StartseiteStartseite  Portal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  





Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wichtiges

Neueste Themen
» Anwesenheitskontrolle
[Chuunin] Uzumaki Ikue EmptyGestern um 5:13 pm von Aburame Mayu

» [Updates] Kiyoraka
[Chuunin] Uzumaki Ikue EmptyMo Aug 01, 2022 3:57 pm von Kiyoraka

» Updates August 2022
[Chuunin] Uzumaki Ikue EmptyMo Aug 01, 2022 11:31 am von Admin

» Beste Ingame Quotes
[Chuunin] Uzumaki Ikue EmptySo Jul 31, 2022 6:03 pm von Nara Jiyuko

» Updates Juli 2022
[Chuunin] Uzumaki Ikue EmptyDo Jul 14, 2022 5:00 pm von Admin

» Sommergrüße vom Warrior Cats RPG
[Chuunin] Uzumaki Ikue EmptyFr Jul 08, 2022 11:07 am von Gast

» [Updates] Yougan Ayaka
[Chuunin] Uzumaki Ikue EmptyMi Jun 01, 2022 11:41 pm von Admin

» [Updates] Hozuki Kano
[Chuunin] Uzumaki Ikue EmptyMi Jun 01, 2022 11:41 pm von Admin

» Timeskip
[Chuunin] Uzumaki Ikue EmptyMi Jun 01, 2022 10:57 pm von Nara Jiyuko

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Kimiko
[Chuunin] Uzumaki Ikue Links11[Chuunin] Uzumaki Ikue Mitte11[Chuunin] Uzumaki Ikue Rechts11 
Aburame Mayu
[Chuunin] Uzumaki Ikue Links11[Chuunin] Uzumaki Ikue Mitte11[Chuunin] Uzumaki Ikue Rechts11 
Jiroku Yukine
[Chuunin] Uzumaki Ikue Links11[Chuunin] Uzumaki Ikue Mitte11[Chuunin] Uzumaki Ikue Rechts11 
Uchiha Yûsui
[Chuunin] Uzumaki Ikue Links11[Chuunin] Uzumaki Ikue Mitte11[Chuunin] Uzumaki Ikue Rechts11 

Teilen
 

 [Chuunin] Uzumaki Ikue

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Puppetmaster


Puppetmaster
Anzahl der Beiträge : 465
Ryo 両 : 21
Anmeldedatum : 30.12.16

[Chuunin] Uzumaki Ikue Empty
BeitragThema: [Chuunin] Uzumaki Ikue [Chuunin] Uzumaki Ikue EmptySo Feb 11, 2018 6:18 pm


[Chuunin] Uzumaki Ikue Ym3x7ui3
Uzumaki Ikue
Konoha Gakure | Chuunin

Spitzname: Ikki
Titel: Sabayaku Yumi [schneller Bogen]

Alter: 20 Jahre
Geschlecht: männlich
Geburtstag: 9. September
Geburtsort: Konoha Gakure
Wohnort: Konoha Gakure
Beruf: Schmiedegeselle
Nebentätigkeit: Polizist

Clan: Uzumaki Clan | Hoshigaki Clan
Ansehen im Clan: Ikue sticht nicht sonderlich gut aus der Masse hervor, er ist ein durchschnittlicher Shinobi, und somit auch in dem Erbe der Uzumaki. Es ist aber auch nicht so das die Uzumaki ihn misstrauisch beäugen oder gar ablehnen. Er ist ein vollwertiges Mitglied des Clans, aber auf Grund seiner doch eher kindlichen Art ein wenig außen vor. Es fällt den meisten Clanmitgliedern schwer ihn ernst zu nehmen, meist belächen sie ihn ein wenig, aber nicht auf die bösartige Art und Weise. Ikue besitzt die Fähigkeit das man ihn meist als liebenswürdig einstuft, weshalb selbst die alteingesessenen Clanmitglieder ihn kaum etwas übel nehmen können.
Bei den Hoshigaki ist Ikue nicht bekannt, demnach kann er dort auch kein Ansehen haben. Er selbst hat nicht einmal eine Ahnung das ein solcher Clan existiert, er hält seine Kiemen nur für einen Besonderheit die er (seiner Meinung nach) während eines geheimen Experiments erhalten hat.


» charakteristisches

Aussehen:
Bordeaux farbene Haare | rote Augen | 1.74m | 69kg
Der Körper des Chuunin ist schlank aber durchtrainiert. Seine Muskeln sind weniger aufgepumpt noch mächtig hervorragend. Eher fein definiert. Die Schulterpartie ist etwas breiter, auf Grund von vielen Schwimmtraining hat Ikue vor allem Muskeln im Brust und Rückenbereich, was ihn auch als Bogenschütze unterstützt. Seine Hautfarbe ist hell, aber gesund rosig. Das Gesicht des Uzumaki ist oval mit einem schmalen aber spitzen Kinn, Auf seinen schmalen Lippen zeigt sich meist ein freches bis charmantes Lächeln ab. Die Zähne des jungen Mannes sind weiß und gepflegt, aber aus irgendeinen Grund sehr zackig und spitz wie man es einem Clan aus Mizu no Kuni nachsagt. Die Wangenknochen sind hoch und feindefiniert, die Nase gerade und für einen Mann durchschnittlich lang. Die roten, schmalen Augen, haben immer ein freches Blitzen, er wirkt sehr wach und aufmerksam, andere aber behaupten das man anhand seiner Augen immer erkennen kann was er als nächstes vor haben. Die Haare trägt Ikue meist offen, sie sind Schulterlang und erstrahlen in einem bordeauxrot. Sein Pony hängt ihn meist locker ins Gesicht. Der Kleidungsstil des Jugendlichen ist immer leger. Er bevorzugt weite Hosen, bequeme, sportliche Schuhe. Als Oberteil trägt er am liebsten ein Shirt, im Herbst und Winter stets kombiniert mit einem lockeren Pullover. Im Sommer sieht man Ikue meist in Badehosen am See, wo er die meiste Zeit seine Ausdauer im Schwimmtraining trainiert. Auf Missionen wählt er lieber die typische Shinobi Uniform Konohas, eine dunkelblaue Hose, passender Pullover dazu und eine grüne Chuuninweste. Sein Hitaiate trägt er dabei am liebsten auf der Stirn.

Besondere Merkmale:
Das wohl "exotischste" an Ikue mögen wohl die zackigen, Haifischartigen Zähne sein. Ebenso Besonders sind seine Kiemen, die "lustiger" Weise auf den Schulterblättern versteckt liegen und meist durch einen Pullover verborgen sind.

Gesinnung gegenüber dem Feind: Kiri Gakure ist das ultimative Böse! Demnach auch alle die in deren Namen kämpfen. Ikue ist eben ein sehr einfältiger Mensch der sich nicht groß Gedanken über Systeme, Politik und andere Dinge macht. Er ist ein Mensch der leicht zu manipulieren ist und grundsätzlich das weiter plappert was ihn in den Kopf getrichtert wird. Demnach könnte sich seine Meinung auch schnell ändern wenn ein ihn bekanntes Vorbild ihm weitere Hintergründe nennt und davon überzeugt das es auch gute Menschen in Kiri Gakure gibt.

Persönlichkeit:
Unsensibel | Reizbar | Nachtragend | Schadenfroh | Kindisch | Sarkastisch | Hilfsbereit | Loyal | Kontaktfreudig | Heroisch | Stolz | Zuverlässig | Unordentlich
Dieser Uzumaki ist ein sehr vielschichtiger Mensch, es gibt viele verschiedene Charaktereigenschaften die er sein Eigen nennt. Aber eine von ihnen sticht vor allem heraus, er ist unsensibel! "Hey Ikue, findest du das ich zugenommen habe?" Während jeder Mann inzwischen weiß das "nein" die einzig richtige Antwort ist tappt Ikue voll in die Falle und würde die Dame vermutlich auf ihr Doppelkinn aufmerksam machen. Das macht er nicht weil er ein Idiot ist, sondern einfach weil er nicht versteht warum man eine Person anlügen soll die ihn gerade etwas fragte. Auch in anderen Situationen zeigt sich der Rothaarige nicht sonderlich sensibel, bei einem weinenden Kind hört man ihn öfter sagen "brauchst jetzt nicht zu heulen!" Auch in seiner Arbeit als Polizist macht es ihn oft das Leben schwer, da er kaum mit den Gefühlen von so manchen Opfer umgehen kann. Leider verliert der Chuunin auch oft die Geduld, wobei man ihn nicht unbedingt ungeduldig nennen kann. Es ist viel eher das er reizbar ist, es kommt eine Sache nach der anderen und dann rückt der mutmaßliche Täter nicht mit der Antwort heraus, was zur Hölle?! Und schon hört man ihn, ja man hört ihn außerhalb des Befragungszimmers, außerhalb des Flures, bis hin zum hintersten Räumchen. Er kann brüllen und schreien, verliert sich dabei schnell und stellt sein enormes Organ zur Schau. Aber selbst wenn sich der Uzumaki dann doch beruhigt, tja dann ist es immer noch nicht vorbei. Denn leider ist er auch sehr nachtragend. Er verzeiht, aber er vergisst nicht. So kann es während eines Streites sein das er Dinge anspricht die gut zehn Jahre zurück liegen. Es ist wirklich furchtbar. Und so wie er kaum schlechte Dinge vergisst, so auch leider nicht die peinlichsten Geschehnisse die andere lieber für immer vergessen wollten. Niemand kann so herzlich über das Leid anderer lachen wie Ikue! Er liebt es einfach wenn andere hinfallen, sich den Kaffee über das weiße Hemd gießen, ihnen das Mittagessen auf den Boden fällt. Es ist für ihn ein wahres Fest sich über die kleinen Missgeschicke des Alltags lustig zu machen. So gern er aber über andere lacht, so ungern hat er es wenn andere ihn dann auslachen. Ja, dieser Chuunin ist leider auch noch etwas kindisch. Aber das erkennt man nicht nur daran das er sich selbst etwas arg ernst nimmt, nein, er kann sehr trotzig sein, mag es nicht zu teilen und petzt sogar manchmal bei seinen Vorgesetzten, zusammen gefasst: Kindisch! Dazu kommt noch das er ein riesen Fan von Sarkasmus ist. Mit einer patzigen Antwort fühlt sich dieser junge Mann einfach um einiges leichter und freut sich wenn die anderen den puren Sarkasmus erkennen und beinahe genervt darein blicken. Aber neben den vielen schlechten Eigenschaften gibt es auch noch ein paar gute. So ist Ikue zum Beispiel sehr hilfsbereit. Als Polizist ist es wohl auch ein Muss gern anderen Helfen zu wollen. Er liebt es in seiner Uniform durch Konoha zu gehen und Verbrechen aufzuklären, dabei kann er sogar ganz motiviert sein. Für sein Dorf fleißig sein, das ist für ihn eine Lebensaufgabe. Er ist seiner Heimat absolut untergeben, er ist eben ein sehr loyaler Shinobi für den Nuke Nin Dreck sind. Aber nicht nur Konoha gegenüber is er Loyal, nein. Auch seine Freunde oder sein Clan sind ihm sehr wichtig. Man kann den Rotschopf durchaus mit einem Hund vergleichen, all die die er liebt haben es einfach gut bei ihm! Und von diesen Menschen werden es immer mehr! Der Chuunin knüpft gern neue Kontakte, so gern sie nicht aus Kiri kommen, er mag es neue Menschen kennen zu lernen und neue Freundschaften zu knüpfen. Für Freunde und Familie würde Ikue sogar sterben! An sich kann man den Chuunin als sehr heroisch bezeichnen. Für seine Heimat hat er schon so manches Matyrium durchstanden, für manche Freunde war er sogar oft in Schwierigkeiten geraten. Und darauf ist er sogar stolz! An sich kann man den Uzumaki für einen stolzen Menschen halten. Er hat eben ein großes Ego und würde manchmal lieber sterben als Hilfe anderer anzunehmen, wobei man dabei sagen muss das es ihn eher privat bezeichnent. Im Team nimmt er doch gern die Hilfestellung anderer an, versucht sich einzubringen und hofft nicht selbst ein Klotz am Bein für die anderen zu werden. Als Teamleader ist er stets darin bemüht das beste aus sich und seinem Team heraus zu holen. Es ist ihn immer wichtig das man die Stärken und Schwächen einander kennt und sie ausgleicht. Und auch wenn der sonst so kindische Ikue es eigentlich nicht mag wenn er zugeben muss in etwas schlecht zu sein, so holt er sich lieber eine "Expertenmeinung" eines Teammitgliedes um die Mission zum Erfolg zu führen. Aber nur eine Mission erfolgreich abzuschließen ist ihm nicht wichtig. Viel wichtiger ist es ihm das seine Gefährten alle gut Zuhause ankommen.  Er ist ein zuverlässiger Mensch, hat Ikue eine Aufgabe, so wird sie erledigt. Soll er um acht Uhr am Tor sein? Er ist viertel vor da! Ikue mag es nicht andere hängen zu lassen, nein, er will immer sein Bestes geben, was allerdings nicht seine Haushaltsführung betrifft. Der Uzumaki ist ein furchtbar unordentlicher Mensch der es nicht mal schafft rechtzeitig den Müll heraus zu bringen oder den Kühlschrank auszumisten.

Vorlieben:
* Schwimmen
* Muschelsuppe
* Hundemotive
* Mangas
* Duschgel mit Zitronenduft
*  Actionfilme
* Seiko Fue (Gina Wild des SnM Universums)

Abneigungen:
* Haushaltsaufgaben
* Seine/n Vater, Stiefmutter, Halbbruder
* Lammfleisch
* Kiri Gakure
* Erwischt werden beim gucken von Seiko Fue Filmen
* Sake
* Volksmusik


Triva:

* Ikue hat in seinem Leben 3 Frauen geküsst aber noch nie mit einer geschlafen
* Hat noch immer den Plüschhund den er einst von seiner Mutter bekam, er heißt Itsu
* Reagiert gereizt wenn man ihn sagt das er bei weiten nicht so gut mit dem Bogen umgehen kann wie seine Mutter
* Wurde einmal fast beim Spannen erwischt
* Hat sich drei mal versucht die Haare lang wachsen zu lassen
* Kann nur Fertiggerichte "kochen"
* Ist sehr schlecht in Mathe

Ziel:
Polizeichef werden | Jushiro in einem Kampf besiegen

Schon seit drei Jahren ist Ikue inzwischen als Polizist bekannt. Er liebt es einfach und würde nur zu gern weiter in diesen Bereich Karriere machen. Vor allem der Posten als Polizeichef würde ihn seiner Meinung nach sehr gut stehen. Er glaubt das er auf diesen Wege vor allem mehr Ansehen im Dorf erhalten würde. Vor allem aber von seinem Vater, nach dessen Aufmerksamkeit er sich tief im inneren doch sehnt.
Ein weiteres Ziel ist es seinen arroganten Halbbruder, Jushiro, in einem Kampf zu besiegen damit dieser endlich wieder auf den Boden der Tatsachen kommt. Bisher ist es Ikue leider noch nie gelungen ihn tatsächlich zu schlagen, doch er hofft das er dieses Ziel schon bald erreicht.

Nindo:
Lass dich niemals hängen
"Lass dich niemals hängen.", sagte sie mit einem Lächeln und wischte ihren Jungen über die Augenbraue. Wie so oft hatten ihn andere Kinder wegen seiner Zähne, wegen seiner Kiemen geärgert. Eigentich wollte Ikue nicht in die Schule gehen, nicht heute. Es fiel ihn oft schwer erneut Mut zu fassen, doch diese vier Worte seiner Mutter gaben ihn irgendwie erneut Kraft. Vielleicht war es aber auch einfach nur ihr liebevolles Lächeln, wer weiß das schon so genau. Es waren aber auch diese vier Worte die ihn durch die Trauerzeit brachte, und ihn auch im Kampf hilft, wie? Der Kampf erscheint aussichtslos? Du bist verletzt? Hast kaum noch Chakra? Einfach aufgeben? Nicht mit Ikue! Es kann nicht so zu Ende gehen, es gibt immer einen Ausweg, eine Idee, es geht einfach nicht zu Ende, nicht hier und nicht jetzt! Das sind die Gedanken die den Chuunin bereits aus so mancher Situation wieder befreit hatte. Dieses Nindo hatte ihn wieder Kraft geben einen neuen Weg zu finden, einen Plan B! Allein dadurch hat er es bis hier hin geschafft.


» ruf

Konohagakure: Freundlich [9001|18.000]
* Entkam der Gefangenschaft Kiri Gakures
* Rückte trotz Folter keine Informationen über das Dorf heraus
* Guter Bogenschütze
* Zuverlässiger Polizist

Kirigakure: Abgeneigt [7800|18.000]
* Flüchtete aus der Gefangenschaft
* Tötete auf seiner Flucht einen Kiri Chuunin

Hijikata Kazuya: Neutral [8001|18.000]

Jun (Ningu): Neutral [8.001|18.000]
Otome (Genjutsu): Neutral [8.001|18.000]
Riyosh (Taijutsu): Neutral [8.001|18.000]
Tomoe (Ninjutsu): Neutral [8.001|18.000]
Uchiha Rina: Neutral [8.001|18.000]

» hintergrund

Familie:
Uzumaki Hanabi | 32 | Jounin | Mutter | Verstorben
Hanabi war eine großartige Mutter, sie zog ihren Sohn alleine groß und war ihn die beste Mutter und manchmal auch der beste Vater. Sie war eine sehr starke Persönlichkeit die aber auch sehr fröhlich und heiter war. Die junge Jounin war für jeden Spaß zu haben, unternahm sehr viel mit ihren Sohn. Es war eine sehr innige Mutter-Sohnbindung. Sie waren sowas wie die besten Freunde, Ikue liebte seine Mutter einfach über alles. Von ihr erhielt er auch einen kleinen Stoffhund, welchen er bis heute noch in Ehren hält. Doch auch wenn sie immer versuchte zu lächen, versuchte stark für ihren Jungen zu sein, so war sie oft traurig. Die Scheidung ihres Mannes, die Tatsache das er sie Jahre lang betrog, gar ein Kind mit einer Anderen hatte, traf sie so sehr, das sie nie wieder einen Mann in ihr Leben ließ. Ihr Tot kam so plötzlich für den Jungen, das für ihn die Welt zusammen brach. Als Heldin starb Hanabi auf einer Mission. Sie war eine sehr geschätzte Kunoichi die vor allem für ihr Talent als Bogenschützin bekannt war.

Yamanaka Yusei | 48 | Jounin | Vater | Lebend
Yusei, sein Vater. Ein Betrüger und Lügner. Nicht nur das er seine damalige Ehefrau heiratete obwohl er bereits eine andere Dame im Visier hatte, nein, auch noch während ihrer Ehe betrog er Hanabi immer und immer wieder, hatte sogar schon einen Sohn mit einer anderen Frau! Es war schrecklich! So gut wie nie war er Zuhause, inzwischen ist auch jedem klar warum: Er hatte eine Affäre!  Ein Doppelleben, eine andere Familie! Erst kurz nach Ikues Geburt fand Hanabi heraus was Yusei hinter ihren Rücken trieb und ließ sich von ihm scheiden. Aber das war bei weitem noch nicht alles! Unter den Uzumaki ist er weniger willkommen, verschweigt daher seine wahre Herkunft, bis heute behauptet er fest ein geborener Yamanaka zu sein, verschweigt warum seine Haare rot sind, woher seine Begabung in Sachen Fuinkünste ist, sowie warum er so unglaublich viel Chakra hat. Ja, er verweigert seine eigenen Wurzeln, und irgendwie sogar seinen jüngeren Sohn. Nur für kurze Zeit hatte er Ikue nach dem Tot Hanabis bei sich wohnen lassen, doch wie der Pantoffelheld nun einmal ist, so stimmte er seiner lieben Ehefrau zu: Ikue musste weg! Ein verwirrter, einsamer Junge von sieben Jahren wurde in die Obhut des Uzumaki Clans gegeben, wurde von Pflegefamilie zu Pflegefamilie gereicht, Danke Vater!

Yamanaka Jushiro | 22 | Tokubetu Jounin | Halbbruder | Lebend
Gut aussehend, talentiert, intelligent, beliebt. Ja, das ist der ach so perfekte Jushiro. Nicht nur das er der Grund war weshalb Ikue nie wirklich eine richtige Familie hatte, nein, er nichts bis auf Schmerz. Nun auch noch ständig hinter diesen arroganten Kerl anstehen und ständig der "kleine, untalentierte, Nichts" zu sein. Vor allem aber ist es Neid was ihn immer wieder antreibt. Er ist neidisch auf Jushiros Talent, neidisch auf sein Aussehen, neidisch auf das Familienidyll das er erlebte. Es gibt so viele Dinge die er an den Blonden hasst. Die Beziehung zwischen ihnen war nie gut, eigentlich hatte Ikue seiner Mutter immer versprochen sich zumindest mit Jushiro ein wenig anzufreunden, doch er konnte es nicht. Tief im Herzen hatte er sich immer seinen Vater gewünscht, doch dieser gehörte allein Jushiro und Ikue blieb auf der Strecke.

Uzumaki Susume | 88 | Jounin a.D. | Ur-Ur Großmutter | Verstorben
Eine exotische Schönheit deren Herkunft für alle ein Geheimnis war. So wird Susume innerhalb der Familie Uzumaki beschrieben. Sein Ur-Ur Großvater hatte die schöne Dame von einen seiner Reisen mitgebracht und schließlich geheiratet. Sie hatten einen Sohn zusammen, doch er sah Susume nicht ähnlich, niemand tat es, bis auf Ikue. Diese Dame hat Ikue niemals getroffen, sie war bereits lange tot als er geboren wurde. Und doch haben sie mehr gemeinsam als  Ikue glaubt. Denn die geheimnisvolle Dame kam aus dem Reich des Wassers, ihr Mädchenname: Hoshigaki. Drei Generationen über hatte niemand ihre Fähigkeiten geerbt, es geriet in Vergessenheit, doch dann wurde Ikue geboren, die Male Susumes waren bei ihn deutlich zu erkennen.

Uzumaki Takeo | Chuunin | 41 | Pflegevater | Lebend
Pflegeväter hatte Ikue insgesammt vier, doch Takeo und seine Frau waren die letzten die sich um Ikue kümmerten bis er sich dazu entschloss für sich allein zu leben bzw. bis er alt genug war um dies endlich durchzusetzen. Das Verhältnis zwischen ihn und Takeo war schwierig. Lange Zeit hat der Ältere versucht an den Jungen heran zu kommen, wollte ihn gern ein Kumpel oder im besten Falle ein Vater sein. Takeo und seine Frau haben sich schon immer Kinder gewünscht, doch leider war es ihnen nicht vergönnt. So versuchten sie unbedingt die Gunst des Jugendlichen zu gewinnen, doch meist trotzte Ikue nur herum und machte ihnen das Leben schwer. Ziemlich pubertär provozierte er seine Pflegeeltern, beschimpfte sie, wobei der Satz "Ihr habt mir gar nichts zu sagen, ihr seit nicht meine Eltern" wohl am meisten Weh tat. Natürlich wurde auch Takeo irgendwann wütend, doch meist entschuldigte er das Benehmen des Teenagers, er hatte Verständnis, hat. Denn selbst jetzt, wo Ikue bereits ausgezogen ist und nicht mehr in dessen obhut liegt, so versucht Takeo nach wie vor den Kontakt zu halten damit Ikue wenigstens eine Beständigkeit im Leben hat.

Uzumaki Chizu | Chuunin | 40 | Pflegemutter | Lebend
Eine freundliche, liebevolle Frau. Ein wenig devot und zu häuslich nach Ikues Geschmack und doch war sie eigentlich das perfekte Muttertier. Wie oft hatte Chizu wegen Ikues gemeinen Worten weinen müssen? Ungezählte Male. Eigentlich war sie süß, eine Person die er wirklich brauchte, eine liebevolle Person die ihn mal in die Arme nahm wenn er sich mal wieder so einsam fühlte. Doch er konnte sie nicht zu sehr an sich heran lassen. Wer wusste schon wann Chizu gehen würde? So wie seine Mutter. Er konnte keinen weiteren Verlust ertragen, lieber wollte er sie auf Abstand halten.

Team 13:
Nara Shikatsume | Jounin | 32 | Sensei
Shikatsume übernahm vor acht Jahren Team 13, die frischen Genin waren gerade von der Akademie gekommen und wild auf ihre ersten Missionen. Er selbst war ebenso erst vor kurzen Jounin geworden und spielte nur zu gern den leicht überheblichen Sensei der seine Schüler unbedingt in allen kritisieren wollte um aus ihnen den besten Nachwuchs zu machen den es je gab. So gesehen waren sie alle nur blutige Anfänger die voll und ganz ihren damaligen Idealen folgten. Die Beziehung zu seinen Schülern wurde immer enger und irgendwie auch familiär, aber nein, Shikatsume sieht sich nicht als Vater der Gruppe, sondern eher wie der große Bruder von ihnen.

Hyuuga Akemi | Tokubetsu Jounin | 20 | Teamkameradin
Immer wenn Shikatsume nicht da ist, ist sie die Teamleaderin. Akemi sticht mit ihren überragenden Intellekt hervor. Sie ist eine gute Strategin und ein Genie in Sachen Taijutsu. Sie hat eine eher kühle Persönlichkeit. Akemi ist ein großer Freund davon mit ihren Teamkollegen ihre Freizeit zu verbringen. Für sie ist das alles nur eine Art Arbeit, Ikue und Osamu erfüllen nur ihren Zweck, sie sind Werkzeuge um Missionen erfolgreich abzuschließen. Mit ihrer Ansicht geht Akemi sehr offen um, weshalb die Beziehung zu Ikue sehr schwierig ist. Die meiste Zeit provoziert der Uzumaki seine Teamkollegin, fordert sie so zu einer Art Duell heraus. Oft genug hat der Chuunin deswegen aufs Maul bekommen, doch wirklich daraus lernen wird er wohl nie.

Aburame Osamu | Chuunin | 20 | Teamkollege | Lebend
Der Ruhige im Bunde! Osamu mag keinen Streit und keinen Stress. Er ist ein sehr harmoniebedürftiger Mensch der es hasst wenn sich Akemi und Ikue mal wieder prügeln. Oftmals versucht er zwischen ihnen zu vermitteln, wünscht sich das beide den jeweils anderen verstehen würde. Aber meist spricht er nur gegen Wände und das einzige was ihn bleibt ist das Mitleid von Sensei Shikatsume. Das Verhältnis zu Ikue ist auf jeden Fall besser als jenes zu Akemi. Die beiden schaffen es durchaus auch mal zusammen was essen zu gehen oder gemeinsam zu trainieren. Dennoch kann man sie nicht unbedingt als Freunde bezeichnen. Eher sehr gute Kollegen die freundlich und respektvoll mit einander umgehen. zSeinen Platz im Team findet er mit seiner Begabung in Sachen Genjutsu und Iryounin Künsten. Er hält sich nicht nur privat etwas zurück, sondern auch gern im Kampf. Osamu ist eben ein guter Unterstützer.

Freunde
Inuzuka Setsuna | 22 | Chuunin | Bester Freund | Lebend
Diese beiden haben sie einst auf einer Mission kennen gelernt. Von Anfang an waren sie einander sehr sympathisch, sie schienen die selbe Art von Humor zu haben und ähniche Interessen. Es entwickelte sich schnell eine sehr innige Freundschaft die inzwischen sechs Jahre anhält. Die beiden behandelt einander fast wie Brüder, natürlich gibt es auch immer wieder Streit zwischen ihnen, ja, sie prügeln sich, doch vertragen sie sich auch wieder sehr schnell. Sie sind wie Brüder, es gibt nichts was sie den jeweils anderen nicht anvertrauen würden. Das gilt durchaus für beide Seiten. Ikue hat in Setsuna sowas wie einen großen Bruder gefunden, eine Person bei der er auch mal schwach sein kann und halt sucht.

Mitama Keiko | 19 | Tokubetsu Jounin | Freundin | Lebend
Keiko ist eine starke Kunoichi, sie ist eine sehr stolze Person, welche nur ungern die Hilfe anderer annimmt. Aber wenn sie mal nicht das Hitaiate trägt, so ist sie einfach nur ein junges Mädchen das gern mit ihren Freunden Sachen unternimmt. Sie geht gern aus, liebt es zu shoppen und die Jungs ein wenig zu ärgern. Sie mag ihre kleine Gruppe von Chaoten mit denen sie gern am Wochenende einen drauf macht.  Aber auch wenn Keiko gern feiern geht und privat für jeden Spaß zu haben ist, so ist sie auch diejenige die vor allem Ikue immer wieder zum nachdenken anregt. Sie ist wohl seine ärgste Kritikerin, welche es immer wieder schafft das er sich mal mit sich selbst und seinen persönlichen Gefühlen auseinander setzt. So ist es Keiko, die ihn immer wieder versucht klar zu machen das sich Ikue eigentlich nur wünscht auch mal von seinem Vater wahrgenommen zu werden und Junshiro auch nur zu seinem personifizierten Bösen wurde weil ihn der Neid zerfrisst. Keiko ist praktisch Ikues Vernuft, sein Gewissen.

Akase Takeru | 22 | Barkeeper | Freund | Lebend
Wo lernt man wohl den klischeehaftesten, genervtesten und halbherzigsten Menschen kennen, den die Welt jemals gesehen hat? Jepp, in einer Bar, wo jene Person selbstverständlich als Barkeeper arbeitet! Er ist mürrisch, unmotiviert und hasst es zu arbeiten, aber dennoch tut er es. Obwohl, gibt es eigentlich etwas das Takeru mag? Auf dem ersten Blick erscheint es sogar so als würde er sogar seine Freunde nicht sonderlich mögen. Er meckert die ganze Zeit, macht sich über sie lustig und wirkt immer verdammt desinteressiert wenn sie ihn etwas erzählen. Warum also sich mit Takeru treffen? Ach ja, weil er eigentlich ein verdammt netter Typ ist. Er ist sehr zuverlässig, so ziemlich immer der Erste wenn man Hilfe braucht wie zum Beispiel bei einen Umzug. Er ist loyal und auf seine Art und Weise irgendwie sogar freundlich. Man muss ihn einfach ein wenig Zeit geben um den guten Kern zu finden. So wie Ikue es tat.  Irgendwann war einfach der Funke übergesprungen und es entstand eine Freundschaft. Takeru ist zwar nicht immer für den Uzumaki da, doch ist er ihn ein durchaus guter Freund geworden mit dem er gern abhängt.

Senju Amaya | Chuunin | 21 | Freundin | Lebend
Das Partygirl der Runde! Ohne Amaya geht einfach nichts in den Bars und Discos Konohas! Sie liebt es im Mittelpunkt zu stehen und vor allem mag sie es wenn die Blicke der Jungs auf ihr haften. Sie geht nach dem Motto vor: Mein Körper ist mein Kapital. Sie gilt nicht sonderlich als tiefgehend oder mitfühlend. Sie ist weniger fleißig und hat wenig Ambitionen. Und auch wenn sie gern die Dumme spielt, so  kann man jedoch mit Sicherheit sagen das Amaya eine sehr kluge junge Frau ist. Sie muss sich noch in dieser Welt finden, zeigt sich daher gern als Miststück und tut so als sei ihr alles egal. Aber tief im Herzen ist sie eine eigentlich sehr sensible Person.

Genko Chisato | Krankenpfleger | 20 | Freund | Lebend
Wo lernt man wohl die ganzen irren Shinobi kennen, die sich im Namen des Dorfes immer wieder selbst zerlegen? Ach ja, im Krankenhaus! So lernte Chisato auch den damals ganz schön ramponierten Ikue kennen. Damals war er noch Auszubildener, durfte nur leichte pflegerische Tätigkeiten erledigen, doch manchmal sind es die einfachen Dingen, bei denen man doch die größte Abhilfe schafft. Sie kamen immer wieder in das Gespräch, wurden sich sympathisch. Was man über Chisato sagen kann? Er ist Parzifist. Er mag den Krieg nicht, und auch das Militär nicht sonderlich. Er hofft auf eine friedliche Lösung mit Kiri Gakure. Chisato ist eher ruhig, mit dem Hang zum Masochismus. Aber auch wenn er eher ein ruhiger Typ ist, so hat er stets den Schalk auf seiner Zunge.

Mitbewohner

Yoshida Aoi | Gärtner | 24 | Mitbewohner | Lebend
Er ist ein sehr mürrischer Mensch dem zugleich vieles bis fast allem egal ist. Man sieht ihn nur selten in der WG und wenn, dann Kaffee trinkend am Küchentisch. Er ist der jenige der meist auf ein gewisses Maß an Ordnung in der Wohnung achtet. Er schreit viel herum wenn er bemerkt das mal wieder der Putzplan nicht eingehalten wurde. Aoi kann es auch nicht leiden wenn es zu Stress mit dem Vermieter kommt, vor allem wenn Miharu mal wieder zu spät ihre Miete zahlt. Die Beziehung zu ihr ist daher meist sehr angespannt, immer wieder droht er damit sie heraus zu werfen, doch am Ende lässt er es wieder bleiben. Aoi hat kein großes Durchhaltevermögen, zieht die Dinge nur selten wirklich durch. Zu Ikue benimmt er sich meist neutral, kann aber dessen Unordnung nicht leiden weshalb es häufiger mal zum Streit zwischen ihnen kommt. Aber die meiste Zeit gegen sie sich aus den Weg.

Ito Miharu | Friseurin | 21 | Mitbewohnerin | Lebend
Miharu und Ikue hassen einander. Er hasst sie wirklich! Sie ist einfach nur ein Modepüppchen, blockiert Stunden lang das Badezimmer, hilft nie beim putzen, bezahlt die Miete immer zu spät! Dann bezeichnet sie ihn auch noch als Fischmensch, beleidigt ihn und zu gleich schmiert sie ihn Honig ums Maul in der Hoffnung er würde ihr mal seinen Halbbruder vorstellen. Denn ja, seit dem sie Jushiro einmal sah und dabei gleich auch noch heraus fand das Ikue mit ihm verwandt ist, ist sie ein wahrhaftiges Fangirl! Wie Ikue es doch hasst wenn sie anfängt an ihn herum zu schleimen, diese Falschheit! Ja, irgendwie würde sie vermutlich wirklich gut zu Jushiro passen.


Eckdaten:
0 - 6 Jahre
5 Jahre: Nimmt sein Hoshigaki Erbe zum ersten Mal bewusst wahr | 6 Jahre: Eintritt in die Akademie
Bereits vor Ikues Geburt hat Yusei seine Mutter verlassen, hochschwanger musste Hanabi bereits damals alles allein schaffen. Sie wa verzweifelt und fühlte sich eisam, doch gleichzeitig legte sie jede Hoffnung in ihren Sohn. Mit ihn würde die Einsamkeit verschwinden, sie hätte neuen Lebensmut. Nach seiner Geburt wurden ihre Wünsche schließlich war, sie hatte einen gesunden Jungen der ihr wieder Mut und Lebensfreude schenkte. Hanabi machte Ikue alles möglich, sie kümmerte sich sehr liebevoll um ihn, denn sie wusste das er ein schweres Erbe angetreten hatte. Die Gene ihrer Ur Großmutter waren auf ihn übergegangen, die Zähne ihres Sohnes sorgten schon damals oft über Aufsehen. Im Sommer, wenn die Kinder gern zum See gingen und alle ihre Badehosen trugen, fiel es den meisten auf das Ikue Kiemen besaß. Als er eines Tages beim Schwimmen eine Krampf bekam drohte der kleine Junge im Alter von fünf Jahren zu ertrinken. Doch als er unter Wasser benutzte er etwas, von dem er nicht glaubte das es wirklich funktioniert: Seine Kiemen! Von nun an war es Ikue klar: er war ein Freak! Doch woher kam es? Seine Mutter wollte ihn nicht antworten, da die Beziehungen zwischen Konoha und Kiri angespannt sind, sie vermutete das die Wahrheit ihn nur noch mehr zu einen Aussetzigen machen würde. Mit der Zeit begann er sich selbst eine Geschichte zusammen zu reimen: Als er noch ein Säugling war wurden Experimente mit ihm gemacht! Diese Geschichte erzählte er auch allen am liebsten, auch auf der Akademie, die er mit sechs Jahren begann, war diese  vor allem unter seinen Klassenkameraden der Hit.

7 - 12 Jahre
7 Jahre: Uzumaki KG wird entdeckt | 9 Jahre: Mutter stirbt, Ikue zieht zu seinem Vater, 1. Pflegefamilie | 12 Jahre: Genin, Teamgründung
Wie Kinder nun einmal so sind kann ein Spiel auch schnell mal außer Kontrolle geraten, so auch bei den damals sieben Jahre alten Ikue der sich beim Spielen eine tiefe Wunde am rechten Oberschenkel zuzog. Unter starken Schmerzen versuchte er jene zu unterdrücken in dem er sich in die Hand biss, dabei machte er eine Entdeckung die ihn sehr überraschte: Seine Wunde heilte wie von selbst. Vollkommen verwirrt berichtete er seiner Mutter von diesen Phänomen, aber entgegen seiner Meinung er habe Superkräfte erklärte sie ihn das es das Kekkei Genkai der Uzumaki sei. Die nächsten zwei Jahre verliefen reibungslos, Ikue war ein mittelmäßiger Schüler, hatte Freunde, eine liebevolle Mutter und einen Vater den er kaum kannte. Dennoch war das Leben für ihn schön. Doch das änderte sich schnell. Ikue war gerade einmal neun Jahre jung als seine Mutter bei einer Mission verstarb. Nun war er allein, zumindest fühlte er sich so. Sein Leben änderte sich rapide, denn er zog bei seinen Vater und dessen neuer Familie ein. Es war schrecklich, denn seine Stiefmutter wollte ihn nicht dort haben, sein Bruder konnte ihn nicht leiden und seinem Vater schien alles egal zu sein. Die Geduld sich mit einem trauernden Kind auseinander zu setzen, welches einen ja auch noch völlig Fremd war, die hatte dort niemand. So wurde jede kleine Komplikation mit Ikue seinen Trotz zugeschrieben. Schon nach wenigen Monaten übergab Yusei seinen Sohn dem Oberhaut des Uzumaki Clans, welches ihn eine neue Pflegefamilie suchte. So kam er in die erste seiner vier Pflegefamilien. Immerhin hielt es Ikue drei Jahre dort aus, schaffte es Genin zu werden, doch dann wollte er nicht mehr bei ihnen bleiben, er hilt es nicht mehr unter ihnen aus. Die zweite Pflegefamilie innerhalb des Uzumaki Clans musste her.

13 - 15 Jahre
13 Jahre: Suiton Element & Ausbildung zum Bogenschützen | 14 Jahre: 3. Pflegefamilie | 15 Jahre: Chuunin
Das Training von Team 13 war hart, Missionen über Missionen, und auch das jeweilige Einzeltraining war hart. Sensei Shikatsume holte alles aus seinen Zöglingen heraus, darunter auch das Suiton Element. Aber neben der Begabung in Sachen Ninjutsu wollte Ikue das Erbe seiner Mutter ehren, so begann er eine Ausbildung zum Bogenschützen. Privat ging es immer weiter Berg ab. Ikue war noch immer in der Trauerphase, so richtig schien er nicht den Tot seiner Mutter verarbeiten zu können. Er war gereizt, dauerhaft. Vor allem bei jenen Leuten, die versuchten ihn eine Familie zu sein. So verließ Ikue erneut eine Familie und wurde zu der nächsten gereicht. Seine Shinobi Karriere ging aber weiter, mit fünfzehn Jahren schaffte er es die Chuuninprüfungen zu bestehen, es war sein dritter Versuch und endlich war es ihn gelungen.

16 - 18 Jahre
16 Jahre: 4. Pflegefamilie & Doton Element | 17: Fuin Ausbildung und Uzumaki Hiden | 18 Jahre: Ikue zieht in eine WG & wird Mitglied bei der Polizei
Erneut musste Ikue die Pflegefamilie wechsel, es gab einfach zu viele Probleme zwischen ihn und seinen Pflegeeltern. Nun aber kam er zu Takeo und Chizu, sie waren um einiges jünger als die, die ihn vorher aufnahmen. Ein weiterer Unterschied war, das sie es freiwillig taten und nicht vom Oberhaupt dazu gezwungen wurden. Sie wollten ihn wirklich helfen, und ja, irgendwie fand er sie auch sympathisch, dennoch wollte er sie nicht zu nah an sich heran lassen. Aber er ließ sich von Takeo unterrichten, so half er ihn das Doton Element zu entdecken, später half er ihn auch sich mehr für sein Uzumaki Hiden zu interessieren, was vorraussetzte das er eine Fuin Ausbildung beginnen musste. Mit achtzehn Jahren aber wurde es an der Zeit endlich das herumgereiche von Familie zu Familie zu beenden. Ikue suchte sich ein billiges Zimmer in einer WG. Zudem wollte er sich auch beruflich weiter entwickeln, er wollte zur Polizei, somit einen besseren Ruf im Dorf erlangen und endlich aus dem Schatten seines Bruders treten zu dürfen.

19 - 20 Jahre
19 Jahre: Gefangennahme durch Kiri Gakure & Meisterung der Bogenschützen Ausbildung| 20 Jahre: Katon Element setzt sich frei |  RP Start
Während einer Mission ging etwas schief: Sie wurden von Kiri Nin angegriffen, die meisten von ihnen wurden getötet, aber zwei von ihnen wurden gefangengenommen, darunter: Ikue. Vier Tage wurde der damalige Chuunin gefoltert und über das Dorf ausgefragt. Eine Eigenschaft die ihn sonst immer um Verhängnis wurde, war in diesen Fall ein Vorteil: Sturheit! Eisern hielt Ikue durch, wie genau, das kann er heute auch nicht mehr sagen. Durch die Mithilfe seines Kameraden und einer Unachtsamkeit eines Chuunin aus Kiri Gakure schafften sie es diesen zu töten und zu entkommen. In Konoha angekommen berichteten sie was geschehen war und durften ihre Wunden heilen lassen. Ein Jahr später setzte sich bei Ikue das Katon Element frei.


» sonstiges

Woher: Yukine
Avatar: Rin Matsuoka [Free]
Account: VA Uchiha Makoto, Hoshigaki Hayate, Kouno Sora
Wahres Alter: 27
Nach oben Nach unten
Puppetmaster


Puppetmaster
Anzahl der Beiträge : 465
Ryo 両 : 21
Anmeldedatum : 30.12.16

[Chuunin] Uzumaki Ikue Empty
BeitragThema: Re: [Chuunin] Uzumaki Ikue [Chuunin] Uzumaki Ikue EmptySo Feb 11, 2018 6:18 pm


[Chuunin] Uzumaki Ikue Ym3x7ui3

Uzumaki Ikue
Konoha Gakure | Chuunin

Primäres Element: Suiton

Chakraaffinität:
Die Wassernatur Mizu (水) ist eines der fünf Grundelemente und wird Suiton (水遁) genannt. Jutsu dieser Spalte haben mit Wasser zu tun und benötigen meist eine Wasserquelle. Das Suiton steht über dem Katon und unter dem Doton. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Feuertechniken und schwächer gegenüber Erdtechniken ist. Die Stärke des Suiton liegt oft in der puren Masse des Wassers.

Die Erdnatur Tsuchi (土) ist eines der fünf Grundelemente und wird Doton (土遁) genannt. Jutsu dieser Spalte haben mit der Erde, Schlamm und Felsen zu tun. Doton steht über dem Suiton und unter dem Raiton. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Wassertechniken und schwächer gegenüber Blitztechniken. Jutsu dieses Elements agieren mit roher Gewalt und dem Umformen ganzer Landstriche.

Die Feuernatur Hi (火) ist eines der fünf Grundelemente und wird Katon (火遁) genannt. Jutsu dieser Spalte haben mit dem Feuer zu tun. Katon steht über dem Fuuton und unter dem Suiton. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Windtechniken und schwächer gegenüber Wassertechniken. Es ist ein sehr zerstörerisches Element.

Kekkei Genkai:
Uzumaki KG: (Bis S Rang)
Einige Uzumaki haben heilendes Blut, dass durch ihre Adern fließt. Dieses ermöglicht ihnen sich selber oder Kameraden zu heilen, wenn sie den Besitzer des Blutes beißen.

Hoshigaki KG: (Bis A Rang)
Die Hoshigaki weisen viele fischähnliche Merkmale auf. Sie haben einen Vorteil in Wassergebieten und erhalten im Wasser dadurch Geschwindigkeit +1. Sie können ohne Einschränkung unter Wasser atmen, müssen jedoch die Schwäche Wassersucht in ihrer Bewerbung aufnehmen. Zudem besitzen Hoshigaki die Fähigkeit Jinseitō.

Hiden:
Die Uzumaki haben ein ganz besonderes Hiden, dass sich in Verbindung mit ihrem meist massiven Chakrahaushalt setzt. Sie sind in der Lage mit ihrem speziellen Hiden Chakraketten zu erschaffen, die andere festhalten können. Diese Chakraketten sind durchaus schwieriger zu zerstören und können auf höchstem Niveau sogar einen Bijuu zähmen (Nimmt in Kombination mit einem der beiden Kekkei Genkai keinen Slot ein).

Besonderheit:
Ataemasu Chakura
Slots: 1
Benutzer: Uzumaki Ikue
Frei verfügbar: Nur mit Absprache
Beschreibung: Mit dieser Fähigkeit gelingt es dem Anwender nicht nur jemanden zu heilen, in dem er ihn beißt (nur wenn das Uzumaki KG vorhanden ist), sondern man kann den anderen dadurch Chakra im Wert eines B Ranges schenken. Zeitgleich verliert der Anwender Chakra in jenem Wert.

Ausbildung:
Fuin Ausbildung Die Kunst der Fuuinjutsu ist eine anspruchsvolle und wichtige Kunst. Sie dreht sich rund um Siegel. Vor allem darum, Dinge zu versiegeln und zu entsiegeln. Aber es gibt auch einige Techniken, die Ähnlichkeit mit dem Jikuukan Ninjutsu haben, auch wenn dies nicht der Fall ist.
Bogenschütze (Meister) Eine noch recht unbekannte und kaum benutzte Sparte der Ausbildungen. Schützen sind auf den Fernkampf ausgelegte Kämpfer, welche mit Pfeil und Bogen in den Kampf ziehen. Für viele ihrer Jutsu brauchen sie keine Fingerzeichen und sie gelten als Meister des Zielens. Wer aus der Ferne großen Schaden anrichten will, ist mit dieser Ausbildung richtig.

» Kampfstil

Kampfstil:
Als Bogenschütze bevorzugt der Uzumaki selbstverständlich den Fernkampf. Er ist mehr der Typ Attentäter der es mag wenn er die Oberhand hat, wenn sein Opfer nichts von seiner Anwesenheit weiß.   Dann schlägt er zu, aus dem Hinterhalt. Kommt es aber dazu das er überrascht wird, so bleibt er ebenso in der Ferne, kann den Nahkampf nicht leiden. Im Pfeil und Bogen fühlt er sich am wohsten.  Neben dem Bogen sind aber auch seine Uzumaki Hiden ihm eine starke Waffe. Mit seinen Chakraketten hält er gern seine Gefangenen fest und versucht ihnen dann den Rest zu geben.
Ikue ist ein Teamplayer, auch wenn es ihn oftmals nicht viel bringt. Denn leider neigt der Uzumaki zu unüberdachten Verhalten und Handlungen. Er würde alles für seine Leute aus Konoha tun, aber manchmal macht ihn dieser Eifer blind, sodass er sich vollkommen ohne Plan ins Kampfgeschehen wirft. Der Rothaarige ist fernab eines Taktikers, aber er hat ein gutes Herz un den Wille das Gute zu tun. So ist er auch gern dazu bereit einen Kameraden durch seine Fähigkeit Chakra zu schenken in der Hoffnung das es wenigstens einer schafft diese Mission erfolgreich zu beenden.

Ninjutsu: 4
Beherrschung: 4 | Wissen: 4
Genjutsu: 0
Beherrschung: 0 | Wissen: 0
Taijutsu: 0,5
Beherrschung: 1 | Wissen: 0
Kraft: 3
Körperkraft: 4 | Ausdauer: 2
Chakra: 3
Chakrapool: 3 | Chakrakontrolle: 3
Geschwindigkeit: 2,5
Laufgeschwindigkeit: 2 | Geschick: 3

Stärken und Schwächen

Stärke 1: Willenskraft [3|5]
Stärke 2: Assassine [4|5]
Stärke 3: Instinkte [4|5]
Schwäche 4: Giftanfälligkeit [3|5]
Schwäche 5: Schlechter Taktiker [4|5]

Stärken:

Name: Meisterhandwerk*
Typ: mentale Stärke
Rang: 2
Zusatz: Feste Stärke. Muss für Berufe aufgeführt werden
Beschreibung: Wer etwas wirklich gut beherrscht, kann eine große Hilfe sein für seine Mitmenschen und natürlich auch für sich selbst. Ein Schmied oder Schneider kann in einigen Situationen sehr hilfreich sein und eine gute Köchin wird die ganze Truppe beglücken und findet bestimmt immer etwas Essbares, auch in unbekannten Gegenden.


Name: Glück
Typ: mentale Stärke
Rang: 3
Zusatz: Feste Stärke
Beschreibung: Wer Glück hat ist vielleicht nicht immer unbedingt sehr begabt, doch schafft es dennoch aus brenzligen Situationen herauszukommen. Wem das Glück hold ist, der findet vielleicht auch mal unerwartet etwas Nützliches, oder hört wichtige Dinge mit an, die vielleicht nicht für fremde Ohren bestimmt waren. Zufällige, hilfreiche Begegnungen sind manchmal auch ein Segen.

Name: Instinkte
Typ: mentale Stärke
Rang: [4|5]
Konter: Bluffen, Taktiker
Beschreibung: Manche brauchen keine Taktik, sondern rennen ohne große (oder eben mit) Worte in den Kampf. Sie agieren rein aus dem Gefühl und können auch generell Dinge nach "Gefühl" bestimmen, doch ist es nicht immer etwas, dass sie auf die sichere Seite bringt, denn Instinkte können auch trügen.

Name: Willenskraft
Typ: kämpferische Stärke
Rang: [3|5]
Beschreibung: Manche Charaktere haben einen sehr starken Willen und lassen sich von diesem auch nicht abbringen. Je nachdem wie stark dieser ausgeprägt ist, kann es sie sogar im Kampf dazu zwingen selbst am Ende ihrer Kräfte noch einmal aufzustehen und trotzdem zu versuchen weiter zu machen. Diese neigen dazu sich an die äußersten Grenzen ihrer Kräfte zu treiben.
Stufe:

Name: Assassine
Typ:  kämpferische Stärke
Rang: [4|5]
Konter: Instinkte, verbesserte Sinne [hören]
Beschreibung: Manche Shinobi heben sich noch einmal ein bisschen mehr von anderen ab. Sie sind förmlich lautlos und kaum wahr zu nehmen, weil sie sehr leise sind und sich auch gut ihrer Umgebung anpassen. Das macht sie sehr effizient, vor allem für Attentate.




Schwächen:

Name: Trauma - Gefangennahme, tritt auf sobald er gefesselt oder unbeweglich gemacht wird
Typ: mentale Schwäche
Rang: [2|5]
Zusatz: Willenskraft kann den Effekt um seinen eigenen Wert ein Mal pro Szene senken
Beschreibung: Manche Menschen haben solche gravierende Ereignisse erlebt, dass wenn sie in ähnlichen Situationen sind oder beim Anblick gewisser Dinge Reaktionen aufweisen, die sie schwächen.
Stufe:


Name: Schlechtes Allgemeinwissen
Typ: mentale Schwäche
Rang: 3
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Jemand der sich nicht mit der aktuellen Lage auskennt, kann durchaus in die ein oder andere unkomfortable Situation kommen.

Name: Schlechter Taktiker
Typ: mentale Schwäche
Rang: [4|5]
Beschreibung: Jemand der keine Taktiken entwickeln kann ist im Kampf manchmal dann doch dezent aufgeschmissen.


Name: Wassersucht
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: 3
Beschreibung: Hoshigaki sind durch ihre fischähnlichen Körper auf Feuchtigkeit und Wasser angewiesen. In trockenen und heißen Gebieten wie Kaze no Kuni oder stark betriebenen Schmieden fühlen sie sich träge, ausgelaugt und vor allem durstig.

Name: Giftanfälligkeit
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: [4|5]
Beschreibung: So wie es manche gibt, die eine gewisse Resistenz gegen Gifte bilden, gibt es auch jene, die nur eine sehr geringe darauf hinweisen und somit durch Gifte schneller ausgeschaltet werden als andere.
Stufe:




» Ningu
Schwerer Bogen - 150 EXP (1x)
Material: Stablies Metall, dicker Draht
Gewicht: 30kg
Besonderheiten: Chakraleitend

Shuriken – 5 Ryo/Stück (8 Stück)
Die Shuriken (手裏剣) ist Teil der Standardausrüstung eines Shinobi. Meist bewahrt man sie in einer Tasche am Bein auf. Es sind klassische Wurfsterne mit vier Zacken. Sie sind klein und wiegen wenig, so dass man mehrere mit einem Zug werfen kann.

Drahtseil – 1 Ryo/Meter (10m)
Ganz normaler, stabiler Draht. Er kann vielfältig genutzt werden.

Pfeile  - 5 Ryo/ Stück - 20 Stück
Bogenschützen Arbeiten mit Pfeilen, um schnelle und präzise Angriffe zu vollführen. Sie sind ihre wichtigste Waffe und dürfen ihnen eigentlich niemals ausgehen. Jedem Schützen steht ein Köcher kostenlos zur Verfügung.

» Jutsu

Ninjutsu

Fähigkeiten | Beruf | Wissen
Schmiedegeselle
Typ: Handwerk
Voraussetzungen: Geschick 3, Kraft 2
Beschreibung: Der Geselle ist in der Lage, Waffen wie Kunai, Shuriken, Schwerter und sogar Bögen herzustellen. Sie haben keinen zusätzlichen Effekt auf sich und kosten in der Herstellung 10% weniger Ryo als im Shop.

Schützenwissen
Typ: Wissen
Rang: -
Beschreibung: Ein gutes Wissen über Windverhältnisse und Verhalten eines Pfeils beim Flug ist essenziell für einen Schützen. Bevor er als wirklich guter Meister seiner Ausbildung gelten kann, muss er erst dieses Wissen meistern, um überhaupt zuverlässig agieren zu können. Auch Pflege des Bogens und Positionierung in Kämpfen fallen in diese Sparte hinein.

Suimen Hokou no Gyo
Rang: Fähigkeit
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Das Suimen Hokou no Gyo hat eine ähnliche Wirkungsweise wie der Kinbori. Es benötigt jedoch eine bessere Chakrakontrolle und erlaubt schließlich das Laufen auf dem Wasser.

Ki Nobori no Shugyo
Rang: Fähigkeit
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Der Anwender kontrolliert sein Chakra so, dass er es an den Füßen sammelt und dadurch an steilen Flächen laufen kann. So kann er Wände hinauf laufen oder sogar an Decken.

E-Rang
Katon: Hi to Jiru no Jutsu
Rang: E
Typ: unterstützend
Beschreibung: Katon: Hi to Jiru no Jutsu ist ein Jutsu zum Kauterisieren von Wunden. Indem man Katonchakra an den Händen sammelt, kann man leichte Wunden, welche dennoch zu stark bluten, provisorisch verschließen und somit möglicherweise das Verbluten stoppen. Jedoch zieht dies Brandnarben mit sich.


Selbsterfunden
Doa Fuin
Rang: E
Typ: Unterstützend
Voraussetzung: Fuin Ausbildung, Uzumaki Clan
Beschreibung: Mit diesen Fuinjutsu ist man dazu in der Lage Türen und Tore so zu verschließen das sie nicht auf die übliche Art geöffnet werden können.

Suiton: Kihō
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Mit diesem Jutsu kann man kleine Bläschen erschaffen, welche im Kampf eine ablenkende Wirkung haben.

Oiroke no Jutsu
Rang: E
Typ: unterstützend
Beschreibung: Dies ist eine Abwandlung des Henge no Jutsu. Es ist die perfekte Technik, um männliche Gegner zu verwirren, denn man verwandelt sich in eine nackte, junge Frau in anzüglicher Pose. #anhaltend

Tobidôgu
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Gegenstände können in Schriftrollen verstaut werden. Tobidôgu macht dies möglich. Man muss dafür auf eine Schriftrolle die entsprechenden Zeichen schreiben und kann dann einen Gegenstand in sie versiegeln. Ebenso können sie wieder entsiegelt werden.

Bunshin no Jutsu
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Durch das Bunshin no Jutsu erschafft der Anwender einen oder mehrere Doppelgänger von sich. Bei einer Berührung lösen sie sich aber in einer Rauchwolke auf.

Kawarimi no Jutsu
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Diese Technik erlaubt es dem Shinobi mit einem beliebigen Objekt in der Umgebung seinen Platz zu tauschen, wenn das jeweilige Objekt nicht allzu groß oder klein ist, sondern sich in etwa in der Größe des Anwenders befindet. Auch zur Flucht und zur Irritation des Gegners ist diese Technik zu empfehlen. Zuvor muss der Gegenstand jedoch mit Chakra präpariert werden. Dies muss ingame auch ausgespielt werden.

Henge no Jutsu
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Nach dem Schließen der Fingerzeichen, kann der Anwender sich in die Erscheinung einer anderen Person verwandeln. Sogar ein Tier und ein Gegenstand sind möglich. Dabei wird jedoch nur die Erscheinung verändert. Wenn man sich also in Einen Felsen verwandelt, wird man nicht so hart wie einer. #anhaltend

Nawanuke no Jutsu
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Diese Grundtechnik befreit den Anwender mit wenig Anstrengung aus einfachen, und mit mehr Anstrengung sogar aus komplexeren Fesseln. Dieses Jutsu erfordert, aufgrund des Ursprungs der Anwendung, keinen Einsatz von Fingerzeichen.

Jibaku Fuda: Kassei
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Der Shinobi konzentriert sein Chakra und ist somit dazu in der Lage, die Explosionstags aus einer gewissen Entfernung explodieren zu lassen. Je nach Konzentration und Anstrengung ist man dazu in der Lage, diese Technik aus weiten oder niedrigeren Distanzen einzusetzen.

Doton: Tezuma
Rang: E
Typ: unterstützend
Beschreibung: Bei dieser Technik verändert man leicht die Oberfläche eines steinigen oder erdigen Untergrunds. Man kann zum Beispiel einen Fußabdruck förmlich herausschälen, um ihn sicherzustellen, oder man hinterlässt seinen Handabdruck oder Symbole als Spur für seine Kameraden. Die Silhouette von dem, was man sanft gegen die Oberfläche drückt, bleibt ziemlich detailliert erhalten, also ohne, dass etwas wegplatzt oder Risse entstehen.

Shikoku Fuuin
Typ: Unterstützend
Art: Ninjutsu|Fuuinjutsu
Rang: E
Beschreibung: Bei diesem Fuinjutsu sammelt der Anwender eine gewisse Menge Chakra in einem seiner Finger. Im Anschluss ist es dem Anwender möglich, mit dem betreffenden Finger Schriftzeichen in nahezu jede Oberfläche einzugravieren.
D-Rang
Henkō o Sagashite
Rang: D
Typ: unterstützend
Art: Fuuinjutsu
Beschreibung: Dieses Fuuin legt sich über die Augen des Uzumaki und man kann Veränderungen durch etwaige Jutsu ausmachen, welche sich um deren Anwender legen. Salopp gesagt, kann man dadurch ein Henge no Jutsu und ähnliches durchschauen. Bei Genjutsu hat dies jedoch keine Wirkung.

Namida Seki Tenshi
Rang: D
Typ: Offensiv
Beschreibung: Der Anwender erschafft einen Schleier aus vielen, kleinen Wasserperlen, die etwa die Größe von Murmeln haben vor sich. Diese Personen kann er von sich schleudern, so dass sie wie Geschosse agieren und für einen schmerzhaften Aufprall sorgen. Dieses Jutsu kann nicht defensiv genutzt werden.

Doton: Tsuchi Kikaku no Jutsu
Rang: D
Typ: unterstützend
Beschreibung: Mit diesem Jutsu erschafft der Anwender aus Erde einen Kunai oder Shuriken. Diesen kann er wie eine normale Waffe verwenden, welche einer echten sehr nahe kommt.

Suiton: Teppou Dama
Rang: D
Typ: Offensiv
Beschreibung: Nach dem schließen der Fingerzeichen schießt der Anwender einen fußballgroßen Wasserball aus seinem Mund.

C-Rang
Chakra Chēn
Rang: C-S
Typ: Unterstützend, Offensiv
Voraussetzung: C: Chakrakontrolle 2 | B: Chakrakontrolle 3 | A: Chakrakontrolle 4 | S: Chakrakontrolle 5
Beschreibung: Das Chakra wird manifestiert und verformt, sodass Ketten entstehen, die je nach Rang eine gewisse Stärke und Reichweite, Länge und Anzahl haben. Diese Ketten sind stärker als gewöhnliche Eisenketten, da man sie mit defensiven Jutsu vergleichen kann, und daher schwerer zu bändigen. Um sie überhaupt formen zu können, braucht man eine hohe Chakrakontrolle.
Steigerung:

B-Rang

A-Rang

S-Rang



Genjutsu
E-Rang

D-Rang

C-Rang

B-Rang

A-Rang

S-Rang



Taijutsu
E-Rang

D-Rang

C-Rang

B-Rang

A-Rang

S-Rang



Schützentechniken
E-Rang

D-Rang
Chakra no Ya
Typ: unterstützend
Rang: D
Voraussetzung: Chakrakontrolle 1
Beschreibung: Mittels Chakra erschafft man einen Pfeil. Dieser hat dieselben physischen Eigenschaften wie ein normaler Pfeil, bloß dass er aus Chakra besteht. Jedoch hat er nach dem Abfeuern nur eine Lebensdauer von 20 Sekunden, ehe er sich verflüchtigt. Dieses Jutsu braucht keine Fingerzeichen.

C-Rang
Bōei shotto
Typ: Defensiv
Rang: C
Beschreibung: Der Anwender feuert einen Pfeil ab, welcher mit extra Chakra versehen ist, welches sich im Flug zu einem Chakraschild formt und feindliche Jutsu abwehren kann. Daran zerschellt aber der Pfeil und ist nicht mehr brauchbar. Dieses Jutsu braucht keine Fingerzeichen.


Iatsu-tekina shotto
Typ: offensiv
Rang: C
Beschreibung: Der Schütze lädt seinen Pfeil mit extra Chakra auf. Sobald der Pfeil auf etwas trifft, entlädt sich dieses Chakra in einer kleinen Explosion, welche einen sehr lauten Knall zur Folge hat. Explosion und Lärm sorgen dafür, dass Betroffene in der Nähe einen Moment benommen sind. Dieses Jutsu braucht keine Fingerzeichen.

B-Rang

A-Rang
Shashu no Jutsu
Typ: Fähigkeit
Rang: A
Voraussetzung: E-C: Kraft 2, Geschick 2, B: Kraft 3 o. Geschick 3, A: Kraft 4 o. Geschick 4
Beschreibung: Das Bogenschießen ist eine Kunst. Diese Fähigkeit, welche viele aber auch als Jutsu sehen, ist daher sehr wichtig, um die Stärke eines Schützen zu kennen. Sie trainieren jahrelang, um mit ihren Schüssen große Gefahren darzustellen. Der beherrschte Rang kann physische Jutsu desselben blocken, aber nicht absorbieren. Jedes Spannen des Bogens geht natürlich auf die Ausdauer.
Beherrschung:

S-Rang

Nach oben Nach unten
 
[Chuunin] Uzumaki Ikue
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [Updates] Uzumaki Ikue
» [Erfolge] Uzumaki Ikue
» [Szenen] Uzumaki Ikue
» [Chuunin] Uzumaki Miyu
» [Chuunin] Jiroku Ito

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto - Shinobi no Monogatari ::  :: Uzumaki Ikue-
Gehe zu: