StartseiteStartseite  Portal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  





Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wichtiges

Neueste Themen
» [Updates] Looking for something good?
[Tokubetsu Jounin] Senju Yoshitsune EmptyDi Nov 23, 2021 11:37 pm von Yuki Daiki

» Postpartnersuche
[Tokubetsu Jounin] Senju Yoshitsune EmptyDi Nov 23, 2021 10:58 pm von Yuki Daiki

» [Szenen] Come if you dare
[Tokubetsu Jounin] Senju Yoshitsune EmptyDi Nov 23, 2021 10:43 pm von Yuki Daiki

» [Briefe] Got something to say?
[Tokubetsu Jounin] Senju Yoshitsune EmptyDi Nov 23, 2021 10:41 pm von Yuki Daiki

» [Erfolge] Nothing can stop me
[Tokubetsu Jounin] Senju Yoshitsune EmptyDi Nov 23, 2021 10:38 pm von Yuki Daiki

» [Willkommen] Yuki Daiki!
[Tokubetsu Jounin] Senju Yoshitsune EmptyDi Nov 23, 2021 10:22 pm von Admin

» [B-Rang] Yuki Daiki
[Tokubetsu Jounin] Senju Yoshitsune EmptyDi Nov 23, 2021 10:20 pm von Puppetmaster

» Chatbox-Play im SnK!
[Tokubetsu Jounin] Senju Yoshitsune EmptyFr Nov 19, 2021 3:50 pm von Gast

» Schreibt mal etwas über haarige Füße [Spam]
[Tokubetsu Jounin] Senju Yoshitsune EmptyDi Nov 16, 2021 8:42 pm von Aburame Mayu

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Tadashi
[Tokubetsu Jounin] Senju Yoshitsune Links11[Tokubetsu Jounin] Senju Yoshitsune Mitte11[Tokubetsu Jounin] Senju Yoshitsune Rechts11 
Nara Jiyuko
[Tokubetsu Jounin] Senju Yoshitsune Links11[Tokubetsu Jounin] Senju Yoshitsune Mitte11[Tokubetsu Jounin] Senju Yoshitsune Rechts11 

Teilen
 

 [Tokubetsu Jounin] Senju Yoshitsune

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Puppetmaster


Puppetmaster
Anzahl der Beiträge : 461
Ryo 両 : 21
Anmeldedatum : 30.12.16

[Tokubetsu Jounin] Senju Yoshitsune Empty
BeitragThema: [Tokubetsu Jounin] Senju Yoshitsune [Tokubetsu Jounin] Senju Yoshitsune EmptySo Nov 19, 2017 1:27 pm


[Tokubetsu Jounin] Senju Yoshitsune Yoshiheaderc4u3u
Senju Yoshitsune
Konohagakure Tokubetsu Jounin

Spitzname: Yoshie
Titel: Gentle Samurai | Buki Oni ("Waffen Dämon")

Alter: 23
Geschlecht: Weiblich
Geburtstag: 04.11
Geburtsort: Hi no Kuni - Konohagakure
Wohnort: Konohakagure - Senju Abteilung
Beruf: -
Nebentätigkeit: Akademielehrerin

Clan: Senju Ichizoku
Ansehen im Clan: Sie ist eine gern gesehene Persönlichkeit in der Abteilung der Senju. Besonders da Yoshitsune eine sehr Warmherzige und hilfsbereite Person ist, hört man nur gutes von den Senju Clan, wenn man nach sie fragte. Besonders die Älteren und die Kinder des Clans sind gerne in ihrer Nähe. Was jedoch bei ihr als schlecht angesehen wird ist ihre Orientation im Kampf, das sie kaum etwas der Senju Jutsus beherrschte und meist nur auf den Kampf mit Waffen sich konzentriert.


» charakteristisches

Aussehen: Yoshitsune ist nicht selten als eine Schönheit bezeichnet. In ihren Normalen Attire sieht sie nämlich aus wie eine fein konstruierte Porzellanpuppe. Mit einer Größe von 1,69 Metern und mit 65 Kilogramm Körpergewicht, hat sie eher einen Standardkörperbau. Ihre Haut ist recht blass und ihre Haare sind dazu auch Silberweiß. Diese reichen ihr bis zu den Schenkel wenn nicht sogar zu ihre Knie. Deshalb trägt sie meist zu nicht besonderen Anlässen einen Ponytail. Auf Missionen hingegen bindet sie ihre Haare jedoch etwas enger, damit diese nicht zu sehr ihr im Weg kommen. Yoshitsune schätzt ihre Haare sehr viel wert und pflegt diese Regelmäßig. Was besonders aber heraussticht sind ihre Augen, welche ungewöhnlicherweise Rubinrot sind, die Kontrast zu ihren sanften Charakter sind. Ihr Körper ist ordentlich und gut Durchtrainiert. Ihre Muskeln sind sorgfältig ausgebaut und auch ihre Beine haben eine schöne Länge. Ihre Oberweite ist jedoch in den etwas größeren Bereich als den Standard gegenüber.
In Bereich der Kleidung ist sie eher Traditionell und ordentlich. Direkt auf ihrer haut, trägt sie einen Schwarzen Leotard, der ihr bis zur Hälfte ihres Halses reicht. Darüber trägt sie einen kurzen, weißen Kimono, jedoch ohne Ärmel. So kann man bei ihr die Seiten von ihrer Oberweiten etwas erhaschen, so wie etwas den Stoff von den Leotard den sie unter den Kimono trägt. Unter den rand des Kimono ist ein Roter Stoff genäht, der leicht zwei Zentimeter heraus schaut und als Han-eri bezeichnet wird. Es ist nicht unüblich an den Kragen, jedoch hat sie auch am unteren Teil des Kiminos ebenfalls einen roten Stoff angenäht. Um ihre Taille trägt sie dazu einen Schwarzen Obi, der ihr Kimono zusammenhält, unter diesen ist ein weiterer roter Stoff der sich Obi-age nennt, damit der Obi selbst ihr nichts abdrückt. Schlussendlich hat sie noch einen Obi-jime und -dome, welcher den Obi selbst schmückt. An ihren Unterkörper trägt sie einen blauen Hakama mit Seitenschnitte, durch die man ihre Hüften sehen kann. Anschließend trägt sie übliche Tabis an ihre Füße so wie Shinobi Sandale, welche an ihre Füße gebunden sind.
Auf Missionen wirkt ihr Attire jedoch etwas anders aus. Ihr Wichtigstes zubehör ist ein Stirnband, jedoch hat dieser zwei schwarze Oni Hörner mit Roten spitzen. Auf den Rücken trägt sie zwei ihrer drei Waffen, während an ihrer Hüfte ihr Katana hängt. Alleine mit diesen Extras sieht sie wesentlich bedrohlicher und gefährlicher aus.

Besondere Merkmale: Ihre Rote Augen, welche Dämonisch wirken so wie ihre Helle Haut und Silberne Haare

Gesinnung gegenüber dem Feind: Auch wenn sie aussieht als wäre sie für den vollen Krieg gerüstet gegenüber einen Feind ihres Dorfes, so versucht sie immer eine friedliche Lösung zu finden mit ihren Gegner. Falls es doch zu einen Kampf kommt und sie Siegreich ist, würde sie niemals ihren Feind töten, selbst wenn ihr Gegner ein Abschaum der Menschheit sein sollte.

Persönlichkeit:
Man muss Yoshitsune nur ansehen um zu merken das sie eine Liebevolle und warme Person ist. Ihr Lächeln, ihre Haltung und ihre allgemeine Aura hat eine Art von ruhe und Friedlichkeit. Sie könnte keiner Fliege was antun, solange sie nicht auf einen Kriegspfad ist. Wenn man sie in der Öffentlichkeit trifft kann man sehen das sie meist etwas tut oder jemanden Hilft. Es ist nämlich schwer für sie Leute zu Ignorieren welche Hilfe brauchen. Für sie ist es wie ein Zwang hilfreich zu sein. Denn sie hat ständig den sorgen das sie sonst Nutzlos wäre da sie nicht so begabt ist in Ninjutsu. Niemand würde dies zwar behaupten, jedoch war sie nun mal in den Glauben das sie sonst eine Last ist was aber nicht stimmt. Falls sie sich doch mal zeit für sich nimmt, trainiert sie meist oder vertreibt sich ihre Zeit mit Spiele, hin und wieder aber auch mit Wanderungen durch das Dorf, meist in der Schoppingabteilung.
Als Lehrerin sieht man sie oft um Kinder herum da sie bei den Nachwuchs bekannt ist und selbst in ihrer Freizeit diesen Hilft und dinge beibringt für die Akademie. Jedoch macht sie sich auch dabei immer Sorgen das sie nicht Hilfreich genug ist da sie in der Shinobi Abteilung selbst wenig kann. Yoshitsune war mehr wie eine Samurai aus den alten Zeiten und hat nicht selten auf Ninjutsus verzichtet.
Im Grunde ist Yoshitsune eine recht Stille Person die ungern dazwischen redet oder jemanden stört. Meistens lauscht sie lieber Gespräche und wenn wirklich nach ihrer Meinung gefragt wird sagt sie etwas. Dafür ist sie eher eine Labertasche wenn es um etwas geht was sie wirklich mag wie Waffen, Spiele oder Puddinge. Dasselbe kann man auch sagen wenn sie Lehrt. Manchmal kann man einfach ihre Faszination für diese dinge nicht aufhalten und Yoshie vergisst manchmal sogar die zeit dabei, wobei sie sich am Ende meist schämt und Rot wird. Beim Thema rot werden, es ist nicht schwer sie dazu zu bringen Scham oder Peinlichkeit zu zeigen. Trotz ihrer sanften und ruhigen Aura hat sie doch eine recht wilde Fantasie und nicht selten denkt sie sich doch ein paar unnötige dinge dazu wenn etwas vorkommt.
Freunde hat die Senju nicht wenige. Zwar hat Yoshitsune keine engen Freunde, doch es gibt mehrere Leute auf die sie sich verlassen kann und sie verbringt auch gerne zeit mit diesen. Wenn man fragen würde, wer ihre Feinde wären, würde man auch sagen das sie eigentlich keine hat oder das niemand wirklich einen Grund hätte sie zu hassen. Man könnte sie eigentlich nur wirklich Hassen wenn man ihre Art von Charakter einfach nicht abkonnte. Yoshitsune selbst ist sich ebenfalls nicht wirklich bewusst ob sie Feinde besitzt oder ob sie jemand hasst. Doch wie bereits erwähnt macht sie sich ständig Sorgen das sie verachtet wird für ihre Unfähigkeit als Shinobi. Wenn sie aber wirklich jemanden nicht leiden kann, vermeidet sie meist den Kontakt mit dieser Person, jedoch sie würde ihre Meinung ändern wenn sich die Person bessert, zu mindestens in dem Gebiet das sie an der Person nicht ab kann.
Wenn es jedoch um Feinde der Nation oder allgemein ihre Gegner geht, ist sie wie gewechselt. Zwar versucht sie meist Konfrontationen zu vermeiden und Frieden zu schließen, doch wenn es keine andere Wahl gibt, ist sie gezwungen auf den Kriegspfad zu gehen. Dies erkennt man besonders wenn sie ihr Stirnband mit den Oni Hörner aufsetzt. Yoshitsune ist wesentlich ernster und strenger in diesen "Modus" und auch wenn sie noch Warmherzig dabei ist, so tut sie ihr bestes um ihren Gegner kampfunfähig zu machen, jedoch nicht zu töten. Auch wenn Waffen gedacht sind für das Töten und sie Waffen in Allgemeinen Faszinierend findet, so versucht sie stets diesen Aspekt zu vermeiden. In ihrer Zeit als Waffennutzerin hat sie auch gelernt was die grenzen sind um ihren Gegner lahmzulegen, aber nicht zu töten.

Vorlieben:

  • Hilfreich sein
  • Waffen aller art
  • Natur
  • Taijutsu beibringen
  • Puddinge
  • Spiele
  • Neue Technologien
  • Honigwein der Senjus


Abneigungen:

  • Ninjutsus und Genjutsus
  • Unweltverschmutzer
  • Kein Fortschritt
  • Gewitter
  • Ungeduld
  • Frösche, Schlangen und alles weitere der art
  • Töten


Ziel: Sie möchte sich die Besten Waffen beschaffen so wie eine Komplette Rüstung sich leisten. Außerdem hat sie sich doch noch Vorgenommen Ninjutsus zu Lernen so wie ihr Chakra besser zu kontrollieren.

Nindo: "Selbst die stärkste und beste Waffe ist nichts ohne einen Fähigen Nutzer."
Es ist nicht schwer zu verstehen was damit gemeint ist. Was kann zum Beispiel ein Kind mit der Ultimativen Waffe anfangen, wenn dieser nicht weiß wie man diese einsetzt? Sie glaubt dass Waffen mehr als eine Verlängerung des Armes ist, sondern Gefährten mit denen man Arbeitet, und nicht nur benutzt für den Zweck.


» ruf

Konohagakure: Freundlich [10.000|18.000]

  • Akedemielehrerin für Taijutsu und Waffenkampf
  • Friedliche Seele
  • Alle ihre Gegner verschohnt
  • Spezialistin im Waffenkampf und Nutzen desen
  • Hilfstüchtig
  • Gefangennehmerin von Verbrecher
  • Treu und Loyal
  • Taijutsu, Kraft und Geschwindigkeit auf 4
  • Tokubetsu Jounin


Kirigakure: Neutral [8.500|18.000]

  • Verschonte alle ihre Feinde
  • Fast unaufhaltbare Gefahr
  • Freundlich trotz Feindlichkeit


Hijikata Kazuya: Neutral [8.001|18.000]

Jun (Ningu): Neutral [8.001|18.000]
Otome (Genjutsu): Neutral [8.001|18.000]
Riyosh (Taijutsu): Neutral [8.001|18.000]
Tomoe (Ninjutsu): Neutral [8.001|18.000]
Uchiha Rina: Neutral [8.001|18.000]

» hintergrund

Familie:
Vater: Senju Kukaou - 68 Jahre Alt - Lebend - Jounin
Der Vater von Yoshitsune, welcher sie aus versehen eigentlich dazu brachte, das sie so Fasziniert von Waffen wurde. Eigentlich wollte er ihr nur etwas über Waffen beibringen, jedoch nicht so sehr sie darin vertiefen. Schlussendlich gab er nach einigen Jahren auf sie von ihrer Faszinierung wegzubringen und half ihr stattdessen etwas mit den Ausbildungen. Ihr Vater ist sehr talentiert mit den Mokuton hatte in seiner Dienstzeit sehr viel für den Clan getan, lebt jedoch in letzter Zeit ein ruhigeres Leben und kümmert sich meistens nur noch um interne Aufgaben des Clans, weshalb ihn man meist hinter den Schreibtisch sieht.

Mutter: Senju Musashi - 66 Jahre Alt - Lebend - Chuunin
So wie Kukaou ist auch Musashi, die Mutter von Yoshitsune, eine Angeborene Senju. Und doch hat Yoshi wenig Potential für das Mokuton gezeigt. Jedoch lag es nicht daran das sie es nicht konnte, sondern worauf sich Yoshitsune konzentrierte. Ihre Mutter hatte schlussendlich auch keinen sehr Charakter gehabt um sie auf den Weg des Ninjutsus zu bringen. Dazu war sie selbst nur eine Chuunin und hatte nicht weiter ihre Shinobi Karriere verfolgt. Dafür aber war sie eine begnadete Hausfrau und wenn jemand Kochen konnte und Liebe verstreuen, dann sie. Von ihr hatte Yoshi sehr viel vom Charakter abgeschaut und es ist nicht schwer zu erkennen das beide sehr liebenswerte Person waren. Als Nebenbeschäftigung, besser gesagt als Job kümmert sie sich unter anderen um die Produktion von Honigwein der Senjus.

Eckdaten:

  • Jahr 0 | Geburt
  • Jahr 6 | Wurde Fasziniert von Waffen
  • Jahr 7 | Akademie Anfang
  • Jahr 10 | Zeigt kaum Interesse immer noch an Ninjutsus
  • Jahr 11 | Bekommt Phobie vor Reptilien/Amphibien durch einen Unfall an einen Teich
  • Jahr 12 | Ernennung zum Genin | Beginnt Kenjutsu Ausbildung
  • Jahr 13 | Beginnt Shützen Ausbildung
  • Jahr 14 | Entwickelt ihr Hilfsdrang Suiton Erweckung
  • Jahr 15 | Entdeckt ihre Allergie gegen Pfeffer
  • Jahr 16 | Chuunin Ernennung
  • Jahr 17 | Mokuton Erweckung
  • Jahr 18 | Abschluss der Kenjutsu Ausbildung | Wurde Meisterin
  • Jahr 19 | Abschluss der Schützen Ausbildung | Wurde Meisterin | Erste A Rang Jutsu erlernt
  • Jahr 20 | Tokubetsu Ernennung durch ihre Expertise in Kenjutsu
  • Jahr 21 | Nahm eine stelle als Lehrerin in der Akademie an | Entwickelte ihre Besonderheit | Erreicht in Stärke, Taijutsu und Geschwindigkeit die Stufe 4
  • Jahr 22 | RPG Beginn


» sonstiges

Woher: mich selbst
Avatar: Tomoe Gozen - Fate Grand Order
Account: [EA] Aoi [ZA] Senju Yoshitsune
Wahres Alter: ü18
Nach oben Nach unten
Puppetmaster


Puppetmaster
Anzahl der Beiträge : 461
Ryo 両 : 21
Anmeldedatum : 30.12.16

[Tokubetsu Jounin] Senju Yoshitsune Empty
BeitragThema: Re: [Tokubetsu Jounin] Senju Yoshitsune [Tokubetsu Jounin] Senju Yoshitsune EmptySo Nov 19, 2017 1:27 pm


[Tokubetsu Jounin] Senju Yoshitsune Techheaderitu04
Senju Yoshitsune
Konohagakure Tokubetsu Jounin

Chakraaffinität:

Suiton
Die Wassernatur Mizu (水) ist eines der fünf Grundelemente und wird Suiton (水遁) genannt. Jutsu dieser Spalte haben mit Wasser zu tun und benötigen meist eine Wasserquelle. Das Suiton steht über dem Katon und unter dem Doton. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Feuertechniken und schwächer gegenüber Erdtechniken ist. Die Stärke des Suiton liegt oft in der puren Masse des Wassers.

Nicht erwachte Elemente:
 

Kekkei Genkai/Hiden:
Mokuton
Aus der Mischung von dem Suiton und Doton entsteht das besondere Kekkei Genkai Mokuton (木遁). Dieses erlaubt dem Anwender Jutsus mit Mokuton anzuwenden. Unter anderem ist das Mokuton in der Lage die Kraft von Bijuu zu unterdrücken.

Besonderheit:
-

Ausbildung:
KENJUTSU - Meister -
Kenjutsu werden oft als Unterklasse der Taijutsu gesehen und nie für wirklich voll genommen - doch die Kunst des Schwertes birgt viel mehr, als es auf dem ersten Blick zu sein scheint.
Wer gelernt hat, den scharfen Stahl sicher und präzise zu führen, wird zu einer wahren Tötungsmaschine, der man nicht näher kommen sollte, als die Klinge reichen kann. Wahren Meistern genügt nur ein Schlag, um ihren Feinden verheerende Wunden zuzufügen.

SCHÜTZEN - Meister -
Eine noch recht unbekannte und kaum benutzte Sparte der Ausbildungen. Schützen sind auf den Fernkampf ausgelegte Kämpfer, welche mit Pfeil und Bogen in den Kampf ziehen. Für viele ihrer Jutsu brauchen sie keine Fingerzeichen und sie gelten als Meister des Zielens. Wer aus der Ferne großen Schaden anrichten will, ist mit dieser Ausbildung richtig.

» Kampfstil

Kampfstil:
Wenn man nur ihre Waffen sieht die sie mit sich Trägt, kann man sich schon denken das sie sehr auf den Kenjutsukampf gebaut ist. Diese Vermutung schlägt dabei sehr mit den Hammer auf den Nagelkopf. Yoshitsune ist eine wahre Waffenexpertin. Es gibt nur sehr wenige Waffen die sie schlecht beherrscht. Ihre Hauptwaffen sind jedoch Katana, Naginata und ein Großer Bogen. Für jede Reichweite hat sie eine Waffe und Techniken. Für den weiten Fernkampf benutzt sie ihren Bogen, was aber auch ihre Tödlichste Waffe ist da ein Schuss von ihr mehr als nur Knochen zerstören kann. Wenn man ihr Näher kommt, wechselt sie zu ihrer Naginata, welche sie Geschickt mit Eleganten und Präzisen Schwüngen benutzt. Diese benutzt sie auch wenn sie von mehreren Gegnern umzingelt ist. Wenn der Gegner anschließend ihr ganz nah kommt, benutzt sie ihr Naginata nur noch mit einer Hand und mit der anderen zieht sie daraufhin auch ihr Katana, welche mit der Kombination ihrer Naginata sehr gefährlich werden kann. Doch ihre Waffenkentnis ist nicht alles was sie kann. Zwar besitzt sie kaum Ninjutsus und keine Genjutsus, doch alleine ihr Körper ist schon gefährlicher als manche Jutsus. Ihre Geschwindigkeit, Stärke und Ausdauer ist beachtlich und nicht zu Unterschätzen. Einen Mitstreiter kann Yoshitsune aus jeder Entfernung unterstützen, jedoch nur im Kämpferischen sinne. Den Rücken freihalten, jemanden auf Abstand halten, Angriffsunterstützung bringen und desweiteren konnte man bei ihr jedoch nur als Unterstützung erwarten, da sie keine Hilfjutsus oder Techniken beherrschte wie Iryonin oder Fuuinjutsus.

Ninjutsu: 1
Beherrschung: 1| Wissen: 1
Genjutsu: 0
Beherrschung: 0| Wissen: 0
Taijutsu: 4
Beherrschung: 4| Wissen: 4
Kraft: 4
Körperkraft: 4| Ausdauer: 4
Chakra: 2
Chakrapool: 2| Chakrakontrolle: 2
Geschwindigkeit: 4
Laufgeschwindigkeit: 4| Geschick: 4

Stärken und Schwächen

Instinkte: [3|5]
Charisma: [3|5]
Willenskraft: [3|5]
Naivität: [3|5]
Giftanfälligkeit: [3|5]
Phobie Reptilien/Amphibien: [3|5]

Stärken:
Name: Waffenführung
Typ: kämpferische Stärke
Rang: 3
Zusatz: feste Stärke
Beschreibung: Manche Menschen perfektionieren ihren Umgang mit der Waffe und können diese somit leichter führen und das sogar mit beiden ihrer Hände. Sollte ihnen ein Arm ausgeschaltet werden, haben sie keinerlei Probleme bei ihrem Waffentalent auch den anderen dafür zu verwenden.

Name: Nahkampf
Typ: kämpferische Stärke
Rang: 3
Zusatz: feste Stärke
Beschreibung: Durch eine Spezialisierung ist es möglich sich einen Vorteil zu ergattern und im Nahkampf zu profitieren. Generell führen sie sich hier sicherer, agieren selbstsicherer und flüssiger, als irgendwo sonst.

Name: Fernkampf
Typ: kämpferische Stärke
Rang: 3
Zusatz: feste Stärke, erlaubt das Tragen von Bögen und ähnlichem
Beschreibung: Durch eine Spezialisierung ist es möglich sich einen Vorteil zu ergattern und im Fernkampf zu profitieren. Generell fühlen sie sich hier sicherer und agieren auch flüssiger, als irgendwo sonst.

Name: Allgemeinwissen
Typ: mentale Stärke
Rang: 3
Zusatz: feste Stärke
Beschreibung: Jemand der immer über alles im Bilde ist weiß sich somit gut zurechtzufinden und kann die aktuelle Lage besser einschätzen und sich auch in feindlichen Territorien besser vorbereiten.

Name: Instinkte
Typ: mentale Stärke
Rang: [3|5]
Konter: Bluffen, Taktiker
Beschreibung: Manche brauchen keine Taktik, sondern rennen ohne große (oder eben mit) Worte in den Kampf. Sie agieren rein aus dem Gefühl und können auch generell Dinge nach "Gefühl" bestimmen, doch ist es nicht immer etwas, dass sie auf die sichere Seite bringt, denn Instinkte können auch trügen.

Name: Charisma
Typ: mentale Stärke
Rang: [3|5]
Konter: Menschenkenntnis
Beschreibung: Jemand mit guten Charisma zeigt schon allein durch eine gewisse Ausstrahlung etwas, was die Leute anzieht. Somit hat er keine Probleme Verbündete und Freunde zu finden.

Name: Gutaussehend
Typ: mentale Stärke
Rang: 2
Zusatz: Feste Stärke
Beschreibung: Attraktive Menschen haben oft einen größeren Einfluss auf ihre Mitmenschen, als hässliche Personen. Sie sind oft erfolgreicher und überzeugender und schaffen es vielleicht alleine schon mit ihrem Äußeren einen anderen in den Bann zu ziehen oder gar abzulenken, wenn diese Reize entsprechend eingesetzt werden.

Name: Willenskraft
Typ: kämpferische Stärke
Rang: [3|5]
Beschreibung: Manche Charaktere haben einen sehr starken Willen und lassen sich von diesem auch nicht abbringen. Je nachdem wie stark dieser ausgeprägt ist, kann es sie sogar im Kampf dazu zwingen selbst am Ende ihrer Kräfte noch einmal aufzustehen und trotzdem zu versuchen weiter zu machen. Diese neigen dazu sich an die äußersten Grenzen ihrer Kräfte zu treiben.
Stufe:
 


Schwächen:
Name: Genjutsuunfähigkeit
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: 5
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Manche Leute können keine Ninjutsu oder Genjutsu anwenden, daher erleiden sie eine Einschränkung und können diese nicht ausbilden, dafür aber ihr Wissen dafür steigern.

Name: Pfefferallergie
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: 1
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Yoshitsune hat eine Allgemeine Pfefferallergie. Wo andere bei einen Hauch pfeffer Niesen müssen, muss sie husten und ihr Rachen schwellt dabei an.

Name: Farbenblindheit Rot/Violett
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: 3
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Ihre Augen nehmen Farben etwas anders auf, weshalb sie die Farbe Rot und Violett kaum unterscheiden kann. Deswegen erkennt sie selten Blut und andere dinge was Problematisch werden kann bei Gefahrsignale.

Name: Giftanfälligkeit
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: [3|5]
Beschreibung: So wie es manche gibt, die eine gewisse Resistenz gegen Gifte bilden, gibt es auch jene, die nur eine sehr geringe darauf hinweisen und somit durch Gifte schneller ausgeschaltet werden als andere.
Stufe:
 

Name: Phobie Reptilien/Ambibien
Typ: mentale Schwäche
Rang: [3|5]
Zusatz: Willenskraft kann den Effekt um seinen eigenen Wert ein Mal pro Szene senken
Beschreibung: Yoshitsune hat echt eine unschöne Angst vor Fröschen, Schlangen und alles weitere das in diesen Kategorien kommt.
Stufe:
 

Name: Naivität
Typ: mentale Schwäche
Rang: [3|5]
Zusatz: Bluffen und Charisma beim Gegner erhöhen den Rang
Konter: Schlechter Lügner
Beschreibung: Jemand der leichtgläubig und offen durch das Leben rennt kann unter anderem auch keine Feinde und Fremde gut einschätzen. Das kann ihm auch oft zum Nachteil werden.
Stufe:
 

Name: Hüter des Lebens
Typ: mentale Schwäche
Rang: 5
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Jemand der es nicht über sich bringen kann jemanden zu töten hat eindeutig ein Problem, dass ihn eines Tages dann wieder besuchen könnte.

Name: Selbstunterschätzung
Typ: mentale Schwäche
Rang: 3
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Anstelle von Selbstüberschätzung besitzt Yoshitsune eine gewisse Selbstunterschätzung und selbst einfache Aufgaben lassen sie zögern da sie sich selbst manchmal behindert darin. Sie glaubt oft daran das ihre Unfähigkeit in Ninjutsu sie unpassend für viele Situationen macht.



» Ningu
Waffe: Katana - 100 EXP
Waffe: Schwerer Bogen - 100 EXP
Waffe: Naginata - 100 EXP
Köcher
Pfeile x 10 - 50 EXP
Oni Stirnband
Landkarte
Senju Honigwein
Waffenpflege Utensilien

» Jutsu

Fähigkeiten/Wissen

Ki Nobori no Shugyo
Rang: Fähigkeit
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Der Anwender kontrolliert sein Chakra so, dass er es an den Füßen sammelt und dadurch an steilen Flächen laufen kann. So kann er Wände hinauf laufen oder sogar an Decken.

Suimen Hokou no Gyo
Rang: Fähigkeit
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Das Suimen Hokou no Gyo hat eine ähnliche Wirkungsweise wie der Kinbori. Es benötigt jedoch eine bessere Chakrakontrolle und erlaubt schließlich das Laufen auf dem Wasser.

Kenjutsu no Gaku
Typ: Wissen
Rang: -
Beschreibung: Dies ist im Grunde kein Jutsu. Es ist ein bloßes Wissen über die Beschaffenheit von Waffen. Ihr Nutzen. Ihre Stärke. Ihr Aufbau. Besonders, wie man sie führt oder am besten auch führen sollte. Zum Punkt Aufbau lässt sich sagen, dass man in der Lage ist, kleinere Modifikationen an der Waffe vorzunehmen, die den Rahmen eines “normalen” Shinobi nicht übersteigen. Auch lassen sich kleinere Mängel dadurch beheben.

Iaido
Art: Kenjutsustil
Typ: Offensiv/Defensiv
Rang: -
Voraussetzung: Schwert
Beschreibung: Das Iaido ist ein eleganter Schwertstil, bei dem der Anwender mit einer kontrollierten Bewegung das Schwert aus der Scheide zieht, dabei fließend den Gegner angreift, dann mit einer ruckartigen Bewegung das Blut des Gegners vom Schwert entfernt und es schließlich wieder in die Scheide steckt.
Die Wucht und Schnelligkeit solcher Attacken sind stärker als die, die man schon mit gezogenen Schwert ausführt. Man zieht und schlägt so schnell mit seinem Schwert zu, dass man sogar das Formen von Fingerzeichen verhindert.

Niten Ichiryû
Art: Kenjutsustil
Rang: -
Vorraussetzung: Waffenführung, Wakizashi & Katana
Beschreibung: Die Niten Ichiryû bedeutet soviel wie: Schule der beiden Himmel. Der Kampfstil staffelt sich je nach Beherrschungsgrad andersartig. Denn ein Anfänger dieses Kampfstils kann beide Schwerter nicht auf einmal in derselben Geschwindigkeit führen. Daher dauert das Training ein gesamtes Leben, weswegen selbst ein Meister der Niten Ichiryû noch nicht ausgelernt hat. Die Schule ist bekannt für die Führung von 2 Schwertern, einem Katana und einem Wakizashi und beides zur selben Zeit. Die Niten Ichiryû wurde erst vollkommen gemeistert, wenn man beide Schwerter in der jeweils anderen Hand komplett gemeistert hat, was sowohl Kraft als auch Geschwindigkeit der Schwertstreiche angeht. Jemand in diesem Stand ist ein Großmeister der Niten Ichiryû.

Niten Ichiryû no Naginata Selbsterfunden
Art: Kenjutsustil
Rang: -
Vorraussetzung: Waffenführung, Naginata & Katana
Beschreibung: Die Niten Ichiryû no Naginata ist ziemlich ähnlich wie der Übliche Kenjutsustil Niten Ichiryû, jedoch statt eines Wakizachis benutzt Yoshitsune ein Naginata, von den sie bestimmen kann wie lang die Klinge reichen kann, weshalb sie die Naginata auch ziemlich nah an der Klinge halten kann um ein Wakizashi zu Imitieren. Somit kann sie die Techniken anwenden die eigentlich mit den Wakizashi - Katana Kombination gedacht sind.

Schützenwissen
Typ: Wissen
Rang: -
Beschreibung: Ein gutes Wissen über Windverhältnisse und Verhalten eines Pfeils beim Flug ist essenziell für einen Schützen. Bevor er als wirklich guter Meister seiner Ausbildung gelten kann, muss er erst dieses Wissen meistern, um überhaupt zuverlässig agieren zu können. Auch Pflege des Bogens und Positionierung in Kämpfen fallen in diese Sparte hinein.


Akedemiejutsus
E-Rang
Bunshin no Jutsu
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Durch das Bunshin no Jutsu erschafft der Anwender einen oder mehrere Doppelgänger von sich. Bei einer Berührung lösen sie sich aber in einer Rauchwolke auf.

Kawarimi no Jutsu
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Diese Technik erlaubt es dem Shinobi mit einem beliebigen Objekt in der Umgebung seinen Platz zu tauschen, wenn das jeweilige Objekt nicht allzu groß oder klein ist, sondern sich in etwa in der Größe des Anwenders befindet. Auch zur Flucht und zur Irritation des Gegners ist diese Technik zu empfehlen. Zuvor muss der Gegenstand jedoch mit Chakra präpariert werden. Dies muss ingame auch ausgespielt werden.

Henge no Jutsu
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Nach dem Schließen der Fingerzeichen, kann der Anwender sich in die Erscheinung einer anderen Person verwandeln. Sogar ein Tier und ein Gegenstand sind möglich. Dabei wird jedoch nur die Erscheinung verändert. Wenn man sich also in Einen Felsen verwandelt, wird man nicht so hart wie einer. #anhaltend

Tobidôgu
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Gegenstände können in Schriftrollen verstaut werden. Tobidôgu macht dies möglich. Man muss dafür auf eine Schriftrolle die entsprechenden Zeichen schreiben und kann dann einen Gegenstand in sie versiegeln. Ebenso können sie wieder entsiegelt werden.

Nawanuke no Jutsu
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Diese Grundtechnik befreit den Anwender mit wenig Anstrengung aus einfachen, und mit mehr Anstrengung sogar aus komplexeren Fesseln. Dieses Jutsu erfordert, aufgrund des Ursprungs der Anwendung, keinen Einsatz von Fingerzeichen.

Jibaku Fuda: Kassei
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Der Shinobi konzentriert sein Chakra und ist somit dazu in der Lage, die Explosionstags aus einer gewissen Entfernung explodieren zu lassen. Je nach Konzentration und Anstrengung ist man dazu in der Lage, diese Technik aus weiten oder niedrigeren Distanzen einzusetzen.


Ninjutsu
E-Rang
Mokuton: Bonsai
Rang: E
Typ: unterstützend
Beschreibung: Mit diesem Jutsu kann man die Welt der Botanik beeindrucken. Sofern man feuchte Erde bei sich hat, kann man aus dieser einen kleinen Baum wachsen lassen, der an einen traditionellen Bonsai erinnert. Das ist meist das erste Jutsu, das Senju lernen, um das Mokuton zu meistern.

Suiton: Kihō
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Mit diesem Jutsu kann man kleine Bläschen erschaffen, welche im Kampf eine ablenkende Wirkung haben.
D-Rang
Mokuton no Jutsu
Rang: E-S
Typ: defensiv
Beschreibung: Dies ist eine Grundtechnik des Senjuclans, welche jedem Genin beigebracht wird. Mokutonchakra strömt dabei aus den Füßen in den Boden und sorgt dafür, dass kleine Bäume wachsen, welche defensiv wirken und somit schnell im Kampf zur Verteidigung genutzt werden können.
Beherrhung:
 

Shunshin no Jutsu
Rang: D
Typ: unterstützend
Beschreibung: Ein Reisejutsu, das nicht im Kampf eingesetzt werden kann. Man bringt seinen Körper dazu, auf maximaler Geschwindigkeit zu reisen, indem man sich selbst mit Chakra verstärkt. Dabei wird der Körper während der Reise mit einem anderen visuellen Effekt verschleiert. Konohanin reisen oft in einem Blätterschleier, Sunanin in einem Sandschleier und Kirinin in einem Nebelschleier.

Kai
Rang: D
Typ: unterstützend
Beschreibung: Kai ist ein Jutsu, welches Genjutsu beenden kann. Ein Genjutsu beeinflusst den eigenen Chakrafluss und mit Kai unterbricht man diesen kurz, so dass das Genjutsu abgeschüttelt wird. Man kann Kai auch auf andere anwenden. Dafür muss man den Betroffenen berühren. Ab einem Chakrakontrolle von 3 kann man Kai auch ohne Fingerzeichen wirken.
Um ein Genjutsu zu lösen, muss man es zunächst erst ein Mal erkennen. Ist dies erfolgt, kann das Genjutsu nur aufgelöst werden, wenn die eigene Chakrakontrolle äquivalent zum Rang des Genjutsu ist. Der Fairness halber kostet Kai so viel Chakra dem Genjutsurang entsprechend.
Die Sonderkonditionen bei Genjutsu spielen auch noch eine Rolle.
C-Rang

B-Rang

A-Rang

S-Rang


Taijutsu
E-Rang

D-Rang
Tabakari
Typ: D
Rang: unterstützend
Beschreibung: Dieses Jutsu dient der Fehlleitung des Gegners. Es ist das simple Antäuschen eines Angriffes, der dann im letzten Moment gestoppt und in einem anderen umgewandelt wird. Dabei sucht man zumeist nach Fehlern in der Deckung des Feindes. Man kann auch Chakra verwenden, um schnell Bewegungen abrupt abzubrechen.

Kega o saseru
Typ: offensiv
Rang: D
Beschreibung: Ein Angriff der auf die Arme oder Beine abzielt, um den Gegner dort Verletzungen zuzufügen, die ihn im Kampf merkbar behindern.

Tenkai
Typ: offensiv/unterstützend
Rang: D
Beschreibung: Tenkai kann offensiv aber auch defensiv genutzt werden. Man beginnt sich schnell zu drehen, um so entweder mehrere Gegner anzugreifen oder auch um Angriffe in Form von Fluggeschossen abzuwehren. Durch Chakra können die Effekte verstärkt werden.

Kyodo
Typ: unterstützend
Rang: D
Beschreibung: Hierbei verstärkt man eine Waffe in ihrer Stabilität. Chakra wird hinein geleitet. Die Wirkung, die dabei erzielt wird, ist, dass das Chakra eine höhere Härte der Waffe hervorruft und somit verhindert, dass stärkere Angriffe sie zerstören. Jedoch kostet dies ständig Chakra und man muss drauf achten, dass es sich wirklich lohnt dieses Jutsu dauerhaft anzuwenden. Fingerzeichen sind nicht von Nöten, da es sich um eine schlichte Bewegung des Chakras handelt, wie sie auch bei Taijutsu vorkommt.

Eiri
Typ: offensiv / unterstützend
Rang: D
Beschreibung: Dieses Jutsu lässt sich mit Kyodo vergleichen. Doch hier wird nicht das Metall verhärtet, sondern geschärft. Chakra, welches sich sehr schnell bewegt, ruft diesen Effekt hervor und bewirkt somit, dass Angriffe schlimmer werden. Und natürlich die darauf resultierenden Verletzungen. Jedoch erinnert dies an die Fuuton Verstärkung. Es lässt sich dazu sagen, dass dieses Jutsu sich nicht diesem Vorteil der Elementnatur bedienen kann. Deswegen muss mehr Chakra aufgebracht werden, um einen annähernden starken Effekt zu erzielen. Shinobi mit Fuuton-Chakra haben es eindeutig einfacher diesen Effekt zu erzielen.
C-Rang

Dasshu
Typ: offensiv
Rang: C
Beschreibung: Bei Dasshu pumpt man kurzzeitig Chakra in seine Beine und hält sein Schwert ausgestreckt hinter sich, so dass man schnell auf den Gegner zu stürmt und die Geschwindigkeit als zusätzliche Quelle für einen Angriff nutzt.

Tanraku
Typ: offensiv
Rang: C
Beschreibung: Man greift den Gegner mit brachialer Kraft an, so dass dieser von der Wucht der Attacke zurückgeworfen wird und zu Boden fällt.

B-Rang

Shi no Tenraku
Typ: offensiv
Rang: B
Beschreibung: Der Todessturz ist eine Abfolge aus mehreren Zügen. Beginnen tut man mit einem Knaufschlag direkt in den Magen, der den Gegner in die Luft befördern soll. Daraufhin springt man hinterher und versucht seinen Feind mittels eines Trittes oder ähnliches wieder nach unten zu befördern. Gleichzeitig folgt man diesem, in dem man per Chakraausstöße seine Richtung wechselt, und hat als Ziel, das Ziel aufzuspießen, sobald dieses mit der gegebenen hohen Geschwindigkeit den Boden erreicht und erst mal sein Gleichgewicht finden muss.

A-Rang
Brute Force Combination - Selbsterfunden -
Typ: offensiv
Rang: A
Beschreibung: Eine Erfundene Technik in der die  Kraft und Geschwindigkeit zur Show gestellt wird. Dabei wirft man eine Naginata wie ein Wurfspeer auf den Gegner zu, wobei in den Wurf ein Dreh eingebaut wird, wodurch das Naginata wie ein Bohrer dreht. Während der Gegner versucht dies auszuweichen oder zu verteidigen, folgt ein Schuss mit den Bogen man ebenfalls auf den Gegner. Zum Abschluss zieht man eine Katana und mit einer fast gleichen Geschwindigkeit läuft man neben den Pfeil auf das Ziel zu und nutzt den ganzen Chaos um den Gegner Niederzustrecken mit einen letzten Schwerthieb. Eine Technik die drei Waffen auf einmal benutzt.


S-Rang


Schützen-Jutsu
E-Rang

D-Rang
Chakra no Ya
Typ: unterstützend
Rang: D
Voraussetzung: Chakrakontrolle 1
Beschreibung: Mittels Chakra erschafft man einen Pfeil. Dieser hat dieselben physischen Eigenschaften wie ein normaler Pfeil, bloß dass er aus Chakra besteht. Jedoch hat er nach dem Abfeuern nur eine Lebensdauer von 20 Sekunden, ehe er sich verflüchtigt. Dieses Jutsu braucht keine Fingerzeichen.

C-Rang
Bōei shotto
Typ: Defensiv
Rang: C
Beschreibung: Der Anwender feuert einen Pfeil ab, welcher mit extra Chakra versehen ist, welches sich im Flug zu einem Chakraschild formt und feindliche Jutsu abwehren kann. Daran zerschellt aber der Pfeil und ist nicht mehr brauchbar. Dieses Jutsu braucht keine Fingerzeichen.

Iatsu-tekina shotto
Typ: offensiv
Rang: C
Beschreibung: Der Schütze lädt seinen Pfeil mit extra Chakra auf. Sobald der Pfeil auf etwas trifft, entlädt sich dieses Chakra in einer kleinen Explosion, welche einen sehr lauten Knall zur Folge hat. Explosion und Lärm sorgen dafür, dass Betroffene in der Nähe einen Moment benommen sind. Dieses Jutsu braucht keine Fingerzeichen.

B-Rang
Shashu no Jutsu
Typ: Fähigkeit
Rang: E-A
Voraussetzung: E-C: Kraft 2, Geschick 2, B: Kraft 3 o. Geschick 3, A: Kraft 4 o. Geschick 4
Beschreibung: Das Bogenschießen ist eine Kunst. Diese Fähigkeit, welche viele aber auch als Jutsu sehen, ist daher sehr wichtig, um die Stärke eines Schützen zu kennen. Sie trainieren jahrelang, um mit ihren Schüssen große Gefahren darzustellen. Der beherrschte Rang kann physische Jutsu desselben blocken, aber nicht absorbieren. Jedes Spannen des Bogens geht natürlich auf die Ausdauer.
Beherrschung:
 

A-Rang

S-Rang

Nach oben Nach unten
 
[Tokubetsu Jounin] Senju Yoshitsune
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto - Shinobi no Monogatari ::  :: Senju Yoshitsune-
Gehe zu: