StartseiteStartseite  Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
MODULE EIN/AUSKLAPPEN





Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wichtiges

Neueste Themen
» [Plot] Was ist nur in Kiri los?
[Genin] Rakuen Rengoku EmptyMi Mai 22, 2019 1:18 pm von Uzumaki Enkou

» Wortkette
[Genin] Rakuen Rengoku EmptySa Mai 18, 2019 4:22 pm von Kasasagi Sasashi

» Wortassoziationen
[Genin] Rakuen Rengoku EmptySa Mai 18, 2019 4:21 pm von Kasasagi Sasashi

» Rosenspiel
[Genin] Rakuen Rengoku EmptySa Mai 18, 2019 4:19 pm von Kasasagi Sasashi

» Licht an, Licht aus
[Genin] Rakuen Rengoku EmptyFr Mai 17, 2019 11:58 pm von Kasasagi Sasashi

» ^>V-Spiel
[Genin] Rakuen Rengoku EmptyFr Mai 17, 2019 11:33 pm von Kasasagi Sasashi

» Böse Fee
[Genin] Rakuen Rengoku EmptyFr Mai 17, 2019 11:29 pm von Kasasagi Sasashi

» Rot oder blau?
[Genin] Rakuen Rengoku EmptyFr Mai 17, 2019 11:24 pm von Kasasagi Sasashi

» Dream Couple
[Genin] Rakuen Rengoku EmptyFr Mai 17, 2019 11:21 pm von Kasasagi Sasashi

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Uzumaki Enkou
[Genin] Rakuen Rengoku Links11[Genin] Rakuen Rengoku Mitte11[Genin] Rakuen Rengoku Rechts11 
Aburame Mayu
[Genin] Rakuen Rengoku Links11[Genin] Rakuen Rengoku Mitte11[Genin] Rakuen Rengoku Rechts11 
Senju Tomoe
[Genin] Rakuen Rengoku Links11[Genin] Rakuen Rengoku Mitte11[Genin] Rakuen Rengoku Rechts11 
Kagura
[Genin] Rakuen Rengoku Links11[Genin] Rakuen Rengoku Mitte11[Genin] Rakuen Rengoku Rechts11 
Kasasagi Sasashi
[Genin] Rakuen Rengoku Links11[Genin] Rakuen Rengoku Mitte11[Genin] Rakuen Rengoku Rechts11 
Uchiha Yûsui
[Genin] Rakuen Rengoku Links11[Genin] Rakuen Rengoku Mitte11[Genin] Rakuen Rengoku Rechts11 
Uchiha Nozomi
[Genin] Rakuen Rengoku Links11[Genin] Rakuen Rengoku Mitte11[Genin] Rakuen Rengoku Rechts11 

Teilen
 

 [Genin] Rakuen Rengoku

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Puppetmaster


Puppetmaster
Anzahl der Beiträge : 353
Ryo 両 : 168
Anmeldedatum : 30.12.16

[Genin] Rakuen Rengoku Empty
BeitragThema: [Genin] Rakuen Rengoku [Genin] Rakuen Rengoku EmptyDo Feb 28, 2019 9:30 pm


Rakuen Rengoku
Konohagakure Genin

Spitzname: Rengo, Goku, Tollpatsch

Alter: 18
Geschlecht: Männlich
Geburtstag: 14.02.
Geburtsort: Hi no Kuni
Wohnort: Konoha
Beruf: -
Nebentätigkeit: Aushilfe in sozialen Einrichtungen

Clan: Uchiha
Ansehen im Clan: Kein Ansehen, da niemand von ihm weiß.


» charakteristisches

Aussehen:
Rengoku ist in seinem Aussehen wohl gut von der Masse an anderen Individuen des Dorfes Konohagakure auseinander zu halten. Die übliche Tracht des Dorfes trägt er nicht, auch nicht die typischen, grünen Farben. Er findet diese Farben langweilig, da es diese ja schon zu hauf in der Umgebung gibt. Natürlich würde ein grüner taint in der Umgebung hilfreich in Bezug auf tarnung sein, doch ist er in diesem gebiet eh nicht zu bewandert. Stattdessen trägt er Kleidung welche in blau und schwarz gehalten sind. So zum Beispiel sein dunkelblauer, gestreifter, armloser Pullover den er trägt. Er besteht aus Baumwolle und behindert ihn nicht beim Kämpfen. Auf den Schultern befinden sicht Schützer, welche schwarz gehalten sind. Am anderen Ende der Arme befinden sich fast schon schwarze, dunkelbraune Lederhandschuhe. Weiter hinab erblickt man einen schwarzen Kummerbund, welcher mit Gürteln und Hosenträgern, welche braun sind, verbunden ist. Dies ist ein mehrteiliges Gestell und hilft, dass die Schulterschützer nicht herunter fallen, die Hose nicht rutscht und Waffen nicht vom Rücken fallen. Die schwarze, strapazierfähige Hose steckt in festen Stiefeln die mit einem Reißverschluss geschlossen werden. Unterwäsche trägt er natürlich auch doch kommen wir wieder zum Thema. Im Alltag oder wenn er mal einfach nur am faulenzen ist hat der Genin natürlich nicht alles an Rüstung an. Seine Schulterpolster, die Hosenträger, der Kummerbund und die Handschuhe liegen in diesem Fall dann zwar nicht weit weg, damit sie griffbereit sind, doch sind sie nicht angelegt.
Die Statur des jungen Mannes ist mit 192cm Höhe und circa 75kg Gewicht groß und muskulös. Nichts sitzt hier an der falschen Stelle, sodass man gleich auf Anhieb erkennen kann, dass er nicht einfach nur den ganzen Tag herum sitzt und Ramen ist. Das Gesicht von Rengoku ist schmal und seine blauen Augen stechen klar hervor. Vorallem wenn sie durch die Strähnen seines schwarzen Haares schimmern, welche eine mittlere länge haben und sowohl nach hinten als auch nach oben stehen. Zudem befindet sich ein Ohrring im linken Ohr des Konohanins.

Besondere Merkmale:
Obwohl er das Blut eines Uchihas in sich trägt sind seine Augen blau gefärbt. Ansonsten hat er aber die typischen Uchiha-Charakteristika. Auf der Wange von Rengoku befindet sich eine kreuzförmige Narbe, welche er sich in Kindertagen beim Spielen zugefügt hat.

Gesinnung gegenüber dem Feind:
Als Kämpfer für Konohagakure beschützt Rengoku dieses auch um jeden Preis. Feinde die dem Dorf, ihn oder seinen Freunden schaden wollen tritt er entschlossen entgegen. Anders verhält es sich wenn Dorf- und Landesfremde Personen keinen Schaden anrichten wollen. Nur weil jemand einer anderen Nation angehört ist derjenige immer noch ein Mensch, sodass Rengoku diesen keinen Schaden zufügen würde, gäbe es keinen triftigen Grund. Im Gegensatz zu manch anderen Shinobi ist Rengoku Weltoffen und freut sich auch über Bekanntschaften aus weiterer Entfernung.

Persönlichkeit:
Rengoku ist ein fröhlicher Mensch und zeigt dies auch gerne. Er lacht oft und viel, auch über sich selbst, oder manchmal auch vor allem über sich selbst, da er manchmal etwas tollpatschig ist und gerne mal gegen etwas gegen läuft weil er sich die Gegend angeschaut hat.
Er ist sehr ehrgeizig und gibt jedesmal 120 Prozent wenn er etwas erreichen will, was jedoch nicht immer gut ist, da er sich dadurch schon das ein oder andere mal verausgabt oder verletzt hat. Doch lässt er sich von so etwas oder auch Niederlagen nicht entmutigen und steht jedes mal wieder auf und gibt weiterhin alles.
Rengoku versucht stets ein gutes Vorbild zu sein, auch wenn r nicht immer das beste ist, immerhin ist er noch Genin, obwohl er schon Volljährig ist, doch spricht ihn darauf jemand an lacht er beherzt und macht einen Schwerz. Ihn selber stört dies natürlich doch würde er dies nach außen hin niemals zeigen.
Freundschaften, welche der Genin meist schnell schließt halten meist für immer. Solange seine Freunde ihm treu sind ist er es auch und würde auch keinen dieser ans Messer liefern oder im Stich lassen.
Fremden gegenüber ist Rengoku zu Anfang auch immer freundlich und Hilfsbereit, denn solange sie sich nicht als Feinde entpuppen hilft er immer gerne. Sollten sie sich jedoch als Feinde herausstellen tut der Genin alles um seine Freunde, Kameraden und sein Dorf vor ihnen zu schützen und bekämpft sie mit allem was er zu bieten hat.

Vorlieben:
Go
Shogi
Tee
Blumen
Ruhe
Sport
Kämpfen
Lachen
Katzen

Abneigungen:
Unfreundlichkeit
Winter
Kälte
grünes Gemüse
Hunde

Ziel:
Würdest du ... mich einen Helden nennen?
Der Konohagenin will eines Tages ein großer held sein der über die Grenzen Konohas bekannt ist.

Nindo:
Halt dich an mich, ich beschütze dich. Denn das ist es was ein Held macht!
Rengoku ist für seine Freunde, seine Kameraden und sein Dorf da. Er würde nichts von diesem in Stich lassen oder verraten. Er hat eine enge Bindung zu seiner Heimat, welche ihm niemand ausreden kann.

» ruf

Konohagakure: Neutral [8.181|18.000]
Bensuto: Neutral [8.001|18.000]

Hijikata Kazuya: Neutral [8.001|18.000]

Jun (Ningu): Neutral [8.001|18.000]
Otome (Genjutsu): Neutral [8.001|18.000]
Riyosh (Taijutsu): Neutral [8.001|18.000]
Tomoe (Ninjutsu): Neutral [8.001|18.000]
Uchiha Rina: Neutral [8.001|18.000]


» hintergrund

Familie: Rengoku ist Vollwaise. Seine Eltern hat er nie kennengelernt, beziehungsweise war er noch zu jung um diese zu registrieren. Doch bezeichnet er selbst das ganze Dorf Konohagakure als seine Familie, denn hier ist er aufgewachsen und hier lebt er. Manch einer mag sagen, dass Heimat dort ist wo die Familie ist, doch für den Konohanin ist dies genau anders herum. Für ihn ist Familie dort wo Heimat ist.

//Uchiha Akaira – Chuunin – Verstorben//
Hieß die Mutter des Genin. Sie lebte bevor ihr Sohn geboren wurde in Kirigakure. Sie und ihr Ehemann waren beide gut angesehen im Clan, was sich jedoch änderte als Akaira ein uneheliches Verhältnis mit einem Mann aus dem Shizen Clan anfing. Als dies heraus kam sollte sie bestraft werden, konnte es jedoch schaffen zu fliehen. Was sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht wusste war, dass sie schwanger war. Doch auch wenn man jetzt denken könnte, dass Rengoku dadurch ein Mischling sein müsste irrt man, denn das Kind war von Akairas Ehemann. Nachdem sie geflohen war und verfolgt wurde musste die nun abtrünnige einige Proben überstehen. Als sie schließlich merkte, dass sie schwanger war wollte sie das Baby erst entfernen, doch brachte sie dies nicht über ihr Herz. Mithilfe eines Nukenin, welchen sie auf ihrer Flucht begegnete schaffte es die Uchiha schließlich auch ihren eigenen Tod vorzutäuschen, sodass die Verfolger von ihr abließen. Doch hatte ihre Begleitung nichts gutes im Sinn, denn einige Monate später, in der Nacht in der Akaira ihr Kind gebar zeigte er sein wahres Gesicht. Er war Jashinist und wollte das neugeborene, sowie auch die uchiha nun seinem Gott opfern. Geschwächt konnte sich die ehemalige Kirinin nicht wehren und fiel dem Jashinisten als erstes zum Opfer. Das Baby jedoch konnte durch Eingreifen einiger patrouillierender Konoha Shinobi gerettet werden. Der Jashinist konnte fliehen, doch Rengoku war gerettet und kam somit in das Dorf Konohagakure, wo er von nun an aufwuchs und einen Nachnamen bekam.

//Uchiha Hokaido – Jonin – vermutlich lebendig//
Der Vater des jungen Konohanin, welcher jedoch nichts von dessen Existenz weiß. Er liebte seine Frau sehr und war bestürzt als er davon erfuhr, dass sie ihn hintergangen hatte. Er war einer der Uchiha die seine abtrünnige Frau verfolgten. Als er und seine Kameraden den vorgetäuschten Leichnam fanden war er zutiefst bestürzt und fiel in tiefe Depressionen. Er fing an zu trinken und fiel im Rang unter seinesgleichen.  Vor kurzen verschwand er aus Kirigakure, als wenn er geahnt hätte, dass es dieses Dorf nicht mehr lange geben wird.

Eckdaten:
-0 Jahre: Geburt
-5 Jahre: Lernschwäche wird diagnostiziert, sodass die Einschulung verschoben wird
-7 Jahre: Einschulung in die Akademie
-8 jahre: Training in Kenjutsus beginnt
-8-14 Jahre: Muss ein paar mal eine Ehrenrunde drehen
-15 Jahre: Katon erwacht
-15 Jahre: Ernennung zum Genin
-16 Jahre: Lernschwäche geht zurück
-16 Jahre: Fängt an sich sozial zu engagieren
-18 Jahre: Start des RPG

» sonstiges

Woher: Old but Gold
Avatar: Zack Fair – Final Fantasy 7 Universum
Account: atm EA
Wahres Alter: 18+

Nach oben Nach unten
Puppetmaster


Puppetmaster
Anzahl der Beiträge : 353
Ryo 両 : 168
Anmeldedatum : 30.12.16

[Genin] Rakuen Rengoku Empty
BeitragThema: Re: [Genin] Rakuen Rengoku [Genin] Rakuen Rengoku EmptyDo Feb 28, 2019 9:32 pm


Rakuen Rengoku
Konoha Genin

Primäres Element: Katon
Chakraaffinität:
Die Feuernatur Hi (火) ist eines der fünf Grundelemente und wird Katon (火遁) genannt. Jutsu dieser Spalte haben mit dem Feuer zu tun. Katon steht über dem Fuuton und unter dem Suiton. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Windtechniken und schwächer gegenüber Wassertechniken. Es ist ein sehr zerstörerisches Element.

Kekkei Genkai/Hiden:
Das Kekkei Genkai der Uchiha ist das Sharingan. Es ist ein mächtiges und berühmtes Doujutsu. Sobald ein Uchiha es aktiviert, färben sich seine Augen rot und es entstehen bis zu drei Tomoe um seine Pupillen. Ein Tomoe hat die Form eines Tropfen. Je stärker das Sharingan ist, desto mehr Tomoe hat es eben. Diese formen sich ringförmig um die Pupille.
Die Fähigkeiten des Sharingan sind ein Zusammenspiel seiner beiden Bestandteile. Zum einen das Dousatsugan – das Scharfsinnauge – und zum anderen gibt es das Saimingan – das Hypnoseauge. Der Uchiha kann Bewegungen besser sehen, lesen und vorausahnen. Es ist sogar möglich, Lippen zu lesen und Bewegungsabläufe zu kopieren. Er hat eine Einsicht in den Chakrafluss des Ziels und kann sehen, ob dieser mit einem Genjutsu belegt ist. Mit dem Sharingan kann man Genjutsu über das Auge wirken.

Besonderheit:

Rimitto („Limit“)
Benutzer: Rakuen Rengoku
Frei verfügbar: Nach Absprache
Beschreibung: Rengoku verfügt wie jeder andere Mensch auch über eine Toleranzschwelle, über welche man normalerweise nicht hinübertreten kann. Sollte Rengoku jedoch zu viel eingesteckt haben aktiviert sich sein Rimitto und er kann diese Schwelle übertreten. Dadurch erholt sich sein Chakrapool um einen Punkt. Somit kann Rimitto genutzt werden um kurz vor der eigenen Niederlage noch einen Trumpf in der Hand zu haben und das Blatt vielleicht noch wenden zu können, doch ist dies auch ein Risiko. Denn durch die Überschreitung der eigenen Hemmschwelle und Überanstrengung des eigenen Körpers ist dieser Zustand nicht länger als vier Posts aufrecht zu erhalten. Nachdem diese Zeit verstrichen ist geht man zu Boden und kann nicht weiter kämpfen, muss also erst versorgt werden und in Sicherheit gebracht werden, da man nun völlig Schutzlos ist.
//+1 Chakrapool wenn aktiviert//

Ausbildung:
Kenjutsu werden oft als Unterklasse der Taijutsu gesehen und nie für wirklich voll genommen - doch die Kunst des Schwertes birgt viel mehr, als es auf dem ersten Blick zu sein scheint.
Wer gelernt hat, den scharfen Stahl sicher und präzise zu führen, wird zu einer wahren Tötungsmaschine, der man nicht näher kommen sollte, als die Klinge reichen kann. Wahren Meistern genügt nur ein Schlag, um ihren Feinden verheerende Wunden zuzufügen.
//Nicht abgeschlossen//


» Kampfstil

Kampfstil:
Rakuen Rengoku scheut sich vor keinem Kampf, sodass er sich wenn es los geht auch immer sofort voll rein hängt und alles gibt. Mit seinem Schwert kämpft er dabei im Nahkampf. Dieses setzt er hierbei offensiv und defensiv ein, was durch die Größe der Waffe kein Problem für ihn ist. Doch auch unbewaffnet ist der Konohanin gefährlich im Nahkampf, denn seine Schläge treffen durch sein Training hart und schmerzhaft. Seine taijutsu helfen ihn beim waffenlosen Kampf.
Im Fernkampf hat es der genin nicht so gut, denn er beherrscht zwar Ninjutsu, in dieser Sparte aber nur ein Element und auch noch nicht so viele Techniken, sodass er den Fernkampf lieber vermeidet und versucht wieder zum Gegner aufzuschließen.
Ansonsten sei noch zu sagen, dass Rengoku mehr auf seinen Instinkt vertraut als auf einen gut überlegten Plan. Er weiß nicht warum, doch Kämpfen liegt ihn einfach im Blut. Wenn es passiert, dann passiert es einfach, er war schon immer recht gut darin. Dies liegt zum Teil wohl auch an seinem Uchiha Erbe, wohingegen der nächste Punkt wieder dagegen spricht.
Genjutsus ist er völlig wehrlos ausgeliefert. Schon ein einfach Genjutsu, welches seine Sicht verschwimmen lässt oder ähnliches, kann er weder erkennen, noch auflösen, weswegen er auf diesem Gebiet immer auf Hilfe angewiesen sein wird, denn selbst aktivieren kann er auch keine.

Ninjutsu: 1
Beherrschung: 1| Wissen: 1
Genjutsu: 0
Beherrschung: 0| Wissen: 0
Taijutsu: 2
Beherrschung: 3| Wissen: 1
Kraft: 2,5
Körperkraft: 3 | Ausdauer: 2
Chakra: 1,5
Chakrapool: 1| Chakrakontrolle: 2
Geschwindigkeit: 2
Laufgeschwindigkeit: 2| Geschick: 2

Stärken und Schwächen

Wiederstand 2/5
Willenskraft 4/5
Instinkte 3/5
Charisma 4/5

Schlechter Lügner 4/5
Orientierungslosigkeit 2/5


Stärken:
Name: Widerstand
Typ: kämpferische Stärke
Rang: [2|5]
Beschreibung: Manche Charaktere haben durch intensives Training oder rabiate Vorgeschichte einen sehr starken Widerstand entwickelt, was es ihnen einfacher macht vieles einzustecken und länger durchzuhalten. Diese Charaktere neigen aber auch dazu, sich selber ziemlich an ihre Grenzen zu treiben.
Stufe:
 

Name: Willenskraft
Typ: kämpferische Stärke
Rang: [4|5]
Beschreibung: Manche Charaktere haben einen sehr starken Willen und lassen sich von diesem auch nicht abbringen. Je nachdem wie stark dieser ausgeprägt ist, kann es sie sogar im Kampf dazu zwingen selbst am Ende ihrer Kräfte noch einmal aufzustehen und trotzdem zu versuchen weiter zu machen. Diese neigen dazu sich an die äußersten Grenzen ihrer Kräfte zu treiben.
Stufe:
 

Name: Waffenführung
Typ: kämpferische Stärke
Rang: 3
Zusatz: feste Stärke
Beschreibung: Manche Menschen perfektionieren ihren Umgang mit der Waffe und können diese somit leichter führen und das sogar mit beiden ihrer Hände. Sollte ihnen ein Arm ausgeschaltet werden, haben sie keinerlei Probleme bei ihrem Waffentalent auch den anderen dafür zu verwenden.

Name: Nahkampf
Typ: kämpferische Stärke
Rang: 3
Zusatz: feste Stärke
Beschreibung: Durch eine Spezialisierung ist es möglich sich einen Vorteil zu ergattern und im Nahkampf zu profitieren. Generell führen sie sich hier sicherer, agieren selbstsicherer und flüssiger, als irgendwo sonst.

Name: Instinkte
Typ: mentale Stärke
Rang: [3|5]
Konter: Bluffen, Taktiker
Beschreibung: Manche brauchen keine Taktik, sondern rennen ohne große (oder eben mit) Worte in den Kampf. Sie agieren rein aus dem Gefühl und können auch generell Dinge nach "Gefühl" bestimmen, doch ist es nicht immer etwas, dass sie auf die sichere Seite bringt, denn Instinkte können auch trügen.

Name: Charisma
Typ: mentale Stärke
Rang: [4|5]
Konter: Menschenkenntnis
Beschreibung: Jemand mit guten Charisma zeigt schon allein durch eine gewisse Ausstrahlung etwas, was die Leute anzieht. Somit hat er keine Probleme Verbündete und Freunde zu finden.

Name: Gutaussehend
Typ: mentale Stärke
Rang: 2
Zusatz: Feste Stärke
Beschreibung: Attraktive Menschen haben oft einen größeren Einfluss auf ihre Mitmenschen, als hässliche Personen. Sie sind oft erfolgreicher und überzeugender und schaffen es vielleicht alleine schon mit ihrem Äußeren einen anderen in den Bann zu ziehen oder gar abzulenken, wenn diese Reize entsprechend eingesetzt werden.


Schwächen:
Name: Fernkampf
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: 3
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Manche sind weder gut im Zielen, noch generell auf Distanz ausgelegt, was es ihnen schwerer macht sich in dieser Sparte zu behaupten. Fernkämpfern unterliegen sie auch.

Name: Nachteilsgebiet*
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: 3
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Durch seine große Waffe, welche er meist zum kämpfen benutzt ist Rengoku in engen Räumen deulich eingeschränkt, da er hier seine Waffe nicht richtig benutzen kann.

Name: Tollpatschigkeit
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: 1
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Jemand der bei jeder Gelegenheit den Boden knutscht, kann eindeutig sagen, dass er so ziemlich ein Problem hat.

Name: Genjutsuunfähigkeit
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: 5
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Manche Leute können keine Ninjutsu oder Genjutsu anwenden, daher erleiden sie eine Einschränkung und können diese nicht ausbilden, dafür aber ihr Wissen dafür steigern.

Name: Schlechter Lügner
Typ: mentale Schwäche
Rang: [4|5]
Konter: Naivität, Geringer IQ
Beschreibung: Jemand der nicht lügen kann ist manchmal echt aufgeschmissen und wird dabei auch gern erwischt. Bei manchen sieht man dann mehr als deutlich, dass sie dies tun.

Name: Schlechtes Allgemeinwissen
Typ: mentale Schwäche
Rang: 3
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Jemand der sich nicht mit der aktuellen Lage auskennt, kann durchaus in die ein oder andere unkomfortable Situation kommen.

Name: Orientierungslosigkeit
Typ: mentale Schwäche
Rang: [2|5]
Beschreibung: Neben jenen die sich zumindest noch irgendwie orientieren können, gibt es auch jene die es gar nicht können. Warum auch immer würden diese Menschen nicht einmal mit einer Landkarte den Weg finden, selbst wenn der Weg rot markiert wäre.
Stufe:
 



» Ningu
Stirnband – kostenlos
Das Stirnband (Hitai Ate 額当て) trägt jeder Shinobi. Es handelt sich dabei um ein blaues Stück Stoff, auf dem eine metallische Platte angebracht ist mit dem Symbol des eigenen Dorfes. Es signalisiert die Zugehörigkeit zur eigenen Heimat. Shinobi, die sich von ihrem Dorf abgewendet haben, durchstreichen dieses Symbol mit einem Kunai. Es ist keine Pflicht, den Stirnschutz am Kopf zu tragen.

Gürteltasche – kostenlos
Die Gürteltasche ist ein wichtiges Utensil für Shinobi. Hier drin kann man alles aufbewahren und transportieren, was für den schnellen Gebrauch nötig ist. Es gibt die Gürteltasche in verschiedenen Stilen.

Shurikenholster – kostenlos
Der Shurikenholster ist eine meist dunkle und längliche Tasche, die am Oberschenkel angebracht wird. Darin werden Shuriken gesammelt, welche man schnell im Kampf benutzen kann.

[1] Kunai – 5 Ryo/Stück
Das Kunai (クナイ) ist Teil der Standardausrüstung eines Shinobi. Es ist ein kleines, am Ende mit einem Ring versehenes Wurfmesser. An jenen Ring kann man ein Seil, Draht oder ein Kibaku Fuda befestigen, um die Effektivität zu erhöhen.


Trainingsgewichte – kostenlos
Trainingsgewichte werden von Taijutsuka verwendet, um ihre eigenen Muskeln zu trainieren und zu stählen. Bringen sie solche Gewichte an ihre Fußknöchel an, ist das Ziel meist, jene zu verstärken über einen langen Zeitraum. Man kann sie aber auch gewiss für kreativere Zwecke verwenden.

Reisemantel – kostenlos
Ein Mantel, welcher den gesamten Körper verhüllt und eine Kapuze aufweist. Er wird meist für längere Reisen verwendet, da er gut den meisten Wetterbedingungen standhält und neugierige Blicke auf die eigene Ausrüstung versperrt.

Riesenwaffen Chakraleitend – 200 Ryo
Shinobi mit großer Kraft können auch riesige Waffen schwingen. Diese finden sich in dieser Preistkategorie. Man braucht mindestens Körperkraft 3, um diese zu führen. Ab einer Länge von 1,5 Meter zählt eine Waffe als Riesenwaffe.

Rengoku führt seine Waffe mit dem Namen Buster. Bild
Die Klingenlänge beträgt 190cm, der Griff ist in etwa 40cm lang. Durch die enorme Größe ist es Rengoku auch nicht immer möglich mit diesem Schwert zu kämpfen, da ihn manchmal einfach der Platz dafür fehlt. Wenn er jedoch genug Platz hat tut es ordentlich weh. Das Schwert besitzt keine Schwertscheide. Stattdessen hat es zwei runde Durchlässe in der Näde des Griffes. Diese sind dafür das Schwert am Rücken tragen zu können, im Fall von Rengoku hängt es an der Konstruktion aus Schulterschützern, Hosenträgern und Gürtel

Rüstung – individueller Preis
Um euren Charakter zu schützen, könnt ihr auch Rüstungen erwerben. Jene Teile, welche als Paar zu sehen sind (Handschuhe, Handgelenke) kosten den genannten Preis. Rüstungen können physische Jutsu bis zum C-Rang abschwächen.

Oberarm (Schulterschützer): 65 Ryo
Füße: 60 Ryo
Handschuhe: 60 Ryo
Gürtel (Kummerbund): 60 Ryo



» Jutsu


Ninjutsu
Wissen
Kinbori
Rang: -
Art: Fähigkeit
Typ: unterstützend
Beschreibung: Der Anwender kontrolliert sein Chakra so, dass er es an den Füßen sammelt und dadurch an steilen Flächen laufen kann. So kann er Wände hinauf laufen oder sogar an Decken. #Fingerzeichenlos

Suimen Hokou no Gyo
Rang: -
Art: Fähigkeit
Typ: unterstützend
Beschreibung: Das Suimen Hokou no Gyo hat eine ähnliche Wirkungsweise wie der Kinbori. Es benötigt jedoch eine bessere Chakrakontrolle und erlaubt schließlich das Laufen auf dem Wasser. #Fingerzeichenlos

E-Rang
Bunshin no Jutsu
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Durch das Bunshin no Jutsu erschafft der Anwender einen oder mehrere Doppelgänger von sich. Bei einer Berührung lösen sie sich aber in einer Rauchwolke auf.

Sakujo no Junbi
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Voraussetzung: Chakrakontrolle 1
Beschreibung: Mit dieser Technik ist der Anwender in der Lage Waffen mit Chakra für das Präparieren des Kawarimi no Jutsu zu versehen. Trifft die Waffe auf einen anderen Gegenstand oder eine Person wird das Chakra abgegeben und der getroffene Gegenstand kann für das Kawarimi no Jutsu genutzt werden. Dies ermöglicht das Präparieren von Objekten auf weitere Entfernung, sollten Wurfwaffen verwendet worden sein.

Kawarimi no Jutsu
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Diese Technik erlaubt es dem Shinobi mit einem beliebigen Objekt in der Umgebung seinen Platz zu tauschen, wenn das jeweilige Objekt nicht allzu groß oder klein ist, sondern sich in etwa in der Größe des Anwenders befindet. Auch zur Flucht und zur Irritation des Gegners ist diese Technik zu empfehlen. Zuvor muss der Gegenstand jedoch mit Chakra präpariert werden. Dies muss ingame auch ausgespielt werden.

Katon: Hi to Jiru no Jutsu
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Katon: Hi to Jiru no Jutsu ist ein Jutsu zum Kauterisieren von Wunden. Indem man Katonchakra an den Händen sammelt, kann man leichte Wunden, welche dennoch zu stark bluten, provisorisch verschließen und somit möglicherweise das Verbluten stoppen. Jedoch zieht dies Brandnarben mit sich.

Katon: Kaon no Jutsu
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Mit diesem Jutsu kann man durch sein Katonchakra den eigenen Körper erwärmen. Praktisch in kalten Regionen, wenn Unterkühlungen drohen. Man kann Katonchakra auch in andere übertragen und so dieses Jutsu auf andere anwenden, solange man diese Person berührt.

Katon: Hitsuta Okosu
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Man sammelt Katonchakra in den Händen oder Fingern und kann so leicht entzündliche Dinge in Brand setzen. Praktisch, wenn man Papier vernichten will. Für den Kampf ist diese Technik aber eher ungeeignet.

D-Rang
Shunshin no Jutsu
Rang: D
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Ein Reisejutsu, das nicht im Kampf eingesetzt werden kann. Man bringt seinen Körper dazu, auf maximaler Geschwindigkeit zu reisen, indem man sich selbst mit Chakra verstärkt. Dabei wird der Körper während der Reise mit einem anderen visuellen Effekt verschleiert. Konohanin reisen oft in einem Blätterschleier, Sunanin in einem Sandschleier und Kirinin in einem Nebelschleier.

C-Rang
Katon: Katonbunshin no Jutsu
Rang: C
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Der Anwender erschafft einen Katonbunshin, welcher in der Lage ist, Katonjutsu des Anwenders zu nutzen bis das Chakra, das zu seiner Erschaffung genutzt wurde, aufgebraucht ist. Wird er zerstört, zerberstet er in Flammen, welche einem Nahkämpfer schaden können.

B-Rang

A-Rang

S-Rang



Kenjutsu
Wissen
Kenjutsu no Gaku
Rang: -
Typ: Wissen
Beschreibung: Dies ist im Grunde kein Jutsu. Es ist ein bloßes Wissen über die Beschaffenheit von Waffen. Ihr Nutzen. Ihre Stärke. Ihr Aufbau. Besonders, wie man sie führt oder am besten auch führen sollte. Zum Punkt Aufbau lässt sich sagen, dass man in der Lage ist, kleinere Modifikationen an der Waffe vorzunehmen, die den Rahmen eines “normalen” Shinobi nicht übersteigen. Auch lassen sich kleinere Mängel dadurch beheben.

E-Rang

D-Rang
Kyodo
Rang: D
Art: Taijutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Hierbei verstärkt man eine Waffe in ihrer Stabilität. Chakra wird hinein geleitet. Die Wirkung, die dabei erzielt wird, ist, dass das Chakra eine höhere Härte der Waffe hervorruft und somit verhindert, dass stärkere Angriffe sie zerstören. Jedoch kostet dies ständig Chakra und man muss drauf achten, dass es sich wirklich lohnt dieses Jutsu dauerhaft anzuwenden. Fingerzeichen sind nicht von Nöten, da es sich um eine schlichte Bewegung des Chakras handelt, wie sie auch bei Taijutsu vorkommt. #Fingerzeichenlos

Eiri
Rang: D
Art: Taijutsu
Typ: offensiv, unterstützend
Beschreibung: Dieses Jutsu lässt sich mit Kyodo vergleichen. Doch hier wird nicht das Metall verhärtet, sondern geschärft. Chakra, welches sich sehr schnell bewegt, ruft diesen Effekt hervor und bewirkt somit, dass Angriffe schlimmer werden. Und natürlich die darauf resultierenden Verletzungen. Jedoch erinnert dies an die Fuuton Verstärkung. Es lässt sich dazu sagen, dass dieses Jutsu sich nicht diesem Vorteil der Elementnatur bedienen kann. Deswegen muss mehr Chakra aufgebracht werden, um einen annähernden starken Effekt zu erzielen. Shinobi mit Fuuton-Chakra haben es eindeutig einfacher diesen Effekt zu erzielen. #Fingerzeichenlos

Tenkai
Rang: D
Art: Taijutsu
Typ: offensiv, unterstützend
Beschreibung: Tenkai kann offensiv aber auch zur Abwehr von Feinden genutzt werden. Man beginnt sich schnell zu drehen, um so entweder mehrere Gegner anzugreifen oder auch um Angriffe in Form von Fluggeschossen abzuwehren. Durch Chakra können die Effekte verstärkt werden. #Fingerzeichenlos

C-Rang
Hageshii Tsuki
Rang: C
Art: Taijutsu
Typ: offensiv
Beschreibung: Dies ist ein einfacher Schwerthieb, der mit Chakra verstärkt wird, damit die Wucht steigt. Dabei leitet man Chakra in seine Arme, um Geschwindigkeit und Stärke zu steigern. Besonders praktisch ist es, diese Technik zu verwenden, wenn man vor einem Gegner steht und ihm mit einer unerwarteten Stärke überraschen will, oder um einen Angriff auch zurückzuschlagen. #Fingerzeichenlos

B-Rang

A-Rang

S-Rang



Taijutsu
E-Rang
Ashi no Henka
Rang: E
Art: Taijutsu
Typ: unterstützend
Voraussetzung: Kinbori
Beschreibung: Der Anwender kantet die Seite seines Fußes mithilfe von Chakra in den Untergrund und ist dadurch in der Lage einen abrupten Richtungswechsel auch in Höchstgeschwindigkeit hinzulegen. #Fingerzeichenlos

D-Rang
Dai Hiyaku
Rang: D
Art: Taijutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Hierbei konzentriert der Anwender Chakra in seine Sprungmuskulatur. Die daraus resultierende Folge ist, dass der Anwender nun 5 mal höher springen kann als gewöhnlich. #Fingerzeichenlos

C-Rang

B-Rang

A-Rang

S-Rang

Nach oben Nach unten
 
[Genin] Rakuen Rengoku
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto - Shinobi no Monogatari ::  :: Shinobiakten :: Konohagakure :: Rakuen Rengoku-
Gehe zu: