mut und treibt sie mit gutem Beispiel voran.

Vielleicht sollte man aber auch erwähnen, dass Shion noch Jung und im Wandel ist. Mal benimmt sie sich so und im nächsten Moment eben anders. Man kann ihr Auftreten und Verhalten nicht an einer bestimmten Art festsetzen. Denn ihr Auftreten ist abhängig von vielen Faktoren. Der wichtigste wohl ihr Gemütszustand. Sie wirkt so zum Beispiel offener und aufrichtiger wenn sie gut gelaunt ist, aber respektloser und verschlossen, wenn das Gegenteil eintritt. Im Grunde wirkt Shion recht normal, wie sie eben für einen Teenager auftreten sollte. Jeder hat Höhen und Tiefen und das spiegelt sich immer im Auftreten wieder.

Obwohl das Mädchen kein Problem damit hat offen mit ihren Freunden zu sprechen und auch mit ihnen zu agieren, so scheint sie recht unbeholfen dabei zu sein, neue Kontakte zu knüpfen. Sie ist vielleicht nicht Feige, aber vielleicht etwas unsicher. Das könnte daher kommen, dass sie seit ihrer Kindheit mehr wie ein Außenseiter gezählt hat und sich deshalb nicht weiß, wie sie selbst auf andere Personen wirkt, was sie mehr als Verunsichert.

Genauso wirkt sie in großen Menschenmassen unsicher und schon fast verängstigt. Das ganze könnte man mit Lampenfieber vergleichen. Ein Spaziergang durch einen stark-belebten Marktplatz würde sie in ihren Augen wohl sicherlich als Mutprobe bezeichnen. In solchen Situationen verhält sie sich eher still und und sucht nach einer Möglichkeit dem Tumult der vielen Menschen zu entkommen.

Vorlieben:
| Rot | Weiß | Schwarz | Gelb |
| Kekse | Erdbeeren | Äpfel |
|  Musik | Märchen | Geschichten |
| Mondschein | Nachthimmel |
| Katzen | Hunde |  Affen |  


Abneigungen:
| Blut |
| Stress | Unruhe |
| Skorpione |
| Spinnen |  Käfer |
| Saures Essen |
| Ärzte |  Krankenhäuser |


Ziel:
Stark sein um Leute zu beschützen.
Ziele sind für Shion wohl öfter im Wechsel als die vier Jahreszeiten. Für sie sind Ziele nur Meilensteine die sie früher oder später sowieso erreichen würde. Nichts besonderes. Also ist eher die Frage, was am Ende des Weges als letzte Etappe für sie steht. Das wäre wohl, alles von der Welt gesehen zu haben - oder zumindest einen Großteil davon. Von hin bis zu den verschiedenen Großreichen bis zu den Menschen die darin leben. Was sie im Leben aber antreibt ist dann eher die Motivation besser zu werden und zu sein. Sie möchte sich ihrem Clan und ihren Freunden beweisen und sich nicht nur einen Namen machen, sonder auch um die ihr gebührende Anerkennung kämpfen. Sie möchte einfach in der Lage sein das zu schützen, was ihr wichtig ist. So typische Ideale wie zum Beispiel Mizukage werden oder dergleichen, verfolgt sie nicht. Sie ist ein Freigeist. Sie sieht die Welt aus einem anderen Winkel - oder versucht es zumindest.


Nindo:
"Ich bin stark für die, die es nicht sind!"
Shions Nindo zieht sich stetig durch ihre ganze Persönlichkeit. Es ist nicht nur ihr Ninja-Weg, sondern ihre Lebenseinstellung. Es ist nicht nur der Wille nach vorne zu gehen und in die Zukunft zu schauen, sondern auch anderen dabei zu helfen das gleiche zutun. Ob diese Hilfe nun physischer Natur ist, indem sie jene Beschützt die zu schwach sind um sich selbst zu verteidigen, oder ob es hierbei um emotionale Motivation geht, ist egal. Es geht darum anderen zu helfen.


Ruf:
Konohagakure: Neutral [8.001|18.000]
+/- Keine Nennenswerten Ereignisse
+/- Name und Leistung sind nicht über die Landesgrenzen hinausgedrungen

Kirigakure: Neutral [8.895|18.000]
+/+ Engagement & Elan (viele Erfoglreiche Missionen & gute Arbeit)
+/+ Ausbildung Dorfpolizei
-/- Negatives Ansehen im Uchiha Clan
-/- Zu Gutmütig und nicht Skrupellos genug für Kirigakure


Hijikata Kazuya: Neutral [8.001|18.000]

Jun (Ningu): Neutral [8.001|18.000]
Otome (Genjutsu): Neutral [8.001|18.000]
Riyosh (Taijutsu): Neutral [8.001|18.000]
Tomoe (Ninjutsu): Neutral [8.001|18.000]
Uchiha Rina: Neutral [8.001|18.000]


Hintergrund
...you're all that ever mattered.




Familie:


[Chuunin] Uchiha Shion Father1bp2v

Uchiha Kojiro
Status: Lebend
Alter: 40 Jahre
Verwandtschaftsgrad: Vater
Rang: Jounin
Beschreibung:
Kojiro entstammt aus einer Familie des Uchiha-Clans. Anders als seine Tochter ist er ein voller Uchiha - beide Elternteile also Abkömmlinge des Clans. Er ist ein sehr ruhiger Mann der in seinem Leben wohl schon viel mitgemacht hat. Über seine Vergangenheit spricht er nicht, wahrscheinlich weil sie bis auf ein paar Ausnahmen nur negative Vorkommnisse enthält. Seine erste Frau, eine Kunoichi aus dem Clan - das ganze war aber sowieso mehr eine vom Clan erzwungene Ehe -, verstarb bei der Geburt seiner beiden Söhne.  Er lernte wenig später die künftige Mutter von Shion kennen und verliebte sich in sie. Das hatte sich über die Jahre auch nicht geändert. Er ist ein Jounin im Dienst von Kirigakure und arbeitet außerdem bei der Dorfpolizei. Er ist ein guter Stratege und sehr begnadet im Umgang mit Katonjutsu. Er verfügt über das Mangekyou Sharingan, doch nutzt es nie. Er würde es zwar vielleicht nicht wirklich zugeben, doch Shion ist sein Lieblingskind. Shion sieht in ihrem Vater einen großartigen Verbündeten und schätzt ihn sehr.



[Chuunin] Uchiha Shion Motheraesph

Uchiha Kaguya
ehemalig Hoshino
Alter: 40 Jahre
Verwandtschaftsgrad: Mutter
Rang: Jounin
Status: Lebend
Beschreibung:
Nachdem seine erste Frau gestorben war, lernte Uchiha Kojiro wenige Zeit später Kaguya kennen. Ihre Schönheit, gepaart mit ihrer Frohnatur, fesselten den Uchiha und er verliebte sich in sie. Gleiches galt auch für sie. Sie fand schnell gefallen an Kojiro und verliebte sich irgendwann auch in ihn. Die beiden wurden ein Paar, heirateten und Kaguya brachte schließlich irgendwann Shion zur Welt. Da sie keine gebürtige Uchiha ist, ist der Clan nicht wirklich gut auf sie zu sprechen, doch sie scheint sich darum nicht zu kümmern. Von ihren zwei Stiefsöhnen - den Zwillingen - wurde sie gut aufgenommen. Die beiden sehen in ihr auch eine Mutterfigur. Ihre Beziehung zu Shion ist so, wie man sie sich zwischen Mutter und Tochter vorstellt. Das Mädchen ist das Wertvollste, was sie hat, weswegen sie sich ständig um Shion sorgt und alles für zu gefährlich für das Mädchen hält. Ihre Tochter ähnelt ihr stark. Man könnte auch schon so weit gehen und behaupten sie sähe aus wie eine ältere Version des Mädchens. Kaguya ist als Jounin tätig und eine ausgezeichnete Schwertkämpferin.  Sie unterrichtet dies auch offiziell. Sie gehört keinem namhaften Clan an und hat auch kein Bluterbe. Sie ist eigentlich eine recht gewöhnliche Frau.



[Chuunin] Uchiha Shion Twins7wqk3

Uchiha Ichiro & Jiro
Status: Lebend
Alter: 19 Jahre
Verwandtschaftsgrad: Brüder [Zwillinge]
Rang: Chuunin
Beschreibung:
Aus der früheren Ehe von Kojiro gehen diese beiden jungen Herren hervor. Sie sind Zwillinge und anders als ihre Halbschwester vollwertige Uchiha. Vom Aussehen her kommen beide sichtlich nach ihrem Vater, wobei der ältere Bruder - Ichiro - sichtlich älter wirkt als sein jüngerer Zwilling, obwohl sie nur wenige Sekunden voneinander entfernt sind. Die beiden ähneln sich aber nicht nur im Aussehen sehr stark. Die beiden sind auch in Sachen Persönlichkeit und Fähigkeit fast schon exakte Kopien. Sie haben meistens die gleichen Gedankengänge, teilen sich die Lebenseinstellung und beherrschen exakt die selben Jutsu. Beide haben das Sharingan erweckt und beherrschen es sogar auf der zweiten Stufe.  Sie haben beide erfolgreich das Katon erlernt und nennen auch das Raiton ihr Eigen. Sie sind beide beachtlich sportlich und lieben den Schwertkampf - den sie übrigens von ihrer Stiefmutter gelernt haben. Die beiden sind wohl die perfekten Brüder, nicht nur zueinander, sondern auch zu Shion. Sie passen auf ihre kleine "Baby-Schwester" gut auf, ärgern sie aber auch sehr oft. Ein Zweischneidiges Schwert. Im großen und ganzen hat Shion aber eine sehr gute Beziehung zu ihnen.


Eckdaten:
Geburt: 10. Februar
04 Jahre: Einschreibung in die Vorschule
07 Jahre: Aufnahme in die Akademie
09 Jahre: Beginn der Kenjutsuausbildung
12 Jahre: Geninprüfung | Erweckung des Sharingan | Ernennung zum Genin
13 Jahre: Erlernung des Katon als 1. Element | 1. Erfolgreiche C-Rang Mission
15 Jahre: Erlerung des Doton als 2. Element | 1. Erfolgreiche B-Rang Mission
16 Jahre: Chuunin-Prüfung | Ernennung zum Chuunin
16 Jahre: Erlernung des Suiton als 3. Element
17 Jahre: Beginn der Polizei-Ausbildung | RPG-Beginn


Woher:
Partnerforum

Avatar:
Ruby Rose aus RWBY

Account:
Erstaccount

Wahres Alter:
24 Jahre


Nach oben Nach unten
Puppetmaster


Puppetmaster
Anzahl der Beiträge : 534
Ryo 両 : 42
Anmeldedatum : 30.12.16

[Chuunin] Uchiha Shion Empty
BeitragThema: Re: [Chuunin] Uchiha Shion [Chuunin] Uchiha Shion EmptyMo 9 Jul 2018 - 19:38


Uchiha Shion
Welcome to a world of new solutions. Welcome to a world of bloody evolution. In time, your heart will open minds. A story will be told... And victory is in a simple soul!




Primäres Element:
[Chuunin] Uchiha Shion Nature_icon_firevzsx6
[KATON]

Chakraaffinität:
Die Feuernatur Hi (火)  ist eines der fünf Grundelemente und wird Katon (火遁) genannt. Jutsu dieser Spalte haben mit dem Feuer zu tun. Katon steht über dem Fuuton und unter dem Suiton. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Windtechniken und schwächer gegenüber Wassertechniken. Es ist ein sehr zerstörerisches Element.

Die Erdnatur Tsuchi (土) ist eines der fünf Grundelemente und wird Doton (土遁) genannt. Jutsu dieser Spalte haben mit der Erde, Schlamm und Felsen zu tun. Doton steht über dem Suiton und unter dem Raiton. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Wassertechniken und schwächer gegenüber Blitztechniken. Jutsu dieses Elements agieren mit roher Gewalt und dem Umformen ganzer Landstriche.

Die Wassernatur Mizu (水) ist eines der fünf Grundelemente und wird Suiton (水遁) genannt. Jutsu dieser Spalte haben mit Wasser zu tun und benötigen meist eine Wasserquelle. Das Suiton steht über dem Katon und unter dem Doton. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Feuertechniken und schwächer gegenüber Erdtechniken ist. Die Stärke des Suiton liegt oft in der puren Masse des Wassers.

Kekkei Genkai/Hiden:
Das Kekkei Genkai der Uchiha ist das Sharingan. Es ist ein mächtiges und berühmtes Doujutsu. Sobald ein Uchiha es aktiviert, färben sich seine Augen rot und es entstehen bis zu drei Tomoe um seine Pupillen. Ein Tomoe hat die Form eines Tropfen. Je stärker das Sharingan ist, desto mehr Tomoe hat es eben. Diese formen sich ringförmig um die Pupille. Die Fähigkeiten des Sharingan sind ein Zusammenspiel seiner beiden Bestandteile. Zum einen das Dousatsugan – das Scharfsinnauge – und zum anderen gibt es das Saimingan – das Hypnoseauge. Der Uchiha kann Bewegungen besser sehen, lesen und vorausahnen. Es ist sogar möglich, Lippen zu lesen und Bewegungsabläufe zu kopieren. Er hat eine Einsicht in den Chakrafluss des Ziels und kann sehen, ob dieser mit einem Genjutsu belegt ist. Mit dem Sharingan kann man Genjutsu über das Auge wirken.

Besonderheit:

Einhändige Fingerzeichen
Slots: 1
Benutzer: Uchiha Shion
Frei verfügbar: Ja
Beschreibung: Man kann Fingerzeichen mit einer Hand schließen.

Ausbildung:
Kenjutsu [Nicht gemeistert]
Kenjutsu werden oft als Unterklasse der Taijutsu gesehen und nie für wirklich voll genommen - doch die Kunst des Schwertes birgt viel mehr, als es auf dem ersten Blick zu sein scheint. Wer gelernt hat, den scharfen Stahl sicher und präzise zu führen, wird zu einer wahren Tötungsmaschine, der man nicht näher kommen sollte, als die Klinge reichen kann. Wahren Meistern genügt nur ein Schlag, um ihren Feinden verheerende Wunden zuzufügen.


Kampfstil

Kampfstil:
Allen voran bevorzugt Shion den Nahkampf. Vorsätzlich den Kampf mit einem Stab. Fernkampf ist für sie eine Notlösung, wenn es ihr unmöglich ist an den Feind heran zu kommen oder sie einen Feind unbedingt auf Abstand halten muss. Kämpfe selbst beginnt Shion in der Regel damit, dass sie Informationen über den Gegner sammelt, wenn sie diese noch nicht besitzt. Sie arbeitet zunächst also eher vorsichtig und eher defensiv. Ist sie aber erst einmal warm oder denkt sie hat den Gegner durchschaut wird sie schnell kampfeslustig und geht wesentlich offensiver vor.  Hat sie die Oberhand in einem Kampf kann man nur darauf warten, dass sie irgendwann mit ihrem Gegner spielt. Sie wird dann auch unvorsichtig und trifft spontane Entscheidungen die ihr nicht unbedingt zu gute kommen müssen. Ist Shion am Verlieren handelt sie eher verzweifelt. Auch hier wird sie unvorsichtiger und geht größere Risiken ein um das Blatt noch zu ihren Gunsten zu wechseln. Shion nutzt im Kampf hauptsächlich Stabkampf gepaart mit Taijutsu, greift aber auch öfters auf Ninjutsu zurück.

Ninjutsu: 2,5
Beherrschung: 3 | Wissen: 2
Genjutsu: 0
Beherrschung: 0 | Wissen: 0
Taijutsu: 2,5
Beherrschung: 3 | Wissen: 2
Kraft: 2,5
Körperkraft: 3 | Ausdauer: 2
Chakra: 2,5
Chakrapool: 2 | Chakrakontrolle: 3
Geschwindigkeit: 2
Laufgeschwindigkeit: 2 | Geschick: 2



Stärken und Schwächen


Stärke - Bluffen: [4|5]
Schwäche - Phobie [Blut]: [3|5]
Schwäche - Trauma [Töten bei Genin-Prüfung] [3|5]

Stärken:

Name: Waffenführung
Typ: kämpferische Stärke
Rang: 3
Zusatz: feste Stärke
Beschreibung: Manche Menschen perfektionieren ihren Umgang mit der Waffe und können diese somit leichter führen und das sogar mit beiden ihrer Hände. Sollte ihnen ein Arm ausgeschaltet werden, haben sie keinerlei Probleme bei ihrem Waffentalent auch den anderen dafür zu verwenden.

Name: Nahkampf
Typ: kämpferische Stärke
Rang: 3
Zusatz: feste Stärke
Beschreibung: Durch eine Spezialisierung ist es möglich sich einen Vorteil zu ergattern und im Nahkampf zu profitieren. Generell führen sie sich hier sicherer, agieren selbstsicherer und flüssiger, als irgendwo sonst.

Name: Schnelle Auffassungsgabe
Typ: mentale Stärke
Rang: 3
Zusatz: feste Stärke
Beschreibung: Wer schneller lernt als andere, hat einen sehr deutlichen Vorteil und kann sich diesen auch im Kampf zu Nutze machen.

Name: Fotografisches Gedächtnis
Typ: mentale Stärke
Rang: 3
Zusatz: feste Stärke
Beschreibung: Manche Charaktere haben ein unglaublich gutes Erinnerungsvermögen. Sie merken sich Gesichter und Erlebnisse besonders gut, aber auch Dinge, die sie sehen und hören. All diese Informationen nehmen sie auf und speichern sie detailliert für sehr lange Zeit ab.

Name: Bluffen
Typ: mentale Stärke
Rang: [4|5]
Konter: Menschenkenntnis, Instinkte
Beschreibung: Wer gut lügen kann, hat einen sehr guten Vorteil. Manche sind darin sogar so geschickt, dass sie dabei nicht einmal die Symptome des Lügens mehr aufweisen.



Schwächen:

Name: Genjutsuunfähigkeit
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: 5
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Manche Leute können keine Ninjutsu oder Genjutsu anwenden, daher erleiden sie eine Einschränkung und können diese nicht ausbilden, dafür aber ihr Wissen dafür steigern.

Name: Fernkampf
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: 3
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Manche sind weder gut im Zielen, noch generell auf Distanz ausgelegt, was es ihnen schwerer macht sich in dieser Sparte zu behaupten. Fernkämpfern unterliegen sie auch.

Name: Phobie [Blut]
Typ: mentale Schwäche
Rang: [2|5]
Zusatz: Willenskraft kann den Effekt um seinen eigenen Wert ein Mal pro Szene senken
Beschreibung:
Shion hat eine Phobie gegenüber Blut. Das heißt dass sie beim Anblick von Blut unwohlbefinden verspürt, dass sich bis hin zu deutlichen Ablenkungen manifestiert. Dabei ist dies abhängig von der Menge des Blutes. So reicht zum Beispiel starkes Nasenbluten aus, dass Shion ins Schwächeln gerät. Größere Mengen Blut z.B. bei einer großen blutenden Wunde sorgen bei ihr für starke Nervosität, Übelkeit und sogar Schwindelanfälle.
Stufe:

Name: Hüter des Lebens
Typ: mentale Schwäche
Rang: 5
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Jemand der es nicht über sich bringen kann jemanden zu töten hat eindeutig ein Problem, dass ihn eines Tages dann wieder besuchen könnte.

Name: Trauma [Töten bei Genin-Prüfung]
Typ: mentale Schwäche
Rang: [3|5]
Zusatz: Willenskraft kann den Effekt um seinen eigenen Wert ein Mal pro Szene senken
Beschreibung: Shion hat bei ihrer Genin-Prüfung ein Trauma erlitten als sie ihren Gegner töten musste. Da sie es eigentlich nicht über sich bringen kann jemanden zu töten, hat das Ereignis sie tief erwischt. Wird sie mit der Tat konfrontiert und daran, gerät sie in Panik und macht deshalb Fehler. Das ganze lässt ihr dann keine Ruhe mehr. Umso mehr auf das Ereignis eingegangen wird umso größer ist die Panik die sich bei Shion bildet.
Stufe:




Ningu



Kirikleidung – kostenlos
Die typische Kleidung der Kirinin, welche mindestens den Chuuninrang bekleiden. Sie besteht aus festem Schuhwerk, einer grauen Hose und einer leicht schützenden Weste mit dem Zeichen des Reiches auf den Schulterschützern.


Gürteltasche – kostenlos
Die Gürteltasche ist ein wichtiges Utensil für Shinobi. Hier drin kann man alles aufbewahren und transportieren, was für den schnellen Gebrauch nötig ist. Es gibt die Gürteltasche in verschiedenen Stilen.


Shurikenholster – kostenlos
Der Shurikenholster ist eine meist dunkle und längliche Tasche, die am Oberschenkel angebracht wird. Darin werden Shuriken gesammelt, welche man schnell im Kampf benutzen kann.


Reisemantel – kostenlos
Ein Mantel, welcher den gesamten Körper verhüllt und eine Kapuze aufweist. Er wird meist für längere Reisen verwendet, da er gut den meisten Wetterbedingungen standhält und neugierige Blicke auf die eigene Ausrüstung versperrt.


Reiseproviant – kostenlos
Wer über längere Zeit unterwegs ist, braucht eine Auswahl an lang haltbaren Lebensmitteln. Dafür ist der Reiseproviant perfekt, der Shinobi versorgen kann. Ein Zelt ist mit inbegriffen, nimmt jedoch etwas Platz weg.


6x kleine Waffe (300 Ryo) + 6x Chakraleitend (180 Ryo) = 480 Ryo

Bō: Mikadzuki [Kampfstab: Sichelmond]
Material: carbonfaserverstärkter Kunststoff
Länge: min. 30 cm - maximal 180 cm
Leitfähigkeit: Chakraleitend
Farbe: Schwarz (Steckverbindungen Silber)
Besonderes: Besteht aus 6-steckbaren Teilen
Mikadzuki ist ein speziell-gefertigter Kampfstab in Shions Besitz. Er besteht aus 6-Teilen die alle jeweils 30 cm lang sind und beliebig zusammen gesteckt werden können. So ergibt sich eine maximale Länge von 180 cm für den komplett gesteckten Kampfstab. Einzelne Teile des Stabes können aber auch zusammen gesteckt werden um einen kleineren Kampfstab zu bauen, oder um sogar zwei halbe Stäbe (mit je 90 cm) zu verwenden. Der Kampfstab besteht aus carbonfaserverstärktem Kunststoff (CFK). Dieses Material ist für extremste Bedingungen gedacht in denen man aufgrund von Gewichtseinsparungen nicht mit Metallbauteilen von gleicher Belastbarkeit arbeiten kann oder möchte.  Dies macht den Stab nicht nur sehr leicht - im vergleich zu Holz- oder Metallstäben-, sondern auch extrem stabil. Die Steckverbindungen sind sind aus verstärktem, rostfreiem Edelstahl und deshalb auch sehr ausdauernd. Der Stab ist in der Regel in jeweils 3 Teilen an Shions Unterschenkeln - genauer gesagt an den Schienbeinen - befestigt. Somit wirkt der verstaute Kampfstab in diesem Zustand wie schützende Beinschienen. Durch die isolierende Wirkung des Materials wird Elektrizität nicht geleitet. Hitze würde nur ab einer Temperatur geleitet werden, die das Material sowieso zerstören würde. Chakra kann nur in Rohform geleitet werden, nicht als Element.


10x Kunai – 5 Ryo/Stück = 50 Ryo
Das Kunai (クナイ) ist Teil der Standardausrüstung eines Shinobi. Es ist ein kleines, am Ende mit einem Ring versehenes Wurfmesser. An jenen Ring kann man ein Seil, Draht oder ein Kibaku Fuda befestigen, um die Effektivität zu erhöhen.







Jutsu


Wissen
Kenjutsu no Gaku
Rang: -
Typ: Wissen
Beschreibung: Dies ist im Grunde kein Jutsu. Es ist ein bloßes Wissen über die Beschaffenheit von Waffen. Ihr Nutzen. Ihre Stärke. Ihr Aufbau. Besonders, wie man sie führt oder am besten auch führen sollte. Zum Punkt Aufbau lässt sich sagen, dass man in der Lage ist, kleinere Modifikationen an der Waffe vorzunehmen, die den Rahmen eines “normalen” Shinobi nicht übersteigen. Auch lassen sich kleinere Mängel dadurch beheben.

Sharingan
Rang: B-S
Art: Doujutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Das Sharingan teilt sich in zwei Bereiche auf, welche jeweils ihre eigenen Fähigkeiten haben. Jedoch werden sie immer gemeinsam genutzt. Man kann nicht einen Bereich ausschalten und den anderen aktivieren.
Der erste nennt sich Dousatsugan (Scharfsinnauge). Es gibt den Uchiha die Fähigkeit, Chakra zu sehen. Dabei nimmt das Chakra je nach Ursprung und Zusammensetzung verschiedene Farben an. Es kann durch einige Hindernisse schauen und Unregelmäßigkeiten im Chakrafluss einer Person ausmachen. Auf diese Weise kann der Uchiha sehen, ob jemand unter einem Genjutsu steht. Ebenso ist der Uchiha in der Lage Bewegungen zu lesen. Dazu gehört auch das Lippenlesen. Diese Bewegungen können auch nachgeahmt werden, was beim Kopieren von Jutsu hilfreich ist. Besonders aber sorgt diese Sicht dafür, dass man im Kampf Angriffe lesen kann. Auf diese Weise kann man vorausahnen, welche Bewegungen folgen und darauf reagieren.
Das Saimingan (Hypnoseauge) bringt ebenfalls Effekte mit sich. Damit kann der Anwender Genjutsu auf sein Ziel wirken, ohne Fingerzeichen zu formen.
Das Sharingan baut in drei Stufen auf. Ein, zwei und drei Tomoe. Meist braucht es einen Stressauslöser, damit das Sharingan die nächste Stufe annimmt. Man kann es aber auch normal trainieren, wenn man sich genug Zeit lässt. Das aktivieren und aufrechterhalten des Sharingan bringt die Kosten eines C-Rangjutsu mit sich. #Fingerzeichenlos
Beherrschung:
Spoiler:


Kenjutsu
E-Rang

D-Rang
Tenkai
Rang: D
Art: Taijutsu
Typ: offensiv, unterstützend
Beschreibung: Tenkai kann offensiv aber auch defensiv genutzt werden. Man beginnt sich schnell zu drehen, um so entweder mehrere Gegner anzugreifen oder auch um Angriffe in Form von Fluggeschossen abzuwehren. Durch Chakra können die Effekte verstärkt werden. #Fingerzeichenlos

Tabakari
Typ: D
Art: Taijutsu
Rang: unterstützend
Beschreibung: Dieses Jutsu dient der Fehlleitung des Gegners. Es ist das simple Antäuschen eines Angriffes, der dann im letzten Moment gestoppt und in einem anderen umgewandelt wird. Dabei sucht man zumeist nach Fehlern in der Deckung des Feindes. Man kann auch Chakra verwenden, um schnell Bewegungen abrupt abzubrechen. #Fingerzeichenlos
C-Rang

B-Rang

A-Rang

S-Rang


Ninjutsu
E-Rang
Bunshin no Jutsu
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Durch das Bunshin no Jutsu erschafft der Anwender einen oder mehrere Doppelgänger von sich. Bei einer Berührung lösen sie sich aber in einer Rauchwolke auf.

Kawarimi no Jutsu
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Diese Technik erlaubt es dem Shinobi mit einem beliebigen Objekt in der Umgebung seinen Platz zu tauschen, wenn das jeweilige Objekt nicht allzu groß oder klein ist, sondern sich in etwa in der Größe des Anwenders befindet. Auch zur Flucht und zur Irritation des Gegners ist diese Technik zu empfehlen. Zuvor muss der Gegenstand jedoch mit Chakra präpariert werden. Dies muss ingame auch ausgespielt werden.

Henge no Jutsu
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Nach dem Schließen der Fingerzeichen, kann der Anwender sich in die Erscheinung einer anderen Person verwandeln. Sogar ein Tier und ein Gegenstand sind möglich. Dabei wird jedoch nur die Erscheinung verändert. Wenn man sich also in Einen Felsen verwandelt, wird man nicht so hart wie einer. #anhaltend

Tobidôgu
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Gegenstände können in Schriftrollen verstaut werden. Tobidôgu macht dies möglich. Man muss dafür auf eine Schriftrolle die entsprechenden Zeichen schreiben und kann dann einen Gegenstand in sie versiegeln. Ebenso können sie wieder entsiegelt werden.

Jibaku Fuda: Kassei
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Der Shinobi konzentriert sein Chakra und ist somit dazu in der Lage, die Explosionstags aus einer gewissen Entfernung explodieren zu lassen. Je nach Konzentration und Anstrengung ist man dazu in der Lage, diese Technik aus weiten oder niedrigeren Distanzen einzusetzen.

Kinbori
Rang: -
Art: Fähigkeit
Typ: unterstützend
Beschreibung: Der Anwender kontrolliert sein Chakra so, dass er es an den Füßen sammelt und dadurch an steilen Flächen laufen kann. So kann er Wände hinauf laufen oder sogar an Decken. #Fingerzeichenlos

Suimen Hokou no Gyo
Rang: -
Art: Fähigkeit
Typ: unterstützend
Beschreibung: Das Suimen Hokou no Gyo hat eine ähnliche Wirkungsweise wie der Kinbori. Es benötigt jedoch eine bessere Chakrakontrolle und erlaubt schließlich das Laufen auf dem Wasser. #Fingerzeichenlos

Katon: Kaon no Jutsu
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Mit diesem Jutsu kann man durch sein Katonchakra den eigenen Körper erwärmen. Praktisch in kalten Regionen, wenn Unterkühlungen drohen. Man kann Katonchakra auch in andere übertragen und so dieses Jutsu auf andere anwenden, solange man diese Person berührt.

Doton: Tezuma
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Bei dieser Technik verändert man leicht die Oberfläche eines steinigen oder erdigen Untergrunds. Man kann zum Beispiel einen Fußabdruck förmlich herausschälen, um ihn sicherzustellen, oder man hinterlässt seinen Handabdruck oder Symbole als Spur für seine Kameraden. Die Silhouette von dem, was man sanft gegen die Oberfläche drückt, bleibt ziemlich detailliert erhalten, also ohne, dass etwas wegplatzt oder Risse entstehen.

Suiton: Kihō
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützung
Beschreibung: Mit diesem Jutsu kann man kleine Bläschen erschaffen, welche im Kampf eine ablenkende Wirkung haben.

D-Rang
Kai
Rang: D
Art: Fähigkeit
Typ: unterstützend
Voraussetzung: Chakrakontrolle 1
Beschreibung: Kai ist ein Jutsu, welches Genjutsu beenden kann. Ein Genjutsu beeinflusst den eigenen Chakrafluss und mit Kai unterbricht man diesen kurz, so dass das Genjutsu abgeschüttelt wird. Man kann Kai auch auf Andere anwenden. Dafür muss man den Betroffenen berühren. Ab einem Chakrakontrolle von 3 kann man Kai auch #Fingerzeichenlos wirken.
Um ein Genjutsu zu lösen, muss man es zunächst erst ein Mal erkennen. Ist dies erfolgt, kann das Genjutsu nur aufgelöst werden, wenn die eigene Chakrakontrolle äquivalent zum Rang des Genjutsu ist. Der Fairness halber kostet Kai so viel Chakra dem Genjutsurang entsprechend.
Die Sonderkonditionen bei Genjutsu spielen auch noch eine Rolle.

Shunshin no Jutsu
Rang: D
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Ein Reisejutsu, das nicht im Kampf eingesetzt werden kann. Man bringt seinen Körper dazu, auf maximaler Geschwindigkeit zu reisen, indem man sich selbst mit Chakra verstärkt. Dabei wird der Körper während der Reise mit einem anderen visuellen Effekt verschleiert. Konohanin reisen oft in einem Blätterschleier, Sunanin in einem Sandschleier und Kirinin in einem Nebelschleier.

Katon: Kakato Herei no Jutsu
Rang: D
Art: Ninjutsu
Typ: offensiv
Beschreibung: Der Anwender leitet Chakra in seine Fäuste und lässt diese Brennen. Holt er nun zu einem Schlag aus, kann er das Feuer bildlich abfeuern und auf ein Ziel schießen. Jedoch kann er dies nicht lenken und je weiter die Flugbahn, desto schwächer der Effekt bei einem Treffer.

Kirigakure no Jutsu
Rang: D
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützung
Voraussetzung: Ausbildung in Kirigakure
Beschreibung: Dieses Jutsu erschafft einen dichten Nebel, welcher einem die Sicht nimmt. Man kann sich nur noch auf seine anderen Sinne verlassen. Das Sharingan kann nicht hindurchschauen.

C-Rang
Katon: Goukakyuu no Jutsu
Rang: C
Art: Ninjutsu
Typ: offensiv
Beschreibung: Eines der Signaturjutsu der Uchiha. Der Anwender sammelt Katonchakra in seinen Lungen und spuckt einen riesigen Feuerball in Richtung des Gegners.

Doton: Kengan no Jutsu
Rang: C
Art: Ninjutsu
Typ: offensiv
Beschreibung: Ein einfaches Nintaijutsu. Die Hand wird von Felsen umhüllt, was einen Schlag härter macht und die eigene Hand schützt.

B-Rang

A-Rang

S-Rang



Taijutsu
E-Rang
Nawanuke no Jutsu
Rang: E
Art: Taijutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Diese Grundtechnik befreit den Anwender mit wenig Anstrengung aus einfachen, und mit mehr Anstrengung sogar aus komplexeren Fesseln. Dieses Jutsu erfordert, aufgrund des Ursprungs der Anwendung, keinen Einsatz von Fingerzeichen. #Fingerzeichenlos

D-Rang

C-Rang
Ōkashō
Rang: C
Art: Taijutsu
Typ: offensiv
Voraussetzung: Chakrakontrolle 3
Beschreibung: Hierbei ist die Zerstörungskraft eines Schlages oder Trittes vom Anwender so massiv, dass nichts mehr auf der Stelle stehen bleibt. Massives Gestein bricht auf wie nichts und selbst etwas wie Wasser oder Sand, das in der Lage ist, massive Energiemengen aufzunehmen, wird in riesigen Fontänen weg geschleudert. Menschen müssen bei einem direkten Treffer schlichtweg mit dem Schlimmsten rechnen und weicht man aus und der Boden wird getroffen, löst der Schlag eine Art Erdbeben aus, während der Boden in tausende Einzelteile zerspringt. Dabei ist es wohl für alle Anwesenden schwer das Gleichgewicht zu halten. #Fingerzeichenlos

B-Rang

A-Rang

S-Rang



Nach oben Nach unten
 
[Chuunin] Uchiha Shion
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [Updates] Uchiha Shion
» [Szenen] Uchiha Shion
» [Erfolge] Uchiha Shion
» [Chuunin] Uchiha Rii
» [Chuunin] Uchiha Yuzuru

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto - Shinobi no Monogatari ::  :: Uchiha Shion-
Gehe zu: