StartseiteStartseite  Portal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  





Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wichtiges

Neueste Themen
» [Updates] Nara Shikahana
[C-Rang] Uzumaki Enkou EmptyMo Okt 18, 2021 6:15 pm von Aburame Mayu

» [B - Rang Nukenin] Yuki Daiki
[C-Rang] Uzumaki Enkou EmptySo Okt 17, 2021 2:20 am von Aburame Mayu

» Verrücktes Etwas
[C-Rang] Uzumaki Enkou EmptyDi Okt 12, 2021 9:32 pm von Daiki Yuki

» Anwesenheitskontrolle
[C-Rang] Uzumaki Enkou EmptyDo Okt 07, 2021 11:11 am von Ichirou

» [Updates] Uzumaki Enkou
[C-Rang] Uzumaki Enkou EmptyFr Okt 01, 2021 10:34 am von Aburame Mayu

» Neue PW von Aeda no Sekai
[C-Rang] Uzumaki Enkou EmptySo Sep 26, 2021 8:09 pm von Gast

» [Updates] Shizen Akito
[C-Rang] Uzumaki Enkou EmptySa Sep 18, 2021 1:04 pm von Shizen Akito

» [Erfolge] Akimichi Kimiko
[C-Rang] Uzumaki Enkou EmptyDo Sep 16, 2021 3:07 pm von Aburame Mayu

» [Updates] Aburame Mayu
[C-Rang] Uzumaki Enkou EmptyMi Sep 15, 2021 5:49 pm von Aburame Mayu

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Uzumaki Hinako
[C-Rang] Uzumaki Enkou Links11[C-Rang] Uzumaki Enkou Mitte11[C-Rang] Uzumaki Enkou Rechts11 
Aburame Mayu
[C-Rang] Uzumaki Enkou Links11[C-Rang] Uzumaki Enkou Mitte11[C-Rang] Uzumaki Enkou Rechts11 

Teilen
 

 [C-Rang] Uzumaki Enkou

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Puppetmaster


Puppetmaster
Anzahl der Beiträge : 459
Ryo 両 : 21
Anmeldedatum : 30.12.16

[C-Rang] Uzumaki Enkou Empty
BeitragThema: [C-Rang] Uzumaki Enkou [C-Rang] Uzumaki Enkou EmptyMo Okt 01, 2018 9:17 am


[C-Rang] Uzumaki Enkou Llfu-122-d5be
Uzumaki Enkou
C-Rang Missing-Nin


Alter: 22 Jahre
Geschlecht: Männlich
Geburtstag: 21. August
Geburtsort: Konohagakure
Wohnort: Reisend, besitzt jedoch noch immer sein Haus im Uzumakiviertel von Konoha

Clan: Uzumaki Ichizoku
Der Uzumaki Ichizoku (うずまき一族 dt. Spiral-Clan) ist ein mit dem Senju-Clan entfernt verwandter Clan in Konohagakure. Sie haben ein eigenes Viertel, sowie ein stolzes Oberhaupt. Sie sind mit einer sehr langen Lebensspanne gesegnet und können starke Chakraketten erschaffen, die in der Vergangenheit bereits Bijuu gebändigt haben.

Ansehen im Clan:
Gemischte Gefühle: Enkous Ansehen im Uzumaki Ichizoku ist wohl das einzige in seinem Leben, das noch chaotischer ist als er selbst. Als Störenfried und Rebell ist er bei vielen der traditionellen und harmonischen Uzumaki nicht allzu beliebt, auch wenn er von ihnen akzeptiert wird. Ein paar sehr vereinzelte Mitglieder des Clans respektieren ihn und nur ein paar von diesen mögen ihn dann sogar noch. Dafür gibt es umso mehr, die finden, dass er den guten Ruf des Clans beschmutzt und man ihn exkommunizieren sollte.
Die Versiegelung des Nibi hat diesen Zwist noch weitaus schlimmer gemacht. Seine heldenhaften Taten und seine Erfolge und Fortschritte in der Zeit um die Versiegelung herum bekräftigten jene, die immer an ihn glaubten, während die Traditionalisten die Entscheidung für einen gewaltigen Fehler und ein tödliches Risiko hielten. Dies ging am Ende sogar so weit, dass ein paar von ihnen dem Daimyo Hi no Kunis vorschlugen sein Leben zu beenden um Nibi zur Festigung von Beziehungen in einem geeigneteren Uzumaki des Uzu no Kuni Familienzweigs zu versiegeln.
Da Enkou genau durch diesen Umstand zum Missing-Nin wurde, wie die Gerüchte besagen, sind die Traditionalisten nun nur noch mehr in ihrer Annahme bestärkt, wodurch er nun wohl eines der größten Streitthemen im gesamten Clan wurde und sein früher eher unbedeutender Name immer bekannter wird. Es gibt vermutlich nur noch wenige Uzumaki die nicht von ihm und den Schwierigkeiten um ihn herum gehört haben.


» charakteristisches

Aussehen: Auch wenn Enkou versucht mögliche Verfolger zumindest ein wenig auf die falsche Fährte zu locken, indem er sein Äußeres stark verändert hat seit er zum Missing-Nin wurde, so erkennt man dennoch weiterhin die Züge eines Uzumaki und jene Punkte, die sich schwer verändern lassen. Er ist trotz eines mehr als nur gesunden Appetits sportlich gebaut, wenngleich vor allem seine Bauchmuskulatur ein wenig definierter ist als je zuvor. Seine Größe von 176cm ist seit nun über einem Jahr vollkommen unverändert geblieben, was zu seinem Leidwesen wohl die Grenze seines Wachstums in die Höhe bedeutet, doch er hat mit inzwischen 74kg in den letzten Monaten ein gutes Stück an purer Muskelmasse zugelegt, die sich eben vor allem an besagtem Bauch, der Brust und den Schultern zeigt. Bei allerlei Leuten bekannt sind zudem seine ungewöhnlich roten Augen, welche beinahe genau die selbe Farbe wie seine Haare haben.
Durch die Ergebnisse von ein wenig Recherche hat er darauf verzichtet sein typisch kräftig rotes Uzumaki-Haar zu färben, da ein Sensor dies sowieso erkennen würde. Stattdessen steht er nun völlig zu dieser Farbe und unterlässt sein typisches Markenzeichen, die schwarz gefärbte, linke Seite, wodurch er erstmals seit Jahren mit vollkommen roter Mähne zu sehen ist. Zudem bindet er die am Hinterkopf länger belassenen Haare nun stets zu einem Zopf, anstatt sie wie seit Jahren einfach offen hängen zu lassen, und trägt nun eine spezifische, etwas länger gewachsene Haarsträhne an der linken Seite seines Gesichts ebenfalls zusammengebunden, was dazu dient die dort ziemlich kurz geschnittenen Haare zu bedecken, welche er zu seiner Zeit in Konoha stets gut sichtbar trug und ihn somit verraten könnten. Der Rest ist wie schon seit Kindheitstagen eine wilde, stachelige Mähne. Da er sich auf Reisen jedoch eindeutig weniger Zeit nimmt diese in irgend eine erträgliche Form zu bringen, hält er sie nun einfach mit einem schlichten, schwarzen Stirnband aus seinem Gesicht heraus so gut es geht.
Enkous Kleidungsstil hat eine gewaltige Änderung durchgemacht. Früher sehr körperbetont und aus leichten Stoffen, so hat er bereits vor Antritt seiner Reise begriffen, dass es schwierig wäre ohne einen Kleiderladen in permanenter Reichweite seinen Verschleiß an Kleidung beizubehalten. Deshalb ist er auf äußerst robuste Stiefel und eine ebenso robuste, schwarze Hose umgestiegen, die mit ein paar dicken Gürteln auf der entsprechenden Höhe gehalten wird. Da er jedoch genau weiß, dass Oberkörperbekleidung bei ihm noch so gut wie nie einen ernsten Kampf überstanden hat, entschied er sich so gut es geht darauf zu verzichten. Einen Großteil der Zeit läuft er also Oberkörperfrei herum und zieht sich lediglich eine weite, kurzärmelige, weiß-rote Jacke über die im Falle eines Kampfes einfach abgestriffen werden kann. Gleichzeitig kann er diese jedoch natürlich auch schließen, sollte das Wetter es verlangen, weshalb es sich hierbei wohl um das perfekte Kleidungsstück für ihn handelt. Wie schon immer üblich wird all das mit Ohrringen, Armbändern, Halsketten, Ringen und hin und wieder auch einem Halsband ergänzt, da er einfach nicht auf ein paar punkige Accessoires verzichten kann.
Was bei diesem neuen Styling um möglichst wenig mit Verfolgern zu tun zu haben ziemlich ironisch ist, ist wohl die offene Zurschaustellung des Siegels des Baisetsuzoku Tamashii no Fuuin mitten über seinem Herzen. Ein nicht allzu schlauer Schachzug, sollte man meinen, doch ist es tatsächlich eines der wenigen male, wo Enkou etwas wirklich lange durchdacht hat. Gepaart mit ein paar weiteren Tattoos, die er sich nur ein paar Tage nach seinem Aufbruch angeschafft hat, und welche sich auf seinen Oberarmen und an Bauch und Seite entlang ziehen, wirkt das Siegel beinahe unauffällig solange es im Ruhezustand ist. Zudem ist es eine vor allem von Uzumaki angewandte Siegelform und diese würden ihn sowieso schnell entlarven. Und wer würde schon glauben, dass ein flüchtiger Jinchuuriki das Siegel seines Bijuu offen zur Schau stellt? So dumm konnte doch bestimmt niemand sein, also war das doch bestimmt nicht der Gesuchte, oder? Ein möglicher Irrtum, welcher ihm den Hintern retten könnte, solange das Siegel nicht wegen übermäßiger Emotionen im tiefen blau des Nibi zu leuchten beginnt..

Besondere Merkmale: In seinem neuen Stil sind die wohl auffälligsten Merkmale die Tattoos und das Siegel auf seinem Oberkörper, und dass er obenherum nun meistens nur noch seine Jacke trägt.
Ein weiteres Merkmal wäre dann wohl noch, dass es ihm seit der Versiegelung Nibis in ihm regelmäßig passiert, dass er bei stärkeren Emotionen das typische Rot seiner Augen verliert und sie die Färbung, sowie hin und wieder sogar die katzenartigen Pupillen, des Bijuu annehmen.
Zudem ist es auch so, dass er in eben diesem Zustand oder wenn sich sein Chakra in irgend einer Form mit dem des Nibi vermischt sein Katon die typisch blaue Färbung der Flammen des Bijuu selbst annimmt.

Gesinnung gegenüber dem Feind: Enkou ist in so gut wie keinem Fall darauf aus einem Kampf aus dem Weg zu gehen, egal um wen es sich handelt. So verwundert es nicht allzu sehr, dass er keine allzu großen Unterschiede zwischen klaren Feinden oder Verbündeten macht - wer ihm auf die Nerven geht kriegt eine verpasst. Er ist also genauso aggressiv und unnachgiebig wie auch gegenüber anderen Personen wenn er einem Feind gegenüber steht.
Der einzige Unterschied, den er bei jemandem macht, ist wenn er einmal einem Uchiha gegenüber steht. Da seine Eltern von einem Uchiha getötet wurden, ist Enkou in diesem Fall absolut mordlustig und sieht die Person vor sich nicht einmal mehr als Mensch an, sondern nur als etwas was es vom Antlitz der Welt zu fegen gilt.

Persönlichkeit: Über all die Erlebnisse der letzten Monate hinweg hat sich bei Enkou einiges verändert, auch wenn vieles durchaus gleich geblieben ist. Dennoch kann jeder, der ihn schon im vergangenen Jahr kennt, ungeheurer Wachstum bei ihm bezeugen. Seine auffälligsten Charakterzüge sind jedoch nach wie vor die selben: Aggression, Impulsivität und Arroganz.
Er ist zwar nach einigen Erfahrungen der letzten Monate nun durchaus in der Lage sich halbwegs im Griff zu behalten, wenn er aggressiv wird, aber es ist trotzdem unglaublich leicht ihn wütend zu machen und solange er keinen Sinn darin sieht sich zurückzuhalten, wird er auch schnell auf die bei ihm weithin bekannten Muster zurückgreifen: Körperliche Gewalt, wildes Geschrei und hin und wieder auch ein plötzlich entfesselter Großbrand. Es braucht nicht viel damit er anfängt zu beleidigen, Morddrohungen um sich zu werfen und zu fluchen. Er ist grundsätzlich ziemlich respektlos, solange man es sich nicht verdient hat, und ist alles andere als umgänglich, vor allem an schlechten Tagen. Seine typische Abneigung gegenüber positiver Interaktion mit anderen Menschen ist zwar ein wenig zurückgegangen, aber doch noch immer häufiger zu beobachten als freundlicher Smalltalk.
Sein Temperament ist äußerst feurig, weshalb er deutlich häufiger Dinge mit einer Prügelei regelt, als mit Worten, was viele seiner alten Bekanntschaften aus Konoha nur zu gerne bezeugen. Fäuste sprachen immerhin deutlich mehr für sich, gerade unter Kämpfernaturen, mit welchen er sich nun einmal am häufigsten herumtrieb.
Zudem ist Enkou auch noch enorm anfällig für Angriffe auf seinen Stolz und seine Ehre und hat diese oft genug erlebt um sich zu geben wie ein in die Ecke gedrängtes Tier. Er wertschätzt beides sehr und selbst wenn er eine Sekunde zuvor noch vollkommen entspannt war, wird er äußerst ungehalten bei solchen Dingen. Im Gegensatz zu früher neigt er nun jedoch nicht mehr ausschließlich dazu jemanden sofort zusammenzuschlagen, wenn dieser Fall eintritt, sondern überdenkt kurz was genau gesagt wurde. In den Situationen, wo er tatsächlich eingestehen muss, dass sein Gegenüber recht hat, ist das tatsächlich ein schwerer Schlag für ihn, da es ihn an die letzten Begegnungen mit Tomoe erinnert, bevor er aus Konoha verschwand.
Trotz alledem ist Enkou jedoch über die vergangenen Monate deutlich reifer geworden. Er wirkt im Alltag deutlich ruhiger und man sieht eher seine entspanntere Seite als jene die permanent hinter dem nächsten Adrenalinkick her ist. Er hat eingesehen, dass es nicht immer schlecht sein muss den weichen Kern hinter seiner harten Schale zu zeigen und lässt sich dazu in gewissem Maße tatsächlich hinreißen. Er markiert nicht mehr immer den unnahbaren Macho und steckt auch mal hin und wieder ein wenig zurück. Grundsätzlich ist er nicht mehr so egozentrisch wie früher, wenngleich er doch noch immer vor allem an seiner Freiheit festhält und sich, bis auf ein paar wenige Ausnahmen, noch immer selbst am Nächsten ist.
Früher schon ein ungeheuer treuer und verlässlicher Freund, so könnte man sich inzwischen kaum einen besseren Kameraden als ihn an seiner Seite wünschen, denn die Erlebnisse mit Kurono haben ihm erst wirklich aufgezeigt wie wichtig Zusammenhalt sein kann, wenn man denn in der Lage ist aufeinander zu vertrauen.
Im krassen Kontrast zu seiner Bereitwilligkeit Leuten, die ihn nerven, die Nase zu brechen, steht sein stark ausgeprägter Beschützerinstinkt gegenüber den meisten Jüngeren und Schwächeren. Er würde durchs Feuer gehen, und tut dies auch regelmäßig in der Form seiner selbstentzündeten Infernos, um jene zu beschützen, die dazu noch nicht in der Lage sind. Natürlich gibt es hierbei durchaus Ausnahmen, aber solange er Grund zur Annahme hat, dass die Betroffenen nicht verdient haben, was mit ihnen geschieht, ist er absolut auf ihre Sicherheit fixiert. Seine eigene Sicherheit und Gesundheit sind dabei nicht einmal zweitrangig, sondern beinahe vollkommen unbedeutend für ihn.
Der letzte wirklich bedeutende Charakterzug Enkous, welcher mit den vergangenen Monaten unglaublich viel stärker geworden ist, ist seine Veranlagung zu einem großartigen Anführer. Seit dem Kampf mit Nibi und der Geburt seiner Kinder hat er realisiert wie wichtig es ist Verantwortung zu übernehmen und hat diese Einsicht zu seinen Fähigkeiten zur Motivation und seinem beinahe unzerbrechlichen Kampfgeist hinzugefügt. Nichts würde ihn davon abhalten seinen Kameraden in der dunkelsten Stunde zu zeigen was man erreichen kann, wenn man zu seinen Entscheidungen steht, mit den Konsequenzen lebt und einfach nicht aufgibt, sondern stets nach vorne prescht und Zweifel hinter sich lässt.

Vorlieben:
+ Mitglieder der Inuzuka
+ Mitglieder der Nara
+ Gegrilltes Fleisch
+ Zuckerhaltige Getränke
+ Alkohol
+ Kämpfe
+ Ehrgeizige und motivierte Menschen
+ Feuer
+ Leichte Waffen
+ Frauen
+ Bequeme Kleidung
+ Musik mit ein wenig Pepp dahinter
+ Alles was verspricht aufregend zu sein
+ Wettbewerbe

Abneigungen:
- Mitglieder der Uchiha
- Die meisten Gemüsesorten
- Die meisten koffeinhaltigen Getränke
- Langeweile
- Verlieren
- Wenn man ihn nicht ernst nimmt
- Eintöniges Aussehen
- Schlechte Ergebnisse
- Stumpfsinnige Regeln
- Genjutsu
- Die meisten Punkte menschlicher Interaktion
- Symmetrie
- ANBU

Ziel: Früher an sich eher ziellos vor sich hin treibend, lediglich vom Wunsch sich zu beweisen und dem Drang nach Adrenalin angetrieben, hat Enkou nun endlich ein paar Dinge entdeckt die er wirklich erreichen will. Dinge an denen er nun mit einem zu ihm passenden Ehrgeiz festhält:
Zum ersten will er unbedingt den Punkt erreichen, an welchem er in der Lage ist wirklich im Einklang mit Nibi zu leben und zu arbeiten. Volle Kontrolle über das Chakra des Bijuu - und das nicht indem er Nibi dazu zwingt, sondern auf freiwilliger Basis.
Ein weiteres Ziel ist es nun geworden stark genug zu werden um seinen Clan, seine Freunde und seine Kinder zu beschützen. Er ist zwar ein fähiger Kämpfer, aber inzwischen sieht er auch Unzulänglichkeiten, welche er unbedingt ausmerzen will. Ohne wirklich mächtige Jutsu und körperliche Fähigkeiten am Limit des ihm Möglichen ist er zwar für seinen Rang ungeheuerlich stark, aber im großen Zusammenspiel der Welt ist er doch eher mittelmäßig. Kurono zeigte ihm, dass er zu langsam war, Tomoe zeigte ihm, dass er stärkere Jutsu brauchte um etwa mit ihrem Rasengan mitzuhalten, und die Konfrontation mit dem Nibi zeigte ihm, dass er nicht robust und ausdauernd genug war um selbst in härtesten Kämpfen lang genug durchzuhalten. Alles Dinge, an denen er seitdem hart arbeitet.
Und zuletzt will er in der Lage sein wieder nach Konoha zurückzukehren ohne noch als so entbehrlich und instabil zu gelten, dass man den Plan Nibi neu zu versiegeln einfach direkt nach seiner Rückkehr durchführt. Demnach ist er sowohl auf der Suche nach mehr geistiger Reife und Selbstkontrolle, als auch danach wirklich einmal mehr beizutragen als seinen Einsatz beim Kampf gegen Nibi damals. Held hin oder her, er muss beweisen, dass er für Hi no Kuni Bedeutung hat. Und das geht wohl am besten indem er selbst nun als Missing-Nin daran arbeitet dem Reich zu helfen und seinen Ruf zu verbessern, vielleicht sogar so stark und fähig zu werden, dass man ihn nach seiner Rückkehr endlich zum Jounin ernennt. Denn spätestens dann wäre er nicht mehr so entbehrlich.


Nindo: "Lerne aus der Vergangenheit, lebe in der Gegenwart, kämpfe für die Zukunft."
Enkous neuer Nindo, welcher seine ewige Suche nach Adrenalin abgelöst hat. Dieser Wechsel bedeutet nicht, dass Enkou in diesem Punkt anders denkt als früher, doch sein neuer Nindo ist für ihn einfach eher ein Leitsatz geworden an den es sich zu halten lohnt.
Er hat realisiert, dass es wichtig ist aus den Ereignissen der Vergangenheit zu lernen und sie stets in Ehren zu halten, sich jedoch nicht zu sehr an sie zu klammern. Eine Erkenntnis, die ihn auf seinen Reisen mit Kurono ereilt hat, als er anfing zu verstehen, dass der verbitterte Veteran an seiner Vergangenheit festgehalten hatte, was ihm zwar gleichzeitig Stärke gegeben hatte, ihn aber doch in Fesseln behielt.
Ebenso hat er realisiert, dass man, auch wenn man in der Gegenwart lebt, doch für die Zukunft zu arbeiten hat. Eine Erkenntnis, welche seine seltsame Beziehung zu Tomoe hervorgebracht hat, in der Form seiner Kinder. Stets hatte der Uzumaki nur den Moment ausgekostet und nie an das gedacht, was kommen konnte. Und nun hat er zwei Kinder, an denen ihm so viel liegt, dass er lieber irgendwo in der Wildnis einsam und alleine krepieren würde, als zu riskieren, dass Nibi in der Nähe von ihnen ausbricht. Für die beiden Kleinen lohnt es sich zu kämpfen, damit sie ein sicheres Leben haben können. Und das traf auch auf viele andere Dinge zu.
Eben deshalb hat er sich nun entschlossen zu versuchen nach und nach die Fesseln seiner Vergangenheit abzulegen ohne sie zu vergessen und seine Bemühungen darauf zu konzentrieren die Zukunft so zu gestalten, wie er es für richtig hält. Alles ohne dabei selbst die Gegenwart zu vernachlässigen und sein Leben so zu Leben, wie es ihm am besten gefällt.



» ruf

Konohagakure: Respektvoll [14.800|18.000]
+ Hat schon eine ganze Menge erfolgreiche Missionen hinter sich gebracht
+ Nahm an mehreren erfolgreichen Kämpfen um Stützpunkte teil und half dabei mehrfach Kirinin gefangen zu nehmen
+ Wurde zum Jinchuuriki des Nibi und hat damit viele Leben gerettet
+ Festnahme von Nakai Sarada
Kirigakure: Abgeneigt [7.000|18.000]
- Hat einige male dabei geholfen Erfolge von Kirinin zu verhindern

Bensuto: Neutral [8.001|18.000]

Hijikata Kazuya: Abgeneigt [7.701|18.000]
- Festnahme von Nakai Sarada

Jun (Ningu): Neutral [8.001|18.000]
Otome (Genjutsu): Neutral [8.001|18.000]
Riyosh (Taijutsu): Neutral [8.001|18.000]
Tomoe (Ninjutsu): Neutral [8.001|18.000]
Uchiha Rina: Neutral [8.001|18.000]

» hintergrund

Familie:
Uzumaki Kashin, Mit 33 Jahren verstorben, Chuunin
Kashin war Enkous Vater und ein durchschnittlicher Chuunin Konohas. Nicht besonders Eindrucksvoll in irgend einem Punkt, aber durchaus ein Mann auf den man sich verlassen konnte. Er starb gemeinsam mit seiner Frau auf einer Rettungs-Mission, als sie in ein Gefecht mit einem Uchiha aus Kiri gerieten.

Uzumaki Shion, Mit 32 Jahren verstorben, Jounin
Shion war eine äußerst talentierte Uzumaki, die außergewöhnliche Fähigkeiten in Fuuinjutsu aufwies und im ganzen Clan respektiert wurde. Sie war immer darauf aus Enkou auf seinem eigenen Weg zu unterstützen und war die einzige Bezugsperson, die er in seinem Leben je hatte. Sie starb gemeinsam mit ihrem Mann durch die Hand eines Uchiha, als die beiden den Rückzug einiger Kameraden deckten.

Senju Tomoe, 42 Jahre, Jounin
Auch wenn Tomoe nicht direkt zu Enkous Familie gehört, so ist sie als Mutter seiner Kinder doch eindeutig eine Erwähnung wert. Tomoe und Enkou haben eine starke Verbindung zueinander, die aber bestenfalls mit dem typischen Satz "es ist kompliziert" zu bezeichnen ist. Sie waren niemals wirklich ein Paar und irgendwo unter der gegenseitigen Zuneigung brodelte stets auch irgendwie eine Rivalität, aber Enkou würde ohne zu zögern sein Leben für Tomoe riskieren, während sie das sogar schon im Umkehrschluss für ihn getan hat. Und all das obwohl ein Großteil ihrer gemeinsamen Zeit aus einem schreienden Enkou, einer heulenden Tomoe, Prügeleien und Sex besteht. Man kann jedoch trotzdem ohne Weiteres behaupten, dass er ihr über alle Maßen vertraut und sie enorm respektiert, auch wenn er findet, dass sie es manchmal schafft noch unvernünftiger zu sein als er selbst.

Uzumaki Kamui & Uzumaki Shion, 0 Jahre
Die Kinder von Tomoe und Enkou, benannt nach seinem besten Freund unter den Löwen und seiner Mutter, welche von ihm ziemlich schnell unterbewusst die Spitznamen "Zwerg" und "Krümel" bekommen haben. Während Kamui bereits von der ersten Begegnung an eher distanziert seinem Vater gegenüber war und sich lieber an seine Mutter zu klammern versuchte, konnte man Shion kaum von Enkou oder eher von dessen scheinbar sehr unterhaltsamer Mähne trennen. Bereits jetzt kann man erkennen, dass Shion eines Tages sein kleines Prinzesschen sein wird und er alles tun würde um sie vor jedem noch so unbedeutenden Unheil zu bewahren. Seit der Uzumaki Konoha verlassen hat, vermisst er die beiden ungemein und verflucht die Welt ständig dafür, dass er für eine ihm unbekannte Zeit verpassen wird, wie sie aufwachsen.



Eckdaten:
0 Jahre - Geburt(Wer hätt's gedacht ?)
7 Jahre - Eintritt bei der Akademie
10 Jahre - Erlernt die Hiden der Uzumaki und beginnt die Ausbildung in Fuuinjutsu
11 Jahre - Erweckt das Katon, Eltern kommen bei einer Mission ums Leben
12 Jahre - Schließt die Akademie ab und wird Genin
14 Jahre - Erweckt das Raiton und das Doton
15 Jahre - Schließt die Chuunin-Prüfung erfolgreich ab
17 Jahre - Sein altes Genin-Team wird aufgelöst, Enkou führt zum ersten mal selbst Missionen an
18 Jahre - Erlernt Jikukan Ninjutsu, begegnet den Großkatzen und schließt einen Kuchiyose-Vertrag mit ihnen ab
21 Jahre - RPG-Start
21 Jahre - Beginn der Budo-Ausbildung, Beginn der Kekkai Ninjutsu-Ausbildung, Abschluss der Fuuin-Ausbildung, Versiegelung des Nibi, wird zweifacher Vater, wird C-Rang Missing-Nin


» sonstiges

Woher: Bin immernoch hier und so xD
Avatar: Elsword aus Elsword
Account: ZA von Nozomi
Wahres Alter: 26

Nach oben Nach unten
Puppetmaster


Puppetmaster
Anzahl der Beiträge : 459
Ryo 両 : 21
Anmeldedatum : 30.12.16

[C-Rang] Uzumaki Enkou Empty
BeitragThema: Re: [C-Rang] Uzumaki Enkou [C-Rang] Uzumaki Enkou EmptyMo Okt 01, 2018 9:17 am


[C-Rang] Uzumaki Enkou Llfu-124-dfb0
Uzumaki Enkou
C-Rang Missing-Nin

Primäres Element: Katon

Chakraaffinität:

Die Feuernatur Hi (火) ist eines der fünf Grundelemente und wird Katon (火遁) genannt. Jutsu dieser Spalte haben mit dem Feuer zu tun. Katon steht über dem Fuuton und unter dem Suiton. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Windtechniken und schwächer gegenüber Wassertechniken. Es ist ein sehr zerstörerisches Element.

Die Blitznatur Kaminari (雷) ist eines der fünf Grundelemente und wird Raiton (雷遁) genannt. Jutsu dieser Spalte haben mit der Elektrizität zu tun. Raiton steht über dem Doton und unter dem Fuuton. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Erdtechniken und schwächer gegenüber Windtechniken. Es ist ein effektives Element, das schocken und verbrennen kann.

Die Erdnatur Tsuchi (土) ist eines der fünf Grundelemente und wird Doton (土遁) genannt. Jutsu dieser Spalte haben mit der Erde, Schlamm und Felsen zu tun. Doton steht über dem Suiton und unter dem Raiton. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Wassertechniken und schwächer gegenüber Blitztechniken. Jutsu dieses Elements agieren mit roher Gewalt und dem Umformen ganzer Landstriche.

Kekkei Genkai/Hiden:

Chakra Chen [S-Rang]
Die Uzumaki haben ein ganz besonderes Hiden, dass sich in Verbindung mit ihrem meist massiven Chakrahaushalt setzt. Sie sind in der Lage Ketten aus reinem Chakra zu erschaffen und so Andere festhalten. In der Vergangenheit wurden damit bereits Bijuu gezähmt. Desweiteren besitzen sie eine natürliche Affinität zu Fuuinjutsu, die sich in ihrem Jutsurepertoire niederschlägt.

Chakrahaushalt [S-Rang]
Einige Uzumaki zeichnen sich durch einen massiven Chakrahaushalt aus. Ihr Chakrapool übersteigt den eines jeden gewöhnlichen Menschen und kann selbst von Shinobi nicht eingeholt werden. Sie sind in der Lage ihren Chakrapool auf 6 zu steigern. (Der Durchschnitt darf dadurch 5 übersteigen.)

Besonderheit:

Ryôjin (猟人, „Jäger“)
Benutzer: Uzumaki Enkou
Frei verfügbar: Nach Absprache
Beschreibung: Die wilde Persönlichkeit des Anwenders ist so stark ausgeprägt, dass er einen regelrechten Jagdinstinkt entwickelt hat. Wann immer jemand aus einer direkten Auseinandersetzung flüchtet, verängstigt wirkt oder auf irgend eine erdenkliche Art diesen Instinkt weckt, richtet sich die Aufmerksamkeit des Anwenders auf die Verfolgung desjenigen. Solange sein Jagdinstinkt geweckt ist, sind seine Sinne geschärft und sein Tempo erhöht. Dafür ist er jedoch deutlich anfälliger in Fallen zu tappen oder Gefahren zu ignorieren.
+1 Laufgeschwindigkeit für maximal vier Posts

Ausbildung:

Budō [nicht abgeschlossen]
Budō ist der Überbegriff für verschiedene Kampfkünste und umfasst eine große Zahl von Kampfstilen, die nur im Nahkampf agieren. Übersetzt bedeutet Budō „Militärweg“ oder „Kriegsweg“. In der reinen Form des Budō wird auf Waffen verzichtet. Die Künste des Budō zielen nicht auf Ergebnisse und Schäden ab, sondern fokussieren sich hauptsächlich auf das Tun an sich. Es geht um den Ausübenden und nicht um das Ziel, doch die Ergebnisse sind oftmals erfolgsversprechend.

Fuuinjutsu [abgeschlossen]
Die Kunst der Fuuinjutsu ist eine anspruchsvolle und wichtige Kunst. Sie dreht sich rund um Siegel. Vor allem darum zu versiegeln und zu entsiegeln. Ob es sich dabei um Informationen, Objekte oder Chakra handelt. Fuuinjutsu haben eine viele Einsatzmöglichkeiten und erinnern in manchen Bereichen an Jikuukan Ninjutsu, wenn gleich die Wirkungsweise vollkommen unterschiedlich ist.

Jikuukan Ninjutsu [nicht abgeschlossen]
Die Kunst der Raum-Zeit-Manipulation hat alte Tradition. Bekannt geworden ist diese Sparte vor allem durch das viel genutzte Kuchiyose no Jutsu, aber es gibt viele weitere Jutsu der Jikuukan Ninjutsu, welche praktisch im Kampf sind. Hierzu gehören Beschwörungen, aber auch Techniken, mit denen man sich selbst teleportieren kann.

Kekkei Ninjutsu [nicht abgeschlossen]
Die Sparte der Kekkai Ninjutsu ist eine sehr nützliche. Sie ist vor allem auf defensive Kampfstile ausgelegt, aber auch nützlich, wenn man ein Ziel einsperren möchte. Es bedarf an Talent, um Barrieren zu erschaffen und zu halten. Besonders bei großen Angriffen im Krieg und bei Belagerungen ist diese Kunst hoch angesehen. Auch wenn die Jutsu nicht sehr viel Variation bieten, so sind sie dennoch allesamt nützlich.

» Kampfstil

Kampfstil: Enkous Kampfstil ist äußerst leicht und schnell zu beschreiben, da er zwar recht intelligent, jedoch trotzdem was Auseinandersetzungen angeht simpel gestrickt ist.
Seine bevorzugte Art an einen Kampf heran zu gehen ist einfach nur ein rücksichtsloser Sturmangriff aus Tai- und Ninjutsu, bei dem er alles darauf setzt Gegner schnell und effektiv zu zerschmettern. Dafür vertraut er meist auf simple und leicht änderbare Pläne anstatt sich groß Gedanken über alle möglichen Ergebnisse zu machen. Selbst wenn er einen Vorgesetzten hat, der einen größeren Plan vorgibt, so ändert er Teile von diesem seinen eigenen Wünschen entsprechend ab wenn die Situation danach verlangt. Diese Spontanität macht ihn zu einem hervorragenden Kämpfer für die Frontlinie, lässt ihn jedoch in den meisten anderen Situationen eher ungeeignet für Teamkämpfe sein. Dennoch ist er ungeahnt flexibel, da er ein paar sehr nützliche Fuuinjutsu beherrscht und somit auch für sehr taktische Kämpfe nützlich ist.
Grundsätzlich ist er jedoch eher ein Einzelgänger, der alles lieber aus eigener Kraft schaffen will und die größten Herausforderungen niemals jemand anderem überlässt. Er geht überraschend analytisch vor um herauszufinden, wer der wichtigste und stärkste Gegner ist um dann diesen verbissen zu attackieren. Meist endet ein Kampf, an dem Enkou teilnimmt, erst dann wenn niemand außer ihm mehr steht oder er selbst bewusstlos wird.
Er ist jedoch auch nicht darüber erhaben sich hin und wieder anzupassen. Wenn Personen vor denen er wirklich Respekt hat die Führung übernehmen und eine Vorgehensweise planen, so ist er durchaus in der Lage seine Rolle zu erfüllen, wenn auch widerwillig. Es kommt jedoch auch selten vor, dass er von solchen Personen nicht als Frontkämpfer eingeplant wird, da er dort nun einmal am meisten glänzen kann.
Enkous größte Schwächen im Kampf sind wohl zwei seiner ausgeprägtesten Charakterzüge: sein Beschützerinstinkt und seine Wildheit. Zum einen ist er kaum davon abzuhalten Attacken auf seine Kameraden im Notfall auch mit seinem Körper zu blocken - was häufig vorkommt da er kaum defensive Möglichkeiten hat. Und ebenso ist er nur in seltensten Fällen davon abzuhalten einem flüchtenden oder verängstigten Feind nachzusetzen und diesen wie ein Tier in die Ecke zu drängen. Beides ermöglicht einem Feind mit guter Beobachtungsgabe leicht Fallen oder Strategien gegen ihn zurecht zu legen, was äußerst gefährlich werden kann, wenn Enkou selbst nicht irgendwann realisiert, was genau vor sich geht.
Unter Einfluss des Nibi neigt Enkou dazu sehr viel mehr mit seinen Gegnern zu spielen und sie somit in gewisser Weise zu demütigen. Er setzt sich dabei zwar auch einem Risiko aus, da Feinde mehr Gelegenheiten haben ihn zu erledigen, doch er kann immer noch zu seinen impulsiven, vernichtenden Offensiven ansetzen, wenn man ihn zu sehr provozieren sollte. Trotzdem nimmt er Gegner durchaus weniger ernst und würde den Kampf lieber zu seinem Vergnügen herauszögern als jemanden einfach zu erledigen. Seine grundsätzliche Neigung zu Nahkampf und zerstörerischen Ninjutsu, vor allem Katon, bleibt vorhanden.

Ninjutsu: 4
Beherrschung: 4 | Wissen: 4
Genjutsu: 0
Beherrschung: 0 | Wissen: 0
Taijutsu: 2
Beherrschung: 2 | Wissen: 2
Kraft: 3,5
Körperkraft: 5 | Ausdauer: 2
Chakra: 4,5
Chakrapool: 6 | Chakrakontrolle: 3
Geschwindigkeit: 3
Laufgeschwindigkeit: 3 | Geschick: 3

Stärken und Schwächen

Stärke 1: Widerstand [4|5]
Stärke 2: Willenskraft [2|5]
Stärke 3: Kampfrausch [2|5]
Stärke 4: Menschenkenntnis [2|5]
Stärke 5: Instinkte [3|5]
Schwäche 1: Herausragende Eigenschaft - Aggressivität [4|5]

Stärken:
Name: Widerstand
Typ: kämpferische Stärke
Rang: [4|5]
Beschreibung: Manche Charaktere haben durch intensives Training oder rabiate Vorgeschichte einen starken Widerstand entwickelt, der es ihnen einfacher macht vieles einzustecken und länger durchzuhalten. Diese Charaktere neigen aber auch dazu, sich selber ziemlich an ihre Grenzen zu treiben.
Stufe:
 

Name: Willenskraft
Typ: kämpferische Stärke
Rang: [2|5]
Beschreibung: Manche Charaktere haben einen sehr starken Willen und lassen sich von diesem auch nicht abbringen. Je nachdem wie stark dieser ausgeprägt ist, kann er sie sogar im Kampf dazu zwingen selbst am Ende ihrer Kräfte noch einmal aufzustehen und zu versuchen weiter zu machen. Diese Charaktere neigen aber dazu sich an die äußersten Grenzen ihrer Kräfte zu treiben.
Stufe:
 

Name: Kampfrausch
Typ: kämpferische Stärke
Rang: [2|5]
Beschreibung: Wer in diesen Zustand verfällt, ist komplett auf den Kampf konzentriert und ausgelegt. Der Körper ist leistungsfähiger und wachsamer als sonst, man lässt sich von Nichts ungewollt ablenken und spürt die eigene Erschöpfung nicht mehr. Man ist ein richtiger Berserker und die Sinne stehen alle auf Kampf.
Stufe:
 

Name: Nahkampf
Typ: kämpferische Stärke
Rang: 3
Zusatz: feste Stärke
Beschreibung: Durch eine Spezialisierung ist es möglich sich einen Vorteil zu ergattern und im Nahkampf zu profitieren. Generell fühlen sie sich hier sicherer und agieren flüssiger, als irgendwo sonst.

Name: Menschenkenntnis
Typ: mentale Stärke
Rang: [2|5]
Konter: Bluffen, Charisma
Beschreibung: Jemand, der sich gut mit Menschen auskennt, kann sein Wissen für den eigenen Vorteil nutzen. Andere Menschen sind dadurch einfacher zu manipulieren oder zu beeinflussen. Dahingehend kann eine gute Menschenkenntnis als Stärke gewertet werden.

Name: Instinkte
Typ: mentale Stärke
Rang: [3|5]
Konter: Bluffen, Taktiker
Beschreibung: Manche brauchen keine Taktik, sondern rennen ohne große Worte in den Kampf. Sie agieren rein aus dem Gefühl und können generell Dinge nach "Gefühl" bestimmen. Das bringt sie aber nicht immer auf die sichere Seite, denn auch Instinkte können trügen.

Name: Innerer Kompass
Typ: mentale Stärke
Rang: [4|5]
Beschreibung: Wer einen inneren Kompass besitzt, schafft es auch ohne Hilfsmittel stets die Orientierung zu behalten und selbst in unwegsamen Gelände, wie einem dichten Wald oder in einem Labyrinth, lassen sich diese Menschen nicht beirren. Auch auf einer offenen, großen Fläche wie dem Meer können diese Shinobi ohne Orientierungspunkte zurechtkommen.
Stufe:
 

Name: Schnelle Auffassungsgabe
Typ: mentale Stärke
Rang: 3
Zusatz: feste Stärke
Beschreibung: Wer schneller lernt als Andere, hat einen sehr deutlichen Vorteil und kann sich diesen auch im Kampf zu Nutze machen.

Name: Fotografisches Gedächtnis
Typ: mentale Stärke
Rang: 3
Zusatz: feste Stärke
Beschreibung: Manche Charaktere haben ein unglaublich gutes Erinnerungsvermögen. Sie merken sich Gesichter und Erlebnisse besonders gut, aber auch Dinge, die sie sehen und hören. All diese Informationen nehmen sie auf und speichern sie detailliert für sehr lange Zeit ab.



Schwächen:
Name: Giftanfälligkeit
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: [3|5]
Beschreibung: So wie es manche gibt, die eine gewisse Resistenz gegen Gifte bilden, gibt es auch jene, die nur eine sehr geringe darauf hinweisen und somit durch Gifte schneller ausgeschaltet werden als Andere.
Stufe:
 

Name: Genjutsuunfähigkeit
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: 5
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Manche Leute können keine Ninjutsu oder Genjutsu anwenden, weswegen sie große Einschränkungen erleiden. Sie können sich nicht in der Beherrschung ausbilden, dafür aber das Wissen im entsprechenden Bereich steigern.

Name: Nachteilsgebiet - Enge Räume
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: 3
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: So wie manche einen Vorteil aus Gebieten ziehen, gibt es manche Personen, die einen Nachteil in gewissen Gebieten haben und daher Einschränkungen im Kampf erleiden. Enkou ist hierbei äußerst eingeschränkt wenn er nicht viel Platz für seine meist eher ausschweifenden und schnellen Bewegungen hat. In Höhlen, Gebäuden oder auch in sehr dicht bewachsenen Gebieten ist er deutlich weniger effektiv als sonst.

Name: Herausragende Eigenschaft - Aggressivität
Typ: mentale Schwäche
Rang: [4|5]
Beschreibung: Wenn man eine besonders prägende Eigenschaft besitzt, die den Charakter überwiegend beschreibt, kann dies sehr negativ sein. Herausragender Jähzorn wäre eine solche Schwäche, denn so ein Charakter wird sich bestimmt nicht beherrschen können, nicht mal dann wenn etwas Wichtiges ansteht.
Stufe:
 

Name: Einzelgänger
Typ: mentale Schwäche
Rang: 3
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Allein ist nicht immer gut. Jemand, der kaum bis gar nicht im Team kämpfen kann, neigt dazu aus dem Rahmen zu fallen und generell aufgeschmissen zu sein.

Name: Unsensibilität
Typ: mentale Schwäche
Rang: 1
Zusatz:feste Schwäche
Beschreibung: Jemand, der nicht weiß wie man mit Menschen umgehen soll, kann durchaus in der ein oder anderen ebenso unangenehmen Situation verenden.

Name: Rachsucht
Typ: mentale Schwäche
Rang: [4|5]
Beschreibung: Rachsüchtige Menschen werden immer zu stur versuchen dieses Ziel zu verfolgen, egal was das bedeutet. Sie begeben sich dabei vielleicht auch mal unbedacht in Gefahr und würden alles in Kauf nehmen, um an ihr Ziel zu kommen, ganz egal was das für sie selbst oder für ihre Freunde bedeuten könnte. Sie tun, was sie tun müssen, ungeachtet der Konsequenzen für das eigene Wohl oder das der Anderen.
Enkou hat durch den Verlust seiner Eltern einen brennenden Hass auf den Uchiha Ichizoku entwickelt. Jeder Uchiha der Kiri treu ist, gehört in seinen Augen einfach nur vernichtet und Uchiha die sich von Mizu no Kuni abgewandt haben sind zwar besser, erzeugen jedoch noch immer heftigen Abscheu in ihm, sofern sie ihn nicht von sich überzeugen können. Wenn es nach Enkou gehen würde, sollte der gesamte Clan einfach aussterben - und er tut was er kann um dies möglich zu machen.

Name: Selbstüberschätzung
Typ: mentale Schwäche
Rang: 3
Zusatz: feste Schwäche
Beschreibung: Jemand, der meint er würde sonst wer sein, neigt dazu sich selber in alle Himmel zu heben und dadurch alle Anderen zu unterschätzen.



» Ningu

Inhalt von Gürteltasche und Shurikenholster:
13 Kunai
15 Shuriken
20 Makibishi
45 Meter Drahtseil
7 Kibakufuda
5 Hikari Dama
5 Kemuri Dama
1 Hyōrōgan

Inhalt von Makimono 1:
1. Ersatzkleidung + Konohakleidung
2. Mehrere Reisemäntel
3. Reiseproviant
4. Erste Hilfe-Set

Inhalt von Makimono 2:
1. 1 Fuumashuriken
2. ---
3. ---
4. ---

Inhalt von Makimono 3:
1. ---
2. ---
3. ---
4. ---

Inhalt von Makimono 4:
1. ---
2. ---
3. ---
4. ---

Offen getragen:
Gürteltasche - Hinten links am Gürtel
Shurikenholster - Linker Oberschenkel
Amano Kohaku - am Gürtel hängend

Details:
 

Gutscheine
Hier werden die Gutscheine des Charakters aufgelistet:
2 Goldtaler


Nach oben Nach unten
Puppetmaster


Puppetmaster
Anzahl der Beiträge : 459
Ryo 両 : 21
Anmeldedatum : 30.12.16

[C-Rang] Uzumaki Enkou Empty
BeitragThema: Re: [C-Rang] Uzumaki Enkou [C-Rang] Uzumaki Enkou EmptyMo Okt 01, 2018 9:17 am


[C-Rang] Uzumaki Enkou Llfu-123-abf6
Uzumaki Enkou
C-Rang Missing-Nin


» Jutsu

Wissen, Fähigkeiten und Grundlagen
Ranglos
Kinbori
Rang: -
Art: Fähigkeit
Typ: unterstützend
Beschreibung: Der Anwender sammelt Chakra in den Füßen und kann dadurch an steilen Flächen laufen. So kann er Wände hinauf oder sogar an Decken entlang laufen. #fingerzeichenlos

Suimen Hokou no Gyo
Rang: -
Art: Fähigkeit
Typ: unterstützend
Voraussetzung: Kinbori
Beschreibung: Das Suimen Hokou no Gyo basiert auf der Wirkungsweise des Kinbori. Es benötigt jedoch eine bessere Chakrakontrolle und erlaubt dem Anwender schließlich das Laufen auf dem Wasser. #fingerzeichenlos

E-Rang
Bunshin no Jutsu
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Mit dem Bunshin no Jutsu kann der Anwender einen oder mehrere Doppelgänger von sich erschaffen. Er zahlt für jeden erschaffenen Doppelgänger die Chakrakosten, muss das Jutsu jedoch nur einmal anwenden. Bei einer Berührung lösen sie sich in einer Rauchwolke auf. #permanent

Kawarimi no Jutsu
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Diese Technik erlaubt es dem Anwender mit einem beliebigen Objekt in der Umgebung seinen Platz zu tauschen. Das verwendete Objekt sollte sich in etwa in der Größe des Anwenders befinden und muss zuvor mit Chakra präpariert werden, was Ingame ausgespielt werden muss.  

Henge no Jutsu
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Nach dem Schließen der Fingerzeichen, kann der Anwender sich in die Erscheinung einer anderen Person verwandeln. Sogar ein Tier und ein Gegenstand sind möglich. Dabei wird jedoch nur die Erscheinung und nicht die Beschaffenheit des Körpers verändert. Wenn man sich also in einen Felsen verwandelt, wird man nicht so hart wie einer. #permanent

Tobidôgu
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Das Tobidôgu ermöglicht es dem Anwender Gegenstände in Schriftrollen zu verstauen. Dafür muss man auf eine Schriftrolle die entsprechenden Zeichen schreiben und kann dann einen Gegenstand in sie versiegeln. Ebenso können sie mit dem Tobidôgu wieder entsiegelt werden.

Jibaku Fuda: Kassei
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Voraussetzung: Jibaku Fuda
Beschreibung: Der Shinobi konzentriert sein Chakra und ist somit dazu in der Lage Kibakufuda aus einiger Entfernung explodieren zu lassen. Je weiter die Briefbomben sich vom Anwender entfernt befinden, desto mehr Konzentration und Anstrengung muss er aufwenden um sie zum Explodieren zu bringen.



Ausbildungen und Hiden
Ranglos
Karate
Rang: -
Art: Kampfstil
Typ: unterstützend
Beschreibung: Karate gehört zu den agilen und schnellen Stilen, die auf Offensive aufbauen. Hier ist vor allem ein Stählen des Körpers, um offensive Angriffe starten zu können, wichtig.

E-Rang
Osoi Tenka
- zum Erlernen Uzumaki Enkou anfragen -
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Dieses Uzumaki-Fuuinjutsu befähigt den Anwender offensive Ninjutsu in Siegel zu verstauen und durch ein einfaches Fingerzeichen in voller Wucht zu entfesseln. Das Jutsu verbraucht zusätzlich zu den eigenen Kosten noch Chakra im Wert des versiegelten Jutsu.

Shikoku Fuuin
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Bei diesem Fuinjutsu sammelt der Anwender eine gewisse Menge Chakra in einem seiner Finger. Im Anschluss ist es dem Anwender möglich, mit dem betreffenden Finger Schriftzeichen in nahezu jede Oberfläche einzugravieren.

Shinshin no Tanren
Rang: E-S
Art: Taijutsu
Typ: unterstützend
Voraussetzung: Karate
Beschreibung: Das Shinshin no Tanren ist eine der wichtigsten Grundlagen des Karate. Hierbei wird die Haut des eigenen Körpers durch Chakra verhärtet, damit sie bei Angriffen auf harte oder scharfe Materialen keinen Schaden nimmt. Man ist nur in der Lage die angreifende Partie zu verhärten. #anhaltend #fingerzeichenlos
Beherrschung:
 

Ukemi
Rang: E
Art: Taijutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Ukemi ist nichts weiter, als die sogenannte Fallschule. Hier lernt der Budōka, immer richtig zu fallen, ohne sich dabei zu verletzen. Während dies etwas ist, was jeder Shinobi können sollte, geht der Budōka weiter und kann sich selbst bei einem Fall aus größerer Höhe oder nach dem Wegschleudern durch einen Feind ohne Verletzungen durch den Aufprall auf dem Boden abrollen. #fingerzeichenlos

D-Rang
Reikou Kenka
Rang: D
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Voraussetzung: Siegel an den Unterarmen
Beschreibung: Durch den Einsatz von Chakra und das Berühren des Siegels kann der Anwender so Objekte aus bis zu 5 Metern Entfernung direkt und ohne Zeitverlust in seine Hand beschwören. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Objekte in Schriftrollen versiegelt sind oder nicht, gerade für Shinobi mit viel Ausrüstung ein Segen.

Tsubame no Shīru
Rang: D
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Dieses Siegel wird dazu genutzt Nachrichten von einem Ort zum Anderen zu bringen. Dazu werden zwei gleiche Siegel benötigt. Eines beim Empfänger und eines auf dem Papier der Nachricht. Anschließend faltet man aus der Nachricht einen Papierflieger und wirft ihn in den Wind. Er fliegt daraufhin von ganz alleine zum anderen Siegel.

Totsuzen Yori no Jutsu
- zum Erlernen Uzumaki Enkou anfragen -
Rang: D-B
Rang: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Bei diesem Jutsu wird ein Portal vor einem festen Projektil erschaffen, sodass dieses an einen anderen Ort in näherer Umgebung teleportiert wird.
Beherrschung:
 

Zuki
Rang: D
Art: Taijutsu
Typ: offensiv, unterstützend
Vorausetzung: Karate
Beschreibung: Der Anwender leitet Chakra in seinen Arm und seine Faust und führt einen Schlag aus, der auf die Brust des Gegners zielt. Bei einem Treffer bricht das Chakra aus der Faust heraus und kann den Gegner zurückwerfen. #fingerzeichenlos

C-Rang
Kodate
Rang: E-S
Rang: Ninjutsu
Typ: defensiv
Beschreibung: Bei dieser grundlegenden Barriere-Technik erschafft der Anwender ein Schild, das ihn physischen Angriffen schützen kann. #anhaltend
Beherrschung:
 

Chakra Chēn
Rang: C-S
Art: Fähigkeit
Typ: offensiv, unterstützend
Voraussetzung: C: Chakrakontrolle 2 | B: Chakrakontrolle 3 | A: Chakrakontrolle 4 | S: Chakrakontrolle 5
Beschreibung: Der Anwender kann sein Chakra außerhalb des Körpers in Form von Ketten manifestieren. Diese Ketten sind wesentlich stabiler als übliche Eisenketten und können selbst reines Chakra einfangen, weswegen sie oftmals zum Bändigen von Bijuus verwendet wurden. #anhaltend
Beherrschung:
 
  

Chūdan: Kuchiyose no Jutsu
Rang: C-S
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Voraussetzung: Siegel auf dem Ziel
Beschreibung: Mithilfe dieses Jutsu ist man in der Lage das Siegel das Kuchiyose no Jutsu zu unterbrechen. Der Anwender muss die entsprechenden Fingerzeichen formen und das Siegel dann auf dem Körper des Ziels anbringen um die Verbindung zu stören und das Kuchiyose zurückzuschicken. Das Ziel kann sowohl das Kuchiyose selbst, als auch der Anwender des Kuchiyose no Jutsu sein. Die Anwendung des Jutsu verbraucht Chakra entsprechend des Kuchiyose-Ranges.
Beherrschung:
 

Fuubaku Houjin
Rang: C
Rang: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Der Anwender muss vier Siegel platzieren. Sobald er die Fingerzeichen des Jutsu formt und die Barriere dahingehend aktiviert, werden alle sich zwischen den Siegeln befindlichen Personen gelähmt und können sich nicht mehr bewegen. Der Anwender muss die Fingerzeichen halten, da die Wirkung ansonsten endet. #aufrechtzuhalten

Fuuin: Sōsaku
Rang: C
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Dieses Uzumaki-Fuuinjutsu wird auf die Handfläche des Anwenders aufgetragen und kann verwendet werden um andere Fuuinjutsu zu erkennen. Sollte er über eine Oberfläche fahren auf der sich ein Fuuinjutsu befindet, verspürt der Uzumaki deutliche Wärme in seiner Hand. Er kann das Fuuinjutsu analysieren und erkennen, sollte er dem Jutsurang äquivalentes Ninjutsu: Wissen besitzen. #anhaltend

Kuchiyose no Jutsu
Rang: C
Rang: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Mit diesem Jutsu kann man vertraute Geister rufen, sofern man mit der entsprechenden Tierart einen Vertrag abgeschlossen hat. Zunächst beißt man sich in den Finger um Blut austreten zu lassen, dann formt man Fingerzeichen und legt seine Hände auf den Boden. Dort bildet sich das Siegel und eine Rauchwolke entsteht. Nachdem diese sich gelichtet hat, steht das gerufene Kuchiyose vor einem. Das Jutsu verbraucht Chakra entsprechend des Ranges des beschworenen Kuchiyose, jedoch kein eigenes.

Ritānshigunetto
Rang: C
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Für dieses Fuuin muss ein Siegel in der Hand und auf einem beliebigen Gegenstand angebracht werden. Danach kann der Anwender Chakra verwenden, damit die beiden Fuuin sich anziehen und der Gegenstand in die eigene Hand fliegt. Der markierte Gegenstand darf nicht zu groß sein und muss sich im Sichtfeld befinden. #permanent

B-Rang

Fuuin: Kai
Rang: B
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Dieses Uzumaki-Fuuinjutsu ermöglicht es dem Anwender andere Fuuinjutsu zu beenden. Um ein Fuuinjutsu lösen zu können, muss man dieses zunächst einmal erkennen. Dies kann durch das Fuuin: Sōsaku oder angemessenes Wissen geschehen. Sobald man ein Fuuin löst, muss man der Fairness halber genauso viel Chakra aufbringen wie das Fuuin in seiner Erschaffung gekostet hat.

Nikasho Fuuin no Zōshin
- Zum Erlernen Uzumaki Enkou anfragen -
Rang: B-S
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Der Anwender muss je ein Siegel gegenüberliegend auf Armen oder Händen anbringen. Sobald das Jutsu seine Wirkung entfaltet, wird die Leistungsfähigkeit der Muskeln gesteigert, was zu höherer Körperkraft führt. Sollte sich das Siegel auf dem Körper des Anwenders befinden, kann er das Jutsu nach Ablauf der Wirkungsdauer ohne Fingerzeichen erneuern, was einen halben Rang mehr Chakra kostet. #anhaltend
Beherrschung:
 

A-Rang

S-Rang




Ninjutsu
E-Rang
Katon: Hi to Jiru no Jutsu
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Mit diesem Jutsu kann man Wunden kauterisieren. Indem man Katonchakra an den Händen sammelt, kann man leichte Wunden, welche dennoch zu stark bluten, provisorisch verschließen und somit möglicherweise das Verbluten stoppen. Dies zieht jedoch Brandnarben mit sich.

Katon: Kaon no Jutsu
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Mit diesem Jutsu kann man den eigenen Körper durch Katonchakra erwärmen. Praktisch in kalten Regionen, wenn Unterkühlungen drohen. Man kann dieses Jutsu auch auf Andere anwenden, sofern man Körperkontakt hält.

Raiton: Kagayaka no Jutsu
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Dieses Jutsu hilft, um Licht ins Dunkle zu bringen. Der Anwender lässt kleine Blitze auf seiner Hand springen, welche Licht spenden können. Sie flackern jedoch sehr stark. #permanent

Doton: Tsuchi Choku no Jutsu
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Mit diesem Jutsu kann man Schlamm verhärten. Besonders praktisch ist dies bei schlammigen Untergründen, auf denen man Dank des Jutsu laufen kann.

Sakujo no Junbi
Rang: E
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Voraussetzung: Chakrakontrolle 1, Kawarimi no Jutsu
Beschreibung: Mit dieser Technik ist der Anwender in der Lage Waffen mit Chakra für das Präparieren des Kawarimi no Jutsu zu versehen. Trifft die Waffe auf einen Gegenstand oder eine Person, so wird das Chakra abgegeben und der getroffene Gegenstand kann für das Kawarimi no Jutsu genutzt werden. Dies ermöglicht das Präparieren von Objekten auf weitere Entfernung, sollten Wurfwaffen verwendet worden sein.

D-Rang

Katon: Hazumi
- zum Erlernen Uzumaki Enkou anfragen -
Rang: D-A
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Durch den Austritt von intensiven Druckwellen aus erhitzter Luft, die aus beliebigen Gliedmaßen geschossen werden können, ermöglicht dieses Jutsu dem Anwender zu fliegen. Elegante Bewegungen und großartige Manöver sind mit diesem Jutsu eher schwierig. Für andere Personen sind die Feuerstöße maximal unangenehm, beim Anwender kann sich der Druck des Jutsu jedoch sehr nachteilig auf die Gelenke auswirken. #anhaltend
Beherrschung:
 

Shunshin no Jutsu
Rang: D
Art: Ninjutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Ein Reisejutsu, das nicht im Kampf eingesetzt werden kann. Man bringt seinen Körper dazu, auf maximaler Geschwindigkeit zu reisen, indem man sich selbst mit Chakra verstärkt. Dabei wird der Körper während der Reise mit einem visuellen Effekt verschleiert. Konohanin reisen oft in einem Blätterschleier, Sunanin in einem Sandschleier und Kirinin in einem Nebelschleier.

C-Rang
Raiton: Shunkō
- zum Erlernen Uzumaki Enkou anfragen -
Rang: C-S
Art: Ninjutsu
Typ: offensiv, unterstützend
Voraussetzung: Chakrakontrolle 3
Beschreibung: Nachdem der Anwender die Fingerzeichen des Jutsu geschlossen und sich einen Moment konzentriert hat, wird sein gesamter Körper mit Raiton-Chakra durchzogen. Das konzentrierte Chakra kann ohne weitere Fingerzeichen stoßweise abgegeben werden um die Angriffe des Anwenders zu verstärken. Die Nutzung des Jutsu zeichnet sich durch aus den Armen, den Schultern und dem Rücken austretendem Raiton-Chakra ab. Der Anwender muss bei der Aktivierung des Jutsu definieren, wie viel Chakra er in seinem Körper speichert, kann jedoch bei jedem Stoß entscheiden wie viel er freigibt. Das gespeicherte Chakra kann bis zum Ende des Jutsu nicht für andere Techniken verwendet werden. #permanent
Beherrschung:
 

B-Rang
Kage Bunshin no Jutsu
Rang: B
Art: Ninjutsu
Typ: offensiv, unterstützend
Voraussetzung: Bunshin no Jutsu
Beschreibung: Das Kage Bunshin no Jutsu ist eine komplexere Variante des Bunshin no Jutsu. Man erschafft einen Schattendoppelgänger, der wie ein selbständiges Wesen agiert. Er nimmt Sinneseindrücke auf und verhält sich wie sein Original. Doujutsu sind nicht in der Lage den Unterschied zwischen einem Kage Bunshin und seinem Original zu erkennen. Schattendoppelgänger unterliegt den Bunshin-Regeln. #permanent

Katon: Karyuu no Hoko
Rang: B
Art: Ninjutsu
Typ: offensiv
Beschreibung: Bei diesem Jutsu bläst der Anwender einen gewaltigen Feuerschwall aus seinem Mund. Dieser ist sehr großflächig und richtet großen Schaden an. In einem Wald oder einer bewohnten Gegend ist von dieser Technik streng ab zu raten.

A-Rang

S-Rang




Taijutsu
E-Rang
Ashi no Henka
Rang: E
Art: Taijutsu
Typ: unterstützend
Voraussetzung: Kinbori
Beschreibung: Der Anwender kantet die Seite seines Fußes mithilfe von Chakra in den Untergrund und ist dadurch in der Lage einen abrupten Richtungswechsel auch in Höchstgeschwindigkeit hinzulegen. #fingerzeichenlos

Jate: Pusuri
Rang: E
Art: Taijutsu
Typ: offensiv
Beschreibung: Ein flinker Angriff, bei dem der Anwender versucht, seinem Gegner in die Augen zu pieksen, um ihn kurzzeitig zu blenden. #fingerzeichenlos

Sekizai Hogo
Rang: E
Art: Taijutsu
Typ: defensiv
Beschreibung: Bei dieser simplen Verteidigungsstrategie blockt der Angegriffene den Angriff mit dem Fuß aus einer seitlichen Drehung. Schuhe sind nicht von Nöten, wären aber zu bevorzugen. #fingerzeichenlos

D-Rang
Dai Hiyaku
Rang: D
Art: Taijutsu
Typ: unterstützend
Beschreibung: Hierbei konzentriert der Anwender Chakra in seine Sprungmuskulatur. Die daraus resultierende Folge ist, dass der Anwender nun 5 mal höher springen kann als gewöhnlich. #fingerzeichenlos

Konoha Reppuu
Rang: D
Art: Taijutsu
Typ: offensiv
Beschreibung: Hierbei duckt sich der Anwender sehr schnell ab und zieht seinem Gegner die Beine mit einem Drehkick weg. Ist der Gegner in der Luft, hat der Anwender kurz Zeit, um den Gegner mit weiteren Schlägen und Tritten einzudecken. #fingerzeichenlos

Konoha Senppuu
Rang: D
Art: Taijutsu
Typ: offensiv
Beschreibung: Hierbei führt der Anwender einen schnellen und kraftvollen Drehkick aus, welcher meist dazu dient, den Gegner weg zu schleudern. #fingerzeichenlos

C-Rang
Rariatto
Rang: C
Art: Taijutsu
Typ: offensiv
Beschreibung: Hierbei verwendet der Anwender den Oberarm und rammt den Gegner mit hoher Geschwindigkeit in Höhe des Halses, was dem Gegner entweder das Genick brechen oder ihn gegen das nächstliegende Objekt schleudern kann. Mit den Hachimi Tonko oder verschiedenen Statusveränderungen kann man die Wirkung massiv erhöhen. #fingerzeichenlos

B-Rang

A-Rang

S-Rang

Nach oben Nach unten
Puppetmaster


Puppetmaster
Anzahl der Beiträge : 459
Ryo 両 : 21
Anmeldedatum : 30.12.16

[C-Rang] Uzumaki Enkou Empty
BeitragThema: Re: [C-Rang] Uzumaki Enkou [C-Rang] Uzumaki Enkou EmptyMo Okt 01, 2018 9:17 am

[C-Rang] Uzumaki Enkou Llfu-wm-1786

Raion no Ichizoku
Die Löwen der Steppe

Familiengröße: Die genaue Anzahl der Mitglieder des Clans der Löwen ist nicht bekannt, doch sie gehören zu einer der eher durchschnittlich großen Familien. Da die Löwen grundsätzlich in kleineren Gruppen leben und sie sich nur selten an einem Ort einfinden ist es lediglich einfach in Erfahrung zu bringen wie viele Mitglieder eine der Gruppen hat, während sie jedoch sogar selbst im unklaren darüber sind wie groß ihre Zahl gemeinsam wäre.

Lebensraum: Die Löwen bevorzugen weite Ebenen und Steppen, sind jedoch auch in Wäldern und niedrigem Gebirge anzutreffen. Hierbei hat jede der vier ihr eigenes Hoheitsgebiet, welches stets von den anderen Familien beachtet wird, damit die Jagdgründe stabil bleiben. Eine richtige Heimat haben sie nicht, doch es gibt einen von allen einzelnen Zweigfamilien geheiligten Treffpunkt, welcher sich nicht allzu weit entfernt von der Grenze von Hi no Kuni und Kaze no Kuni befindet. Dort lebt die Gruppe mit dem Weisen der Löwen, welche mehr oder weniger die Anführer des gesamten Raion no Ichizoku sind.

Vertrag: einen Vertrag mit den Löwen ist sehr leicht zu schließen. Es gibt drei Prüfungen die abgeschlossen werden müssen und diese sind ziemlich leicht nachzuvollziehen, wenn man sich anschaut was für eine Art Tier es ist, mit der man einen Vertrag schließen möchte. Es handelt sich um die Prüfung des Charakters, die Prüfung der Jagd und die Prüfung der Stärke.
Die erste Prüfung, die des Charakters, ist ein simples Gespräch mit der Familie des Weisen, wodurch die Persönlichkeit des Vertragspartners überprüft werden soll. Temperament, Ehre und Kampfeswille sind die Züge nach denen am meisten ausschau gehalten wird. Gefällt der mögliche Vertragspartner den Löwen, dann wird er für die zweite Prüfung zugelassen.
Die zweite Prüfung ist die der Jagd. Bei dieser wird der Prüfling gemeinsam mit einer Gruppe Löwen ausgesandt um an deren Seite Beute zu verfolgen und zu erjagen. Hierbei wird vor allem die Effizienz bei der Erlegung der Beute und die Integration in die Gruppe geprüft. Ist die Jagd erfolgreich so wird der Prüfling zur letzten Prüfung zugelassen.
Die letzte ist schließlich die Prüfung der Stärke. Hierbei wird der mögliche Vertragspartner schließlich beweisen müssen, dass er die Hilfe der Löwen wert ist, indem er einen Krieger des Clans in einem Duell besiegt. Gewinnt er, so wird er zur Schriftrolle des Clans gebracht und darf diese mit seinem Blut unterzeichnen, wodurch er zu einem Mitglied der Familie ernannt wird. Verliert er, so wird aufgrund seiner Leistung beschlossen ob er die Prüfung eines Tages wiederholen kann oder ob er seine Chancen auf alle Zeit verspielt hat.

Rangstruktur: Beim Raion no Ichizoku zählt Stärke mehr als alles andere. Die dominantesten und mächtigsten Mitglieder sind die Anführer der einzelnen Gruppen. Die meisten anderen Mitglieder sind gleichgestellt, bis auf jene die auf irgend eine Weise ihre Ehre beschmutzt oder gar verwirkt haben. Die Anführer der Familien treffen sich regelmäßig um die Zukunft ihrer Gruppen zu besprechen und sehen sich grundsätzlich als gleichgestellt an. Lediglich der Familienzweig des Löwenweisen ist höher gestellt als die anderen, da der Weise der spirituelle Anführer des ganzen Clans ist und seine Gruppe aus seinen möglichen Nachfolgern und einigen der stärksten Kämpfer der Löwen besteht.
Jene, die einen Vertrag mit den Löwen abgeschlossen haben werden als Mitglied in eine Familie nach Wahl des Weisen integriert wo sie als normale Mitglieder gelten und somit den Anführern unterstellt sind. Sie werden von diesem Zeitpunkt an jedoch auch genau wie alle anderen behandelt. Verwirken die Vertragspartner also ihre Ehre, so haben sie jedes Recht verwirkt anderen Mitgliedern der Familie Kommandos zu geben, bis sie diese wiederhergestellt haben. Gleichzeitig können sie jedoch auch im Rang aufsteigen bis hin zu einem Mitglied der

Charakteristika: Die Löwen zeichnen sich vor allem durch ihr Temperament, ihren Sinn für Ehre, ihr Jagdgeschick und ihre Klugheit aus. Sie lassen sich nicht oft mit anderen vernunftbegabten Rassen ein sondern sind viel lieber für sich. Typische, katzenartige Eigensinnigkeit macht sie zu eher komplizierten Verbündeten, doch wenn sie jemanden mögen, dann werden sich die Löwen auch sehr loyal verhalten. Alle die mit ihnen zu tun haben wissen jedoch, dass sich dieser Sachverhalt schnell ändern kann wenn man sich nicht an Abmachungen hält. Logischerweise sind also die Absprachen vor dem Abschluss des Vertrags absolut bindend. Wer sich nicht daran hält wird am ehesten als Mahlzeit enden und nicht als dauerhafter Verbündeter.

Gebunden an: Uzumaki Enkou


» Familienmitglieder


D-RANG

[C-Rang] Uzumaki Enkou Llfu-wl-6fd7
Name: Kamui
Alter: 6 Jahre
Größe: Kopfrumpflänge von 210 cm, Schulterhöhe von 118 cm
Familienpoistion: Unbedeutendes Mitglied
Beschreibung: Kamui ist ein sehr stolzes Mitglied der Familie der Löwen und ist einem männlichen Exemplar dieser Gattung entsprechend launisch und faul, sofern er nicht ein klares Ziel vor Augen hat. Sollte dieses jedoch vorhanden sein, so ist er ein erbitterter Kämpfer und Jäger. Er ist jedoch ein wenig hochmütig wenn es um seine Fähigkeiten geht, wodurch er sich oft mehr zumutet als er handhaben kann. Dennoch ist er ein treuer Freund und Verbündeter, der eine große Hilfe sein kann, auch wenn diese sich nur auf den Transport von Dingen oder vergleichsweise kleinen Lebewesen oder den physischen Kampf mit Krallen und Zähnen beschränkt.
Spezialisierung: -----
Attributpunkte:
Verteilung:
 
Jutsu: -----


C-Rang

[C-Rang] Uzumaki Enkou Llfu-10a-2ac3
Name: Narai
Alter: 24 Jahre
Größe: Kopfrumpflänge 180cm, Schulterhöhe 97cm
Familienposition: Respektiertes Mitglied
Beschreibung: Narai, eine sehr hell gefärbte, elegante Löwin, ist die Mutter von Kamui und spielt eine wichtige Rolle in ihrer Familie. Auf ihrem Rücken trägt sie ein spezifisches Fellmuster, welches sie als Beraterin ihres Familienzweigs ausweist und ihre hellblauen Augen wirken stets so, als würden sie bis in die Seele derer blicken, die von ihr fixiert werden. Sie ist dafür bekannt äußerst ruhig, wissbegierig, reif und bedacht zu sein, was unter den Löwen eine wahre Seltenheit ist, wodurch sie eben in ihrem noch mäßigen Alter trotzdem schon eine recht bedeutende Position besetzt. Grundsätzlich versucht sie zwar zu helfen, sie hält sich jedoch sehr gerne aus Ärger heraus und kümmert sich am Ende lieber sowohl um seelische, als auch körperliche Wunden. Sollte man ihren Stolz verletzten, unterlässt sie allerdings jedes bisschen Hilfe, solange man sich nicht aufrichtig bei ihr entschuldigt. Die typische Launenhaftigkeit der Löwen ist also auch bei ihr durchaus vorhanden.
Spezialisierung: Iryouninjutsu
Attributpunkte:
Spoiler:
 
Jutsu:
Spoiler:
 

Nach oben Nach unten
Puppetmaster


Puppetmaster
Anzahl der Beiträge : 459
Ryo 両 : 21
Anmeldedatum : 30.12.16

[C-Rang] Uzumaki Enkou Empty
BeitragThema: Re: [C-Rang] Uzumaki Enkou [C-Rang] Uzumaki Enkou EmptyDo Jun 13, 2019 7:58 pm


[C-Rang] Uzumaki Enkou Llfu-x8-60b1
Matatabi

» Geschichte

Matatabi, die zweischwänzige Katze, ist nicht unbedingt der bekannteste Bijuu. Einst von Ōtsutsuki Hagoromo, dem Rikudo Sennin, aus dem aufgespaltenen Chakra des Juubi erschaffen, wird der Nibi häufig als der zweitschwächste Bijuu angesehen, da er immerhin nur zwei Schweife besitzt. Dennoch ist die blaue Flammenkatze alles andere als schwach, sondern eine ernst zu nehmende Gefahr.
Nach der Erschaffung durch den Rikudo Sennin schickte eben dieser den Nibi in einen Tempel damit die Katze dort verborgen und geschützt leben konnte. Mit der Zeit kamen und gingen viele Menschen und es begann sich eine Legende um Matatabi zu ranken. Es hieß es handele sich bei der Bestie um einen ehemaligen Menschen, der zu einem Geist wurde. Auch wenn es zum heutigen Tage anders ist und die meisten zumindest einen Teil der Wahrheit kennen, so ist diese Legende dennoch bei manchen abergläubischen Menschen bekannt und wird teilweise sogar noch geglaubt.
Nach der Gründung der ersten Shinobidörfer wurde Matatabi von Senju Hashirama persönlich gefangen und schließlich als Zeichen der Freundschaft an den ersten Raikage Kumogakures ausgehändigt, gemeinsam mit Gyūki, dem Hachibi. Dort wurden sie zu einem großen Teil der Geschichte Kaminari no Kunis. Einem so großen Teil, dass es an bestimmten Orten im Reich sogar Wandmalereien geben soll, die bis zum heutigen Tage überdauern.
Schließlich, nachdem die Bijuu im Krieg von ihrem Los als Waffe der Menschheit befreit wurden, zog Matatabi von dannen und lebte für viele Jahre in Freiheit, wo sie eben diese Existenz genoss und so gut wie nie von irgendwem behelligt wurde. Doch nach dem Tode Uzumaki Narutos sollte sich dies schnell ändern. Als eines der schwächer geglaubten Bijuu wurde Matatabi zu einem der ersten Ziele für jene, die die Macht der Bijuu nutzen wollten. Erneut wurde die Katze in einem Jinchuuriki Kumogakures versiegelt, doch nach diesem Shinobi verloren sich für eine lange Zeit die Aufzeichnung darüber wer die Bestie in seinem Inneren trug, bis sie eines Tages, vor etwa vierzehn Jahren, wieder in Kirigakure auftauchte und schlussendlich dort in einem kleinen Jungen versiegelt wurde.

» Persönlichkeit

Matatabi gehört wohl eindeutig zu den an sich angenemehren, aber auch launischeren Bijuu. Sie ist sehr höflich und respektvoll, wodurch es meist eher leicht ist sich mit ihr zu unterhalten, wenn man sie einmal dazu bekommt dies überhaupt in Betracht zu ziehen. Dennoch sollte man niemals vergessen, dass es sich hier um einen Bijuu handelt. Mit den Jahren nach dem Tod Narutos und der damit einhergehenden Misshandlung durch die Menschen kam es erneut dazu, dass Matatabi einen gewaltigen Hass und Zorn auf einen Großteil der Menschheit entwickelt hat. Sie ist zwar eher dazu bereit bei Menschen positive Züge anzuerkennen und auch edle Ideale und Ziele zu bemerken und auch zu achten als manch andere ihrer Geschwister, doch dazu muss man sie erst einmal dazu bekommen, dass sie sich wirklich auf einen einlässt. Denn logischerweise tendiert Matatabi eher dazu sich zu verteidigen und anhand vergangener Geschehnisse lieber den ersten Schlag zu landen als Anderen den Vortritt zu lassen. Wie auch bei normalen Vertretern der Katzen ist Nibi nämlich ein Biest, welches Gefangenschaft absolut hasst.
Zudem ist Matatabi durchaus ein Wesen von hoher Intelligenz. Sollte man die Kreatur wirklich zu einem Gespräch bringen können, so wird sie mit gezielter Wortwahl versuchen zu manipulieren und ihre eigenen Ziele zu erreichen. Eben dadurch ist Nibi auch nicht wie manch andere Bijuu darauf aus bestimmte Emotionen oder Handlungen für sich zu nutzen und den Jinchuuriki zu übernehmen um die Freiheit wieder zu erlangen, sondern nutzt an sich jede sich bietende Gelegenheit und Manipulationen auf längere Zeiten aus um ihre Chancen auf Erfolg zu maximieren, wenn sie dann endlich einen größeren Versuch wagen sollte.
Abgesehen von all diesen Dingen ist Nibi jedoch eine ziemlich typische Katze: manchmal träge, gierig, häufig verspielt, äußerst arrogant und auch mit den richtigen Mitteln durchaus zu provozieren. Sie verlangt Respekt, eine Anerkennung ihrer Macht (vor allem die Ansicht sie wäre unter den Bijuu die Zweitschwächste ist ihr ein Dorn im Auge) und eine angemessene Behandlung. Mataabi reagiert äußerst empfindlich darauf wenn man ihr eben jene Dinge nicht zukommen lässt. Zudem kann sie äußerst kampflustig sein und tendiert dazu analytisch die charakterlichen Schwächen ihrer Gegner heraus zu finden um diese zu unachtsamen Handlungen zu provozieren.
Sollte Matatabi jedoch mit Menschen zu tun haben, die sie wirklich schätzt und respektiert, oder mit den anderen Bijuu, so sieht man auch eine freundliche, spaßige und friedliche Art bei ihr. Sie liebt Gespräche und legt viel Wert auf Freundschaft und möglichst wenig Konflikt mit Anderen. Sie ist jedoch spielerischen Kämpfen und Wettbewerben gegenüber sehr offen, da diese ihr Spaß machen und sie an sich einfach nur ein gutes Leben haben möchte. Sie vermisst häufig die ruhigen Zeiten damals im Tempel und vor allem wünscht sich, dass die Menschen sich einfach nur wieder bessern und dazu in der Lage sind alle Bijuu in Frieden zu lassen und nicht als Waffe, sondern als vernunftbegabte Wesen anzuerkennen.

» Beziehung

Matatabi und Enkou haben schon von Beginn an eine sehr seltsame, aber vielleicht sogar als gut zu bezeichnende Beziehung zueinander, zumindest was Bijuu und Jinchuuriki angeht. Beide haben einen gewissen Grundrespekt voreinander, da Enkou keine Sekunde zögerte sich auf einen überlegenen Feind zu stürzen und somit zeigte, dass er nicht wie die meisten Menschen ist, und Enkou selbst im Gegenzug die gewaltige Stärke Matatabis anerkennt. Ebenso liegt es zum Teil daran, dass Beide einen Großteil ihrer Leben lang mit den Vorurteilen der Menschen zu kämpfen haben und es kein sichtbares Ende gibt. Das Siegel der beiden gibt ihnen zudem ein grundsätzliches Verständnis des jeweils Anderen und ermöglicht eher eine Art Rivalität als eine offene Feindschaft zueinander. Somit kommt es häufig zu kleineren Gesprächen, doch auch Wortgefechten, da die Beiden doch einige Unterschiede haben. Vor allem Enkous aggressive, beleidigende Art und Matatabis Arroganz stoßen hier stark aufeinander und sorgen für häufige Auseinandersetzungen, was auch dafür sorgt, dass Matatabi sich häufig weigert Enkou auch nur ein winziges bisschen unter die Arme zu greifen, solange nicht ihre eigene Sicherheit auf dem Spiel steht oder sie durch ihre Launenhaftigkeit einfach gerade Lust darauf hat.
Die manipulative Art des Nibi, um sich wieder in Freiheit wiederfinden zu dürfen, ist anhand der Verbindung durch ihr Siegel ein großes Problem für Enkou, vor allem aufgrund seiner impulsiven und emotionalen Art, was in der Lage ist recht schnell für gefährliche Ausbrüche des Uzumaki zu sorgen, wobei seine Willenskraft und sein Charakter das Siegel jedoch zusammen halten können. Und anhand der einfachen Methoden um Enkou zu einem Ausbruch zu treiben, ist Matatabi auch dazu in der Lage in gefährlicher Regelmäßigkeit einen Versuch zu wagen die Kontrolle zu übernehmen. Insgesamt spielen die Beiden also ein permanentes Spiel um die Dominanz in Enkous Innerem, was auch für einige Spannungen zwischen den Beiden sorgt und mehr als lediglich gegenseitigen Respekt und die bereits angesprochene Rivalität erschwert.
Anhand vieler Gemeinsamkeiten der Beiden, vor allem ihrer beider Wunsch nach einem freien und guten Leben und der Drang die eigenen Fertigkeiten unter Beweis zu stellen, sind jedoch auch in der Lage die Differenzen nach und nach zu überwinden, wodurch die Beiden das Potenzial haben sich sogar richtig anzufreunden um zu zweit für diese gemeinsamen Ziele zu kämpfen. Etwas derartiges würde jedoch einiges an Mühe mit sich bringen und würde sicherlich auch die ein oder andere Veränderung im Charakter von ihnen beiden mit sich bringen, vor allem jedoch von Enkou.

» Innere Welt

Die Innere Welt Enkous ist nur allzu deutlich aus seinem hitzigen und impulsiven Charakter und den einzigartigen Befähigungen der Nibi entstanden. Abgesehen von einem überschaubaren Kreis aus unberührtem, etwa kniehohem Grasland befindet sich die gesamte Umgebung in einem Meer aus tiefblauen Flammen. Hinter einigen der intensivsten Flammen, welche die grobe Form eines Käfigs haben, befindet sich Matatabi und überblickt den gesamten Kreis in welchem Enkou sich bewegen kann. Somit sind Beide in gewisser Weise durch ihre Verbindung eingesperrt und haben nur wenig Raum für Bewegungen.
Je mehr sich jedoch die Beziehung der beiden zueinander verbessert oder sie in etwas übereinstimmen, desto mehr der flammenden Gitterstäbe verschwinden, während auch der begehbare Kreis nach und nach wächst und eine bis zum Horizont reichende, nächtliche Graslandschaft offenbart, welche hin und wieder mit vereinzelten Bäumen gespickt und von Löwenzahn durchzogen ist. Am Himmel steht ein großer, strahlender Vollmond und weit entfernt sieht man eine verfallene Ruine, welche den Tempel darstellt in welchem Matatabi viele Jahre gelebt hat. Am Himmel befinden sich ein paar Wolken, welche die einzigartige Musterung des Nibi tragen. Der Ort ist wunderschön und beruhigend. Zudem spiegelt er ihrer beider Wunsch nach Freiheit wider, indem er absolut grenzenlos erscheint.

» Siegel

[C-Rang] Uzumaki Enkou Llfu-x7-60e0

Das sogenannte Baisetsuzoku Tamashii no Fuuin ("Siegel der zweifach verbundenen Seelen") ist ein kompliziertes, aber mächtiges Fuuin, welches in der Lage ist ein Bijuu zu versiegeln und somit einen Jinchuuriki zu erschaffen. Dieses Siegel wird stets über dem Herzen des Jinchuuriki geschaffen und bildet somit die sinnbildliche Verbindung der Herzen und somit der Seelen von Mensch und Bestie.
Das Siegel ist eindeutig eines der riskanteren für die Versiegelung eines Bijuu, sofern sie auf die falsche Person angewendet wird. Denn die einzige Methode um es ohne ein kompliziertes Ritual oder der inneren Welt des Jinchuuriki zu entsiegeln, besteht darin, dass man ein wankelmütiges Herz hat und die Seele des Bijuu zu viel Macht über die Seele des Jinchuuriki erlangt - das Risiko eines Ausbruchs steigt hierbei enorm mit Selbstzweifeln oder einem schwachen Ego. Das größte Risiko stellt jedoch die intensive Verbindung der beiden Parteien dar, da sowohl der Jinchuuriki als auch sein Bijuu kaum eine Möglichkeit dazu haben sich etwas zu verheimlichen. Beide können zumindest teilweise bestimmte, tiefe Gedanken und Emotionen voneinander wahrnehmen, was die Manipulation eines schwachen oder von Zweifeln zerfressenen Menschen vereinfacht, jedoch auch die Absichten und Eindrücke der Bestie offen legen kann. Das Siegel kann und sollte also nur wirklich auf Personen mit einem sehr hohen Selbstwertgefühl und einem dominanten, unnachgiebigen Charakter angewendet werden. Da Enkou beide Voraussetzungen mehr als nur erfüllt, wurde es als das bestmögliche und sicherste Siegel für ihn angesehen, wodurch er es nun auf seiner Brust trägt.

» Fähigkeiten

Die Feuernatur Hi (火) ist eines der fünf Grundelemente und wird Katon (火遁) genannt. Jutsu dieser Spalte haben mit dem Feuer zu tun. Katon steht über dem Fuuton und unter dem Suiton. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Windtechniken und schwächer gegenüber Wassertechniken. Es ist ein sehr zerstörerisches Element.

Seika (青火, „Blaues Feuer“)
Benutzer: Nibi
Frei verfügbar: -
Beschreibung: Der Nibi verfügt über blaues Feuer, das heißer als normales Feuer ist und dahingehend alle angewandten Katon-Jutsu einen halben Rang stärker macht.

Die Kunst der Raum-Zeit-Manipulation hat alte Tradition. Bekannt geworden ist diese Sparte vor allem durch das viel genutzte Kuchiyose no Jutsu, aber es gibt viele weitere Jutsu der Jikuukan Ninjutsu, welche praktisch im Kampf sind. Hierzu gehören Beschwörungen, aber auch Techniken, mit denen man sich selbst teleportieren kann.

» Jutsu

Nibi no Koromo
Rang: -
Art: Modus
Typ: unterstützend
Beschreibung: Das Gewand des Nibi besteht aus drei Stufen. Es fungiert nicht additiv, steigert aber mit jeder Stufe die Kräfte des Anwenders. Bei erstmaliger Aktivierung heilt es die Wunden des Jinchuuriki und füllt dessen Chakrahaushalt vollständig wieder auf. #fingerzeichenlos
Formen:
 

Bijuu Enkan
Rang: -
Art: Fähigkeit
Typ: unterstützend
Voraussetzung: Bijuu
Beschreibung: Eine Fähigkeit, auf die jeder Bijuu automatisch Zugriff hat. Bijuu können untereinander in einer Art mentalen Welt kommunizieren, unabhängig von der Entfernung und ihrer Versiegelung. Jinchuuriki sind in der Lage ebenfalls über diese Welt zu kommunizieren, sobald sie mit ihrem Bijuu im Einklang stehen. #fingerzeichenlos

Bijuudama
Rang: S
Art: Ninjutsu
Typ: offensiv
Voraussetzung: Bijuu Modoo
Beschreibung: Die wohl bekannteste Technik eines Bijuu. Jeder Bijuu ist in der Lage sein Chakra instinktiv zu konzentrieren und dabei eine dichte Chakrakugel, das Bijuudama, vor seinem Maul zu erschaffen. Es wird dafür ein Post Vorbereitungszeit benötigt. Danach wird ein vernichtender Strahl freigesetzt, der alles in seinem Weg vernichtet. Jinchuuriki können Bijuudama erschaffen, sobald sie den Bijuu Modoo gemeistert haben. Für Bijuu ist diese Technik #fingerzeichenlos.

» Attribute
Ninjutsu: 5
Beherrschung: 5 | Wissen: -
Taijutsu: 3
Beherrschung: 3 | Wissen: 3
Kraft: 6
Körperkraft: 7 | Ausdauer: 5
Chakra: 5,5
Chakrapool: 8 | Chakrakontrolle: 3
Geschwindigkeit: 4,5
Laufgeschwindigkeit: 5 | Geschick: 4

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte



[C-Rang] Uzumaki Enkou Empty
BeitragThema: Re: [C-Rang] Uzumaki Enkou [C-Rang] Uzumaki Enkou Empty

Nach oben Nach unten
 
[C-Rang] Uzumaki Enkou
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto - Shinobi no Monogatari ::  :: Shinobiakten :: Sonstige :: Uzumaki Enkou-
Gehe zu: