StartseiteStartseite  Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
MODULE EIN/AUSKLAPPEN





Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wichtiges

Neueste Themen
» Wortkette
[Nebenreich] Tetsu no Kuni EmptySa Mai 18, 2019 4:22 pm von Kasasagi Sasashi

» Wortassoziationen
[Nebenreich] Tetsu no Kuni EmptySa Mai 18, 2019 4:21 pm von Kasasagi Sasashi

» Rosenspiel
[Nebenreich] Tetsu no Kuni EmptySa Mai 18, 2019 4:19 pm von Kasasagi Sasashi

» Licht an, Licht aus
[Nebenreich] Tetsu no Kuni EmptyFr Mai 17, 2019 11:58 pm von Kasasagi Sasashi

» ^>V-Spiel
[Nebenreich] Tetsu no Kuni EmptyFr Mai 17, 2019 11:33 pm von Kasasagi Sasashi

» Böse Fee
[Nebenreich] Tetsu no Kuni EmptyFr Mai 17, 2019 11:29 pm von Kasasagi Sasashi

» Rot oder blau?
[Nebenreich] Tetsu no Kuni EmptyFr Mai 17, 2019 11:24 pm von Kasasagi Sasashi

» Dream Couple
[Nebenreich] Tetsu no Kuni EmptyFr Mai 17, 2019 11:21 pm von Kasasagi Sasashi

» Frag den Charakter
[Nebenreich] Tetsu no Kuni EmptyFr Mai 17, 2019 11:20 pm von Kasasagi Sasashi

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche

Teilen
 

 [Nebenreich] Tetsu no Kuni

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin


Admin
Anzahl der Beiträge : 699
Ryo 両 : 2147483647
Anmeldedatum : 28.12.16

[Nebenreich] Tetsu no Kuni Empty
BeitragThema: [Nebenreich] Tetsu no Kuni [Nebenreich] Tetsu no Kuni EmptySa Jun 09, 2018 10:50 pm


Tetsu no Kuni
Das Reich des Eisens
Name: Shishido Jun
Alter: 46 Jahre
Rang: Daimyo
Beschreibung: Jun stammt aus einer sehr traditionellen Familie, in der die Frauen nichts anderes zu tun haben außer die Familie zu behüten und zu versorgen, während die Männer Wächter- und Regierungsaufgaben wahrnehmen. Er selbst ist zwar kein erprobter Kämpfer, hat aber den stählernen Willen eines erfahrenen Shinobi. Seine Willenskraft soll sogar die von einigen anderen Daimyô noch bei Weitem übertreffen, sodass er sich selbst im Angesicht von Gefahr nie aus der Ruhe bringen oder geschweige denn durch Genjutsu brechen ließe. Das Land steht mit seiner Mentalität vollends hinter diesem Mann und seiner Familie. Die Shishido sind schon lange Einheimische mit Wurzeln in Kaminari noch vom letzten Weltkrieg. Jun verhandelt prinzipiell ungern und geht keine Geschäfte ein, in denen er vom Verdienst weniger als 65 % erhält. Er ist sehr genau und erwartet von jedem, keine Widerworte zu leisten, was ihm auch eine gewisse Arroganz verleiht. Er wehrt sich auch seit Jahren erfolgreich gegen Übergriffe aus Kaminari no Kuni und Übersee, sodass er sich in seiner sturen Politik nur bestätigt sieht.
Familie: Shishido Kii | 43 | Ehefrau | Zivilistin
Shishido Iria | 16 | Tochter | Zivilistin
Shishido Kyoichi | 12 | Sohn | Zivilist


Name: Nishi Utako
Alter: 39 Jahre
Rang: A-Rang-Reisende | Eisenpriesterin
Beschreibung: Utako ließ sich schon als Jugendliche in Tetsu no Kuni nieder, weil sie ihren Animismus hier am besten ausleben konnte. Niemand fühlte sich von ihrem naturverbundenen Glauben gestört und seit sie hier lebt, scheint sie einen natürlichen Instinkt dafür zu haben, wo die besten Erzquellen zu finden sind. Es gibt etliche Dörfer und Städte, sogar den Daimyô, welche zu ihr und ihrem Tempel pilgern, um sie um Rat zu fragen, wo das wirtschaftliche Glück lauert. Natürlich erwartet sie für ihre Eingebungen recht hohe Spenden, die die Leute aber auch bereitwillig zur Verfügung stellen, da ihre Berechnungen aus Mond- und Sternenkonstellationen bisher immer korrekt waren. Unter ihrer Führung floriert die Wirtschaft und der Daimyô stellt ihr alles zur Verfügung, was sie braucht. Ihr Tempel ist im Übrigen die ehemalige Stätte des legendären Kage-Treffen des vierten Weltkrieges. Ob das auch Zufall ist?
Familie: -//-

Den RPG-Bereich des Reiches findet ihr hier.

Allgemeines

[Nebenreich] Tetsu no Kuni Tetsunokunidnuui

Die Landschaft dieses Reiches lässt sich nur Anhand der spitzen Berglandschaft erahnen, die sich bis an die verschneiten Küsten ergibt. Im Zentrum des Reiches ragen drei riesige Gebirgsköpfe in die Höhe, deren Fassade an aufreißende Mäuler erinnert. Für dieses Panorama ist Tetsu no Kuni weltweit bekannt, da dort früher die Samurai gesiedelt haben. Heutzutage ist das Zentrum genauso unwirtlich wie sonst und die Samurai sind nur noch in kleiner Zahl vertreten nach den letzten Kriegen. Außerdem schneit es fortwährend das gesamte Jahr über, sodass Tetsu no Kuni ständig im Schnee versunken bleibt. Einheimische, die das Reich nie verlassen haben, kennen sogar keine Jahreszeiten und hüllen sich in dicke Felle und Mäntel, die sie wie urtümliche Völker wirken lassen.

[Nebenreich] Tetsu no Kuni MF7ZJOP

Durch die Lage des Reiches ist der Kontakt zur Außenwelt nahezu abgeschnitten. Im Gegensatz zu Shimo no Kuni leben hier noch weniger Menschen, weil die Bedingungen nahezu miserabel sind. Landwirtschaft ist nicht möglich und die Menschen ernähren sich ausschließlich von Fleisch und dem Wenigen, das diese Tundra hergibt. Es besteht einzig und allein Kontakt zu Kaminari no Kuni, doch auch eher gezwungenermaßen sowie über den kleinen Küstenstreifen, der nur in die feindlichen Gewässer nach Makurazaki führen würde. Daher hat Tetsu no Kuni auch keinen aktiv betriebenen Hafen im Süden, sondern lediglich verlassene Küstendörfer, deren Ruinen trostlos wirken. Dennoch gibt es florierende Einnahmequellen aus den vorhandenen Erzen und Metallen des Reiches, welche unerschöpflich scheinen. Die Exporte laufen hauptsächlich über den Nordozean weg von Mizu no Kuni in die Nordreiche, welche dafür auch teuer bezahlen. Die Stadt mit dem einzigen Hafen im Norden heißt Moriyoshi und stellt den Knotenpunkt des Handels dar. Der Handel durch Kaminari ist viel zu gefährlich, gleichzeitig will Tetsu no Kuni auch keine Dorffremden sehen, die zum Abholen persönlich vorbeikommen.

Status

Tetsu no Kuni ist militärisch beinahe unbedeutend, doch wirtschaftlich ist es ein Exportschlager. Die Metalle und Erze sorgen für einen hohen, aber dicht verteilten Wohlstand, denn die wenigen Einwohner, die hier leben, haben das Reich im Grunde seit Generationen nicht verlassen. In Tetsu gibt es noch viele abergläubische und religiöse Menschen, die sehr asketisch leben und die Natur schätzen. Wirtschaftliche Beziehungen gibt es hauptsächlich zu den Nordreichen. Tetsu meidet Kaminari, pflegt jedoch mehr oder minder gut ausgebaute Handelsbeziehungen zu Bensuto im Süden des Blitzreiches. Selbst wenn es öfter Ziel von Profitjägern wird, hat es genügend Vermögen, um sich mit Söldner zu schützen und einen Daimyô der mit seinem eisernen Führungsstil für eine gewisse eigenständige Stabilität sorgt.

Ansässige Clans

  • Ahnenfamilie des Hagane-Clans

  • Nach oben Nach unten
    http://naruto-snm.forumieren.com
     
    [Nebenreich] Tetsu no Kuni
    Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
    Seite 1 von 1

    Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
    Naruto - Shinobi no Monogatari ::  :: Guides :: Nebenreiche-
    Gehe zu: