StartseiteStartseite  Portal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  




Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Accountwechsler
Benutzername:

Passwort:

Wichtiges

Zeitrahmen:

01.01.902 - 28.02.902 n.RS.


Linkverzeichnis


» Zum Linkverzeichnis

Discord:
Tretet doch unserer Discordgruppe bei und lernt die Mitglieder des SnM kennen.


» Weitere Informationen

Neueste Themen
» Stopps und Gesuche
[B-Rang] Inuzuka Kanna EmptyDi Feb 27, 2024 5:02 pm von Nara Jiyuko

» [Updates] Hozuki Kano
[B-Rang] Inuzuka Kanna EmptyDi Feb 27, 2024 4:49 pm von Admin

» Ein schüchterene und überforderte Gruß
[B-Rang] Inuzuka Kanna EmptySo Feb 25, 2024 2:03 pm von Nara Jiyuko

» [Updates] Akimichi Kimiko
[B-Rang] Inuzuka Kanna EmptyFr Feb 23, 2024 3:40 pm von Nara Jiyuko

» Anwesenheitskontrolle 2024
[B-Rang] Inuzuka Kanna EmptySo Feb 18, 2024 4:07 pm von Tadashi

» Timeskip
[B-Rang] Inuzuka Kanna EmptySa Feb 17, 2024 12:58 pm von Nara Jiyuko

» Sieben Jahre SnM
[B-Rang] Inuzuka Kanna EmptyMi Feb 14, 2024 7:58 pm von Jiroku Ito

» [Updates] Fujikawa Naoki
[B-Rang] Inuzuka Kanna EmptyMo Feb 05, 2024 7:42 pm von Nara Jiyuko

» Blacklist
[B-Rang] Inuzuka Kanna EmptySa Feb 03, 2024 7:54 pm von Admin

» Updates Februar 2024
[B-Rang] Inuzuka Kanna EmptySa Feb 03, 2024 7:50 pm von Admin

» [C] Winterlicher Erdrutsch
[B-Rang] Inuzuka Kanna EmptySa Jan 20, 2024 6:56 pm von Admin

» [C] Zu viele Krokodile
[B-Rang] Inuzuka Kanna EmptySa Jan 20, 2024 6:55 pm von Admin

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Nara Jiyuko
[B-Rang] Inuzuka Kanna Links11[B-Rang] Inuzuka Kanna Mitte11[B-Rang] Inuzuka Kanna Rechts11 
Uzumaki Enkou
[B-Rang] Inuzuka Kanna Links11[B-Rang] Inuzuka Kanna Mitte11[B-Rang] Inuzuka Kanna Rechts11 
Admin
[B-Rang] Inuzuka Kanna Links11[B-Rang] Inuzuka Kanna Mitte11[B-Rang] Inuzuka Kanna Rechts11 
Kano
[B-Rang] Inuzuka Kanna Links11[B-Rang] Inuzuka Kanna Mitte11[B-Rang] Inuzuka Kanna Rechts11 

Teilen
 

 [B-Rang] Inuzuka Kanna

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Puppetmaster


Puppetmaster
Anzahl der Beiträge : 522
Ryo 両 : 38
Anmeldedatum : 30.12.16

[B-Rang] Inuzuka Kanna Empty
BeitragThema: [B-Rang] Inuzuka Kanna [B-Rang] Inuzuka Kanna EmptySo Dez 03, 2023 12:20 am

Inuzuka Kanna


Nukenin | B-Rang

[B-Rang] Inuzuka Kanna HWIHLhT


» Inhaltsverzeichnis «



Nach oben Nach unten
Puppetmaster


Puppetmaster
Anzahl der Beiträge : 522
Ryo 両 : 38
Anmeldedatum : 30.12.16

[B-Rang] Inuzuka Kanna Empty
BeitragThema: Re: [B-Rang] Inuzuka Kanna [B-Rang] Inuzuka Kanna EmptySo Dez 03, 2023 12:20 am

Inuzuka Kanna


Nukenin | B-Rang

[B-Rang] Inuzuka Kanna IlSSAi2


Name: Inuzuka Kanna (犬塚 夏渚, "Hunderudel" und "Sommerwellen")

Alter Name: Yuki Yayoi (雪 弥生; "Schnee" und "März") - Eigentlich ihr Geburtsname, welchen sie jedoch ablegte als sie ihre Heimat verließ. Anhand ihres Geburtsmonats fand sie den Namen sowieso schon immer dämlich und war nur zu froh ihn loszuwerden. In Yuki no Kuni kennt man sie jedoch noch immer so und bevorzugt diesen Namen gegenüber jenem, den sie in Konoha erhielt, auch wenn inzwischen beide bekannt sind.

Spitzname: Nanashi (名無し; "Namenlosigkeit") - In der Zeit zwischen ihrer Flucht aus Yuki und ihrem ersten Besuch in Konoha reiste sie namenlos durch die Reiche und stellte sich auch nur dementsprechend vor. Die meisten Dinge, die sie in dieser Zeit ausgefressen hat sorgten für Steckbriefe unter diesem Spitznamen, heute wird er jedoch eher seltener benutzt.
Anegimi (姉君; "Große Schwester") - Ihre förmliche Anrede in der Gang Jotaro no Kujaku, welche von fast allen Mitgliedern genutzt wird. Nur die wenigsten dort sprechen sie mit einem ihrer Titel oder ihrem echten Namen an.

Titel: Kyōken (狂犬; "Tollwütiger Hund") - Selbst unter den Inuzuka wurde die Wildheit, der Freiheitsgeist und die Zügellosigkeit Kannas etwas besonderes. Häufig musste man Gewalt anwenden um sie auf den Boden der Tatsachen zurück zu kriegen und ihre häufigen Regelbrüche und Straftaten sorgten nicht nur ein paar mal für Kopfschmerzen im Clan. Seit ihrer im Clan legendären Flucht aus dem Dorf festigte sich dieser Name nur noch mehr.
Dabō (打棒; "Baseballschläger") - Ein Titel der sich aus diversen Gründen nach und nach gebildet hat und darauf zurückgeht, dass sie gerne einen Metallschläger benutzt um zu vandalieren, mit roher Gewalt einzubrechen oder irgendwen zusammen zu schlagen. Das frühste Auftreten des Namens war unter den Kindern und Jugendlichen der Yuki, welche schworen Dabō würde auftauchen und alle Gebilde aus Eis zerschmettern, die sie erschufen, was durchaus ein Fakt war.
Kohaku (琥珀; "Bernstein") - Ihr Titel und Rang in der Gang Jotaro no Kujaku. Jedes der sechs führenden Mitglieder bekam bei der Ernennung einen Titel nach einem gewissen Muster zugeteilt. Der von Kanna stammt von ihren gelben Augen und als voller Titel wäre er eigentlich "Die bernsteingelbe Feder", doch es wird immer lediglich mit dem bezeichnenden Teil des Farbtons abgekürzt.

Alter: 22 Jahre
Geschlecht: Weiblich
Geburtstag: 20. Februar 880
Geburtsort: Yukigakure, Yuki no Kuni
Wohnort: Das Hauptquartier ihrer Gang in Tsubakuro (Tori no Kuni) und die beiden Verstecke in Amegakure (Ame no Kuni) und Otogakure (Ta no Kuni)
Beruf: -

Clan:
Yuki Ichizoku | Inuzuka Ichizoku

Der Yuki Ichizoku (雪 dt. Schnee) ist ein kleiner Clan. Aus Angst vor ihrem Kekkei Genkai wurden sie früher viel gejagt und beinahe ausgelöscht. Inzwischen haben sie zwar wieder an Mitgliedern gewonnen, ihre Geschichte haben sie jedoch nicht vergessen, was sich in ihren traditionellen Bräuchen niederschlägt.

Der Inuzuka Ichizoku (犬塚 dt. Hunderudel) ist ein Konohagakure treu ergebener Clan, der ein eigenes Clanviertel für sich und seine tierischen Begleiter besitzt. Jeder Inuzuka hat einen Hund an seiner Seite stehen, der ihm im Kampf zur Seite steht. Man spricht ihnen gute Taijutsukenntnisse und einen außergewöhnlichen Geruchssinn zu.

Ansehen im Clan:
Yuki Ichizoku - Äußerst unbeliebt, Gesucht: Als Mischlingstochter einer Yuki aus einer unbedeutenden Familie, nicht zuletzt mit einem barbarischen Inuzuka aus Konoha, war Kanna schon zum Zeitpunkt ihrer Geburt nicht die beliebteste Yuki. Das sollte sich nur bestärken, als sie im sehr traditionsbewussten und besonnenen Clan auch noch eher die Verhaltensmuster der Inuzuka an den Tag legte und ständig für Beschädigungen am Clan-Eigentum sorgte. Nicht selten flogen Steine durch Fenster, ständig wurden mit viel Liebe gefertigte Eisstatuen von ihrem treuen Metallschläger zertrümmert und selbst das Domizil des Oberhaupts wurde mit Obszönitäten bemalt vorgefunden. Als sie schließlich das Dorf verließ gab es wenige, welche ihr eine Träne nachweinten und nur selten gab es auch die geringsten Widerworte, wenn es darum ging ihren Rang im Bingo Book anzupassen.
Inuzuka Ichizoku - Zwiegespalten und unentschlossen, teils sogar positiv, Gesucht: Das Verhältnis von Kanna und den Inuzuka ist enorm polarisiert, jedoch im allgemeinen für eine Nukenin verblüffend positiv. Ihr Geschick im Umgang mit Ninken, ihre Abstammung von einem hervorragenden Jounin und Ninken-Züchter, ihre schon in jungem Alter beeindruckenden physischen Leistungen und ihre Repräsentation all der Züge, welche von den Inuzuka hoch geachtet werden sorgen dafür, dass sie selbst heute noch von so manchen der jüngeren Clanmitglieder idolisiert wird und sich manche von deren Eltern nicht einmal groß daran stören. Ihre legendäre Flucht aus Konoha, bei welcher sie mehreren Clanmitgliedern insgesamt 28 Bissverletzungen zufügte, die Torwachen niederschlug, das Tor selbst schwer beschädigte und dem Griff eines ausgezeichneten Jounin entging indem sie diesem mit aller Kraft zwischen die Beine trat, alles ohne einem einzigen Ninken ein Leid anzutun oder für permanente Folgen zu sorgen, wird noch immer als hinter vorgehaltener Hand als Beweis dafür erzählt, dass sie die Ideale der Inuzuka vertritt. Es gibt einige, die denken sie stecke gerade nur in einer ungewöhnlich schwer verlaufenden rebellischen Phase und würde in ein oder zwei Jahren zurückkehren um für ihre Taten geradezustehen, während sehr viele jedoch darauf pochten, dass sie eine Nukenin sei und man sie fassen musste, solange man noch konnte. Selbst diesen wird jedoch teilweise der Wind aus den Segeln genommen wenn man ihnen den Eintrag im Bingo Book vorhält und auf das vollkommende Fehlen wirklich schwerwiegender Vergehen hindeutet. Dennoch gibt es auch nicht wenige Bemühungen sie aufgrund ihres Wissens um die Ninken-Zucht und eben der Ninken an ihrer Seite zu ergreifen wann immer sich eine Gelegenheit bietet. Die Meinungen gehen hierbei zwar auseinander ob man sie eben doch noch lebendig zurückbringen soll, in der Hoffnung ihre Befürworter hätten recht und man könne sie rehabilitieren, oder ob man besser kein Risiko für die Zukunft eingehen und sie töten soll. Für beide Seiten gibt es durchaus einige Vertreter, wobei sich das Gleichgewicht ständig mit ihren aktuellsten Handlungen in die eine oder andere Richtung verschiebt.



»Charakteristisches
Aussehen: Abgesehen von ihren ungewöhnlichen Haar- und Augenfarben denkt man bei Kanna nie und nimmer zu aller erst den Gedanken, dass man es mit einer Nukenin mittleren Ranges zu tun haben könnte. Sie wirkt eher wie eine Zivilistin mit irgend einem austauschbaren, wenig erfüllenden Beruf und strahlt auch genau dies wie eine Aura aus, da ihr Blick im Alltag häufig zu Tode gelangweilt, etwas mürrisch oder einfach nur müde wirkt, ihre Haltung meist von leicht hängenden Schultern geprägt ist und sie sich einfach nicht wie eine fähige Kämpferin bewegt. Dies ist jedoch nur der erste Eindruck wenn man sie sieht und sich nicht länger mit ihr beschäftigt als mit einem einzigen, flüchtigen Blick.
Entgegen dieser ersten Eindrücke kann man bei genauerem hinschauen schnell bemerken, dass ihre Augen häufig hin und her huschen um so viele Informationen wie möglich aufzunehmen, ihre sportliche Statur und lässige Haltung die dem geübten Beobachter offenbare Selbstsicherheit untermauern und sie es nicht dauerhaft schafft die Präzision und Geschicklichkeit ihrer Bewegungen unscheinbar wirken zu lassen, da ihre guten Reflexe manchmal viel zu leicht anschlagen.
Alles in allem ist sie jedoch alleine von ihrem Äußeren ausgehend eine eher unscheinbare Person. Ihre Größe von 179 Zentimetern ist genau richtig um zur breiten, grauen Masse zu gehören in welcher sie so gerne untertaucht, ihr Gewicht von knapp 70 Kilogramm mit leichten Schwankungen in die eine oder andere Richtung entspricht einem ziemlichen Idealwert, ihre für eine langjährige Nukenin erstaunlicherweise vollkommen unvernarbte, helle Haut deutet nicht auf diese Laufbahn hin und ihr sportlicher, mit sichtbar ausgeprägten Muskeln versehener Körper ist ebenfalls nicht unüblich, sondern absolut in dem Maß was man auch von Zivilisten erwarten könnte, die gerne Sport trieben. Ihre weiblichen Rundungen sind ebenfalls zwar hübsch anzusehen und vermutlich in dem Bereich den viele als "genau richtig" bezeichnen würden, aber eben damit nicht auffällig genug um sie als Ansatz für eine Identifikation zu sehen. Da sie meist zudem noch eher lockere Kleidung trägt fällt es zudem schwer überhaupt auszumachen wie sie nun gebaut ist, abgesehen von der grundlegenden Fitness, die man ihr leicht ansieht.
Die großen Problempunkte sind hierbei ihre bereits zuvor erwähnten Haare und Augen. Während erstere anhand ihrer recht hellgrauen Farbe durchaus in starkem Sonnenlicht einen leichten Blondstich vortäuschen können sind ihre Augen ein Erkennungsmerkmal höchster Güte. Nicht nur, dass sie eine stechend gelbe Iris vorweisen, je nach Lichteinfall wirken auch ihre Pupillen fast unsichtbar, so dass man sie leicht identifizieren kann indem man nur ihren Kopf ein wenig aus unterschiedlichen Winkeln betrachten muss, sofern man in der Lage ist ihr genauer in die Augen zu schauen.
Was Kannas Styling angeht muss man etwas weiter ausholen. Abgesehen davon, dass sie aufgrund einer schwerwiegenden Allergie grundsätzlich keine Kosmetikprodukte verwendet und somit stets ungeschminkt ist schwingt ihr Äußeres unglaublich stark gemeinsam mit ihrer Laune herum. Ihre Haare werden zwar meistens offen getragen, aber je nachdem wie sie sich fühlt lässt sie diese einfach unordentlich, kämmt sie durch, bindet sie auch mal zu einem hohen oder niedrigen Zopf zusammen oder macht in ganz besonders seltenen Fällen sogar etwas aufwändigere Dinge mit ihnen. Dabei behält sie jedoch unglaublich vehement eine ganz spezielle Länge bei, so dass sie sich monatlich die Haare schneiden lässt, damit auch ja alles genau richtig ist.
Kannas Kleidung ist jedoch der Punkt, welcher am heftigsten variiert, abgesehen von dem Punkt das sie absolut immer Handschuhe trägt oder diese irgendwo in ihren Taschen oder im Gürtel stecken hat um damit den Kontakt mit Allergenen zu vermeiden.
Sie hält sich zudem zwar fast immer an ein simples Muster, nämlich moderne und hübsche Kleidung die in schwarz, grau, weiß und gelb gehalten wird, doch ihre Stimmung beeinflusst ihre Kleidung sogar noch mehr als ihr Verhalten und ihre Reaktionen.
Hierbei kann man vor allem zwischen vier verschiedenen Stilen unterscheiden die sich zum Zeitpunkt ihres Aufwachens anhand ihrer Laune festmachen, ungeachtet dessen was der Tag so bringen könnte, welche jedoch in sich noch einmal starke Abwandlungen erfahren können. Diese Stile kann man am besten folgendermaßen benennen: Casual, Sportlich, Hübsch und Punkig.
Der Stil den man davon am häufigsten sieht ist Casual, da dieser simpel und einfach dann zum Einsatz kommt wenn sie sich nach keinem der anderen fühlt und auch der ist den sie meist verwendet wenn sie in irgend einer Form der Arbeit als Kunoichi nachkommt. Hierbei trägt sie meist eher freizügige aber schlabbrige Kleidung. T-Shirts mit weitem, hängenden Ausschnitt, ihre Lieblingskapuzenjacke und sowohl Hotpants als auch Miniröcke finden hier gerne mal Verwendung, bei kaltem Wetter mit Schal und Strumpfhose ergänzt, ebenso wie verschiedenste Schuhe, von hochhackigen Stiefeln bis hin zu Turnschuhen. Verzierungen und Accessoires sieht man bei diesem Stil eher selten, kommen jedoch im kleineren Ausmaß hin und wieder vor.
Fühlt sie sich danach sich an einem Tag wirklich bis an die Grenzen zu treiben sieht man ihre sportliche Kleidung, welche meist aus festen Jogginghosen oder bei warmem Wetter auch mal Shorts besteht. Obenherum wird meist lockere Kleidung genutzt die sehr Atmungsaktiv ist oder so gut wie möglich verzichtet, so dass ihre Haut direkt an der Luft ist. Absolute Pflicht sind hierbei Sportschuhe oder Wanderstiefel, je nachdem, und ein Sport-BH der so fest sitzt, dass eine Bombe neben ihr einschlagen könnte ohne das etwas verrutscht. Lediglich in der Nähe vom Meer oder Seen kann dieser von einem fast ebenso sicher sitzenden Bikini ersetzt werden. Accessoires und Verzierungen fehlen bei diesem Stil aus logischen Gründen an sich vollständig.
Hat sie den Wunsch sich ausnahmsweise mal hübsch zu machen sieht man ihr das sofort an. Ihre Kleidung wird auf einmal deutlich weiblicher und figurbetonter. Kleider, Röcke verschiedenster Länge, Hotpants, hochhackige Schuhe und Stiefel, Kniestrümpfe, bauchfreie Tops, ebensolche Jacken und teilweise recht gewagte Schnitte sind hier in verschiedensten Kombination die Norm, wobei enorm viel Wert darauf gelegt wird, dass auch alles zueinander passt und sich ergänzt. Nie wird man mehr Schmuck und Accessoires an ihr sehen als wenn sie sich fein herausputzt.
Zu guter letzt wäre dann da noch der große Außenseiter, der Punk-Stil, welcher nur sehr selten zu sehen ist aber dann jedes mal enorm auffällt. Hier lässt sie all ihre üblichen Muster fallen und trägt bunte Kleidung mit verschiedensten Schriftzügen oder Bildern als Aufdruck. Modisch hinzugefügte Risse sind keine Seltenheit, ebenso wie schief getragene Kleidung und eng anliegende Hosen, meistens tatsächlich Jeans. Accessoires finden sich hierbei in Massen wieder und ihr Schuhwerk besteht meist entweder aus lässigen Turnschuhen oder hohen Schnürstiefeln. Zudem sieht man sie wenn sie diesen Stil trägt fast immer auch mit ihrer Bassgitarre, welche dann auch fleißig genutzt wird.

Besondere Merkmale:
- Vollständig graue Haare: Es ist unbekannt aus welchem Grund genau Kannas Haare ihre ungewöhnliche Färbung haben, da bei ihr kein Defekt wie etwa Albinismus festgestellt wurde. Es ist keine Pigmentstörung und weder ihre Familie Mütterlicherseits, noch die Väterlicherseits, hat jemals eine derartige Farbe hervorgebracht. Fakt ist jedoch, dass sie diese Haarfarbe bereits als Säugling besaß.
- Gelbe Augen mit schwer sichtbaren Pupillen: Die raubtierhaft anmutende Farbe von Kannas Iriden ist auf ihr Inuzuka-Erbe zurückzuführen, da sowohl ihr Vater, als auch ihre Großmutter ebenso stechend gelbe Augen hatten. Das noch auffälligere sind allerdings die nur schwer auszumachenden Pupillen, welche je nach Lichteinfall zwischen scheinbar gewöhnlich und so gut wie unsichtbar und ebenso gelb wie die Iris hin und her schwanken. Bisher wurde noch kein direkter Zusammenhang unweigerlich festgestellt, aber vermutlich hängt Kannas Empfindlichkeit für grelles Licht eben hiermit zusammen.


Gesinnung gegenüber dem Feind: Kanna hat grundsätzlich kein direktes Feindbild, auch wenn sie durchaus einen stärkeren Groll gegen Yukigakure und dessen Shinobi hegt als bei anderen Dörfern. Trotzdem würde sie grundsätzlich niemanden bereits von Anfang an als Feind bezeichnen. Nicht einmal die nach ihr fahndenden Beamten und Adligen oder die sie verfolgenden ANBU sind wirklich Feinde für sie, weshalb sie auch in jedem Fall eine Tötung vermeidet, wo es ihr möglich ist. Die größte Feindschaft zu der sie aus persönlicher Sicht in der Lage ist wäre es wenn man ihr auf die Nerven geht, da sie dann durchaus eine menge Arbeit investiert um jemanden windelweich zu prügeln.
Die einzigen Leute die von ihr keine Gnade erwarten können sind jene, die den Mitgliedern ihrer Gang zur ernsthaften Bedrohung werden, vor allem bei den Jüngeren. Selbst hier sieht sie jedoch davon ab jemanden zu töten, doch jegliche andere Zurückhaltung ist garantiert Vergangenheit. Sie hält trotzdem eher die Stellung und gibt dem scheinbaren Feind jede erdenkliche Chance für einen Rückzug. Man muss also wirklich gegen jede Vernunft weitermachen um in einem Konflikt mit ihr in Lebensgefahr zu schweben, eine gehörige Menge an Prügel bezieht man jedoch eigentlich immer wenn man sie gegen sich hat, ob nun wegen einer Meinungsverschiedenheit oder im Dienst als auf sie angesetzter ANBU.


Persönlichkeit: Kannas Persönlichkeit ist schwer in Worte zu fassen, außer vielleicht launisch, ungezähmt und rebellisch. Grundsätzlich ist sie unglaublich wandelbar und kann von einer liebenswerten, friedfertigen und regelrecht kindlich euphorischen Frohnatur schlagartig zu einer rasenden, Flüche herumschleudernden und rücksichtslosen Schlägerin werden. Wie ein solcher Wechsel ihres Verhaltens ausgelöst wird ist schwer vorherzusagen, da manchmal ein einziges falsches Wort reicht während sie andere Male selbst blutig geschlagen und in den Dreck getreten noch ihre Fassung bewahrt.
Doch selbst in diesem enormen Chaos gibt es eine gewisse Ordnung, welche man durch all das hindurchschimmern sehen kann. Egal wie sie auch aufgelegt ist, so ist sie stets freiheitsliebend und auf der Suche nach Adrenalin um die ihrer Meinung nach todbringende Langeweile des Lebens zu vertreiben. Selten sieht man sie ruhig sitzen und ihre Bereitschaft zu jeglichen Dingen die versprechen ein wenig Leben in die Welt zu bringen ist enorm. Dabei macht sie keine Unterschiede zwischen simplen Dingen wie etwa Skating, Musizieren, Kartenspielen und Sport oder solchen Ausschweifungen wie ungebremsten Schlägereien, schwerer Sachbeschädigung, Sparring ohne jegliche Zurückhaltung oder Saufgelagen. Alles was dafür sorgt, dass sie sich lebendig fühlt ist in Ordnung, solange es keine schwersten Verbrechen wie Mord, Sklavenhandel oder derlei Dinge mit sich bringt. Denn auch wenn Kanna findet das Gesetze und Regeln zum überwältigenden Großteil überflüssig sind, so gibt es doch auch für sie klare Grenzen. Man sollte sich laut ihr zwar nicht der Gesellschaft anpassen und ein langweiliges Leben führen, doch außer zur Selbstverteidigung oder dem Schutz derer die einem wichtig waren sollte man niemals jemand anderem einen irreversiblen Schaden zufügen. Und selbst in diesen Extremsituationen sollte man es vermeiden, sofern es das Risiko nicht zu sehr erhöhte.
Doch dieser ständige Durst nach Beschäftigung und Stimulation ist nicht das einzige was man bei Kanna immer zumindest in gewissem Maß beobachten kann. Sie vereint viele der typischen Eigenschaften der Inuzuka und sogar vereinzelt der von ihr so gemiedenen Yuki. Sie ist ein unverbesserlicher Sturkopf, besitzt einen beinahe unverwüstlichen Stolz und reagiert empfindlich auf Beleidigungen, jedoch deutlich mehr auf welche die gegen jene gerichtet sind, die ihr etwas bedeuten. Beleidigungen ihr gegenüber treffen fast ausschließlich dann einen wunden Punkt wenn es um ihre Fähigkeiten oder ihr Äußeres geht, da ihr diese beiden Dinge enorm wichtig sind. Zudem ist sie äußerst lässig was viele Dinge angeht. Sie hat keine Probleme damit auch mal warten zu müssen sofern sie etwas zu tun hat, nimmt es mit Absprachen nicht allzu genau solange man es sich leisten kann und legt keinerlei Wert auf Höflichkeit oder irgendwelche Floskeln der Gesellschaft. Diese Direktheit hat ihr schon viele Feinde, aber auch genauso viele Freunde eingebracht. Mit Pflichtbewusstsein hat sie es ebenfalls nicht so sehr, solange es nicht um ihre Gang oder Missionen die sie freiwillig angenommen hat geht. Alles was ihr aufgezwungen wird ist ihrer Meinung nach ausreichend erledigt wenn sie es rechtzeitig vor einer Deadline auf die Reihe bekommt, selbst wenn es sich nur um Minuten handelt. Neben all diesen typischen Inuzuka-Eigenschaften kann sie jedoch auch die Ruhe und Besonnenheit der Yuki vorweisen, wobei dies meist in wirklichen Ernstfällen und im Kampf auffällt. Ebenso neigt sie, ähnlich vieler anderer Yuki, eher zur Verschwiegenheit was ihr Erbe angeht. Nur die wenigsten wissen, dass sie das Hyouton verwenden kann und sie sieht absolut keinen Grund es irgendwem zu erzählen oder zu zeigen, außer wenn es unbedingt notwendig wird.
Man sollte neben all diesem auch nicht unterschätzen wie stark ihre eher sanftmütige und herzliche Seite ausgeprägt ist. Obwohl sie enorm extrovertiert ist neigt sie nämlich nicht unbedingt dazu Menschen gegenüber sonderlich schnell aufzuwärmen. Am besten sieht man diese Seite gegenüber ihren Ninken und allgemein vielen Tieren, da sie eben auch kein Geheimnis daraus macht. Man würde zwar den beschützerischen Teil eindeutig vermuten, da die Rudelmentalität der Inuzuka stark in ihr ausgeprägt ist, doch für viele die es erstmals sehen ist es unglaublich zu beobachten wie die wilde, aufgekratzte und dauerhaft herumhüpfende Nukenin sich einfach nur an ihre Ninken schmusen muss um urplötzlich friedfertig, sanftmütig und zutiefst entspannt zu sein. Sobald sie jemandem gegenüber genug aufgeweicht ist funktioniert dies aber auch bei anderen Menschen. Solche Personen müssen nicht mehr tun als ihr beschwichtigend zuzureden oder sie zu umarmen damit sie sich selbst nach ausgiebiger Provokation wieder beruhigt und sie sucht bei diesen Personen selbst häufiger nicht nur emotionale, sondern auch körperliche Nähe, wann immer sie das Gefühl hat diese zu benötigen oder ihr einfach mal nach einer zehnminütigen Pause ist bevor sie wieder irgend etwas in Chaos und Anarchie versinken lässt.
Und dann gibt es noch viele Wesenszüge von Kanna die man eher seltener sieht, so wie etwa ihre häufige Faulheit dabei eigentlich doch notwendige Dinge zu machen, weshalb sie oft eher unordentlich wirkt und sich von vorgefertigtem Essen oder der Gastronomie ernährt. Oder ihre absolute Schamlosigkeit, welche man normalerweise nur in der Form von frei Schnauze gewählten Worten mitbekommt, jedoch absolut offensichtlich wird wenn es um das brechen von Regeln geht oder sie einfach mal ein Bad im nächsten See nehmen will und sich in aller Öffentlichkeit entkleidet. Dann gäbe es da auch noch ihre kindliche Seite, welche sich leicht dazu begeistern lässt irgend etwas neues auszuprobieren, nur um es dann nach zehn Minuten wieder fallen zu lassen und etwas anderes zu machen. Und auch ihre eher eitle Seite kann man seltener beobachten, da man dafür schon den richtigen Moment abpassen oder sie beim Shopping begleiten muss. Alles in allem ist hinter dem ganzen Chaos also eine menge verborgen was deutlich unterschwelliger auf den richtigen Augenblick lauert nur um dann für den aufmerksamen Beobachter ersichtlich zu werden.

Vorlieben:
+ Mülltonnen: Ein hervorragendes Versteck bei einer Flucht vor dem Gesetz, hilfreich um Durchgänge zu versperren, hin und wieder eine regelrechte Schatztruhe durch Dinge die manch einer als Müll betrachtete und im Angesicht des Hungertodes durchaus eine Quelle von zweifelhafter aber sättigender Nahrung. Abgesehen vom Geruch gibt es nichts was man nicht an Mülltonnen mögen konnte.
+ Prügeleien: Wenn man sich mit anderen Prügeln kann ist das immer eine gute Möglichkeit ein wenig angestaute Energie loszuwerden ohne das jemand allzu schwere Schäden davonträgt. Es ist also kein Wunder, dass Kanna diese Beschäftigung sehr gerne mag.
+ Bubble Tea: Ein Geschenk der Götter ! Leckerer, gesüßter Milchtee mit süßen Perlen darin. Eine Zuckerbombe höchster Güte und geschmacklich einfach total Kannas Ding. Und all die Energie die man davon bekommt kann sie ohne weiteres wieder in neue Tätigkeiten und somit mehr Adrenalin umwandeln.
+ TCG: Eine der wenigen Beschäftigungen die Kanna äußerst gerne hat ohne das man sich dabei viel bewegt. Sie liebt einfach den Nervenkitzel und genießt es die besten und seltensten Karten zu sammeln um einerseits damit angeben zu können und andererseits immer besser und variabler im Spiel zu werden. Ihr aktuellstes Suchtspiel heißt "Shinobi shōtotsu" und basiert auf legendären Shinobi früherer Zeiten. Nicht zu unterschätzende Mengen ihrer Finanzen gehen für neue Boosterpacks über die Ladentheke.
+ Alkohol: Eisgekühlte, schmackhafte Getränke die einem dazu noch ein wohliges Gefühl bescheren und dafür sorgen, dass auch mal die Hemmschwelle anderer Leute die mit einem tranken etwas gesenkt wird. Solange man nicht übertreibt der perfekte Auftakt für einen Abend voller Spaß und Spannung, vielleicht sogar in der Form von einer Prügelei.
+ Rock/Metal Musik: Auch wenn Kanna grundsätzlich jede Musik mag die wirklich Energie und Schwung vermittelt, so sind ihre Lieblinge doch ziemlich eindeutig jegliche Formen von Rock und Metal. Nicht zuletzt deswegen nahm sie Jahreland die Arbeit auf sich ihre Singstimme zu trainieren und zu lernen Bassgitarre zu spielen.
+ "Jotaro no Kujaku": Jotaros Gang und wenn man Kanna so reden hört scheinbar ihre dritte Familie, auch wenn die erste mit den Yuki nun wirklich nicht das Gelbe vom Ei ist. Für diesen bunten Haufen hier würde sie jedoch wirklich so gut wie alles tun, was sie auch in ziemlich vielen Situationen sehr offen zeigt. Die Truppe besteht eindeutig aus ihren liebsten Menschen überhaupt.
+ Vandalieren: Eine der einfachsten und für die Allgemeinheit ungefährlichsten Arten sich lebendig zu fühlen und den Leuten zu zeigen, dass man sich nicht von irgendwelchen Regeln einschränken lässt, sondern das Leben in vollen Zügen genießt. Vor allem gibt es so viele Möglichkeiten, ob nun indem man eine Scheibe einschlägt, eine Wand besprüht oder überreifes Obst und Gemüse irgendwo gegen wirft.
+ Züge: Es klingt vielleicht ein wenig seltsam, dass Kanna Züge mag, obwohl man doch auf engem Raum eingepfercht ist und nur warten kann bis man an der nächsten Station ist. Tatsächlich fühlt sie sich darin jedoch seltsam frei, was vermutlich an der enormen Geschwindigkeit liegt mit denen sie über das Land hinweg rauschen ... und daran, dass sie gerne auf fahrenden Zügen herumklettert und demnach auch noch den Wind zu spüren bekommt.
+ Kaugummi und Lollis: Zwei perfekte Beispiele die man gerne mal anbringt um zu zeigen wie unreif sie noch sein kann, denn sie findet tatsächlich das Kaugummi kauen und aufblasen oder der zwischen den Lippen herausragende Stiel eines Lollis jemanden cool wirken lässt. Schon damals in Yukigakure hatte sie das so gesehen und sie hält bis heute daran fest.
+ Feuerwerk und Explosionen: Es wundert wenig, dass eine explosive und temperamentvolle Frau wie Kanna sich leicht von Dingen beeindrucken lässt die laut, leuchtend und urplötzlich sind. Eben deshalb arbeitet sie auch gerne mit Kibaku Fuda und bildet gerne Teams mit Bakuhatsu.
+ Glücksspiel: Nicht zuletzt wegen Kannas enormem Glück genießt sie es sich auf Karten- und Würfelspiele einzulassen, manchmal sogar ein Roulette oder dergleichen. Sie bevorzugt zwar stark die Möglichkeit ihre Fähigkeiten zumindest teilweise mit einzubringen, doch hin und wieder liegt auch ein Nervenkitzel ohnegleichen darin eine Entscheidung einem simplen Münzwurf zu überlassen.
+ Fotos, vor allem Selfies: Eine von Kannas großen Leidenschaften ist es tatsächlich Erinnerungsfotos von allem möglichen zu schießen, darunter vor allem hübsche Aussichten, ihre Freunde und sich selbst beim Brechen von Regeln und Gesetzen. Auch wenn sie es niemals direkt zugibt, so sieht man an ihrem Fotoalbum wie gerne sie vor allem das letzte davon macht, da es voll von Selfies ist.
+ Raubtiere: Oder auch "die coolen Tiere" wenn man Kannas ehrliche Meinung will. Auch wenn sie gegen wenige Tierarten wirklich etwas hat sind Raubtiere wie Tiger, Haie und Falken einfach besser als Pferde und Schafe. Vor allem aber natürlich Hunde und Wölfe, denen macht kein Tier etwas vor.
+ Waschbären: Auch wenn sie früher eher neutral zu Waschbären stand haben sie inzwischen einen ganz besonderen Platz in ihrem Herzen eingenommen. Seit ein paar Jungs aus der Gang gewitzelt haben es wäre das perfekte Tier für sie hat sie Nachforschungen angestellt und tatsächlich, nur Waschbären teilen scheinbar wirklich ihre Faszination für Mülltonnen.
+ Hübsche Lichter: Als eine Person die stets Stimulation braucht wundert es nicht, dass Kanna durchaus eine gewisse Zuneigung für schöne Anblicke hat. Ihr absoluter Favorit sind jedoch schöne Lichter. Darunter zählen nicht nur hübsche Sonnenuntergänge, Polarlichter, Mond und Sterne, sondern auch künstliche Lichter wie etwa Skylines von Städten bei Nacht oder festliche Lichterketten. Alles was hübsch leuchtet ist etwas tolles und sofern die Verhältnisse stimmen ein sicheres Foto.
+ Shopping: Auch wenn Kanna keine Probleme damit hat sich einfach alles zusammen zu klauen was sie will und braucht, so hat sie trotzdem eine nicht zu unterschätzende Freude daran einfach mal einen kleinen Einkaufsbummel zu machen, idealerweise mit Freunden. Es ist einfach etwas befriedigendes von Laden zu Laden zu schlendern, Kleider anzuprobieren oder ein wenig hübsche Deko zu besorgen und den Tag einfach mal anders zu genießen als sonst.

Abneigungen:
- Regeln und Gesetze: Wenn man alleine durch kleine Gesetzeswidrigkeiten, Sachbeschädigung und andere leichte bis mittelschwere Delikte, jedoch in unzähligen Fällen, bis zum B-Rang Nukenin aufsteigt wundert es wohl nicht, dass man ein Problem mit Regeln hat. Kanna, freiheitsliebend wie sie war, hat niemals verstanden warum Leute sich solchen Überregulierungen unterwerfen. Sicher, es gibt sinnvolle Regeln und Gesetze, aber die meisten sind pure Unterdrückung.
- Yukigakure/Yuki no Kuni: Ständig kalt, viel zu abgelegen und einfach nur langweilig. Viel zu viele Leute dort sind verklemmt und auch wenn es dort wunderschön ist, so geht es einem irgendwann simpel und einfach auf die Nerven wenn die beste Beschäftigung für locker das halbe Jahr Schneeballschlachten sind und nichts sonst.
- Schwerter: Überbewertet, wie Kanna findet. Ein massiver Streitpunkt von ihr und Hoshigaki Utsubo aus ihrer Gang, welcher findet Schwerter seien das coolste überhaupt. Kanna empfindet es jedoch als beinahe erdrückend wie viele heldenhafte Protagonisten mit ihren eleganten kleinen Zahnstochern durch die Gegend spazieren und vom "Weg des Schwerts" oder so einem Mist faseln. Sie hat bisher wenige Schwerter gesehen die nicht nach einer kurzen Behandlung mit ihrem Schläger ihre Form oder sogar ein paar Einzelteile verloren haben.
- Lange Fußmärsche: Es gibt wenig was langweiliger ist als einfach nur einen ewigen Marsch vor sich zu haben. Sicher, schöne Aussichten kommen vor und diese kann man eindeutig genießen, aber meistens marschiert man nur durch sich langsam verändernde, ansonsten ewig gleichbleibende Landschaften. Kanna zieht schnelle Reisen vor, weshalb sie entweder rennt, mit dem Shunpo über das Land braust oder wenn sie eine Pause braucht auch mal einen Zug nimmt.
- Schlechte Verlierer: Diese Art von Mensch nimmt einem jeden Spaß daran einen Sieg davonzutragen. Rumwinselnd, sich ständig beschwerend, Leute beleidigend, Vorwürfe machend und dann meistens nicht mal die Eier in der Hose um handgreiflich zu werden. Wenn mehr soweit gehen würden wäre es halb so schlimm, da man die Frustration dann wenigstens sofort auslassen könnte.
- Schlechte Gewinner: Noch schlimmer als schlechte Verlierer, da sie lieber mit ihren hervorragenden Fähigkeiten angeben und sich in den Himmel loben, über den Verlierer spotten und so tun als müssten selbst Daimyos vor ihnen knien und ihre Füße küssen, selbst wenn ihr Erfolg ausschließlich von purem Glück abhängt. Und wenn man dann dem Drang nachgibt ihnen ein paar Zähne auszuschlagen fühlen sie sich nur bestätigt in ihren Annahmen und werfen einem vor neidisch oder ein schlechter Verlierer zu sein.
- Pflanzenfresser: Oder auch "die langweiligen Tiere" wenn man Kannas ehrliche Meinung will. Sicher, es gibt durchaus ein paar Pflanzen fressende Tiere die schon ganz interessant sein können, aber ein Großteil davon ist einfach nur Öde im Vergleich zu Raubtieren. Welche Milchkuh kann schon mit einem Schwarzbären mithalten ? Kanna hat zwar absolut nichts gegen irgendwelche Pflanzenfresser, aber sie versteht auch nicht wie man sich für gut 90% von ihnen irgendwie begeistern können soll.
- Stille: Kanna hat keine Probleme damit wenn mal ein paar Minuten lang Ruhe herrscht, absolut nicht, aber lang anhaltende Stille oder diese unangenehme Ruhe wenn man mit jemandem zusammensitzt, alle sich anschauen aber niemand etwas sagt, das ist purer Horror. Selbst wenn sie schlafen will bevorzugt die Inuzuka regelmäßige oder anhaltende Geräusche, sofern sie nicht zu laut sind. Sogar ständig zu hörende Wassertropfen stimmen sie eher ruhig und entspannt als sonst etwas.
- Langeweile: Der größte Schrecken im Leben der Inuzuka. Langweile ist der dauerhafte Fluch der versucht sie einzuholen, zu überwältigen und ohne Lebensfreude sondern nur mit Frustration zurück zu lassen. Irgend etwas braucht sie eigentlich immer zu tun, solange sie nicht explizit eine Pause einlegt. Welche Form das annimmt ist jedoch sehr variabel, da ihr manchmal schon reicht einfach nur mit dem Bein im Takt irgend einer Melodie zu wippen während sie in Momenten puren Tatendrangs auch mal losläuft um zu schauen wie viel Zeit sie braucht um eine Stadt zu durchqueren ohne dabei den Boden zu berühren.
- Schlechte Bezahlungen: Auch wenn viele davon durchaus überrascht sind, so hat Kanna doch eine Schwäche für Geld. Sie genießt es sich Dinge leisten zu können und hat stets gerne etwas für Ausschweifungen zurückgelegt. Eben deshalb springt sie leicht an wenn man ihr lukrative Aufträge bietet oder sie irgendwie mit einer Bezahlung lockt, wenn man einen Gefallen von ihr will. Dafür reagiert sie jedoch immer äußerst explosiv darauf wenn man sie für ihre Dienste unterbezahlt. Wer nicht mit einem fairen Preis ankommt oder zumindest mit sich verhandeln lässt überschreitet bei ihr sehr schnell die feine Grenze, welche sie von ausufernder Gewalt abhält.
- Bittere Geschmäcker: Kanna mochte schon immer Süßes, ihr kleines Leckermäulchen hat sie sich aus ihrer Kindheit bewahrt und das schlägt sich auch in ihren Präferenzen durchaus nieder. Bittere Dinge sind dadurch ihr größter kulinarischer Terror, denn während man viele Dinge anderer Geschmacksrichtungen wenn sie ihr nicht schmecken vielleicht noch mit Zucker retten kann, sind die meisten wirklich bitteren Dinge weit davon entfernt noch irgendwie annehmbar gemacht zu werden. Die große Ausnahme hier ist Kaffee, welchen sie mit viel Zucker und Milch durchaus gerne mag.
- Kaltes Wetter: Kälte selbst ist zwar kein Problem und fühlt sich je nachdem was man so macht durchaus gut an, doch gibt es eindeutig Dinge die Kanna an kaltem Wetter nicht mag. Zum einen wäre da die Einschränkung bei körperlicher Betätigung, da kalte Luft nun einmal in der Lunge brennt und sie nicht selten dazu kommt tief Luft holen zu müssen. Und andererseits ist da der Punkt der Kleidung, da Kanna sich gerne ihrer Laune entsprechend und meist recht locker oder freizügig kleidet. In der Kälte ist das aber fast unmöglich, da freiliegende Haut oder luftige T-Shirts sich nicht gerade gut mit dieser vertragen.
- Ausflüchte: Wer um den heißen Brei herum redet, versucht sich aus allem herauszureden oder derlei Dinge hat bei Kanna sehr schlechte Karten. Sie hat wenige Probleme damit wenn man irgend etwas versäumt hat sofern es nicht unsagbar wichtig ist, aber man soll auch dazu stehen können und vor allem offen und direkt mit Leuten reden können. Häufig resultiert ein Gespräch mit jemandem der nach Ausflüchten sucht in ziemlich üblen Drohungen ihrerseits, welche sogar hin und wieder wahr gemacht werden.
- Lügen: Noch schlimmer als irgendwelche Wahrheiten für seine eigenen Zwecke ein wenig zu verdrehen, einfach nicht zum Punkt zu kommen und Ausreden für alles zu suchen was einem vorgeworfen wird ist eindeutig jemandem dreist ins Gesicht zu lügen. Notlügen kann man verzeihen, wobei Kanna auch hier gerne mal ziemlich wütend reagiert, aber bei Lügen nur um des Lügens willen, um sich selbst besser darzustellen oder um Leute einfach absichtlich zu täuschen sind einfach nur verabscheuungswürdig und werden von der Inuzuka häufig mit lang anhaltender Ablehnung vergolten.



Sonstiges:
- Kannas Lebenserfahrung in den Winkeln und Gassen größerer Städte hat ihr einige praktische Fähigkeiten beschafft von denen sie auch heute noch gerne gebrauch macht. Sie ist nicht nur in der Lage schneller als der Durchschnitt in Mengen unterzutauchen, meist rechtzeitig gute Verstecke zu finden und sich problemlos eine mentale Karte des Straßennetzes zu erstellen, sondern kann auch noch so einige Schlösser knacken, ist eine recht fähige Taschendiebin und erkennt schnell welche Ortsteile für sie von Interesse sein könnten.
- Ebenso wie ihre Erfahrung in den Städten, so kann Kanna durchaus so einiges an Ahnung vom Überleben in der Wildnis ihr eigen nennen. Sie kennt sich recht gut damit aus welche Früchte und Pilze genießbar sind und welche man notfalls ohne schwere Folgen essen konnte wenn es aufs nackte Überleben ankam. Grundsätzliche Survival-Fähigkeiten, ein Händchen für Erste Hilfe und sogar ein paar Bröckchen Wissen über Kräuter-Hausmittelchen findet man auch bei ihr.

Ziel: Auch wenn Kanna eindeutig mehr in der Gegenwart lebt und die Zukunft einfach auf sich zukommen lässt, so hat sie doch drei Ziele die sie in absehbarer Zeit erreichen möchte. Zwei davon sind eher kleine Meilensteine, die sie im Training ihrer kämpferischen Fähigkeiten erreichen möchte, während das letzte tatsächlich als klares Ziel zählen könnte, auf welches sie nebenher aktiv hinarbeitet. Dennoch ist ihr keines davon aktuell so wichtig, dass sie wirklich einen großen Teil ihres Lebens darin investiert sie zu erreichen.
- Sich wieder vollständig mit den Inuzuka vertragen: Auch wenn Konoha wenig erfreut über ihre Taten ist und sie eine gesuchte Verbrecherin ist hätte Kanna doch gerne ein gutes Verhältnis zu den Inuzuka. Diese sind ihr gegenüber jedoch stark hin und her gerissen. Sie weiß nicht wie genau sie es erreichen soll, aber da sie sich bei den Inuzuka stets wohl fühlte und sich tatsächlich beinahe hätte vorstellen können bei ihnen zu bleiben wünscht sie sich nur wenige Dinge mehr als vom Clan als ganzes gemocht zu werden. Deshalb gibt sie sich auch erstaunlich viel Mühe nichts zu tun was den Clan wirklich verstimmen könnte seit sie damals geflohen ist.
- Ihre Fähigkeiten als Schützin ausbauen: Auch wenn sie mit ihren Leistungen eindeutig zufrieden sein kann, so weiß Kanna trotzdem wie weit sie noch vom Gipfel der Schützenkunst entfernt ist. Und dieses möchte sie irgendwann erreichen. Erst wenn sie das Shashu no Jutsu bis zum absoluten Limit ausgereizt hatte, war sie wirklich so weit wie sie es gerne wollte um ihre Gang zu beschützen.
- Das Garōga erlernen: Ein einziges Mal hat sie gesehen wie ihr Vater sich in den gewaltigen Shitōrō verwandelte und mit vollem Einsatz das Garōga gegen einen Angreifer verwendete, der Kanna als Geisel nehmen wollte. Sie war von diesem Angriff so über alle Maßen beeindruckt, dass sie sich fest vornahm das Jutsu eines fernen Tages zu erlernen und selbst zu verwenden, selbst wenn es fürs Erste in geringerem Maß sein sollte.


Nindo: "Regeln werden gemacht um gebrochen zu werden."
Auch wenn selbst die anderen Mitglieder von Jotaro no Kujaku diesen Nindo als "hot take" bezeichnen steht Kanna absolut zu ihrem Nindo. Ihrer Meinung nach werden die meisten Regeln und Gesetze verkündet und von diesem Moment an schreien sie geradezu danach gebrochen zu werden. Sicher, es gab immer solche die Sinn machten, wie etwa Verbot von Folter, Mord, Kindesmisshandlung oder Sklavenhandel, aber für jede davon gab es direkt je fünf Ausgangssperren, Gebiete mit beschränktem Zutritt, Regelungen zur Erregung öffentlichen Ärgernisses, Regulierung dessen was zur Selbstverteidigung erlaubt war und sogar absolut unsinnige Dinge auf die vielleicht ein oder zwei Personen in hundert Jahren kommen würden, wenn man nicht extra ein Gesetz dafür gemacht und damit für Aufmerksamkeit gesorgt hätte. Kanna sieht es geradezu als ihre Mission all diese Regeln demonstrativ und für alle offensichtlich zu brechen, dies sogar teilweise mit Fotos zu dokumentieren und zu signalisieren, dass niemand ihr vorschreiben kann, was sie zu tun und zu lassen hat.




Nach oben Nach unten
Puppetmaster


Puppetmaster
Anzahl der Beiträge : 522
Ryo 両 : 38
Anmeldedatum : 30.12.16

[B-Rang] Inuzuka Kanna Empty
BeitragThema: Re: [B-Rang] Inuzuka Kanna [B-Rang] Inuzuka Kanna EmptySo Dez 03, 2023 12:20 am

Inuzuka Kanna


Nukenin | B-Rang

[B-Rang] Inuzuka Kanna 96ACKBc

»Ruf

Konohagakure: Abgeneigt [6.500|18.000]
+ Vielversprechende Inuzuka
- Flucht aus Konoha
- Ständige Sachbeschädigung an Eigentum des Dorfs und Reichs
- Körperverletzung und schwere Körperverletzung von Konoha-Bewohnern und -Shinobi
- Häufiger Diebstahl von Eigentum des Dorfs und Reichs
- Mitglied der in Hi no Kuni gesuchten Gang "Jotaro no Kujaku"


Yukigakure: Abgeneigt [6.500|18.000]
- Sorgte schon als Kind für ständige Probleme
- Flucht aus Yuki
- Körperverletzung und schwere Körperverletzung in unzähligen Fällen
- Sachbeschädigung in unzähligen Fällen
- Diebstahl in unzähligen Fällen
- Hat einige Missionen als Nukenin absolviert, welche dem Dorf aktiv schadeten


Kumogakure: Abgeneigt [7.001|18.000]
- Körperverletzung des Daimyo und dessen Ehefrau
- Sachbeschädigung am Eigentum des Daimyo
- Diebstahl vom Eigentum des Daimyo


Otogakure: Neutral [9.000|18.000]
+ Mitglied der ansässigen Gruppierung "Jotaro no Shujaku"
+ Hat schon hin und wieder als Söldner für Otogakure gearbeitet
+ Ist bei den Anwohnern recht beliebt da sie gerne mal bei Kleinigkeiten aushilft


Amegakure: Neutral [9.000|18.000]
+ Mitglied der ansässigen Gruppierung "Jotaro no Shujaku"
+ Hat mit ihrer Gang schon häufiger für Ame gearbeitet wenn die eigenen Kräfte zu dünn gestreut waren
+ Hilft den Waisen und Obdachlosen sich Überlebenstechniken für die Stadt anzueignen


Harugakure: Neutral [9.000|18.000]
+ Mitglied der beliebten Gruppierung "Jotaro no Shujaku", die dort ihren Hauptsitz hat
+ Arbeitet häufiger für Harugakure und hilft dabei die Grenzen des Reichs zu sichern


Sunagakure: Neutral [9.000|18.000]
+ Regelmäßige Arbeit für Jiroku Ranmaru
+ Hat schon einige unter dem Sand verborgene Dinge entdeckt und die Informationen dazu an Kaze no Kuni verkauft


Bensuto: Freundlich [10.000|18.000]
+ Nimmt häufig Aufträge aus Bensuto an
+ Gute Erfolgsquote


Hijikata Kazuya: Freundlich [10.000|18.000]
+ Führende Persönlichkeit der Gang "Jotaro no Kujaku"
+ Nimmt häufig Aufträge für Kazuya an
+ Wird gerne als Spürhund und Informationsquelle ausgenutzt
+ Ist anhand einer Abmachung eine günstigere Arbeitskraft als die meisten


Jun (Ningu): Neutral [8.001|18.000]
Otome (Genjutsu): Neutral [8.001|18.000]
Riyosh (Taijutsu): Neutral [8.001|18.000]
Tomoe (Ninjutsu): Neutral [8.001|18.000]
Uchiha Rina: Neutral [8.001|18.000]


»Hintergrund
Familie:




[B-Rang] Inuzuka Kanna QMnt3qs
- Inuzuka Izaya
Alter: 42 Jahre
Verhältnis: Vater
Rang: Jounin
Beruf: Ninken-Züchter
Info: Ein angesehener Jounin und hervorragender Ninken-Zuchtmeister. Er hält seinen Rang seit zwei vollen Jahrzehnten, zählt als einer der besten Taijutsu-Ausbilder die ein Genin-Team sich wünschen könnte und ist für seine bedingungslose Loyalität zu Konoha bekannt. Liebenswürdig, fair, charismatisch und energiegeladen ist er allseits beliebt und respektiert. Seine Fähigkeiten im Budo zählen zu den besten in ganz Konoha und er ist in der Lage sechs der acht Tore zu öffnen.
The more you know:
[B-Rang] Inuzuka Kanna EHRWBNm
- Yuki Hokkou
Alter: 48 Jahre
Verhältnis: Mutter
Rang: Jounin
Beruf: Puppenbauerin
Info: Die Tochter eines unbedeutenden Familienzweigs der in Yukigakure verbliebenen Yuki. Fiel mit der Geburt ihrer Mischlingstochter stark im Ansehen des Clans und versucht nun, wo ihre besten Jahre hinter ihr sind, ihr Ansehen um jeden Preis wieder aufzubauen. Ist der Hauptbefürworter hinter der sehr schnellen Ernennung Kannas zur Nukenin und den Steigerungen ihres Ranges im Bingo Book. Früher liebevoll und friedfertig, inzwischen jedoch erkaltet, verbittert und grausam. Ihre Fähigkeiten im Hyouton, Fuuton und Katon zählen als meisterhaft und sie gilt als äußerst talentiert im Einsatz von Kekkai Ninjutsu, Iryouninjutsu und als Kugutsuka.
The more you know:
[B-Rang] Inuzuka Kanna JiEjAyn
- Yuki Kanrei
Alter: 19 Jahre
Verhältnis: Halbbruder
Rang: Chuunin
Beruf: -
Info: Sohn von Hokkou und einem Yuki mittleren Standes. Ein noch größerer Störenfried als Kanna, jedoch ein äußerst talentierter Shinobi und Yuki. Hing einst stets am Rockzipfel seiner Halbschwester, wurde jedoch manipulativ von seiner Mutter umerzogen, so dass er sich inzwischen wünscht Kanna im Zweikampf töten zu können um dafür gelobt zu werden. Stets auf der Suche nach Befürwortung, arrogant und narzistisch, jedoch ein absoluter Realist und Stratege wenn es um seine Arbeit als Shinobi geht. Sein Umgang im Hyouton übertrifft sogar noch seine Mutter und er ist ein hervorragender Nutzer von Jikuukan Ninjutsu. Seine sonstigen Talente lassen jedoch stark zu wünschen übrig.
The more you know:
[B-Rang] Inuzuka Kanna TRfXYNR
- Inuzuka Junko
Alter: 13 Jahre
Verhältnis: Halbschwester
Rang: Genin
Beruf: -
Info: Die Tochter von Izaya und seiner Ehefrau Reina. Ungeheuerlich begabte Kunoichi der es an vielen Qualitäten für höhere Ränge mangelt, deren kämpferische Fähigkeiten jedoch schon manch einen Chuunin überflügeln. Ihr Umgang mit Ninken ist beinahe übernatürlich koordiniert, ob nun im Kampf oder im Alltag. Pausenlos fröhlich, freundlich, energetisch und gefährlich fähig darin Andere zu Dingen zu überreden, die sie niemals wollten. Sie ist für ihre bereits unnatürlich ausgeprägten Kenntnise im Budo im Dorf bekannt und zählt als einer der größten heranwachsenden Taijutsu-Spezialisten, scheitert jedoch an allen außer den einfachsten Ninjutsu.
The more you know:
[B-Rang] Inuzuka Kanna G1kYnfV
- Inuzuka Reina
Alter: 39 Jahre
Verhältnis: Stiefmutter
Rang: Chuunin
Beruf: -
Info: Geachtete Inuzuka, deren Fähigkeiten ihren Rang weit übersteigen, jedoch jede Beförderung zugunste ihres Lebens als Hausfrau und Mutter, so wie für gelegentliche Nebentätigkeiten ablehnt. Ist dafür bekannt selbst widerspenstigste Plagegeister in Reih und Glied zu bringen, egal ob durch eine liebevolle und friedliche Art oder durch Drohungen, welche sie durchaus wahr machen würde, wenn es darauf ankommt. Streng, vorausschauend und diszipliniert. Ihr Talent in den Jutsu der Inuzuka ist unbestreitbar, genau wie ihre Fähigkeiten im Kenjutsu beim Führen eines Speers, sie leidet jedoch unter einer Unfähigkeit für Ninjutsu.
The more you know:
Wichtige Personen:
So sehr Kanna auch ihre Familie väterlicherseits zu lieben gelernt hat, so hängt sie doch auch ungeheuer an der Gang, Jotaro no Kujaku - Jotaros Pfauen, der sie vor Jahren beigetreten ist und in welcher sie eine führende Rolle als Teil des sogenannten Hane-Quintetts übernommen hat. Jedes einzelne Mitglied der Gang bedeutet ihr viel, wobei jedoch vor allem die Mitglieder des Quintetts und das ihr untergeordnete Trio, Team Kanna, einen besonderen Platz einnehmen. Fast alle davon sind für sie wirklich wie eine weitere Familie, mit der Ausnahme einer "guten Bekanntschaft" aus ihrem Team.





[B-Rang] Inuzuka Kanna FmdLX4X
- Nara Jotaro
Titel: Kaede - "Die ahornrote Feder"
Alter: 29 Jahre
Verhältnis: Boss
Rang: S-Rang Nukenin; ehem. Jounin
Beruf: -
Info: Der Namensgebende Anführer von Jotaro no Kujaku, der Nukenin-Gang welcher Kanna angehört. Für einen S-Rang Nukenin erstaunlich bedacht darauf mit niemandem unnötigen Streit anzufangen und beinahe wie ein Vater für die Mitglieder der Gang. Träumt davon ein eigenes Shinobidorf mit zu begründen, dessen Regeln und Ideale er formt um größtmögliche Freiheit für jeden zu bieten ohne Anarchie einzuladen. Ernst, friedliebend, beschützerisch und selbst für einen Nara äußerst intelligent. Beherrscht die Schattenkontrolle der Nara meisterlich, hat gewaltiges Talent für Jikuukan Ninjutsu und ist trotzdem in der Lage das Hachimon Tonko weit genug zu verwenden damit der Verdacht besteht er könne sämtliche Tore öffnen.
The more you know:
[B-Rang] Inuzuka Kanna WYB1epq
- Hoshigaki Utsubo
Titel: Kaiyo - "Die ozeanblaue Feder
Alter: 26 Jahre
Verhältnis: Partner
Rang: A-Rang Nukenin; ehem. Chuunin
Beruf: Schmiedegeselle
Info: Hoshigaki-Houzuki-Erbe aus Kirigakure, welcher eine gewaltige Faszination für Schwerter besitzt und sich allein aus Gründen der Coolness Duplikate besonders eindrucksvoller Waffen schmiedet. Ist leider dafür bekannt eher minderwertige Dinge zu fertigen, da er schlecht für lange Zeit in einer heißen Schmiede arbeiten kann. Flüchtete aufgrund des ständigen Rassismus aus Kiri und will einfach nur in Freiheit leben, geht einem guten Kampf jedoch nie aus dem Weg. Ein wenig kindisch, leicht zu begeistern, fantasievoll und von sich selbst mehr als nur überzeugt. Meister im Budo und Kanchi Taipu, Lehrling im Kenjutsu, sehr geübt im Umgang mit den Jutsu seiner beiden Erben und allgemein dem Suiton. Beherrscht außer dem Suiton jedoch kein einziges Element und leidet unter einer Unfähigkeit für Genjutsu.
The more you know:
[B-Rang] Inuzuka Kanna AKfK2Ay
- Yamanaka Yoshitsune
Titel: Suigyoku - "Die smaragdgrüne Feder"
Alter: 29 Jahre
Verhältnis: Partner
Rang: A-Rang Nukenin; ehem. Jounin
Beruf: Hiyakumeister
Info: Jotaros langjähriger Partner und Teamkamerad, welcher sich darauf spezialisiert hat in jeder möglichen Situation eine Hilfe zu sein. Schätzt Harmonie und Gelassenheit, kann jedoch auch gleichzeitig enorm diszipliniert sein, wenn nötig. Oberarzt der Gruppe, experimentiert gerne mit seinen sogenannten "Kampfmittelchen" herum, die er stets zuerst an sich testet, bevor er sie an Freiwillige aushändigt. Ist manchmal viel zu entspannt, verschwiegen und ein unverbesserlicher Frauenheld. Meisterhafter Nutzer von Iryouninjutsu, Jikuukan Ninjutsu und dem Kanchi Taipu, beherrscht alle fünf grundlegenden Elemente und zählt als Koryphäe im Umgang mit den Jutsu der Yamanaka.
The more you know:
[B-Rang] Inuzuka Kanna WidugF6
- Akimichi Hirohito
Titel: Momo - "Die pfirsichorange Feder"
Alter: 16 Jahre
Verhältnis: Partner
Rang: C-Rang Nukenin; ehem. Genin
Beruf: -
Info: Ein tollpatschiger und unbeholfener, vollpubertärer Junge der ständig nur Unfug im Kopf hat. Nicht allzu intelligent, weshalb seine gern gespielten Streiche häufig daneben gehen oder unerwartete Folgen mit sich bringen. Wurde schon oft dabei entdeckt wie er bei den weiblichen Mitgliedern der Gruppe gespannt hat und hat dadurch ständig blaue Flecken oder wird dabei gesehen wie Jotaro ihm Vorträge hält. Friedliebend, uneigennützig, ruhelos und typischerweise verfressen. Ist vollständig auf die Künste der Akimichi und Budo spezialisert und beherrscht ansonsten nur grundlegendes Doton und Akademiejutsu. Seine körperliche Leistungsfähigkeit ist jedoch monströs.
The more you know:
[B-Rang] Inuzuka Kanna BhemAjC
- Origami Otsuyu
Titel: Fushidaka - "Die amarantviolette Feder"
Alter: 27 Jahre
Verhältnis: Partnerin
Rang: B-Rang Nukenin; ehem. Chuunin
Beruf: -
Info: Langjährige Origami-Hagane-Nukenin die erst vor kurzem der Gruppe beitrat und sich sofort einen Posten in der Führungsetage gesichert hat. Gefasst, analytisch und zwischenmenschlich begabt ist sie die Hauptanlaufstelle für diplomatische Missionen der Gruppe, neigt jedoch dazu eher mürrisch und distanziert zu sein und jegliche Bitten abzulehnen wenn man sie vor dem fünften Kaffee des Tages anspricht. Mysteriös und verschwiegen, jedoch beinahe mütterlich und liebevoll wenn man sie mit Respekt behandelt. Meisterhaft im Umgang mit dem Origami-Erbe, Katon, Kenjutsu, Saiga Ninjutsu und dem Flötenspiel. Beherrscht zudem ein paar Genjutsu niederen und mittleren Ranges. Das fehlen einer klaren Spezialisierung macht sie äußerst anfällig im Kampf mit Leuten die sie in einem der Bereiche weit überflügeln.
The more you know:
[B-Rang] Inuzuka Kanna FlPMUAy
- Inuzuka Tsukiko
Alter: 23 Jahre
Verhältnis: Teammitglied
Rang: C-Rang Nukenin; ehem. Chuunin
Beruf: -
Info: Bezeichnet sich selbst als Kannas "Nukenin-Senpai" und ist ihre rechte Hand und meistens die aktive Leiterin von Team Kanna, da das Team häufig getrennt von dessen Anführerin agiert, wenngleich auch immer in deren Nähe. Von sich selbst überzeugt, wild, kämpferisch und stets von einer Rivalität mit ihrer Mit-Inuzuka am prahlen. Kennt sich mit vielen grundlegenden Taijutsu aus und ist eine Anfängerin im Umgang mit den Hachimon Tonko. In Ninjutsu-Dingen ist sie eher unbeholfen, kann jedoch zumindest die Grundlagen von Katon, Raiton und Fuuton.
The more you know:
[B-Rang] Inuzuka Kanna 9R1KiWC
- Yuki Keiji
Alter: 30 Jahre
Verhältnis: Teammitglied
Rang: B-Rang Nukenin; ehem. Chuunin
Beruf: Schreinergeselle
Info: Typischer Kiri-Reinblut-Yuki welcher wenig Wert auf zwischenmenschliche Dinge legt die nicht zu seinem Vorteil sind. Stärke bedeutet ihm alles und er neigt zu Brutalität gegenüber Schwächlingen, empfindet jedoch nichts als Bewunderung für jene, die ihn überflügeln können. Ist stets auf der Suche nach mehr Macht, würde jedoch niemals für eben diese jene Leute hintergehen, welche er respektiert. Grausam, wird langsam mit Leuten warm, ist jedoch ein guter Zuhörer und Freund wenn es einmal soweit ist. Zählt als tödlicher Ninjutsuka mit Zugriff auf Hyouton, Raiton, Suiton und Doton, sowie Fuuinjutsu. Lernt seit einer Weile die Schützenkunst von Kanna.
The more you know:
[B-Rang] Inuzuka Kanna 6XuJMuZ
- Aburame Unmei
Alter: 23 Jahre
Verhältnis: Teammitglied
Rang: C-Rang Nukenin; ehem. Chuunin
Beruf: Giftmischer
Info: Grundsätzlich eher wenig gemochtes Mitglied von Jotaro no Kujaku, jedoch einer der besten Assassinen und Späher der Gang. Wurde Kanna unterstellt da sie am wenigsten zögert ihn körperlich unter Kontrolle zu bringen wenn er mal wieder über die Stränge schlägt. Hält sich niemals zurück außer wenn es in Gesprächen um ihn geht und lässt sich bei restlos jeder Feier der Gang blicken. Einerseits ein geheimnisvoller und schwer zu durchschauender Kerl, jedoch offensichtlich grausam, blutdurstig und hedonistisch. Seine Veranlagungen liegen fast ausschließlich im sehr professionellen Einsatz der Kikai-Käfer, er beherrscht jedoch auch Iryouninjutsu-Grundlagen und ein paar Genjutsu.
The more you know:


Eckdaten:
0 Jahre - Geburt.
4 Jahre - Erweckt das Suiton im Heimunterricht mit ihrer Mutter.
5 Jahre - Erweckt das Hyouton, ebenfalls im Heimunterricht, wird an der Shinobi-Akademie eingeschult.
7 Jahre - Wird als ständig die Regeln brechendes Problemkind und Schulschwänzer bekannt, gleichzeitig jedoch für ihre enormen körperlichen Fähigkeiten gepriesen, fängt in ihrer Freizeit Sportschießen an und beginnt schließlich die Schützen-Ausbildung.
8 Jahre - Versucht erstmals von Zuhause weg zu laufen und wird von einer Patrouille zurückgeschleift, wo sie von da an nur noch größere Probleme bereitet.
11 Jahre - Versucht sich an der Prüfung der Akademie, fällt jedoch kläglich durch. Verletzt bei ihrer resultierenden Protest-Flucht aus dem Dorf mehrere Zivilisten, manche davon schwer, sorgt für gewaltige Sachbeschädigung mit ihrem Metallschläger und hinterlässt die Botschaft "Fick dich, Yukigakure" in roter Farbe an vier verschiedenen Stellen im Dorf. Schafft es erstaunlicherweise davon zu kommen und sich auf einem Frachter ans Festland zu schmuggeln, legt dort angekommen ihren Namen ab und nennt sich nur noch "Nanashi", wird anhand all dessen von Yukigakure zum D-Rang Nukenin ernannt.
12 Jahre - Reist durch Kaminari no Kuni und lebt nur in der Wildnis und den Gassen der Städte und blüht dabei regelrecht auf, wobei sie zum überleben plündern und stehlen muss. Erweckt das Katon.
15 Jahre - Überfällt ein Anwesen um ein wenig Geld zu machen und Nahrungsmittel zu stehlen, wobei sie den Hausherren und dessen Frau niederschlägt. Erfährt ein paar Tage nach dieser Aktion davon, dass es sich dabei um den Daimyo gehandelt hat und flüchtet nach Hi no Kuni. Sucht ihren Vater in Konoha auf, wo er sie kurzerhand aufnimmt, in die Inuzuka integriert, mit ihrem ersten Ninken bekannt macht, im Hiden der Inuzuka unterweist und an der Akademie einschreiben lässt. Nimmt den Namen "Inuzuka Kanna" an.
16 Jahre - Ihr Talent für Sensorik wird entdeckt und man beginnt sie im Kanchi Taipu zu unterweisen, erweckt im Training mit ihrem Vater das Doton.
17 Jahre - Wird am Ende des Jahres zur Akademie-Abschlussprüfung zugelassen, scheitert jedoch daran, dass einer der Prüfer über ihren schlecht erschaffenen Bunshin lacht und sie ihn daraufhin zusammenschlägt, bevor man sie bändigen und zu den Inuzuka schleifen kann. Ihr Vater macht sie im Versuch sie aufzumuntern und für den nächsten Versuch zu motivieren mit ihrem zweiten Ninken bekannt. Geht anhand der gescheiterten Prüfung und ihren Erinnerungen von früher davon aus, dass es auf lange Sicht auch in Konoha nicht besser als in Yuki wird und beginnt über eine Flucht aus dem Dorf nachzudenken.
18 Jahre - Startet kurz nach ihrem Geburtstag ihre unter den Inuzuka legendäre Flucht aus Konoha. Wird von Konoha zum D-Rang Nukenin ausgerufen. Findet sich später in Amegakure wieder, wo sie von Nara Jotaro und seiner Gang rekrutiert wird.
19 Jahre - Wird anhand sich ansammelnder Verbrechen sowohl in Yuki als auch in Konoha zum C-Rang Nukenin aufgestuft. Meistert die Ausbildung zum Schützen.
21 Jahre - Wird nach einigen groß angelegten Aktionen krimineller Natur zögerlich zum B-Rang Nukenin in Yuki und Konoha ausgerufen.
22 Jahre - Meistert die Ausbildung im Kanchi Taipu.




»Sonstiges

Woher: Bin festgewachsen, mich kriegt ihr hier nicht mehr abgekratzt
Avatar: Trailblazer (Weiblich) / Stelle aus Honkai: Star Rail
Account: SA, Leben am Limit !
Wahres Alter: Mehr als drei Jahrzehnte, hört ihr schon die Gelenke knacken wenn ich tippe !?


Nach oben Nach unten
Puppetmaster


Puppetmaster
Anzahl der Beiträge : 522
Ryo 両 : 38
Anmeldedatum : 30.12.16

[B-Rang] Inuzuka Kanna Empty
BeitragThema: Re: [B-Rang] Inuzuka Kanna [B-Rang] Inuzuka Kanna EmptySo Dez 03, 2023 12:20 am

Inuzuka Kanna


Nukenin | B-Rang

[B-Rang] Inuzuka Kanna ZGATLPp


Primäres Element: Suiton (aktiv), Fuuton (inaktiv)

Chakraaffinität:
Suiton - Die Wassernatur Mizu (水) ist eines der fünf Grundelemente und wird Suiton (水遁) genannt. Jutsu dieser Spalte haben mit Wasser zu tun und benötigen meist eine Wasserquelle. Das Suiton steht über dem Katon und unter dem Doton. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Feuertechniken und schwächer gegenüber Erdtechniken ist. Die Stärke des Suiton liegt oft in der puren Masse des Wassers.

Katon - Die Feuernatur Hi (火) ist eines der fünf Grundelemente und wird Katon (火遁) genannt. Jutsu dieser Spalte haben mit dem Feuer zu tun. Katon steht über dem Fuuton und unter dem Suiton. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Windtechniken und schwächer gegenüber Wassertechniken. Es ist ein sehr zerstörerisches Element.

Doton - Die Erdnatur Tsuchi (土) ist eines der fünf Grundelemente und wird Doton (土遁) genannt. Jutsu dieser Spalte haben mit der Erde, Schlamm und Felsen zu tun. Doton steht über dem Suiton und unter dem Raiton. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Wassertechniken und schwächer gegenüber Blitztechniken. Jutsu dieses Elements agieren mit roher Gewalt und dem Umformen ganzer Landstriche.

Kekkei Genkai/Hiden:
Kekkei Genkai: Inuzuka-Sinne [S-Rang] - Der Inuzuka-Clan vererbt verbesserte Sinne, die sich mit denen von Hunden vergleichen lassen. Sie besitzen deswegen einen guten Geruchssinn und ein verbessertes Gehör, was als kostenlose Stärken in die Bewerbung übernommen werden darf.

Hiden: Ninken [S-Rang] - Ninken sind in der Lage Jutsu zu lernen, ihre Körper zu verbessern und aktiv am Kampf teilzunehmen. Sie sind gleichwertige Begleiter eines Inuzuka und keine Untergebenen oder Schmusetiere. Ein Ninken ist mehr als nur ein Hund oder Wolf und hebt sich durch spezielle Fähigkeiten von Kuchiyose oder wilden Tieren ab. Es besteht eine tiefe Verbindung zwischen dem Ninken und seinem Partner. Ein Ninken wird größer als ein normaler Hund und erreicht im ausgewachsenen Alter von zehn Jahren eine Schulterhöhe von bis zu 1,6 Meter. Ab diesem Alter können Ninken in der Regel auch sprechen.

Hyouton [A-Rang] - Das Kekkei Genkai ermöglicht es dem Anwender die Naturen Fuuton und Suiton zu vermischen und so das Mischelement Hyōton (氷遁) zu erschaffen. Das so entstandene Eis ist in der Lage zu spiegeln und kann weder durch normales Feuer, noch durch die Temperaturen der Wüste geschmolzen werden.

Besonderheit:
Hokufū no ōkami (北風の狼, „Wolf des Nordwinds“)
Benutzer: Inuzuka Kanna
Frei verfügbar: Nein
Beschreibung: Kanna hat das einzigartige Talent Unmengen an Hyouton-Chakra durch ihren Körper zu kanalisieren, was sich bei Anwendung darin äußert das ihr direktes Umfeld und ihr Körper spürbar abkühlen und ihr Atem sichtbar wird wie an kalten Wintertagen. Als Resultat kann sie sämtliche ihrer Jutsu mit Hyouton verstärken und dadurch an getroffenen Stellen Eisrückstände zurücklassen, was einerseits Gelenke blockieren oder Körperöffnungen verstopfen, aber bei großflächigen Attacken auch die Umgebung beeinflussen kann.
Jedes so verstärkte Jutsu kostet zusätzlich Chakra im Wert des B-Rangs.

Ausbildung:
Schütze [Gemeistert] - Eine noch recht unbekannte und kaum benutzte Sparte der Ausbildungen. Schützen sind auf den Fernkampf ausgelegte Kämpfer, welche mit Pfeil und Bogen in den Kampf ziehen. Sie gelten als Meister des Zielens. Für viele ihrer Jutsu brauchen sie daher keine Fingerzeichen. Wer aus der Ferne großen Schaden anrichten will, ist mit dieser Ausbildung richtig. Schützen setzen anders, als viele andere Ausbildungen, nicht auf die drei großen Künste, um ihre Fähigkeiten zu verbessern. Bei ihnen sind für die Stärke ihrer Jutsu Körperkraft und Geschick sehr wichtig.

Kanchi Taipu [Gemeistert] - Das Kanchi Taipu befähigt den als Sensor-Ninja bezeichnete Anwender Chakra zu spüren und Personen zuzuordnen. In Konflikten spielen sie eine tragende Rolle als Aufklärungseinheit und können Informationen zu der feindlichen Truppenstärke bieten. Um diese Ausbildung zu erlernen, benötigt man eine angeborene Sensibilität für die Sensorik. Hat man sich als Sensor-Ninja herauskristallisiert, kann man seine Fähigkeit Stück für Stück verbessern. Das Training dauert lange und ist im Vergleich zu nach außen gerichteten Techniken sehr hart, da man seine eigenen Sinne schult. Je besser man ist, desto mehr kann einem fremdes Chakra verraten.


»Kampfstil

Kampfstil: Genau wie man es vermutlich erwarten würde ist Kannas Kampfstil teilweise genauso wechselhaft wie ihre Persönlichkeit. Manchmal stürmt sie gerne in den Nahkampf und schlägt einfach wütig um sich, manchmal verhält sie sich wie ein Tier und pirscht jemandem heimlich hinterher um ihn dann anzuspringen wobei sie auch gerne mal zubeißt und manchmal versucht sie einen Gegner auszutricksen und nach Strich und Faden zu verarschen. All das hängt stark vom Gegner und der Situation ab, weshalb man wenig in der Lage ist genaue Prognosen anzustellen wie genau sie in einem Kampf vorgeht. Da sie teilweise sogar ihr Vorgehen pur nach Lust und Laune mitten in ein und dem selben Gefecht verändert kann sie häufig Gegner auf dem falschen Fuß erwischen, gerade wenn diese analytisch und berechnend sind. Besonders improvisationsfähige und wandelbare Gegner sind jedoch dementsprechend ihr absoluter Albtraum wann immer sie sich auf solche Kämpfe einlässt.
All dies trifft jedoch nur zu wenn sie, wie in sehr vielen Fällen, zum Spaß und der Unterhaltung kämpft. Wenn es wirklich mal hart auf hart kommt und sie realisiert wie viel von ihr abhängt sieht man ein ganz anderes Verhalten an ihr, da sie in diesem Fall gefasst, entschlossen, zielgerichtet und pragmatisch vorgeht. Mit dem Bogen in der Hand legt sie einen Hinterhalt nach dem anderen und spielt mit dem Feind eher Katz und Maus, da ihre Ninken immer wieder in den Nahkampf springen um sich wieder zurückzuziehen sobald Kannas Pfeile einschlagen. Manche Kämpfe werden so von ihren tödlichen Schüssen bereits beendet bevor sie richtig beginnen konnten, manche Arten zu einem Versteckspiel und purem Zermürbungskampf aus bei welchem Kanna ihre überlegene Reichweite nutzt um immer auf Distanz zu bleiben und dem Feind davon zu laufen. Anhand ihrer ausgeprägten Sinne, ihres Tempos und ihrer Ausdauer geht sie aus einem solchen Konflikt nicht selten als eindeutiger Sieger hervor, vor allem da sie als Inuzuka nicht selten auch noch die Überzahl auf ihrer Seite hat.
Sie ist zudem erstaunlich anpassungsfähig, trotz ihrer Spezialisierung auf den Bogen, sobald sie in einem Team kämpft. Sie ist durchaus in der Lage die Front zu übernehmen oder auf mittlere Distanz zu kämpfen, wobei sie selbst im Nahkampf in der Lage ist ihre Schützenkunst zu verwenden ohne allzu große Schwierigkeiten zu haben. Ihre Wirksamkeit hängt jedoch stark von ihren Kameraden ab, da sie zwar als Inuzuka eindeutig keine Einzelkämpferin ist, sich jedoch mit unbekannten Teamkameraden nur dann wirklich gut ergänzen kann wenn etwas sehr offensichtlich ist, vorher abgesprochen wurde oder als Vorlage für sie selbst dient, da sie weiß auf was sie sich bei sich selbst verlassen kann, anders als bei ihren Kampfpartnern. Mit Leuten wo sie Erfahrung gesammelt hat wird sie jedoch zu einer Naturgewalt, da sie mit ihrem Talent im Kampf auf jede Reichweite stets den richtigen Einsatzort für sich findet und mit ihrem kämpferischen Geschick die meisten Gegner in Ecken drängen kann um stets das beste aus sich und ihren Kameraden herauszuholen.
Als Leiterin eines Team sieht dies noch einmal ganz anders aus, da sie in diesem Fall instinktiv den Großteil der Verantwortung auf sich nimmt und zu absolut jeder Zeit versucht ihr Team zu schützen, während sie erwartet das man sich nicht einmischt solange man nicht eine gewaltige Chance für etwas erblickt oder von ihr ein Kommando erhält. Das ist allerdings häufig ein zweischneidiges Schwert, da sie eben keine Taktikerin ist und somit mögliche Vorgehensweisen nicht einmal im Traum beachten würde. Sie macht sich also eindeutig besser wenn sie selbst nicht das sagen hat sondern entweder komplett frei agieren darf oder eine klare Rolle zugeteilt bekommt.

Ninjutsu: 1
Beherrschung: 2 | Wissen: 0
Genjutsu: 0
Beherrschung: 0 | Wissen: 0
Taijutsu: 3,5
Beherrschung: 3 | Wissen: 4
Kraft: 3,5
Körperkraft: 3 | Ausdauer: 4
Chakra: 4
Chakrapool: 4 | Chakrakontrolle: 4
Geschwindigkeit: 4
Laufgeschwindigkeit: 4 | Geschick: 4

»Stärken und Schwächen

Stärke 1: Widerstand [0/5]*
Schwäche 1: Verletzung der Vergangenheit: Beschädigtes Knie [2/5]
Schwäche 2: Prinzipientreue: Alles für den Regelbruch [4/5]
Schwäche 3: Phobie: Anatidaephobie [2/5]
Schwäche 4: Geldgier [2/5]
Schwäche 5: Gesucht: Kaminari no Kuni [4/5]

Stärken:
Name: Inuzukahörsinn
Typ: kämpferische Stärke
Rang: 3
Zusatz: feste Stärke
Beschreibung: Die Inuzuka sind in der Lage besser zu hören als Andere. Es ist ihnen genetisch vererbt worden und Teil der Clanangehörigkeit. Diese Stärke zählt nicht in die Wertung für das Stärken und Schwächen Gleichgewicht mit ein.

Name: Inuzukageruchssinn
Typ: kämpferische Stärke
Rang: 4
Zusatz: feste Stärke
Beschreibung: Der Geruchssinn der Inuzuka ist unglaublich stark. Sie können Gerüche wie Hunde verfolgen. Diese Stärke hat aber auch ihre Schattenseiten, denn starke und unangenehme Gerüche können den Inuzuka außer Gefecht setzen. Diese Stärke zählt nicht in die Wertung für das Stärken und Schwächen Gleichgewicht mit ein.

Name: Widerstand
Typ: kämpferische Stärke
Rang: [0|5]
Beschreibung: Manche Charaktere haben durch intensives Training oder rabiate Vorgeschichte einen starken Widerstand entwickelt, der es ihnen einfacher macht vieles einzustecken und länger durchzuhalten. Diese Charaktere neigen aber auch dazu, sich selber ziemlich an ihre Grenzen zu treiben.
Stufe:

Name: Willenskraft
Typ: kämpferische Stärke
Rang: [2|5]
Beschreibung: Manche Charaktere haben einen sehr starken Willen und lassen sich von diesem auch nicht abbringen. Je nachdem wie stark dieser ausgeprägt ist, kann er sie sogar im Kampf dazu zwingen selbst am Ende ihrer Kräfte noch einmal aufzustehen und zu versuchen weiter zu machen. Diese Charaktere neigen aber dazu sich an die äußersten Grenzen ihrer Kräfte zu treiben.
Stufe:

Name: Verbesserter Sinn: Sicht
Typ:  kämpferische Stärke
Rang: 3
Zusatz: feste Stärke, jeder verbesserter Sinn zählt einzeln
Beschreibung: Manche Sinne sind besser als die von Anderen, daher kann es sein, dass so mancher besser sieht und Dinge klarer war nimmt, besser riecht oder gar viel zu gut hört und dadurch selbst Kleinigkeiten schnell bemerkt.

Name: Verbesserter Sinn: Gleichgewichtssinn
Typ:  kämpferische Stärke
Rang: 3
Zusatz: feste Stärke, jeder verbesserter Sinn zählt einzeln
Beschreibung: Manche Sinne sind besser als die von Anderen, daher kann es sein, dass so mancher besser sieht und Dinge klarer war nimmt, besser riecht oder gar viel zu gut hört und dadurch selbst Kleinigkeiten schnell bemerkt.

Name: Giftresistenz
Typ: kämpferische Stärke
Rang: [4|5]
Beschreibung: Durch Ereignisse in der Vorgeschichte erklärt sich warum manche Charaktere weniger auf Gifte reagieren als Andere. Dadurch kommt es zu einer Abschwächung der Wirkung und der Dauer, was zwar keine vollständige Resistenz ist, aber durchaus enorme Effekte erzielen kann.
Stufe:

Name: Fernkampf
Typ: kämpferische Stärke
Rang: 3
Zusatz: feste Stärke, erlaubt das Tragen von Bögen und ähnlichem
Beschreibung: Durch eine Spezialisierung ist es möglich sich einen Vorteil zu ergattern und im Fernkampf zu profitieren. Generell fühlen sie sich hier sicherer und agieren auch flüssiger, als irgendwo sonst.

--------------------

Name: Instinkte
Typ: mentale Stärke
Rang: [4|5]
Konter: Bluffen, Taktiker
Beschreibung: Manche brauchen keine Taktik, sondern rennen ohne große Worte in den Kampf. Sie agieren rein aus dem Gefühl und können generell Dinge nach "Gefühl" bestimmen. Das bringt sie aber nicht immer auf die sichere Seite, denn auch Instinkte können trügen.

Name: Glück
Typ: mentale Stärke
Rang: 3
Zusatz: Feste Stärke
Beschreibung: Wer Glück hat, ist vielleicht nicht immer unbedingt sehr begabt, doch schafft es trotzdem aus brenzligen Situationen herauszukommen. Wem das Glück hold ist, der findet vielleicht unerwartet etwas Nützliches oder hört wichtige Dinge mit an, die vielleicht nicht für fremde Ohren bestimmt waren. Zufällige, hilfreiche Begegnungen sind manchmal auch ein Segen.

Name: Innerer Kompass
Typ: mentale Stärke
Rang: [4|5]
Beschreibung: Wer einen inneren Kompass besitzt, schafft es auch ohne Hilfsmittel stets die Orientierung zu behalten und selbst in unwegsamen Gelände, wie einem dichten Wald oder in einem Labyrinth, lassen sich diese Menschen nicht beirren. Auch auf einer offenen, großen Fläche wie dem Meer können diese Shinobi ohne Orientierungspunkte zurechtkommen.
Stufe:

Name: Verbindungen: Untergrund-Netzwerk
Typ: mentale Stärke
Rang: [4|5]
Beschreibung: Wer einflussreiche Verbindungen zu mächtigen Menschen hat, kann sich das Leben oft erleichtern. Wer beispielsweise ein guter Bekannter eines Daimyo ist, kann in diesem Gebiet oft besser zurechtkommen als andere. Auch wer einen starken Nukenin zum Freund hat, kann sich dadurch vielleicht einen Vorteil erschaffen. Keine Erlaubnis für PG.
Da sie in der Kommandokette von Jotaro no Kujaku die Nummer vier ist und sich als Mitglied des Hane-Quintetts häufig mit der Drecksarbeit so mancher anderer mächtiger Nukenin beschäftigt hat Kanna so einige Verbindungen geknüpft welche ihr in den meisten Reichen helfen. Sie kennt Attentäter, Diebe, Hehler, Informanten, Söldner und sogar manch einen korrupten Adligen oder reichen Händler. Selbst Treffen mit ein paar S-Rang Nukenin wie Hijikata Kazuya, Jiroku Ranmaru und Shizen Mutsuhiko sind nicht unmöglich, wobei jede noch so kleine Gefälligkeit allerdings einen deftigen Preis hat.




Schwächen:
Name: Lichtempfindlich
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: 4
Zusatz: Feste Schwäche
Beschreibung: Menschen mit dieser Schwäche sind sehr anfällig für Blendjutsu jeglicher Art und Blendningu. Vor allem das Raiton bereitet ihnen große Probleme. Auch im hellen Sonnenschein fühlen sich diese Menschen gar nicht wohl und blühen eher zu später Stunde auf.

Name: Genjutsuunfähigkeit
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: 5
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Manche Leute können keine Genjutsu anwenden, weswegen sie große Einschränkungen erleiden. Sie können sich nicht in der Beherrschung ausbilden, dafür aber das Wissen im entsprechenden Bereich steigern.

Name: Verletzung der Vergangenheit: Beschädigtes Knie
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: [2|5]
Beschreibung: Vieles hinterlässt Narben oder gar mehr als das. Dies gilt als eine sehr gravierende Schwäche und wird daher auch aufgelistet. Die Effekte können je nach Narbe variieren.
Bei ihrem Beitritt in Jotaro no Kujaku und ihren sofortigen Aufstieg in die Führungsebene gab es so manchen Aufruhr. Einer davon endete im Kampf mit Yuki Keiji, welcher zwar in einer vernichtenden Niederlage für ihn endete, jedoch nicht ohne Langzeitfolgen bleiben sollte. Ein Pfeil aus Eis traf Kanna am linken Knie und durchbohrte es. Durch sofortige Verarztung nach dem Kampf konnte zwar das schlimmste vermieden werden, die Nerven an der getroffenen Stelle blieben jedoch geschädigt und reagieren noch immer auf besonders starke Belastung oder erneute Treffer.
Stufe:

Name: Nachteilsgebiet: Hindernisse
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: 3
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: So wie manche einen Vorteil aus Gebieten ziehen, gibt es manche Personen, die einen Nachteil in gewissen Gebieten haben und daher Einschränkungen im Kampf erleiden.
Kanna hat mit großen Problemen zu kämpfen wenn sie sich in Gebieten mit vielen oder großen Hindernissen aufhält. Als Schützin arbeitet sie auf hohe Distanzen und benötigt somit auf viele Meter eine freie Schussbahn und wenn sie sich im Nahkampf befindet setzt sie sehr stark auf ihre Mobilität um dem Gegner einen Schritt voraus zu sein. In besonders dichten Wäldern, verwundenen Gängen und Gassen, zerklüfteten Felslandschaften oder derlei Dingen kommt sie also in spürbare Schwierigkeiten.

Name: Allergie: Kolophonium
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: 1
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Eine Allergie ist nicht immer schön und kann diverse Nachteile mit sich bringen, die den Charakter behindern können.
Schon seit sie ein Kind ist hatte Kanna stets Probleme mit einer Kolophonium-Allergie, was darin resultiert, dass sie bei längerem Hautkontakt mit dem Stoff enormen Juckreiz verspürt, welcher sogar in Ausschlag und Schwellungen enden kann. Da der Stoff in Papier-, Handwerks- und Kosmetikprodukten sowie Verbandsmaterial verarbeitet wird und im Harz gewisser Nadelbäume vorkommt muss sie hier stets darauf achten nur kurz Kontakt mit diesen zu haben oder spezielle Produkte zu verwenden.

--------------------

Name: Phobie: Anatidaephobie
Typ: mentale Schwäche
Rang: [2|5]
Zusatz: Willenskraft kann den Effekt um seinen eigenen Wert ein Mal pro Szene senken
Beschreibung: Einige Menschen haben Angst vor bestimmten Dingen. Sobald sie damit konfrontiert werden, kann es sein, dass sie sich ins Hemd machen.
Kanna leidet unter einer der wohl merkwürdigsten Phobien überhaupt, denn sie hat eine tief sitzende, nicht erklärbare Angst davor irgendwo und zu irgend einem Zeitpunkt von einer Ente beobachtet zu werden. Dies resultiert darin, dass sie sich in der Nähe von Teichen und Seen mit hoher Entenpopulation sehr unwohl fühlt. Kleinere Zahlen der Tiere gehen jedoch, da man diese leicht im Blick behalten und sicherstellen kann, dass keine von ihnen einen ausspioniert.
Stufe:

Name: Unsensibilität
Typ: mentale Schwäche
Rang: 1
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Jemand, der nicht weiß wie man mit Menschen umgehen soll, kann durchaus in der ein oder anderen ebenso unangenehmen Situation verenden.

Name: Geldgier
Typ: mentale Schwäche
Rang: [2|5]
Beschreibung: Ein Mensch, der nach Reichtum lechzt, wird seine Freunde für Geld verraten oder eine Dummheit begehen und versuchen zu klauen, wenn es nicht angemessen ist. Dadurch kann er sich natürlich selbst das Leben erschweren und als Dieb negativ bekannt werden. Auch Bestechlichkeit wird diesen Shinobi oft zum Verhängnis, da sie meistens ihre eigene Oma verkaufen würden.
Stufen:

Name: Prinzipientreue: Alles für den Regelbruch
Typ: mentale Schwäche
Rang: [4|5]
Beschreibung: Wer nicht von seinen Prinzipien abweichen kann oder will, wird vielleicht in schwierige Situationen geraten. Wenn jemand nie eine Frau schlägt, wird er das auch nicht im Kampf tun, nicht einmal dann, wenn eine Nukenin seinen Weg kreuzt. Jemand, der aus Prinzip jegliche Shinobi aus Sunagakure ablehnt, wird auch im Notfall nicht mit diesen zusammenarbeiten.
Kanna hat eine zwanghafte Neigung dazu so gut wie jede Regel die ihr unterkommt unbedingt brechen zu wollen, egal wie hoch der Aufwand von Zeit und Energie auch sein mag. Sieht sie ein Verbotsschild oder eine Absperrung, so kann man eigentlich davon ausgehen, dass sie sich herausnimmt die entsprechende Regel zu umgehen und dabei ihr kleines Vergehen so offensichtlich wie möglich zu machen. Es gibt jedoch ein paar Ausnahmen dafür, denn sie bricht selten Regeln ihrer Gang oder solchen, denen sie selbst zustimmt. Über besonders gefährliche Dinge setzt sie sich ebenfalls nicht hinweg, wie etwa den Warnhinweis keine ätzenden Chemikalien über sich zu schütten, oder über Gesetze wie etwa das doch sehr verständliche Verbot von Massenmord, Folter und Sklavenhandel.

Name: Gesucht: Kaminari no Kuni
Typ: mentale Schwäche
Rang: [4|5]
Beschreibung: Es kommt immer wieder vor, dass Personen gesucht werden ohne direkt zum Nukenin erklärt zu werden. Dazu gehören unter Anderem: Personen, die sich einen Namen als Dieb in einem gewissen Gebiet gemacht haben; Personen, die zu Zerstörungswut neigen, egal ob absichtlich oder unabsichtlich; Shinobi, die den Daimyo eines anderen Reiches verärgert haben.
Ganz Kaminari no Kuni fahndet seit Jahren nach der grauhaarigen, gelbäugigen Räuberin, welche in eines der Anwesen des Daimyo einbrach, einige Teile der Einrichtung mitgehen ließ, mehrere Wachen verletzte und schlussendlich den Daimyo und seine Frau niederschlug. Man unterstellt ihr anhand des damals noch zarten Alters und der Flucht nach nur mäßiger Verletzung des Daimyo keine bösartigen Absichten, hätte sie ihn immerhin zu diesem Zeitpunkt durchaus ermorden können, doch man konnte eine Person die ein Staatsoberhaupt verletzt und bestohlen hatte trotzdem nicht einfach davonkommen lassen. Bei einer Festnahme sollten zwar schwerere Verletzungen ihrerseits vermieden werden, doch wollte man unbedingt, dass sie sich für ihre Taten bestraft wurde.
Stufen:

Name: Sucht: Adrenalin
Typ: mentale Schwäche
Rang: [2|5]
Zusatz: für jede Sucht eine eigene Schwäche anlegen
Beschreibung: Bei manchen Menschen ist eine Sucht sehr problematisch. Wer diese nicht kontrollieren kann und unter Entzug leidet, kann dadurch den ein oder anderen Nachteil ziehen.
Kanna ist sichtbar süchtig nach dem großen Kick, der ihr in den meisten Fällen nur von Adrenalin gewährt wird. Die meisten ihrer Straftaten sind darauf zurückzuführen, da sie schon früh merkte wie gut sie das Gefühl eines Adrenalinschubs fand. Ob nun durch Vandalismus, bei Raubzügen, im Kampf oder einfach nur mit riskanten und belebenden Tätigkeiten, sie braucht eigentlich ständig irgend etwas zu tun was ihr Bedürfnis befriedigt sich einfach nur lebendig zu fühlen.
Stufe:



»Ningu


Offen getragen:
Gürteltasche - Links an der Hüfte
Shurikenholster - Links am Oberschenkel
Kunai x1 - Rechts in einer Innentasche der Jacke

Details:

Gürteltasche & Shurikenholster:
Makimono x4
Kunai x6
Shuriken x15
Makibishi x30
45m Drahtseil
Kibakufuda x3
Hikari Dama x2
Kemuri Dama x2
Feile x1
Funkempfänger x1
Instant-Kamera x1
Fotoalbum x1

Details:

Makimono 1:
1. Hizagashira
2. Leichter Bogen
3. Hüftköcher mit 27 Pfeilen
4. Reiseproviant

Details:

Makimono 2:
1. Skateboard
2. Bassgitarre
3. Sprühdosenset
4. Erste Hilfeset + Gegengifte

Details:

Makimono 3:
1. Trainingsgewichte
2. Reisemantel & Wechselkleidung
3. Spiegel
4. Fernrohr

Details:

Makimono 4:
1. ----
2. ----
3. ----
4. ----

Gekaufte Sets:


Gutscheine
Hier werden die Gutscheine des Charakters aufgelistet:
» 50 Ryo Ningu-Gutschein
» 1x Koton-Verstärkung für Waffe oder Rüstung
» 2x Gutschein für eine mittelgroße Waffe


Nach oben Nach unten
Puppetmaster


Puppetmaster
Anzahl der Beiträge : 522
Ryo 両 : 38
Anmeldedatum : 30.12.16

[B-Rang] Inuzuka Kanna Empty
BeitragThema: Re: [B-Rang] Inuzuka Kanna [B-Rang] Inuzuka Kanna EmptySo Dez 03, 2023 12:20 am

Inuzuka Kanna

Nukenin | B-Rang

[B-Rang] Inuzuka Kanna YoxhNQu



»Ninjutsu


Wissen

Kinbori
Rang: -
Art: Fähigkeit
Typ: unterstützend
Beschreibung: Der Anwender sammelt Chakra in den Füßen und kann dadurch an steilen Flächen laufen. So kann er Wände hinauf oder sogar an Decken entlang laufen. #fingerzeichenlos

Suimen Hokou no Gyo
Rang: -
Art: Fähigkeit
Typ: unterstützend
Voraussetzung: Kinbori
Beschreibung: Das Suimen Hokou no Gyo basiert auf der Wirkungsweise des Kinbori. Es benötigt jedoch eine bessere Chakrakontrolle und erlaubt dem Anwender schließlich das Laufen auf dem Wasser. #fingerzeichenlos

E-Rang

Bunshin no Jutsu
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Mit dem Bunshin no Jutsu kann der Anwender einen oder mehrere Doppelgänger von sich erschaffen. Er zahlt für jeden erschaffenen Doppelgänger die Chakrakosten, muss das Jutsu jedoch nur einmal anwenden. Bei einer Berührung lösen sie sich in einer Rauchwolke auf. #permanent

Henge no Jutsu
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Nach dem Schließen der Fingerzeichen, kann der Anwender sich in die Erscheinung einer anderen Person verwandeln. Sogar ein Tier und ein Gegenstand sind möglich. Dabei wird jedoch nur die Erscheinung und nicht die Beschaffenheit des Körpers verändert. Wenn man sich also in einen Felsen verwandelt, wird man nicht so hart wie einer. #permanent

Tobidôgu
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Das Tobidôgu ermöglicht es dem Anwender Gegenstände in Schriftrollen zu verstauen. Dafür muss man auf eine Schriftrolle die entsprechenden Zeichen schreiben und kann dann einen Gegenstand in sie versiegeln. Ebenso können sie mit dem Tobidôgu wieder entsiegelt werden.

Jibaku Fuda: Kassei
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Voraussetzung: Jibaku Fuda
Beschreibung: Der Shinobi konzentriert sein Chakra und ist somit dazu in der Lage Kibakufuda aus einiger Entfernung explodieren zu lassen. Je weiter die Briefbomben sich vom Anwender entfernt befinden, desto mehr Konzentration und Anstrengung muss er aufwenden um sie zum Explodieren zu bringen.

Oiroke no Jutsu
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Voraussetzung: Henge no Jutsu
Beschreibung: Dies ist eine Abwandlung des Henge no Jutsu. Es ist die perfekte Technik, um männliche Gegner zu verwirren, denn man verwandelt sich in eine nackte, junge Frau in anzüglicher Pose. #permanent

Gyaku Oiroke no Jutsu
- Zum Erlernen Inuzuka Kanna anfragen -
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Voraussetzung: Henge no Jutsu
Beschreibung: Dies ist eine Abwandlung des Henge no Jutsu. Anders als beim ursprünglichen Oiroke no Jutsu verwandelt man sich hierbei in einen nackten, attraktiven Mann in anzüglicher Pose. #permanent

Suiton: Jôka
- Zum Erlernen Shiruku Mirai anfragen -
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Mit diesem Jutsu kann der Anwender Fremdkörper aus kleinen Wassermengen entfernen und diese somit für verschiedenste Zwecke nutzen. So kann salziges oder verschmutztes Wasser trinkbar oder zur Reinigung von Wunden nutzbar gemacht werden.

Katon: Atsuhai
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Der Anwender pustet heiße Asche in die Luft, die dort einige Zeit wirken kann. Die Wirkung ist jedoch weniger schädigend als störend und schmerzhaft, da die Ascheflocken wie kleine Nadel in die Haut stechen. #anhaltend

Doton: Inmetsu
- zum Erlernen Shiruku Mirai anfragen -
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Mit diesem Jutsu leitet der Anwender Doton-Chakra in seine Füße um keine Spuren zu hinterlassen, solange er sich auf erdigem Untergrund bewegt, ungeachtet der Konsistenz oder genauen Beschaffenheit. Es hat jedoch keine Wirkung auf andere Spuren wie etwa durchbrochene Zweige, platt getretenes Gras oder derlei Dinge. #anhaltend

D-Rang

C-Rang

B-Rang

A-Rang

S-Rang


»Taijutsu

E-Rang

D-Rang

Shunpo
Rang: D
Art: Taijutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Ein Reisejutsu, das nicht im Kampf eingesetzt werden kann. Durch Chakra wird die Beinmuskulatur stimuliert, wodurch man ähnlich wie beim Shunshin no Jutsu seinen Körper dazu bringen kann auf maximaler Geschwindigkeit zu reisen. Man kann sich hierbei aber nicht verschleiern. Eine Alternative für Taijutsuka. #fingerzeichenlos

C-Rang

B-Rang

Rankyaku
Rang: B
Art: Taijutsu
Typ: offensiv
Voraussetzung: Laufgeschwindigkeit 3
Beschreibung: Voraussetzung für diese Technik ist eine hohe Geschwindigkeit, denn hierbei lässt man das Bein so schnell nach vorne schnellen, dass man die Luft zum Schneiden bringt und so mittels eines Trittes eine Schnittwelle entstehen lassen kann. Nicht nur, dass die Gegner von den Füßen reißen und Gebäude in zwei Teilen kann, sie sorgt auch für entsprechende Schnittverletzungen. #fingerzeichenlos

A-Rang

S-Rang


»Ausbildungen

Wissen

Schützenwissen
Rang: -
Art: Wissen
Typ: unterstützend
Beschreibung: Gutes Wissen über Windverhältnisse und Verhalten eines Pfeils beim Flug ist essenziell für einen Schützen. Bevor er als Meister seiner Ausbildung gelten kann, muss er erst dieses Wissen meistern, um überhaupt zuverlässig agieren zu können. Auch Pflege des Bogens und Positionierung in Kämpfen fallen in diese Sparte hinein.

E-Rang

Ka no Tama
Rang: E-D
Art: Fähigkeit
Typ: offensiv, unterstützend
Voraussetzung: Katon, D: Chakra no Ya
Beschreibung: Der Anwender hüllt seinen Pfeil in Katon-Chakra, bevor er ihn auf den Gegner schießt. Trifft der Pfeil auf brennbares Material, so springt das Feuer den Naturgesetzen folgend über. Die Lebensdauer der Flamme ist nur sehr kurz, sollte der Pfeil kein Ziel finden.  #fingerzeichenlos
Beherrschung:

Kanchi Taipu: Tsuiseki
- Zum Erlernen Inuzuka Kanna anfragen -
Rang: E
Art: Fähigkeit
Typ: unterstützend
Voraussetzung: Kanchi Taipu auf C-Rang
Beschreibung: Nach dem Formen der Fingerzeichen fokussiert sich der Sensor auf eine einzelne Chakrasignatur, die er während der Nutzungsdauer verstärkt wahrnimmt, selbst wenn er sie zwischendurch verliert. Bei bereits bekanntem Chakra kann dies auch schon genutzt werden wenn es sich noch nicht in der Reichweite des Sensors befindet, woraufhin der Effekt beim Eintritt in die Reichweite zu wirken beginnt. #permanent

D-Rang

Chakra no Ya
Rang: D
Art: Fähigkeit
Typ: unterstützend
Voraussetzung: Chakrakontrolle 1
Beschreibung: Mittels Chakra erschafft man einen Pfeil. Dieser hat dieselben physischen Eigenschaften wie ein normaler Pfeil. Er hat nach dem Abfeuern jedoch nur eine Lebensdauer von 20 Sekunden ehe er sich verflüchtigt. #fingerzeichenlos

C-Rang

Geitō Ito no Jutsu
- Zum Erlernen Inuzuka Kanna anfragen -
Rang: C-B
Art: Fähigkeit
Typ: unterstützend
Beschreibung: Der Schütze verwendet Chakra um seine Reflexe und Zielsicherheit zu verbessern, so dass er nicht nur seine eigene Ausweichfähigkeit verbessert sondern auch durch die Stabilisierung bei Schüssen aus sonst problematischen Bewegungen weniger Schwierigkeiten hat. #fingerzeichenlos #anhaltend
Beherrschung:

Bai no Ya
- Zum Erlernen Inuzuka Kanna anfragen -
Rang: C
Art: Fähigkeit
Typ: offensiv
Beschreibung: Der Schütze fokussiert sich auf ein Ziel und gibt mehrere Schüsse in unglaublich schneller Folge ab, so dass die Pfeile beinahe gleichzeitig beim Ziel ankommen. Ideal um durch eine starke Verteidigung zu brechen.
Die maximale Anzahl an Schüssen entspricht dem beherrschten Rang des Shashu no Jutsu. Der E-Rang ermöglicht also einen zusätzlichen Pfeil, der D-Rang zwei usw.
Zusätzlich zu den einmaligen Chakrakosten des Bai no Ya müssen für jeden Pfeil auch die Kosten des Shashu no Jutsu erbracht werden. #fingerzeichenlos

Kanchi Taipu: Kakushimasu
Rang: C
Art: Fähigkeit
Typ: unterstützend
Voraussetzung: Kanchi Taipu auf C-Rang
Beschreibung: Nach Ausführen der Fingerzeichen für Hase ist es möglich das eigene Chakra zu verbergen. Wie gut man das eigene Chakra verbirgt, hängt vom Rang des eigenen Kanchi Taipu ab. Für jeden Post in dem man dieses Jutsu aktiv hält, kommen die Kosten eines D-Rang Jutsus auf.

Kanchi Taipu: Kakujuu
Rang: C
Art: Fähigkeit
Typ: unterstützend
Voraussetzung: Kanchi Taipu auf C-Rang
Beschreibung: Diese Technik dient dazu die eigene Sensorik zu schärfen um so Chakra außerhalb des Körpers wahrnehmen zu können. Auch verstecktes Chakra kann entsprechend des eigenen Kanchi Taipu Ranges wahrgenommen werden. Für diese Technik muss das letzte Fingerzeichen gehalten werden. #aufrechtzuhaltend

B-Rang

Shashu no Jutsu
Rang: E-S
Art: Fähigkeit
Typ: offensiv
Voraussetzung: B: Kraft 3 o. Geschick 3 | A: Kraft 4 o. Geschick 4
Beschreibung: Das Shashu no Jutsu ist die Grundlage eines jeden Bogenschützen und beschreibt die Kunst Pfeile mit materiellen Bögen abzuschießen. Man muss das Bogenschießen jahrelang trainieren um mit jedem Schuss enormen Schaden anrichten zu können. #fingerzeichenlos
Beherrschung:

Kanchi Taipu
Rang: E-S
Art: Fähigkeit
Typ: unterstützend
Voraussetzung: E-B: Chakrakontrolle 3 | A: Chakrakontrolle 4 | S: Chakrakontrolle 5
Beschreibung: Das Kanchi Taipu ermöglicht dem Anwender Chakra zu spüren. Dafür wird die eigene Wahrnehmung sensibilisiert. Je nachdem wie gut man ist, wird der Radius und die Genauigkeit gesteigert. Da jeder Mensch eine spezifische Chakrasignatur besitzt, können mittels des Kanchi Taipu Personen identifiziert werden. Das Kanchi Taipu ist die Grundvoraussetzung für alle weiteren Jutsu in dieser Ausbildung. #permanent
Beherrschung:

A-Rang

Chakra no Yumi
Rang: A
Art: Fähigkeit
Typ: offensiv, unterstützend
Voraussetzung: Chakrakontrolle 4, Geschick 4, Chakra no Ya
Beschreibung: Der Anwender erschafft einen Bogen aus purem Chakra mit dem er daraufhin erschaffene Chakrapfeile abfeuert. Die mit diesem Bogen abgeschossenen Pfeile sind sehr schnell und benötigen eine ebenbürtige Geschwindigkeit beim Gegner um sicher auszuweichen. Ein direkter Treffer verursacht schwere Wunden. Die Stärke des Bogens und somit der Pfeile nimmt erst ab 300 Metern ab. #anhaltend

S-Rang


»Kekkei Genkai/Hiden

Wissen

E-Rang

Hyouton no Jutsu
Rang: E-S
Art: Ninjutsu
Typ: offensiv, unterstützend
Beschreibung: Bei dieser Technik strömt Hyouton-Chakra aus dem Körper aus und materialisiert sich in Form von Eis um den Anwender herum. Es kann beliebig genutzt werden. Der Anwender kann entscheiden, wie er das Eis formen, bewegen oder auflösen will. Ihm bleiben hier alle Möglichkeiten offen. #anhaltend
Beherrschung:

D-Rang

Gijū Ninpō: Shikyaku no Jutsu
Rang: D-B
Art: Taijutsu
Typ: unterstützend
Besonderes: Shinobijutsu
Beschreibung: Der Anwender erhält einen Schub in Geschwindigkeit. Seine Fingernägel formen sich zu Krallen und seine Zähne zu Reißzähnen. Er kann sich auf allen Vieren fortbewegen, so dass er seinem Ninken im Verhalten ähnelt. Dabei umgibt ihn ein leichter Chakraschleier. #anhaltend #fingerzeichenlos
Beherrschung:

Inu no Kōgeki
Rang: D-B
Art: Taijutsu
Typ: offensiv
Beschreibung: Der Anwender verstärkt seine Kiefermuskulatur mit Chakra und beißt den Gegner. #fingerzeichenlos
Beherrschung:

C-Rang

B-Rang

A-Rang

S-Rang


»Ninkenjutsu

Wissen

Nyō Māku
Rang: -
Art: Fähigkeit
Typ: unterstützend
Besonderes: Ninkenjutsu
Beschreibung: Der Ninken ist in der Lage stark riechenden Urin abzugeben, mit dem er Ziele und Orte markieren kann. Durch gezieltes Einsetzen lassen sich sogar wilde Tiere von einem bestimmten Gebiet abhalten.

E-Rang

Dainamikku Maakingu
Rang: E
Art: Taijutsu
Typ: unterstützend
Voraussetzung: Nyō Māku
Besonderes: Ninkenjutsu
Beschreibung: Bei dieser Technik springt der Ninken in die Luft, dreht sich um die eigene Achse und uriniert dabei. Alles, was er trifft, ist mit seinem Urin markiert, sodass er es dank seines Geruchssinns wieder aufspüren kann. Der Urin brennt in den Augen und lässt die Sicht leicht verschwimmen. #fingerzeichenlos

D-Rang

Gijū Ninpō: Jūjin Bunshin
Rang: D
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Besonderes: Ninkenjutsu
Beschreibung: Der Ninken verwandelt sich mit diesem Jutsu in seinen Partner und ist in der Lage dessen Jutsu zu verwenden, sollten seine Fähigkeiten dafür ausreichen. #permanent #fingerzeichenlos

C-Rang

B-Rang

A-Rang

S-Rang


Nach oben Nach unten
Puppetmaster


Puppetmaster
Anzahl der Beiträge : 522
Ryo 両 : 38
Anmeldedatum : 30.12.16

[B-Rang] Inuzuka Kanna Empty
BeitragThema: Re: [B-Rang] Inuzuka Kanna [B-Rang] Inuzuka Kanna EmptySo Dez 03, 2023 12:21 am

Ninken


Fast so wild wie Kanna selbst

[B-Rang] Inuzuka Kanna 1qw7WCF



»Allgemein

[B-Rang] Inuzuka Kanna B1lnTvT

Name: Kangetsu (寒月, "Wintermond")
Rasse: Canis lupus lycaon | Timberwolf
Geschlecht: Männlich
Alter: 15 Jahre
Größe: 157cm Schulterhöhe

Aussehen: Kangetsu ist ein großer, muskulöser Wolf mit dichtem Fell. Dieses ist größtenteils in verschiedenen grautönen gehalten, geht stellenweise jedoch auch mal in ein schmutziges weiß über. Seine Augen sind stechend gelb und haben tatsächlich exakt den selben Farbton wie die von Kanna. Besondere Merkmale wären eine weiße, rautenförmige Musterung auf der Stirn und ein Messingreif an seinem linken Vorderbein, welches er dort einerseits trägt weil er es als Accessoire mag und andererseits um eine üble Narbe zu verdecken.

Charakter: Kangetsu ist ein Krieger durch und durch. Ehrenhaft, stets bereit seine Fähigkeiten zu demonstrieren, häufig eher wortkarg und zumindest im Gefecht ein taktisches Genie. Er glänzt jedoch nicht unbedingt außerhalb eines Kampfes, da er wenig Interesse daran hat seine durchaus nicht zu unterschätzende Intelligenz zu zeigen, irgendwem anders als im Kampf zu helfen sofern Kanna nicht darum bittet oder überhaupt seinen Teil zu irgend etwas beizutragen. Er ist zwar nicht gerade von Trägheit gezeichnet, aber er tut nie mehr als unbedingt notwendig und spart sich lieber seine Kräfte auf, weshalb man ihn wohl den ultimativen Pragmatiker nennen könnte. Er wärmt zudem auch unglaublich langsam gegenüber den meisten Menschen auf und gibt sich lieber ausschließlich mit Inuzuka oder anderen Ninken und hin und wieder auch gewissen Kuchiyose ab.
Tief im Inneren, auch wenn er es niemals zugeben würde, ist er zudem ein enormer Freund davon gestreichelt, gekrault und gekuschelt zu werden. Er genießt diese Form von Nähe bei allen Leuten die er mag, auch wenn er gerne mal austestet wie durchsetzungsfähig jemand ist indem er knurrt und nach den in seine Richtung ausgestreckten Hände schnappt, wobei er jedoch niemals wirklich Kraft in diese Bisse setzen würde. Wenn ihn jedoch jemand den er nicht leiden kann unerlaubt berührt ist er durchaus bereit stark genug zuzuschnappen um zumindest für leichte Blutungen zu sorgen. Klare Warnungen, welche schlimmere Folgen nach sich ziehen wenn man sie nicht beachtet.

»Körperliches

Kampfstil: Kangetsu ist grundsätzlich ein sehr schneller und unnachgiebiger Kämpfer der gerne auf eine Art Guerilla-Taktik setzt indem er angreift, jemanden kurzzeitig mit Attacken bombardiert und dann entweder einen klaren Erfolg erzielt hat oder sich eilig wieder zurückzieht. Er legt wenig Wert auf Tricks sondern geht lieber sehr direkt vor, wobei er jedoch weder unvorsichtig wird, noch ohne konkreten Plan vorgeht. Selten lässt er sich zu Impulsivität hinreißen oder provozieren, weshalb er stets ein guter Partner im Kampf ist der einen kühlen Kopf bewahrt. Auch den Helden spielt er nicht, da er findet das jeder sein eigenes Gewicht im Kampf tragen muss. Deshalb springt er nur in gegnerische Angriffe oder geht Risiken ein wenn diese Handlungen deutlich eher Erfolg versprechen als Fehlschlag.
Trotz seiner sehr eigenständigen und sehr gezielten Art an Kämpfe zu gehen ist er nur allzu bereit auf ein klares Kommando von Kanna zu reagieren. Als langjährige Kampfpartner haben sie einige einstudierte Angriffsmuster welche auf ein simples Signal hin makellos ausgeführt werden können und sind teilweise sogar in der Lage sich wortlos aufeinander abzustimmen, wobei die Fehlerquote hierbei wenig überraschend deutlich höher ist. Meist wird Kangetsu jedoch nach eigenem Ermessen Handlungsfreiraum gelassen, vor allem in Gruppenkämpfen, da er tatsächlich aus taktischer Sicht talentierter als Kanna ist und sich deutlich einfacher in Teams integrieren kann als sie.

Spezielle Fähigkeit: Kieferquetsche
Der Ninken hat einen besonders festen Biss, dessen Stärke sich nach seinem Körperkraft-Wert richtet und mit Chakra verstärkt werden kann. Durch Einsatz von B-Rang Chakra erhält er Körperkraft +1 auf Bisse.


Ninjutsu: 0,5
Beherrschung: 1 | Wissen: 0
Taijutsu: 1,5
Beherrschung: 2 | Wissen: 1
Kraft: 1,5
Körperkraft: 2 | Ausdauer: 1
Chakra: 4
Chakrapool: 4 | Chakrakontrolle: 4
Geschwindigkeit: 4
Laufgeschwindigkeit: 4 | Geschick: 4



»Allgemein

[B-Rang] Inuzuka Kanna H8nNTPe

Name: Kanya (寒夜, "Winternacht")
Rasse: Canis lupus albus | Tundrawolf
Geschlecht: Weiblich
Alter: 12 Jahre
Größe: 149cm Schulterhöhe

Aussehen: Kanya hat einen schlanken und eher flink als kräftig wirkenden Körperbau und zwar nicht allzu voluminöses, aber dafür unglaublich flauschiges, schneeweißes Fell. In diesem befinden sich stellenweise kleinere schwarze Flecken. Ihre Augen haben einen kräftigen dunkelorangenen Ton und wirken vor allem in schlechtem Licht eher rötlich. Als besondere Merkmale kann man bei ihr einige Narben aus vergangenen Kämpfen benennen wo ihr Fell diese mäßig bis überhaupt nicht verdecken kann, explizit an ihrem rechten Ohr und neben selbigem Auge sowie oben auf der Schnauze.

Charakter: Kanya ist sanftmütig, sensibel und empathisch, jedoch auch im Herzen eine Kriegerin. Sie versucht zwar häufig allen gut zuzureden und Emotionen zu zügeln, ist im Ernstfall jedoch mehr als bereit bis zum letzten zu kämpfen. Sie ist eindeutig der größte Ruhepol für Kanna, da sie sich häufig direkt bei dieser herumtreibt und ihr Wissen um die kleinen Schwachstellen der Inuzuka nutzt um diese in Situationen wo Fassung gefragt ist mit ihrer Nähe zu entspannen und am Boden der Tatsachen zu behalten. Wenig entgeht ihrem aufmerksamen Blick, ihrem Gespür für die Bedürfnisse anderer Lebewesen und ihrem für einen Ninken erstaunlich ausgeprägten Wissen über Psychologie. Sie nimmt sich dadurch auch nie zu viel heraus sondern schweigt lieber wenn die Situation es erfordert oder selbst über ihren Kopf hinaus wächst. Man kann ihr jedoch absolut vertrauen, da sie stets das beste für die Leute im Sinn hat die sie gut leiden kann und eine hervorragende Ratgeberin, Zuhörerin und Seelsorgerin ist. Etwas wovon vor allem Kanna gerne mal gebrauch macht.

»Körperliches

Kampfstil: Kanyas Kampfstil ist kaum als solcher zu bezeichnen, da sie mit ihrer beschützerischen und eher unterstützenden Art selten in einen direkten Kampf hinein läuft. Sie ist zwar durchaus dazu fähig, hält sich jedoch häufig von direktem Feindkontakt fern solange die Situation nicht überwältigende Offensive erfordert. Viel mehr sucht sie sich das schwächste Glied des eigenen Teams oder die Person mit der höchsten Chance verwundet zu werden und bleibt an deren Seite, so dass sie sofort zur Stelle ist wenn ihre Talente gefordert werden. Hierbei setzt sie vor allem auf ihr hohes Tempo um Gegnern vor der Nase herum zu laufen, die abzulenken und sich auf Ausweichbewegungen zu konzentrieren. Sollte sie jedoch tatsächlich eine günstige Gelegenheit für einen Angriff sehen stürzt sie sich ohne zu zögern in diese, wobei sie aufgrund ihrer Beobachtungsgabe, Instinkte und ein paar gelernten Lektionen selten in eine Falle tappt. Am liebsten hat sie es jedoch wenn sie garnicht eingreifen muss und sich vollständig darauf konzentrieren kann bei möglichen Verletzungen ihre heilenden Pfoten aufzulegen.

Spezielle Fähigkeit: Iryouninken
Der Ninken ist in der Lage Andere mit seinem Chakra zu heilen. Seine Fähigkeiten sind mit dem B-Rang Shosen no Jutsu zu vergleichen, was jedoch nicht weiter gesteigert werden kann.


Ninjutsu: 0,5
Beherrschung: 1 | Wissen: 0
Taijutsu: 1,5
Beherrschung: 2 | Wissen: 1
Kraft: 0,5
Körperkraft: 0 | Ausdauer: 1
Chakra: 3
Chakrapool: 4 | Chakrakontrolle: 2
Geschwindigkeit: 4
Laufgeschwindigkeit: 4 | Geschick: 4



Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte



[B-Rang] Inuzuka Kanna Empty
BeitragThema: Re: [B-Rang] Inuzuka Kanna [B-Rang] Inuzuka Kanna Empty

Nach oben Nach unten
 
[B-Rang] Inuzuka Kanna
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [BB] Inuzuka Kanna
» [Updates] Inuzuka Kanna
» [Szenen] Inuzuka Kanna
» [Erfolge] Inuzuka Kanna
» [C-Rang] Inuzuka Shizuka

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto - Shinobi no Monogatari ::  :: Shinobiakten :: Sonstige :: Inuzuka Kanna-
Gehe zu: