StartseiteStartseite  Portal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  





Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wichtiges

Neueste Themen
» Pumpkin Time
Bingo Book EmptyDi Sep 22, 2020 2:55 pm von Gast

» [Gesuch] Jinchuuriki
Bingo Book EmptySa Sep 19, 2020 8:24 pm von Nara Jiyuko

» [B] The Swimming Dead
Bingo Book EmptyDo Sep 17, 2020 5:52 pm von Nara Jiyuko

» Stopps und Gesuche
Bingo Book EmptyDo Sep 17, 2020 5:23 pm von Nara Jiyuko

» Tach'chen
Bingo Book EmptySo Sep 06, 2020 11:30 pm von Ichirou

» Postpartnersuche
Bingo Book EmptySa Sep 05, 2020 6:49 pm von Kouki

» [Erfolge] Umino Kouki
Bingo Book EmptySa Sep 05, 2020 12:50 am von Kouki

» [Szenen] Umino Kouki
Bingo Book EmptySa Sep 05, 2020 12:38 am von Kouki

» [Updates] Umino Kouki
Bingo Book EmptySa Sep 05, 2020 12:36 am von Kouki

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche

Teilen
 

 Bingo Book

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin


Admin
Anzahl der Beiträge : 939
Ryo 両 : 707
Anmeldedatum : 28.12.16

Bingo Book Empty
BeitragThema: Bingo Book Bingo Book EmptySo Jan 01, 2017 8:12 pm


Bingo Book
Wanted – Tot oder lebendig

Das Bingo Book wird von vielen Shinobi getragen. Es ist im Grunde eine Sammlung von Steckbriefen und Warnungen. Darin verzeichnet sind Nukenin sowie Missingnin mit gesammelten Informationen über diese. Aussehen, Name, Taten und Fähigkeiten. Aber auch kann man dort Shinobi finden, welche zwar ihrem Dorf noch treu ergeben sind, aber gefährlich für ein Anderes werden könnten.

Für die meisten im Bingo Book ist ein Kopfgeld verzeichnet. Das bekommt der Shinobi, der den Gesuchten zur Strecke bringt, das heißt: tötet oder festnimmt. Dabei sind besonders Oinin an solchen Gesuchten interessiert, weil es ihr Job ist, diese zu Jagen.

Bingo Book Eintrag
Kopfgeld
Jagd & Gefangennahme
Nukenin-Würfel

Nach oben Nach unten
http://naruto-snm.forumieren.com
Admin


Admin
Anzahl der Beiträge : 939
Ryo 両 : 707
Anmeldedatum : 28.12.16

Bingo Book Empty
BeitragThema: Re: Bingo Book Bingo Book EmptyDi Apr 18, 2017 6:27 pm

Eintrag
Inhalt des Bingo Book Eintrages

Ins Bingo Book wird jeder Shinobi eingetragen, der offiziell als abtrünnig gilt oder einem Reich bereits gefährlich wurde. Er erhält ein Kopfgeld und wird mit Tötungs- oder Festnahmebefehl gesucht. Missing-Nin, also seit mehr als einem Ingame-Monat verschwundene Shinobi, werden ebenfalls ins Bingo Book eingetragen, erhalten jedoch kein Kopfgeld und werden nicht mit Tötungsbefehl gesucht.

Nukenin werden ihres Ranges nach ins Bingo Book eingetragen. So ist ein A-Rang Nukenin auch im Bingo Book einer, egal ob er wenig getan hat oder nicht. Wir urteilen für den Anfang nach Stärke und nicht nach Taten, damit man weiß, worauf man sich einlässt. Ein Ingame-Aufstieg wird auch im Bingo Book eine Änderung bewirken.

Abtrünnige Shinobi, die das Dorf gewechselt haben, landen ebenfalls im Bingo Book. Jedoch in dem des anderen Reiches. Wenn also ein Senju aus Konohagakure nun in Kirigakure lebt, wird er ab sofort als Verräter gelten und im Bingo Book des Dorfes stehen.

Eintrag
Jeder, der ins Bingo Book möchte, muss die unten stehende Vorlage ausfüllen und über seine Updates beantragen. Dort muss alles genannt werden, was jeder mit einem Bingo Book wissen kann. Verratet also nur Dinge, von denen ihr wollt, dass sie bekannt sind.

Nukenin sind verpflichtet einen Bingo Book Eintrag zu besitzen!

Es kann passieren, dass jemand, der euch im Ingame begegnet, euren Eintrag im Bingo Book mit seinem Wissen erweitert. Solche Erweiterungen werden mit einer Verlinkung, wie der Charakter an das Wissen gekommen ist, direkt unter den jeweiligen Eintrag gepostet und dann wird ein Mitglied des Forenteams dieses neue Wissen ins Bingo Book einfügen.

Code:
<textbox><center>[img]https://i.imgur.com/kTVlB1X.png[/img]</center><t1>Name</t1>
<utitel>Titel des Shinobi</utitel>

<ut1>Allgemeines</ut1><blockquote>[b][color=#ffffff]Gesucht in:[/color][/b]
[b][color=#ffffff]Vorheriger Rang:[/color][/b]
[b][color=#ffffff]Kopfgeld:[/color][/b]
[b][color=#ffffff]Größe:[/color][/b]
[b][color=#ffffff]Gewicht:[/color][/b]</blockquote>
<ut1>Wichtiges</ut1><blockquote>[b][color=#ffffff]Beschreibung:[/color][/b]
[b][color=#ffffff]Taten:[/color][/b]</blockquote>
<ut1>Jutsu</ut1><blockquote></blockquote></textbox>

Nach oben Nach unten
http://naruto-snm.forumieren.com
Admin


Admin
Anzahl der Beiträge : 939
Ryo 両 : 707
Anmeldedatum : 28.12.16

Bingo Book Empty
BeitragThema: Re: Bingo Book Bingo Book EmptyDi Aug 15, 2017 11:07 pm


Kopfgeld
Wie viel bist du wert?

Das Kopfgeld ist der Grund, warum viele Nukenin in erster Linie gejagt werden. Denn jener dort stehende Betrag ist genau der Betrag, den man ausgezahlt bekommt, wenn man den Nukenin gefangen nimmt oder tötet. Bei uns im Forum ist das Kopfgeld ein immer steigender oder unter bestimmten Umständen sinkender Betrag. Es sagt üblicherweise aus, wie gefährlich ein Nukenin ist und wie viel dieser im Rollenspiel geleistet hat.
Vergabe
Wer bereits durch die Bewerbung als Nukenin startet, bekommt Kopfgeld entsprechend seines Ranges. Wer durch das Ingame zum Nukenin wird, erhält Kopfgeld in Höhe seines ehemaligen Ranges und nicht des Ranges in dem man eingestuft wird.

E-Rang: 0 Ryo
D-Rang: 50 Ryo
C-Rang: 100 Ryo
B-Rang: 150 Ryo
A-Rang: 200 Ryo
S-Rang: 260 Ryo

Durch bestimmte Aktionen Ingame, wie das Einmischen in Missionen und vielleicht sogar deren Scheitern durch das eigene Einwirken, steigt das Kopfgeld. Eine genaue Auflistung, wodurch und wie das Kopfgeld steigt, findet ihr weiter unten.

Vorteile Nukenin
Nukenin erhalten zu jedem Timeskip nach vorne die volle Summe ihres Kopfgeldes ausgezahlt, egal ob in der Theorie noch das Kopfgeld durch bestimmte Ereignisse sinken könnte. Das bedeutet, dass ihr bei einem Kopfgeld von 300 Ryo zu einem Timeskip eine Auszahlung von 300 Ryo auf euren Account erhaltet. Es lohnt sich also besonders für Nukenin, ihr Kopfgeld in die Höhe zu treiben. Je aktiver man seine Rolle als Nukenin erfüllt, desto mehr kann man davon gewinnen.

Kopfgeld erhöhen
Nun zu den Möglichkeiten, das Kopfgeld zu erhöhen. Es sinkt nur unter bestimmten, vom Staff ausgeschriebenen Bedingungen oder durch eine Gefangennahme. Es steigt jedoch durch unterschiedliche Dinge.


Erfolge
Die drei Erfolge, welche sich auf die Nukenin beziehen, können wie der Ruf ebenfalls in der Shinobioakte beantragt werden. Der Wert dieses Erfolgs wird direkt auf das Kopfgeld angerechnet.
Erfolge:
 


Diplomatie
Nukenin können sich über die Diplomatie nicht nur Ruf erarbeiten, sondern auch Ryo für ihr Kopfgeld. Verschlechtert ihr den Status eines Reichs zu einem anderen Reich, so erhaltet ihr 35 Ryo Kopfgeld in dem Reich, dessen Status ihr verschlechtert habt.


Seimei – Ruf
Was euren Ruf in einem Dorf verschlechtert, wird logischerweise euer Kopfgeld erhöhen. Jedoch werden sie nicht immer 1:1 übernommen. Hier eine Auflistung, wie welche Rufaktion bewertet wird.

» S-Rang Jutsu: 10 Ryo pro Jutsu
» Limitierte Technik: 40 Ryo pro Jutsu
» Geheimwissen/Clanwissen: 15 Ryo pro Clan/Dorf
» Transplantat/gestohlenes Hiden des Dorfes: 50 Ryo pro Stück
» Jinchuuriki: einmalig 300 Ryo

» Politische Delikte: 30 bis 300 Ryo
Es wird pro Straftat berechnet. Jeder Delikt darf maximal 4 Mal pro Ingame-Monat für einen Kopfgeld-Anstieg beantragt werden.
Delikte:
 

» Leichte Delikte: 1 bis 3 Ryo
Begeht man denselben Delikt zehn Mal, gilt man als Serientäter und kann keine weiteren Ryo für diesen Delikt beantragen.
Delikte:
 

» Mittelschwere Delikte: 5 bis 15 Ryo
Begeht man denselben Delikt fünf Mal, gilt man als Serientäter und kann keine weiteren Ryo für diesen Delikt beantragen.
Delikte:
 

» Schwere Delikte: 20 bis 100 Ryo
Jeder der folgenden Delikte ist einmalig und bringt danach weniger Ryo.
Delikte:
 

Ihr könnt jeden Delikt beliebig oft begehen, auch wenn ihr damit angegebene Anzahl überschreitet. Ihr erhaltet ab diesem Moment nur keine Kopfgelderhöhung in Form von Ryo mehr.


Mord von Spielercharakteren
Ein Punkt, welcher eher selten Auftritt. Aber wenn sich die Möglichkeit bietet, dann lohnt sie sich. Wenn man einen Shinobi aus einem Dorf tötet, erhöht sich das Kopfgeld in diesem um einiges und entspricht immer den Rang des getöteten Shinobi. Dafür gibt es aber eine eigene Auflistung.

Diese Tötung muss ordentlich ausgespielt worden sein.

Man kann sofern die Erlaubnis des Users vorliegt auch archivierte Charaktere umbringen und die entsprechenden Ryo gut geschrieben bekommen. Diese Tötung darf man aber nicht im Alleingang durchführen, dafür muss ein NPC-Spieler oder ein GM den Charakter übernehmen. Selbiges gilt, wenn man einen eigenen Charakter durch einen anderen eigenen Charakter umbringen möchte. Auch hier muss ein GM oder ein NPC-Spieler einspringen.

Akademist: 40 Ryo
Genin: 45 Ryo
Chuunin: 50 Ryo
Tokubetsu Jounin: 55 Ryo
Jounin: 60 Ryo
Sannin/Squadleader: 65 Ryo
Jinchuuriki: 65 Ryo
Kage/ANBU Captain: 100 Ryo

Nach oben Nach unten
http://naruto-snm.forumieren.com
Admin


Admin
Anzahl der Beiträge : 939
Ryo 両 : 707
Anmeldedatum : 28.12.16

Bingo Book Empty
BeitragThema: Re: Bingo Book Bingo Book EmptyDo Jul 25, 2019 8:47 pm

Jagd
Gefangennahme von Nukenin

Das Bingo Book ist dafür da, dass man Ingame jemanden jagen kann und dafür belohnt wird. So können Oinin, aber auch andere Shinobi, die Gesuchten jagen und bei einer Tötung oder Gefangennahme das Kopfgeld einstreichen. Oinin haben hier den Vorteil, dass sie sich in die Szenen anderer Shinobi einmischen dürfen, sofern dies logisch ist. Plötzlich grundlos oder ohne eine richtige Spur aufzutauchen, ist Powergaming. Auch in ein Dorf eindringen geht nicht so einfach, da alle Dörfer mit Chakrakuppeln geschützt sind.

Das Einmischen verbraucht einen Szenenslot. Es ist keine Extraszene. Alle, die keine Oinin sind, können sich nicht direkt einmischen, wenn nicht unmittelbare Gefahr für das Dorf besteht, was in Normalfall bedeutet, dass der Gesuchte im eigenen Reich ist. In fremden Reichen muss vorher gefragt werden.


Kampf und Gefangennahme
Meist wird es zu einem Kampf zwischen den beiden Parteien kommen, immerhin will der Gejagte nicht gefasst werden, da das in den meisten Fällen den Tod bedeuten würde. Bei uns jedoch darf ein Charakter nicht ohne Einwilligung getötet werden, weswegen der Charakter stattdessen gefangen genommen und ins Gefängnis oder das ANBU Hauptquartier gesteckt wird. Natürlich nur, wenn er den Kampf verliert. Um dann zu verhindern, dass man nicht mehr spielen kann, weil man eingesperrt ist, gibt es mehrere Möglichkeiten:
  • Zum Einen kann man durch Kameraden in Form von anderen Spielern befreit werden. Diese dürfen gerne auch NPC in Form eines Gamemoderators dabei haben, welcher ihnen hilft.
  • Man kann aber auch von einem feindlichen Dorfshinobi befreit werden, was jedoch Verrat bedeuten würde, sollte es auffliegen. Auch dies kann über einen Gamemoderator oder NPC-Spieler geschehen.
  • Die dritte Möglichkeit ist der Gefangenentransport. Dies ist eine Szene, die man mit einem Spieler oder einem Gamemoderator spielen kann. Beide werden euren Charakter von einem Ort zum Anderen transportieren müssen, um eine besondere Befragung durchzuführen. Irgendwann während des Transport wird euch dann die Möglichkeit gegeben zu fliegen, was in einer Verfolgungsjagd oder einem weiteren Kampf enden kann. Aber auch hier kann man sich Hilfe in Form von befreundeten Spielern besorgen, welche an eurer Seite kämpfen. Sie können auch den Transport überfallen und auf diese Weise die Flucht möglich machen. So einen Transport müsst ihr vorher beim Staff anmelden, besonders wenn dies mit dem Gamemoderator geschehen soll. Dort werden Rahmenbedingungen festgelegt.
Als Nukenin gefangen genommen zu werden, ist halb so wild. Ihr werdet auf jeden Fall Chancen zum Entkommen bekommen, damit euer Spiel nicht stecken bleibt. Eine Gefangenschaft bietet sogar viel mehr neue Möglichkeiten für Situationen, in denen man sonst nicht ist.


Auszahlung und Folgen der Gefangenahme
Jeder Gesuchte bekommt im Bingo Book einen eigenen Beitrag. Dort werden alle wichtigen Informationen gesammelt und das entsprechende Kopfgeld angegeben. Sollte ein Nukenin gefangen genommen werden, wird den Jagenden der Kopfgeld-Betrag in Ryo ausgezahlt. Wenn der Staff den Verdacht bekommt, dass der Gesuchte mit Absicht verliert, damit der Jagende Ryo farmen können, wird das bestraft. Hat man jemanden gefangen genommen, meldet man sich in dem entsprechendem Topic mit der Szene dazu.

Die Jagd wird nicht an die Missionsposts angepasst. Jedoch müssen mindestens 15 Posts geschrieben worden sein. Davon mindestens 5 pro Teilnehmer, welche einen Kampf oder eine direkte Verfolgung betreffen.

Sobald ein Nukenin gefangen genommen wurde, wird sein Kopfgeld verringert. Es wird der Mittelwelt aus dem Kopfgeld des Nukeninranges gebildet und dem momentanen Kopfgeld. Wird ein A-Rang Nukenin mit 300 Ryo Kopfgeld also gefangen genommen, sinkt es auf 250 Ryo ab.

Nach oben Nach unten
http://naruto-snm.forumieren.com
Admin


Admin
Anzahl der Beiträge : 939
Ryo 両 : 707
Anmeldedatum : 28.12.16

Bingo Book Empty
BeitragThema: Re: Bingo Book Bingo Book EmptyDo Aug 08, 2019 2:29 am

Nukenin-Würfel
Für Missionen im Feindgebiet

Nicht immer haben echte Spieler die Szenenslots und die Zeit um der Fahndung von Nukenin nachzugehen. Da die Fahndung nach Nukenin im Hintergrund aber dennoch stattfindet und diese dann von NPCs übernommen wird, gibt es den Nukenin-Würfel, der bei der Annahme von Missionen im Feindgebiet vom Staff geworfen wird. Er spiegelt euren Fahndungstatus wieder und übernimmt diese Aufgabe im Sinne des jeweiligen Reiches, gleichzeitig ist er das ausgleichende Übel dafür, dass Nukenin zu jedem Time-Skip ihre Kopfgeld-Ryo ausgezahlt bekommen.

Das Würfelergebnis muss eingebaut werden. Sollte das nicht geschehen, so werden keinerlei Missionsryo ausgezahlt. Zudem ist es bindend. Es kann nicht erneut gewürfelt werden und sollte die Mission abgebrochen werden, wird das Würfelergebnis in die nächste Mission mitgenommen.

Informationen
Der Würfel wird für Missionen in Reichen, in denen man gesucht wird, geworfen, aber auch bei Missionen in von diesen Reichen besetzten Gebieten und deren Verbündeten. Die Diplomatie spielt also auch eine Rolle.

Nukenin sind gesuchte Leute. Im Bingo Book Eintrag eines jeden Nukenins kann man unter der Angabe Gesucht in sehen, in welchen Reichen man gesucht wird. Sollte man als Nukenin einem dieser Reiche eine Mission bestreiten wollen, wo wird nach der Eintragung in die Mission vom Staff der Nukenin-Würfel geworfen. Es wird nur einmal pro Mission geworfen, auch wenn mehr als ein Nukenin teilnimmt. Es gibt für jeden Nukenin-Rang einen eigenen Würfel, der unterschiedliche Ergebnisse mit unterschiedlichen Wahrscheinlichkeiten hervorbringt. Da nur einmal pro Mission gewürfelt wird, würfeln wir immer dem Rang des höheren Gesuchten entsprechend.

Spielen ein B-Rang Kiri-Nukenin und ein D-Rang Kiri-Nukenin eine Mission in Hi no Kuni aus, so wird der Nukenin-Würfel nicht geworfen. Handelt es sich bei dem D-Rang Kiri-Nukenin um jemanden, der auch Straftaten in Hi no Kuni begangen hat und dort ebenfalls als Nukenin gesucht wird, so wird einmal der D-Rang Nukenin-Würfel geworfen. Sollte auch der B-Rang als Nukenin in Hi no Kuni gesucht werden, so wird einmal der B-Rang Nukenin-Würfel geworfen. Wir gehen immer nach dem höchsten Rang, würfeln aber maximal einmal pro Mission.

Die Schwäche "Gesucht" wird ebenfalls beachtet und kann zum Würfeln des Nukenin-Würfels führen. Gesucht 3 entspricht dabei dem D-Rang, Gesucht 4 dem C-Rang und Gesucht 5 dem B-Rang. Die anderen Stufen der Schwäche werden nicht bewürfelt.

Würfelergebnisse
Es gibt folgende Ergebnisse für den Nukenin-Würfel:


Bingo Book TRZzP4V
Sollte man dieses Würfelergebnisse bekommen, so ist man für die Mission fein aus dem Schneider. Es passiert nichts, was bedeutet, dass man auch nichts einbauen oder einfügen muss. Man kann die Mission wie jede andere Mission bespielen und muss sich keine Gedanken um die eigene Fahndung machen.

Bingo Book DdupHK3
Hier muss die Fahndung nach einem selbst mindestens einmal während der Szene erwähnt werden. Beim Abschlussbericht sollte die entsprechende Erwähnung explizit verlinkt werden. Wie genau ihr die Erwähnung einbaut, ist euch überlassen. Es muss daraus jedoch ersichtlich werden, dass man in dem Reich gesucht wird. Beispiele für eine solche Erwähnung: Ein Zivilist erkennt einen, man sieht ein Wanted-Poster von sich selbst aushängen, man spricht mit seinem Missionspartner darüber, dass man in dem Reich gesucht wird, ...

Bingo Book JJl6lT7
Wenn man die Landesgrenzen überschreitet, kann es passieren, dass einem durch die Grenzwachen von da an ein Oinin-Team auf den Fersen ist. Man muss im Fall dieses Würfels jedoch weder eine Verfolgungsjagd, noch eine direkte Konfrontation ausspielen. Was man aber machen muss, ist die eigenen Spuren verwischen. Das kann man zum Beispiel durch Kanchi Taipu, Doton-Jutsu, Henge no Jutsu oder andere Vorgehensweisen machen. Auch Ablenkungen, Attrappen oder Menschenmassen können einem helfen unter dem Radar des Oinin-Teams zu bleiben. Es reicht nicht ein einziges Mal seine Spuren zu verwischen, sondern man muss das die gesamte Szene über machen. Als Faustregel gilt: Bewegt ihr euch von A nach B, so müssen alle drei Posts die eigenen Spuren verwischt werden.

Bingo Book CE6DBe4
Sollte man diesen Würfel kriegen, so läuft man Ingame die Gefahr entdeckt zu werden, kann einer direkten Konfrontation aber aus dem Weg gehen. Man kommt dem Ganzen also haarscharf davon. Eine solche akute Gefahr muss mindestens einmal während der Mission behandelt und aktiv ausgespielt werden. Beim Abschlussbericht sollte die entsprechende Erwähnung explizit verlinkt werden. Wie genau ihr das ausspielt, ist euch und dem Kontext der Mission überlassen. Beispiele für eine solche Situation: Zivilisten erkennen einen von Wanted-Postern und rufen um Hilfe; ein Polizist fragt auf dem Markt nach einem, während man selbst in der Menschenmasse verschwindet; feindliche Shinobi mit einem Bingo Book sehen einen und schauen dort drin nach, während man selbst in der Seitenstraße verschwindet, ...

Bingo Book 7Hk2K2I
Leider kommt man nicht immer haarscharf an allem vorbei und es kann passieren, dass man entdeckt wurde. Ist das geschehen folgt in den meisten Fällen eine Verfolgungsjagd, in der man im Fall von diesem Würfel aber ohne Feindkontakt als Sieger hervorgeht und entkommen kann. Ob das auf freier Fläche durch reine Geschwindigkeit, durch ein Jutsu oder die Nutzung einer Menschenmasse geschieht, obliegt eurem Ausspielen. Die Verfolgungsjagd muss jedoch über zwei Posts hinweg aktiv ausgespielt werden.

Bingo Book KFrXAMy
Ab hier bringen die Würfel euch nur noch Feindkontakt mit. Bei diesem Würfel heißt das aber schwache Gegner, die in den meisten Fällen keine Gefahr für euch darstellen sollten. Es handelt sich hierbei um zivile Feinde, was sowohl Zivilisten, die sich selbst bewaffnet haben, aber auch zivil ausgebildete Polizisten und engagierte Söldner beinhaltet. Ihr könnt hier nach dem Inhalt eurer Mission entscheiden, welche Art von Gegnern am besten passt, der Kampf selber muss jedoch mindestens zwei Posts lang behandelt werden und kann nicht für die Aufwertung einer Mission genutzt werden.

Bingo Book SD67fFR
Die vierte Stufe des Feindkontakt befasst sich mit normalen Gegnern. Bei diesem Würfel handelt es sich dabei um einen Kampf gegen zwei Chuunin, die als Shinobi ausgebildet wurden und dem entsprechend Jutsu zum Kämpfen verwenden. Es muss ein direkter Kampf ausgeschrieben werden, der mit mindestens drei Posts behandelt wird und nicht für die Aufwertung der Mission genutzt werden kann.

Bingo Book 3C3t4rK
Bei diesem Würfel handelt es sich dabei um einen Kampf gegen einen Chuunin und einen Tokubetsu Jounin , die als Shinobi ausgebildet wurden und dem entsprechend Jutsu zum Kämpfen verwenden. Der Tokubetsu Jounin ist dabei Meister einer Ausbildung und hat sich auf diese spezialisiert. Es muss ein direkter Kampf ausgeschrieben werden, der mit mindestens drei Posts behandelt wird und nicht für die Aufwertung der Mission genutzt werden kann.

Bingo Book CT0kcAu
Bei diesem Würfel handelt es sich dabei um einen Kampf gegen zwei C-Rang Oinin, die als Shinobi ausgebildet wurden und dem entsprechend Jutsu zum Kämpfen verwenden, gleichzeitig aber das Wissen der Anbu anwenden können. Es muss ein direkter Kampf ausgeschrieben werden, der mit mindestens drei Posts behandelt wird und nicht für die Aufwertung der Mission genutzt werden kann.

Bingo Book PXlKOfF
Bei diesem Würfel handelt es sich dabei um einen Kampf gegen einen C-Rang und einen B-Rang Oinin, die als Shinobi ausgebildet wurden und dem entsprechend Jutsu zum Kämpfen verwenden, gleichzeitig aber das Wissen der Anbu anwenden können. Der B-Rang Anbu beherrscht zudem eine abgeschlossene Ausbildung. Es muss ein direkter Kampf ausgeschrieben werden, der mit mindestens drei Posts behandelt wird und nicht für die Aufwertung der Mission genutzt werden kann.

Bingo Book JITJi3F
Die fünfte Stufe des Feindkontakt befasst sich mit starken Gegnern. Bei diesem Würfel handelt es sich dabei um einen Kampf gegen ein Genin-Team, das aus drei jungen Genin und einem leitenden Jounin besteht. Während das Team mit vier Personen oftmals in der Überzahl gegen euch ist, muss der Jounin jedoch stark darauf aufpassen, dass seinen Schützlingen nichts passiert. Es muss ein direkter Kampf ausgeschrieben werden, der mit mindestens vier Posts behandelt wird und nicht für die Aufwertung der Mission genutzt werden kann.

Bingo Book 3kj7XbL
Bei diesem Würfel handelt es sich dabei um einen Kampf gegen ein Chuunin-Team, das aus drei jungen Chuunin und einem leitenden Jounin besteht. Durch die Anzahl der im Team befindlichen Shinobi, hat es das Chuunin-Team leichter einen Kampf gegen euch zu bestreiten. Ab vom Jounin besitzt jedoch keiner der Chuunin eine Ausbildung oder Jutsu oberhalb des C-Ranges. Es muss ein direkter Kampf ausgeschrieben werden, der mit mindestens vier Posts behandelt wird und nicht für die Aufwertung der Mission genutzt werden kann.

Bingo Book QS9LT0t
Hier sinkt die Anzahl der Gegner wieder, was jedoch heißt, dass ihre Stärke ansteigt. Ihr kriegt es bei diesem Würfel mit einem B-Rang und einem A-Rang Oinin zu tun. Beide besitzen ab von ihrer Shinobi-Ausbildung das Wissen der Anbu und können mit zusätzlichen, abgeschlossenen Ausbildungen glänzen, die sie im Kampf verwenden. Es muss ein direkter Kampf ausgeschrieben werden, der mit mindestens vier Posts behandelt wird und nicht für die Aufwertung der Mission genutzt werden kann.

Bingo Book YExXTby
Die sechste Stufe des Feindkontakt befasst sich mit sehr starken Gegnern und wird ausschließlich für S-Rang Nukenin gewürfelt, die ihrem Rang entsprechend als Staatsfeind gelten. Bei diesem Würfel handelt es sich beim Gegner um einen Sannin auf S-Rang Niveau, der mit einem Attribut auf 4,5 und mindestens einem S-Rang Jutsu sehr gefährlich werden kann. Es muss ein direkter Kampf ausgeschrieben werden, der mit mindestens vier Posts behandelt wird und nicht für die Aufwertung der Mission genutzt werden kann.

Bingo Book 9hIgak6
Bei diesem Würfel handelt es sich beim Gegner um einen Oinin Squadleader auf S-Rang Niveau, der mit einem Attribut auf 4,5 und mindestens einem S-Rang Jutsu sehr gefährlich werden kann. Da er drei Abteilungen der Anbu angehört, besitzt er beinahe den vollen Umfang des Wissens eines Anbu und kann dieses auch im Kampf anwenden. Es muss ein direkter Kampf ausgeschrieben werden, der mit mindestens vier Posts behandelt wird und nicht für die Aufwertung der Mission genutzt werden kann.


Wahrscheinlichkeiten
Für Interessierte finden sich im folgenden Spoiler die Wahrscheinlichkeiten für die einzelnen Ergebnisse. Nicht alle Würfel weisen alle Ergebnisse auf, da mit steigendem Rang auch die Stärke der Gegner ansteigt, während die Wahrscheinlichkeit ohne irgendetwas einbauen zu müssen, sinkt.

Wahrscheinlichkeiten:
 

Nach oben Nach unten
http://naruto-snm.forumieren.com
Gesponserte Inhalte



Bingo Book Empty
BeitragThema: Re: Bingo Book Bingo Book Empty

Nach oben Nach unten
 
Bingo Book
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto - Shinobi no Monogatari ::  :: Blackboard :: Bingo Book-
Gehe zu: