StartseiteStartseite  Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
MODULE EIN/AUSKLAPPEN





Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wichtiges

Neueste Themen
» [Anfrage] Dragonall Z - Rise Up
Fr Okt 19, 2018 9:06 pm von Gast

» [Quickinfos] Yui
Mi Okt 17, 2018 10:43 am von Dai

» Rosenspiel
Di Okt 16, 2018 8:01 pm von Dai

» Dream Couple
Di Okt 16, 2018 8:01 pm von Dai

» Wortassoziationen
Di Okt 16, 2018 6:01 pm von Kusatta Hayuri

» Wortkette
Di Okt 16, 2018 6:01 pm von Kusatta Hayuri

» Tauziehen
Di Okt 16, 2018 6:01 pm von Kusatta Hayuri

» Hochzählen
Di Okt 16, 2018 6:01 pm von Kusatta Hayuri

» Runterzählen
Di Okt 16, 2018 6:00 pm von Kusatta Hayuri

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche

Teilen | 
 

 [Nebenreich] Tsume no Kuni

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin


avatar
Anzahl der Beiträge : 435
Ryo 両 : 2147483647
Anmeldedatum : 28.12.16

BeitragThema: [Nebenreich] Tsume no Kuni Do Jun 14, 2018 2:53 pm


TSUME NO KUNI
Das Reich der Klauen
Name: Muroshi Tokaya
Alter: 68 Jahre
Rang: Zivilist | Daimyo von Tsume no Kuni
Beschreibung: Als Leiter der Säge- und Hobelwerke und damit Hauptträger der Wirtschaft Tsume no Kuni's war es nicht verwunderlich, dass dieser ambitionierte Mann zum Daimyo gewählt wurde. Abseits von seiner Firma, setzte er sich sehr stark für soziale Gerechtigkeit und angemessene Lebensbedingungen in seinem kleinen Reich um. Er schaffte den Spagat zwischen Politik und Wirtschaft, was seiner Firma unweigerlich einige vorteilhafte Bedingungen verschafft hat - was die Bevölkerung jedoch nicht stört, da das Reich selbst davon profitiert. Dass er nicht in die Position hinein geboren wurde, sondern sich das Meiste erarbeitet hat, spiegelt sich auch in seinem Verhalten wieder. Er ist ein pragmatischer Mann, welcher lieber direkte Politik betreibt, anstatt sich Traditionen, Ritualen oder scheinheiligen Formalitäten zu widmen. Was ihn in seiner Politik jedoch leider auch etwas vorhersehbar macht, da man von Ihm eigentlich keine List erwarten würde. Aufgrund seiner Ambitionen, wirtschaftlich wie politisch, besaß er nach eigener Aussage nicht die Zeit für den Aufbau einer Familie, sodass er heute Alleinstehend und ohne Kinder ist.


Allgemeines


Die Landschaft Tsume no Kunis zeichnet sich durch zahlreiche Flüsse, Wasserfälle und Gebirgsketten aus, die sich durch das kleine Land ziehen. Aufgrund der schlechten Begehbarkeit durch die langen Gebirgsketten, mussten die Einwohner des kleinen Landes auf Technik zurückgreifen um inländischen Handel und Transport zu ermöglichen. Dampfbetrieben Maschinen verbinden die einzelnen Standorte der Forstwirtschaft und abgehenden Industriezweige mit den vereinzelt gelegenen Dörfern, welche sich zwischen den Gebirgen gebildet haben. Während die Küsten von den Gebirgszügen dominiert werden, finden sich im Landesinneren weitflächige Wälder, die den Grundstein für die Forstwirtschaft bilden und von den Bergen rundherum eingeschlossen werden - sich jedoch nördlich in Richtung Kiba no Kuni öffnen. Aus Furcht vor einem möglichen Angriff des Nachbarlandes, befindet sich derzeit eine große Baustelle für einen schützenden Damm an der Grenze, welchen den einzigen offenen Weg ins Inland Tsume no Kunis zu schließen versucht.


Aufgrund der geografischen Lage des Reiches, blieb das Land der Klauen von den großen Shinobi-Weltkriegen nicht verschont und hat auch jetzt noch mit den Spätfolgen zu kämpfen, was sich in der Demografie und der Mentalität des Landes wiederspiegelt. Ein Völkchen welches lieber im unbekannten wachsen möchte - fernab von den gierigen Blicken der großen Reichen. Muroshi Tokaya, der gewählte Daimyo des Reiches will das Reich jedoch der Welt öffnen - was nicht zuletzt an seinen wirtschaftlichen Interessen liegt. Aufgrund der Beschaffenheit des Landes kann nur spärliche Agrarkultur betrieben werden - dafür aber ist das Land selbst reich an Wäldern. Bevor der Daimyo gewählt wurde, erblühte unter ihm die Forstwirtschaft, was zu einem Aufschwung der Wirtschaft führte und dem einst unbedeutenden Reich seinen Reichtum und Fortschritt ermöglichte.


Trotz der durch die Gebirge gegebenen Abgeschiedenheit hat das Reich der Klauen in seiner derzeitigen Lage mit der aggressiven Politik von Kiba no Kuni zu kämpfen, ein Reich welches geografisch besser dasteht und angeblich Pläne schmiedet um sich das kleine Nachbarreich einzuverleiben. Das hat bereits zu weit greifenden Defensiv-Plänen geführt, die momentan im Norden des Reiches in die Tat umgesetzt werden. Im Gegensatz zu Kiba no Kuni besitzt Tsume no Kuni kein eigenes Shinobi-Dorf und ist entgegen der Mentalität der Bevölkerung und der Abgrenzung durch die Gebirge auf militärische Hilfe von Außen angewiesen. Da der Daimyo sich durch die Politik Kiba no Kunis in die Ecke gedrängt sieht, erfährt das Land gerade einen Aufschwung im Bereich Waffenindustrie. Es werden Ninja-Werkzeuge und Waffen entwickelt, welche nicht für den freien Verkauf gedacht sind - sondern nur der eigenen Sicherheit dienen sollen.

Status
Tsume no Kuni ist politisch anderen Nebenreichen verhältnismäßig verschlossen. Die Ausweitung der Handelsbeziehungen im Bereich Forstwirtschaft florieren unter der Führung des amtierenden Daimyos jedoch. Als Geschäftsmann ist der Daimyo stark engagiert und versucht sich mit vielen anderen Reichen in Verbindung zu setzen und dahingehend Unterstützung zu erlangen. Nicht nur wirtschaftlich, sondern auch militärisch. Die Lage mit Kiba no Kuni spitzt sich immer weiter zu, sodass der Daimyo keine andere Wahl sieht als Missionen nach außen zu vergeben und so eine Expansion Kiba no Kunis auszusetzen.

Ansässige Clans

-
Szenen

[url=LINK]LINK[/url] | Teilnehmer | Datum | Missionsbericht
Nach oben Nach unten
http://naruto-snm.forumieren.com
 
[Nebenreich] Tsume no Kuni
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [Männlich/weiblich] Flucht aus Wano Kuni .. ?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto - Shinobi no Monogatari ::  :: Guides :: Nebenreiche-
Gehe zu: