StartseiteStartseite  Portal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  





Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wichtiges

Neueste Themen
» Pumpkin Time
Aburame Ichizoku EmptyDi Sep 22, 2020 2:55 pm von Gast

» [Gesuch] Jinchuuriki
Aburame Ichizoku EmptySa Sep 19, 2020 8:24 pm von Nara Jiyuko

» [B] The Swimming Dead
Aburame Ichizoku EmptyDo Sep 17, 2020 5:52 pm von Nara Jiyuko

» Stopps und Gesuche
Aburame Ichizoku EmptyDo Sep 17, 2020 5:23 pm von Nara Jiyuko

» Tach'chen
Aburame Ichizoku EmptySo Sep 06, 2020 11:30 pm von Ichirou

» Postpartnersuche
Aburame Ichizoku EmptySa Sep 05, 2020 6:49 pm von Kouki

» [Erfolge] Umino Kouki
Aburame Ichizoku EmptySa Sep 05, 2020 12:50 am von Kouki

» [Szenen] Umino Kouki
Aburame Ichizoku EmptySa Sep 05, 2020 12:38 am von Kouki

» [Updates] Umino Kouki
Aburame Ichizoku EmptySa Sep 05, 2020 12:36 am von Kouki

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche

Teilen
 

 Aburame Ichizoku

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin


Admin
Anzahl der Beiträge : 939
Ryo 両 : 707
Anmeldedatum : 28.12.16

Aburame Ichizoku Empty
BeitragThema: Aburame Ichizoku Aburame Ichizoku EmptySo Jan 01, 2017 10:44 pm


油虫 - Aburame Ichizoku

Name: Aburame Seishin
Alter: 49 Jahre
Rang: Jounin
Beschreibung: Seishin ist ein ruhiger Geselle. Meistens redet er nicht viel und beobachtet eher, anstatt aktiv in Kommunikation zu treten. Das ist eine der Sachen, durch welche er nicht nur von seiner Frau, sondern auch von seinen Töchtern Ärger bekommt. Desweiteren sind seine größten Leidenschaften zum Einen heiße Quellen und zum anderen Besuche bei Geishas. Er liebt Frauen, schon immer und lebt das völlig aus. So können ihm, als sonst so kalten Mann, ordentlich die Gesichtszüge entfahren, wenn er eine schöne Frau sieht. Nicht selten schmeißt er dann mit Schmeicheleien um sich und fängt an zu prahlen.
Sobald es um seine Arbeit geht, ist er jedoch sehr gewissenhaft und verkörpert genau das was man von einem Aburame erwartet. Er ist konzentriert und sehr zielstrebig, behält immer eine Taktik im Kopf und ist ein Meister in der Spurensuche.
Besonders für Missionen, die sich um Entführungen oder Sprengstoffe drehen, wird er oft herbeigerufen, da seine besondere Zucht der Käfer auch die kleinsten Gerüche wahrnehmen kann.
Familie: Aburame Taeko| 42 | Ehefrau | Chuunin
Aburame Yae | 29 | Tochter | Jounin
Aburame Yasuko | 27 | Tochter | Chuunin
Aburame Jotaro | 5 | Sohn | Akademist

Eckdaten: 6 – Eintritt in die Akademie
12 – Genin
15 – Chuunin
18 – Jounin
19 – Heirat mit Taeko
34 – Oberhaupt  

Mitglieder:
Aburame Mayu - Chuunin

Archivierte Mitglieder:
Aburame Kazuma - Tokubetsu Jounin - verstorben

Kurzinfo: Der Aburame Ichizoku (油虫 dt. Schabe) ist ein Clan mit besonderen Fähigkeit Kikai-Käfer für den Kampf zu nutzen. Sie sind Hi no Kuni sehr treu und haben ein eigenes Clanviertel, wenngleich dieses nicht besonders groß ist. Es bietet jedoch genug Platz für alle Mitglieder und ihre kleinen Begleiter.

Voraussetzung: Augen mit verdunkelten Brillen verbergen

Hiden: Die Aburame haben die besondere Fähigkeit sich Käfer zu eigen zu machen, die auch "Kikai-Käfer" genannt werden. Nach der Geburt wird der Körper des Aburame zum Wirt gemacht, in den sich seine Käfer einnisten und von seinem Chakra ernähren. Im Gegenzug dienen sie ihrem Wirt als Hilfe, lassen sich von diesem durch Jutsu steuern und führen seine Befehle als große Einheit aus. In der Spezialausführung des Clans können Käfer durch Spinnen ersetzt werden.

Als "Kikai-Käfer" darf ein Aburame alles nehmen, was in der Systematik unter die Klasse: Insekten fällt. In der Spezialausführung des Clans darf ein Aburame alles nehmen, was in der Systematik unter die Klasse: Spinnentiere fällt. Lasst eurer Kreativität in diesem Rahmen freien Lauf.

Es handelt sich hierbei um einen Konoha-Clan, der in Hi no Kuni ansässig ist.


Background

Claninformation: Die Aburame leben bereits sehr lange in Konohagakure. Sie stellen seit jeher gute Informanten und Spione, die sich mit den Auskundschaftungen für Missionen beschaffen und den Clan damit zur Berühmtheit geführt haben. Doch die Geheimnisse, die die Aburame auf kurze oder lange Sicht erfuhren, brachten sie zum Schweigen. Weder Freunde, noch Familie durften an diese Informationen kommen, was innerhalb des Clans eine geheimnisvolle, aber kühle Stimmung herrschen lässt.
Während des fünften Shinobiweltkrieges waren sie für die Schadensbegrenzung zuständig und haben mit der Hilfe von Sensoren unter anderem Karten angefertigt um die Truppenbewegungen festzuhalten und sich diese Informationen für Hinterhalte zu Nutze zu machen. Große Truppen an gegnerischen Shinobi wurden alleine durch Angriffe, die gefühlt aus dem Nichts kamen, aufgehalten. Ihre Aktivitäten während des Krieges haben ihren Ruf und ihre Stellung in Konohagakure gefestigt.
Mittlerweile leben sie in einem kleinen Clanviertel im Südosten der Stadt. Die Häuser hier sind enorm stabil gebaut, die Fenster erscheinen nicht unbedingt groß und selbst wenn, wird der Einblick immer durch Gardinen verhindert.

Politik: Das Oberhaupt wird nicht direkt gewählt. Stattdessen zählt der Ruf und die erfolgreichen Missionen, sowie die Gabe Geheimnisse für sich zu behalten bei den Aburame. Jemand der im Dorf ein gutes Ansehen genießt und für seine Verschwiegenheit bekannt ist, wird zur Auswahl hinzugefügt. Danach stehen Prüfungen unterschiedlichster Art an. Seien es Intellektuelle oder Körperliche. Ein Anwärter wird auf Herz und Nieren geprüft. Hat er bestanden, wird kaum ein Aburame etwas dagegen sagen, dass er Oberhaupt wird. Möchte ein Anderer Oberhaupt werden, während der Andere noch amtierend ist, muss dieser ebenfalls die Prüfungen bestehen und danach in einen Kampf um die Stärke gewinnen.
Das Oberhaupt kümmert sich um allerlei Dinge. Schriften werden sicher verstaut, Räte abgehalten und sich um das allgemeine Wohl des Clans gekümmert. Dennoch kommt es gerne vor, dass ein Oberhaupt versucht Geheimnisse anderer Clans zu entlocken und diese zu verstauen. Denn Wissen ist Macht.

Mentalität: Die Aburame sind ein ruhiger und verschwiegener Clan. Schon früh wird ihnen beigebracht wie man jegliche Anzeichen einer Lüge ausradiert und Geheimnisse um jeden Preis für sich behält. So auch das eigene Hiden. Die Kikai-Käfer sind der Schlüssel zum Erfolg der Aburame und werden entsprechend geschützt. Sie sind die Partner eines jeden Clanmitgliedes, wenn gleich sie nicht mit diesen gleichgestellt sind. Um ihre Käfer zu schützen, verzichten viele Aburame auf Alkohol und Tabak.
Eingeheiratete kommen niemals in den Genuss der Geheimnisse oder des Hidens der Familie, wenn gleiche eine bereits in jungen Jahren stattgefundene Adoption eine Ausnahme bilden kann.
Missing- und Nukenin werden nicht nur von den Aburame gejagt um die Geheimnisse des Clans und des Dorfes zu schützen, sondern auch speziell von Oinin.
Die Aburame sind lieber für sich, anstatt groß in anderen Vierteln herum zu spazieren, ebenso dulden sie Besuch im eigenen Clanviertel eher selten. Besuch wird misstrauisch beobachtet und nicht aus den Augen gelassen.

Feiertage:
1. März – Kōchū no Ko
An diesem Tag versammeln sich alle Aburame im Wald um dort die ersten Käfer zu begrüßen, welche sich durch die seichte Sonne wieder anfangen zu bewegen. Desweiteren dient dieser Tag als Fest der Fruchtbarkeit und wird von den sonst so kühlen Aburame ausgelassen gefeiert. Für Musik sorgen ihre Kikaichuu in Formen von Zurren und Kreischen.

29. Oktober – Jikoku no Sōbetsu
Zur Zeit des Abschieds wird das baldige Ende des Herbstes angesagt. Dieses Fest zieht sich über mehrere Tage, an welchen die Aburame fasten. Am 29. Oktober dann dürfen sie ihr Fasten brechen und zusammen ein Fest feiern, an welchem so viel gegessen werden darf wie man will. Synchron läuft meist auch noch eine Schnitzeljagd für die Jüngeren ab, während die Älteren über den Wert von Geheimnissen handeln und versuchen diese zu kaufen.

Traditionen und Bräuche:
» Verschwiegenheit zum Teil sogar gegenüber der eigenen Familie.
» Fordernde Schnitzeljagdten, an welchen sie ihr Können auf die Probe stellen.
» Ein eigenartiges Mittel aus allen möglichen Algen trinken, welches den Körper für die Kikaichuu rein halten soll.

Besondere Orte:
Himitsushomotsu | Geheime Schriften
In einem tiefen Keller des ältesten Gebäudes der Aburame befindet sich eine Art Bunker, welcher nur mit dem Oberhaupt betreten werden darf. Dort sammeln sich alle Geheimnisse, welche die ehemaligen Oberhäupter selbst erfahren oder gekauft haben. Alleine der Wert dieser Schriften ist schon nicht mehr messbar. Welche Macht in ihnen steckt, lässt kein Aburame nach außen dringen. Nicht einmal der Hokage weiß über diesen Ort Bescheid. Nicht umsonst gelten sie als verschwiegenes Völkchen.

Nach oben Nach unten
http://naruto-snm.forumieren.com
Admin


Admin
Anzahl der Beiträge : 939
Ryo 両 : 707
Anmeldedatum : 28.12.16

Aburame Ichizoku Empty
BeitragThema: Re: Aburame Ichizoku Aburame Ichizoku EmptySo Jan 01, 2017 10:44 pm


Aburamejutsu
Die Käferkontrolle

Bei Erlernen des Hidens steht es euch frei das Mushi no Jutsu auf D-Rang als kostenloses Jutsu zum Erlernen zu erhalten. Erlernt ihr das Hiden im RPG, so wird euch dieses Jutsu kostenfrei dazu gegeben.


Ranglos

Kikaichuu no Jutsu
Rang: -
Art: Fähigkeit
Typ: allumfassend
Beschreibung: Diese Fähigkeit befähigt den Anwender seine Käfer zu kontrollieren und durch Einsatz von Chakra für Jutsu zu nutzen.

Code:
 

E-Rang

Mushi Sakujo no Junbi
- zum Erlernen Aburame Mayu anfragen -
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Voraussetzung: Chakrakontrolle 1, Kawarimi no Jutsu
Beschreibung: Mit dieser Technik ist der Anwender in der Lage seine Käfer mit Chakra für das Präparieren des Kawarimi no Jutsu zu versehen. Treffen die Käfer auf einen Gegenstand oder eine Person, so wird das Chakra abgegeben und der getroffene Gegenstand kann für das Kawarimi no Jutsu genutzt werden. Dies ermöglicht das Präparieren von Objekten auf weiter Distanz.

Code:
 

Mushi Yose no Jutsu
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Der Anwender legt die Hände auf eine Oberfläche. Von ihr geht ein Netz aus Chakra aus, welches wie ein Köder fungiert und nahe Insekten veranlasst zum Netz zu kommen. #aufrechtzuhalten

Code:
 

D-Rang

Mushi no Jutsu
Rang: D-S
Art: Ninjutsu
Typ: offensiv, unterstützend
Voraussetzung: Kikaichuu no Jutsu
Beschreibung: Der Anwender ist durch den Einsatz von Chakra in der Lage seine Käfer frei um sich herum zu kontrollieren. Er kann entscheiden wie er sie anordnen, bewegen oder zurückrufen will. Ihm bleiben hier alle Möglichkeiten offen. #anhaltend
Beherrschung:
 

Code:
 

Hijutsu: Mushikyūshū
Rang: D
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Der Anwender platziert einen Käfer am Gegner, der diesem stetig Chakra entzieht. Pro Post wird dem Gegner Chakra des E-Ranges abgezogen. Je länger der Käfer auf dem Gegner bleibt, desto leichter ist er zu entdecken. #permanent

Code:
 

C-Rang

Mushi Jamingu no Jutsu
Rang: C
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Der Anwender verteilt seine Käfer über eine große Fläche. Sie stoßen dabei Chakra aus und können so die genaue Position des Anwenders vor Sensoren verschleiern. #anhaltend

Code:
 

Mushi Dangan no Jutsu
Rang: C
Art: Ninjutsu
Typ: offensiv
Beschreibung: Der Anwender formt Kugeln aus seinen Käfern und schießt diese mit großer Geschwindigkeit auf den Gegner. Sie sollen sich im Gegner verbeißen.

Code:
 

Mushi Kabe no Jutsu
Rang: C-S
Art: Ninjutsu
Typ: defensiv, unterstützend
Beschreibung: Die Käfer strömen aus dem Körper des Anwenders heraus und bilden einen schützenden Wall um ihn vor Angriffen zu schützen. Die Käfer greifen alles an, was ihnen zu nahe kommt. #anhaltend
Beherrschung:
 

Code:
 

Mushi Bunshin no Jutsu
Rang: C
Art: Ninjutsu
Typ: offensiv, unterstützend
Voraussetzung: Bunshin no Jutsu
Beschreibung: Der Anwender erschafft einen Bunshin aus Käfern. Wird er zerstört, greifen die Käfer kurzzeitig den Feind an, bevor sie sterben. Er unterliegt den Bunshin-Regeln. #permanent

Code:
 

B-Rang

Mushi Yari no Jutsu
Rang: B
Art: Ninjutsu
Typ: offensiv
Beschreibung: Der Anwender formt aus seinen Käfern einen Speer, der beweglich auf den Gegner zurast und diesen durchstoßen soll. Da sich die Käfer durch den Gegner fressen, bleiben leere Wunden zurück, die stark bluten können.

Code:
 

A-Rang

Hijutsu: Mushidama
Rang: A
Art: Ninjutsu
Typ: offensiv
Beschreibung: Der Anwender schickt seine Käfer auf den Gegner, die diesen umhüllen und sein Chakra aussaugen. Selbst wenn der Gegner ihnen kurzzeitig entkommt, folgen sie ihm. Erst wenn die Käfer Chakra entsprechend eines A-Rang Jutsu ausgesaugt haben, lassen sie von ihrem Ziel ab.

Code:
 

Nach oben Nach unten
http://naruto-snm.forumieren.com
 
Aburame Ichizoku
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto - Shinobi no Monogatari ::  :: Guides :: Clane :: Hi no Kuni-
Gehe zu: