StartseiteStartseite  Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
MODULE EIN/AUSKLAPPEN





Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wichtiges

Neueste Themen
» Anwesenheitskontrolle
Heute um 4:16 am von Jiroku Yukine

» Rosenspiel
Gestern um 11:48 pm von Nara Jiyuko

» Wortkette
Gestern um 10:49 pm von Nara Jiyuko

» Wortassoziationen
Gestern um 10:49 pm von Nara Jiyuko

» Runterzählen
Gestern um 10:49 pm von Nara Jiyuko

» Hochzählen
Gestern um 10:49 pm von Nara Jiyuko

» Tauziehen
Gestern um 10:49 pm von Nara Jiyuko

» Dream Couple
Gestern um 10:48 pm von Nara Jiyuko

» Licht an, Licht aus
Gestern um 10:48 pm von Nara Jiyuko

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Kyoko
 
Nara Jiyuko
 
Uzumaki Rindou
 
Jin
 
Masashi Ritsu
 
Dai
 
Kasasagi Sasashi
 
Jiroku Yukine
 

Teilen | 
 

 [Nebenreich] Numa no Kuni

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin


avatar
Anzahl der Beiträge : 429
Ryo 両 : 2147483647
Anmeldedatum : 28.12.16

BeitragThema: [Nebenreich] Numa no Kuni Do Jun 14, 2018 2:52 pm


Numa no Kuni
Land der Moore
Name: Ôtome Harashi
Alter: 42
Rang: Zivilist | Daimyo
Beschreibung: Harashi ist Träger des Shouton Bluterbes und ist damit Mitglied einer inoffiziellen Zweigfamilie, die sich aus dem Kessho-Clan heraus gebildet hat, einer Gruppe abtrünniger Shinobi, welche mit der Entscheidung sich Konoha anzuschließen nicht einverstanden war. Er wurde mit dem Tod seines Vaters als Daimyo eingesetzt und herrscht nun schon seit 10 Jahren über das Reich der Moore. Als Kind eines Daimyo wuchs er behütet auf und hatte die Privilegien, die man sich vorstellen konnte. Seine Erziehung und der Zugang zu Geld und Macht, haben ihn zu einem selbstsüchtigen, hedonistischen Mensch gemacht, der keine positiven Qualitäten besitzt, die ihn als guten Anführer bezeichnen ließen. Von seiner Zweigfamilie wird er als Dorn im Auge angesehen, dennoch nutzt man ihn weiterhin als Schachfigur. Nicht selten kollidieren seine eigenen Interessen, mit denen seiner Zweigfamilie. Unter seiner verblendeten, selbstsüchtigen Herrschaft hat sich eine Opposition herausgebildet, die im Geheimen operiert und versucht Harashis Regime sowie die Hotomo-Gesellschaft zu stürzen.
Familie:
Ôtome Lee | 76 | Vater | Ehem. Daimyo - verstorben
Ôtome Masu | 60 | Mutter | Zivilistin - verstorben


Allgemeines


Das Reich selbst liegt am Fuße eines großen Vulkanes, wodurch die Grundvoraussetzungen für eine blühende Wirtschaft im Bereich Agrarkultur gegeben wären. Doch das Landschaftsbild wird dominiert von Sümpfen und Mooren, wodurch landwirtschaftliche Betriebe nur bedingt betrieben werden können. Reis wird sofern möglich in exorbitanten Mengen angebaut und über die Meeresanbindung zu einem gewissen Maß exportiert, ebenso wie der aus Reis zu gewonnene Alkohol. Offiziell hat das Reich durch Fischfang und den Reisanbau keine Probleme sich selbst zu versorgen und ist damit wirtschaftlich nicht auf andere Reiche angewiesen. Die wirtschaftlichen Geschicke des Reiches werden von der "Hotomo-Gesellschaft" geführt, eine Vereinigung welche sich vor Jahren aus einigen sich abspaltenden Mitgliedern der Kessho Ichizoku gebildet hatte. Das Bluterbe ist jedoch soweit verwässtert, dass Ôtome Harashi der momentan einzige aktive Träger des Shoton ist. Fischfang, Reisanbau und Schnapsbrennerei werden von ihnen geleitet. Inoffiziell stellen sie zudem die Autoritäten, welche versuchen das Reich in Linie zu halten. Ebenso beteiligen sie sich an Menschenhandel, Drogenschmuggel und Korruption, was die Kriminalität in den Küstengegenden florieren lässt.
Die innenpolitische Lage des Reiches ist momentan sehr kritisch, da im Reich droht ein Guerillakrieg auszubrechen. Mit dem Tod von Ôtome Lee und der damit einhergehenden Herrschaft seines Sohnes, wurden die Steuern erhöht und die Bewohner mit weiteren Ausgaben ausgebeutet. Zudem zählen die Küstengebiete des Reiches als Anlaufstätten für Verbrecher und Nuke-Nin aus aller Welt, ob nun der Abgelegenheit, der damit einhergehenden Isolation oder auch der Tatsache, dass es keine Shinobi-Dörfer gibt, die es verhindern könnten, verschuldet. Prostitution, Bandenkriminalität und sinnlose Gewaltverbrechen sind seit einigen Jahren an der Tagesordnung und aus dem zuvor enthusiastischen, freundlichen und etwas verschrobenen Völkchen ist ein misstrauischer Haufen geworden. Während der Daimyo und die Hotomo-Gesellschaft das zentrale Inland unter einer gewissen Kontrolle haben, verlieren sich die Küstengegenden und die näheren Gebiete im Chaos und der Wille das Regime zu stürzen, verbreitet sich wie ein Lauffeuer.


Das Reich liegt nordöstlich von Mizu no Kuni und liegt auf einer Insel, dessen Zentrum von einem vermeintlich schlafenden Vulkan dominiert wird. Für gewöhnlich herrscht ein mildes, feuchtes Klima. Je tiefer man in das Land eindringt, desto ungebändigter sieht das Landschaftsbild aus. Moore, Seen und Flüsse prägen das Reich und machen es schwierig Ackerbau zu betreiben und passende Wohngebiete zu finden. Da das Reich auf einer Insel liegt, ist es von außerhalb auch nur per Schiff zu erreichen.

Status

Der Daimyo besitzt kein Interesse sich außenpolitisch zu engagieren, was nicht zuletzt an seiner verbohrten Mentalität liegt. Mit dem Tod seines Vaters, welcher zumindest versuchte sich mit anderen Reichen in Verbindung zu setzen und auch Missionen für Reiche mit Shinobi-Dörfern ausschrieb, verschwand auch jeder Kontakt zur Außenwelt. Der einzige Kontakt zur Außenwelt wird durch die Hotomo-Gesellschaft gelenkt. Dem drohenden Guerillakrieg, welcher momentan immer mehr Zustimmung in der Bevölkerung findet, ist es zu verdanken, das sich an der großflächigen Isolation wohl so schnell nichts ändern wird, muss sich das Reich momentan um die eigenen Probleme kümmern. Die Hotomo-Gesellschaft versucht zwar sowohl die Küstenkriminalität, als auch den drohenden Bürgerkrieg zu vertuschen, aber Gerüchte über die instabile Lage des Reiches dringen trotz aller Versuche nach Außen.

Ansässige Clans

  • Abgespaltener Teil der Kessho Ichizoku, bekannt als "Hotomo-Gesellschaft"

  • Szenen

    [url=LINK]LINK[/url] | Teilnehmer | Datum | Missionsbericht
    Nach oben Nach unten
    http://naruto-snm.forumieren.com
     
    [Nebenreich] Numa no Kuni
    Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
    Seite 1 von 1
     Ähnliche Themen
    -
    » [Männlich/weiblich] Flucht aus Wano Kuni .. ?

    Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
    Naruto - Shinobi no Monogatari ::  :: Guides :: Nebenreiche-
    Gehe zu: